Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was macht man mit einer fast 50jährigen

Was macht man mit einer fast 50jährigen

31. Mai 2012 um 7:45 Letzte Antwort: 9. Juni 2012 um 15:55

mit der man eng befreundet ist und die sich einfach nichts sagen lässt?
Ich brauche jetzt mal Euren Rat, weil ich wirklich nicht mehr weiterweiß.
Meine Freundin ist fast 50, sieht supergut aus und sucht schon seit ewigen Zeiten einen Mann. Findet aber keinen, weil sie grundsätzlich auf jüngere Männer steht. Ab und zu eine Affäre, aber nichts bleibt hängen. Wenn ich ihr sage, dass es schwierig ist, als fast 50jährige einen 40jährigen oder noch jüngeren Mann für sich dauerhaft zu begeistern wird sie ganz aggressiv und erzählt mir dann, dass Sex für sie ungeheuer wichtig ist und dass sie mit Männern in ihrem Alter sich das nicht vorstellen kann.
Irgendwie habe ich manchmal das Gefühl, dass sie total unreif ist und überhaupt noch nicht begriffen hat, worum es geht.
Ich habe ihr sogar die Karten gelegt, es lag weit und breit kein Mann für eine Bindung drin. So etwas habe ich noch nie erlebt, wobei ich das Kartenlegen nicht unbedingt ernst nehme. Trotzdem hat mich das schon sehr erstaunt.
Was mache ich nur mit diesem Weib? Ich mag sie wirklich gerne, aber ich weiß nicht mehr was ich ihr sagen soll.
Vielleicht habt ihr einen Rat wie die Sache zu handeln ist.

Mehr lesen

31. Mai 2012 um 9:27

Es ist ihr Leben, das ist richtig
und wenn sie mit diesem Leben zufrieden wäre und mir nicht andauernd die Ohren volljammern würde, dass sie keinen Mann findet, dann hätte ich damit überhaupt kein Problem.
Sie verliebt sich ja nicht, sagt sie zumindest. Es sei denn, er ist groß und schlank, mit braunen Augen, gebildet und mit gutem Einkommen .... und natürlich mindestens 10 bis 15 Jahre jünger.
Nur diese Männer wollen in der Regel mit ihr nichts anfangen, sie ist denen einfach zu alt und wenn es zu Sex kommt, dann meistens nur für eine Nacht. Was die gute Frau aber nicht dran hindert, so einem Mann hinterher zu rennen. Solange bis sie augenscheinlich mitkriegt, dass er sich inzwischen eine jüngere gesucht hat. Und dann ist der Jammer natürlich groß und sie heult sich tage- und wochenlang bei mir darüber aus.
Und meine Frage ist, was ich ihr sagen kann, damit es ihr besser geht. Ich will nicht dass sie andauernd leidet, sie ist meine Freundin und ich will für sie nur das Beste.

Gefällt mir
31. Mai 2012 um 11:22

Du hast recht
sie ist fast 50 und wenn sie glaubt, dass junge Männer das sind was sie will, dann soll sie weiterhin dran glauben so ihr Glück zu finden. Irgendwann wird sie 60, 70 und älter sein und wahrscheinlich immer noch alleine rumdödeln. Aber mein Problem sollte das eigentlich nicht sein, es ist ihr Leben, nicht meins. Solange sie so gut aussieht wie derzeit, wird es kein Problem für sie sein, jede Nacht einen anderen wesentlich jüngeren Lover ins Bett zu zerren. Aber was ist, wenn das Alter sie plötzlich einholt und auch mit Kosmetik nichts mehr zu machen ist? Und wenn diese jungen Männer nur noch ein müdes Lächeln für sie übrig haben?
Eigentlich war ich bis jetzt immer davon ausgegangen, dass nur bei sehr jungen Frauen das Aussehen und die sexuellen Qualitäten bei einem Mann Begehrlichkeiten wecken. Aber in der Realität gibt es wohl auch sehr reife Frauen, die immer noch der Meinung sind, nur Optik und Sex wären wichtig.
So kann man sich täuschen.

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 8:01
In Antwort auf calla_12845430

Es ist ihr Leben, das ist richtig
und wenn sie mit diesem Leben zufrieden wäre und mir nicht andauernd die Ohren volljammern würde, dass sie keinen Mann findet, dann hätte ich damit überhaupt kein Problem.
Sie verliebt sich ja nicht, sagt sie zumindest. Es sei denn, er ist groß und schlank, mit braunen Augen, gebildet und mit gutem Einkommen .... und natürlich mindestens 10 bis 15 Jahre jünger.
Nur diese Männer wollen in der Regel mit ihr nichts anfangen, sie ist denen einfach zu alt und wenn es zu Sex kommt, dann meistens nur für eine Nacht. Was die gute Frau aber nicht dran hindert, so einem Mann hinterher zu rennen. Solange bis sie augenscheinlich mitkriegt, dass er sich inzwischen eine jüngere gesucht hat. Und dann ist der Jammer natürlich groß und sie heult sich tage- und wochenlang bei mir darüber aus.
Und meine Frage ist, was ich ihr sagen kann, damit es ihr besser geht. Ich will nicht dass sie andauernd leidet, sie ist meine Freundin und ich will für sie nur das Beste.

Meistens nur für eine Nacht
TSCHULDIGUNG
sie ist selber schuld

wenn es dem anderen wirklich ernst WÄRE
könnte er warten egal wie lange es dauert
und egal wie gross der altersunterschied ist

warum sucht sie sich niemanden in ihrem alter auf gleicher augenhöhe?
das wäre so ein punkt wo sie sich selber fragen müsste was mit IHR falsch läuft
das eigene gericht

eine bekannte(25 jahre alt; das geistige niveA einer 14 jährigen, kaputtes elternhaus) ist jetzt mit einem 50 jährigen kerl zusammen, er hat sie umworben
das ist 3 monate her, nun wollen sie heiraten

ich frage mich die ganze zeit was mit dem ALTEN nicht stimmt

bei einer taffen frau in seinem alter hat er wahrscheinlich keine chance

die interessen einer 25 jährigen(kohle) zu einem 50 jährigem(sex) sind wohl klar

ausserdem ist es doch viel schöner GEMEINSAM falten zu zählen als irgendwann einen pflegefall in jungen jahren zu betreuen

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 10:31

Zumsi
ich glaube, Du hast da was falsch verstanden. Ich gönne meiner Freundin alles Glück dieser Erde. Es geht ja nicht darum, dass sie keine Spass mit jüngeren Männern haben soll. Aber ihr Ziel ist es nicht, nur Spass zu haben. Sie will unbedingt einen jüngeren Mann heiraten und zwar schnellstmöglich! Sie will natürlich auch jemanden an ihrer Seite, der sehr viel Geld hat, der im Bett eine wahre Wucht ist, dazu noch einfühlsam, liebevoll und immer für sie da. Vor allem will sie ein Luxusleben an der Seite eines attraktiven, jungen Mannes, der ihr alle Wünsche erfüllt. Sie selber lebt von HartzIV und träumt von der großen weiten Welt an der Seite von Mr. Superlover.
Und das ist es, wo ich glaube, dass sie wahrscheinlich scheitern wird.

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 12:39

Just
nein ich schaue nicht in das Horoskop meiner Freundin, ich habe von Astrologie keine Ahnung, glaube auch nicht, dass man daran was festmachen könnte. Wäre auch schlimm wenn es so wäre. Mir hat mal auf einer esoterischen Messe jemand "meine Zukunft" lt. Horoskop auf einem Blatt Papier ausgedruckt, nichts stimmte. Demnach müßte ich nämlich mein Leben als Nonne in einem abgeschiedenen Kloster fristen und nicht als Ehefrau mit Kindern und einem rundherum zufriedenen Dasein.
Ich weiß nicht warum 99% der Männer, die meine Freundin kennenlernt nach der ersten Nacht das Weite suchen und sich nie mehr wieder melden, aber irgendeinen Grund wird es schon geben.
Natürliche Zwanglosigkeit ist sicherlich ein Zauberwort, vielleicht redet sie bereits nach dem 1. Sex von Heiraten, keine Ahnung.
Es ist ein Jammer, sie ist so ein lieber Mensch mit unglaublich viel Potential und noch dazu mit einem bildschönen Gesicht. Und sie fragt sich natürlich jeden Tag, warum sie keinen Mann findet, der sie auch heiraten würde.
Ich bin einfach ratlos.

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 17:25

Hallo zumsi
danke für Deine Hilfe. Ich denke das ist der richtige Weg. Ich werde ihr sagen, sie soll weiterhin ihren Spass haben und wenn es sein soll, dann wird der Richtige schon noch kommen.

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 18:02

50 Jahre und kein bischen weise....
schön, dass du dir um deine Freundin Sorgen machst! Brauchst du aber nicht! Ich bin auch 50 und seit kurzem wieder Single. Ich gehe in Tanzlokale, aber glaub mir, so einfach ist das nicht, einen einigermaßen pasablen Mann zu finden. Deine Freundin hat zudem sehr hohe Ansprüche und die findet man schon gleich gar nicht. Außer sie hält sich
in besonderen Kreisen auf, geht zu Konzerten, Ausstellungen usw., wo eben dieses Klientel Mann zu finden ist. Die sind dann wieder älter und das will sie ja aucht nicht. Mir geht es ähnlich, wie deiner Freundin - auch mit mir flirten Männer in meinem Alter und älter. Auch ich kann mir nicht vorstellen, mit einem von denen etwas anzufangen, die meisten mit Bierbauch, sonst ganz nett. Von den Jüngeren bekommt man eindeutige Angebote. Als erwachsene Frau weiß man, dass die nur auf SEX aus sind.
Ich denke sie weiß, was sie will und wenn nicht alles so passt, wie sie es haben möchte, dann sind es eben kurze Affären, was solls. Irgendwann hat sie das satt und schraubt ihre Erwartungen an einen Mann entweder zurück oder sie geniest ihr Leben auf diese Weise bis ins hohe Alter. Meistens ist es doch so, wenn man überhaupt nicht daran denkt und nicht krampfhaft nach einem Mann sucht, trifft uns Amors Pfeil! In diesem Sinne geniese ich zur Zeit mein Leben!

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 22:31

Lissiletta
was würdest Du an meiner Stelle tun? Stell Dir mal vor, Du hast eine sehr gute Freundin, die Du wirklich gerne hast und Du machst dieses Theater seit nunmehr 20 Jahren mit. Immer dasselbe, sie lernt einen Typen kennen, geht sofort mit ihm ins Bett und erzählt Dir am nächsten Tag wie toll es war und wie toll er ist usw. Und dann nach ganz kurzer Zeit sitzt sie da und heult sich die Augen aus weil der Typ wieder mal in der Versenkung verschwunden ist. Oder noch schlimmer, weil er plötzlich eine jüngere, hübschere kennen gelernt hat und sogar eine feste Bindung mit der jüngeren eingeht. Und das ist mittlerweile schon ein paarmal passiert.
Na, was machst Du dann?
Ich versuche seit 20 Jahren diese Frau aufzufangen, wenn sie am Boden zerstört nur noch heult und sich einfach nicht mehr beruhigen kann.
Ich will sie bestimmt nicht beeinflussen, sie kann machen was sie will. Es ist ja ihr Leben.
Aber ich suche einfach einen Weg wie ich ihr helfen kann - ohne sie zu verletzen. Das will ich nun bestimmt nicht.
Was ich für gut halte, ist eine andere Sache. Es ist mir vollkommen klar, dass jeder sein Leben so einrichten kann wie er möchte, auch wenn für mich div. Dinge niemals in Frage kommen würden. Aber darum geht es gar nicht. Es geht darum, eine Antwort darauf zu finden, was ich einer Freundin sage, damit dieser Kreislauf endlich aufhört.

Gefällt mir
7. Juni 2012 um 19:41

Du machst am Besten gar nichts mit ihr
Wieso mischst Du dDich in die Angelegenheiten einer 50 jährigen?
Wenn sie Männer sucht, dann findet sie diese eben in Form von Jüngeren. wenn sie eine sexuelle Erfüllung sucht, dann findet sie diese bei Jüngeren. Wo ist für Dich das Problem?
Warum willst Du ihr unbedingt einen kerl über 50 aufschwätzen? Bist Du eifersüchtig darauf, dass sie Dir alle jüngeren Männer wegschnappt?
Kennst du überhaupt die körperlichen und geistigen Probleme von Männern über 50?
Die meisten Männer über 50 haben schon erhebliche Probleme mit der Prostata und mit der Libido. Ferner haben sie einen Wohlstandsbauch verbunden mit Übergewicht und Bluthochdruck, was den Sex nicht gerade leicht macht. Männer ab fünfzig sind grundsätzlich unzufrieden mit sich und der Welt, sie blicken schon in den Sarg, außerdem sind sie wehleidig.
Ich finde, Deine Freundin trifft mit jüngeren Männern eine gute Wahl.
Dass Du ihr die karten legst und nicht einmal wirklich daran glaubst zeugt eher von Deiner geistigen Unreife und Du solltest daran arbeiten.

Grüßle
Gandalf der Graue

PS einer, der es wissen muss.

Gefällt mir
8. Juni 2012 um 7:07

Nunja, dann sollen sie von mir aus
mit 50 60 oder 70 noch Vater werden, wenn sie meinen sich was beweisen zu müssen. Sie haben nur eine Gewissheit, wenn sie ihre körperliche Hülle verlassen: Sie lassen eine womöglich viel jüngere Wittwe und ein Kind, das seinen Vater nicht kannte zurück.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
8. Juni 2012 um 7:47
In Antwort auf jouko_11931135

Du machst am Besten gar nichts mit ihr
Wieso mischst Du dDich in die Angelegenheiten einer 50 jährigen?
Wenn sie Männer sucht, dann findet sie diese eben in Form von Jüngeren. wenn sie eine sexuelle Erfüllung sucht, dann findet sie diese bei Jüngeren. Wo ist für Dich das Problem?
Warum willst Du ihr unbedingt einen kerl über 50 aufschwätzen? Bist Du eifersüchtig darauf, dass sie Dir alle jüngeren Männer wegschnappt?
Kennst du überhaupt die körperlichen und geistigen Probleme von Männern über 50?
Die meisten Männer über 50 haben schon erhebliche Probleme mit der Prostata und mit der Libido. Ferner haben sie einen Wohlstandsbauch verbunden mit Übergewicht und Bluthochdruck, was den Sex nicht gerade leicht macht. Männer ab fünfzig sind grundsätzlich unzufrieden mit sich und der Welt, sie blicken schon in den Sarg, außerdem sind sie wehleidig.
Ich finde, Deine Freundin trifft mit jüngeren Männern eine gute Wahl.
Dass Du ihr die karten legst und nicht einmal wirklich daran glaubst zeugt eher von Deiner geistigen Unreife und Du solltest daran arbeiten.

Grüßle
Gandalf der Graue

PS einer, der es wissen muss.

Gandalf
Du scheinst nicht wirklich lesen zu können, solltest es besser mal lernen bevor Du hier die grosse Lippe riskierst!
Anscheinend hast Du null Checkung was ich mit meinem Beitrag überhaupt bezwecken wollte.
Sie ist meine Freundin und ich gönne ihr ganz bestimmt alles was für sie gut ist und was ihr Liebe und Freude bringt. Ich will nicht dass sie ständig leidet, was sie aber offensichtlich tut.
Und ich versuche ihr zu helfen - nicht indem ich ihr einen über 50jährigen Schlampsack präsentieren will!
Es gibt da sicherlich noch andere Wege, aber das war ja meine Frage. Die Du überhaupt nicht verstanden hast.

Übrigens Gandalf, wenn Du mit einem Bierbauch rumläufst und aussiehst wie ein abgfuckter Penner, dann ist das nicht das Maß das auf alle über 50jährigen Männern angewendet werden kann.

Mein Papa ist über 60, 1,88 m groß und wiegt 80 kg. Er ist durchtrainiert, joggt am Stück jeden Tag 10 km und hat ein fantastisches Aussehen. Null Bauch, dafür Muskeln und graumeliertes, dichtes und gepflegtes Haar. Er ist ein Mann der weiß war er tut und was er will. Er ist sehr zufrieden mit seinem Leben, hat viel erreicht ohne sich dabei Bluthochdruck zuzulegen und er liebt meine Mutter und seine Familie. Die macht übrigens nicht den Eindruck, als würde er es im Bett nicht mehr bringen!
Wenn Du Dich gehen lässt und nichts für Deinen Körper und Deine Optik tust, ist das Dein Problem.
Aber schere nicht alle über einen Kamm!
Ich kenne übrigens nicht wenige Männer um die 30, die exakt diese Probleme haben, die Du aufführst. Die gibt es in jeder Altersgruppe, aber dass es auch anders geht, kannst Du an meinem Erzeuger sehen und an vielen anderen die ich kenne.

Gefällt mir
8. Juni 2012 um 19:01
In Antwort auf calla_12845430

Gandalf
Du scheinst nicht wirklich lesen zu können, solltest es besser mal lernen bevor Du hier die grosse Lippe riskierst!
Anscheinend hast Du null Checkung was ich mit meinem Beitrag überhaupt bezwecken wollte.
Sie ist meine Freundin und ich gönne ihr ganz bestimmt alles was für sie gut ist und was ihr Liebe und Freude bringt. Ich will nicht dass sie ständig leidet, was sie aber offensichtlich tut.
Und ich versuche ihr zu helfen - nicht indem ich ihr einen über 50jährigen Schlampsack präsentieren will!
Es gibt da sicherlich noch andere Wege, aber das war ja meine Frage. Die Du überhaupt nicht verstanden hast.

Übrigens Gandalf, wenn Du mit einem Bierbauch rumläufst und aussiehst wie ein abgfuckter Penner, dann ist das nicht das Maß das auf alle über 50jährigen Männern angewendet werden kann.

Mein Papa ist über 60, 1,88 m groß und wiegt 80 kg. Er ist durchtrainiert, joggt am Stück jeden Tag 10 km und hat ein fantastisches Aussehen. Null Bauch, dafür Muskeln und graumeliertes, dichtes und gepflegtes Haar. Er ist ein Mann der weiß war er tut und was er will. Er ist sehr zufrieden mit seinem Leben, hat viel erreicht ohne sich dabei Bluthochdruck zuzulegen und er liebt meine Mutter und seine Familie. Die macht übrigens nicht den Eindruck, als würde er es im Bett nicht mehr bringen!
Wenn Du Dich gehen lässt und nichts für Deinen Körper und Deine Optik tust, ist das Dein Problem.
Aber schere nicht alle über einen Kamm!
Ich kenne übrigens nicht wenige Männer um die 30, die exakt diese Probleme haben, die Du aufführst. Die gibt es in jeder Altersgruppe, aber dass es auch anders geht, kannst Du an meinem Erzeuger sehen und an vielen anderen die ich kenne.

Nein habe ich natürlich nicht
und Du hast wie immer recht.
Aber meine Lippe riskiere ich dennoch, weil sie für viele sinnvoll ist. Auch wenn Du sie für überaus "deppert" hälst.

Was mischst Du Dich in die Angelegenheiten Deiner Freundin ein? Kümmere Dich um Deinen Kram, lass andere ihr Ding tun und vor allem ziehe diese Frau nicht noch mehr herunter, indem Du ihre Probleme hier offen legst.

Als abgefuckter Penner bin ich zwar nicht das Maß aller Dinge, aber Männer ab 50 sind zu 90 % alles andere als schön.....mach mal Deine Augen auf.

Und....naja, wenn dein Papa das ist, was Du hier vorgibst, dann wirf ihn ihr doch zum Fraße vor, vielleicht gibt sie sich damit zufrieden.

Ach....übrigens in deiner Vergangenheit hast Du aber über Deinen Papa ganz anders hergezogen......Nicht hier, anderweitig.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
8. Juni 2012 um 19:02

Na und?
erzählst Du von Deinen Schwierigkeiten? Über andere und ihre Schwierigkeiten zu lästern ist immer besser, als die eigenen Schwierigkeiten kund zu tun.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
8. Juni 2012 um 23:26
In Antwort auf jouko_11931135

Nein habe ich natürlich nicht
und Du hast wie immer recht.
Aber meine Lippe riskiere ich dennoch, weil sie für viele sinnvoll ist. Auch wenn Du sie für überaus "deppert" hälst.

Was mischst Du Dich in die Angelegenheiten Deiner Freundin ein? Kümmere Dich um Deinen Kram, lass andere ihr Ding tun und vor allem ziehe diese Frau nicht noch mehr herunter, indem Du ihre Probleme hier offen legst.

Als abgefuckter Penner bin ich zwar nicht das Maß aller Dinge, aber Männer ab 50 sind zu 90 % alles andere als schön.....mach mal Deine Augen auf.

Und....naja, wenn dein Papa das ist, was Du hier vorgibst, dann wirf ihn ihr doch zum Fraße vor, vielleicht gibt sie sich damit zufrieden.

Ach....übrigens in deiner Vergangenheit hast Du aber über Deinen Papa ganz anders hergezogen......Nicht hier, anderweitig.

Grüßle
Gandalf der Graue

Sag mal Gandalf gehts noch?
ich habe noch nie ein Sterbenswort über meinen Papa im Internet geschrieben. Weder hier noch anderswo. Warum sollte ich auch?
Und was meine Freundin angeht, so habe ich mich nur deshalb geäußert, weil nicht ich diejenige bin, die sich in ihr Leben einmischen will, sondern sie es ist, die alle paar Wochen heulend am Telefon hängt und wissen will, warum immer ihr so was passiert!
Ich weiß einfach nicht mehr wie ich mit der Sache umgehen soll, was ich ihr sagen soll. Ich will sie nicht verletzen, aber ich will auch nicht irgendwelche frommen Lügen erzählen.
So wie es aussieht, hast wieder Du noch ein paar andere hier verstanden was ich eigentlich in Erfahrung bringen wollte.
Stattdessen hagelt es hier Vorwürfe, ich wäre neidisch, ich würde mich einmischen etc etc etc pp.
Übrigens hat sie mit Sicherheit keine Ahnung davon dass ich in diesem Forum über sie geschrieben habe. Und sie wird es auch nicht erfahren, ich nenne ja keine Namen. Insofern ist Deine Sorge unbegründet, dass ich sie runterziehen würde.

PS: Ich kenne eine ganze Reihe von Männern über 50, die ich als absolut begehrenswert einstufen würde. Keine Ahnung wieso Du so abfällig über diese Altersgruppe redest.

Gefällt mir
8. Juni 2012 um 23:32

@lissiletta
ich soll Gandalf beleidigt haben? Womit denn?
Ich habe doch nur auf seinen Beitrag reagiert und dementiert was er da geschrieben hat, weiter nichts.

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 7:41
In Antwort auf calla_12845430

Sag mal Gandalf gehts noch?
ich habe noch nie ein Sterbenswort über meinen Papa im Internet geschrieben. Weder hier noch anderswo. Warum sollte ich auch?
Und was meine Freundin angeht, so habe ich mich nur deshalb geäußert, weil nicht ich diejenige bin, die sich in ihr Leben einmischen will, sondern sie es ist, die alle paar Wochen heulend am Telefon hängt und wissen will, warum immer ihr so was passiert!
Ich weiß einfach nicht mehr wie ich mit der Sache umgehen soll, was ich ihr sagen soll. Ich will sie nicht verletzen, aber ich will auch nicht irgendwelche frommen Lügen erzählen.
So wie es aussieht, hast wieder Du noch ein paar andere hier verstanden was ich eigentlich in Erfahrung bringen wollte.
Stattdessen hagelt es hier Vorwürfe, ich wäre neidisch, ich würde mich einmischen etc etc etc pp.
Übrigens hat sie mit Sicherheit keine Ahnung davon dass ich in diesem Forum über sie geschrieben habe. Und sie wird es auch nicht erfahren, ich nenne ja keine Namen. Insofern ist Deine Sorge unbegründet, dass ich sie runterziehen würde.

PS: Ich kenne eine ganze Reihe von Männern über 50, die ich als absolut begehrenswert einstufen würde. Keine Ahnung wieso Du so abfällig über diese Altersgruppe redest.

Natürlich geht es noch
Es geht immer, dass ich Antworten gebe, ob sie Dir passen oder nicht.
Ich weis sehr wohl, dass Du im Internet kein Sterbenswort über Deinen Papa geschrieben hast. Denk doch mal nach.
Was Deine Freundin angeht: Es sind immer die anderen, die Schuld sind, oder die mit Problemen auf einen zukommen, kurzum, man sieht sich selbst immer dazu genötigt, ins Schicksal anderer einzugreifen.
Tja, und nu habe ich (sowieso) und alle anderen wiedermal nix verstanden. Und warum? Weil Du dir mit deinem Post was anderes erwartet hast. Sowas nennt man(n) Kopfkino.
Ob Du nun Namen nennst oder nicht, es ist einfach ungeheuerlich, dass Du Dich über das Sexleben Deiner Freundin hier echauffierst.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 8:09
In Antwort auf calla_12845430

Sag mal Gandalf gehts noch?
ich habe noch nie ein Sterbenswort über meinen Papa im Internet geschrieben. Weder hier noch anderswo. Warum sollte ich auch?
Und was meine Freundin angeht, so habe ich mich nur deshalb geäußert, weil nicht ich diejenige bin, die sich in ihr Leben einmischen will, sondern sie es ist, die alle paar Wochen heulend am Telefon hängt und wissen will, warum immer ihr so was passiert!
Ich weiß einfach nicht mehr wie ich mit der Sache umgehen soll, was ich ihr sagen soll. Ich will sie nicht verletzen, aber ich will auch nicht irgendwelche frommen Lügen erzählen.
So wie es aussieht, hast wieder Du noch ein paar andere hier verstanden was ich eigentlich in Erfahrung bringen wollte.
Stattdessen hagelt es hier Vorwürfe, ich wäre neidisch, ich würde mich einmischen etc etc etc pp.
Übrigens hat sie mit Sicherheit keine Ahnung davon dass ich in diesem Forum über sie geschrieben habe. Und sie wird es auch nicht erfahren, ich nenne ja keine Namen. Insofern ist Deine Sorge unbegründet, dass ich sie runterziehen würde.

PS: Ich kenne eine ganze Reihe von Männern über 50, die ich als absolut begehrenswert einstufen würde. Keine Ahnung wieso Du so abfällig über diese Altersgruppe redest.

Gandalf
dann schreib nicht so eine Scheiße hier rein.

<Ach....übrigens in deiner Vergangenheit hast Du aber über Deinen Papa ganz anders hergezogen......Nicht hier, anderweitig.>

Kannst Du mir bitte mal erklären was das soll? Was willst Du damit bezwecken?

Ich kann nichts dafür wenn Du einen Vater hattest, der in Deinen Augen nicht in Ordnung war. Und ich kann erst recht nichts dafür, wenn Du keine Lust hast, Dich um Dein Äußeres und Deine Libido zu kümmern! Es ist nämlich nicht so, dass es für ältere Männer in dieser Beziehung ein vorgezeichnetes Schicksal gibt. Es ist einfach nur Nachlässigkeit und Gleichgültigkeit. Aber wenn Du lieber im Fernsehsessel sitzt, Dein Bierchen vor Dir stehen hast und Dir jeden Mist aus der Glotze reinziehst anstatt Deinen Hintern zu heben und aktiv zu werden, dann bist Du selber schuld.
Außerdem behauptest Du doch der große Magier zu sein. Dann hexe Dir mal schnell einen schönen Körper und was sonst noch dazu gehört an. Na Gandalf, das wirst Du doch noch hinkriegen, dürfte für Dich mit Deinen so oft angepriesenen Fähigkeit überhaupt kein Problem darstellen. Das machst Du doch mit einem Fingerschnippen, oder?

Mein Papa ist jedenfalls nicht so wie Du, er hat im Gegensatz zu Dir begriffen, dass Mann ab einem gewissen Alter was tun muss, um mithalten zu können. Du hast das nicht geschnallt, aber ist auch egal.

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 13:23
In Antwort auf calla_12845430

@lissiletta
ich soll Gandalf beleidigt haben? Womit denn?
Ich habe doch nur auf seinen Beitrag reagiert und dementiert was er da geschrieben hat, weiter nichts.

...geht es nun um deine Freundin oder um Zoff mit Gandalf?
ich muß lissiletta recht geben, wenn auch Gandalf bei einigem übertrieben hat und dein Papa nicht zu diesen
"Bierbach-Typen" gehört usw. usw. Aber eigentlich möchtest du doch einen Rat wegen deiner Freundin. Wenn du auch jetzt sagst "viele verstehen dich nicht..." Es ist aber so, dass du deiner Freundin bei ihrem Problem nicht wirklich helfen kannst. Sie muß damit selbst klar kommen. Du kannst ihr weiterhin, als gute Freundin, ihre Probleme anhören aber aktiv mitwirken kannst du hier nicht. Tut mir leid, wenn ich mit meinem Beitrag nicht das geschrieben habe, was du vielleicht gerne hören willst. Bitte nicht böse sein. JEDER IST FÜR SEIN GLÜCK SELBST VERANTWORTLICH!

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 14:33
In Antwort auf calla_12845430

Gandalf
dann schreib nicht so eine Scheiße hier rein.

<Ach....übrigens in deiner Vergangenheit hast Du aber über Deinen Papa ganz anders hergezogen......Nicht hier, anderweitig.>

Kannst Du mir bitte mal erklären was das soll? Was willst Du damit bezwecken?

Ich kann nichts dafür wenn Du einen Vater hattest, der in Deinen Augen nicht in Ordnung war. Und ich kann erst recht nichts dafür, wenn Du keine Lust hast, Dich um Dein Äußeres und Deine Libido zu kümmern! Es ist nämlich nicht so, dass es für ältere Männer in dieser Beziehung ein vorgezeichnetes Schicksal gibt. Es ist einfach nur Nachlässigkeit und Gleichgültigkeit. Aber wenn Du lieber im Fernsehsessel sitzt, Dein Bierchen vor Dir stehen hast und Dir jeden Mist aus der Glotze reinziehst anstatt Deinen Hintern zu heben und aktiv zu werden, dann bist Du selber schuld.
Außerdem behauptest Du doch der große Magier zu sein. Dann hexe Dir mal schnell einen schönen Körper und was sonst noch dazu gehört an. Na Gandalf, das wirst Du doch noch hinkriegen, dürfte für Dich mit Deinen so oft angepriesenen Fähigkeit überhaupt kein Problem darstellen. Das machst Du doch mit einem Fingerschnippen, oder?

Mein Papa ist jedenfalls nicht so wie Du, er hat im Gegensatz zu Dir begriffen, dass Mann ab einem gewissen Alter was tun muss, um mithalten zu können. Du hast das nicht geschnallt, aber ist auch egal.

Du bist doch in einem Esoterikforum
dann denk mal darüber nach. Ich weis schon, wie Du Dich deinem Papa gegenüber verhalten hast - in der Vergangenheit.

Wie schön wenn du für nichts etwas kannst. Schön aus der Affaire gezogen.
I
m Übrigen geht es in diesem Forum nicht um Äußeres und Libido,sondern um andere Dinge. Aber das kommt Dir wohl bei Deinem sexistischen Geschwafel abhold.

Wenn Du richtig und vernünftig lesen würdest dann hättest würdest Du manche Dinge nicht behaupten. Im Übringen bleibe ich lieber dämlich-dümmlich, hässlich und ein Blödschwätzer.
Manche danken mir das.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 15:03
In Antwort auf jouko_11931135

Du bist doch in einem Esoterikforum
dann denk mal darüber nach. Ich weis schon, wie Du Dich deinem Papa gegenüber verhalten hast - in der Vergangenheit.

Wie schön wenn du für nichts etwas kannst. Schön aus der Affaire gezogen.
I
m Übrigen geht es in diesem Forum nicht um Äußeres und Libido,sondern um andere Dinge. Aber das kommt Dir wohl bei Deinem sexistischen Geschwafel abhold.

Wenn Du richtig und vernünftig lesen würdest dann hättest würdest Du manche Dinge nicht behaupten. Im Übringen bleibe ich lieber dämlich-dümmlich, hässlich und ein Blödschwätzer.
Manche danken mir das.

Grüßle
Gandalf der Graue

Ja klaaaaar doch Gandalf
Du weißt weder wer ich bin, was ich bin oder wo ich herkomme, aber Du kannst selbstverständlich in meiner Lebensgeschichte rumstochern mittels sog. esoterischen Anwendungen, wie z.B. Kartenlegen etc. Das ist blanker Unsinn. Selbst wenn Kartenlegen funktionieren sollte, dann doch nur unter der Voraussetzung, dass Du jemanden vor Dir sitzen hast und ihm in die Augen schauen kannst. Am Telefon geht das überhaupt nicht und schon gar nicht, wenn man jemanden noch nicht mal kennt, keine Ahnung hat, mit wem man es zu tun hat. Mit sog. Hellseherei geht das übrigens auch nicht. Du gehörst genau zu den eingebildeten und arroganten Esoterikern, die sich gottgleich gebärden und die anderen weismachen wollen, dass sie das Maß aller Dinge kennen und neunmalklug daherschwätzen.
Weißt Du, ich würde Dir diesen Schmarren sogar glauben, wenn Du nur annähernd richtig liegen würdest mit Deinen Behauptungen. Aber nichts von dem was Du schreibst stimmt.
Du liegst meilenweit daneben.
Allerdings habe ich von auch nie was anderes erwartet.
Gelle Gandalf, hast halt nichts dazu gelernt, das solltest Du aber, sonst bleibst Du so dumm wie Du geboren wurdest.........

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 15:11

Gandalf
sieht mit Sicherheit nur sich selber und sonst nichts.
Natürlich bildet er sich ein, andere und deren Vergangenheit und Schicksal mittels seiner Esobrille total gut zu sehen, aber leider ist das nur Einbildung, respektive Angeberei.
Es ist wohl auch jedem seine Sache ob er mit 50, 60, 70 oder noch älter Vater werden möchte.
Gandalf wirft zwar anderen Menschen unberechtigerweise vor, sie würden sich einmischen. Aber was macht er? Bingo! Genau das. Er mischt sich in Dinge, die ihn einen ganz großen Scheißdreck angehen.
Ich weiß dass Gandalf das hier lesen wird und es auch ganz o.k. Deshalb setze ich einen drunter: Gandalf wenn Du schon Kritik dieser Art ausüben möchtest, dann fang bei Dir an!

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 15:18

Liebe Lissiletta
es stimmt schon, ich mag Gandalf nicht besonders. Aber eigentlich hat das ganz andere Gründe.
Ob sich was gehört oder nicht, sei mal dahingestellt. Ich bin auch über 30 und muss mir hier von Gandalf so einiges gefallen lassen.

Sei es wie es ist. Simone hat vollkommen recht, es geht nicht um Gandalf und seine Anschuldigungen gegen mich. Es geht um meine Freundin und ich weiß jetzt auch was ich zu tun habe.

Bei allen die mir geholfen haben die Lösung zu finden möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken und verabschiede mich hiermit von Euch. Meinen Nick lösche ich nicht, sonst sind auch die ganzen Beiträge die ich mal geschrieben habe, mitgelöscht.
Aber zurückkommen tu ich auch nicht, - auch nicht mit einem anderen Nick. Genug ist genug.
Alles Gute für die weiteren Forumsthemen, alles Gute und viel Erfolg für Luana und viel Glück für Euch alle

Hilda

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 15:50
In Antwort auf calla_12845430

Ja klaaaaar doch Gandalf
Du weißt weder wer ich bin, was ich bin oder wo ich herkomme, aber Du kannst selbstverständlich in meiner Lebensgeschichte rumstochern mittels sog. esoterischen Anwendungen, wie z.B. Kartenlegen etc. Das ist blanker Unsinn. Selbst wenn Kartenlegen funktionieren sollte, dann doch nur unter der Voraussetzung, dass Du jemanden vor Dir sitzen hast und ihm in die Augen schauen kannst. Am Telefon geht das überhaupt nicht und schon gar nicht, wenn man jemanden noch nicht mal kennt, keine Ahnung hat, mit wem man es zu tun hat. Mit sog. Hellseherei geht das übrigens auch nicht. Du gehörst genau zu den eingebildeten und arroganten Esoterikern, die sich gottgleich gebärden und die anderen weismachen wollen, dass sie das Maß aller Dinge kennen und neunmalklug daherschwätzen.
Weißt Du, ich würde Dir diesen Schmarren sogar glauben, wenn Du nur annähernd richtig liegen würdest mit Deinen Behauptungen. Aber nichts von dem was Du schreibst stimmt.
Du liegst meilenweit daneben.
Allerdings habe ich von auch nie was anderes erwartet.
Gelle Gandalf, hast halt nichts dazu gelernt, das solltest Du aber, sonst bleibst Du so dumm wie Du geboren wurdest.........

Ich muss
in niemandes Lebensgeschichte herumstochern. Manche Dinge weis ich eben.

Es gibt keine esoterischen Anwendungen die man auflegt wie Fangopackungen. Es gibt einfach nur esoterische Disziplinen.

Ich muss mit Dir hier sicherlich nicht darüber diskutieren, ob jemand vor mir sitzt, oder ob ich ihn nur lese, um zu wissen, wie sein Verhältnis zu seinem oder ihrem Vater, oder sonst jemandem ist. Du kannst natürlich darüber denken, wie Du willst, aber diesbezüglich besteht ein kleiner Unterschied zwischen uns.

Fazitär stelle ich mit Befriedigung fest, dass ich einen wunden Punkt bei Dir kennengelernt habe, an dem Du seit sage und schreibe 4 Posts zu knabbern hast. Du kannst dieses Thema hier noch ausführlicher beschreiben. Ich weis, was ich sehe und das genügt.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir
9. Juni 2012 um 15:55
In Antwort auf calla_12845430

Gandalf
sieht mit Sicherheit nur sich selber und sonst nichts.
Natürlich bildet er sich ein, andere und deren Vergangenheit und Schicksal mittels seiner Esobrille total gut zu sehen, aber leider ist das nur Einbildung, respektive Angeberei.
Es ist wohl auch jedem seine Sache ob er mit 50, 60, 70 oder noch älter Vater werden möchte.
Gandalf wirft zwar anderen Menschen unberechtigerweise vor, sie würden sich einmischen. Aber was macht er? Bingo! Genau das. Er mischt sich in Dinge, die ihn einen ganz großen Scheißdreck angehen.
Ich weiß dass Gandalf das hier lesen wird und es auch ganz o.k. Deshalb setze ich einen drunter: Gandalf wenn Du schon Kritik dieser Art ausüben möchtest, dann fang bei Dir an!

Natürlich sehe ich mich nur selber,
was glaubst du denn.
Natürlich habe ich die Esobrille auf, neidisch?
Natürlich ist das Ding mit 50 60 oder 70 jedem seine Sache. Die Frage ist nur, ob die hinterbliebenen - vor allem die Kinder - darüber glücklich sind. Nur weil ein alter Bock noch in späten Jahren den rappel gekriegt hat an der Menschheit was Gutes tun zu wollen, bevor er abkratzt.

Du wirfst mir vor, ich würde mich einmischen? Aber was machst Du? Du mischst Dich in Dinge ein, die Dich einen großen Scheißdreck angehen.

Grüßle
Gandalf der Graue

PS Wenn Du schon Kritik an anderen übst, dann fange bitte bei Dir an.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers