Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Warum tut mein Fischemann das?

Warum tut mein Fischemann das?

5. September 2010 um 9:56 Letzte Antwort: 13. September 2010 um 16:21

Also mir geht es gar nicht gut!
Ich fange mal so an: Habe meinen Fischemann vor 5 Monaten im Internet wiedergetroffen. Wir kannten uns schon aus Kindertagen. Haben dann viel gemailt, gesimst und telefoniert. Und uns auch dann bald getroffen. Leider ist er beruflich sehr viel im Ausland unterwegs. Dadurch konnten wir uns auch nicht sehr oft sehen. Aber wenn, dann war es immer wieder sehr schön. Wir haben schon über eine gemeinsame Zukunft nachgedacht und für mich war es die wahre Liebe. Ich war so glücklich. Haben immer, auch wenn er mal beruflich wieder unterwegs war in Kontakt gestanden, und uns danach auch immer wieder sofort getroffen. Ich habe jedes Mal gespürt, dass er mich auch sehr vermisst hatte, so wie ich ihn. Dann musste er für 2 Monate nach Brasilien. Am Anfang war es nicht abzusehen, dass es so lange dauern würde. Wir haben uns auch ständig geschrieben, so wie es sonst auch immer war. Dann irgendwann wurden seine Mails immer weniger, angeblich hatte er zeitweise kein Internet. Doch wenn er geschrieben hat, schwor er Treue und dass er mich sehr vermissen würde. Diese Mails waren immer sehr gleichlautend und auch kurz, was er mit seinem vielen Stress dort, begründete. Meine Mails waren meist sehr lang und ich habe alles geschrieben, was in meinem Leben hier so ablief. Auch Liebesgedichte und viele Liebesbekundigungen. Und vor allem, dass ich ihn sehr vermissen und brauchen würde. Irgendwann kam dann eine Mail, dass ich Druck auf ihn ausüben würde und er das nicht will. Ich habe mich wiederum entschuldigt und dann waren seine Mails auch wieder netter. Wenn auch spärlicher. Zuletzt nannte er mir dann den Termin seines Abflugs und dass er sich sehr auf mich freuen würde und mich auch sehr lieben würde. Ich dachte, dass wir uns dann auch sehr schnell wiedersehen würden, aber bis jetzt ist nichts geschehen. 4 Tage ist er nun schon wieder in Deutschland, ich habe aber nur eine SMS bekommen, dass er hier nun auch viel Stress habe und sich melden würde, wenn er Zeit hätte. Ich schreibe jeden Tag eine SMS, erst liebe- und verständnisvoll. Aber nun auch schon ungeduldiger und dass, ich mir verarscht vorkomme. Und so ist es auch, es kommt nämlich nun gar nichts mehr von ihm und ich weiss nicht, was ich denken soll!
War alles nur gelogen und warum hat er mich so hingehalten?
Was habe ich falsch gemacht? Waren meine Mails wirklich zu lang? Habe ich zuviel davon geschrieben, dass ich ihn liebe und vermisse?
Möchte ein Fisch so etwas nicht?
Eine Vermutung wäre auch, dass er dort eine Brasilianerin kennengelernt hat und die nun mehr vermisst als mich!
Also ich weiss nun überhaupt nicht mehr, was los ist! Warum antwortet er mir nicht mehr? Ich bin so verzweifelt!
Er war für mich meine ganz grosse Liebe und ich dachte, ich wäre es für ihn auch gewesen!
Ich kann einfach nicht begreifen, weshalb er mir nun so wehtut! Er war immer so lieb und gefühlvoll mit mir umgegangen! Und nun einfach, gar nichts mehr!
Muss ich ihn aufgeben oder kann ich ihn noch zurückgewinnen?
Helft mir bitte, sagt mir, wie ich mich nun verhalten soll!
Soll ich mich am Besten nun gar nicht mehr bei ihm melden und abwarten?
Ich weiss einfach nicht mehr, was ich tun soll! Es tut so weh!
Warte auf Antworten von Euch! GLG

Mehr lesen

7. September 2010 um 15:36

Hy
die Fischemänner sind alle gleich, habe auch so ein Exemplar. Laß ihm Zeit,der kommt wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2010 um 17:52

Meinst du wirklich
dass es gut ankommt wenn du JEDEN Tag sms schickst? Meinst du, du kannst damit etwas ändern? Du überschüttest ihn mit Liebe und er will das gar nicht. ZU viele Liebesbekundungen und gerade dieses "ich brauche dich", löst bei anderen schnell Druck aus. Man möchte ja schließlich einen eigenständigen Partner und keinen um den man sich - neben dem beruflichen und alltäglichen Stress - auch noch kümmern muss.

Du machst eindeutig zu viel. Da ist gar keine Balance zu erkennen. Du bombadierst ihn mit deinen Gefühlen und vermittelst damit dann vielleicht auch den Eindruck, daß du es auf gleichem Wege zurück willst. Klar, daß er sich dann bedrängt fühlt.

Antwortet er denn überhaupt auf deine sms? Oder ignoriert er die komplett?

Tja, zu deinem Gefühl, daß da was nicht stimmt, kann ich

Vielleicht hat er wirklich jemand anderen kennengelernt. Vielleicht ist er aber auch nur gestresst.

Egal, was es ist - wenn du ihn weiter bedrängst - ändert sich gar nichts. Versuch dich abzulenken, geh raus, unternimm was. Aber wenn er dir schon sagt, daß du Druck ausübst - warum machst du dann so weiter?

Es wundet mich nicht, daß nichts mehr von ihm kommt. Ihm ist das zu viel und du scheinst das zu ignorieren. Du beschwerst dich, daß er dir weh tut und das nicht abstellt. Aber genauso fühlt er sich bedrängt und das stellst du nicht ab.

Ein netter Teufelskreis aus dem du nicht rauskommst, wenn du nicht etwas ruhiger wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2010 um 19:31
In Antwort auf fine_11962322

Hy
die Fischemänner sind alle gleich, habe auch so ein Exemplar. Laß ihm Zeit,der kommt wieder.

Ich fühle mit dir...
ich kenne es zu gut. Genau dann wenn man es geschafft hat sie los zu lassen kommen sie wieder. Man denkt sie kommen nie wieder und zack tada da ist Herr Fisch als ob nie etwas gewesen wäre...Nur die Frage bleibt wie häufig geschieht dieses kommen und gehen bei Fischemännern bis sie sich sicher sind ist es nun mehr Liebe oder Freundschaft?! Ich verstehe sie in dieser Beziehung nicht soviel steht fest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2010 um 22:23
In Antwort auf sydney_12527612

Ich fühle mit dir...
ich kenne es zu gut. Genau dann wenn man es geschafft hat sie los zu lassen kommen sie wieder. Man denkt sie kommen nie wieder und zack tada da ist Herr Fisch als ob nie etwas gewesen wäre...Nur die Frage bleibt wie häufig geschieht dieses kommen und gehen bei Fischemännern bis sie sich sicher sind ist es nun mehr Liebe oder Freundschaft?! Ich verstehe sie in dieser Beziehung nicht soviel steht fest.

Du, ich auch
sprichst ein wahres Wort gelassen aus. Es geht einem wirklich an die Substanz. Dieses Verhalten kann man als "einigermaßen "normal denkender und handelnder nicht verstehen und noch weniger nachvollziehen.Leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2010 um 9:21

Ja
Du hast ja recht.
Der Mann merkt es ja noch nicht einmal,wenn er andere verletzt, was soll man dann dazu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 18:47
In Antwort auf zaynab_12937335

Meinst du wirklich
dass es gut ankommt wenn du JEDEN Tag sms schickst? Meinst du, du kannst damit etwas ändern? Du überschüttest ihn mit Liebe und er will das gar nicht. ZU viele Liebesbekundungen und gerade dieses "ich brauche dich", löst bei anderen schnell Druck aus. Man möchte ja schließlich einen eigenständigen Partner und keinen um den man sich - neben dem beruflichen und alltäglichen Stress - auch noch kümmern muss.

Du machst eindeutig zu viel. Da ist gar keine Balance zu erkennen. Du bombadierst ihn mit deinen Gefühlen und vermittelst damit dann vielleicht auch den Eindruck, daß du es auf gleichem Wege zurück willst. Klar, daß er sich dann bedrängt fühlt.

Antwortet er denn überhaupt auf deine sms? Oder ignoriert er die komplett?

Tja, zu deinem Gefühl, daß da was nicht stimmt, kann ich

Vielleicht hat er wirklich jemand anderen kennengelernt. Vielleicht ist er aber auch nur gestresst.

Egal, was es ist - wenn du ihn weiter bedrängst - ändert sich gar nichts. Versuch dich abzulenken, geh raus, unternimm was. Aber wenn er dir schon sagt, daß du Druck ausübst - warum machst du dann so weiter?

Es wundet mich nicht, daß nichts mehr von ihm kommt. Ihm ist das zu viel und du scheinst das zu ignorieren. Du beschwerst dich, daß er dir weh tut und das nicht abstellt. Aber genauso fühlt er sich bedrängt und das stellst du nicht ab.

Ein netter Teufelskreis aus dem du nicht rauskommst, wenn du nicht etwas ruhiger wirst.

Du hast recht!
Sorry, hatte nun seit Montag kein Internet! Deshalb antworte ich erst heute. Ja, ich weiß dass ich nun alles falsch gemacht habe. Er hat sich gestern gemeldet, nachdem ich mal wieder jeden Tag gesimst hatte. Aber jeden Tag wirklich nur eine SMS, es ist jetzt nicht so, dass ich den ganzen Tag simse. Es kamen sonst keine Antworten. Nur gestern, dass ich ihn schon sehr genervt hätte mit meinen ewigen SMS. Er aber schon wieder auf dem Flughafen sitze, da er nun nach Argentinien müsste. Ich hatte mich nun wirklich darauf gefreut, ihn endlich wiederzusehen, nach 2monatiger Trennung. Und nun ist er schon wieder weg und er weiss nicht wie lange. Es ist wirklich zermürbend. Er hatte in den 6 Tagen, die er in Deutschland war, nur Stress, da er dann hier immer zur Firma musste. Habe mir nun vorgenommen, wirklich etwas ruhiger zu werden, und mich nur alle paar Tage bei ihm zu melden, um mal nachzufragen, wie es ihm geht. Aber irgendwie ist es für mich alles so sinnlos, ich muss ewig hintenanstehen, immer nur dieser Job. Ich gehe ja schon viel mit Freundinnen raus, habe aber immer nur meinen Schatz im Hinterkopf. Ich will einfach mal wieder mit ihm reden, denn telefoniert haben wir in der Zeit leider kein einziges Mal. Aber danke, du hast mir geholfen! Hatte so manches auch schon selbst eingesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 18:53
In Antwort auf fine_11962322

Hy
die Fischemänner sind alle gleich, habe auch so ein Exemplar. Laß ihm Zeit,der kommt wieder.

Danke,
ich hoffe es sehr, dass irgendwann alles gut für uns wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 18:59
In Antwort auf sydney_12527612

Ich fühle mit dir...
ich kenne es zu gut. Genau dann wenn man es geschafft hat sie los zu lassen kommen sie wieder. Man denkt sie kommen nie wieder und zack tada da ist Herr Fisch als ob nie etwas gewesen wäre...Nur die Frage bleibt wie häufig geschieht dieses kommen und gehen bei Fischemännern bis sie sich sicher sind ist es nun mehr Liebe oder Freundschaft?! Ich verstehe sie in dieser Beziehung nicht soviel steht fest.

Danke,
ja, das weiss ich manchmal auch nicht, ob es wirklich nun noch die grosse Liebe bei ihm ist, oder nur Freundschaft. Er hat mir soviel Hoffnung gemacht, sogar, dass wir mal irgendwann zusammen ziehen werden. Ich hasse diesen Job schon mittlerweile so sehr......
Habe ja auch so einige Probleme hier, da ich mich in Trennung befinde. Muss viele Entscheidungen treffen, wo ich mich manchmal gern mit ihm besprechen möchte. Und dann fehlt er mir schon immer sehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 19:07

Weil man liebt,
man möchte diesen Menschen nicht aufgeben. Denn wenn er da ist, dann ist er überaus liebevoll! Wirklich ein wunderbarer Mensch! Nur diese Auslandsjobs, dass er sich dann so selten meldet, da kommen Zweifel auf und man stirbt vor Sehnsucht. Das macht mich krank, aber ich will die Hoffnung einfach nicht aufgeben, dass doch noch alles gut wird.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 19:17

Ja,
wir hatten noch nicht sehr viel Zeit, um grosses Vertrauen aufzubauen. Wir haben uns, bedingt durch diese ständigen Auslandsaufenthalte, ja nun auch nicht sehr viel sehen können. Aber wenn wir zusammen waren, dann war es auch wirklich sehr schön und eine gewisse Vertrautheit war immer dabei. Ich bin nun einfach völlig demotiviert, wegen der vielen Trennungen. Wie sollte ich Verlustängste haben, da ich ihn doch sowieso kaum in meiner Nähe habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 19:23

Ja,
ich sehe es ja ein, aber soll ich den Kontakt, denn nun ganz abbrechen? Ich will ihn ja gar nicht mehr so bedrängen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 20:11

Hallo!
Er sagt doch nicht, dass er mich nicht mehr liebt. Er hat nur sehr viel beruflichen Stress zurzeit. Und dass es ihm deshalb zu nervig ist mit meinen Mails. Er hat mir nicht mit einer Silbe geschrieben, dass ich ihn in Ruhe lassen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 21:16

Klar,
aber es muss doch keine Verlustangst sein. Wenn er verschwindet aus meinem Leben, dann akzeptiere ich es auch. Weißt Du eigentlich, was es heisst, jemanden monatelang nicht zu sehen, einfach mal wieder ohne Berufsstress voneinander zu hören? Ich weiss, dass wir uns lieben, wenn alles normal läuft. Er hat es mir oft genug gesagt! Er war auch froh, dass er mich nach so vielen Jahren wiedergefunden hat. Und er ist selbst auch traurig, dass er so oft weg muss. Aber wenn man, aufgrund dieser vielen Trennungen, kaum Austauschmöglichkeiten hat, dann geht es einem halt mal schlecht. Und man zweifelt. Aber weißt Du was, aufgrund Deiner Äußerungen hier, nimmst Du mir nicht den Mut, sondern gibst mir neuen Mut! Weil ich nämlich weiß, dass es so nicht ist, wie Du es mir einreden willst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 21:26

Aber,
ich habe es mir nun ernsthaft vorgenommen. Ich werde ihn nun ein paar Wochen in Ruhe lassen. Dann einfach mal eine unverbindliche Mail senden. Und dann mal schauen, wie und ob er reagiert. Wenn er sich dann nicht mehr meldet, dann werde ich ihn auch in Ruhe lassen. Aber ich kann es einfach nicht begreifen, dass es so sein soll. Es war doch alles so perfekt, vor Brasilien. Ich kann ihn doch nicht mit einer Mail am Tag so genervt haben. Auch die Tage, die er in Deutschland war, war es doch nur eine SMS am Tag. Ich würde mich dadurch doch auch nicht so genervt fühlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 22:27

Danke, für den Rat!
Habe mir überlegt, nun mich mal mindestens für 3 Wochen nicht bei ihm zu melden. Bin eigentlich zurzeit auch ganz zuversichtlich, dass ich es schaffe! Dann werde ich einfach mal anfragen, wie es ihm geht und ob er immer noch in Argentinien ist? So ganz ohne Druck! Vielleicht meldet er sich dann ja schon vorher, mal von selbst! Was meinst du, kann es dann sein, dass er meine Mails dann doch vermisst? Ich habe ihm ja ab und zu mal so eine E-Card geschickt. Die fand er dann immer sehr süss und schrieb, dass er sich darüber gefreut habe. Wenn ich mich nun solange nicht melde, meinst du, dass er dann doch etwas vermisst! Oder hakt ein Fisch ganz schnell ab?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2010 um 23:17

Vielen Dank,
Du hast mir wirklich sehr geholfen, werde ihn nun wirklich erst einmal auf Eis legen. Dann mal nach einigen Wochen diese Mail schreiben und abwarten, ob und wie er darauf reagiert. Reagiert er nicht mehr, dann habe ich es wohl selbst versaut.
Ich hatte ihn ja schon früher mal gefragt, wenn er mal nicht so lange weg war und dann mal wieder hier, ob ihn meine Mails nicht nerven. Aber darauf sagte er nur, dass ich ihn ruhig zutexten solle und dass jeder Mensch es gern hat, geliebt zu werden. Deshalb verstehe ich das nun nicht. Vielleicht war es jetzt auch einfach nur zu stressig mit seiner Arbeit, so dass ich nicht gemerkt habe, wann ich übertrieben habe.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2010 um 14:57

Fische dürfen nicht eingeengt werden!!!
Hi,
also erstmal möcht ich sagen, dass es mir leid tut, dass es dir so schlecht geht. Ich kann mir vorstellen, dass du evtl ungeduldig bist und in deinen Gedanken immer wieder überlegst, was du besser machen kannst und was du anders hättest machen können! Es ist schwer, aber belaste dich damit nicht zu sehr! Du wirst von ihm darauf ziemlich sicher niemals eine Antwort bekommen!
Fische sind zwar sehr emotionale Menschen und bauen schnell emotionale Bindungen zu einer Person auf, aber das ist eher innerlich! Nach außen dauert es länger, diese emotionale Bindung auch zu zu lassen. Ich glaube auf gar keinen Fall, dass er dich hinsichtlich seiner Gefühle für dich angelogen hat, dafür sind Fischen die Gefühle (seine eigenen und die des gegenübers) viel zu wichtig! Wenn er keine Gefühle für dich gehabt hätte, hätte er diese zeitweise Nähe zwischen euch nicht zugelassen und wäre von Anfang an neutral zu dir gewesen. Ich schätze dadurch, dass er dir irgendwann nur noch kurz und standartmäßig geschrieben hat, hat er versucht dir zu verdeutlichen, dass ihm die vielen Liebesbekundungen zu viel werden. Seine Gefühle für dich haben sich dadurch aber sicher nicht geändert!

Ich schätze, dass er dir auf deine Sms nicht mehr antwortet, weil er denkt, dass du dich von ihm abwenden willst! Zumal du ja auch geschrieben hast, dass du dich von ihm verarscht fühlst! Wahrscheinlich weiß er einfach im Moment nicht (evtl auch weil er nebenher eh den Kopf mit STress voll hat), wie er euer ehemals gutes Verhältnis wiederaufgreifen kann und aus Angst was falsches zu machen, macht er lieber gar nichts! Diese Passivität ist leider auch eine Fischeeigenschaft! Aber das Schlimmste was du jetzt machen könntest ist wirklich in diesem Tempo weiterzumachen und ihn zu bedrängen, Fische brauchen Platz zum Atmen. Ich würde dir auch den Tipp geben, dich mal mind. 2 Wochen gar nicht zu melden und dann eine ganz normale und neutrale SMS oder EMail zu schreiben, ohne Vorwürfe!
Diese Zeit ohne Kontakt könnte ihm helfen, dich zu vermissen und sich dadurch klar zu werden, was und wie viel er für dich empfindet! Oft ist es bei Fischen so, dass sie das haben wollen, was sie nicht kriegen können, etwas Unerreichbares! Und vielen Fischen wird es klar, wie viel sie für jemanden empfinden, wenn diese Person nicht mehr da ist! Vielleicht ist es bei ihm ja genauso und vielleicht meldet er sich ja dann auch von selbst bei dir und ist wieder engagierter dir gegenüber. Wenn er aber auch nach 2 oder mehr Wochen Funkstille zwischen euch komisch auf eine Nachricht von dir reagiert, dann hak ihn lieber ab!

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2010 um 19:19
In Antwort auf melody_11964852

Fische dürfen nicht eingeengt werden!!!
Hi,
also erstmal möcht ich sagen, dass es mir leid tut, dass es dir so schlecht geht. Ich kann mir vorstellen, dass du evtl ungeduldig bist und in deinen Gedanken immer wieder überlegst, was du besser machen kannst und was du anders hättest machen können! Es ist schwer, aber belaste dich damit nicht zu sehr! Du wirst von ihm darauf ziemlich sicher niemals eine Antwort bekommen!
Fische sind zwar sehr emotionale Menschen und bauen schnell emotionale Bindungen zu einer Person auf, aber das ist eher innerlich! Nach außen dauert es länger, diese emotionale Bindung auch zu zu lassen. Ich glaube auf gar keinen Fall, dass er dich hinsichtlich seiner Gefühle für dich angelogen hat, dafür sind Fischen die Gefühle (seine eigenen und die des gegenübers) viel zu wichtig! Wenn er keine Gefühle für dich gehabt hätte, hätte er diese zeitweise Nähe zwischen euch nicht zugelassen und wäre von Anfang an neutral zu dir gewesen. Ich schätze dadurch, dass er dir irgendwann nur noch kurz und standartmäßig geschrieben hat, hat er versucht dir zu verdeutlichen, dass ihm die vielen Liebesbekundungen zu viel werden. Seine Gefühle für dich haben sich dadurch aber sicher nicht geändert!

Ich schätze, dass er dir auf deine Sms nicht mehr antwortet, weil er denkt, dass du dich von ihm abwenden willst! Zumal du ja auch geschrieben hast, dass du dich von ihm verarscht fühlst! Wahrscheinlich weiß er einfach im Moment nicht (evtl auch weil er nebenher eh den Kopf mit STress voll hat), wie er euer ehemals gutes Verhältnis wiederaufgreifen kann und aus Angst was falsches zu machen, macht er lieber gar nichts! Diese Passivität ist leider auch eine Fischeeigenschaft! Aber das Schlimmste was du jetzt machen könntest ist wirklich in diesem Tempo weiterzumachen und ihn zu bedrängen, Fische brauchen Platz zum Atmen. Ich würde dir auch den Tipp geben, dich mal mind. 2 Wochen gar nicht zu melden und dann eine ganz normale und neutrale SMS oder EMail zu schreiben, ohne Vorwürfe!
Diese Zeit ohne Kontakt könnte ihm helfen, dich zu vermissen und sich dadurch klar zu werden, was und wie viel er für dich empfindet! Oft ist es bei Fischen so, dass sie das haben wollen, was sie nicht kriegen können, etwas Unerreichbares! Und vielen Fischen wird es klar, wie viel sie für jemanden empfinden, wenn diese Person nicht mehr da ist! Vielleicht ist es bei ihm ja genauso und vielleicht meldet er sich ja dann auch von selbst bei dir und ist wieder engagierter dir gegenüber. Wenn er aber auch nach 2 oder mehr Wochen Funkstille zwischen euch komisch auf eine Nachricht von dir reagiert, dann hak ihn lieber ab!

LG

Du sprichst mir aus dem Herzen!
Aber es war wirklich sehr lieb und einfühlsam, was du mir geschrieben hast. Ich zwinge mich nun schon so wenig wie möglich an ihn zu denken, doch klar, immer wieder gibt es Momente, wo es wehtut. Aber ich werde nun wirklich ausharren, bis ich mich wieder melde. Und dann auch ganz neutral. Ich weiss nur nicht, macht es Sinn, dass ich mich entschuldige oder soll ich nicht zuviel in diese Mail reinpacken? Ich kann es mir auch gar nicht vorstellen, es kann einfach nicht alles gelogen gewesen sein. Dafür kam alles viel zu ehrlich herüber. Die letzte SMS von ihm, also als er schon wieder am Flughafen auf dem Weg nach Argentinien war, so endgültig hört sie sich ja auch gar nicht an. Immerhin schrieb er ja noch zum Schluß, dass er nicht weiss, wie lange es diesmal dauern wird und ein LG kam ja auch noch hinterher. Das hört sich doch nicht nach einem endgültigen Schlussstrich an, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2010 um 23:35
In Antwort auf slleas_11847785

Du hast recht!
Sorry, hatte nun seit Montag kein Internet! Deshalb antworte ich erst heute. Ja, ich weiß dass ich nun alles falsch gemacht habe. Er hat sich gestern gemeldet, nachdem ich mal wieder jeden Tag gesimst hatte. Aber jeden Tag wirklich nur eine SMS, es ist jetzt nicht so, dass ich den ganzen Tag simse. Es kamen sonst keine Antworten. Nur gestern, dass ich ihn schon sehr genervt hätte mit meinen ewigen SMS. Er aber schon wieder auf dem Flughafen sitze, da er nun nach Argentinien müsste. Ich hatte mich nun wirklich darauf gefreut, ihn endlich wiederzusehen, nach 2monatiger Trennung. Und nun ist er schon wieder weg und er weiss nicht wie lange. Es ist wirklich zermürbend. Er hatte in den 6 Tagen, die er in Deutschland war, nur Stress, da er dann hier immer zur Firma musste. Habe mir nun vorgenommen, wirklich etwas ruhiger zu werden, und mich nur alle paar Tage bei ihm zu melden, um mal nachzufragen, wie es ihm geht. Aber irgendwie ist es für mich alles so sinnlos, ich muss ewig hintenanstehen, immer nur dieser Job. Ich gehe ja schon viel mit Freundinnen raus, habe aber immer nur meinen Schatz im Hinterkopf. Ich will einfach mal wieder mit ihm reden, denn telefoniert haben wir in der Zeit leider kein einziges Mal. Aber danke, du hast mir geholfen! Hatte so manches auch schon selbst eingesehen.

