Home / Forum / Astrologie & Esoterik / ...was soll dass heißen?

...was soll dass heißen?

29. Juli 2010 um 6:57

Hallo,
mein Fischmann und ich haben uns am Montag - so wie es von seiner Seite her aussieht - für immer getrennt. Es ist sehr viel vorgefallen - es hat sich sogar eine Freundin von mir eingemischt - LEIDER!!!! (sie hat ihm mehrere Mails geschrieben! von denen ich aber erst danach erfahren habe!) Er hat sogar diese Mails beantwortet wobei heraus kam dass er "angeblich" nie Gefühle für mich hatte, ich nicht sein Typ wäre....und vieles anderes mehr.

Sie hat mir dann widerwillig eine seiner Mails vorgelesen - mit Sicherheit aber nicht alles was da drin stand. Der letzte Satz den er geschrieben hat war:

"Mein Herz gehört (nur) mir allein"!

Kann mir einer sagen was er damit ausdrücken wollte bzw. was der Satz überhaupt bedeutet?! Ich habe ihn noch nie gehört.

Vielen Dank!!

Mehr lesen

29. Juli 2010 um 7:47


Hallo,

es tut mir leid, dass du und dein Fischemann getrennt seid.

Aber was für mich als Fischefrau in einer Beziehung überhaupt nicht geht ist, wenn der Kumpel (bei dir Kumpeline) sich an mich wendet um mit mir über meine Beziehung zu diskutieren.

Da kann es auch schon mal passieren -kommt immer auf den Grad des genervt seins an- dass ich da so Dinge raushaue die ich meinem Partner nie sagen würde.
Diese Sachen sind dann von mir nicht ernst gemeint und entsprechen auch oft nicht der Wahrheit - weil es geht den Dritten nichts an und dienen nur dazu ihm mitzuteilen, dass er mich nervt und mich in Ruhe lassen soll - auch von mir oft ironisch beantwortet.

Ich weiß nicht was bei euch vorgefallen ist - aber an deiner Stelle würde ich deiner Freundin sagen sie soll mir die gesamte Unterhaltung per E-Mail zeigen bzw. sie mich lesen lassen - damit ich es einschätzen kann - wie er es gemeint hat. Und auch vor allem was von ihr vorausgegangen ist - ist ja auch nicht so unwichtig bei Antworten.

LG
fischli68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 8:36
In Antwort auf piera_12037441


Hallo,

es tut mir leid, dass du und dein Fischemann getrennt seid.

Aber was für mich als Fischefrau in einer Beziehung überhaupt nicht geht ist, wenn der Kumpel (bei dir Kumpeline) sich an mich wendet um mit mir über meine Beziehung zu diskutieren.

Da kann es auch schon mal passieren -kommt immer auf den Grad des genervt seins an- dass ich da so Dinge raushaue die ich meinem Partner nie sagen würde.
Diese Sachen sind dann von mir nicht ernst gemeint und entsprechen auch oft nicht der Wahrheit - weil es geht den Dritten nichts an und dienen nur dazu ihm mitzuteilen, dass er mich nervt und mich in Ruhe lassen soll - auch von mir oft ironisch beantwortet.

Ich weiß nicht was bei euch vorgefallen ist - aber an deiner Stelle würde ich deiner Freundin sagen sie soll mir die gesamte Unterhaltung per E-Mail zeigen bzw. sie mich lesen lassen - damit ich es einschätzen kann - wie er es gemeint hat. Und auch vor allem was von ihr vorausgegangen ist - ist ja auch nicht so unwichtig bei Antworten.

LG
fischli68


Hallo,

danke für Deine Antwort.

Was vorgefallen ist - ist leider viel zu lange um es in sehr kurzen Sätzen wiederzugeben.

Das ganze fing vorige Woche Donnerstag am Abend an - da rief sie mich an und erzählte mir sie hätte ihm eine Mail geschrieben. In dem Moment wurden mir die Füße weggezogen und ich gar nicht fassen was sie gemacht hat - ich war fix und fertig - ich hatte ihr vertraut als Freundin!! Und diese Mail hat sie mir dann auch zugeschickt - wo sie reingeschrieben hat dass ich es nicht wisse und von ihm auch nicht wisse dürfe dass sie geschrieben hat. Ich habe sie eindringlich darum gebeten nichts mehr zu schreiben und es sein zu lassen...leider hat sie es nicht getan - sie hat ihm am Donnerstag nochmal geantwortet und ich denke mal das war dann (was ich auch verstehen kann!!) zuviel für ihn. Obwohl er darauf wieder geantwortet (erst am Freitag) - es kamen im Endeffekt nur "verbale Ohrfeigen" für mich rüber - er hat kein einziges gutes Haar an mir gelassen.
Doch dass alles wußte ich nicht denn sie war für mich das ganze Wochenende nicht erreichbar. Ich habe es erst am DI erfahren.
Wie gesagt am Montag kam er dann auf mich zu und schmiss mir im Endeffekt genau diese Sachen nochmal an den Kopf und ich stand nur da und konnte gar nicht so richtig reagieren. Ich wußte bis zu diesem Zeitpunkt nichts von dieser Mail. Hätte ich es gewußt hätte ich ganz anders reagieren können - aber so kam ich mir vor wie auf dem Schaffot - und konnte mir nur Bruchstücke behalten wie: er kenne einige Frauen auf die er total abfahren würde und mit denen er auch eine Partnerschaft eingehen würde (obwohl er die gar nicht kennt!!!) und ob ich nicht gemerkt hätte dass er mich ignoriert, er hat keine Gefühle, ich wäre für ihn nichts Besonderes, er würde anderen auch alles "private" erzählen, es wird nichts mehr zwischen uns geben.....ich war unfähig irgendwas zu sagen....das kam erst einen Tag später.
Und zu guter letzt musste ich mir von ihr noch Vorhaltungen machen lassen - ich hätte kein Recht auf diese Mail. Er hat ihr geschrieben...
Ich bin nur fix und fertig - weil sie alles noch mehr zerstört hat und ich nicht einmal die Gelegenheit bekommen habe bzw. bekomme alles richtig zu stellen. Ich tue jetzt so als ob ich von gar keiner Mail weiß - um nicht nicht noch mehr lächerlich zu machen.
Er blockt total ab und ich bin mir sicher es wird auch nicht mehr zu kitten sein.

Aber was bedeutet der Satz von ihm:
"Mein Herz gehört (nur) mir allein"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 9:28
In Antwort auf bee_12087924


Hallo,

danke für Deine Antwort.

Was vorgefallen ist - ist leider viel zu lange um es in sehr kurzen Sätzen wiederzugeben.

Das ganze fing vorige Woche Donnerstag am Abend an - da rief sie mich an und erzählte mir sie hätte ihm eine Mail geschrieben. In dem Moment wurden mir die Füße weggezogen und ich gar nicht fassen was sie gemacht hat - ich war fix und fertig - ich hatte ihr vertraut als Freundin!! Und diese Mail hat sie mir dann auch zugeschickt - wo sie reingeschrieben hat dass ich es nicht wisse und von ihm auch nicht wisse dürfe dass sie geschrieben hat. Ich habe sie eindringlich darum gebeten nichts mehr zu schreiben und es sein zu lassen...leider hat sie es nicht getan - sie hat ihm am Donnerstag nochmal geantwortet und ich denke mal das war dann (was ich auch verstehen kann!!) zuviel für ihn. Obwohl er darauf wieder geantwortet (erst am Freitag) - es kamen im Endeffekt nur "verbale Ohrfeigen" für mich rüber - er hat kein einziges gutes Haar an mir gelassen.
Doch dass alles wußte ich nicht denn sie war für mich das ganze Wochenende nicht erreichbar. Ich habe es erst am DI erfahren.
Wie gesagt am Montag kam er dann auf mich zu und schmiss mir im Endeffekt genau diese Sachen nochmal an den Kopf und ich stand nur da und konnte gar nicht so richtig reagieren. Ich wußte bis zu diesem Zeitpunkt nichts von dieser Mail. Hätte ich es gewußt hätte ich ganz anders reagieren können - aber so kam ich mir vor wie auf dem Schaffot - und konnte mir nur Bruchstücke behalten wie: er kenne einige Frauen auf die er total abfahren würde und mit denen er auch eine Partnerschaft eingehen würde (obwohl er die gar nicht kennt!!!) und ob ich nicht gemerkt hätte dass er mich ignoriert, er hat keine Gefühle, ich wäre für ihn nichts Besonderes, er würde anderen auch alles "private" erzählen, es wird nichts mehr zwischen uns geben.....ich war unfähig irgendwas zu sagen....das kam erst einen Tag später.
Und zu guter letzt musste ich mir von ihr noch Vorhaltungen machen lassen - ich hätte kein Recht auf diese Mail. Er hat ihr geschrieben...
Ich bin nur fix und fertig - weil sie alles noch mehr zerstört hat und ich nicht einmal die Gelegenheit bekommen habe bzw. bekomme alles richtig zu stellen. Ich tue jetzt so als ob ich von gar keiner Mail weiß - um nicht nicht noch mehr lächerlich zu machen.
Er blockt total ab und ich bin mir sicher es wird auch nicht mehr zu kitten sein.

Aber was bedeutet der Satz von ihm:
"Mein Herz gehört (nur) mir allein"?


leider ist wahrscheinlich genau das passiert was ich auch nicht vertragen kann.

Um diesen Satz verstehen zu können musst du die E-Mail deiner Freundin kennen, denn es ist eine Antwort auf etwas, was sie ihm gesagt bzw. mitgeteilt hat.

Ich schätze mal er denkt, dass du alles weißt und er für dumm verkauft werden soll. Auf alle Fälle ist er verunsichert und es reicht ihm so behandelt zu werden. Denke ich.

Retten kannst du da im Moment wirklich nichts mehr - evtl. wenn er sich beruhigt hat - kann dauern - bekommst du später noch einmal eine Chance ihm erklären zu können was gelaufen ist. Hängt aber davon ab ob er dich wirklich liebt.

Aber wenn du diese Chance erhälst würde ich die Wahrheit sagen und nichts verändern, weil du denkst, dass du damit besser fährst.

Und noch mal zu deiner Freundin, tja in solchen Situationen weiß man am Ende wem man vertrauen kann und bei welcher Person man es besser läßt.

Ich hoffe du hast ihr klar und deutlich gesagt, dass sie dein Vertrauen absolut missbraucht hat und du es auch nicht entschuldigen kannst, was sie mit diesem Vertrauensbruch angestellt hat. Und das deine Beziehung sie nichts angeht in Bezug auf einmischen.

Überlege dir bzw. teste an ob sie überhaupt in der Lage ist ein Vertrauensmensch zu sein oder ggf. zu den Menschen gehört die mit Wissen gerne sich ins Rampenlicht stellen - natürlich nur für die Gute Sache -

LG
fischli68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 14:46
In Antwort auf piera_12037441


Hallo,

es tut mir leid, dass du und dein Fischemann getrennt seid.

Aber was für mich als Fischefrau in einer Beziehung überhaupt nicht geht ist, wenn der Kumpel (bei dir Kumpeline) sich an mich wendet um mit mir über meine Beziehung zu diskutieren.

Da kann es auch schon mal passieren -kommt immer auf den Grad des genervt seins an- dass ich da so Dinge raushaue die ich meinem Partner nie sagen würde.
Diese Sachen sind dann von mir nicht ernst gemeint und entsprechen auch oft nicht der Wahrheit - weil es geht den Dritten nichts an und dienen nur dazu ihm mitzuteilen, dass er mich nervt und mich in Ruhe lassen soll - auch von mir oft ironisch beantwortet.

Ich weiß nicht was bei euch vorgefallen ist - aber an deiner Stelle würde ich deiner Freundin sagen sie soll mir die gesamte Unterhaltung per E-Mail zeigen bzw. sie mich lesen lassen - damit ich es einschätzen kann - wie er es gemeint hat. Und auch vor allem was von ihr vorausgegangen ist - ist ja auch nicht so unwichtig bei Antworten.

LG
fischli68


So und nun hat er heute tatsächlich - einfach so - meine Freundin angeschrieben mit dem Inhalt:

er glaubt dass sie sich mehr um sich kümmern sollte ohne egoistisch zu sein.

was heißt denn dass nun wieder? Auch diesen Satz habe ich noch nie gehört... LEIDER!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 14:53
In Antwort auf bee_12087924


So und nun hat er heute tatsächlich - einfach so - meine Freundin angeschrieben mit dem Inhalt:

er glaubt dass sie sich mehr um sich kümmern sollte ohne egoistisch zu sein.

was heißt denn dass nun wieder? Auch diesen Satz habe ich noch nie gehört... LEIDER!



Fragen
den satz kannst du dir selber beantworten ,

...sie sich mehr um sich kümmern sollte ohne egoistisch zu sein....

sich nicht einmischen in angelegenheiten die ihr nichts angehen

doch den ersten fragesatz , bekam auch ich zu hören ......antwort habe ich darauf nur die , das er entscheidet wem er sein herz schenkt , da kann so manche vor ihm stehen , und du/ich sagen; da wäre etwas zwischen ihr / der ....
er entscheidet selbst und läßt sich von niemanden reinreden ,wer sein herz bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 15:11

Hallo
danke für die raschen Antworten,

ja diesen Gedanken habe ich ja auch - aber sie leider nicht - sie meint - das er meint - dass es "super" toll ist aber sie soll auch mal an sich denken - sie denkt halt er meint es POSITIV!!! und ich gehe davon aus dass sie leider wieder zurückschreiben wird.

Mensch ich bin fix und fertig - ich kann bald nicht mehr, habe extreme Kopfschmerzen.... und jetzt schreibt sie ihn doch noch dauernd an - obwohl ich ihr heute wieder gesagt habe dass ich es nicht möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 15:13


... da kann ich meinen beiden Vorrednern nur Recht geben - der ist dermaßen von deiner Freundin genervt, dass du wahrscheinlich auch gleich mit verabschiedet wirst.

Deshalb habe ich dir ja auch geraten mit ihr zu reden - sie auf den Pott zu setzten und dir ihre E-Mails durchzulesen, damit du einen gesamt Überblick erhälst.

Deiner '"Freundin" gehört mal so richtig ......

fischli68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 15:19
In Antwort auf piera_12037441


... da kann ich meinen beiden Vorrednern nur Recht geben - der ist dermaßen von deiner Freundin genervt, dass du wahrscheinlich auch gleich mit verabschiedet wirst.

Deshalb habe ich dir ja auch geraten mit ihr zu reden - sie auf den Pott zu setzten und dir ihre E-Mails durchzulesen, damit du einen gesamt Überblick erhälst.

Deiner '"Freundin" gehört mal so richtig ......

fischli68


So richtig genervt - nach einer Woche???
Angeblich war seine letzte Mail ja vorigen Freitag - ich habe sie vorhin gefragt....sie verneinte sie hätte ihm nicht mehr geschrieben - und heute kam eben diese Mail von ihm....

sie meinte vorhin sogar er wolle sie jetzt angraben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 15:26
In Antwort auf bee_12087924

Hallo
danke für die raschen Antworten,

ja diesen Gedanken habe ich ja auch - aber sie leider nicht - sie meint - das er meint - dass es "super" toll ist aber sie soll auch mal an sich denken - sie denkt halt er meint es POSITIV!!! und ich gehe davon aus dass sie leider wieder zurückschreiben wird.

Mensch ich bin fix und fertig - ich kann bald nicht mehr, habe extreme Kopfschmerzen.... und jetzt schreibt sie ihn doch noch dauernd an - obwohl ich ihr heute wieder gesagt habe dass ich es nicht möchte.


... also wenn sie meine "Freundin" wäre, dann wäre sie dies nicht mehr lang.

So wie du es beschreibst, mischt sie da ganz schön mit - und unbedingt glauben (was sie so sagt) würde ich ihr an deiner Stelle auch nicht.

Eine Freundin verhält sich nicht so wie es deine Freundin gerade tut.

Kann es sein, dass sie neidisch bzw. eifersüchtig war / ist und deshalb angefangen hat sich mit einzumischen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 9:23


Hallo,
danke für Eure Antworten!
Ich bin im Moment fix und fertig, ich habe sie gestern noch mal eindringlich gebeten es sein zu lassen, ihm nicht mehr zu schreiben - meine Bitte zu respektieren...ihre Antwort war - es ginge ja jetzt nicht mehr um mich sondern er hätte "sie" angeschrieben...und diesen Satz fände sie sogar sehr positiv und er würde halt (so wie alle anderen auch!) ihren Schreibstil halt mögen deshal hätte er geantwortet...und sie lasse sich von niemanden vorschreiben was sie zu tun und zu lassen hat...usw...
Sie hat schon mal gesagt sie schreibt ihm nicht und hat es dann doch gemacht....

Ob sie eifersüchtig ist weiß ich nicht sie hat ja dauernd Stress mit irgendeinem Mann....
Ich habe sie gestern mal auflaufen lassen um zu sehen wie sie reagiert. Ich habe ihr von einem Mann (Zahnarzt) erzählt mit dem ich mich getroffen habe (habe ich eh nicht!!!!) um Ihre Reaktion dazu zu sehen - und sie sprang sofort an...wie er aussieht...was er macht...woher....usw...und hat auch gleich gegoogelt ob sie was über "ihn" rausfindet...konnte sie ja nicht weil es von mir ein Fantasiename war! Aber da dachte ich mir nur - ist schon komisch dass sie darauf gleich so anspringt....das hat mir zu denken gegeben...

Das gute war dass sie in der ersten Mail geschrieben hatte dass ich es nicht wisse dürfe dass sie ihm schreibt und dann schrieb sie gleich zum Schluß nochmal dass ich nicht weiß dass sie schreibt - ich hoffe jetzt dass er das glaubt und ich tue so als ob ich es wirklich nichts weiß...ich glaube dass ist im Moment dass beste was ich machen kann
Mein Problem ist dass ich nicht weiß wie ich aus der SCHEI.... rauskomme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 10:51
In Antwort auf bee_12087924


Hallo,
danke für Eure Antworten!
Ich bin im Moment fix und fertig, ich habe sie gestern noch mal eindringlich gebeten es sein zu lassen, ihm nicht mehr zu schreiben - meine Bitte zu respektieren...ihre Antwort war - es ginge ja jetzt nicht mehr um mich sondern er hätte "sie" angeschrieben...und diesen Satz fände sie sogar sehr positiv und er würde halt (so wie alle anderen auch!) ihren Schreibstil halt mögen deshal hätte er geantwortet...und sie lasse sich von niemanden vorschreiben was sie zu tun und zu lassen hat...usw...
Sie hat schon mal gesagt sie schreibt ihm nicht und hat es dann doch gemacht....

Ob sie eifersüchtig ist weiß ich nicht sie hat ja dauernd Stress mit irgendeinem Mann....
Ich habe sie gestern mal auflaufen lassen um zu sehen wie sie reagiert. Ich habe ihr von einem Mann (Zahnarzt) erzählt mit dem ich mich getroffen habe (habe ich eh nicht!!!!) um Ihre Reaktion dazu zu sehen - und sie sprang sofort an...wie er aussieht...was er macht...woher....usw...und hat auch gleich gegoogelt ob sie was über "ihn" rausfindet...konnte sie ja nicht weil es von mir ein Fantasiename war! Aber da dachte ich mir nur - ist schon komisch dass sie darauf gleich so anspringt....das hat mir zu denken gegeben...

Das gute war dass sie in der ersten Mail geschrieben hatte dass ich es nicht wisse dürfe dass sie ihm schreibt und dann schrieb sie gleich zum Schluß nochmal dass ich nicht weiß dass sie schreibt - ich hoffe jetzt dass er das glaubt und ich tue so als ob ich es wirklich nichts weiß...ich glaube dass ist im Moment dass beste was ich machen kann
Mein Problem ist dass ich nicht weiß wie ich aus der SCHEI.... rauskomme.


alos wenn du nun immer noch nicht merkst wo der Hase bei deiner angeblichen Freundin lang läuft dann weiß ich auch nicht wie man es dir noch erklären soll.

Diese Frau fährt schön in deinem Fahrwasser und versucht dir die Männer abspenstig zu machen - wie gesagt wenn du da immer noch nicht hintergekommen bist - tja.

Wie du aus dieser Sch.... rauskommst.

Also wenn du deinen Fisch überhaupt noch mal sehen solltest, dann würde ich ihn aufklären, was da gelaufen ist - wie deine Freundin sich eingemischt hat ohne dein Wissen und du es erst im nachhinein erfahren hast -

und dann würde ich micht an deiner Stelle bei entschuldigen - dass es dir leid tut, dass du der falschen Person vertraut hast und er nun dadurch Belästigt wurde und du hoffst, dass deine Freundin ihn nicht mehr kontaktet - du ihr aber auch schon gesagt hast, dass sie ihn in Ruhe lassen soll.

Und um mein Leben ruhiger gestalten zu können würde ich mich an deiner Stelle von dieser Person trennen. Die geht ja wohl gar nicht.

fischli68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 12:10
In Antwort auf piera_12037441


alos wenn du nun immer noch nicht merkst wo der Hase bei deiner angeblichen Freundin lang läuft dann weiß ich auch nicht wie man es dir noch erklären soll.

Diese Frau fährt schön in deinem Fahrwasser und versucht dir die Männer abspenstig zu machen - wie gesagt wenn du da immer noch nicht hintergekommen bist - tja.

Wie du aus dieser Sch.... rauskommst.

Also wenn du deinen Fisch überhaupt noch mal sehen solltest, dann würde ich ihn aufklären, was da gelaufen ist - wie deine Freundin sich eingemischt hat ohne dein Wissen und du es erst im nachhinein erfahren hast -

und dann würde ich micht an deiner Stelle bei entschuldigen - dass es dir leid tut, dass du der falschen Person vertraut hast und er nun dadurch Belästigt wurde und du hoffst, dass deine Freundin ihn nicht mehr kontaktet - du ihr aber auch schon gesagt hast, dass sie ihn in Ruhe lassen soll.

Und um mein Leben ruhiger gestalten zu können würde ich mich an deiner Stelle von dieser Person trennen. Die geht ja wohl gar nicht.

fischli68


Hallo,
doch ich habe es gemerkt - deshalb habe ich das ja mit diesem "Zahnarzt" erfunden - ich wollte halt nur noch eine "klare Bestätigung" dafür.

Nur zur Zeit hat sie ja - ich glaube es sind so an die 4 Männer - alle jünger! an der Hand....und Gott sei Dank wohnt sie woanders...

Ich habe sie vorhin am Telefon abgeblockt - und ich hoffe sie meldet sich heute nicht noch mal....!!!

Tja das mit dem sehen meines FM - und dass ich ihm alles erzähle - ich habe Angst dass er es mir nicht glauben wird....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 13:41
In Antwort auf bee_12087924


Hallo,
doch ich habe es gemerkt - deshalb habe ich das ja mit diesem "Zahnarzt" erfunden - ich wollte halt nur noch eine "klare Bestätigung" dafür.

Nur zur Zeit hat sie ja - ich glaube es sind so an die 4 Männer - alle jünger! an der Hand....und Gott sei Dank wohnt sie woanders...

Ich habe sie vorhin am Telefon abgeblockt - und ich hoffe sie meldet sich heute nicht noch mal....!!!

Tja das mit dem sehen meines FM - und dass ich ihm alles erzähle - ich habe Angst dass er es mir nicht glauben wird....


... bei dem Gespräch solltest du nicht davon ausgehen, dass alles wieder gut wird bzw. er es dir unbedingt glaubt.

Es geht einfach nur darum die Verhältnisse klar zu stellen - so daß du wenigstens in Zukunft - solltest du noch mal mit ihm zusammen treffen - klar und deutlich sagen kannst, dass du alles geklärt hast und er es glauben soll oder sich verziehen.

Es geht dabei um dich und dein inneres Gleichgewicht -

Und wie gesagt trenne dich von dieser Frau - selbst wenn du mal einen neuen Freund haben solltest - musst du ja gleich wieder davon ausgehen, dass sie ggf. hinter deinem Rücken wieder irgendwelche Dinge dreht und dir in die Beziehung fährt.

Schieß sie ab. Sie scheint sich selber ja als das Maximum/Optimale anzusehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2010 um 14:35


So wir hatten heute einen irrsinnigen Streit - dass sie sich nicht in meine Angelegenheiten zu mischen hat, dass sie meine Bitte ihm nicht zu schreiben einfach ignoriert und nicht respektiert hat. Ich habe auch gesagt dass wenn sie meine beste Freundin wäre dies alles nicht gemacht hätte ohne mich vorher zu fragen - dass sie egoistisch ist....
Daraufhin ist sie explodiert und meinte - wenn sie egoistisch wäre wäre sie hin und hätte mit ihm was angefangen...und sie konnte mich einfach nicht mehr leiden sehen deshalb hat sie ihm geschrieben um rauszufinden ob er was für mich empfindet oder nicht. Und dazu wäre nun mal eine beste Freundin - sie hat alles versucht um im guten Licht dazustehen.
Bei der zweiten Mail hat sie dann - sie las sie mir vor, aber sehr schnell!!!! - dann reingeschrieben dass ich nichts mehr von ihm will, darüber hinweg wäre und sie alles tun wird dass dies auch so bleibt....sie gebe ihm recht und sie verstehe ihn wenn halt keine Gefühle mehr da sind. SIE macht dass bei ihren Bekanntschaften so dass sie es halt sagt - Freundschaft ja - Herz nein. SIE denkt war dann ein Satz und dann kam nochmal ein SIE denkt....und sie wolle ja immer alles gute für alle....sie macht dies so und so....

Und sie ist einfach nicht davon abzubringen dass der Satz wo

er glaubt sie solle sich doch mehr um sich kümmern, darüber hätte er gerade nachgedacht -

POSITIV ist - ach, er hätte ja so recht - ich solle doch mal an was anderes denken...neue Whg....und ja er hat ja so recht SIE solle doch mal abschalten und NUR an SICH denken und nicht nur an mich und die anderen....
Entweder ist sie so verblendet oder sie will es einfach nicht glauben dass der Satz negativ war.
Und das schlimme ist es gibt tatsächlich einen Artikel (gegoogelt) der genau so heißt - man soll sich um sich kümmern ohne egoistisch zu sein - UND DER IST POSITIV! Aber wahrscheinlich in einem anderen Zusammenhang gedacht...

Schön langsam weiß ich echt nicht mehr ob der Satz von ihm nicht doch noch positiv war...

Aber nein sie hätte nicht darauf geantwortet denn gestern hat sie von einem Lover eine Abfuhr bekommen und mit dem anderen wo sie schon seit einem Jahr eine Affaire hat ist liegt sie sich auch schon wieder im Kreuz.

Leute habe ich einen in der Waffel oder sie - weil sie sich alles so zurecht legt wie sie es braucht. Ihr geht es gut - wenn es mit dreckig geht - daraus zieht sie scheinbare Ihre Stärke. Mir kommt es vor als ob sie einen total manipuliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 10:06


... darf ich mal fragen wie alt ihr seid?

Mir scheint ihr beide seid so in den Zwanzigern bzw. Anfang Zwanzig oder?

Ich bin inzwischen 42 Jahre und es wäre mir scheißegal was sie denkt.

Für mich und mein Empfinden hat sie sich trotz Gespräch nicht wie eine Beste Freundin aufgeführt und ich würde da meine Konsequentzen, ohne weitere Klärung die immer wieder von vorne anfängt, ziehen.

Es ist doch völlig egal wie der Satz zu sehen ist - Kern ist doch, dass sie sich in etwas eingemischt hat und auch auf eine Art die einer besten Freundin nicht entspricht.

Sie hat sich ungefragt in meine Angelegenheiten gemischt.

Und Kern ist ebenfalls, dass sie auch trotz Gespräch keine Bereitschaft hat auf mich einzugehen bzw.meine Wünsche zu respektieren - Punkt.

Alles andere ist doch echt .....

Also wie gesagt keine Ahnung wie alt ihr beide seid aber ich wünsche euch alles gute.

fischli68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen