Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was ist

Was ist

7. August 2008 um 1:59

wenn Sk mit einem anfängt zu spielen?

Mehr lesen

7. August 2008 um 7:29

?
inwiefern anfängt zu spielen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 13:38

Es ging nicht um die Frage
wie das Wetter heute ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 13:46
In Antwort auf juna_12505999

?
inwiefern anfängt zu spielen?

Sagen wir es mal so.
Das man am Anfang das gefühl hatte und auch gegeben wurde, das dort Interesse bestand und momentan einfach nur noch Hinhaltetaktik besteht.
Und es alles mehr oder weniger ein Ausfragen als ein Antworten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 14:50
In Antwort auf tamir_12679009

Sagen wir es mal so.
Das man am Anfang das gefühl hatte und auch gegeben wurde, das dort Interesse bestand und momentan einfach nur noch Hinhaltetaktik besteht.
Und es alles mehr oder weniger ein Ausfragen als ein Antworten ist.

Was verstehst...
Du unter Hinhaltetaktik? Wie macht sich das bei ihr bemerkbar? Wenn sie dich ausfragt (über dich ?!) ist das dann nicht schon Interesse?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 16:03
In Antwort auf kleineela1

Was verstehst...
Du unter Hinhaltetaktik? Wie macht sich das bei ihr bemerkbar? Wenn sie dich ausfragt (über dich ?!) ist das dann nicht schon Interesse?

Hinehaltetaktik
insofern. Das sie sich selber nicht ganz schlüssig ist, ob weiter voran gehen oder nicht. Oder überhaupt.
Sie meint zwar sie hätte ein schlechtes Bauchgefühl, müste aber schauen ob sich dieses bestätigt bei einem "richtigen" Treffen, aber ob sie das will, weiß sie nicht...
Auf direkte Fragen werden nicht geantwortet. Aber der Versuch einer Erklärung gestartet und dann trotzdem noch gemeint, falls neue Fragen entstanden sind, solle ich fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 16:05

Wieso muß da jeder durch?
Und seit wann bin ich jeder?
Ausserdem habe ich genügend Leichen im Keller. Und ich für mich werde da auch keinen Widerstand meinerseits mehr leisten, weil mir der ganze Mist seit 4 Wochen tierisch aufn Sack geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 16:29
In Antwort auf tamir_12679009

Wieso muß da jeder durch?
Und seit wann bin ich jeder?
Ausserdem habe ich genügend Leichen im Keller. Und ich für mich werde da auch keinen Widerstand meinerseits mehr leisten, weil mir der ganze Mist seit 4 Wochen tierisch aufn Sack geht.

Sieht aber ganz anders aus
bleibst ja weiterhin dran und fragst öfters mal wie wir das so sehen. Wenn es dich nervt, dann lass es doch und gut. Wenn es für dich schon "Mist" ist, wirds auch net besser. Jeder (upps bist du ja nicht...lach) hat eben nicht die Ausdauer um bei einem/einer Skorpion/in mitzuhalten .

Oro71

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 16:30
In Antwort auf tamir_12679009

Hinehaltetaktik
insofern. Das sie sich selber nicht ganz schlüssig ist, ob weiter voran gehen oder nicht. Oder überhaupt.
Sie meint zwar sie hätte ein schlechtes Bauchgefühl, müste aber schauen ob sich dieses bestätigt bei einem "richtigen" Treffen, aber ob sie das will, weiß sie nicht...
Auf direkte Fragen werden nicht geantwortet. Aber der Versuch einer Erklärung gestartet und dann trotzdem noch gemeint, falls neue Fragen entstanden sind, solle ich fragen.

Wenn es...
so kompliziert ist, wie es klingt, wäre es mir zu anstrengend. Wie heißt es hier immer so schön? Lasssie auf dich zukommen. Wenn nicht dann eben nicht. Und du sagst ja selber, es geht dir aufn Sack...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 17:10
In Antwort auf raakel_12321272

Sieht aber ganz anders aus
bleibst ja weiterhin dran und fragst öfters mal wie wir das so sehen. Wenn es dich nervt, dann lass es doch und gut. Wenn es für dich schon "Mist" ist, wirds auch net besser. Jeder (upps bist du ja nicht...lach) hat eben nicht die Ausdauer um bei einem/einer Skorpion/in mitzuhalten .

Oro71

Ausdauer?
Der Witz war gut.
Es geht nicht um Ausdauer. Es geht um Grenzen und die sind erreicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 17:51


das heisst die grenze nicht brechen sondern einfach jedesmal ein stückchen weiter dehnen.


doch sie können ausnahmen machen , aber nur wenn sie wahrlich lieben. und kompromisbereit sind sie auch , aber der einsatz muss stimmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 20:13

Siehst du
genau da liegt das Problem. Da verschätzen sich einige zu sehr bzw wissen es ncht besser. Denn der Kreisumfang ist nicht PI, sondern 2xPI.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 20:38
In Antwort auf tamir_12679009

Ausdauer?
Der Witz war gut.
Es geht nicht um Ausdauer. Es geht um Grenzen und die sind erreicht.

Klar...
deine Grenzen sind erreicht, ihre noch lange net. Geht also doch um Ausdauer (den anderen Verstehen wollen, denn dadurch lernst du dich selbst zu verstehen) .

Oro71

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 21:01
In Antwort auf raakel_12321272

Klar...
deine Grenzen sind erreicht, ihre noch lange net. Geht also doch um Ausdauer (den anderen Verstehen wollen, denn dadurch lernst du dich selbst zu verstehen) .

Oro71

OK,
dann habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Das viel weniger meine Grenzen erreicht sind, sondern die Grenze wo ich mir sage es reicht. Das hat bei weitem nichts damit zu tun, das ich am Ende meiner Kräfte bin oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 22:01
In Antwort auf tamir_12679009

OK,
dann habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Das viel weniger meine Grenzen erreicht sind, sondern die Grenze wo ich mir sage es reicht. Das hat bei weitem nichts damit zu tun, das ich am Ende meiner Kräfte bin oder so.

Tja...
... wenn es dir reicht musst du jetzt nur noch das fast Unmögliche schaffen und sie aus deinen Gedanken verbannen. Am besten kurz und schmerzlos. Aber einfach wirds auf keinen Fall, wie du ja schon gemerkt hast .

Oro71

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 23:07
In Antwort auf raakel_12321272

Tja...
... wenn es dir reicht musst du jetzt nur noch das fast Unmögliche schaffen und sie aus deinen Gedanken verbannen. Am besten kurz und schmerzlos. Aber einfach wirds auf keinen Fall, wie du ja schon gemerkt hast .

Oro71

Du würdest
dich wundern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 23:27

Wie immer verstehst du gar nichts.
Ich sagte bereits meine Grenzen sind noch lange nicht erreicht. Aber die Grenze ist erreicht.
Und wen interessiert die Zahl 2?
Es geht nicht darum das PI zwischen 1 und 2 liegt, sondern alleine darum das PI nur den halben Kreis beschreibt und nicht wie du meinst den vollen. Den den für den ganzen Kreis gilt 2PI und nicht nur PI.

Was das soll? Das frage ich mich auch jedesmal wenn ich deine Ausführungen, mir so durchlese.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 13:06

Dem muss ich widersprechen...
denn ich bin mit meinem zusammen und er hat so um mich gekämpft. Das Ganze ist bei uns auch wieder ein Machtkampf. Ich muss sagen, dass ich als Aszendenten Skorpion habe und unter Verlustängsten leide und es deshalb unheimlich schwer fällt, mein Leben einfach so zu leben und ich immer eine gewisse Kontrolle über den Partner brauche. Das kann natürlich niemand verstehen, der nicht auch super emotinal geprägt ist. Das nimmt so weite Grenzen, dass ich den ganzen Tag grübeln kann, ohne irgendwas zu verfolgen und meistens esse ich dann den ganzen Tag nichts. Wenn ich ihm einen Brief schreibe, der ihn sehr berührt. Dann überschüttet er mich mit Liebesemails, dass er sich schon auf eine gemeinsame Zukunft mit unseren Kindern und dem Haus und Hund freut und mich mit all seinem Herz liebt. Das schreibt er mir in jeder Email. So am Montag hab ich ihm geschrieben, dass ich ziemlich down bin, weil ich einen Schein von 14 im Grundstudium nicht geschafft habe. Seitdem reagiert er nicht mehr. Und ich hab geschrieben, dass ich verstehen kann, dass er viel arbeiten muss und ich es ja auch verstehen solle. Im Internet ist er jeden Tag und flirtet regelrecht mit anderen Frauen. Ich weiß also genau, wie er tickt. Er versucht, seine Macht auszuspielen. Frauen, die schnell nachgeben, sind nichts. Ich muss meinen eigenen Willen haben. Überschreite ich aber die Grenze, dann ist er für Tage eingeschnappt. Da hat er, nachdem ich auf ihn zugekommen bin, das geschrieben, dass ich das nicht mit ihm machen könnte. Er liebt mich jetzt und es bricht ihm die Seele, weil er mich ja jetzt verliebt. Du musst also einen goldenen Mittelweg finden. Ich weiß schon, wie er tickt. Aber das Problem ist, ich ticke genauso wie er und dann versuch mal deine Grenzen zu setzen, wenn er gleich wieder eingeschnappt isz. Er denkt, er steht über mir und legt seine Grenzen fest - was er sich mir gegenüber erlauben darf. Ich weiß, dass ich besonders Verlustangst erleide, wenn ich das Gefühl habe, man wird von seinem Gegenüber nicht mehr wahrgenommen und genau das ist es. Ich hab mal ein Fakeprofil angelegt und getestet. Hab sehr neutral geschrieben und dann hab ich ihn runtergemacht (normal hab ich sowas nicht nötig, ist eigentlich auch Kinderkram). Auf jedenfall hat er dort, als ich ihm meine Macht demonstriert habe, gemeint, dass er jede haben kann, die er will. Und genau da liegt der Punkt. Er sieht sich in der Person, jede haben zu können. Er nimmt natürlich nicht jede und vor schwachen Frauen hat er keinen Respekt. Wäre bei mir das gleiche. Ein Mann, der mir nur schwäche präsentiert, finde ich nicht gerade anziehend. Ich weiß, dass er mich schon liebt. Da bich schonmal im Vorteil. Ich schreibe ihm heute eine Email, in der ich klar die Grenzen abstecke, ohne dabei ausfallend zu werden. Ich bin im Moment in der Warteposition und drehe den Spieß jetzt einfach um. Viele Frauen lassen sich einfach viel zu viel bieten und geben sich dabei selber auf. Ich kann mir das nicht mit ansehen. Skorpionmänner lieben, wenn Frauen ihren eigenen Weg gehen und sich nicht vom Mann abhängig machen. Soviel zum Thema...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 13:30

Doch doch
es müssen Drogen sein, was anderes kommt nicht mehr in Frage. Ich stell dir auch hier nochmal die Frage ob du mal Drogen konsumiert hast. Denn das klingt alles danach als wenn du auf diesem Trip hängen geblieben bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 13:55

Ich habe...
ihm gerade eine Email gesendet:

Hi ...,

first of all I love you.

The next thing is that I want to tell you something. I am not mad at you or whatever. But I have to tell you some things:

So, where do I start...

There are some things what you cannot do with me and I will tell you this now. You asked me for example what "my baby" is doing. All great and fine. But I don`t want you to treat me as your little baby. I mean, I know who I aam, what I can and where I stand. And for me it has to do with respect.

The next thing has to do with the fact for you, seeing me as a sexy person. That is in one way ok and the next one not. I know that I am goodlooking and I always get to hear this from all guys. But sexy is a wort for me that also has to do with respect. I mean, you can call the other girls sexy. But I am more than that. I don`t need to pose myself on pages to get attention. I get this by the way, I am.

I was choosing you, because I saw you different from other guys. I mean, that`s normal for me that all guys cannot forget about me and I get every week calls and messages that I am special and they want to meet me. But you know, that`s not enough for me. I want someone who can see me as a strong character and can respect me in any ways. I will never change for someone. I will always be the person I am and I like me for the person I am. It is not easy for me to love someone, because superficiality and this guy has to be intelligent too. I mean, I need someone in my life who treat me with all respect and someone I can communicate on the same level. That is very important for. The 2nd important thing is sex. It means all for me.

I am not afraid to say what is on my mind and I like the direct conversation without any regrets. I see that you see me as your litte baby and that makes you totally unattractive for me. I love you. There is no way. But you think that you`re intelligent enough to hold me as your little baby. I have to tell you know that you don`t own me and you will never do. I have my own individuality and if you can`t accept that, there is no way to hold you.

I know how you can be and I can tell you, if you will go this way more and more, you will lose me one day. I don`t like guys who don`t know what they want in their life and that makes you unattractive for me too.

I know that you have a job, where you have to concentrate. But I can tell you that I expect a lot of more to be together with someone. That you`re acting this way, that doesn`t really show me your intelligence. And I don`t like unintelligent men. That is sooooooooo unattractactive for me.

Now I let you think about my words. And don`t try to find excuses because of working so hard or whatever. Because that really don`t impress me much...

...

Eigentlich mach ich es ja nicht. Aber ich ticke auch nicht mehr aus, wie noch am Anfang. Dann weiß er ja, dass er es mit mir machen kann. Man muss halt den Spieß rumdrehen. Dass sich so viele Männer bei mir melden und wieder eine Beziehung wollen, stimmt. Kann ich ja ganz beiläufig mal erwähnen. Wenn ich ihm eine gehörige Standpauke verpasse, weiß ich ja, dass es mich ärgert. Und das macht mich noch viel unattraktiver. Deswegen sollte man so tun, als wenn es einem nichts ausmacht. Aber mein Skopion meinte mal, dass er meine direkte Art mag und er das direkte auch gebrauchen kann. Und er hat selber geschrieben, dass er weiß, wie er sein kann und wie ich sein kann und das wir gemeinsam daran arbeiten. Aber weißt du, wenn ich vor ihm Schwäche zeige, dann findet er mich total unerotisch und zieht sich zurück. Es muss für ihn immer ein gewisser Reiz vorhanden sein. Wenn ich ihn nicht lieben würde und wenn ich noch nicht so weit wäre mit ihm wie jetzt, würde ich es auch beenden. Aber dennoch sollte er nicht vergessen, dass es gewisse Grenzen gibt und wenn er die überschritten hat, könnte es irgendwann mal zu spät sein. Hab ich ihm ja so geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 13:59
In Antwort auf cadha_12080903

Ich habe...
ihm gerade eine Email gesendet:

Hi ...,

first of all I love you.

The next thing is that I want to tell you something. I am not mad at you or whatever. But I have to tell you some things:

So, where do I start...

There are some things what you cannot do with me and I will tell you this now. You asked me for example what "my baby" is doing. All great and fine. But I don`t want you to treat me as your little baby. I mean, I know who I aam, what I can and where I stand. And for me it has to do with respect.

The next thing has to do with the fact for you, seeing me as a sexy person. That is in one way ok and the next one not. I know that I am goodlooking and I always get to hear this from all guys. But sexy is a wort for me that also has to do with respect. I mean, you can call the other girls sexy. But I am more than that. I don`t need to pose myself on pages to get attention. I get this by the way, I am.

I was choosing you, because I saw you different from other guys. I mean, that`s normal for me that all guys cannot forget about me and I get every week calls and messages that I am special and they want to meet me. But you know, that`s not enough for me. I want someone who can see me as a strong character and can respect me in any ways. I will never change for someone. I will always be the person I am and I like me for the person I am. It is not easy for me to love someone, because superficiality and this guy has to be intelligent too. I mean, I need someone in my life who treat me with all respect and someone I can communicate on the same level. That is very important for. The 2nd important thing is sex. It means all for me.

I am not afraid to say what is on my mind and I like the direct conversation without any regrets. I see that you see me as your litte baby and that makes you totally unattractive for me. I love you. There is no way. But you think that you`re intelligent enough to hold me as your little baby. I have to tell you know that you don`t own me and you will never do. I have my own individuality and if you can`t accept that, there is no way to hold you.

I know how you can be and I can tell you, if you will go this way more and more, you will lose me one day. I don`t like guys who don`t know what they want in their life and that makes you unattractive for me too.

I know that you have a job, where you have to concentrate. But I can tell you that I expect a lot of more to be together with someone. That you`re acting this way, that doesn`t really show me your intelligence. And I don`t like unintelligent men. That is sooooooooo unattractactive for me.

Now I let you think about my words. And don`t try to find excuses because of working so hard or whatever. Because that really don`t impress me much...

...

Eigentlich mach ich es ja nicht. Aber ich ticke auch nicht mehr aus, wie noch am Anfang. Dann weiß er ja, dass er es mit mir machen kann. Man muss halt den Spieß rumdrehen. Dass sich so viele Männer bei mir melden und wieder eine Beziehung wollen, stimmt. Kann ich ja ganz beiläufig mal erwähnen. Wenn ich ihm eine gehörige Standpauke verpasse, weiß ich ja, dass es mich ärgert. Und das macht mich noch viel unattraktiver. Deswegen sollte man so tun, als wenn es einem nichts ausmacht. Aber mein Skopion meinte mal, dass er meine direkte Art mag und er das direkte auch gebrauchen kann. Und er hat selber geschrieben, dass er weiß, wie er sein kann und wie ich sein kann und das wir gemeinsam daran arbeiten. Aber weißt du, wenn ich vor ihm Schwäche zeige, dann findet er mich total unerotisch und zieht sich zurück. Es muss für ihn immer ein gewisser Reiz vorhanden sein. Wenn ich ihn nicht lieben würde und wenn ich noch nicht so weit wäre mit ihm wie jetzt, würde ich es auch beenden. Aber dennoch sollte er nicht vergessen, dass es gewisse Grenzen gibt und wenn er die überschritten hat, könnte es irgendwann mal zu spät sein. Hab ich ihm ja so geschrieben.

Oh shit...
hab einige Fehler reingehauen beim schnell schreiben. Das ärgert mich. Ich hab auch ganz klar verdeutlicht, dass ich ihn ausgesucht habe und nicht er mich. Da soll er mal drüber nachdenken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 14:10
In Antwort auf cadha_12080903

Ich habe...
ihm gerade eine Email gesendet:

Hi ...,

first of all I love you.

The next thing is that I want to tell you something. I am not mad at you or whatever. But I have to tell you some things:

So, where do I start...

There are some things what you cannot do with me and I will tell you this now. You asked me for example what "my baby" is doing. All great and fine. But I don`t want you to treat me as your little baby. I mean, I know who I aam, what I can and where I stand. And for me it has to do with respect.

The next thing has to do with the fact for you, seeing me as a sexy person. That is in one way ok and the next one not. I know that I am goodlooking and I always get to hear this from all guys. But sexy is a wort for me that also has to do with respect. I mean, you can call the other girls sexy. But I am more than that. I don`t need to pose myself on pages to get attention. I get this by the way, I am.

I was choosing you, because I saw you different from other guys. I mean, that`s normal for me that all guys cannot forget about me and I get every week calls and messages that I am special and they want to meet me. But you know, that`s not enough for me. I want someone who can see me as a strong character and can respect me in any ways. I will never change for someone. I will always be the person I am and I like me for the person I am. It is not easy for me to love someone, because superficiality and this guy has to be intelligent too. I mean, I need someone in my life who treat me with all respect and someone I can communicate on the same level. That is very important for. The 2nd important thing is sex. It means all for me.

I am not afraid to say what is on my mind and I like the direct conversation without any regrets. I see that you see me as your litte baby and that makes you totally unattractive for me. I love you. There is no way. But you think that you`re intelligent enough to hold me as your little baby. I have to tell you know that you don`t own me and you will never do. I have my own individuality and if you can`t accept that, there is no way to hold you.

I know how you can be and I can tell you, if you will go this way more and more, you will lose me one day. I don`t like guys who don`t know what they want in their life and that makes you unattractive for me too.

I know that you have a job, where you have to concentrate. But I can tell you that I expect a lot of more to be together with someone. That you`re acting this way, that doesn`t really show me your intelligence. And I don`t like unintelligent men. That is sooooooooo unattractactive for me.

Now I let you think about my words. And don`t try to find excuses because of working so hard or whatever. Because that really don`t impress me much...

...

Eigentlich mach ich es ja nicht. Aber ich ticke auch nicht mehr aus, wie noch am Anfang. Dann weiß er ja, dass er es mit mir machen kann. Man muss halt den Spieß rumdrehen. Dass sich so viele Männer bei mir melden und wieder eine Beziehung wollen, stimmt. Kann ich ja ganz beiläufig mal erwähnen. Wenn ich ihm eine gehörige Standpauke verpasse, weiß ich ja, dass es mich ärgert. Und das macht mich noch viel unattraktiver. Deswegen sollte man so tun, als wenn es einem nichts ausmacht. Aber mein Skopion meinte mal, dass er meine direkte Art mag und er das direkte auch gebrauchen kann. Und er hat selber geschrieben, dass er weiß, wie er sein kann und wie ich sein kann und das wir gemeinsam daran arbeiten. Aber weißt du, wenn ich vor ihm Schwäche zeige, dann findet er mich total unerotisch und zieht sich zurück. Es muss für ihn immer ein gewisser Reiz vorhanden sein. Wenn ich ihn nicht lieben würde und wenn ich noch nicht so weit wäre mit ihm wie jetzt, würde ich es auch beenden. Aber dennoch sollte er nicht vergessen, dass es gewisse Grenzen gibt und wenn er die überschritten hat, könnte es irgendwann mal zu spät sein. Hab ich ihm ja so geschrieben.

"Aber weißt du,
wenn ich vor ihm Schwäche zeige, dann findet er mich total unerotisch und zieht sich zurück. Es muss für ihn immer ein gewisser Reiz vorhanden sein."

DAS nenne ich Spielchen. Oder Mickey-Mouse-Scheiße. Wenn ich geliebt werden will, dann für das, was ich bin - mit allen Stärken und Schwächen. Sollte jemand aufgrund seines eigenen offenbar nicht sonderlich umfassenden Denkvermögens der Meinung sein, der Partner müsste immer und überall Stärke zeigen, dann braucht sich derjenige nicht zu wundern, wenn er eine Mogelpackung bekommt. Wir leben ohnehin in einer Gesellschaft, wo alle der Meinung sind, keine Schwächen offenbaren zu dürfen - und das obwohl sich alle darüber im Klaren sind, dass jeder Mensch Schwächen hat. Dieses absolut inakzeptable gesellschaftliche Paradoxon auch noch in einer Beziehung ausleben zu müssen, ist nichts weiter als Selbstverleugnung und Selbstverarschung. Und den anderen verarscht man gleich noch mit. Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass Stärke und Schwäche sich gegenseitig ausschließen. Ganz im Gegenteil - nur Menschen, die erkannt haben, dass beides in ausgewogenem Maße vorhanden sein sollte und seine Daseinsberechtigung hat, werden mit sich selbst im Reinen sein. Davon abgesehen: Wahre Liebe offenbart sich dort, wo man den anderen TROTZ oder möglicherweise sogar WEGEN seiner Schwächen liebt. Alles andere ist Kindergartenniveau und zeugt von geistiger Unreife ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 14:31

Das hat...
schon was mit Respektlosigkeit zu tun, denn wenn er alle Frauen als sexy darstellt, dann macht er ja in Bezug auf mich keine Unterscheidung und darin sehe ich die Respektlosigkeit. Denn ich zähle mich nicht zu den meisten Frauen, die leicht zu haben sind. Ich weiß, eine komlizierte Denkweise. Aber wir denken nun mal auf solchen Abwegen.

Ich hab auch meine zwei Seiten. An manchen Tagen bin ich so unten, dass ich mir an solchen Tagen wünsche, nie wieder aufzuwachen. Das ist so extrem, dass man es nicht in Worte fassen kann. Und danach kommen die Tage, an denen ich soviel Power habe, dass ich für 3 Leute arbeiten kann. Dass alles funktioniert. Heute morgen war ich noch down und gestern auch. Aber jetzt geht es mir schon viel besser und da bin ich immer so selbstbewusst, dass man denken würde, man hätte es nicht mit der gleichen Person vom Vortag zu tun.

Natürlich geht mir nicht alles am Arsch vorbei. Deshalb hab ich die Email geschrieben. Ich hab ihm jetzt aber keine Schimpfwörter an den Kopf geknallt, sondern in aller Ruhe geschrieben, wie ich das ganze sehe. Und dass er durch so was unattraktiv erscheint, ist für mich genau so, wie ich es geschrieben habe. Ich liebe direkte Kommunikation und lasse mich ungern auf den Arm nehmen. Derjenige muss dann halt auch mal in Kauf nehmen, dass es mal nicht nach seiner Nase geht. Aber deswegen muss ich ihn nicht auf das übelste beschimpfen. Das zeigt ja, dass ich nicht gerade die feine Art an den Tag lege und es würde dann im übrigen nicht meiner Person entsprechen. Am Anfang war ich so. Aber ich muss mich ja nicht zu dem machen, was ich nicht bin. Ich hab ihm jetzt nur ein paar Standpunkte ganz neutral vermittelt. Hab auch nicht geschrieben, wie es mir dabei so geht.

Ich kann nur sagen, dass Skorpionmänner eine Spezie für sich sind und total kompliziert. Und wie viele Skorpionmänner hier schon im Forum meinten, haben sie großen Respekt vor den Frauen, die es mit diesen Männern aufnehmen und eine Beziehung führen. Klar, solche Sachen sind natürlich nicht gerade toll und das versteht sich von selbst.

Aber wenn ich nicht auch die andere Seite von ihm kennengelernt hätte. Die ist einfach so toll. Ich glaube, Skorpionmänner haben einfach nur ganz extreme Angst, irgendwann mal richtig verletzt zu werden. Ich weiß, wie es ist, wenn man extreme Verlustängste hat und die Kontrollsucht kann einen ganz schön einnehmen. Man hat selber nicht mehr die Kontrolle über sich. Und deswegen weiß ich auch, wie sich ein Skorpionmann fühlen muss. Es ist wirklich super extrem. Ein Außenstehender kann es garnicht einschätzen. Aber es sind wie Schmerzen, die einem innerlich hinzugefügt werden.

Mein Skorpionmann ist derzeit im Auslandseinsatz in Afghanistan. Und ich weiß, dass es ihn kaputt machen könnte, wenn er diese Kontrollsucht hat und nicht wüsste, was ich so in Deutschland treibe. Und ich weiß, dass er mich liebt. Und genau da ist der Knackpunkt. Er ist dort, ich bin hier. Er schreibt mir nicht so oft, um seine Gefühle unter Kontrolle zu halten. Weil er so unheimliche Angst hätte, dass es ihn dann so fertig machen würde und er von dort aus nichts ausrichten könnte und mich nicht kontrollieren könnte. So hält er seine Gefühle klein. Sie sind da, aber sie dürfen derzeit nicht wachsen. Und deshalb flirtet er mit anderen Frauen. Um sich abzulenken. Er liebt mich und da bin ich den anderen gegenüber schon klar im Vorteil, denn es muss erstmal eine Frau schaffen, dass er sich verliebt und das schaffen nur die wenigsten. Er hat mir so Sachen geschrieben wie dass ich das beste sei, was ihm seit Deutschland passiert ist und er ist schon seit ungefähr 10 Jahren in Deutschland und genau diese Aussage sagt doch im Grunde schon sehr viel aus. Vorher war ich rasend eifersüchtig. Aber dadurch werde ich schwach, mach mich zum Sklaven meinerselbst und in dieser Psotion sehe ich mich aber nicht. Und ich weiß, wie er zu mir steht und ich weiß, dass es ihm das Herz brechen würde, wenn ich ihn verlasse. Ganz ehrlich, ich möchte es nicht. Bin halt auch nicht so leichtfertig mit meinen Gefühlen. Aber er kann sich eben nicht alles erlauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 14:48
In Antwort auf unappetitlich

"Aber weißt du,
wenn ich vor ihm Schwäche zeige, dann findet er mich total unerotisch und zieht sich zurück. Es muss für ihn immer ein gewisser Reiz vorhanden sein."

DAS nenne ich Spielchen. Oder Mickey-Mouse-Scheiße. Wenn ich geliebt werden will, dann für das, was ich bin - mit allen Stärken und Schwächen. Sollte jemand aufgrund seines eigenen offenbar nicht sonderlich umfassenden Denkvermögens der Meinung sein, der Partner müsste immer und überall Stärke zeigen, dann braucht sich derjenige nicht zu wundern, wenn er eine Mogelpackung bekommt. Wir leben ohnehin in einer Gesellschaft, wo alle der Meinung sind, keine Schwächen offenbaren zu dürfen - und das obwohl sich alle darüber im Klaren sind, dass jeder Mensch Schwächen hat. Dieses absolut inakzeptable gesellschaftliche Paradoxon auch noch in einer Beziehung ausleben zu müssen, ist nichts weiter als Selbstverleugnung und Selbstverarschung. Und den anderen verarscht man gleich noch mit. Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass Stärke und Schwäche sich gegenseitig ausschließen. Ganz im Gegenteil - nur Menschen, die erkannt haben, dass beides in ausgewogenem Maße vorhanden sein sollte und seine Daseinsberechtigung hat, werden mit sich selbst im Reinen sein. Davon abgesehen: Wahre Liebe offenbart sich dort, wo man den anderen TROTZ oder möglicherweise sogar WEGEN seiner Schwächen liebt. Alles andere ist Kindergartenniveau und zeugt von geistiger Unreife ...

Hallo...
dann sag es mal einem Skorpionmann. In der ganzen Art und Weiße, wie Skorpionmänner sich verhalten, gibt es immer Kindergartenniveau. Das ist ja gerade der Knackpunkt. Mann soll sie bemuttern und soll sie trösten, wenn es ihnen nicht gut geht. Ist man aber selber mal schwach, dann ist das gleich unattraktiv. Man sollte grundsätzlich öfters mal streiten mit seinem Partner, sonst ist da ja auch der Reiz nicht da. Mal sollte man präsent sein, mal sollte man sich zurückziehen. Und man sollte immer Liebesbeweise bringen, die ihm auch wirklich das Gefühl vermitteln, dass man ihn auch wirklich liebt. Wenn man es nicht tut, so fühlt der liebe Skorpionmann, dass die Liebe nicht so groß sein könnte. Greift man den Skorpionmann als Partner an und verletzt ihn auf eine Weise, dann muss man sich nach kurzer Zeit entschuldigen. Er ist dann eingeschnappt und denkt über alles nach, weil er es nicht verstehen kann. Ein Skorpionmann ist ein Mensch, der sich durch Emotionen lenken lässt - und das extrem. Und das ist das Problem vieler Skorpionmänner, dass sie nicht subjektiv entscheiden können, weil sie alles ungefildert in sich aufnehmen und ein gutes Gespür haben für alles und jeden. Skorpionmänner sind ohne Frage oft auf Kindergartenniveau - keine Frage. Aber da gibt es eben noch die andere Seite, die einfach so unglaublich schön ist. Wer das nicht kennengelernt hat, kann nicht mitreden. Und leider ist es so: wer eine Beziehung mit einem Skorpionmann eingeht, der hat es alles andere als leicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 15:07
In Antwort auf cadha_12080903

Hallo...
dann sag es mal einem Skorpionmann. In der ganzen Art und Weiße, wie Skorpionmänner sich verhalten, gibt es immer Kindergartenniveau. Das ist ja gerade der Knackpunkt. Mann soll sie bemuttern und soll sie trösten, wenn es ihnen nicht gut geht. Ist man aber selber mal schwach, dann ist das gleich unattraktiv. Man sollte grundsätzlich öfters mal streiten mit seinem Partner, sonst ist da ja auch der Reiz nicht da. Mal sollte man präsent sein, mal sollte man sich zurückziehen. Und man sollte immer Liebesbeweise bringen, die ihm auch wirklich das Gefühl vermitteln, dass man ihn auch wirklich liebt. Wenn man es nicht tut, so fühlt der liebe Skorpionmann, dass die Liebe nicht so groß sein könnte. Greift man den Skorpionmann als Partner an und verletzt ihn auf eine Weise, dann muss man sich nach kurzer Zeit entschuldigen. Er ist dann eingeschnappt und denkt über alles nach, weil er es nicht verstehen kann. Ein Skorpionmann ist ein Mensch, der sich durch Emotionen lenken lässt - und das extrem. Und das ist das Problem vieler Skorpionmänner, dass sie nicht subjektiv entscheiden können, weil sie alles ungefildert in sich aufnehmen und ein gutes Gespür haben für alles und jeden. Skorpionmänner sind ohne Frage oft auf Kindergartenniveau - keine Frage. Aber da gibt es eben noch die andere Seite, die einfach so unglaublich schön ist. Wer das nicht kennengelernt hat, kann nicht mitreden. Und leider ist es so: wer eine Beziehung mit einem Skorpionmann eingeht, der hat es alles andere als leicht

Jetzt widersprichst Du Dir aber selbst:
"Und das ist das Problem vieler Skorpionmänner, dass sie nicht subjektiv entscheiden können, weil sie alles ungefildert in sich aufnehmen und ein gutes Gespür haben für alles und jeden."

Du meintest sicher objektiv ... wenn sie wirklich so ein gutes Gespür für alles und jeden hätten, dann würden solche Sachen wie Du sie weiter oben beschrieben hast, nicht passieren. Fakt ist aber, dass er (wie so viele andere Skorpionmännder auch) absolut kein Gespür dafür hat, wie es Dir dabei geht. Oder er hat das Gespür und will es nicht wahrhaben. Kommt aber letztend Endes auf dasselbe hinaus - ständig etwas einzufordern, was man selbst nicht zu geben bereit ist, hat absolut nichts mit Liebe zu tun. Im Prinzip erwarten sie damit die Selbstaufgabe des Partners, was wiederum - wenn derjenige denn so weit geht - zur Folge hat, dass er weniger attraktiv erscheint.

Und weißte - ich behaupte auch von mir, dass ich alles ungefiltert in mich aufnehme, dass ich sehr sensibel und extrem emotional bin. Das macht sich auch öfters in meinen Verhaltensweisen bemerkbar. Aber ich kann Dir versichern, dass es niemals so weit geht, dass es mein logisches Denkvermögen dauerhaft außer Kraft setzt. Das als Entschuldigung für die eigenen egozentrischen Verhaltensweisen heranzuziehen, halte ich für sehr fragwürdig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 15:35
In Antwort auf unappetitlich

Jetzt widersprichst Du Dir aber selbst:
"Und das ist das Problem vieler Skorpionmänner, dass sie nicht subjektiv entscheiden können, weil sie alles ungefildert in sich aufnehmen und ein gutes Gespür haben für alles und jeden."

Du meintest sicher objektiv ... wenn sie wirklich so ein gutes Gespür für alles und jeden hätten, dann würden solche Sachen wie Du sie weiter oben beschrieben hast, nicht passieren. Fakt ist aber, dass er (wie so viele andere Skorpionmännder auch) absolut kein Gespür dafür hat, wie es Dir dabei geht. Oder er hat das Gespür und will es nicht wahrhaben. Kommt aber letztend Endes auf dasselbe hinaus - ständig etwas einzufordern, was man selbst nicht zu geben bereit ist, hat absolut nichts mit Liebe zu tun. Im Prinzip erwarten sie damit die Selbstaufgabe des Partners, was wiederum - wenn derjenige denn so weit geht - zur Folge hat, dass er weniger attraktiv erscheint.

Und weißte - ich behaupte auch von mir, dass ich alles ungefiltert in mich aufnehme, dass ich sehr sensibel und extrem emotional bin. Das macht sich auch öfters in meinen Verhaltensweisen bemerkbar. Aber ich kann Dir versichern, dass es niemals so weit geht, dass es mein logisches Denkvermögen dauerhaft außer Kraft setzt. Das als Entschuldigung für die eigenen egozentrischen Verhaltensweisen heranzuziehen, halte ich für sehr fragwürdig.

Willkommen...
beim Skorpionmann. Wer also mit so etwas nicht leben kann, der sollte in seinem Leben nie einen Skorpion nehmen.

Ich meinte im Grunde, dass Skorpione immer vom Bauchgefühl leiden lassen. Mit Kopf einschalten, wirst du da nicht so viele Skorpionmänner finden. Sie beruhen auf ihrer Meinung. Das is ja das Problem: Skorpionmänner lieben selbstbewusste Frauen, aber auch Frauen, die sich in den Partner einfühlen können und im tiefsten seines Herzens verstehen können. Leider gehören die Wasserzeichen oftmals nicht zu den zu selbstbewussten Frauen, können aber Skorpionmänner am besten verstehen, da sie wissen, wie es ist, wenn es einem innerlich total dreckig geht. Deswegen fühlen sich so viele Skorpionmänner gerade auch zu Sternzeichen wie Widder oder Wassermann hingezogen, weil die einmal oft sehr lange brauchen, bis sie zu einer Beziehung bereit sind und zweitens auch noch sehr selbstbewusst und tough auftreten. Und das nicht so schnell erreichbare reizt sie. Und da diese Zeichen, aber in der tiefen Denkweise oft nicht mitreden können und auch die Verhaltensmuster nicht verstehen können, trennen sie häufig wieder und der Skorpionmann wurde zutiefst verletzt. Das ist ein ewiger Teufelskreislauf der Skorpionmänne. Wir Wasserzeichen lassen uns allgemein von unserem Bauchgefühl leiten und leider sagt uns das Bauchgefühl nicht immer das richtige. Und meistens ist es zu spät und man bereut am Ende, was man falsch gemacht hat. Früher war ich noch nicht so tough.

Muss aber auch sagen, dass ich seit ungefähr 2 Jahren eine Veränderung bei mir wahrgenommen habe. Ich bin zum Beispiel eifersüchtig und kontrollsüchtig geworden, was ich früher nie war und es gab eben auch nicht so wirkliche Enttäuschungen. Das 2te was bei mir hinzugekommen ist ist, dass ich allem und jedem bis ins kleinste Detail auf den Grund gehen muss. Ich habe eine extrem gute Auffassungsgabe (liegt vielleicht am Mond in der Jungfrau) und ein sehr sehr gutes Gedächtnis. Also besser: Ich vergesse nichts. Auch in den Worten, die er mir schreibt, erkenne ich, dass ich mir gegenüber noch nicht vollen Respekt zollt und ich bin aber nicht irgendein dummes Liebchen, dass er mit anderen naiven Frauen vergleichen kann. Wir sind uns in allem soooooo ähnlich. Ich flirte natürlich auch gerne mit Männern. Aber weißt du, irgendwo sind auch mal Grenzen erreicht.

Aber ganz ehrlich: Bei Skorpionen kann das logische Denkvermögen ausgeschaltet werden. Das ist es ja gerade. Beim Skorpion gibt es nichts, was es nicht gibt. Ich möchte mich auch in meiner Email an ihn als geheimnisvoll darstellen. Ich bin so, wie ich bin. Seit 2 Jahren schon ist jeder Mann, der mal in Kontakt mit mir stand, hinterhergelaufen. Und immer hieß es, dass mich eine ganz spezielle Aura umgibt. Und ich mache nicht mal was. Ich bin einfach so, wie ich bin. Verstellen tue ich mich nicht. Mein Skorpionmann muss eben seine Grenzen auch kennen und wenn er die nicht einhält, dann lass ich es ihn eben spüren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 15:38
In Antwort auf cadha_12080903

Willkommen...
beim Skorpionmann. Wer also mit so etwas nicht leben kann, der sollte in seinem Leben nie einen Skorpion nehmen.

Ich meinte im Grunde, dass Skorpione immer vom Bauchgefühl leiden lassen. Mit Kopf einschalten, wirst du da nicht so viele Skorpionmänner finden. Sie beruhen auf ihrer Meinung. Das is ja das Problem: Skorpionmänner lieben selbstbewusste Frauen, aber auch Frauen, die sich in den Partner einfühlen können und im tiefsten seines Herzens verstehen können. Leider gehören die Wasserzeichen oftmals nicht zu den zu selbstbewussten Frauen, können aber Skorpionmänner am besten verstehen, da sie wissen, wie es ist, wenn es einem innerlich total dreckig geht. Deswegen fühlen sich so viele Skorpionmänner gerade auch zu Sternzeichen wie Widder oder Wassermann hingezogen, weil die einmal oft sehr lange brauchen, bis sie zu einer Beziehung bereit sind und zweitens auch noch sehr selbstbewusst und tough auftreten. Und das nicht so schnell erreichbare reizt sie. Und da diese Zeichen, aber in der tiefen Denkweise oft nicht mitreden können und auch die Verhaltensmuster nicht verstehen können, trennen sie häufig wieder und der Skorpionmann wurde zutiefst verletzt. Das ist ein ewiger Teufelskreislauf der Skorpionmänne. Wir Wasserzeichen lassen uns allgemein von unserem Bauchgefühl leiten und leider sagt uns das Bauchgefühl nicht immer das richtige. Und meistens ist es zu spät und man bereut am Ende, was man falsch gemacht hat. Früher war ich noch nicht so tough.

Muss aber auch sagen, dass ich seit ungefähr 2 Jahren eine Veränderung bei mir wahrgenommen habe. Ich bin zum Beispiel eifersüchtig und kontrollsüchtig geworden, was ich früher nie war und es gab eben auch nicht so wirkliche Enttäuschungen. Das 2te was bei mir hinzugekommen ist ist, dass ich allem und jedem bis ins kleinste Detail auf den Grund gehen muss. Ich habe eine extrem gute Auffassungsgabe (liegt vielleicht am Mond in der Jungfrau) und ein sehr sehr gutes Gedächtnis. Also besser: Ich vergesse nichts. Auch in den Worten, die er mir schreibt, erkenne ich, dass ich mir gegenüber noch nicht vollen Respekt zollt und ich bin aber nicht irgendein dummes Liebchen, dass er mit anderen naiven Frauen vergleichen kann. Wir sind uns in allem soooooo ähnlich. Ich flirte natürlich auch gerne mit Männern. Aber weißt du, irgendwo sind auch mal Grenzen erreicht.

Aber ganz ehrlich: Bei Skorpionen kann das logische Denkvermögen ausgeschaltet werden. Das ist es ja gerade. Beim Skorpion gibt es nichts, was es nicht gibt. Ich möchte mich auch in meiner Email an ihn als geheimnisvoll darstellen. Ich bin so, wie ich bin. Seit 2 Jahren schon ist jeder Mann, der mal in Kontakt mit mir stand, hinterhergelaufen. Und immer hieß es, dass mich eine ganz spezielle Aura umgibt. Und ich mache nicht mal was. Ich bin einfach so, wie ich bin. Verstellen tue ich mich nicht. Mein Skorpionmann muss eben seine Grenzen auch kennen und wenn er die nicht einhält, dann lass ich es ihn eben spüren

Nicht geheimnisvoll darstellen...
sollte das heißen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 15:55
In Antwort auf cadha_12080903

Nicht geheimnisvoll darstellen...
sollte das heißen

Hatte ich schon richig verstanden.
So lange Du damit klar kommst, ist ja auch alles in Ordnung. Ich kann mich nicht wirklich damit identifizieren. Grenzen austesten tun Kinder, kleine Kätzchen u. ä.. Wenn das ein erwachsener Mensch bei mir macht, dann werte ich das eher als Respektlosigkeit, da ich der Meinung bin, dass man seine Grenzen kennen sollte. Das hat sicher auch was mit der Reife desjenigen zu tun bzw. seiner Wahrnehmung bezüglich ethischer und moralischer Wertvorstellungen.
Und auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole - unser Horoskop zeigt uns lediglich unsere Veranlagungen auf. Was wir daraus machen, entscheiden wir selbst. Ich find's eher traurig, dass ausgerechnet viele Skorpione, die in der Tat die besten Veranlagungen zur Tranformation haben, dies so wenig nutzen. Vielleicht hat das tatsächlich was mit Arroganz und Egozentrik zu tun. Vielleicht müssen sie auch erst ein paar mal auf die Schnauze fallen, bis sie ihre Lektion gelernt haben. Oder sie brauchen einfach nur ewig lange dafür. Wie dem auch sei - man(n) bekommt letztendlich genau das, was man(n) verdient. Nur das mit dem verdienen müssen, muss man(n) halt auch erstmal begreifen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 16:19
In Antwort auf unappetitlich

Hatte ich schon richig verstanden.
So lange Du damit klar kommst, ist ja auch alles in Ordnung. Ich kann mich nicht wirklich damit identifizieren. Grenzen austesten tun Kinder, kleine Kätzchen u. ä.. Wenn das ein erwachsener Mensch bei mir macht, dann werte ich das eher als Respektlosigkeit, da ich der Meinung bin, dass man seine Grenzen kennen sollte. Das hat sicher auch was mit der Reife desjenigen zu tun bzw. seiner Wahrnehmung bezüglich ethischer und moralischer Wertvorstellungen.
Und auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole - unser Horoskop zeigt uns lediglich unsere Veranlagungen auf. Was wir daraus machen, entscheiden wir selbst. Ich find's eher traurig, dass ausgerechnet viele Skorpione, die in der Tat die besten Veranlagungen zur Tranformation haben, dies so wenig nutzen. Vielleicht hat das tatsächlich was mit Arroganz und Egozentrik zu tun. Vielleicht müssen sie auch erst ein paar mal auf die Schnauze fallen, bis sie ihre Lektion gelernt haben. Oder sie brauchen einfach nur ewig lange dafür. Wie dem auch sei - man(n) bekommt letztendlich genau das, was man(n) verdient. Nur das mit dem verdienen müssen, muss man(n) halt auch erstmal begreifen ...

Da...
geb ich dir absolut recht in deiner Auffassung. Er hat mir jetzt schon mehrfach geschrieben, dass er sich für mich ändern will, weil ich so wichtig für ihn bin. Und dass wir gemeinsam an seinen Fehlern arbeiten. Viellicht ist ja die wirklich schwere Siuation die mit dem Auslandseinsatz und danach kann alles ganz anders aussehen. Aber ein Jahr ist schon eine harte Probe und im November seh ich ihn ja auch ungefähr für eine Woche und da lässt sich einiges auch mal persönlich besprechen.
Mir ging noch was im Kopf rum. Er hat sich in einer Email über meine Eltern erkundigt und ich bin darauf nicht eingegangen. Kann natürlich auch sein, dass er sich Gedanken drüber macht, dass er nicht so wichtig sein kann, dass ich etwas über meine Eltern verlauten lasse und so schonmal in die Richtung gemeinsame Zukunft gehe. Ihr werdet jetzt wahrscheinlich lachen, aber genau so umständlich denken Skorpione.

Ich glaube, die Art, die sie so an den Tag legen, hat auch was mit ihren Erfahrungen zu tun. Skorpionmänner lieben nicht oft, sie wissen also garnicht richtig, wie man eine Beziehung führt. Und da liegt halt auch ein Knackpunkt. Das Verhalten, dass man sich auch in den Partner einfühlen müssen, kennen sie nicht. Sie sind immer in der erwartenden Haltung. Ist traurig aber war. Ganz sicher weiß ich, dass es in Deutschland noch keine Frau geschafft hat, dass er liebt. Außer ich. Deshalb auch "das beste, was mir seit Deutschland passiert ist." Deswegen möchte ich auch nicht so schnell abbrechen. Ich hab das schonmal beendet. Und er kam auf mich zu und hat mich angefleht und gemeint, dass er mich heiraten will und alles mögliche. Sollte auch noch dazu sagen, dass er meinte, dass es der beste Sex war, den er je hatte und er bräuchte keine andere Frauen mehr in seinem Leben. Gerade das mit dem Sex. Das waren so die ersten Sachen, die nach unserem ersten Date kamen und auch jetzt. Und eben auch so ganz tolle Ecards, wo dann steht, dass ich für die Welt eine Person bin und für ihn die Welt und dann hat er mir drunter geschrieben, dass er mit mir eine Familie gründen will und dass mein Foto das erste ist, was er sieht, wenn er aufsteht und das letzte, wenn er schlafen geht. Und dass er meinen Brief jede Nacht noch liest, weil er ihn so berührt hat. Und auch am Telefon hat er gelacht und man konnte es in seiner Stimmer erkennen und er meinte, dass er mich soooo sehr liebt. Das hat er ständig wiederholt. Wenn man so tolle Momente erlebt, dann möchte man es nicht so schnell aufgeben.

Ich glaube einfach, dass es auch was mit dem Auslandseinsatz zu tun hat. Er muss eben bis zu 20 h arbeiten und muss da schon was leisten. Und wenn er mir ständig schreiben würde, würde er an nichts anderes mehr denken können, als an Liebe. Deswegen möchte ich ihn auch erstmal im November sehen, wie er mir gegenüber tritt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 16:26

Manchmal...
ist es schon schmerzhaft. Aber ich bin dadurch nur stärker geworden und trete jetzt viel souveräner auf.

Wenn man jemanden liebt, dann nimmt man den Mann ja, so wie er ist. Und ich bin nicht nur verliebt, ich liebe. Natürlich gibt es da auch gewisse Grenzen, die eben eingehalten werden müssen. Ohne das würde es nie funktionieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 16:35
In Antwort auf cadha_12080903

Da...
geb ich dir absolut recht in deiner Auffassung. Er hat mir jetzt schon mehrfach geschrieben, dass er sich für mich ändern will, weil ich so wichtig für ihn bin. Und dass wir gemeinsam an seinen Fehlern arbeiten. Viellicht ist ja die wirklich schwere Siuation die mit dem Auslandseinsatz und danach kann alles ganz anders aussehen. Aber ein Jahr ist schon eine harte Probe und im November seh ich ihn ja auch ungefähr für eine Woche und da lässt sich einiges auch mal persönlich besprechen.
Mir ging noch was im Kopf rum. Er hat sich in einer Email über meine Eltern erkundigt und ich bin darauf nicht eingegangen. Kann natürlich auch sein, dass er sich Gedanken drüber macht, dass er nicht so wichtig sein kann, dass ich etwas über meine Eltern verlauten lasse und so schonmal in die Richtung gemeinsame Zukunft gehe. Ihr werdet jetzt wahrscheinlich lachen, aber genau so umständlich denken Skorpione.

Ich glaube, die Art, die sie so an den Tag legen, hat auch was mit ihren Erfahrungen zu tun. Skorpionmänner lieben nicht oft, sie wissen also garnicht richtig, wie man eine Beziehung führt. Und da liegt halt auch ein Knackpunkt. Das Verhalten, dass man sich auch in den Partner einfühlen müssen, kennen sie nicht. Sie sind immer in der erwartenden Haltung. Ist traurig aber war. Ganz sicher weiß ich, dass es in Deutschland noch keine Frau geschafft hat, dass er liebt. Außer ich. Deshalb auch "das beste, was mir seit Deutschland passiert ist." Deswegen möchte ich auch nicht so schnell abbrechen. Ich hab das schonmal beendet. Und er kam auf mich zu und hat mich angefleht und gemeint, dass er mich heiraten will und alles mögliche. Sollte auch noch dazu sagen, dass er meinte, dass es der beste Sex war, den er je hatte und er bräuchte keine andere Frauen mehr in seinem Leben. Gerade das mit dem Sex. Das waren so die ersten Sachen, die nach unserem ersten Date kamen und auch jetzt. Und eben auch so ganz tolle Ecards, wo dann steht, dass ich für die Welt eine Person bin und für ihn die Welt und dann hat er mir drunter geschrieben, dass er mit mir eine Familie gründen will und dass mein Foto das erste ist, was er sieht, wenn er aufsteht und das letzte, wenn er schlafen geht. Und dass er meinen Brief jede Nacht noch liest, weil er ihn so berührt hat. Und auch am Telefon hat er gelacht und man konnte es in seiner Stimmer erkennen und er meinte, dass er mich soooo sehr liebt. Das hat er ständig wiederholt. Wenn man so tolle Momente erlebt, dann möchte man es nicht so schnell aufgeben.

Ich glaube einfach, dass es auch was mit dem Auslandseinsatz zu tun hat. Er muss eben bis zu 20 h arbeiten und muss da schon was leisten. Und wenn er mir ständig schreiben würde, würde er an nichts anderes mehr denken können, als an Liebe. Deswegen möchte ich ihn auch erstmal im November sehen, wie er mir gegenüber tritt.

Ich verstehe Dich durchaus -
bin schließlich auch Krebs. Und so lange ihr offen miteinander kommunizieren könnt, die Dinge, die schief laufen, zur Sprache gebracht werden bzw. er auch einsichtig ist, was bestimmte Verhaltensweise betrifft, und auch mal von sich aus auf Dich zugeht, dann würde ich das ganz sicher genauso wenig über den Haufen werfen wie Du.

Davon abgesehen ist seine Situation in der Tat so schwierig, dass sich das nur die wenigstens Menschen ausmalen können.

Und wie ich bereits schrieb: so lange Du damit klarkommst, ist auch alles in Ordnung. Nur gibt es eben auch Menschen, die genauso wenig bzw. schlechte Erfahrungen gemacht wie manch Skorpion. Für solche sind die skorpiontypischen Verhaltensweisen (wie Du sie selbst so schön beschrieben hast) dann nur eine Fortsetzung der schlechten Erfahrungen. Vor allem dann, wenn derjenige gar nicht bereit ist, etwas an sich oder seinem Verhalten zu ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 18:17
In Antwort auf unappetitlich

Ich verstehe Dich durchaus -
bin schließlich auch Krebs. Und so lange ihr offen miteinander kommunizieren könnt, die Dinge, die schief laufen, zur Sprache gebracht werden bzw. er auch einsichtig ist, was bestimmte Verhaltensweise betrifft, und auch mal von sich aus auf Dich zugeht, dann würde ich das ganz sicher genauso wenig über den Haufen werfen wie Du.

Davon abgesehen ist seine Situation in der Tat so schwierig, dass sich das nur die wenigstens Menschen ausmalen können.

Und wie ich bereits schrieb: so lange Du damit klarkommst, ist auch alles in Ordnung. Nur gibt es eben auch Menschen, die genauso wenig bzw. schlechte Erfahrungen gemacht wie manch Skorpion. Für solche sind die skorpiontypischen Verhaltensweisen (wie Du sie selbst so schön beschrieben hast) dann nur eine Fortsetzung der schlechten Erfahrungen. Vor allem dann, wenn derjenige gar nicht bereit ist, etwas an sich oder seinem Verhalten zu ändern.

Klar kann ich dich verstehen...
hattest du schon Erfahrung mit Skorpionmännern gemacht, hattest du eine Beziehung oder hast du schlechte Erfahrung gemacht?

Aber allgemein: wie würdest du meine Situation Situation einschätzen?

Er hatte auch mal gemeint, dass ich mit ihm und seiner Arbeit gedudldig sein soll. Das war, bevor ich den Kontakt abgebrochen habe. Wenn er mir schreibt, dann schreit er ja auch, dass er mich mit all seinem Herz liebt mit 5 Ausrufezeichen dahinter - immer. Ich glaube nicht, dass er mich da anschwindelt. Ich glaube eher, dass er versucht, seine Gefühle für die Zeit in Afghanistan klein zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 18:17

Das wars
Ende im Gelände.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 18:32
In Antwort auf tamir_12679009

Das wars
Ende im Gelände.

Was...
ist denn passiert? Erzähl mal!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 18:40
In Antwort auf cadha_12080903

Was...
ist denn passiert? Erzähl mal!!!

Ich habe
ihr nur geschrieben, das ich so nicht weiter machen kann und sie für sich erstmal klären soll, was sie wirklich will.
Ich für mich selber, bin momentan sowieso dabei auf totalen Rückzug zu gehen und sämtliche Verbindungen zu kappen.
Einfach auch um mit dieser Sache abzuschliessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 19:00
In Antwort auf tamir_12679009

Ich habe
ihr nur geschrieben, das ich so nicht weiter machen kann und sie für sich erstmal klären soll, was sie wirklich will.
Ich für mich selber, bin momentan sowieso dabei auf totalen Rückzug zu gehen und sämtliche Verbindungen zu kappen.
Einfach auch um mit dieser Sache abzuschliessen.

Hast du richtig gemacht...
denn wenn sie dich liebt, wird sie den Kontakt zu dir suchen und dir sagen, dass sie dich liebt und mit dir zusammen sein will.

Beim Skorpion kann man eh nur durch Stärke punkten. Also nochmal: richtig gemacht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2008 um 7:55
In Antwort auf unappetitlich

Hatte ich schon richig verstanden.
So lange Du damit klar kommst, ist ja auch alles in Ordnung. Ich kann mich nicht wirklich damit identifizieren. Grenzen austesten tun Kinder, kleine Kätzchen u. ä.. Wenn das ein erwachsener Mensch bei mir macht, dann werte ich das eher als Respektlosigkeit, da ich der Meinung bin, dass man seine Grenzen kennen sollte. Das hat sicher auch was mit der Reife desjenigen zu tun bzw. seiner Wahrnehmung bezüglich ethischer und moralischer Wertvorstellungen.
Und auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole - unser Horoskop zeigt uns lediglich unsere Veranlagungen auf. Was wir daraus machen, entscheiden wir selbst. Ich find's eher traurig, dass ausgerechnet viele Skorpione, die in der Tat die besten Veranlagungen zur Tranformation haben, dies so wenig nutzen. Vielleicht hat das tatsächlich was mit Arroganz und Egozentrik zu tun. Vielleicht müssen sie auch erst ein paar mal auf die Schnauze fallen, bis sie ihre Lektion gelernt haben. Oder sie brauchen einfach nur ewig lange dafür. Wie dem auch sei - man(n) bekommt letztendlich genau das, was man(n) verdient. Nur das mit dem verdienen müssen, muss man(n) halt auch erstmal begreifen ...

...zu 100%
richtig was Du schreibst!


Ich find's eher traurig, dass ausgerechnet viele Skorpione, die in der Tat die besten Veranlagungen zur Tranformation haben, dies so wenig nutzen. Vielleicht hat das tatsächlich was mit Arroganz und Egozentrik zu tun. Vielleicht müssen sie auch erst ein paar mal auf die Schnauze fallen, bis sie ihre Lektion gelernt haben. Oder sie brauchen einfach nur ewig lange dafür.


Leider verfallen sie aber trotz "auf die Schnauze fallen" immer wieder in die gleichen Verhaltensmuster rein. Auch die eigentlich schon älteren Semester.
Vom "heisslieben" in "eiskalter Engel" innerhalb einer Sekunde. Und da sie wieder rausholen, bedarf grösster Anstrengung des Partners, bis hin zur Selbstaufgabe. Nicht jeder Partner will das natürlich mitmachen, sei die Liebe auch noch so stark, und so bleibt sich der Skorpion am Schluss selbst im Weg. Es gibt dann kein Weiterkommen mehr!

Die Liebe ist ein dorniger Weg, er recht bei einem Skorpion.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 11:48

"und wenn jemand mit irgendeinem schwachsinn
anfängt kriegt es zurück egal ob der/diejenige es mit absicht macht oda net das kriegt man zurück und dann kann ma sehn was ma davon hat"

Lieber Donelpasso,

wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann bedarf es eines absolut perfekten Menschen, um Euren Ansprüchen zu genügen. Das ist das herrlich Paradoxe daran, denn perfekte Menschen gibt es nicht - auch nicht unter den Skorpiongeborenen. Dieses "mit absicht macht oda net" (und mir geht es hier vor allem um das "oda net") suggeriert eigentlich, dass der andere keine Schwächen zeigen, keine Fehler haben und vor allem keine Fehler machen darf, da er sich sonst irgendwelchen Racheaktionen ausgesetzt sieht und es in gleichem Maße zurück bekommt. Im Prinzip bedeutet das, dann man sich ständig unter Kontrolle haben muss, kein unbedachtes Wort äußern darf, sich keine emotionalen Ausbrüche zugesteht. Könntest Du das? Könntest Du so leben?!?

Mit dieser Einstellung vergrault Ihr all jene, die Ihr doch eigentlich so sehr sucht und braucht: emotionale, sensible Menschen mit Tiefgang und Intellekt - die Emotionalität, die dann nicht zum Tragen kommen darf und unterbunden werden muss - die Sensibilität, die Verletzungen durch Eure Racheaktionen zulässt - den Tiefgang, der von Eurem kleinlichen Aufrechnen untergraben wird - der Intellekt, der nicht ausgeprägt sein dürfte, weil er einem klar macht, dass man selbst Fehler hat und mit diesen zu leben lernen sollte, anstatt sie zu verleugnen, dass man nicht perfekt sein kann und das auch gar nicht muss, dass das Verhalten des anderen einfach ungerecht ist ... und zu allem Überfluss dann auch noch die Angst, nicht so akzeptiert, angenommen und geliebt zu werden, wie man nunmal ist.

Und vor allem was letzteres betrifft, solltet Ihr doch früher oder später Eure Lektionen gelernt haben und diese auch auf andere Menschen anwenden können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 15:25

In deiner Wut
irgendwelchen Blödsinn zu erzählen macht die Sache auch nicht besser.
Tja, mal verliert man und mal gewinnen die anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 15:27
In Antwort auf unappetitlich

"und wenn jemand mit irgendeinem schwachsinn
anfängt kriegt es zurück egal ob der/diejenige es mit absicht macht oda net das kriegt man zurück und dann kann ma sehn was ma davon hat"

Lieber Donelpasso,

wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann bedarf es eines absolut perfekten Menschen, um Euren Ansprüchen zu genügen. Das ist das herrlich Paradoxe daran, denn perfekte Menschen gibt es nicht - auch nicht unter den Skorpiongeborenen. Dieses "mit absicht macht oda net" (und mir geht es hier vor allem um das "oda net") suggeriert eigentlich, dass der andere keine Schwächen zeigen, keine Fehler haben und vor allem keine Fehler machen darf, da er sich sonst irgendwelchen Racheaktionen ausgesetzt sieht und es in gleichem Maße zurück bekommt. Im Prinzip bedeutet das, dann man sich ständig unter Kontrolle haben muss, kein unbedachtes Wort äußern darf, sich keine emotionalen Ausbrüche zugesteht. Könntest Du das? Könntest Du so leben?!?

Mit dieser Einstellung vergrault Ihr all jene, die Ihr doch eigentlich so sehr sucht und braucht: emotionale, sensible Menschen mit Tiefgang und Intellekt - die Emotionalität, die dann nicht zum Tragen kommen darf und unterbunden werden muss - die Sensibilität, die Verletzungen durch Eure Racheaktionen zulässt - den Tiefgang, der von Eurem kleinlichen Aufrechnen untergraben wird - der Intellekt, der nicht ausgeprägt sein dürfte, weil er einem klar macht, dass man selbst Fehler hat und mit diesen zu leben lernen sollte, anstatt sie zu verleugnen, dass man nicht perfekt sein kann und das auch gar nicht muss, dass das Verhalten des anderen einfach ungerecht ist ... und zu allem Überfluss dann auch noch die Angst, nicht so akzeptiert, angenommen und geliebt zu werden, wie man nunmal ist.

Und vor allem was letzteres betrifft, solltet Ihr doch früher oder später Eure Lektionen gelernt haben und diese auch auf andere Menschen anwenden können.

Die Frau
hat echt Schneid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 16:56

Ich weiß
alle böse außer Skorpis. Und du kleiner arme Junge weißt noch gar nicht so recht wie dir geschieht.
Ich bedauer dich mal wenn ich für so etwas Zeit habe. Was wohl nicht in absehbarer Zeit passieren wird.
Da ich mein Leben weiterhin geniessen werde, während du im kleinen, dunklen Kämmerlein, gar böse Rachepläne schmieden wirst. Nur um dein ego wieder aufzupeppen.
Mach wie du denkst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 17:06

Wenn das alles
so gar schlimm für sie ist und du sowieso niemals eine Frau erwählen würdest die unter deinem Niveau ist, dann weiß ich auch nciht warum du wie Rumpelstilzchen hier durch die Gegend stolperst.
Und ich habe mit Frauen auch schon Burgen im Sandkasten gebaut, da sei dir mal versichert.
Und eigentlich ist es scheißegal durch wen es kaputt gegangen ist, Fakt ist nur das es für dich genauso ein Armutszeugnis ist und es eigentlich gar nicht darauf ankommt wer Schuld hat und wer nicht. Aber wenn du dich damit besser fühlst dann, schieb ihr die ganze Schuld in die Schuhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 17:11

Und trotz allem
bist du selber immer noch nicht schlauer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 17:12

Hast du
Pippi in den Augen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 17:17

Und das
dafür umso besser. Siehste mal wie einfach Skorpis wieder zu manipulieren sind. hat doch bei ihr mit dir ganz gut geklappt.
Kann mich nicht erinnern, das sie dich angegraben hatte. Selbst Schuld.
Die Frau ist einfach ne Nummer zu groß für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 17:25

UNd du glaubst
tatsächlich, das wir jedem daher gelaufenem Möchtegernmacho unsere Intelligenz beweisen müssen?
Weit gefehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 18:48

Zumindest hat
sie genauso viel Ahnung wie du . Wobei sich auch da streiten ließe wer da weniger Ahnung von euch beiden hat.
Was "meine" SK Dame angeht, hatte sie mich angeschrieben. Und ausserdem ist nicht länger "meine" SK Dame weil sie sich erstmal darüber klar werden soll was Sie will.
Du siehst es muß doch am SZ liegen, das beide SK von JF verlassen wurden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 19:17

Ich weiß nicht
ob du das zur Steigerung deines Selbstbewustseins brauchst, aber mach wie du denkst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 23:34

Lange Rede
kurzer Sinn, oder sollte ich sagen gar kein Sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen