Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was bin ich für ihn

Was bin ich für ihn

16. Februar 2015 um 21:53 Letzte Antwort: 23. März 2015 um 18:44

Hallo alle zusammen,
ich habe hier viel über Wassermänner gelesen & auch ich habe meine Schwierigkeit den Wassermann zu verstehen.
Ich bin gut mit einem Wassermann befreundet. Über diese Freundschaft hat sich ein leichtes Knistern entwickelt. Wir sind aber nicht zusammen. Wir haben uns einmal geküsst, das ist jetzt ca 1/2 Jahr her. Seitdem geht es nur hin & her. Nach dem Kuss kam der Kontaktabbruch, weil er unsere Freundschaft nicht riskieren möchte. Ich war natürlich sehr traurig über den Kontaktabbruch aber es war ok weil ich den Sinn dahinter verstehe. Immer wenn wir uns jetzt sehen ist es irgendwie verkrampft. Ich habe ihn mal darauf angesprochen weil ich das Gefühl hatte dass das zwischen uns steht. Er meinte das er das alles ganz locker sehen würde & doch alles gut wäre. Wir würden uns gut verstehen & er möchte dass das so bleibt. Daraufhin kam ich mir total dämlich vor das ich überhaupt nachgefragt hab. Dann kam Weihnachten eine Rundmail von ihm. Was sollte ich denn davon halten? Vor dem Kuss hätte er mir niemals eine Rundmail geschickt, da bin ich ganz sicher!! Ich war sauer & habe patzig darauf reagiert. Soll er mir doch einfach sagen wenn er keine Freundschaft mehr mit mir möchte. Wir haben uns dann per SMS extrem gestritten. Er hat die ganze Zeit behauptet das er weiter einen normalen Umgang mit mir haben möchte & er das total locker sieht. Gut dachte ich, also hab ich wieder nachgegeben & bin auf ihn zugegangen & wir haben uns wieder vertragen. Jetzt haben wir uns vor 2 Wochen wieder gesehen, er hat mich komplett ignoriert. Er hat nicht mal gegrüßt. Was soll das bitte? Also ich wieder sauer & ihm wieder ne Nachricht geschickt. Seine Antwort, wie sollte es anders sein. Es wäre wirklich etwas komisch gewesen aber er möchte ganz normal mit mir umgehen. Mir kam das alles komisch vor also habe ich ihn direkt gefragt ob da vielleicht doch mehr zwischen uns ist & ob er mich mehr mag. Das hat er definitiv verneint. Er hat ganz klar gesagt er hätte keine Gefühle für mich. Seitdem haben wir nur gestritten. Gestern reichte es mir & ich habe ihm geschrieben das ich denke das wir zu verschieden sind & unsere Freundschaft nicht mehr funktionieren würde solange er nicht merken würde was hier falsch läuft. Nach ein paar Stunden hat er darauf geantwortet. Er war einsichtig & wir haben uns wieder vertragen.
Warum sagt er, er ist total locker & alles wäre normal? Er stellt mich hier immer hin als würde ich übertreiben & mich hier reinsteiger, dabei ist er doch derjenige der sich anders verhält. Ich reagiere nur auf sein Verhalten. Soll er doch sagen wenn ihm unsere Freundschaft egal geworden ist.
Kann mir jmd von euch sagen was mit ihm los ist? Oder empfindet er doch etwas?

Mehr lesen

17. Februar 2015 um 14:23

Würde ein Wassermann lügen
wenn es um seine Gefühle geht? Ich meine würde er deutlich sagen das er keine Gefühle empfindet wenn doch etwas da ist?

Gefällt mir
20. Februar 2015 um 14:02

Hallo daisy
bin auch WM und dieses Verhalten kommt mir sehr bekannt vor. Ich würde nun erst einmal behaupten, dass du ihm das glauben kannst. Sprich die rein rationale Seite, die beim SMS'en auf jeden Fall bei ihm die Oberhand hat, sagt das alles locker ist usw.
Wenn ihr euch jedoch seht, denke ich bekommen die Gefühle die Oberhand und für einen WM gibt es kaum etwas schlimmeres als Gefühle, die man nicht zuordnen kann!

Darf ich fragen von wem der Kuss aus ging? Denn so wie du sein Verhalten beschreibst, würde ich denken das er den Kuss eingeleitet hat?

Prinzipiell würde ich sagen er sich der Situation mit dir sehr unsicher, also wenn ihr euch seht. Irgendwo steckt er mit seinen Gefühlen fest. Entweder ist er kühl und reserviert weil er befürchtet du könntest mehr empfinden, was er aber nicht erwidern kann, oder es ist genau umgekehrt!

Wie sind denn deine Gefühle bzgl dieses Mannes?

Ich kann dir nur raten ein klärendes Gespräch zu suchen und das NICHT per SMS!!! Dort wird er mit logischen Argumenten davon ziehen, weil WM seine Gefühle nirgends besser verstecken kann als via Text.

Freundschaft hin oder her, ich kenne dieses Verhalten was du beschreibst von mir und ich kann sagen einer von beiden empfindet auf jeden Fall mehr als nur Freundschaft. Wenn ihr beide "mehr" wollt, dann rede mit ihm, aber unter 4 Augen, kein Verhör oder sowas, ganz normal. Das wird helfen!

Gruß

Gefällt mir
20. Februar 2015 um 15:11

Hallo Slevin
Vielen Dank für deine Antwort.

Du hast recht der Kuss ging von ihm aus. Ich habe mehrmals vorgeschlagen das wir in Ruhe darüber reden sollen (genauso habe ich es geschrieben). Aber er sagt er sieht keinen Redebedarf weil zu dem Thema alles gesagt wäre. Daraufhin habe ich geschrieben das ich denke das es das beste wäre wenn wir uns eine zeitlang nicht über den Weg laufen würden. Das war aber auch nicht richtig, das fand er übertrieben. Beim schreiben tut er tut so als wäre alles in Ordnung, bis wir uns sehen. Da ist nichts mehr normal! Und wenn ich ihn darauf anspreche hat er immer eine Ausrede parat warum es komisch war. Und ich komme mir blöd vor das ich überhaupt gefragt hab. Ich habe ihn auch schon mehrmals beim Schreiben gefragt wofür dieser Abstand/Kontaktabbruch ist, wenn hier eh nichts zwischen uns sein soll. Darauf bekomme ich natürlich keine direkte Antwort.
Wenn er denken würde das ich etwas für ihn empfinden würde was er nicht erwidern kann, würde er mich da nicht drauf ansprechen oder mich dann beim schreiben ignorieren?
Aber er hat ja auf meine Frage ob hier doch mehr ist, ganz klar geschrieben das er keine Gefühle empfindet. Würdet ihr bei sowas flunkern?

Liebe Grüße Daisy

Gefällt mir
20. Februar 2015 um 16:11

Also
erst mal nur so am Rande^^ Auch wenn ich hier einige Aspekte eines echten WM sehe, kann man nicht jede Verhaltensweise darauf eichen^^ Ob er nun an welchen Stellen flunkert kann ich nicht sagen. Ich kann nur sagen, das ich mich schnell unwohl fühle, wenn ich merke das sich bei mir und meinem Gegenüber die Gefühle in unterschiedliche Richtungen entwickeln.

Und ansonsten wie gesagt. Rede mit ihm persönlich darüber!!! Durchs Texten etc wirst du praktisch nichts erreichen.

Wie sind denn deine Gefühle? Könntest du dir auch mehr als Freundschaft vorstellen?
Mach keine großen Ankündigung via Text nach dem Motto: Wir müssen reden usw. Triff dich mit ihm und wenn ihr eine ruhige Minute habt, dann sprich darüber.
Kann mir vorstellen das er sich mehr als Freundschaft wünscht und aus Selbstschutz sagt, dass er alles locker sieht, weil er meint zu wissen, dass es für dich aber nicht mehr sein kann.

Gefällt mir
20. Februar 2015 um 16:57

Ich weiß es nicht
Ich mag ihn unglaublich gern & wenn wir länger keinen Kontakt haben fehlt er mir sehr. Er ist echt ein toller Mann!!! Aber wie viel ich mir mit ihm vorstellen kann, kann ich dir nicht sagen. Durch sein Verhalten gibt er mir nicht die Möglichkeit das herauszufinden. Er gibt mir keine Chance das sich hier etwas entwickelt.
Danke für deinen Rat, du hast mir sehr geholfen! So werde ich es machen, oder versuchen zu machen. Ich muss mich ja auch erstmal trauen. Nicht das ich dadurch zwischen uns noch mehr kaputt mache.
Danke nochmal.
LG

Gefällt mir
20. Februar 2015 um 17:32
In Antwort auf an0N_1263753699z

Ich weiß es nicht
Ich mag ihn unglaublich gern & wenn wir länger keinen Kontakt haben fehlt er mir sehr. Er ist echt ein toller Mann!!! Aber wie viel ich mir mit ihm vorstellen kann, kann ich dir nicht sagen. Durch sein Verhalten gibt er mir nicht die Möglichkeit das herauszufinden. Er gibt mir keine Chance das sich hier etwas entwickelt.
Danke für deinen Rat, du hast mir sehr geholfen! So werde ich es machen, oder versuchen zu machen. Ich muss mich ja auch erstmal trauen. Nicht das ich dadurch zwischen uns noch mehr kaputt mache.
Danke nochmal.
LG

Das klingt für
mich nach totaler Unsicherheit deinerseits aus! Ihr kennt euch doch nicht erst seit gestern! Sorry aber das ist quatsch was du schreibst, ich glaube das weißt du auch selbst, willst dir aber etwas anderes sagen

Und hör mal in dich hinein. Es gibt kein "vielleicht entwickelt sich mehr". Ihr seid Freunde, kennt euch lange(keine Ahnung wie lange). Da gibt es kein vielleicht. Wenn du dir eine Partnerschaft vorstellst, dann fühlt sich das entweder richtig und schön an, oder aber dein Gefühl sagt dir "ne, mehr als Freundschaft wird da nie sein!"
Dazwischen ist nichts, außer deine Unsicherheit. Du erwartest nun eine gewisse Reaktion von ihm, damit DU dir sicher bist wie du weiter vorgehst. So funktioniert das aber nicht. Wenn ihr pech habt wartet ihr so bis ans Ende aller Tage und mit 80 im Altenheim, trefft ihr euch beim Bingo und erzählt euch spaßeshalber das sich jeder hätte mehr vorstellen können... na guten Tag auch.

Du hast denke ich alle Infos die du brauchst. Es gibt immer ein Risiko. Aber viel Glück, du machst das schon.

Gefällt mir
21. Februar 2015 um 13:50

Hallo magicflair
erst zu dir, dein Wassermann war verliebt in dich. Deshalb hat er so darauf reagiert!
Jetzt zu mir, deine Meinung hierzu ist das komplette Gegenteil von dem was Slevin mir sagt.
Ich kann im Moment nicht sagen das ich verknallt bin. Ich weiß es gerade wirklich nicht. Slevin hat es gestern glaube ich, auf seine direkte Art , auf den Punkt gebracht. Ich bin verunsichert. Ich denke aber dass das in dieser Situation auch ok ist.
Das ich mir so sehr den Kopf zerbreche liegt vor allem daran das wir gute Freunde sind & er mir dadurch natürlich sehr wichtig ist. Ich weiß auch was du meinst, das ich den Spieß umdrehen soll. Wenn dies jetzt ein Mann wäre mit dem ich nicht so gut befreundet wäre & wo es "nur" um die Frage gehen würde ob "mehr" ist, würde ich das wahrscheinlich auch so machen! Aber weil hier unsere Freundschaft eine (für mich) wichtige Rolle spielt, möchte ich hier ungern ein Spiel raus machen. Weißt du wie ich das meine?

Gefällt mir
21. Februar 2015 um 18:03
In Antwort auf an0N_1263753699z

Hallo magicflair
erst zu dir, dein Wassermann war verliebt in dich. Deshalb hat er so darauf reagiert!
Jetzt zu mir, deine Meinung hierzu ist das komplette Gegenteil von dem was Slevin mir sagt.
Ich kann im Moment nicht sagen das ich verknallt bin. Ich weiß es gerade wirklich nicht. Slevin hat es gestern glaube ich, auf seine direkte Art , auf den Punkt gebracht. Ich bin verunsichert. Ich denke aber dass das in dieser Situation auch ok ist.
Das ich mir so sehr den Kopf zerbreche liegt vor allem daran das wir gute Freunde sind & er mir dadurch natürlich sehr wichtig ist. Ich weiß auch was du meinst, das ich den Spieß umdrehen soll. Wenn dies jetzt ein Mann wäre mit dem ich nicht so gut befreundet wäre & wo es "nur" um die Frage gehen würde ob "mehr" ist, würde ich das wahrscheinlich auch so machen! Aber weil hier unsere Freundschaft eine (für mich) wichtige Rolle spielt, möchte ich hier ungern ein Spiel raus machen. Weißt du wie ich das meine?

Hey
also ich weiß nicht sooooo ganz was du meinst^^. Spielchen solltest du schon mal gar nicht spielen. Für mich sind Spielchen das schlimmste was man mir antun kann

Ich kann deine Argumente mit der Freundschaft nachvollziehen, aber das schadet der Freundschaft mehr als man glaubt. Denn es wird immer angespannt bleiben und irgendwann geht man getrennte Wege weil eine Partei, im schlimmsten Fall beide, in der Luft hängen.

Ich höre da schon raus, dass du mehr möchtest, aber du wartest eben. Willst Sicherheit. Wie lange meinst du denn kannst du das? In seiner Nähe sein, mit ihm etwas unternehmen etc? Nicht mehr lange, denn du hast selber gesagt das du dich über sein Verhalten aufregst. Das wird sich verschlimmern, du wartest und hoffst innerlich das er dir das abnimmt.
Wenn ich deinen "Freund" kennen würde, würde ich ihm das Gleiche sagen, aber hier schreibst eben nur du

Mehr kann ich dazu auch nicht mehr sagen^^ alles Gute!

Gefällt mir
21. Februar 2015 um 21:33

??
Ich werde nicht anfangen ein Spielchen zu spielen. Das wollte ich damit sagen. Magicflair hat unten geschieden das ich den Spieß umdrehen soll um herauszufinden was er möchte. Darauf hat sich meine Nachricht bezogen.
Ich gebe dir recht Slevin. Ich werde wohl auf ihn zugehen & mit ihm reden. Mal sehen was dabei rauskommt.
Es dauert aber auch noch gute 3 Wochen bis wir uns wohl wieder sehen werden, wer weiß was bis dahin ist.
LG

Gefällt mir
22. Februar 2015 um 9:38

Moment mal,
was soll das denn für eine tolle Freundschaft sein, wo man nicht mal miteinander redet und ein Kuss hier gleich der Weltuntergang ist? Vor allem: ein Kuss vor einem halben Jahr. Das ist doch alles Quatsch!
Ich denke, Du bist in ihn verknallt, aber willst das hier nicht zugeben, weil Du insgeheim weißt, dass er Dich nicht möchte. Nun soll Dir hier jemand versichern, dass es wassermanntypisch ist, einer Frau zu sagen, er hätte keine Gefühle, obwohl er verliebt ist.
So wie ich die Wassermänner kennengelernt habe, würden sie eher nichts sagen, wenn sie verknallt sind. Aber das merkt Frau sowieso an anderen Dingen, deshalb ist diese Frage eigentlich überflüssig. Wenn sie wirklich Feuer gefangen haben, wird man sie nicht mehr los.
Ich bin mir ganz sicher, er möchte Dich nicht - seine Worte und sein Verhalten sagen genau das aus. Vielleicht war der Kuss auch nur ein Test, um zu sehen, ob da der Funke überspringt (vielleicht war es auch gerade so nett zwischen Euch, Alkohol im Spiel oder dergleichen), aber der Herr hat definitiv (zum jetzigen Zeitpunkt) kein ernstes Interesse an Dir. Sorry, dass ich Dir nichts anderes schreiben kann.
Viel Glück!

Gefällt mir
22. Februar 2015 um 11:04

Das stimmt nicht
Ich suche hier keine Bestätigung dafür das er Gefühle für mich hat!!!
Was dies für eine Freundschaft ist? Eigentlich eine sehr gute, deshalb verstehe ich das ganze ja nicht. Wenn du hier richtig mitgelesen hast dann weißt du das der Wassermann hier derjenige ist der sich seitdem komplett anders verhält & hier einen Weltuntergang, wie du es nennst, drauß macht. Nicht ich. Das ist ja genau das was ich nicht verstehe! Ob sich bei mir jetzt mehr entwickelt hat oder nicht, weiß er doch gar nicht. Natürlich weiß er das er mir wichtig ist & das ich ihn mag, ist ja logisch wenn man befreundet ist. Das er mich aber auch sehr mag, das weiß ich auch! Das hat sein Verhalten & so wie er mit mir vor dem Kuss umgegangen ist deutlich gezeigt! Wie du geschrieben hast, sowas merkt man.
Aber ob ich Gefühle habe oder nicht weiß er genauso wenig wie ich bei ihm. So viel dazu.
Trotzdem danke für deine Antwort.
LG

Gefällt mir
22. Februar 2015 um 11:24
In Antwort auf an0N_1263753699z

Das stimmt nicht
Ich suche hier keine Bestätigung dafür das er Gefühle für mich hat!!!
Was dies für eine Freundschaft ist? Eigentlich eine sehr gute, deshalb verstehe ich das ganze ja nicht. Wenn du hier richtig mitgelesen hast dann weißt du das der Wassermann hier derjenige ist der sich seitdem komplett anders verhält & hier einen Weltuntergang, wie du es nennst, drauß macht. Nicht ich. Das ist ja genau das was ich nicht verstehe! Ob sich bei mir jetzt mehr entwickelt hat oder nicht, weiß er doch gar nicht. Natürlich weiß er das er mir wichtig ist & das ich ihn mag, ist ja logisch wenn man befreundet ist. Das er mich aber auch sehr mag, das weiß ich auch! Das hat sein Verhalten & so wie er mit mir vor dem Kuss umgegangen ist deutlich gezeigt! Wie du geschrieben hast, sowas merkt man.
Aber ob ich Gefühle habe oder nicht weiß er genauso wenig wie ich bei ihm. So viel dazu.
Trotzdem danke für deine Antwort.
LG

Vielleicht hast du recht
und er hat keine Gefühle für mich. Das war für mich auch am Naheligendsten. Nur frage ich mich warum er sich dann so anders verhält wenn er mich sieht! Los werde ich ihn auch nicht, er sagt ja schon das er möchte das alles normal bleibt. Er sagt ja sogar das alles normal ist. Nur verhält er sich anders wenn wir uns sehen & das ist ihm auch bewusst! Und dieses Widersprüchliche verstehe ich nicht. Deshalb habe ich hier geschrieben.
LG

Gefällt mir
23. Februar 2015 um 6:20

Jetzt mal ehrlich
was ist denn mit euch Beiden los?
Ihr könnt meine Situation nicht nachvollziehen & deshalb steht für euch fest das ich hier nur Bestätigung suche & er seit längerem mit mir spielt? Wo ist denn da die Logik bitte?
Ich kenne diesen Mann seit 6 Jahren, gute 4 sind wir davon eng befreundet. Jetzt möchtet ihr mir sagen das er mir diese Freundschaft die ganze Zeit nur vorgespielt hat oder das ich nicht verstanden habe das wir eigentlich gar keine richtigen Freunde sind? Also ich bitte euch!!! Das ist doch totaler Blödsinn!!!
Vielleicht habt ihr Recht & er hat keine Gefühle für mich & verhält sich deshalb so komisch.
Aber ich kann euch versichern das ich keine Wahrnehmungsstörung habe & schon merke wie eng ich mit wem befreundet bin oder auch nicht!!! Daher bin ich mir absolut sicher das er nicht mit mir spielt!!! Schonmal gar nicht seit längerem! Ich bin 100 % sicher das er das nie machen würde!
So wie ihr schreibt, vermute ich das ihr von eurer Meinung eh nicht mehr abweicht. Von daher werde ich mir hier erst gar keine Mühe geben & unsere Freundschaft, meine Gefühle & die Situation gerade nochmal etwas genauer erklären. Ich würde sagen wir lassen das einfach so stehen.

Jetzt habe ich 2 Meinungen.
1mal die von Slevin, der meine Situation absolut erkannt hat, der selber Wassermann ist & der das Verhalten was ich beschreibe auch von sich selbst kennt.

Und ich hab eure Meinung, basierend auf...ja auf was denn? Darauf das ihr die Situation nicht nachvollziehen könnt? Na super...!?
Ich denke mehr brauche ich hier nicht zu zusagen oder!?

LG das Mädel

(Ich möchte hier wirklich keine doofe Diskussion draußen machen! Jeder hat seine eigene Meinung & die soll er auch sagen. Dafür schreibt man hier ja denke ich! Nur vieles von dem was ihr sagt ist so einfach nicht richtig!)

Gefällt mir
23. Februar 2015 um 12:48

Ich kann dir nicht folgen
Gestern sagt du er würde schon lange mit mir spielen, heute sagst du für ihn sei alles ok.
Ich verstehe diese Diskussion nicht. Wassermann hin oder her, Slevin hat die Situation auf den Punkt gebracht & ich weiß nicht wie ich sie noch anders erklären kann. Ich gebe dir recht, wir verhalten uns wie Teenies. Das nervt mich auch! Aber durch sein Verhalten ist dies Thema auch einfach immer noch present! Ja ich spreche ihn darauf an, weil er sich DEFINITIV NICHT normal verhält wenn wir uns sehen! Warum das so ist verstehe ich auch nicht, das war ja mein Problem. Es mag sein das es falsch von mir ist das anzusprechen aber was soll ich denn machen? Unsere Freundschaft kaputt gehen lassen weil er gerade was quer sitzen hat? Sonst soll er mir doch einfach sagen das die Freundschaft sich für ihn verändert hat! Aber wie schon geschrieben, das ist dann auch falsch sobald ich sage das ich mich zurück ziehe kommt er wieder auf mich zu.
Ihr versteift euch so auf meine Gefühle!! Ich bin mir sicher das er nicht weiß wie viel Gefühle ich hab!!! Da hab ich schon drauf geachtet. Er verunsichert mich mit seinem Verhalten & ich möchte mich doch nicht zum Affen machen! Außerdem wollte ich nicht das es noch angespannter zwischen uns wird.
Wie gesagt, Slevin hat die Situation hier eigentlich absolut erkannt, deshalb werde ich seinen Rat annehmen.
Aber danke für deine Meinung. Und sorry wenn das eben zu forsch rüber kam aber ich konnte eure Aussagen nicht nachvollziehen.

Gefällt mir
23. Februar 2015 um 15:00

Oje
Das meintest du mit er spielt mit mir. ENTSCHULDIGUNG!!! Das habe ich wirklich falsch verstanden.
Ja so sehe ich das auch, hier ist nichts in Ordnung. Ich habe schon irgendwie das Gefühl das er "versucht" sich Mühe zugeben!? Aber keine Ahnung...! Eigentlich ist er derjenige der hier die Richtung vor gibt (wenn man das so sagen kann). Ich reagiere eigentlich immer nur wenn von ihm etwas blöd war!
Er will den Kontakt abbrechen - ich reagiere
Er schickt mir ne Rundmail - ich reagiere
Er ignoriert mich - ich reagiere
Weil ich in dem Moment total vor den Kopf gestoßen werde & es einfach nicht verstehe!
Es ist ja nicht so das wir nur streiten. Zwischen seinen, ich nenne es mal Aktionen, ist alles gut. Wenn er wieder so blöd zu mir war & ich dann reagiere, also sein Verhalten anspreche, zoffen wir uns so richtig, bis einer von uns (meistens ich) nachgibt & wir uns wieder vertragen. Und dann ist auch erstmal Ruhe & alles gut. Bis wir uns sehen & er aus dem Nichts, meiner Meinung nach Grundlos (weil wir uns ja vertragen haben & doch angeblich alles gut), dann wieder so komisch ist. Deshalb ärger ich mich dann auch so darüber! Er schießt irgendwie immer wieder quer. Für mich wäre hier längst alles "in Ordnung" wenn er sich einfach seinen Aussagen entsprechenden verhalten würde! Dann könnte ich das hier alles besser einschätzen & auch meine Gefühle etwas mehr sortieren. Aber so kommt man hier ja gar nicht zur Ruhe.

Gefällt mir
23. Februar 2015 um 18:03

Nein
ich möchte auf gar keinen Fall sein Spielball sein. Ich kenne ihn so gar nicht & ehrlich gesagt nervt es mich ein bisschen. Trotzdem mag ich ihn sehr & ich vermisse dieses innige & diese Leichtigkeit zwischen uns! Aber vielleicht ist mir das alles hier doch etwas zu stressig & kompliziert. Zumindest was die Gefühlsebene angeht. Ich denke ich warte jetzt mal ab wie er sich beim nächsten mal verhält wenn wir uns sehen & dann entscheide ich was ich mache. Aufjedenfall kann es so nicht weitergehen.

Gefällt mir
23. Februar 2015 um 23:31

...
Irgendwie finde ich Dein Verhalten etwas daneben - sowohl der anders-denkenden Schreiberlinge hier im Forum gegenüber als auch Deinem WM gegenüber. Ich weiß, ich laufe wieder Gefahr, von Dir angemacht zu werden, aber Du bist definitiv verliebt und jetzt enttäuscht.
Was hindert Dich denn sonst daran, ganz normal weiterzumachen, wie es eben immer in Eurer Freundschaft war? Leb ihm doch vor, wie unverändert alles ist!
Ich stimme magicflair zu. Du wirst ihn nerven mit diesem ewigen Klärungsbedarf, der Rederei um eine kurze Angelegenheit und deren schwerwiegenden Folgen, seinem veränderten Verhalten (subjektiv! wahr genommen), wozu er ständig Stellung beziehen soll und irgendwann meldet er sich immer weniger bei Dir...
Es gibt Dinge im Leben, die kann (und sollte man vielleicht sogar) einfach mal so stehen lassen. Dieser Kuss vor einem halben Jahr gehört meiner Meinung nach dazu und ich finde noch immer, dass Du hier extrem übertreibst, aber gut.

Ist er nicht nett, bist Du es auch nicht. Ist er nett, bist Du es auch. Sagt er was, sagst Du auch was. Tut er nichts, tust Du auch nichts. Mach Dich mal frei von diesem Mann, entspann Dich und schau mit einem Lächeln drauf!

Küsst er wenigstens gut? Na dann drück ihm doch am besten beim nächsten Mal gleich einen dicken Schmatzer auf und strahle ihn an - bringt sicher mehr, als Dir Meinungen von Leuten einzuholen, die weder Dich noch ihn kennen und dann doch wieder allein ins Kissen zu weinen. Sei aktiv, unvorhersehbar und verharre nicht in dieser sinnlosen Denkerei und Fragerei, wie es ihm denn wohl geht.
Lektion 1: Es ist Dein Leben und es geht um Dich. Wenn er komisch ist, dann hat er halt Pech gehabt - nicht Du.

Das Leben geht weiter mit oder ohne Wassermann

Gefällt mir
24. Februar 2015 um 10:29

Also
ich glaube du möchtest mich nicht richtig verstehen.
Ich bin nicht die die diesen Kuss nicht ruhen lässt. Ich laufe ihm doch nicht hinterher & dränge ihn dazu mir das zu erklären! Er lässt seitdem unsere Freundschaft nicht mehr normal laufen. Ich reagiere dann nur darauf. Mehr nicht! Ja, ich hätte nicht immer darauf anspringen sollen. Trotzdem bin ich hier nicht der "Auslöser" für diese Situation. Das ist er! Er macht es seitdem schwierig!
Es tut mir leid wenn dir mein Verhalten als daneben vorkommt. Ich habe versucht zu erklären das deine Aussagen einfach nicht richtig sind. Und eigentlich finde ich es auch eher von dir nicht ok das du dich an meinen Gefühlen hochzieht & dadurch, sorry, hier am Thema vorbei redest!
Ich denke es ist jetzt auch ok so, oder.

Gefällt mir
24. Februar 2015 um 13:32
In Antwort auf an0N_1263753699z

Also
ich glaube du möchtest mich nicht richtig verstehen.
Ich bin nicht die die diesen Kuss nicht ruhen lässt. Ich laufe ihm doch nicht hinterher & dränge ihn dazu mir das zu erklären! Er lässt seitdem unsere Freundschaft nicht mehr normal laufen. Ich reagiere dann nur darauf. Mehr nicht! Ja, ich hätte nicht immer darauf anspringen sollen. Trotzdem bin ich hier nicht der "Auslöser" für diese Situation. Das ist er! Er macht es seitdem schwierig!
Es tut mir leid wenn dir mein Verhalten als daneben vorkommt. Ich habe versucht zu erklären das deine Aussagen einfach nicht richtig sind. Und eigentlich finde ich es auch eher von dir nicht ok das du dich an meinen Gefühlen hochzieht & dadurch, sorry, hier am Thema vorbei redest!
Ich denke es ist jetzt auch ok so, oder.

Ich frage
mich die ganze Zeit warum ich so missverstanden werde? Ich dachte ich hätte meine Situation deutlich geschrieben. Ich weiß nicht wie ich mich wo falsch ausgedrückt hab. Du sagst er ist bestimmt genervt von mir & ich würde mich blöd verhalten...etc.! Aber ich mache doch gar nichts!! Für mich war die ganze Zeit eher sein Verhalten mir gegenüber unfair. Ich verstehe nicht was schlimm daran sein soll wenn ich ihn darauf anspreche warum er sagt das alles okay ist & sich trotzdem so komisch verhält. Ich finde dieses Recht hat man in einer Freundschaft.
Ich weiß wirklich nicht was ich falsch gemacht haben soll & warum ich so missverstanden werde.

Gefällt mir
24. Februar 2015 um 15:05

Verstehe
Aus der Sicht weiß ich was ihr meint!! Ich finde dies alles nur schwer zu verstehen weil er sich ja nicht aufgrund meines Nachfragens so verhält. Deshalb weiß ich nicht so genau was ich falsch gemacht hab. Weißt du wie ich das meine? Ja er sagt ich übertreibe nur ist er der der es aus meiner Sicht gerade kompliziert macht & ich soll das nicht ansprechen. Er ist komisch aber wehe ich sage was. Das ist schon irgendwie eine komische Situation für mich. Wahrscheinlich bin ich einfach zu verpeilt um ihn zu verstehen.
Slevin hat gesagt ich soll ihn darauf ansprechen gerade weil ich ihn auch mehr mag. Jetzt ratet ihr mir genau zum Gegenteil. Oh man. Ich bin gerade einfach nur noch verwirrt

Gefällt mir
24. Februar 2015 um 15:47
In Antwort auf an0N_1263753699z

Verstehe
Aus der Sicht weiß ich was ihr meint!! Ich finde dies alles nur schwer zu verstehen weil er sich ja nicht aufgrund meines Nachfragens so verhält. Deshalb weiß ich nicht so genau was ich falsch gemacht hab. Weißt du wie ich das meine? Ja er sagt ich übertreibe nur ist er der der es aus meiner Sicht gerade kompliziert macht & ich soll das nicht ansprechen. Er ist komisch aber wehe ich sage was. Das ist schon irgendwie eine komische Situation für mich. Wahrscheinlich bin ich einfach zu verpeilt um ihn zu verstehen.
Slevin hat gesagt ich soll ihn darauf ansprechen gerade weil ich ihn auch mehr mag. Jetzt ratet ihr mir genau zum Gegenteil. Oh man. Ich bin gerade einfach nur noch verwirrt

3 mal
habe ich ihn per SMS darauf angesprochen. Das war auch immer nur nach den extremen Vorfällen!

Deshalb fällt es mir auch schwer euch zu folgen. Das ist nichts böses. Nur ich erkenne meinen Fehler nicht, ich weiß nicht was ich falsch gemacht hab. Das wirkt auf euch vielleicht uneinsichtig, das mag sein!
Ich laufe ihm hier nicht hinterher & frage jede Woche was er hat oder mache aus jeder Mücke einen Elefanten. So ist das nicht. Dieser Kontaktabbruch kam ohne Vorwarnung. Ich bin morgens aufgestanden & hatte diese Nachricht auf meinem Handy. Genau wie alles Andere. Das haben wir dann geklärt & alles war ok. Wenn er mir sagt das alles gut ist, glaube ich das doch auch! Und dann sehen wir uns & zack kriege ich voll die verbale Ohrfeige. Ich sehe einfach nichts falsches daran das dann auch anzusprechen. Das würde ich bei jeder Freundin doch auch machen. Er sagt ich übertreibe aber ich schwöre euch das tue ich nicht! Ich bedränge ihn nicht oder mache hier andauernd ein Theater. Auch wenn das hier vielleicht anders rüberkommt. Das ist nicht so. Ich weiß nicht wie ich es anders erklären soll!
Aber ich werde auf seine Attacken dann jetzt nicht mehr reagieren.

Ich schaue mir den Thread mal an. Danke

Gefällt mir
25. Februar 2015 um 7:46

Liebe Daisy
normal bin ich hier eher der stille Mitleser aber dies kann ich mir nicht mit ansehen.
Lass dich hier nicht unnötig verwirren und sei nicht so unsicher.

Ich glaube auch das du mehr von ihm willst als du dir eingestehst. Aber wenn ihr Beide diesen Selbstschutz aufrecht erhaltet wird das nichts.

Ich gebe zu daß wir Wassermänner schon etwas anstrengend werden können wenn es um unsere Gefühle geht . Vor allem dann wenn wir merken das jmd den Schritt in unser Herz geschafft hat.

Wenn wir Wassermänner uns zurück ziehen weil wir denken das unser Gegenüber unsere Gefühle nicht erwidert, wäre es falsch wenn du ihm jetzt die kalte Schulter zeigst. Er wird sich dann nur in seiner Vermutung das du nichts für ihn empfindest bestätigt fühlen und sich noch mehr in sein Schneckenhaus verkriechen um nicht unnötig verletzt zu werden.
Zumindest ist das bei mir der Fall.

Für mich hört es sich so an als wolle er dich mit Absicht aus der Reserve locken um deine Reaktion zu sehen. Er möchte abchecken ob du Gefühle hast .

Ich sehe das wie Slevin. Trau dich.

Ich kann dir keine Garantie geben aber so wie ich das hier beurteile könnte es sich lohnen.

Viel Glück

Gefällt mir
26. Februar 2015 um 8:40

Hallo du,
also ich musste etwas grinsen muss ich zugeben, als ich den Thread von oben bis unten runtergelesen habe

Nunja meine Meinung zu Wassermännern... die sind einfach sowas von quer und waren für mich nie wirklich nachvollziehbar. Leider für mich das Einzige Sternzeichen, wo ich sagen muss, sowas von unberechenbar und da kann man nicht von außerhalb sagen "Er steht auf dich oder er steht nicht auf dich." Daher werde ich mich an dieser Stelle einer Meinung schlicht enthalten. Ich selbst konnte mit diesen aufgrund dieser Uneinschätzbarkeit nie was anfangen, was über ein kleines Techtelmechtel hinausging. Nur ein paar Stories daher, was so bei den Wassermännern in meinem Umfeld oder Kontaktkreis so war (persönlich als auch als Dritte erlebt):

1. Als meine beste Freundin und ich süße 22 Jahre jung war, verliebte sie sich Hals über Kopf in einen Sandkastenfreund von mir im Ort. Sie baggerte, flirte und gab ihm unmissverständlich zu verstehen, dass sie auf ihn stand. Er ließ sie abblitzen, sagte er ins Gesicht, dass er kein Interesse hätte usw... bei einem großen Fest bei uns, knutschte sie im Vollsuff dann ein paar Wochen später mit seinem besten Freund rum. Das änderte auf einmal irgendwie alles. Es kam raus, dass ein anderer Freund zu ihm gesagt hatte, dass meine Freundin nichts wäre ("dumm und bescheuert") und er daher Abstand nahm. Der beste Freund wiederrum schätzte meine Freundin dann doch sehr. Nach 6 Monaten Hick Hack und Füße stillhalten ihrerseits rief der Wassermann auf einmal bei ihr an und lud sie ins Kino ein. Seitdem sie die beiden zusammen. Seit 8 Jahren nunmehr und seit fast 3 Jahren verheiratet und bei uns im Freundeskreis so das Traumpaar. Ich hab damals noch so auf meine Freundin eingeredet sie solle es lassen und sich nicht blamieren. Irrtum meinerseits.

2. Ich habe einen Wassermann vor ca. 6 Jahren in der Disco kennengelernt. Optisch ein Hingucker und wir tauschten damals noch Studivz Daten aus. Das Ganze kam nicht wirklich ins Rollen übers Schreiben, Dates wollten sich auch nicht so richtig ergeben und ich entwickelte daher auch irgendwie kein weiteres Interesse. Ein halbes Jahr später rief er mich an von wegen Spieleabend bei ihm... ja ne ist klar... war mir klar was er wollte, aber da ich damals ungebunden war, warum nicht. Der Spieleabend fiel dann spontan aus Wir waren Essen und dann übernachtete ich bei ihm. Bei mir sprang der Funke dennoch nicht über und so meldete ich mich einfach nicht mehr. Er sich aber auch nicht. Klare Sache würde man meinen. Wir hielten sporadisch Kontakt (er schrieb mich immer mal wieder an) und 2 Jahre später kam er mir auf einmal damit, dass er mich gern besser kennengelernt hätte damals, um zu sehen ob sich was entwickeln hätte können. Fiel ihm ja dann auch früh ein, war zu diesem Zeitpunkt dann beinahe 1 1/2 Jahre bereits wieder fest vergeben.

3. Wassermann Nr.3 in meinem Leben war der große Bruder von einer meiner Schulfreundinnen. Auf den stand meine halbe Jahrgangsstufe zu Schulzeiten (inkl. mir). An einem Fasching vor ein paar Jahren kamen wir uns näher, haben wild rumgeknutscht. Hatten dann mal ein Date, man traf sich öfter bei Feiern und immer geflirtet und rumgeknutscht. Der gute Mann kam aber auch nicht weiter in die Gänge und nach ein paar Monaten verlief sich das dann auch wieder. Der kam dann 1 Jahr später auch auf einmal an, mal wieder treffen usw... da war mein Interesse aber auch leider abgeflaut. Ich bin ein Widderchen, da gehts schnell oder gar nicht

Wie auch immer, was ich aus der Summe dieser "nur" 3 Geschichten ziehen kann ist das ich glaube, dass die sehr sehr lange überlegen, ob sie sich auf jemanden einlassen. Die wollen sich einfach auch "rational" sicher sein. Entweder man hat dann das Durchhaltevermögen und wartet das ohne Stress ab und lebt derweil sein Leben oder man lässt es bleiben. Glaube die sind einfach so freiheitsliebend, dass sie sich ungern gleich festlegen. Anders wie ein Widder der ehr nach dem Motto lebt "Weniger Zeitverschwenden für sowas, wenns passt werden Nägel mit Köpfen gemacht, trennen kann man sich schließlich auch noch."

Daher kann ich dir nur raten, bleib locker, stress ihn nicht und lebe dein LEBEN einfach weiter. Häng dich da erstmal gar nicht so hin. Die denken rational und nicht emotional, wie wir Frauen Am besten gibst du ihn erstmal Freiraum und beobachtest das Ganze mit gesunden Menschenverstand. Meldest dich ab und an und fragst nach Treffen. Die kommen von alleine wenn sie was wollen und die Möglichkeiten gibst du ihm ja auch, wenn ihr euch ab und an trefft

Gruß
Widdergirl

Gefällt mir
26. Februar 2015 um 9:22
In Antwort auf widdergirl85

Hallo du,
also ich musste etwas grinsen muss ich zugeben, als ich den Thread von oben bis unten runtergelesen habe

Nunja meine Meinung zu Wassermännern... die sind einfach sowas von quer und waren für mich nie wirklich nachvollziehbar. Leider für mich das Einzige Sternzeichen, wo ich sagen muss, sowas von unberechenbar und da kann man nicht von außerhalb sagen "Er steht auf dich oder er steht nicht auf dich." Daher werde ich mich an dieser Stelle einer Meinung schlicht enthalten. Ich selbst konnte mit diesen aufgrund dieser Uneinschätzbarkeit nie was anfangen, was über ein kleines Techtelmechtel hinausging. Nur ein paar Stories daher, was so bei den Wassermännern in meinem Umfeld oder Kontaktkreis so war (persönlich als auch als Dritte erlebt):

1. Als meine beste Freundin und ich süße 22 Jahre jung war, verliebte sie sich Hals über Kopf in einen Sandkastenfreund von mir im Ort. Sie baggerte, flirte und gab ihm unmissverständlich zu verstehen, dass sie auf ihn stand. Er ließ sie abblitzen, sagte er ins Gesicht, dass er kein Interesse hätte usw... bei einem großen Fest bei uns, knutschte sie im Vollsuff dann ein paar Wochen später mit seinem besten Freund rum. Das änderte auf einmal irgendwie alles. Es kam raus, dass ein anderer Freund zu ihm gesagt hatte, dass meine Freundin nichts wäre ("dumm und bescheuert") und er daher Abstand nahm. Der beste Freund wiederrum schätzte meine Freundin dann doch sehr. Nach 6 Monaten Hick Hack und Füße stillhalten ihrerseits rief der Wassermann auf einmal bei ihr an und lud sie ins Kino ein. Seitdem sie die beiden zusammen. Seit 8 Jahren nunmehr und seit fast 3 Jahren verheiratet und bei uns im Freundeskreis so das Traumpaar. Ich hab damals noch so auf meine Freundin eingeredet sie solle es lassen und sich nicht blamieren. Irrtum meinerseits.

2. Ich habe einen Wassermann vor ca. 6 Jahren in der Disco kennengelernt. Optisch ein Hingucker und wir tauschten damals noch Studivz Daten aus. Das Ganze kam nicht wirklich ins Rollen übers Schreiben, Dates wollten sich auch nicht so richtig ergeben und ich entwickelte daher auch irgendwie kein weiteres Interesse. Ein halbes Jahr später rief er mich an von wegen Spieleabend bei ihm... ja ne ist klar... war mir klar was er wollte, aber da ich damals ungebunden war, warum nicht. Der Spieleabend fiel dann spontan aus Wir waren Essen und dann übernachtete ich bei ihm. Bei mir sprang der Funke dennoch nicht über und so meldete ich mich einfach nicht mehr. Er sich aber auch nicht. Klare Sache würde man meinen. Wir hielten sporadisch Kontakt (er schrieb mich immer mal wieder an) und 2 Jahre später kam er mir auf einmal damit, dass er mich gern besser kennengelernt hätte damals, um zu sehen ob sich was entwickeln hätte können. Fiel ihm ja dann auch früh ein, war zu diesem Zeitpunkt dann beinahe 1 1/2 Jahre bereits wieder fest vergeben.

3. Wassermann Nr.3 in meinem Leben war der große Bruder von einer meiner Schulfreundinnen. Auf den stand meine halbe Jahrgangsstufe zu Schulzeiten (inkl. mir). An einem Fasching vor ein paar Jahren kamen wir uns näher, haben wild rumgeknutscht. Hatten dann mal ein Date, man traf sich öfter bei Feiern und immer geflirtet und rumgeknutscht. Der gute Mann kam aber auch nicht weiter in die Gänge und nach ein paar Monaten verlief sich das dann auch wieder. Der kam dann 1 Jahr später auch auf einmal an, mal wieder treffen usw... da war mein Interesse aber auch leider abgeflaut. Ich bin ein Widderchen, da gehts schnell oder gar nicht

Wie auch immer, was ich aus der Summe dieser "nur" 3 Geschichten ziehen kann ist das ich glaube, dass die sehr sehr lange überlegen, ob sie sich auf jemanden einlassen. Die wollen sich einfach auch "rational" sicher sein. Entweder man hat dann das Durchhaltevermögen und wartet das ohne Stress ab und lebt derweil sein Leben oder man lässt es bleiben. Glaube die sind einfach so freiheitsliebend, dass sie sich ungern gleich festlegen. Anders wie ein Widder der ehr nach dem Motto lebt "Weniger Zeitverschwenden für sowas, wenns passt werden Nägel mit Köpfen gemacht, trennen kann man sich schließlich auch noch."

Daher kann ich dir nur raten, bleib locker, stress ihn nicht und lebe dein LEBEN einfach weiter. Häng dich da erstmal gar nicht so hin. Die denken rational und nicht emotional, wie wir Frauen Am besten gibst du ihn erstmal Freiraum und beobachtest das Ganze mit gesunden Menschenverstand. Meldest dich ab und an und fragst nach Treffen. Die kommen von alleine wenn sie was wollen und die Möglichkeiten gibst du ihm ja auch, wenn ihr euch ab und an trefft

Gruß
Widdergirl

Hallo Widdergirl
Vielen Dank für deine Nachricht!!! Schön das du noch geschrieben hast.
Ich habe mir jetzt auch überlegt das ich einfach so bleibe wie ich bin & alles normal weiterlaufen lasse. Ich werde weder auf ihn zugehen noch werde ich ihn ignorieren. Ich lasse alles so wie es die ganze Zeit schon war, nur werde ich ihn nicht mehr darauf ansprechen wenn er sich, meiner Meinung nach, "daneben" benimmt.
So bleibe ich mir selbst treu & dann sieht man weiter.

Danke dir!

LG Daisy

Gefällt mir
23. März 2015 um 10:01

Guten Morgen zusammen
Hier war es ja doch etwas chaotisch wegen meinem Thread. Deshalb wollte ich nochmal berichten & ich hoffe das ich einigen von euch ein bisschen Hoffnung machen kann.

Als mein Freund & ich uns wieder gesehen haben ging es mega ab. Irgendwie kam das Thema auf den Tisch & wir sind uns richtig heftig angegangen. Auseinander gegangen sind wir mit den Worten "Das war es, die Freundschaft ist vorbei."
Ich habe ihm ein paar Tage später betrunken eine Nachricht geschickt wie sauer ich bin & das ich ihn aber trotzdem vermisse etc.! Was man betrunken eben so schreibt.
Seitdem die Kehrtwende. Er ist wieder total nett & höflich zu mir. Er macht mir Komplimente & ich bekomme sogar Kusssmileys wenn er mir schreibt. Er hat es nicht ausgesprochen aber er zeigt mir das ich ihm wichtig bin & das er mich sehr mag.
Den Rest lasse ich jetzt auf mich zukommen !

Liebe Grüße,
Daisy

Gefällt mir
23. März 2015 um 18:44

Das
War wirklich ein Drama. Für meinen Geschmack schon bald zu viel. Aber es scheint ja für was gut gewesen zu sein .
Ja, mein Bauch sagt absolut ich bin in love. Mein Kopf sagt, bitte nie wieder so ein Drama.
Wir sind (noch) kein Paar weil wir uns danach noch nicht wieder gesehen haben. Wir haben ja wirklich viel über's schreiben gestritten & geklärt...aber sowas machen wir dann doch persönlich . Ich gehe ganz "entspannt " zum nächste Treffen .

Gefällt mir