Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was für Erfahrungen habt ihr zum Thema Seelenpartner gemacht???

Was für Erfahrungen habt ihr zum Thema Seelenpartner gemacht???

24. Januar 2003 um 9:23 Letzte Antwort: 5. April 2003 um 21:00

Hallo.......
Ich habe eben im Forum einen Beitrag zum Thema Schicksal gelesen, weil ich denke,dass meine Geschichte auch damit etwas zu tun hat.

Habe einen Mann kennengelernt und es hat sofort "Buum" gemacht, absolut gegenseitig. Hatte von Anfang an das Gefühl ihn schon tausend Jahre zu kennen.Wußte was er denkt,wie er fühlt, ohne dass er es mir vorher erzählt hat.Wir fühlten uns wahnsinnig von einander angezogen und konnten nichts dagegen machen. Wir versuchten uns beide dagegen zu wehren, aber ohne Erfolg. Nur hatte es leider keine Zukunft, weil er gerade als er mich kennenlernte, mit seiner Freundin die Hochzeit geplant hatte. Erstmal wollte ich mich nicht in die Beziehung einmischen und die Geliebte wollte ich auch nicht spielen. Außerdem hatte ich mich auch gerade getrennt und war eigentlich noch gar nicht Beziehungsreif, mußte das erst einmal verarbeiten.
Aber das wirklich unheimliche an der ganzen Geschichte ist: Versuche ihn zu vergessen, seit 2 Jahren, schaffe es nicht. Er ist in meinem Kopf als wenn er bei mir ist.
Versuche ihm aus dem Wege zu gehen, ihn nicht wiederzusehen. Das Schicksal macht es so, dass wir uns immer rein zufällig wieder begegnen und das an Orten wo keiner von uns Beiden je damit rechnen würden. Wenn wir uns dann sehen ist es genau noch immer so wie vor 2 Jahren. Diese Anziehungskraft und überhaupt wir freuen uns dann tierisch uns zu sehen. Er bringt es mir auch immer rüber, dass er mich auch nicht vergessen hat.
Weiß schon gar nicht mehr was ich davon halten soll, das kann nur Schicksal sein. Nur was will es mir sagen, zeigen????
Habt ihr auch schon einmal so etwas erlebt????
Viele Grüße Larissa

Mehr lesen

24. Januar 2003 um 11:56

Du glückliche !
Liebe Larissa !

Sei dankbar dafür , dass du soetwas erleben darfst . Genieße dieses Gefühl , das sehr wenige erleben dürfen . Es ist ganz etwas besonderes und ich glaube , dass ihr in einem früheren Leben eine tolle Beziehung hattet .
Erwarte nicht mehr und sei so stark wie immer wenn du der Versuchung widerstehst .
Wer weiss was das Schicksal noch mit euch vor hat .
Ein wenig beneide ich dich fast .

Alles Liebe für dich . Elfriede .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Januar 2003 um 9:01

Ging mir genau so...
mir ist soetwas auch passiert, ich kenne Deine gefühle genau. Wie viel Kraft es kostet dagegen anzukämpfen. Bei mir aber ging es voll in die Hose! Er war verheiratet, als ich ihn kennenlernte, nicht mehr glücklich aber egal. Es entwickelte sich eine Freundschaft zwischen unseren Familien, total fatal! Immer wieder die Vernunft zwischen uns, wir dürfen diese Gefühle nicht haben, waren uns einig. Dann kam die Trennung von meinem Mann aus anderen Gründen. Seine Frau fuhr mit den Kindern zur Kur und es passierte was passieren musste. Drei tolle Wochen und die drei schlimmsten meines Lebens!!! Wir waren glücklich und haben geheult, keiner wusste einen Ausweg! Er vertraute sich seine Schwägerrin an und seiner Mutter. Aber keiner wusste Rat! Dann kam der Abschied...er holte sie ab, rief an und sagte erwill es noch mal versuchen, er kann nicht ohne seine Kinder. Es zerriss mich innerlich aber ich hatte ihn ja noch als Freund. Ein halbes Jahr später kam er an und wollte sich trennen, stand vor meiner Tür. Ich liess in rein,wir redeten...er machte Zukunftspläne, mein Vater und seine Freundin waren gerade zu Besuch die bekamen alles mit. haben mit darüber geredet. Es war schön ihn für eine ganze Nacht zu haben, neben ihm aufzuwachen. Dann wollte er mit seinen Kindern reden und kam nie zurück....es tat ihm Leid aber seine Kinder waren wieder einmal stärker. Und damit er seine Ehe retten kann, was meinst Du wie er jetzt darüber spricht??? ICh habe Angefangen, ich habe ihn verführt und ich habe mich entliebt und bin frei.....Es war schön so eine Liebe zu erfahren denn ich weiss jetzt was wahre Liebe ist!

(Kurzfassung)
Gruss Wayda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2003 um 20:51
In Antwort auf gayle_12103218

Du glückliche !
Liebe Larissa !

Sei dankbar dafür , dass du soetwas erleben darfst . Genieße dieses Gefühl , das sehr wenige erleben dürfen . Es ist ganz etwas besonderes und ich glaube , dass ihr in einem früheren Leben eine tolle Beziehung hattet .
Erwarte nicht mehr und sei so stark wie immer wenn du der Versuchung widerstehst .
Wer weiss was das Schicksal noch mit euch vor hat .
Ein wenig beneide ich dich fast .

Alles Liebe für dich . Elfriede .

Wenn man wuesste, was die Zukunft bringt, waere vieles leichter.
Liebe Elfriede,
deine Mail hat mir gefallen und ich hoffe, dass Larissa auch einen gewissen Trost in deinen Worten finden kann. Denn es ist wahr: eine derart starke Liebe zu finden ist so rar wie aussergewoehnlich. Ich selbst befinde mich in derselben Situation, denn er ist verheiratet und seine Frau war krank geworden und natuerlich die Kinder, die liebt er sehr.
Aber wer weiss, was uns, einer jeden von uns, die Zukunft bereithaelt. Es kann doch nur noch schoener sein, das hoffe er jedenfalls von ganzem Herzen fuer alle hier anwesenden.
Lorenzina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2003 um 16:28
In Antwort auf lorrie_12464701

Wenn man wuesste, was die Zukunft bringt, waere vieles leichter.
Liebe Elfriede,
deine Mail hat mir gefallen und ich hoffe, dass Larissa auch einen gewissen Trost in deinen Worten finden kann. Denn es ist wahr: eine derart starke Liebe zu finden ist so rar wie aussergewoehnlich. Ich selbst befinde mich in derselben Situation, denn er ist verheiratet und seine Frau war krank geworden und natuerlich die Kinder, die liebt er sehr.
Aber wer weiss, was uns, einer jeden von uns, die Zukunft bereithaelt. Es kann doch nur noch schoener sein, das hoffe er jedenfalls von ganzem Herzen fuer alle hier anwesenden.
Lorenzina

Danke für eure lieben Worte....
Liebe Lorenzina und Elfriede,
es hat mir wirklich sehr geholfen zu hören, dass es Menschen gibt, die so ein ähnliches Schicksal haben wie ich. Als ich eure Geschichten gelesen habe, konnte ich sehr viel davon nach empfinden. Ich spürte direkt, dass ihr genau wie ich, gegen so viel Gefühl gekämpft habt und das ist sooo wahnsinnig schwer!! Wir werden sehen was uns die Zukunft bringt, ich lasse es einfach auf mich zukommen. Eine Zeitlag habe ich versucht durch die Karten zu erfahren, wie es weitergeht. Doch, wenn man sich selber legt, denke ich, dass man die Karten mit seinen Wünschen beeinflusst. Leider bin ich absolut nicht offen für andere Männer, weil meine Gefühle einfach zu stark sind für meinen Traummann. Obwohl ich ihn wahrscheinlich nie bekommen werde..... Darum mache ich jetzt sehr viel Sport, um mich abzulenken. Aber wie lange geht das gut??
Viele liebe Grüße Larissa

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2003 um 8:17
In Antwort auf urania_12870429

Danke für eure lieben Worte....
Liebe Lorenzina und Elfriede,
es hat mir wirklich sehr geholfen zu hören, dass es Menschen gibt, die so ein ähnliches Schicksal haben wie ich. Als ich eure Geschichten gelesen habe, konnte ich sehr viel davon nach empfinden. Ich spürte direkt, dass ihr genau wie ich, gegen so viel Gefühl gekämpft habt und das ist sooo wahnsinnig schwer!! Wir werden sehen was uns die Zukunft bringt, ich lasse es einfach auf mich zukommen. Eine Zeitlag habe ich versucht durch die Karten zu erfahren, wie es weitergeht. Doch, wenn man sich selber legt, denke ich, dass man die Karten mit seinen Wünschen beeinflusst. Leider bin ich absolut nicht offen für andere Männer, weil meine Gefühle einfach zu stark sind für meinen Traummann. Obwohl ich ihn wahrscheinlich nie bekommen werde..... Darum mache ich jetzt sehr viel Sport, um mich abzulenken. Aber wie lange geht das gut??
Viele liebe Grüße Larissa

Das geht sehr lange gut, liebe Larissa
Seit sechs Jahren mache ich Sport wegen meiner Traumfrau, die ich wahrscheinlich nie bekommen werde. Insofern sind wir ja absolut die Schicksalsgefährten.

Und danach bin ich jedesmal völlig entspannt! Ewig werde ich meiner Traumfrau dafür dankbar sein. Yes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2003 um 12:58

Ohje...
Liebe Larissa,

ich kenne das Problem...seit 1996. Da traf ich meinen Traummann. Wir hatten eigentlich auch eine tolle Zeit. Aber es gab leider jede Menge Widrigkeiten, seine Eltern etc. Weil ich damals als Kellnerin nicht gut genug war. Jedenfalls gab es jede Menge unschöner Dinge... Wir haben uns dann etliche Male getrennt , wieder zusammen ... Ich bin dann irgendwann von Roctock nach Düsseldorf gezogen, um dem Ganzen zu entgehen, denn es hat mich innerlich völlig zerfressen.
Vergessen konnte ich ihn nie. Er auch nicht. Haben regelmäßigen Kontakt. Er sagt, dass er eine Minge Dinge falsch gemacht habe, und dass er nie aufgehört hätte, mich zu lieben. Also Salz in die Wunde. Und ich habe einfach nicht mehr die Kraft & den Mut, zurückzugehen.

Mittlerweile lebe ich eigentlich glücklich mit einem anderen Mann zusammen. Eigentlich. Denn vergessen konnte ich nie, ich träume von dem anderen... Es ist alles so falsch, aber nicht abstellbar.

Ich hoffe noch immer, dass dies irgendwann einmal aufhört....

Liebe Grüsse - & Viel Glück - Daniela.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2003 um 18:31

Genau das habe ich auch gedacht...
und ich handle auch schon seit längerer Zeit so. Doch wenn ich ihn nicht anhimmle dann tut er es. Vor drei Wochen sind wir uns wieder begegnet, Schicksal, und diesmal war nur er es der ganz intensiv mich angesehen hat, ganz versunken. Kam nicht von mir und ich versuche auch ihm nicht das Gefühl zu geben, dass ich es toll finde. Was soll ich nur gegen dieses Gefühl machen???
Lieber Gruß Larissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2003 um 22:17

Seelenpartner oder vielleicht "Besessenhei"?
Meine Geschichte ist fast die selbe wie bei Larissa:

Nur der einzige Unterschied: er hat 2 moante, bevor ich ihn kennengelernt habe, geheiratet. und ich hab das gefühl, dass er genau so viel empfindet, wie ich für ihn. nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2003 um 21:00
In Antwort auf lesley_11920092

Seelenpartner oder vielleicht "Besessenhei"?
Meine Geschichte ist fast die selbe wie bei Larissa:

Nur der einzige Unterschied: er hat 2 moante, bevor ich ihn kennengelernt habe, geheiratet. und ich hab das gefühl, dass er genau so viel empfindet, wie ich für ihn. nur

Besessenheit
warum werden nur die männer als seelenverwandt angesehen, die man nicht haben kann?ich weiß aus eigener erfahrung, dass man da leicht die sehnsucht nach dem unerreichten oder unerfüllten mit seelenverwandtschaft oder echter liebe verwechselt.zumindest werden die gefühle durch so eine situation extrem gesteigert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club