Hi Melli
Wie auch unten schon steht: Was bitte willst du mit einem Mann der nie - aber auch wirklich nie - da ist? Der keinerlei Sehnsucht (nach 2 Monaten!!!) hegt und auch sonst kein großes Interesse daran hat mit dir in Kontakt zu treten.

Ich denke eine Beziehung passt einfach nicht in seinen Job. Da wäre er nicht der einzige. Irgendwann wird er das sicher ändern wollen, aber nicht JETZT. Darauf zu warten, daß sich das in nächster Zeit ändert, wäre keine gute Idee. Du wartest und wartest und am Ende heiratet er ne andere.

Wenn du ihm sooo wichtig wärst, hätte er angst dich zu verlieren und würde sich darum bemühen die "Beziehung" aufrecht zu erhalten. Dann würde er alles tun, damit du dir in seiner Abwesenheit nicht einen anderen suchst.

Aber du gibts dich mit ein paar Mails zufrieden. Mir würde das nicht reichen um auf einen Mann zu warten mit dem ich so schlechte Zukunftsaussichten habe.

Mal hart gesagt: Du nennst ihn Schatz - aber Schatzi sagt dir nicht mal, daß er schon wieder wegfliegt. Geschweige denn, daß er dich besuchen kommt in der kurzen Zeit die er da ist. Anrufen tut er dich auch nicht? Nö, der ruft vom Flughafen aus an und sagt mal kurz "Tschüssi bis irgendwann". Ist das für dich wirklich eine Beziehung? Was weißt du denn über ihn? Was erzählt er dir von seinem Alltag? Du kennst ja nicht mal seine Abflugzeiten. Weißt du wo in Argentinien er ist, wo er wohnt, was er dort so macht? Du weißt nicht mal wann er wiederkommt. Wie lange willst du denn warten? Und vor allem auf was? Auf das nächste nichtstattfindende Treffen?

Also ich weiß sogar in welcher Kneipe mein Freund gestern abend war und ich führe auch eine Fernbeziehung. Ich weiß was er tagsüber gemacht hat, ob er Stress auf der Arbeit hatte und ob die Heizung geht oder nicht. Ohne ihn zu sehen, nehme ich an seinem Leben teil. Kannst du das von deiner Beziehung auch behaupten? Mein Freund ist Selbständig und auch immer ziemlich im Stress. Aber wenn ich anrufe - egal weswegen - geht der ans Telefon oder ruft 3 Minuten später zurück.

An deiner Stelle würde ich weiterhin mit Freundinnen ausgehen. Aber nicht mehr mit ihm im Hinterkopf. Und nicht mit dem Gedanken in ein paar Tagen zu fragen wie es ihm geht. Wahrscheinlich geht er nicht mal ans Telefon, weil er "zu viel Stress" hat.

Die paar Tage die er da war hat er sich ja auch nicht gerührt. Warum wohl nicht? Er hatte wahrscheinlich keine Lust mehr Ausreden zu erfinden warum er nicht zu dir kommen kann.

Tu dir doch bitte so einen Mist nicht an und komm von deiner Wolke runter. Leb dein Leben und wenn ein anderer kommt dann ist das so. Er tut absolut NICHTS um das zu verhindern.

LG



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2010 um 0:09
In Antwort auf slleas_11847785

Du sprichst mir aus dem Herzen!
Aber es war wirklich sehr lieb und einfühlsam, was du mir geschrieben hast. Ich zwinge mich nun schon so wenig wie möglich an ihn zu denken, doch klar, immer wieder gibt es Momente, wo es wehtut. Aber ich werde nun wirklich ausharren, bis ich mich wieder melde. Und dann auch ganz neutral. Ich weiss nur nicht, macht es Sinn, dass ich mich entschuldige oder soll ich nicht zuviel in diese Mail reinpacken? Ich kann es mir auch gar nicht vorstellen, es kann einfach nicht alles gelogen gewesen sein. Dafür kam alles viel zu ehrlich herüber. Die letzte SMS von ihm, also als er schon wieder am Flughafen auf dem Weg nach Argentinien war, so endgültig hört sie sich ja auch gar nicht an. Immerhin schrieb er ja noch zum Schluß, dass er nicht weiss, wie lange es diesmal dauern wird und ein LG kam ja auch noch hinterher. Das hört sich doch nicht nach einem endgültigen Schlussstrich an, oder?

Oh je
Du suchst wirklich sehr nach Strohalmen. Das tut mir beim lesen schon leid. Echt.

Die letzte sms war nicht endgültig weil er dir sagt, er weiß nicht wann er wieder kommt? Ich würde ausflippen wenn mein Freund sowas mit mir machen würde. Mehr "schluss" würde bei mir gar nicht gehen. Er weiß nicht wann er wiederkommt kann 2 Wochen, genauso wie 10 Jahre bedeuten.

Und ein "LG" ist für dich ein Zeichen seiner noch vorhandenen Gefühle? Das ist eine Höflichkeitsflosskel. Genauso wie "mit freundlichen Grüßen". LG steht hier zu Hauf in den Foren. Das schreiben sich Leute, die sich gar nicht kennen, sich aber eben freundlich begegnen.

Für mich hörte es sich schon vorher nach einem Schlussstrich an. Nämlich in dem Moment wo er wiederkam und dich auf deutsch gesagt mit dem @rsch nicht angeguckt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2010 um 9:19
In Antwort auf zaynab_12937335

Oh je
Du suchst wirklich sehr nach Strohalmen. Das tut mir beim lesen schon leid. Echt.

Die letzte sms war nicht endgültig weil er dir sagt, er weiß nicht wann er wieder kommt? Ich würde ausflippen wenn mein Freund sowas mit mir machen würde. Mehr "schluss" würde bei mir gar nicht gehen. Er weiß nicht wann er wiederkommt kann 2 Wochen, genauso wie 10 Jahre bedeuten.

Und ein "LG" ist für dich ein Zeichen seiner noch vorhandenen Gefühle? Das ist eine Höflichkeitsflosskel. Genauso wie "mit freundlichen Grüßen". LG steht hier zu Hauf in den Foren. Das schreiben sich Leute, die sich gar nicht kennen, sich aber eben freundlich begegnen.

Für mich hörte es sich schon vorher nach einem Schlussstrich an. Nämlich in dem Moment wo er wiederkam und dich auf deutsch gesagt mit dem @rsch nicht angeguckt hat.

Aber,wenn
bei ihm echt die Luft brennt, wegen seines Jobs. Es ist ja auch nicht so, dass seine Firma hier um die Ecke ist, als er in Deutschland war. Er muss dann auch schon immer noch einige Kilometer fahren. Vielleicht ist er wirklich einfach nur ausgelaugt gewesen. Dazu kommen ja auch immer noch die Zeitunterschiede von 5 Stunden, wenn er nach Brasilien oder Argentinien muss. Ich hoffe doch wirklich nur, dass wenn er mehr zur Ruhe kommt, dass er sich dann wieder mehr auf mich besinnen kann. Und dazu werde ich nun abwarten. Er hatte ja wirklich auch schon sehr lange keine vernünftige Beziehung mehr, wegen diesem Job. Und bis vor wenigen Wochen, war doch alles noch so perfekt. Da hat er doch noch geschrieben, wie sehr er mich vermisst und das er oft darüber nachdenke, dass wir auch bald zusammenziehen. Vielleicht ist er im Moment einfach nur überfordert. Mit Job und meinen vielen Mails. Ich will es einfach nicht begreifen, dass wenn ich ihn nun in Ruhe lasse, er dann auch nichts mehr von mir will. Es kann nicht sein, da wir doch beide schon so tiefe Gefühle füreinander hatten.
Ich habe eben die Zeichen nicht schnell genug erkannt, dass ich ihm mehr Ruhe gönnen musste, weil er total im Stress stand. Aber ich möchte doch nun alles besser machen und das muss er doch auch dann irgendwann verstehen, und mir diese dummen Fehler verzeihen... Wenn er mich liebt, und ich weiss dass er mich vor ein paar Wochen noch geliebt hat.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2010 um 10:33
In Antwort auf slleas_11847785

Du sprichst mir aus dem Herzen!
Aber es war wirklich sehr lieb und einfühlsam, was du mir geschrieben hast. Ich zwinge mich nun schon so wenig wie möglich an ihn zu denken, doch klar, immer wieder gibt es Momente, wo es wehtut. Aber ich werde nun wirklich ausharren, bis ich mich wieder melde. Und dann auch ganz neutral. Ich weiss nur nicht, macht es Sinn, dass ich mich entschuldige oder soll ich nicht zuviel in diese Mail reinpacken? Ich kann es mir auch gar nicht vorstellen, es kann einfach nicht alles gelogen gewesen sein. Dafür kam alles viel zu ehrlich herüber. Die letzte SMS von ihm, also als er schon wieder am Flughafen auf dem Weg nach Argentinien war, so endgültig hört sie sich ja auch gar nicht an. Immerhin schrieb er ja noch zum Schluß, dass er nicht weiss, wie lange es diesmal dauern wird und ein LG kam ja auch noch hinterher. Das hört sich doch nicht nach einem endgültigen Schlussstrich an, oder?

Also...
Meiner Meinung und Erfahrung nach melden Fische sich einfach gar nicht mehr oder reagieren nicht mehr auf Nachrichten, wenn sie kein Interesse haben. Das ist dann ihre Art Schluss zu machen. Aber das hat er ja bei dir gemacht, also einen Punkt für dich! Zumal er ja durch seine vielen Auslandsaufenthalte auch genügent Möglichkeit gehabt hätte, den Kontakt mit dir einzustellen, wenn er es gewollt hätte, aber das wollte er ja ganz offensichtlich nicht!
Am besten du versuchst nicht so viel über die SMS also die Wortwahl usw. nachzudenken. Ich denke, allein die Tatsache, dass er dir geschrieben hat und diese Informationen gegeben hat, ist ein gutes Zeichen.
Wenn ich es richtig verstanden hab, seit ihr zusammen, oder?
Oder hat er sich noch nicht richtig über euer Verhältnis zueinander geäußert?
Wenn er beruflich so eingespannt ist, wird er sich freuen, wenn ihm die Person, die er sehr mag, quasi den Rücken frei hält, dh keine Vorwürfe macht, wenn er sich zu selten oder zu kurz melde und ich einfach das Gefühl hätte, dass er sich auch in schwierigen Situationen auf diese Person verlassen kann. Ich kann mir schon vorstellen, dass es schwierig für dich ist, nicht mehr Liebesbestätigungen zu bekommen, wie es in der Anfangsphase war, aber das ist normal!
Ich würd ihm in ein paar Wochen neutral schreiben zb Wie geht es dir? Hast du im Moment viel Stress?- Das zeigt, dass du dich für ihn und seine Probleme interessierst, was Fischen sehr wichtig ist! Vllt würd ich mich dann in einer zweiten Mail oder SMS entschuldigen, je nachdem was von ihm kommt.
Viel Geduld!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2010 um 12:43
In Antwort auf melody_11964852

Also...
Meiner Meinung und Erfahrung nach melden Fische sich einfach gar nicht mehr oder reagieren nicht mehr auf Nachrichten, wenn sie kein Interesse haben. Das ist dann ihre Art Schluss zu machen. Aber das hat er ja bei dir gemacht, also einen Punkt für dich! Zumal er ja durch seine vielen Auslandsaufenthalte auch genügent Möglichkeit gehabt hätte, den Kontakt mit dir einzustellen, wenn er es gewollt hätte, aber das wollte er ja ganz offensichtlich nicht!
Am besten du versuchst nicht so viel über die SMS also die Wortwahl usw. nachzudenken. Ich denke, allein die Tatsache, dass er dir geschrieben hat und diese Informationen gegeben hat, ist ein gutes Zeichen.
Wenn ich es richtig verstanden hab, seit ihr zusammen, oder?
Oder hat er sich noch nicht richtig über euer Verhältnis zueinander geäußert?
Wenn er beruflich so eingespannt ist, wird er sich freuen, wenn ihm die Person, die er sehr mag, quasi den Rücken frei hält, dh keine Vorwürfe macht, wenn er sich zu selten oder zu kurz melde und ich einfach das Gefühl hätte, dass er sich auch in schwierigen Situationen auf diese Person verlassen kann. Ich kann mir schon vorstellen, dass es schwierig für dich ist, nicht mehr Liebesbestätigungen zu bekommen, wie es in der Anfangsphase war, aber das ist normal!
Ich würd ihm in ein paar Wochen neutral schreiben zb Wie geht es dir? Hast du im Moment viel Stress?- Das zeigt, dass du dich für ihn und seine Probleme interessierst, was Fischen sehr wichtig ist! Vllt würd ich mich dann in einer zweiten Mail oder SMS entschuldigen, je nachdem was von ihm kommt.
Viel Geduld!!

Werde,
es so machen! Ich grübel ja sehr viel und habe auch schon gedacht, dass wenn er überhaupt kein Interesse mehr hätte, dann hätte er mir wahrscheinlich auch überhaupt nicht mehr geschrieben. Wir waren uns einig, dass wir zusammen sind, haben auch viel für eine gemeinsame Zukunft geplant. Eigentlich ist er ja so etwas wie meine 1. Liebe, denn wir waren ja schon einmal mit 14/15 Jahren zusammen. Er ist nun seit 2002 geschieden und ich lebe in Trennung. Haben uns wirklich zufällig nach 30 Jahren im Internet wiedergetroffen und waren beide sehr froh, dass wir uns wiedergefunden haben. Ich meine, dass wirft man doch nicht einfach so weg. Ich habe ihn bestimmt in einer für ihn sehr stressigen Zeit einfach überfordert, mit meiner Sehnsucht und Liebe. Ich weiss, dass ich auch andere Männer haben könnte, aber ich will einfach nur ihn. Habe einfach das Gefühl, dass es zwischen uns etwas ganz besonderes ist, da wir ja auch schon eine gemeinsame Vergangenheit in der Kindheit hatten. Werde mich nun auch in Geduld üben, denn so einfach will ich ihn nicht verlieren.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2010 um 9:41

Er meldet sich einfach nicht!
Also noch mal zum neuesten Stand. Seit dem Abflug nach Argentinien hat er sich noch nicht einmal wieder gemeldet. Ich habe auch noch nichts in diese Richtung unternommen, bin diesmal eisern. Aber, was meint ihr, kann ich mir noch Hoffnung machen? Es ist alles so schwer, diese Ungewissheit macht mich kaputt! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2010 um 16:21

Okay,
das habe ich gemacht. War dieses WE unterwegs und hatte auch Spaß. Und arbeiten muss ich ja schließlich auch, so dass ich schon etwas abgelenkt bin. Aber trotzdem, es nervt! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen