Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was haltet ihr von Kartenlegen, wenn es um Dritte geht?

Was haltet ihr von Kartenlegen, wenn es um Dritte geht?

12. Oktober um 19:37

Hallo Zusammen,
ich möchte keine Diskussion über das Kartenlegen lostreten und ob dies nur Humbug ist etc ...
Mich interessiert grundsätzliches!
Ich lasse mir seit Jahren die Karten legen und - insbesondere bei Kleinigkeiten - trifft auch immer alles ein, was mich selbst verblüfft!
zB kam die Warnung, das ich mein Auto schnell in die Werkstatt bringen soll, da ein Fehler vorliegt und wenn ich nicht schnell handel, wird es teuer - hinterher hat sich dann heraus gestellt, das meine Anzeige vom Ölstand defekt war und ich viel zu wenig Öl hatte oder meine Chefin wird eine Rundmail schreiben, die ich lächerlich finde und die ich nicht ernst nehmen soll! In all der Zeit in der Firma gab es noch nie eine Rundmail und ich glaubte es nicht und was war : 2 Tage später kam die Rundmail und ich lachte wirklich, weil es peinlich war!
Die “großen” Dinge, gerade die, wo es um Dritte geht, dauern und dauern oder treffen nicht wie vorher gesagt ein! Woran liegt dies?
Meine Freundin, die sich mit dem Thema Karten legen beschäftigt, meinte, gerade, wenn man etwas zu sehr will, verschiebt man Zeiten und daher müsse man los lassen und locker sein!
Außerdem betrifft es ja immer noch den Willen eines Dritten und da könnten immer mal Abweichungen entstehen, wenn jemand zwar Dinge im Kopf hat, sich dann aber - auch welchen Gründen auch immer - dazu entschließt, sein Verhalten zu ändern!
Wie ist es bei Euch? Wie seht ihr das? Sind bei Euch die “großen Dinge” eingetroffen?

Mehr lesen

19. Oktober um 18:32
In Antwort auf sweetheart.45

Hallo Zusammen, 
ich möchte keine Diskussion über das Kartenlegen lostreten und ob dies nur Humbug ist etc ... 
Mich interessiert grundsätzliches! 
Ich lasse mir seit Jahren die Karten legen und - insbesondere bei Kleinigkeiten - trifft auch immer alles ein, was mich selbst verblüfft! 
zB kam die Warnung, das ich mein Auto schnell in die Werkstatt bringen soll, da ein Fehler vorliegt und wenn ich nicht schnell handel, wird es teuer - hinterher hat sich dann heraus gestellt, das meine Anzeige vom Ölstand defekt war und ich viel zu wenig Öl hatte oder meine Chefin wird eine Rundmail schreiben, die ich lächerlich finde und die ich nicht ernst nehmen soll! In all der Zeit in der Firma gab es noch nie eine Rundmail und ich glaubte es nicht und was war : 2 Tage später kam die Rundmail und ich lachte wirklich, weil es peinlich war! 
Die “großen” Dinge, gerade die, wo es um Dritte geht, dauern und dauern oder treffen nicht wie vorher gesagt ein! Woran liegt dies? 
Meine Freundin, die sich mit dem Thema Karten legen beschäftigt, meinte, gerade, wenn man etwas zu sehr will, verschiebt man Zeiten und daher müsse man los lassen und locker sein! 
Außerdem betrifft es ja immer noch den Willen eines Dritten und da könnten immer mal Abweichungen entstehen, wenn jemand zwar Dinge im Kopf hat, sich dann aber - auch welchen Gründen auch immer - dazu entschließt, sein Verhalten zu ändern! 
Wie ist es bei Euch? Wie seht ihr das? Sind bei Euch die “großen Dinge” eingetroffen? 

es gibt's wirklich.. Ich kann es auch nicht erklären wie sowas geht . Meine Oma hat auch Karten gelegt und manchmal hab ich das Gefühl das ich etwas von ihr abbekommen habe , es ist einfach da und bis heute kann ich damit nicht umgehen weil es mich immer wieder schockiert es ist eine Gabe was man nicht erklären kann . 

Ich erzähle nur eine Situation: als ich auf Arbeit war gabt es eine Person die unbedingt meine Arbeitsstelle haben wollte, ich wollte zu der Zeit eigentlich eh kündigen weil ich schon was anderes im Aussicht hatte , es entstand Mobbing und Gerüchte über mich damit ich gefeuert werde.. plötzlich bei meiner Schicht hatte ich komische vorahnung und sagte unbewusst zu meinem Kollegen das es aufhören muss weil sonst was schlimmes passieren kann, dieses Gefühl kann man nicht beschreiben! Herzrasen, depriss und unwohles Gefühl.. Ich wiederholte mehrmals das was passieren wird, was ganz Schlimmes mein Kollege hat mich angeguckt als hätte ich eine Klatsche und hatte Angst vor mir  
Letztendlich war es leider soweit gekommen das diese Frau umgekippt ist und lag Monate im Krankenhaus im Koma  sie ist leider nicht mehr aufgewacht  (

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Verschiedene Arten von Astrologie
Von: hallohallo1995
neu
11. Oktober um 0:46

Long4Lashes

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen