Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was haltete ihr davon er skorpion sie krebs hat das zukunft?

Was haltete ihr davon er skorpion sie krebs hat das zukunft?

25. August 2009 um 22:45

Hallo liebe gofeminin Leser,

ich hoffe das mir einige Ratschläge von euch weiterhelfen können. War mit meinem Freund vor 3 wochen für 2 wochen zusammen im Urlaub. Im Flieger war noch alles ok doch als wir ankamen und durch die Passkontrolle mussten ging es los. Da wir nicht in der EU verreist sind war mein Freund etwas nervös und meinte zu mir ich solle ihm die boardkarten geben, da man diese eventuell für die passkontrolle brauchen würde (einige leute vor uns holten sie auch raus) da ich sie aber nicht gefunden habe wurde ich nervös und meinte nur , nein, die brauchen wir nicht da war ich mir auch sicher einfach durch meine erfahrung. Das war ihm aber egal und er wollte sie haben ich mich versucht zu rechtfertigen bzw immer gesagt wir brauchen sie nicht und dann fing er an undmeinte ich solle einfach machen was er sagt und ich trau es mich ja kaum zu sagen er sagte halts maul. Da ich krebs bin und sehr sensibel und er skorpion hat mich das total getroffen und mitgenommen, ich wäre am liebsten wieder zurückgeflogen aber zu spät. Ich hatte das gefühl, dass durch diese worte etwas in mir kaputt gegangen ist und dachte nur oh je wie übersteh ich die 2 wochen und das noch bei seinen großeltern. Auf der Auto fahrt kam er dann an und hat mich in den arm genommen aber geredet haben wir nicht viel. Am nächsten morgen hat er sich dann entschuldigt aber ich habe ihm auch gesagt, dsas ich zeit brauche, da in mir was kaputt gegangen ist.es gab schon mal eine ähnliche situation wo ich ihn vor mehreren leuten blos gestellt habe und er eine woche abstand brauchte. Ich verhietl mich etwas distanziert und wir redeten normal miteinander aber er merkte, (was er übrigen simmer tu) das ich noch nicht verziehen hatte. Währen unseres gespräches redeten wir übers studieren und wo er eventuell seinen master machen würde aber er würde mich auch nicht verlieren wollen und er wollte das wir für immer zusammen bleiben wenn ich das denn überhaupt noch wollen würde. Ich merkte jedenfalls anhadn verschiedener aussagen, dass er merkte, dass es mich tief getroffen hat was er gesagt hat.
Es gab dann im urlaub eine situation wo ich die klohspühlung nicht richtig zum stoppen brachte und das wasser weiterlief da er es mir aber schon mal gezeigt hatte wie das geht wurde er etwas sauer (ich muss dazu sagen die großeltern haben nicht soviel geld und wenn da swasser einfach weiter läuft ist das natürlich nicht so schön) hier meinte ich dann nur, ach is doch nicht so schlimm und ich merlte schon wie er brodelte und er meinte auch ich solle einfach mal sagen tut mir leid kommt nicht wieder vor. Aber nein ich habe die Angewohnheit mich immer verteidigen zu müssen und wir zoffen uns daher sehr oft. Wir denken auch beide sehr viel über eine gemseinsam ezukunft nach er 23 und ich 26 und d astimmt soweit auch alles. Nur fragte er mich dann (obwohl es eigentlich klar war) wie ich mir meine zukunft mit ihm vorstelle und erzählte ihm alles und da kam der opa rein und das gespräch wurde unterrochen. Von ihm kam dann auch nichts mehr dazu und so fragte ich am nä tag einfach nach bzw meinte du hast ja nichts dazu gesagt. Er nur ja ich habe dich gefragt und du hast es mir erzählt. Hätte erwartet das er noch was dazu sagt. Er hat es dann nur kurz zusammengefasst was ich gesagt hatte und meinte dan ja und was, wenn ich nicht heiraten möchte (ich weiss, dass er das auch späte rmöchte) da meinte ich nur tja dann gibt es keine kinder. Irgendwie fand ich das ganze blöd und wir schaukelten uns gegenseitig hoch. Soweit so gut der urlaub war vorbei ich ging direkt danach arbeiten er hat semesterferien und nicht wirklich viel zu tun. Abends traf ich mich 2 mal mit freundinnen. Dachte mir auch ,es tut uns gut wenn er mal zeit für sich hat da wir ja 2 wochen aufeinandern hockten. Hinzu kam das er erfahren hat, dass er durch eine prüfung gefallen ist (ich 7 von 8 bestanden habe) und er schon meherer nicht bestanden hat. Letztes we musste er dann arbeiten und wir sahen uns 3 tage bzw nächte nicht. Er war aber nicht so begeistert von der arbeit und erfuhr auch da von dem ergebniss. Ich habe ihm so gut es geht mut zu gesprochen und gesagt wir schaffen das zusammen. Er kam dann so spät abend wieder und es gab nur einen flüchtigen kuss, kaum worte gewechselt und a ins bett. Er konnte dann nicht schlafen und stand auf legte sich aufs sofa und kam dann später wieder zurück ins bett. Am nä ta ich wieder arbeiten und um 22 uhr sagte ermir dann, ich treff mich noch mit einem freund er war dann bis 1 uhr weg. Was für mich ok war, da ich ja auch öfter sweg war und er wirklich selten sich mit freunden alleine trifft. heut ekam ich wieder von der arbeit und er war wieder nur zu hause gewesen seine schwester da und auf einmal sagte er ich fahre mit ihr nach hause zu den eltern(eltern wohnen 2h weg) ich war etwas überrascht, da er es einfach so sagte und ich nr dachte ok haben uns ja das we schon nicht gesehen. Er redete auch lkaum mit mir, das ging seit dem we so. zum abschied gab er mir mehre zärtliche küsse und blickte mir tief in die augen. Kaum war er zur tür raus machte ich diese hinter ihm zu ich glaube er drehet esich auch noch mal um aber ich war den tränen nahe, da ich nicht wusste woran ich bin, ich kann verstehen das er wegen der prüfung schlecht drauf ist und es ihn sicher belastet, dass ich schon ne ausbildung habe und gearbeitet habe und jetzt angefangen hab ezu studieren aber ich kann nicht damit umgehen wenn man nicht miteinander redet oder so zack sagt ich bin weg. Wir zoffen uns auch oft abermeist nur wegen irgendwelcher lapalien und ich muss dazu sagen, dass ich sehr mistrauisch bin bzw schwer vertrauen kann . er meinte auch mal zu mir, dass er ab und zu zeit für sich braucht und das soll er auch haben und akzeptiere ich auch nur können wir uns gegenseitig zur weißglut bringen, er meinte im urlaub auch, dass wenn ich ihn immer so provoziere bzw immer das letzte wort haben muss oder alles besser weiss sich unsere wege trennen. Ich komme aber nicht damit klar, dass er so ausfallend wird ich kenne es nicht, dass man so mit mir redet in so einem ton und würde auch nie so mit ihm reden (dazu muss ich sagen, dass ich vor dem urlaub mal meinte er könne hier anscheind nich so gut feiern, da hier keine billigen flittchen sind) ich möchte einfach nur, dass alles gut wird, da ich weiss das wir uns lieben und er hat mir auch gesagt, dass er noch nie einen menschen so nah an sich rangelassen hat wie mich. Bin ich einfach nur zu empfindlich oder er respektlos??? Einer reundin habe ich das auch erzählt und sie meinte das 2halts maul noch harmlos wär, sie würde noch ganz andere sachen zu ihrem mann sagen. Denkt jetzt bitte nich wir sind irgendwelche Assis die andauernd miteinander so reden. Sie meinte aber auch, dass ihr freund genauso ist wie ich und sie an sich arbeiten müsse und das auch weiss. Wir sind grad mal 1 jahr zusammen und es hat auch lange gedauert bis wir zusammen kamen.

Vielen Dank das ihr bis zum Schluss durchgehalten habt und sorry für die ganzen Rechtschreibfehler hab das schnell tippen wollen Freu mich über eure Tipps/meinung

Mehr lesen

26. August 2009 um 15:30


... Hallo,

ich tr69sh nur beipflichten.

Mein Mann (Skorp) ist auch in Streßsituationen geneigt verbal etwas daneben zu greifen.
Auch wenn er nicht das bekommt was er in diesen Momenten der Meinung ist unbedingt einfordern zu müssen bzw. haben zu wollen -weswegen auch immer-.

Es ist bei uns immer ein Moment der durch Grenzen deutlich aber mit Respekt zeigen (Ihm zeigen - mein Job) in den Griff zu bekommen ist.

Mein Mann stoppt sich dann immer selber.

Wenn ich aber auf ihn und meine Verletztheit in diesen Momenten eingehe, dann steigert er sich mehr und mehr dort hin ein.
Ich weiss, dass er diese Situationen nicht wirklich im Griff hat.
Er ist so wie er ist. Ein Weg damit umzugehen findet sich immer.

Auch mein Mann entschuldigt sich für seine, mittlerweile leichten verbalen Entgleisungen, im nachhinein immer offen und ehrlich.

Für mich ist es inzwischen eine Selbstverständlichkeit geworden damit umzugehen ohne das ich es ihm übel nehme mal wieder lauter geworden zu sein oder evtl. auch mal gesagt zu haben dass ich keine Ahnung habe und doch einfachen tun soll was er mir sagt. (Was ich im übrigen noch nie getan habe und auch nicht vorhabe jemals zu tun).

Es ist halt der Moment der uns beiden Stärke abverlangt.

LG
Fischli68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2009 um 8:41

Gipsy183
"Bin ich einfach nur zu empfindlich oder er respektlos???"

Ich würde sagen, von beidem etwas.
Er sagt ja nicht einfach so halts Maul, sondern in einer Diskussion, wenn es ihm zu viel wird.
Wie da am Flughafen. Er hat sich wie ein Kind gefühlt- warum hast Du nicht die Wahrheit gesagt das Du die Karten nicht findest?
Oder die Sache mit dem Spülkasten. Bin auch so ein Skorpion. Dinge, die ich als simpel erachte erkläre ich einmal- wer es nicht versteht und dann auch noch falsch macht, da muss ich echt mit meiner Selbstbeherrschung kämpfen und mich bremsen.
Für Dich wars nicht schlimm, aber für ihn schon und er hat eine Entschuldigung erwartet.
Wenn Du möchtest das ihr eine Zukunft habt, dann leg Dir ein dickeres Fell zu. Schwäche toleriert ein Skorpion nicht auf Dauer. Wenn er ausfallend wird, dann sicher nicht aus heiterem Himmel. Er ist genervt und so wie es klingt auf Abwegen. Vor allem bei Aussagen wie : "Ich komme aber nicht damit klar, dass er so ausfallend wird ich kenne es nicht, dass man so mit mir redet in so einem ton" Hast Du ihm das so ins Gesicht gesagt? Ich würde Dich nach der Aussage auslachen, mal ganz ehrlich. Madame wünschen es nicht in derart taktloser Weise angesprochen zu werden.
Er braucht Abstand und das ist ein ganz schlechtes Zeichen. Zieh die Notbremse und hör auf ihn zu nerven. Dann gibts auch keine verbalen Ausrutscher mehr. Skorpis haben Respekt vor Menschen zu denen wir aufschauen können. Alle anderen bekommen schon mal nen Seitenhieb, so wie Du des Öfteren...Skorpione und Krebse ergänzen sich wunderbar, wenn beide aufeinander zugehen können und die Eigenarten des anderen akzeptieren. Beides sind sehr tief fühlende Sternzeichen haben normal ein hartes Fell und genau das ist auch wichtig. So wie Du schreibst, bist Du ein nackiger Krebs ohne Schale, also wieder anziehen, sonst verkühlst Du Dich schnell am Skorpion.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen