Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was meint ihr?? Jungfraumann und Krebsfrau

Was meint ihr?? Jungfraumann und Krebsfrau

15. Januar 2011 um 14:20

hallo,

schon mal ein große DANKE an die Leute die sich den Text bis zu Ende durchlesen.
Vorerst ein paar Infos. Ich bin Krebsfrau mit AC Schütze. Er ist Jungfraumann mit AC Stier.
Ich habe ihn gesehen und eine Sek. danach wars um mich geschehen. (Damals wusste ich noch nichts von seinem Sternzeichen)
Ich habe meinen ganzen Mut zusammengenommen und ihn angesprochen. Wir schrieben ein paar Mails hin und her. Irgendwann fragte ich ihn mal nach Kaffee trinken. Er sagte zu. Wir haben uns unterhalten und dabei kam raus das er verheiratet ist und mit seiner Frau (Widder) seit mittlerweile 13 Jahren zusammen ist. WOW!
Seit 5 Jahren verheiratet und seitdem läuft es nicht mehr so gut, meinte er. Sexuell läuft gar nichts..
Er hat schon gemerkt das ich in ihn verliebt bin und meine das geht nicht. Dabei konnte er mir nicht in die Augen schauen. Später schreibte er mir, er wäre nicht verliebt. Gut, ich meinte dann müsste ich damit irgendwie klar kommen.
Wir haben uns weiter im Cafe getroffen. Ich sagte ihm, ich habs für mich geklärt und er meinte bei ihm passt die Situation so wie sie jetzt ist auch.
Den Kontakt haben wir weiter gehalten. Haben öfter gechattet und irgendwann fing er an zu flirten. Wir haben intime Details ausgetauscht. Das schaukelte sich dann so hoch. Ich war Feuer und Flamme. Irgendwann kam es soweit das wir Cafe trinken bei mir zuhause ausgemacht hatten. Er sagte, er plane nichts und kann nichts versprechen. Im Vorfeld erkundigte ich mich aber für den Fall der Fälle wenn was passiert wie es bei uns weiter geht. Mir ist es wichtig das der Kontakt trotzdem bleibt und man sich trotzdem noch auf ein Kaffee treffen kann und normal miteiannder umgehen. Er sagte es wird sich nichts ändern. Wird so bleiben.
Als er dann bei mir war meinte er, er könne sich schwer zusammen reißen. Ich fing an ihn zu küssen.
Wir sind im Bett gelandet. Sex hatten wir aber keinen. Nur sozusagen Vorspiel.
Danach ratterte es in seinem Kopf gewaltig. Nach 4 Tagen hatten wir wieder Kontakt und er meinte er könne damit erstaunlich gut umgehen. Dass er das selbst nicht gedacht hätte usw.
Soweit so gut. Die Spannung zwischen uns war immer noch da. Wir schrieben viel über sexuelle Sachen und unsere Phantasien usw. Und so hat er mich an einem Nachmittag ganz spontan gefragt ob er zu mir kommen sollte. Wir sind dann irgendwie ganz schnell im Bett gelandet und er kam rein und hat sich eig. gleich ins Bett gelegt.*lol*
Wir verstehen uns ganz gut. Und er lockt mich immer wieder und weiß dies auch sehr gut zu verstehen.
Sekunden nachher kommt aber auch gleich wieder die Ernüchterung und sein Kopf fängt wieder an zu arbeiten. Er meinte, er weiß nicht ob das weiter geht mit uns und falls es das letzte mal jetzt gewesen ist, dann sollte ich es genießen usw. Wir sollten damit jetzt erstmal eine Pause machen und auch mit den Phantasien schreiben usw. "Er meinte rückgängig machen kann man es nicht, aber es war sehr schön aber muss sich jetzt erstmal ein bisschen runterfahren"
Gleichzeitig meinte er aber ich interessiere ihn als Mensch und nicht nur wegen der einen Sache. Er würde gerne mehr über meine Vergangenheit erfahren( Er hat schon gemerkt das meine Kindheit nicht so rosig verlief).
Wie gesagt am Anfang als ich ihn das erste mal traf und das mit seiner Ehe erfahren hab meinte er es läuft nicht mehr so gut. Nach unserem ersten Treffen bei mir daheim meinte er, der Alltag läuft gut und sie verstehen sich immer noch gut. Außer das sexuelle...
hmm...

Nun zu meiner Frage. War/ Ist es für ihn nur Sex? Was geht in seinem Kopf vor sich? Was fühlt er?
Fragen über Fragen.

Mehr lesen

15. Januar 2011 um 14:42

PS
mir ist noch was eingefallen...
Bei unserem zweiten treffen meinte er dann noch.
Ja, man würde sich schon gern wieder verlieben und jemanden kennenlernen aber der Partner merkt das ja auch usw.
Dann meinte er auch noch bei ner Affäre o.ä. kanns ja immer mal sein das man sich verliebt und er will keine Gefühle verletzten usw.
(Das sagt er mir auch immer wieder, das er das damals als ich mit dem Herz dabei war, er das nie gemacht hätte (mit mir ins Bett) weil er wollte und will nicht mit Gefühlen spielen...
Bei mir siehts gefühlsmässig eig. immer noch genauso aus. Komischerweise akzeptiere ich es aber das er eine Frau hat usw. Naja, ich versteh mich ja selbst nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 0:33

Kenne
keine JF die bei gesundem Menschenverstand ist und sich auf einen Krebs einlassen würde.

Astrologisch solls wohl eine der besten 12 Kombinationen sein, nur aus rein menschlicher Sicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 23:47

Also...
Ich möchte mal eben nebenher erwähnen, das ich es RICHTIG SCH***** finde, das hier manche ihre komischen Privatgespräche abalbern,während die TE hier wahrscheinlich bloß reinschreibt,weil sie ein Problem hat!

Ich (selber Jungfrau) würde einfach sagen, das es für ihn eine einfache Bettgeschichte war.Er hat ja vorab die Gefühle "abgeklärt" und ist davon ausgegangen,das es bloß eine Freundschaft ist.Und der Sex ist halt im Eifer des Gefchts passiert, da ihr euch beide hochgeschaukelt habt.Wahrscheinlich wird es bei dem einen Mal bleiben.Oder du wirst seine Affaire.Das liegt ja letztendlich an dir.Ob du das willst.Erwarte nicht zuviel, das wird sich nicht erfüllen.

Ich hatte schon verschiedene Beziehungen zu Krebsen...Ich finde,da Krebse so herrlich Gefühlsorientiert sind, sind sie ein guter Ausgleich zu der eher kühlen Jungfrau.Allerdings können sie einen auch mit den Gefühlen überhäufen oder einengen....Aber ich denke das ist individull verschieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2011 um 1:42

Hey...
Ich sagte bloß ICH finde es Scheiße.
Das ist meine Meinung-und da bleibe ich auch bei.

Wie ätzend das ist,wenn jemand Rat sucht und auf Antworten hofft und sich stattdessen mit eurem "Kram" befassen oder zufrieden geben muss.

Ich denke dafür gibt es vielleicht andere "Themenbereiche" die ihr dafür nutzen könnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2011 um 12:17
In Antwort auf bodil_12111570

Also...
Ich möchte mal eben nebenher erwähnen, das ich es RICHTIG SCH***** finde, das hier manche ihre komischen Privatgespräche abalbern,während die TE hier wahrscheinlich bloß reinschreibt,weil sie ein Problem hat!

Ich (selber Jungfrau) würde einfach sagen, das es für ihn eine einfache Bettgeschichte war.Er hat ja vorab die Gefühle "abgeklärt" und ist davon ausgegangen,das es bloß eine Freundschaft ist.Und der Sex ist halt im Eifer des Gefchts passiert, da ihr euch beide hochgeschaukelt habt.Wahrscheinlich wird es bei dem einen Mal bleiben.Oder du wirst seine Affaire.Das liegt ja letztendlich an dir.Ob du das willst.Erwarte nicht zuviel, das wird sich nicht erfüllen.

Ich hatte schon verschiedene Beziehungen zu Krebsen...Ich finde,da Krebse so herrlich Gefühlsorientiert sind, sind sie ein guter Ausgleich zu der eher kühlen Jungfrau.Allerdings können sie einen auch mit den Gefühlen überhäufen oder einengen....Aber ich denke das ist individull verschieden.

Also
ich finde es auch unmöglich, das Leute sich hier über andere aufregen. Man könnte echt annehmen sie hätten nichts besseres zu tun, als den lieben langen Tag vor dem PC zu sitzen und auf derartige Gelegenheiten zu warten, nur um dann uns ihre "geistigen" Ergüsse mitzuteilen.

Soviel Tolleranz sollte schon in jedem stecken, das er einfach die Meinung eines andere gelernt hat zu aktzeptieren und nicht meint hier gerade ebend durch solch ein Verhalten im eigentlichen genau das wieder zu geben, bzw die selben Fehler zu machen, über die er sich eigentlich hier aufregt.

Was die Threaderstellerin betrifft, der Typ ist min 13 Jahre älter als Sie, verheiratet und oder dergleichen.
Wenn jemand selber Krebse bevorzugt, ist er für mich nicht minder so weich in der Birne wie sich Krebse von aussen geben.
Ein derartiges Verhalten sowohl von deiner Seite aus, als auch von ihr zeigt mir deutlich das ich mich zum Glück in solchen Kreisen nicht bewege.
Lässt sich dann für mich nur erahnen in wie fern man dann solch ein Verhalten nicht irgendwann selber mal an den Tag legt bzw sich im Grunde auch nciht darüber zu wundern, das ebend genau dies mit einem irgendwann selber mal veranstaltet wird. Das da so ein junges Ding daher kommt und glaubt der frau den Mann ausspannen zu müssen.

Gefühle hin oder her, für unsere handlungen sind wir immer noch selbst verantwortlich. Und wenn ich nciht halbwegs gestört im Kopf bin, weiß ich das ich von derartigen Männern die FInger zu lassen habe und dies schon im Vorfeld und nicht erst dann wenn ich hier lauthals herum tönen kann, Ich bin doch so verliebt.
Mit Liebe haben derartige Aktionen nicht im geringsten etwas zu tun, sondern ganz einfach mit purem Egoismus.
Meine Bedürfnisse und meine Wünsche stelle ich über die des anderen und ob da nun eine dritte unbeteilgte Person von Schaden nimmt, geht mir da einfach am Arsch vorbei.
Und solch ein Verhalten und auch Denkweise ist einfach nur zum kotzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2011 um 12:23
In Antwort auf bodil_12111570

Hey...
Ich sagte bloß ICH finde es Scheiße.
Das ist meine Meinung-und da bleibe ich auch bei.

Wie ätzend das ist,wenn jemand Rat sucht und auf Antworten hofft und sich stattdessen mit eurem "Kram" befassen oder zufrieden geben muss.

Ich denke dafür gibt es vielleicht andere "Themenbereiche" die ihr dafür nutzen könnt.

Wir
müssen uns den Mist den du hier fabrizierst auch durch lesen, ob es uns nun gefällt oder nicht.

Nur beschweren brauchen wir uns darüber nicht, da wir selber es sind, die uns dies antun.
Ebenso auch wie die TE oder du. Also nicht die Schuld bei anderen suchen.
Du selber bist es immer noch die sich dies hier durch liest und unterm Strich, wenn man da mal Bilanz zieht dann
a) kann sie gar nicht daran so interessiert sein, da sie sich seit Erstellung des Threads hier nicht mehr gemeldet hat und
b) würden hier nur zwei Zeilen stehen und damit wäre ihr genauso wenig geholfen wie jetzt auch.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2011 um 13:58

Die Frage ist albern,
hier gehts nicht um JF und Krebs....

Der Typ ist verheiratet! Hallo?????

Sag klipp und klar, ich lass mich net auf verheiratete Typis ein, dat war ne einmalige Sache ausm Rausch der Gefühle heraus und tschö!

Findet der Dich supi, dann regelt er seine Dinge und kommt irgendwann als freier Mann wieder......

Haste dann wieder Probleme, dann kannste ja nochmal nach der Konstellation da fragen!

Alles andere ist meiner Meinung nach Diskussion über ungelegte Eier!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 11:15
In Antwort auf sami_12509986

Kenne
keine JF die bei gesundem Menschenverstand ist und sich auf einen Krebs einlassen würde.

Astrologisch solls wohl eine der besten 12 Kombinationen sein, nur aus rein menschlicher Sicht...


Also ich bin seid knapp 10 Monaten mit "meiner" Krebsin zusammen und eines kann ich sagen:

Mir ist noch nie eine Frau so auf den Wecker gegangen wie sie

Und das meine ich jetz nich negativ mit dem auf den Wecker gehen

Siehe ab 1:57 http://www.youtube.com/watch?v=2taGxfcNR28

Haha, öhm

Also ich kann mir keine andere vorstellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 13:24
In Antwort auf alun_12303049


Also ich bin seid knapp 10 Monaten mit "meiner" Krebsin zusammen und eines kann ich sagen:

Mir ist noch nie eine Frau so auf den Wecker gegangen wie sie

Und das meine ich jetz nich negativ mit dem auf den Wecker gehen

Siehe ab 1:57 http://www.youtube.com/watch?v=2taGxfcNR28

Haha, öhm

Also ich kann mir keine andere vorstellen

Mehr
als zwei unreife Kinder die sich da gegenseitig anzicken, kann ich darin nicht erkennen.
Und wer solche Streitigkeiten für sich in seiner Beziehung braucht um für sich zu merken, das er noch am Leben ist, hat für mich ein gewaltiges Problem.

Ich bleibe nach wie vor bei meiner Meinung, das eine JF die bei gesundem Menschenverstand ist sich niemals auf einen Krebs einlassen würde.
Es stellt eher dir noch ein Armutszeugnis aus, welche Art von Frauen du für dich in deinem Leben noch abbekommst.

Mir wäre das definitiv zu stranged und ich hätte sie mit solch einem Verhalten schon nach den ersten 5 Minuten vor die Türe gesetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2011 um 13:07

Ich
hab erst jetzt wieder hier reingeguckt. Hatte auch die Benachrichtigung ausgeschalten.
Nur für die, die es interessiert.
Wir haben immer noch eine Affäre. Und es ist wie zu sehen ist keine einmalige Sache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2011 um 15:16

Keine
ahnung.versuch ich gerade herauszufinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 20:31

Und
was soll ich dann deiner Meinung nach am besten tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club