Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sternzeichen: Wassermann / Was ist das mit diesem Wassermann... ??!

Was ist das mit diesem Wassermann... ??!

5. Juni 2013 um 16:52 Letzte Antwort: 7. Juni 2013 um 13:04

Bin neu hier und eigentlich auch in der ganzen Astro-Materie...
Vielleicht bekomme ich aber hier Antworten auf meine Fragen, hoffe also auf Wassermänner, Gleichgesinnte, Besserwisser....
Bin 39, alleinerziehend und habe einen 8-jährigen Sohn und ich bin eine Stierfrau mit Aszendent Stier, ein Vollblut-Stier sozusagen
Habe vor ca. 6-8 Wo. einen WM kennen gelernt. Wir haben uns ein paar Mal getroffen. Von da an hat er die Führung übernommen, eigentlich gleich von Anfang an. D.h. alles, jede SMS, Verabredung, Kuss etc. ging von ihm aus. Er hat mir ganz am Anfang erzählt, dass er im Sep. 2 Mon. nach Asien geht, ob ich damit ein Problem hätte. Da dachte und sagte ich nur: was willst du denn von mir, das ist mir doch egal. Wenn du das für was auch immer brauchst, mach es! Diese Einstellung habe ich auch immer noch. Ich kann einen Reisenden nicht aufhalten... Inzw. hatte ich Geburtstag, da hat er für mich ein Exemplar, seines selbstgeschriebenen Buches, drucken lassen...mit Widmung. Auch sonst macht er mir viele Geschenke und KOmplimente. Dankt mir, dass er viel lernt... Eigentlich ist es wie eine Beziehung... 2 x hatte er bereits einen "Rappel" indem er mich fragte, ob mich das nicht kirre macht, wenn er dann im Sep. geht. Ihm macht es Bauchschmerzen und er macht sich Sorgen um mich... Ich sag ihm jedes Mal, dass es für mich ok ist, ist eben so wie es ist. Man muss dazu sagen, dass ich nicht besonders auf alles eingehe... er weiß genau, dass ich Gefühle für ihn habe, aber ich sage es nicht. Ist nicht so mein Ding Aber er spürt es, zeigen tu ich es. Alles soweit so gut, würde er nicht inzw. sagen, dass er nicht weiß, wo seine Zukunft ist und ob er überhaupt wieder zurückkommt... Habe nie nachgefragt, weil ich es vermutlich nicht wissen will... seufz. Was soll das Ganze denn? Kann es tatsächlich sein, dass er sich verliebt hat und trotzdem geht ohne sich umzudrehen? Kann es sein, dass er den ganzen "Aufwand" tatsächlich nur betreibt für ein "Kurzzeitüberbrückungs-Dingens"? Erwartet er von mir, dass ich mich heulend auf den Boden werfe und bettel, er soll nicht gehen? (Vorher würd ich mir die linke Hand abhacken!!) Will er, dass ich ihn ziehen lasse und er kommt vielleicht doch zurück? Was soll das alles? Wie soll ich mich verhalten? Soll ich mich zurückziehen? Übrigens ist er tatsächlich ehrlich: ich kenne seine Wohnung, seinen Arbeitsplatz, seine Freunde. Er will, dass ich ihn zu wichtigen Terminen begleite ect...

Wäre sehr dankbar, wenn jemand Ordnung in dieses Chaos bringen könnte...

Lieben Dank Euch allen
Katja

Mehr lesen

5. Juni 2013 um 19:50

Ach ja, nochwas zum Wassermann...
...hab die neuesten Ereignisse noch vergessen:
Ich habe eine SMS geschrieben (können grade nicht telefonieren, da ich im Krankenhaus arbeite und er im Radiosender in Wechselschicht...): dass ich damit nicht klarkomme, dass er sagt es sei keine Beziehung, sich aber anders verhält. Dass ich weiß, dass das Ganze hier nur bis Sep. geht und das für mich ok ist. Affäre ok, dann aber bitte 2 Gänge runterschalten..." Darauhin hat er geschrieben: 2 Gänge runter? in welchem Gang wären wir denn dann? ok... eine zweite SMS hinterher: du bist mir zu kostbar, als dass ich dich einfach so ziehen lassen könnte..." Seit dem ist alles etwas "komisch". Er schreibt mir und fragt ob er schreiben darf, dass er jetzt gern bei mir wäre... usw.. Dauernd schreibt er: ich bin grade an dem Turm, in den du nicht einziehen willst..., bin an unserer Pizzeria..." Ich habe dann geschrieben, dass mir dieses Spielchen auf die Nerven geht und dass ich möchte, dass er sich Gedanken macht, was er eigentlich will und wir sollten ehrlich sein und zwar nicht per SMS. Immer antwortet er ausweichend, wenn ich auf seine Gefühle od auch seine Stimmung anspreche... Immer stellt er mir dann eine Frage und redet nur über mich. Der Knaller war die SMS: auch wenn es wehtut, habe ich vielleicht die Mauern zu Zäunen gemacht und du kannst von dem Gefühl noch Jahre zehren..." Was soll das denn bitte? Ich hab dann geschrieben, dass ich keinen Therapeuten brauche und dass ich es ja schon fast süß finde, dass er denkt, bei mir grundlegende Dinge verändert zu haben... Ich weiß jetzt wirklich nichts mehr Wenn er sich doch tatsächlich Sorgen um mich macht, warum macht er dann immer noch weiter und "provoziert" mich regelrecht mit solchen SMS?? Wenn es tatsächlich eine Affäre ist, muss man dann das mit diesem Einsatz betreiben?? Ich hab den Eindruck, es macht ihm Spaß mich in die Enge zu treiben und mich aus der Reserve zu locken... Seufz... Aber wenn ich Fragen stelle bekomme ich keine Antworten, Gegenfragen od. ausweichende Antworten...

Hilfe! Der macht mich noch irre... obwohl mir das Ganze im Moment wirklich nur auf die Nerven geht...

Ich danke Euch!

Grüßle

Gefällt mir
7. Juni 2013 um 13:04

Diese Wassermänner immer
Immer wenn ich die ganze Beiträge hier so lese...denk ich mir imma...oh gott bin/ war ich auch so.... i bin eine wmf und mir wurde scho oft von männer gesagt...das i ein fahnl im wind wäre, von probleme davon laufe, mir ned helfen lasse, das es mir keiner recht machen kann usw...i denk mitterweile, das wir wassermänner echt keine leichten menschen sind...nur leider sehen wir des ned so, weil uns des gar ned so bewusst ist.

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen