Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was fühlt "mein" WM für mich? Ich bin soooo verwirrt (

Was fühlt "mein" WM für mich? Ich bin soooo verwirrt (

29. Oktober 2012 um 22:11 Letzte Antwort: 2. November 2012 um 9:16

Hallo zusammen,
nach langem lesen hier im Forum werd ich doch nun auch meine Geschichte zu Papier bringen. )
im Voraus schon mal: ich hatte/habe ein Verhältnis/Affaire, daß dies nicht korrekt ist weiß ich, mir ging es deswegen auch oft genug beschissen, aber wenn einen Amors Pfeil mal getroffen hat, denkt man nicht mehr klar. Also diesbezüglich bitte keine Beschimpfungen, wenns geht ;o)
Nun zu meinem Fall.
Ich Krebs 36, liiert seit 12 Jahren, Kind 6 Jahre. er Wassermann 42 , (damals noch single).
In Kurzversion, wer mehr wissen möchte schreibe ich gerne detailierter )
Habe ihn vor 4 Jahren durch eine Familienfeier kennengelernt. Wir haben uns dann ein paar mal getroffen, da wir uns beide irgendwie angezogen haben. Nach ca. 4 Treffen und 2 Monaten haben wir uns das erste mal geküsst und nach ca. 3 Monaten sind wir dann im Bett gelandet. Er wusste von Anfang an das ich in einer Beziehung bin und ein Kind habe. Ja das ging dann so weiter, wir meldeten uns eigentlich gegenseitig immer und hatten fast jeden Tag sms kontakt, das ging so 3/4 Jahr.
Dann hat er sich ein wenig zurück gezogen, ich wollte ihn fest, er sagte er ist kein Beziehungstyp und dann lief aber doch wieder alles weiter, wochenendausflüge 3 mal in den jahren, ansonsten war ich alle 1 2 wochen einen abend bei ihm. Er hat mir geschenke aus urlaube mitgebracht und sich auch aus urlauben per email gemeldet. Aber auch immer wieder Tage wo ich nicht wusste was mit ihm los ist. Und er sich tagelang nicht meldete.
Dann dieses Jahr im April war ich noch bei ihm und meine Bilder und Kissen von mir lagen alle noch im Wohnzimmer wie immer. Ich ging dann heim und musste aber zum abschluss noch etwas heftig zickig loswerden das es mich ankotzt das er mir nicht sagt das er weggefahren ist und das ich ihm anscheinend scheiß egal bin und er sich nicht für mich interessiert
Das war wohl zu viel, aber es kam so aus mir rausgesprudelt (
Das war mitte april, anfang mai hab ich ihm dann geschrieben wann wir uns wieder sehen und ob wir uns wieder vertragen, dann kam zurück, ja gerne.
Ein paar Tage später kam die sms, sorry ich bin wieder mit meiner ex zusammen ( eine mit der er vor 14 jahren mal zusammen war) es tut ihm leid.
Daraufhin hab ich halt gekämpft.und komischerweise haben wir uns dann oft gesehen und er hat sich auch immer wieder bei mir gemeldet. Und schrieb mir das ich einen platz in seinem Herzen hab.
Das war der Hammer, weil es war für seine Verhältnisse quasi eine Liebeserklärung ;o)
Dann dachte ich es wär halt doch nicht so gut gelaufen mit ihr. Weil er mir immer geschrieben hat und gechattet haben wir auch, obwohl ich ihm geschrieben hab das ich ihn in ruhe lasse, wenn er frei sein will für eine neue feste beziehung! Und.keine antwort darauf, sondern einfach weiter gemeldet und chatten auch.
Anfang Juli sagte er dann das wir keinen Sex mehr haben werden, aber treffen und chatten können wir gerne.
Gut, daraufhin hab ich ihm geschrieben das ich viel für ihm empfinde und ich endlich klarheit will und wenn er mich will, werde ich mich trennen. Und das hätte ich wirklich durchgezogen.
Dann 3 Tage später die antwort per email, es tut ihm leid seine freundin ist schwanger, das weiß er seit einem tag und es war nicht geplant. Dann hab ich ihm geschrieben das ich ihm viel glück wünsche, es weh tut wie die sau, aber es besser ist wenn wir keinen kontakt mehr haben.
6 wochen später hat er sie geheiratet!!!!! Hab die einladung gesehen, von einem Bekannten.
Ja und anfang oktober hab ich ihm dann geschrieben weil ichs nimmer ausgehalten hab, wies ihm geht usw. kam sofort antwort und seitdem schreiben wir wieder und chatten auch. Und ich hab ihm raus geleiert das er noch geil auf mich is.
Jetzt ist er erstmal 4 wochen in urlaub mit seiner frau, aber er hat mir einen tag vorher noch geschrieben das wir uns mal treffen können. Er sich meldet wenn er wieder da ist und ich mich melden kann, wenn ich will.
Ich bin total verwirrt, wieso heiratet ein man(n) nach nur 3 monaten? Wohlgemerkt sie wohnen nicht zusammen, sie ist ca. 170km von ihm entfernt. Sehen sich nur am woe.
Aber noch viel mehr interessiert mich.warum will er nach so kurzer Zeit nach der hochzeit immernoch was von mir? Sex ist klar, den will er sicherlich. Aber wenn ich glücklich verheiratet wäre und frisch verliebt dann will ich das mit meiner frau.
Irgendwie hab ich halt die hoffnung, daß er doch ziemlich viel gefühle für mich hat, sonst hätte er doch nicht sofort wieder so regen kontakt mit mir, oder?? Er hatte mir geschrieben, hauptsache wir haben wieder kontakt.
Geht es ihm so wie mir?? Ich lieb ihn, leider, ich komme einfach nicht von ihm los. Was geht in einem, meiner meinung nach, so typischem wassermann vor sich??
Ich verstehs nicht. Liebt er mich oder liebt er mich nicht? Wollte er mich endlich vergessen mit einer anderen? Weil er eh keine chance auf ne feste beziehung gesehen hat? Aber auch nicht für immer allein sein wollte?? Und er hat geschrieben ich habe einen Platz in seinem Herzen. Das war für mich schon ziemlich ungewohnt.
Wäre schön wenn ich ein paar meinungen von euch bekommen würde.
Vielen dank und sorry das es so lang geworden ist.

Mehr lesen

2. November 2012 um 9:16

Fräuein
So seh ich das auch.

Liebe Sweetmoon,
irgendwie bist du selbst schuld.. du warst vergeben, hast dich nicht getrennt und ihm so ein Bild von dir/euch geschaffen, dass nun festgefahren ist.
In diesem Bild bist du verheiratet und nur nebenbei für Sex zu haben. Ich vermute mal, das war ihm zu wenig.
Wassermänner sind aber meistens keine Menschen, die Andere bedrängen, also hat er sich damit wohl abgefunden und sich eben eine freie Frau für seine gemeinsame Zukunft gesucht und gefunden.
Ich schätze, heiraten hätt er sie sicher nicht so früh wollen aber wegen der Schwangerschaft, wurde das wohl noch beschleunigt.

Lg

Gefällt mir