Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was passt zum Schützen aszendent Stier???

Was passt zum Schützen aszendent Stier???

9. März 2010 um 21:58 Letzte Antwort: 2. April 2010 um 8:15

Hilfe,ich lebe in einem Beziehungschaos,ich habe nur pech mit Männern liegt es am sternzeichen??Ich bin Schützin(24.11) und mein Aszendent ist stier.im Moment bin ich mit einer Jungfrau zusammen aber irgendwie naja.Hatte Fische,Steinböcke,Jungfrauen,W assermann usw aber nix harmoniert ich bin dauernd voll schnell genervt,gelangweilt und eifersüchtig...ist das Normal??ist das bei euch auch so...
Dankeee

Mehr lesen

24. März 2010 um 21:37

Willkommen im club^^
Ich bin auch Schütze, Aszendent Stier und ich befürchte, wir haben da wirklich eine schwere Kombi erwischt. Denn mal ehrlich, einfach bin ich zumindest nicht.
Im Übrigen bin ich im Moment auch in einen Jungfrau Mann verliebt. Hatte einen Thread zu dem Thema unter 'Jungfrauen'
aufgemacht.
Tja, ich kann nur sagen, dass ich bisher auch immer nur von einem Chaos ins Nächste geschlittert bin. Einengen darf man mich nicht. Zuviel Aufmerksamkeit ist tödlich. Keine Aufmerksamkeit geht aber auch nicht. Eifersüchtig? Hm, ja, war ich mal sehr, inzwischen geht es. Verheiratet war ich mit einem Schützemann, das ging auch schief. Ich kann Dir leider nicht helfen, aber Dir sagen, es geht nicht nur Dir so. Langweilig wird es nie, man sehnt sich nach einer glücklichen Beziehung, aber die Männer die einen wollen, die will man nicht... Es ist irgendwie nie harmonisch und wo ich hinhöre, ich hab immer das Gefühl, meine Einstellungen sind a bissel anders, als die der meisten. Aber ich arbeite dran^^
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 19:40

Das ist eine gute Frage
Sagen wir es mal so. Mir nahestehende Menschen behaupten immer und immer und immer wieder, ich wäre viel zu emotional und ja, sie sagen, ich wäre extrem. Nur, was genau meinen sie damit, darüber grübel ich auch noch Ich hatte mich nun einige Zeit mit einem Jungfrau Mann getroffen, auf Arbeit waren wir bis heute täglich zusammen, obwohl wir in getrennten Büros arbeiten. Privat war es auch wunderschön, leider schliefen wir auch miteinander (naja mein Feuer ist wohl net ganz unschuldig ) Zumindest ist es nun so, dass er mir heute sagte, er empfindet nichts für mich und das war es dann. Und wieder daneben gegriffen. Ich habe 2 Töchter und müsste selber mal langsam prüfen, bevor ich emotional werde (meine Kids halte ich rigoros raus). Ich nehme mir auch immer vor, zurückhaltend und abwartend zu sein, aber ich trage mein Herz auf der Zunge, was ich denke und fühle sage ich geradeheraus, dadurch komm ich gern mal in emotionale Probleme. Nur weißt Du, was komisch ist, jeder meiner Exfreunde, das ist jetzt nicht übertrieben, will zu mir zurück. Bekomme sogar Blumen per Fleurop geschickt , nur da ist es auch wieder komisch, was für mich einmal beendet ist, bleibt beendet, ohne wenn und aber. Sollen sie doch vorher merken, dass sie mit mir zusammen sein wollen, oder? Der Jfm sagte mir heute, ich würde drängeln und immer wieder nachhaken und könnte kein nein akzeptieren. Nun ist auch das Kapitel leider geschlossen. Ob ich jemals eine glückliche Beziehung führen werde, ohne eingeengt zu werden, aber auch nicht vernachlässigt, ich weiß es nicht.
Bist du extrem und provokant? Kennst Du das was ich hier schilder auch a bissel bei Dir?
Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 19:56
In Antwort auf rsismn_12964985

Das ist eine gute Frage
Sagen wir es mal so. Mir nahestehende Menschen behaupten immer und immer und immer wieder, ich wäre viel zu emotional und ja, sie sagen, ich wäre extrem. Nur, was genau meinen sie damit, darüber grübel ich auch noch Ich hatte mich nun einige Zeit mit einem Jungfrau Mann getroffen, auf Arbeit waren wir bis heute täglich zusammen, obwohl wir in getrennten Büros arbeiten. Privat war es auch wunderschön, leider schliefen wir auch miteinander (naja mein Feuer ist wohl net ganz unschuldig ) Zumindest ist es nun so, dass er mir heute sagte, er empfindet nichts für mich und das war es dann. Und wieder daneben gegriffen. Ich habe 2 Töchter und müsste selber mal langsam prüfen, bevor ich emotional werde (meine Kids halte ich rigoros raus). Ich nehme mir auch immer vor, zurückhaltend und abwartend zu sein, aber ich trage mein Herz auf der Zunge, was ich denke und fühle sage ich geradeheraus, dadurch komm ich gern mal in emotionale Probleme. Nur weißt Du, was komisch ist, jeder meiner Exfreunde, das ist jetzt nicht übertrieben, will zu mir zurück. Bekomme sogar Blumen per Fleurop geschickt , nur da ist es auch wieder komisch, was für mich einmal beendet ist, bleibt beendet, ohne wenn und aber. Sollen sie doch vorher merken, dass sie mit mir zusammen sein wollen, oder? Der Jfm sagte mir heute, ich würde drängeln und immer wieder nachhaken und könnte kein nein akzeptieren. Nun ist auch das Kapitel leider geschlossen. Ob ich jemals eine glückliche Beziehung führen werde, ohne eingeengt zu werden, aber auch nicht vernachlässigt, ich weiß es nicht.
Bist du extrem und provokant? Kennst Du das was ich hier schilder auch a bissel bei Dir?
Liebe Grüße

Tja ......
dies *nur da ist es auch wieder komisch, was für mich einmal beendet ist, bleibt beendet, ohne wenn und aber.* läßt den schützen suchen ohne ende und so werden sie nie eine glückliche beziehung führen werden, denn sie suchen was es nicht gibt
*Sollen sie doch vorher merken, dass sie mit mir zusammen sein wollen, oder? *was heißt denn hier vorher? vor was?

ah und was mir noch aufgefallen ist,du benutztest das wort *leider*

lg lotti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 20:40
In Antwort auf nerina_12258403

Tja ......
dies *nur da ist es auch wieder komisch, was für mich einmal beendet ist, bleibt beendet, ohne wenn und aber.* läßt den schützen suchen ohne ende und so werden sie nie eine glückliche beziehung führen werden, denn sie suchen was es nicht gibt
*Sollen sie doch vorher merken, dass sie mit mir zusammen sein wollen, oder? *was heißt denn hier vorher? vor was?

ah und was mir noch aufgefallen ist,du benutztest das wort *leider*

lg lotti

Ja
ich kann Dir nicht wirklich widersprechen.
Ich benutzte das Wort 'leider' weil es, nein weil er mich heute sehr verletzte und ich nun Liebeskummer hab wie ein Teenager, aber da muss ich durch. Will auch net jammern
Du magst Recht haben, dass die Schützen, oder eben ich suche und suche. Ich hatte sogar die Ehe versucht, mit einem Schützen. Tja, ich mache sicher Fehler und ich gehe bestimmt keinen guten Weg, aber momentan dreh ich mich im Kreis, ich weiß nicht, wie ich es besser machen kann, bzw., wie ich das, was besser wäre umsetzen kann. Mit 'vorher' mein ich, sie sind mit mir zusammen, der Jfm war es leider nicht wirklich, aber die anderen, dann beenden sie es und danach, nachdem sie es beendet haben, wollen sie zurück. Dann kann ich mich aber nicht mehr öffnen und 'ziehe weiter' und weiter...
Wenn Du einen Rat hast, ich bin offen für alles, hab keine Probleme mit Kritik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2010 um 22:33
In Antwort auf rsismn_12964985

Ja
ich kann Dir nicht wirklich widersprechen.
Ich benutzte das Wort 'leider' weil es, nein weil er mich heute sehr verletzte und ich nun Liebeskummer hab wie ein Teenager, aber da muss ich durch. Will auch net jammern
Du magst Recht haben, dass die Schützen, oder eben ich suche und suche. Ich hatte sogar die Ehe versucht, mit einem Schützen. Tja, ich mache sicher Fehler und ich gehe bestimmt keinen guten Weg, aber momentan dreh ich mich im Kreis, ich weiß nicht, wie ich es besser machen kann, bzw., wie ich das, was besser wäre umsetzen kann. Mit 'vorher' mein ich, sie sind mit mir zusammen, der Jfm war es leider nicht wirklich, aber die anderen, dann beenden sie es und danach, nachdem sie es beendet haben, wollen sie zurück. Dann kann ich mich aber nicht mehr öffnen und 'ziehe weiter' und weiter...
Wenn Du einen Rat hast, ich bin offen für alles, hab keine Probleme mit Kritik

Mhhhhhhhhhhh
komisch normalerweise sind es die schützen die abservieren liebes kummer kennen die nun wirklich nicht also kann ich dir da nun wirklich keinen rat geben,leider

lg lotti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2010 um 3:14
In Antwort auf nerina_12258403

Mhhhhhhhhhhh
komisch normalerweise sind es die schützen die abservieren liebes kummer kennen die nun wirklich nicht also kann ich dir da nun wirklich keinen rat geben,leider

lg lotti

Auch
das stimmt. Ja, normalerweise kenn ich Liebskummer tatsächlich nicht. Das ist ja die ewige Suche, das ewige Weiterziehen. Diesmal jedoch ist es eine neue Erfahrung für mich, denn ich habe mich dummerweise wirklich sehr in den jfm verliebt und ich muss nun durch diese erfahrung gehen.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2010 um 8:15

Hm
es liest sich schon komisch, wenn ich mir meinen eigenen Beitrag anschaue Naja, der Satz, sie wollen zurück. Das soll nicht überheblich klingen oder so. Ich kann es nur nicht verstehen. Wieso beenden Männer eine Beziehung und danach gehen sie keine neue ein und melden sich immer wieder bei mir, weil sie, wie sie selber sagen, es eben doch gemerkt haben, dass ich ihnen fehlen würde? Ich hatte mich im letzten Jahr Juli von meinem Mann getrennt. Danach war ich mit 3 Männern zusammen, nein, es war nicht nur Sex, mit dem einen schlief ich nichtmal, wir waren auch nur 5 Wochen zusammen. Ich bin irgendwie von der eine Beziehung in die Nächste 'geschlittert'. Lernte jeden von ihnen auf andere Weise kennen, sie untereinander kennen sich nicht. Vielleicht bin ich unbewusst auf der Suche nach dem Optimum, vielleicht ist es so, dass ich das nicht erreiche. Vielleicht verlange ich zuviel. Ich gebe jedoch auch sehr viel, vielleicht ist auch das zuviel. Ich weiß es nicht. Bei keinem jedoch hab ich gelitten, auch nicht nach der Trennung von meinem Ehemann. Nur diesmal ist es anders. Wieso das so ist? Ich hatte geglaubt, nun den für mich besten Mann 'gefunden' zu haben und nun beendet er das was zwischen uns war, nachdem er mich noch zum Mittagessen eingeladen hat. Ein Exfreund rief mich gestern Abend an und sagte mir, wenn ich so weitermache, werde ich immer nur von einer Katastrophe in die Nächste gehen und nie glücklich werden. Er meint, ich würde nie prüfen, sondern mich immer nur in das Neue hineinstürzen, dann geht es schief und ich lerne den Nächsten kennen. Naja, das ist seine Aussage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen