Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was ist das nur für ein Verhalten?

Was ist das nur für ein Verhalten?

9. Dezember 2014 um 13:31 Letzte Antwort: 20. Januar 2015 um 20:14

Ich habe vor drei Monaten einen Jungfraumann durch einen homestay kennengelernt.
Bei unserem ersten Kennenlernen hat er den ersten Schritt gemacht und mich gefragt, seit wann ich angekommen bin und wie alt ich bin (er ist übrigens 20 und ich 23). Es folgte noch ein kurzes Gespräch in dem wir uns über unsere Interessen austauschten (leider etwas schwerlich, da ich seine Sprache noch nicht besonders gut spreche).
In der Zeit, in der wir gemeinsam mit seiner Familie zusammenlebten (leider nur einen Monat) haben wir unter anderem gemeinsam Filme geschaut oderVideospiele gespielt. Meistens war aber auch noch ein Kumpel von ihm mit dabei, sodass wir kaum richtig alleine Zeit miteinander verbrachten. Einmal hatten wir ein ziemlich intensives Gespräch (mindestens 4 Stunden) allein miteinander, wo wir gelacht haben und er mir viele Dinge erklärt hat. Seine Mutter meinte nur, er wäre früher nicht so nett zu jemandem gewesen. Ein anderes Mal haben wir mindestens drei Stunden zusammen fern gesehen und saßen da auch ziemlich eng beieinander. Ich hatte immer wieder den Eindruck, dass er zu mir geschaut hat, habe mich aber leider nicht getraut ihn anzusehen An anderer Stelle hat er mir auch ein Kompliment für eine neue Frisur gemacht und gesagt "fantastisch". Leider musste er nach dem Monat wieder aufgrund des Studiums in eine andere Gegend ziehen, die mindestens 7 Autostunden entfernt ist. Jetzt haben wir leider nur sporadisch per Mail Kontakt, indem ich auch meist den ersten Schritt mache. Er hat mir aber geschrieben, dass ich ich ihm immer wann ich will schreiben kann und er mir auch gern Dinge erklärt. Das letzte Mal habe ich ihm am Samstag geschrieben, bis jetzt kam leider noch keine Reaktion von ihm... Eventuell liegt es daran, dass ich ihn mit drei Fragen auf einmal bombardiert habe? Ich habe ehrlich gesagt schreckliche Angst, dass er aufgrund der Entfernung aufhört mir Nachrichten zu schreiben und wir uns gänzlich aus den Augen verlieren, dabei möchte ich ihn so gerne noch näher kennenlernen.
In letzter Zeit war ich auch wieder bei seiner Familie eingeladen und finde es relativ merkwürdig, wie sich sein Vater verhält. Er hat mir ein paar alte Kinderfotos gezeigt, wo sein Sohn drauf war und mir seinen jetzigen Aufenthaltsort erklärt. Außerdem bezieht er sich öfter auf ein Foto, was nur seinen Sohn und mich ziemlich eng beieinanderstehend, fast Händchen haltend, zeigt.
Ich kann dieses Verhalten echt schwer deuten.

Ist es wieder typisch Jungfrau, dass er sich nicht meldet? Wie soll ich mich am besten verhalten, ihm noch mal schreiben und sagen es tut mir Leid für die vielen Fragen neulich?

Mehr lesen

16. Dezember 2014 um 10:22

Endlich!
Ich habe ihn jetzt endlich gefragt, ob wir manchmal auch telefonieren können und er hat ja gesagt
Leider traue ich mich im Moment einfach nicht ihn anzurufen. Es ist jetzt wieder 4 Tage her, seitdem wir das letzte Mal Kontakt hatten. Von selbst wird er wohl nie den ersten Schritt machen T_T
Sollte ich ihn anrufen, oder ihn besser vergessen?

Ich würde mich über Feedback sehr freuen, auch wenn meine Geschichte etwas lang geworden ist >_<

Gefällt mir
20. Dezember 2014 um 7:43

...
wie sungsung schreibt: Jf muss man anschubsen - nicht nur einmal ... wem es gefällt

Gefällt mir
26. Dezember 2014 um 13:10

Ein neues Problem...
Wir haben nun endlich fast eine halbe Stunde telefoniert. Während des Telefonats habe ich ihn gefragt, ob er plant über die Feiertage zurückzukommen. Daraufhin hat er gesagt er wird das jetzt entscheiden. Nachdem wir uns eine Weile unterhalten haben, hat er plötzlich gesagt, dass er kommt und er sich freut mich wieder zu treffen.
Nach dem Telefonat haben wir wieder ein paar Tage keinen Kontakt gehabt bis ich dann gelesen habe, dass er krank geworden ist und erst dachte ich, dass er dann nicht diese weite Reise von ca. 11 Stunden auf sich nehmen wird, aber er hat gesagt er kommt. Am Mittwoch habe ich ihn dann gefragt, ob wir uns dann heute treffen können, da ich einen Tag frei von Arbeit habe. Erst hat er zugesagt, dann gestern die Nachricht, dass er aufgrund seiner Erkältung zu geschafft ist um sich zu treffen. Dann habe ich gefragt, wann wir uns denn nun treffen können - woraufhin er gesagt hat zu Silvester. Vorher geht es wahrscheinlich nicht, da er noch andere Dinge zu erledigen hätte. Aufgrund dessen habe ich mich gefragt, ob er mich überhaupt treffen will? Er bleibt leider nur bis zum 4.1., dann muss er wieder zurück. Deswegen habe ich ihm geschrieben, dass ich gerne mal bis dahin mit ihm ausgehen möchte, woraufhin keine Antwort mehr kam. Habe ich ihn zu sehr bedrängt?
Dazu muss ich sagen, dass er hier bei seinen Eltern wohnt und es wahrscheinlich auch schwierig ist, sich von seinem Wohnort aus zu treffen. Verlange ich zu viel? Ich bin total verwirrt, da ich dachte er hat sich extra wegen mir entschieden wieder zu kommen und jetzt will er mich nicht treffen?
Wie soll ich mich jetzt verhalten?
Bitte helft mir!!

Gefällt mir
20. Januar 2015 um 20:14

Hallo
wenn ich jmd mag, reize ich es auch gern aus, das sich diese person meldet, um zu schauen, hat die jenige Interesse denn melde ich mich wieder ab und zu, und warte wieder ab, ob sie immernoch was mit mir zu tun haben will, oder nicht, es sind einfach diese ständigen Unsicherheiten, bei meinen Beziehungen habe ich überall nie den 1. schritt gemacht, ich wurde meist verkuppelt *g*

Gefällt mir