Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was kann ich nur tun bei diesem Fischejunge?

Was kann ich nur tun bei diesem Fischejunge?

14. Dezember 2015 um 22:23

Hallo liebe Community
Ich habe ein riesen Problem mit einem Fischejungen und hoffe, dass mir eine außenstehende Meinung weiterhelfen kann... Ich Versuch mich kurz zu fassen

Alles begann vor gut einem halben Jahr. Wir lernten uns kennen auf einer Schulveranstaltung und wir verstanden uns von Beginn an blendend Über die Zeit bis zu den Sommerferien dann lernten wir uns langsam näher kennen und er wurde mir immer sympathischer... Sein Verhalten vermittelte mir auch steigerndes echtes Interesse, was nicht nur mir, sondern auch meinen Freunden auffiel. Doch passiert ist zwischen uns nie etwas, da er zum einen als wir uns kennenlernten eine "quasi Freundin" hatte, mit de er nicht richtig zsm war, aber trotzdem in gewisser Weise vergeben war. Und zum anderen ist er unheimlich schüchtern, hat mich immer aus der Distanz angeschaut, manchmal leicht gelächelt, er war auch immer in meiner Nähe aber weiter getraut hat er sich nicht, auch nicht als wir bei unserem ersten außerschulischen Treffen zu zweit spontan im Kino waren.
In den Sommerferien schließlich war dann Schluss mit der "quasi Beziehung" und als die Schule wieder begann, war er auch wie ausgewechselt. Er suchte sehr anhänglich meine Nähe, "beschützte" mich vor allem, wollte sich oft mit mir treffen und redete nur noch mit "wir". Ich fühlte mich auch echt verbunden mit ihm in dieser Zeit und es schien echt so als würde nur noch ein letzter schritt fehlen, bis wir wirklich zsm waren, aber es kam nicht dazu. Auch nicht als ich bei ihm übernachtete (sogar seine Familie ging eig davon aus dass ich seine feste Freundin wäre). Von ihm kamen auch gleichbleibend Zeichen und Andeutungen, dass es sicher nicht nur freundschaftlich gemeint is mit mir, aber wie gesagt passiert ist nie mehr, nichtmal ein Kuss. Er ist einfach extrem unsicher, hat sich nichtmal getraut mich zu umarmen, bevor ich nicht damit angefangen hatte oder als wir mal einen kleinen Streit hatten, war er einen Tag wütend auf mich und ab dem nächsten hatte er angst mich anzusprechen weil er dann dachte ich sei sauer auf ihn und ließ mir über Freunde dann Botschaften ausrichten...
Dennoch habe ich mir gedacht, gib ihm einfach Zeit (er hatte schon mehrere Vertrauensbrüche in seinem Leben und ist sehr unsicher, ich wollte ihn auch nicht überrennen mit meinen Gefühlen)
Dann kam die Wendung und das eigentliche Problem: Ich hatte mit einer Freundin über die Situation geredet und sie hielt es für einen guten Plan mal mit ihm darüber zu reden. Das Ergebnis: er mag mich wirklich sehr sehr sehr arg und ich bin ihm extrem wichtig geworden in der letzten Zeit aber er will im Moment allgemein keine Beziehung (das hat er auch unabhängig von mir gesagt, also es hat nichts direkt mit mir zutun, sondern wirklich allgemein). Ich hab ihm dann gesagt dass ich momentan auch keine Beziehung will und vor allem auch nichts erzwingen oder überstürzen will in dieser Hinsicht.
Eig sollte doch dann alles cool sein zwischen uns oder?
Falsch. Die darauffolgende Woche distanzierte er sich komplett von mir (physisch und emotional), wir haben eig kein Wort gewechselt. Dann kam langsam doch sein "altes" Verhalten wieder raus und mittlerweile ist er in einem Zwischending aus beidem. Manchmal ist er auf allen Ebenen total nah an mir dran und dann plötzlich ist er wieder distanziert, wirkt betrübt oder sogar enttäuscht, unsicher und unwohl, scheint sogar Minderwertigkeitsgefühle und Selbstzweifel zu haben, oder wir reden auf einer völlig platonischen Freundschaftsebene miteinander.
Ich hab einfach keine Ahnung was ich tun soll oder was in ihm vorgeht?? Ich mein, er will keine Bez, ich will keine Bez ( ich will tatsächlich eher was in Richtung Freundschaft+ oder lockerer Beziehung), wieso war das dann so ein Schlag der alles verändert hat?? Zum Beispiel erst jetzt am Freitag war eine Schulveranstaltung für jüngere Schüler die unser Kurs organisiert hat. Erst war er sehr gut drauf, nahm sogar meine Hand für eine Zeit, dann war er plötzlich wie ausgewechselt, wirkte echt fast schon traurig oder depressiv und ging einfach ein Stück weg.
Was soll ich mit ihm machen?? Ich bin total verzweifelt...

Mehr lesen

15. Dezember 2015 um 20:44

Ja
ein typischer, junger Fisch
Du hast ihn wohl richtig beschrieben, so war ich auch drauf.
Versagensängste, fehlendes Selbstbewusstsein im Allgemeinen, meistens kaschiert durch eine große Klappe....

Abgeschreckt hast Du ihn auch! Ein Fisch will partnerschaftlich keine halben Sachen, also, Freundschaft + kannst Du vergessen! Nur das + alleine, dass wäre okay, oder, eben alles!

Frage ihn doch mal unverbindlich, wie er sich seine Traumfrau vorstellt. Du wirst ihn zwar zur Aussage locken müssen, aber, Du kannst ja anfangen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2016 um 0:10
In Antwort auf chepheus

Ja
ein typischer, junger Fisch
Du hast ihn wohl richtig beschrieben, so war ich auch drauf.
Versagensängste, fehlendes Selbstbewusstsein im Allgemeinen, meistens kaschiert durch eine große Klappe....

Abgeschreckt hast Du ihn auch! Ein Fisch will partnerschaftlich keine halben Sachen, also, Freundschaft + kannst Du vergessen! Nur das + alleine, dass wäre okay, oder, eben alles!

Frage ihn doch mal unverbindlich, wie er sich seine Traumfrau vorstellt. Du wirst ihn zwar zur Aussage locken müssen, aber, Du kannst ja anfangen....

... GO ON...
Hallo kleiner grosser Stern

bin kein Fisch, aber wenn ich das so lese, habe ich das Gefühl, dass er <3 Dich sehr mochte und gut möglich auch noch mag und Du die eine Derjenigen sein könntest ihm zu helfen, seine Ängste zu überwinden.

Das meine ich jetzt aber nicht im Sinne von Du bietest Dich ihm an für eine Freundschaft Plus, wenn Du diese doch gar nicht möchtest?!

Kenn dich nicht, aber so wie Du schreibst, möchtest Du doch seine Number One sein.
Zeig ihm das! Lass es ihn spüren...
Sei ehrlich mit dir selber... lass dein Herz sprechen.

Seine Zurückhaltung kommt vielleicht nur daher, dass deine Freundin mit ihm über das geredet hat und nicht DU!

Er wollte von DIR spüren, dass du ihn GANZ möchtest.

Es ist nie zu spät!

Verletzungen sind im Leben Gang und Gebe. Darum gibt es auch immer wieder Menschen, die auf Dich zukommen und Dir neue Chancen und Möglichkeiten bieten. Aber ECHTE Gefühle sind sehr selten!

Was kannst Du verlieren?

Was kannst Du gewinnen?

Liebe Grüsse
sacharias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Widdermann und Fischefrau? Passt das?
Von: vulcan_12291464
neu
14. Februar 2016 um 8:32
Lenormand
Von: munia73
neu
12. Februar 2016 um 15:04
Widdermann und wasserfrau
Von: lanaic18
neu
11. Februar 2016 um 3:23
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper