Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was passiert wenn JFM entlarvt wird?

Was passiert wenn JFM entlarvt wird?

30. Mai 2008 um 10:03

hey liebes forum

ich hab nen (jüngeren) jfm kennengelernt und naja, wie soll ich sagen, mich in den verliebt (zur info: ich jf, asz. wm, schützemond).

ich bin ein sehr energiegeladener mensch und auch sehr emotional. naja, er eher der ruhigere typ... auf alle fälle hat er mich anscheinend falsch eingeschätzt und meinte, er könne mit mir eine zitat "spassbeziehung" haben... ich hab ihm dann klargemacht, dass ich da nicht der typ dafür sei etc. und naja, er wollte es mir igendwie einfach nciht glauben, bis ich dann doch auf sein spiel miteingestiegen bin. es kam dann so weit, dass wir uns gestern trafen (er in der überzeugung, dass ich mich doch darauf einlasse, ich nur noch stinkesauer...). ich kam dann an und er meinte mich küssen zu können. naja, dann hab ich ihn eben aufgeklärt. hab ihn direkt drauf angesprochen was das soll etc. er kam sich eben schön "erwischt" vor. naja, er meinte, sei doch nix dabei bla bla bla... auf alle fälle war/bin ich einfach nur noch enttäuscht von ihm.

frage: was denkt er sich? was geht wohl in ihm vor momentan? er hat sich bisher täglich bei mir gemeldet. heute kam nix... ich hätte so auf ein entschuldigungs sms gehofft oder so. aber nix dergleichen. was denkt ihr? ist er jetzt einfach bloss beleidigt oder will er einfach nix von mir wissen??? nb: er war es, der mich angesprochen hat, meine handy-nr. rausgefunden hat (was ja heutzutage nicht so schwer ist aber trotztdem), er hat sich über mich bei meinen freunden informiert etc. also richtiges interesse gezeigt. sms-kontakt war auch immer sehr liebevoll und naja, respektvoll...

wäre schön, hier ein paar meinungen zu lesen.

thx @all! bye

Mehr lesen

30. Mai 2008 um 10:18

Er meint, was er sagt,
und das wird sich auch nicht ändern. Da du die "Spaßbeziehung" nicht mitmachen willst, verzichtet er eben drauf und Schluss basta. Entschuldigen soll er sich - wofür?
Er hat doch gesagt, was er will.

Leider kann ich dir nichts anderes sagen, und ich rate dir, dich schnellstens zu entlieben.

"Mein" JFM erzählte mir z. B., dass er auf eine Dame in unserem Dorf einmal "so richtig abgefahren" sei, und er habe über einen sehr langen Zeitraum hartnäckigst versucht, an sie ranzukommen, aber er wollte keine ernsthafte Beziehung mit ihr. Sie hat ihm dann klipp und klar gesagt, dass eine Affäre für sie nicht in Frage käme, da hat er sie Knall auf Fall "vergessen". Sozusagen von jetzt auf gleich. Denn Gefühl war seinerseits nie vorhanden, sie war lediglich interessant zum P...

Natürlich würde ich dir wünschen, dass "dein" JFM es nicht so krass betreibt, aber ich fürchte, wenn er schon eindeutig SAGT, dass er nur Spaß haben möchte, dann kannst du ihm das auch glauben. Und ein Einlassen auf diesen Spaß könnte für dich zum bitteren Ernst werden, denn so lange der Spaß auf seiner Seite ist, wird er liebe- und respektvoll mit dir umgehen und du wirst glauben, dass du ihn schon noch zu einer ernsthaften Beziehung bringen wirst. Danach aber wirst du hier posten "Was hat der Rückzug von JFM zu bedeuten?"...

Wünsche dir natürlich ein anderes Ergebnis, aber wenns ein richtiger JFM ist, glaube ich, ehrlich gesagt, nicht daran.

Hoffentlich habe ich dir jetzt nicht das WE vermiest! Trotzdem ganz liebe Grüße von einer ähnlich beinahe geschädigten

querida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 10:28
In Antwort auf ute_11920267

Er meint, was er sagt,
und das wird sich auch nicht ändern. Da du die "Spaßbeziehung" nicht mitmachen willst, verzichtet er eben drauf und Schluss basta. Entschuldigen soll er sich - wofür?
Er hat doch gesagt, was er will.

Leider kann ich dir nichts anderes sagen, und ich rate dir, dich schnellstens zu entlieben.

"Mein" JFM erzählte mir z. B., dass er auf eine Dame in unserem Dorf einmal "so richtig abgefahren" sei, und er habe über einen sehr langen Zeitraum hartnäckigst versucht, an sie ranzukommen, aber er wollte keine ernsthafte Beziehung mit ihr. Sie hat ihm dann klipp und klar gesagt, dass eine Affäre für sie nicht in Frage käme, da hat er sie Knall auf Fall "vergessen". Sozusagen von jetzt auf gleich. Denn Gefühl war seinerseits nie vorhanden, sie war lediglich interessant zum P...

Natürlich würde ich dir wünschen, dass "dein" JFM es nicht so krass betreibt, aber ich fürchte, wenn er schon eindeutig SAGT, dass er nur Spaß haben möchte, dann kannst du ihm das auch glauben. Und ein Einlassen auf diesen Spaß könnte für dich zum bitteren Ernst werden, denn so lange der Spaß auf seiner Seite ist, wird er liebe- und respektvoll mit dir umgehen und du wirst glauben, dass du ihn schon noch zu einer ernsthaften Beziehung bringen wirst. Danach aber wirst du hier posten "Was hat der Rückzug von JFM zu bedeuten?"...

Wünsche dir natürlich ein anderes Ergebnis, aber wenns ein richtiger JFM ist, glaube ich, ehrlich gesagt, nicht daran.

Hoffentlich habe ich dir jetzt nicht das WE vermiest! Trotzdem ganz liebe Grüße von einer ähnlich beinahe geschädigten

querida

DANKESCHÖN *dichganzdolldrück*
hey querida

ich danke dir für deine direkten und ehrlichen worte! du kennst es ja bestimmt, dass wenn du dich in der spirale befindest, du dann nix ausserhalb siehst! oder "den wald vor lauter bäumen nichtmehr sehen"... du hast mir echt genau das gesagt, was ich "nicht" hören wollte, was aber harte realität ist! vorallen dingen dieses beispiel deines JFM... es ist haargenau das selbe (denke ich zumindest). er ist mir auch bereits seit fast nem halben jahr auf den fersen, hat sich aber nie richtig getraut an mich ranzukommen. dann hat er sich irgendwie doch mut angefressen und naja, den schuss gezündet.

bloss, er hat einfach nicht damit gerechnet, dass ich nicht eine von dieser art von frauen bin und wollte es ja auch nicht glauben... bis gestern... naja, wird wohl so sein wie du schreibst... er wird mich von diesem moment an abgeschrieben haben.

ich danke dir für deine treffenden worte und wünsche dir ein wunderschönes weekend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 11:34
In Antwort auf reina_11853873

DANKESCHÖN *dichganzdolldrück*
hey querida

ich danke dir für deine direkten und ehrlichen worte! du kennst es ja bestimmt, dass wenn du dich in der spirale befindest, du dann nix ausserhalb siehst! oder "den wald vor lauter bäumen nichtmehr sehen"... du hast mir echt genau das gesagt, was ich "nicht" hören wollte, was aber harte realität ist! vorallen dingen dieses beispiel deines JFM... es ist haargenau das selbe (denke ich zumindest). er ist mir auch bereits seit fast nem halben jahr auf den fersen, hat sich aber nie richtig getraut an mich ranzukommen. dann hat er sich irgendwie doch mut angefressen und naja, den schuss gezündet.

bloss, er hat einfach nicht damit gerechnet, dass ich nicht eine von dieser art von frauen bin und wollte es ja auch nicht glauben... bis gestern... naja, wird wohl so sein wie du schreibst... er wird mich von diesem moment an abgeschrieben haben.

ich danke dir für deine treffenden worte und wünsche dir ein wunderschönes weekend!

Es tut mir ein bisschen leid,
dass ich wieder mal so drüberfahre. Da ich selbst in einer ähnlichen Situation war/bin, weiß ich, dass man die Sache von hinten nach vorne und wieder zurück überlegt, aber man kommt auf keinen eindeutigen Schluss, weil man ja leider dem Gegenüber nicht ins Herz/Hirn schauen kann!

Du hast übrigens die umgekehrten Zeichen wie mein JFM: er ist JF mit AC Schütze und Mond WM. Ihr tickt sicher ähnlich. Wenn du auf www.astro.com auf "6000 Jahre Ephemeriden" klickst, dann kannst du am Geburtsdatum des JFM seine Planetenstände finden. Leider nicht den AC, aber aus seiner Mond-Venus-Mars-Position kannst du schon einiges ablesen.

Mein JFM hat z. B. die Venus in der Waage und zusammen mit dem freiheitsliebenden WM-Mond und dem Schütze-AC wird wohl nie ein treuer Mann aus ihm! Soweit ich erfahren habe, hat er noch immer seine alte Freundin (allerdings eine Fernbeziehung, da kommt man dann nicht so schnell drauf). Und es war ja bei uns ähnlich: wir kennen uns schon sehr lange, und er hat neun (!) Jahre versucht, bei mir zu landen. Dazwischen hatte er mehrere, etwa jeweils zwei Jahre dauernde Beziehungen. Als er mir erzählte, dass es mit der aktuellen auch schon wieder nicht klappen würde, und ich auch gerade solo war, ließ ich mich auf ihn ein. Er gebrauchte nicht das Wort "Spaßbeziehung", aber wir wussten beide, dass es schon alleine wegen des Altersunterschiedes (ich bin 13 Jahre älter als er) niemals zu etwas echt Ernsthaftem führen würde. Als er aber am Anfang so liebevoll und verliebt war, dachte ich immer mehr daran, dass es wohl was werden könnte mit uns. Aber leider - und es passierte wirklich über Nacht - ließen seine Aufmerksamkeit und sein unbedingter und nachdrücklicher Wille, mit mir zusammen zu sein (Stier-Mars), plötzlich nach. Wir sehen uns fast jeden Tag auf Arbeit (auch nicht gerade super), aber wir haben uns das letzte Mal privat vor genau einem Monat getroffen. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich aus reinem Selbstschutz einige seiner Versuche, mich zu einem Treffen zu überreden, abgeschmettert habe.

Meine Gefühle für ihn, die sich neun Jahre nicht und nicht entwickeln wollten, aber dann plötzlich über mich kamen, lassen jetzt zum Glück genauso wieder nach, wie es vorher war, und ich kann ganz gut damit umgehen.

Allerdings fühlt man sich sehr schlecht, weil man sich irgendwie ausgenützt und verar***t vorkommt.

Das wünsche ich keiner Frau, weil es ein schales Gefühl zurück lässt. Dir wünsche ich daher, dass deine (mit den genannten astrologischen Konstellationen) temperamentvollen Gefühle in ruhigeres Fahrwasser geraten und du dir deinen natürlichen Stolz und das Gerechtigkeitsempfinden behalten kannst und einen Mann trifft, der deiner wert ist!

Liebe Grüße
querida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 12:15
In Antwort auf reina_11853873

DANKESCHÖN *dichganzdolldrück*
hey querida

ich danke dir für deine direkten und ehrlichen worte! du kennst es ja bestimmt, dass wenn du dich in der spirale befindest, du dann nix ausserhalb siehst! oder "den wald vor lauter bäumen nichtmehr sehen"... du hast mir echt genau das gesagt, was ich "nicht" hören wollte, was aber harte realität ist! vorallen dingen dieses beispiel deines JFM... es ist haargenau das selbe (denke ich zumindest). er ist mir auch bereits seit fast nem halben jahr auf den fersen, hat sich aber nie richtig getraut an mich ranzukommen. dann hat er sich irgendwie doch mut angefressen und naja, den schuss gezündet.

bloss, er hat einfach nicht damit gerechnet, dass ich nicht eine von dieser art von frauen bin und wollte es ja auch nicht glauben... bis gestern... naja, wird wohl so sein wie du schreibst... er wird mich von diesem moment an abgeschrieben haben.

ich danke dir für deine treffenden worte und wünsche dir ein wunderschönes weekend!

Du sagst
dass ich nicht eine von dieser art von frauen bin

Mhh jedoch seit ihr beide JF. Also denk mal drüber nach wie du reagieren würdest, wenn du jemanden versuchen würdest zu küssen und er so reagieren würde wie du.
Ausserdem sind AC Schütze und AC Wassermann zwei völlig unterschiedliche Lebensweisen.
Wäre ja als wenn du Wassermann und Schütze gleich setzen würdest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 14:22
In Antwort auf ute_11920267

Es tut mir ein bisschen leid,
dass ich wieder mal so drüberfahre. Da ich selbst in einer ähnlichen Situation war/bin, weiß ich, dass man die Sache von hinten nach vorne und wieder zurück überlegt, aber man kommt auf keinen eindeutigen Schluss, weil man ja leider dem Gegenüber nicht ins Herz/Hirn schauen kann!

Du hast übrigens die umgekehrten Zeichen wie mein JFM: er ist JF mit AC Schütze und Mond WM. Ihr tickt sicher ähnlich. Wenn du auf www.astro.com auf "6000 Jahre Ephemeriden" klickst, dann kannst du am Geburtsdatum des JFM seine Planetenstände finden. Leider nicht den AC, aber aus seiner Mond-Venus-Mars-Position kannst du schon einiges ablesen.

Mein JFM hat z. B. die Venus in der Waage und zusammen mit dem freiheitsliebenden WM-Mond und dem Schütze-AC wird wohl nie ein treuer Mann aus ihm! Soweit ich erfahren habe, hat er noch immer seine alte Freundin (allerdings eine Fernbeziehung, da kommt man dann nicht so schnell drauf). Und es war ja bei uns ähnlich: wir kennen uns schon sehr lange, und er hat neun (!) Jahre versucht, bei mir zu landen. Dazwischen hatte er mehrere, etwa jeweils zwei Jahre dauernde Beziehungen. Als er mir erzählte, dass es mit der aktuellen auch schon wieder nicht klappen würde, und ich auch gerade solo war, ließ ich mich auf ihn ein. Er gebrauchte nicht das Wort "Spaßbeziehung", aber wir wussten beide, dass es schon alleine wegen des Altersunterschiedes (ich bin 13 Jahre älter als er) niemals zu etwas echt Ernsthaftem führen würde. Als er aber am Anfang so liebevoll und verliebt war, dachte ich immer mehr daran, dass es wohl was werden könnte mit uns. Aber leider - und es passierte wirklich über Nacht - ließen seine Aufmerksamkeit und sein unbedingter und nachdrücklicher Wille, mit mir zusammen zu sein (Stier-Mars), plötzlich nach. Wir sehen uns fast jeden Tag auf Arbeit (auch nicht gerade super), aber wir haben uns das letzte Mal privat vor genau einem Monat getroffen. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich aus reinem Selbstschutz einige seiner Versuche, mich zu einem Treffen zu überreden, abgeschmettert habe.

Meine Gefühle für ihn, die sich neun Jahre nicht und nicht entwickeln wollten, aber dann plötzlich über mich kamen, lassen jetzt zum Glück genauso wieder nach, wie es vorher war, und ich kann ganz gut damit umgehen.

Allerdings fühlt man sich sehr schlecht, weil man sich irgendwie ausgenützt und verar***t vorkommt.

Das wünsche ich keiner Frau, weil es ein schales Gefühl zurück lässt. Dir wünsche ich daher, dass deine (mit den genannten astrologischen Konstellationen) temperamentvollen Gefühle in ruhigeres Fahrwasser geraten und du dir deinen natürlichen Stolz und das Gerechtigkeitsempfinden behalten kannst und einen Mann trifft, der deiner wert ist!

Liebe Grüße
querida

Ich kenne das alles nur zu gut,
und schliesse mich den Vorgaengerinnen an!

Diese Situation mit dem bei der Beruessung kuessen, und ablehnen kenne ich. Er meinte auch, Warum ein Tabu daraus machen? Leider hatte ich ihm eine Weile vorher gesagt, dass er soooo unglaublich gut kuessen kann.

Naja, ist bei mir auch eine ziemlich lange story. Wir kennen uns schon ein 3/4 Jahr, und das ist seither immer so ein hin und her...

Zwischendurch wollte ich mal mehr, obwohl ich mir bewusst war, dass es nicht funktionieren kann, weil wir beide einfach viel zu viel durch die Weltgeschichte reisen.
Ich habe mir schon dermassen den Kopf ueber diesen JFM zerbrochen, ich bin schier durchgedreht, und war sauer und verletzt, aber wie schon eine der Vorgaengerinnen schrieb, wieso beleidigt sein, wenn doch klar ist, was er will??? Also war ich sozusagen, auf mich selbst sauer, mich auf ihn eingelassen zu haben.

Mittlerweile, lasse ich es als Affaere laufen, weil wie gesagt, eine Beziehung passt bei uns beiden einfach nicht in unsere Lebensituation...Aber es laeuft ganz gut so. Wir haben eine wunderschoene Zeit.
Ich bin Schuetze und ich gehe auch nur ungern was Richtiges ein, da muss ich schon richtig verliebt sein, aber eben auch das ist bei ihm nicht der Fall.

Also geniese ich bzw einfach die schoene Zeit, und das Beste, alles unverbindlich und ohne Verpflichtungen.
Weil um ehrlich zu sein, das waere mir momentan wieder zu stressig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 14:44
In Antwort auf raelyn_12073177

Ich kenne das alles nur zu gut,
und schliesse mich den Vorgaengerinnen an!

Diese Situation mit dem bei der Beruessung kuessen, und ablehnen kenne ich. Er meinte auch, Warum ein Tabu daraus machen? Leider hatte ich ihm eine Weile vorher gesagt, dass er soooo unglaublich gut kuessen kann.

Naja, ist bei mir auch eine ziemlich lange story. Wir kennen uns schon ein 3/4 Jahr, und das ist seither immer so ein hin und her...

Zwischendurch wollte ich mal mehr, obwohl ich mir bewusst war, dass es nicht funktionieren kann, weil wir beide einfach viel zu viel durch die Weltgeschichte reisen.
Ich habe mir schon dermassen den Kopf ueber diesen JFM zerbrochen, ich bin schier durchgedreht, und war sauer und verletzt, aber wie schon eine der Vorgaengerinnen schrieb, wieso beleidigt sein, wenn doch klar ist, was er will??? Also war ich sozusagen, auf mich selbst sauer, mich auf ihn eingelassen zu haben.

Mittlerweile, lasse ich es als Affaere laufen, weil wie gesagt, eine Beziehung passt bei uns beiden einfach nicht in unsere Lebensituation...Aber es laeuft ganz gut so. Wir haben eine wunderschoene Zeit.
Ich bin Schuetze und ich gehe auch nur ungern was Richtiges ein, da muss ich schon richtig verliebt sein, aber eben auch das ist bei ihm nicht der Fall.

Also geniese ich bzw einfach die schoene Zeit, und das Beste, alles unverbindlich und ohne Verpflichtungen.
Weil um ehrlich zu sein, das waere mir momentan wieder zu stressig.

Oh mann...
hey ihr lieben!

euch allen erstmal danke für die antworten. es tut gut gleichgesinnte zu treffen... obwohls ja schöner wäre, wenn wir über unsere glücklichen beziehungen schreiben könnten... *euchalleganzfestdrück*

was mir spontan in den sinn kommt beim durchlesen euerer texte ist ein kleiner abschnitt von wildesire wo sie schreibt: "...wieso beleidigt sein, wenn doch klar ist, was er will??? Also war ich sozusagen, auf mich selbst sauer, mich auf ihn eingelassen zu haben." genau das ist es bei mir, was mich so fertig macht.

denn bei uns wars ja eigentlich auch von anfang an zum scheitern verurteilt. da ich ja 7 jahre älter bin wie er, hätte er sich (so wie ich gehört habe) eh nichts ernsteres dabei vorstellen können... ich habe mir hingegen schon gedanken darüber gemacht, wie ich das meinen eltern beibringen würde etc. also war da schon weiter am überlegen... naja, aber wie hier schonmal erwähnt wurde, nur um zu po... braucht man sich ja keine weiteren gedanken über die zukunft zu machen... von dem her...

ach, ich fühl mich gerade sehr enttäuscht und einfach niedergeschlagen. und dann fragen sich die männer noch, wo denn die "normalen" frauen sind?! die männer machen ja das aus frauen, was wir frauen eigentlich nicht sein wollen. dann muss sich keiner mehr wundern, was denn mit den heutigen frauen passiert ist. eine normale frau will ja keiner mehr. zum po... schon, aber sobalds ernst wird sind sie schneller weg als man deren namen aussprechen kann... aber sich dann darüber beklagen, dass ja eh alle frauen schl... sind!!! ich könnt mich grad übergeben! (sorry, aber ich bin gerade wirklich wütend über die welt, vorallem über die männerwelt!!!)

grüsse an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 14:51
In Antwort auf tamir_12679009

Du sagst
dass ich nicht eine von dieser art von frauen bin

Mhh jedoch seit ihr beide JF. Also denk mal drüber nach wie du reagieren würdest, wenn du jemanden versuchen würdest zu küssen und er so reagieren würde wie du.
Ausserdem sind AC Schütze und AC Wassermann zwei völlig unterschiedliche Lebensweisen.
Wäre ja als wenn du Wassermann und Schütze gleich setzen würdest.

Ok???
ich weiss zwar gerade nicht, was für ein durcheinander du hast (oder ich verursacht habe! wenn dem so ist: SORRY). aber ich habe hier lediglich geschrieben das ICH jungfrau, aszendent wassermann und meinen mond im schützen habe... ich habe weder verglichen noch die lebensweisen erwähnt oder sonst was. habe bloss (zur allg. info) reingeschrieben, wie meine konstellation ist. sorry wenn dich das auf irgend eine weise verwirrt hat!

ja, ich sage, dass ich NICHT eine dieser art von frauen bin. ich bin jungfrau, das stimmt, trotzdem ist jff und jfm nicht das selbe! denn ich bin eigentlich treu wenn ich in ner beziehung bin, aber ich kenne sehr viele jfm die das trotz beziehung nicht sind. das kann man, finde ich, nicht so pauschalisieren.

das mit dem küssen war so, dass er (ich muss dazu sagen, wir haben uns das 1. mal alleine getroffen, sonst waren immer irgendwelche freunde von uns mit dabei) da auf der mauer auf mich gewartet hat und gemeint hat, er müsse mir gleich einen auf den mund drücken. ich hab ihm die backe hingehalten und meinte dann zu ihm: "du hast ernsthaft immernoch gedacht, dass ich eine dieser art von frauen bin?" so, ich hoffe, jetzt ist's etwas klarer... bin momentan sehr aufgewühlt und schreibe deshalb evtl. etwas verwirrt. sorry deshalb...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 15:30
In Antwort auf reina_11853873

Oh mann...
hey ihr lieben!

euch allen erstmal danke für die antworten. es tut gut gleichgesinnte zu treffen... obwohls ja schöner wäre, wenn wir über unsere glücklichen beziehungen schreiben könnten... *euchalleganzfestdrück*

was mir spontan in den sinn kommt beim durchlesen euerer texte ist ein kleiner abschnitt von wildesire wo sie schreibt: "...wieso beleidigt sein, wenn doch klar ist, was er will??? Also war ich sozusagen, auf mich selbst sauer, mich auf ihn eingelassen zu haben." genau das ist es bei mir, was mich so fertig macht.

denn bei uns wars ja eigentlich auch von anfang an zum scheitern verurteilt. da ich ja 7 jahre älter bin wie er, hätte er sich (so wie ich gehört habe) eh nichts ernsteres dabei vorstellen können... ich habe mir hingegen schon gedanken darüber gemacht, wie ich das meinen eltern beibringen würde etc. also war da schon weiter am überlegen... naja, aber wie hier schonmal erwähnt wurde, nur um zu po... braucht man sich ja keine weiteren gedanken über die zukunft zu machen... von dem her...

ach, ich fühl mich gerade sehr enttäuscht und einfach niedergeschlagen. und dann fragen sich die männer noch, wo denn die "normalen" frauen sind?! die männer machen ja das aus frauen, was wir frauen eigentlich nicht sein wollen. dann muss sich keiner mehr wundern, was denn mit den heutigen frauen passiert ist. eine normale frau will ja keiner mehr. zum po... schon, aber sobalds ernst wird sind sie schneller weg als man deren namen aussprechen kann... aber sich dann darüber beklagen, dass ja eh alle frauen schl... sind!!! ich könnt mich grad übergeben! (sorry, aber ich bin gerade wirklich wütend über die welt, vorallem über die männerwelt!!!)

grüsse an alle

Da ich ja 7 jahre älter bin wie er
Auf alten Yachten, lernt man segeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 15:32
In Antwort auf reina_11853873

Ok???
ich weiss zwar gerade nicht, was für ein durcheinander du hast (oder ich verursacht habe! wenn dem so ist: SORRY). aber ich habe hier lediglich geschrieben das ICH jungfrau, aszendent wassermann und meinen mond im schützen habe... ich habe weder verglichen noch die lebensweisen erwähnt oder sonst was. habe bloss (zur allg. info) reingeschrieben, wie meine konstellation ist. sorry wenn dich das auf irgend eine weise verwirrt hat!

ja, ich sage, dass ich NICHT eine dieser art von frauen bin. ich bin jungfrau, das stimmt, trotzdem ist jff und jfm nicht das selbe! denn ich bin eigentlich treu wenn ich in ner beziehung bin, aber ich kenne sehr viele jfm die das trotz beziehung nicht sind. das kann man, finde ich, nicht so pauschalisieren.

das mit dem küssen war so, dass er (ich muss dazu sagen, wir haben uns das 1. mal alleine getroffen, sonst waren immer irgendwelche freunde von uns mit dabei) da auf der mauer auf mich gewartet hat und gemeint hat, er müsse mir gleich einen auf den mund drücken. ich hab ihm die backe hingehalten und meinte dann zu ihm: "du hast ernsthaft immernoch gedacht, dass ich eine dieser art von frauen bin?" so, ich hoffe, jetzt ist's etwas klarer... bin momentan sehr aufgewühlt und schreibe deshalb evtl. etwas verwirrt. sorry deshalb...

Lol
ich weiss zwar gerade nicht, was für ein durcheinander du hast (oder ich verursacht habe! wenn dem so ist: SORRY).

Sämtliche Diskussionen sind überflüssig. Wenn mir eine so kommt, gleich abhaken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 15:42
In Antwort auf tamir_12679009

Lol
ich weiss zwar gerade nicht, was für ein durcheinander du hast (oder ich verursacht habe! wenn dem so ist: SORRY).

Sämtliche Diskussionen sind überflüssig. Wenn mir eine so kommt, gleich abhaken.

Hihi
ok! diskussion beendet! LOL

ach, wir jungfrauen sind eben schon ein volk für sich! ;D

was die jachten und hafen betrifft... der meinung ist mein JFM wohl nicht! tja, hab eh keine nerven mehr für ihn! ich hab "unser" schicksal in gottes hände und die hände meiner engel gelegt. was jetzt passiert, sollen sie entscheiden!

schönes we euch allen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 16:38

Yep...
das was du schreibst siehst du völlig richtig. bloss, was ich ihm eigentlich damit klarmachen wollte war, dass ich keine bettgeschichte will, sondern wenn, dann richtig. ich hab schliesslich auch von anfang an mit offenen karten gespielt. naja, herr jfm wollte das nicht verstehen und meinte eben, er könnte es trotzdem weiter versuchen, worauf ich dann auf sein spielchen miteingestiegen bin, so nach dem motto: "jetzt erst recht!" verstehst du? mir ist bewusst, dass ich bestimmt nicht ganz unschuldig an der geschichte bin. aber hätte er mit seinem hirn statt mit seinem sch... überlegt, hätte er schnell gemerkt, dass dieser widerspruch nicht zusammenpasst. heute will ich dies, morgen was anderes. das hätte ihn misstrauisch machen müssen. hätte, könnte, wollte... seis wies ist und gut ist! ich will und mag garnichtmehr darüber nachdenken was wäre wenn... denn schlussendlich wollte er einfach das eine und ich was anderes. das ist mein fazit. seine nr. hab ich gelöscht und ihn somit aus meinem leben. auch wenns mir momentan noch ziemlich schwer fällt, aber was sein muss, muss sein! jedes weitere kopfzerbrechen darüber ist einfach nur energieverschwendung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 15:36

Neuigkeiten...
hey ihr lieben

nach fast einer woche melde ich mich wieder zurück mit neuen infos... habe jfm am sonntag zufällig wieder getroffen. und sein verhalten war sehr, naja wie soll ich sagen, fragwürdig?! er sass da mit 5-6 kumpels am tisch in dem cafe wo wir immer sind. ich muss dazu sagen, er hat immernoch kein lebenszeichen von sich gegeben... naja, auf alle fälle kenn ich die kumpels von ihm ja und bin dan hin um allen hallo zu sagen. und blieb dann bei ihm stehen. er schaute während des ganzen "schauspiels" auf den tisch, also einfach weg von mir... ich stand dann so neben ihm und streckte ihm die hand hin und sagte "hallo". er drehte sich kurz zu mir hoch, streckte mir die hand entgegen und meinte auch kurz "hallo" und senkte seinen kopf sofort wieder gen tischplatte...

ich werd nicht schlau aus diesem mann! war das ein zeichen der reue? oder eher so nach dem motto: "was will die denn schon wieder?" mein kumpel (übrigens auch einer von ihm) meinte dann später zu mir, dass er es wahrscheinlich nicht erwartet hätte, dass ich ihn grüssen werde... naja, aus dem kindergarten bin ich ja raus. wie auch immer, ich weiss einfach nicht, wie ich das einschätzen soll. was denkt ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 15:49
In Antwort auf reina_11853873

Neuigkeiten...
hey ihr lieben

nach fast einer woche melde ich mich wieder zurück mit neuen infos... habe jfm am sonntag zufällig wieder getroffen. und sein verhalten war sehr, naja wie soll ich sagen, fragwürdig?! er sass da mit 5-6 kumpels am tisch in dem cafe wo wir immer sind. ich muss dazu sagen, er hat immernoch kein lebenszeichen von sich gegeben... naja, auf alle fälle kenn ich die kumpels von ihm ja und bin dan hin um allen hallo zu sagen. und blieb dann bei ihm stehen. er schaute während des ganzen "schauspiels" auf den tisch, also einfach weg von mir... ich stand dann so neben ihm und streckte ihm die hand hin und sagte "hallo". er drehte sich kurz zu mir hoch, streckte mir die hand entgegen und meinte auch kurz "hallo" und senkte seinen kopf sofort wieder gen tischplatte...

ich werd nicht schlau aus diesem mann! war das ein zeichen der reue? oder eher so nach dem motto: "was will die denn schon wieder?" mein kumpel (übrigens auch einer von ihm) meinte dann später zu mir, dass er es wahrscheinlich nicht erwartet hätte, dass ich ihn grüssen werde... naja, aus dem kindergarten bin ich ja raus. wie auch immer, ich weiss einfach nicht, wie ich das einschätzen soll. was denkt ihr?

Das spricht
für mich eigentlich alles dafür, dass er dich "abgeschrieben" hat......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 16:07
In Antwort auf lida_12666655

Das spricht
für mich eigentlich alles dafür, dass er dich "abgeschrieben" hat......

Ok
ja das dachte ich mir eben auch. es ist ja so, dass eer mich wie du sagst entweder abgeschrieben hat, oder es halt bereut... ich weiss echt nicht, was ich noch denken oder machen soll. ich kann mich bei ihm nicht melden, weil ich seine handy-nr. gelöscht habe nach dem zoff. und weil es für mich auch zu gefährlich geworden wäre (also, hätte ich die nr. noch, hätte ich mich vermutlich bei ihm gemeldet). naja,aber wie ich sehe, muss ich wohl hier und jetzt aufgeben. denn sonst verrenne ich mich echt noch in die geschichte. und das will ich auf keinen fall...

danke pisces...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2008 um 7:39
In Antwort auf reina_11853873

Ok
ja das dachte ich mir eben auch. es ist ja so, dass eer mich wie du sagst entweder abgeschrieben hat, oder es halt bereut... ich weiss echt nicht, was ich noch denken oder machen soll. ich kann mich bei ihm nicht melden, weil ich seine handy-nr. gelöscht habe nach dem zoff. und weil es für mich auch zu gefährlich geworden wäre (also, hätte ich die nr. noch, hätte ich mich vermutlich bei ihm gemeldet). naja,aber wie ich sehe, muss ich wohl hier und jetzt aufgeben. denn sonst verrenne ich mich echt noch in die geschichte. und das will ich auf keinen fall...

danke pisces...

Guten Morgen!
Er hatte keinen Erfolg bei dir - und dich dann zu treffen, dir die Hand geben zu müssen und zu wissen, du hast ihn abgelehnt ... etwas peinlich und unangenehm für ihn.
Aber auch, wenn nicht das rauskam, was du dir erhofft hast, DU kannst dir auf alle Fälle noch immer in die Augen schauen!
Du wirst sehen, eine Geschichte, die nicht zustande kam, verletzt auch nur halb so sehr ...

Und wer weiß? Wenn er die Peinlichkeit sich selbst gegenüber einmal überwunden hat, vielleicht überwiegt dann sein Respekt dir gegenüber, und er versucht es nochmal, dann aber richtig?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2008 um 8:05
In Antwort auf ute_11920267

Guten Morgen!
Er hatte keinen Erfolg bei dir - und dich dann zu treffen, dir die Hand geben zu müssen und zu wissen, du hast ihn abgelehnt ... etwas peinlich und unangenehm für ihn.
Aber auch, wenn nicht das rauskam, was du dir erhofft hast, DU kannst dir auf alle Fälle noch immer in die Augen schauen!
Du wirst sehen, eine Geschichte, die nicht zustande kam, verletzt auch nur halb so sehr ...

Und wer weiß? Wenn er die Peinlichkeit sich selbst gegenüber einmal überwunden hat, vielleicht überwiegt dann sein Respekt dir gegenüber, und er versucht es nochmal, dann aber richtig?

Liebe Grüße

Morgen süsse!
ich freu mich immer wieder, deine antworten zu lesen. du öffnest mir jedes mal aufs neue die augen und zeigst mir andere sichtweisen auf... ich danke dir dafür!

ja, ich weiss, ich kann mich noch im spiegel betrachten, und wie! hehe, nein aber hast recht. ich mein, ihm ist es jetzt sehr peinlich, das weiss ich... ich hoffe, dass er seine eigene peinlichkeit irgendwann in respekt mir gegenüber wandelt... mal schauen. ich lasse mich auf alle fälle mal überraschen. to be continued... ;D

liebe grüsse und einen schönen tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen