Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was sollte man über Widder-Frauen zu sagen ?

Was sollte man über Widder-Frauen zu sagen ?

19. September 2007 um 10:20

Morgen,

bin 25 Jahre alt, männlich, von Sternzeichen Zwilling (Aszendent Skorpion, Mond in Widder). In mir steckt nicht viel von einem typischen Zwilling. Bin zwar extrovertiert, vielseitig interessiert und quatsche gerne. Besonders gesellig bin ich nicht, hab lieber wenige gute Freunde um mich statt ständig neue Gesichter und wenn ich mich mit etwas befasse dann voll und ganz (da sorgt schon mein Aszendent für). Wenn ich was über Zwillinge lese erkenne ich mich jedenfalls kaum wieder. Lese ich was über Skorpione denke ich mir aber... wird mir mein wahres Geburtsdatum verschwiegen ?

Jetzt aber zu meinem Anliegen...

Habe ein Auge auf eine reizende Widder-Dame geworfen. Sie ist temperamentvoll, direkt, lebenslustig, sieht sehr gut aus und hat viel Sinn für Humor. Hab jedoch ne Menge schlechtes über diese Ladys gehört... angeblich sind sie herrschsüchtig, egoistisch, rastlos, untreu und in einer Partnerschaft eher gute "Kumpels" als Liebhaberinnen. Aber eine Partnerschaft auf "Kumpel-Basis" ist wirklich nicht das was ich suche. Für mich stehen Leidenschaft, unbedingte Treue, Loyalität und gemeinsame Aktivitäten ganz oben. Hab mir "Feuer-Frauen" wenig Erfahrung.... meine Ex war Schütze und die war auch eher der Kumpel-Typ als die Geliebte, außerdem war die sehr freiheitsliebend. Wenn ich jedoch eine Beziehung eingehe will ich meine Partnerin voll und ganz. Das war dann auch der Grund für das Aus.

Hab selber den Mond in Widder (steht ja angeblich für die inneren Werte die Männer bei einer Frau suchen) und viele Widder-Freunde. Aber Freundschaft und Partnerschaft sind - für mich jedenfalls - 2 verschiedene Paar Schuhe.

Was gibt es über diese Frauen noch zu wissen ? Wer hat Erfahrung im Umgang mit weiblichen Widdern (oder gehört selber zu dieser Spezies ?)und kann mir was berichten ?

LG
Robert

Mehr lesen

19. September 2007 um 10:23

Kleiner Fehler...
Der ursprüngliche Thread-Titel sollte

Gefällt mir

19. September 2007 um 10:24
In Antwort auf rm82

Kleiner Fehler...
Der ursprüngliche Thread-Titel sollte

...
"was gibt es über Widder-Frauen zu sagen" heißen, hatte gerade Probleme mit dem Rechner.

Gefällt mir

19. September 2007 um 10:41
In Antwort auf rm82

...
"was gibt es über Widder-Frauen zu sagen" heißen, hatte gerade Probleme mit dem Rechner.

...
So, hallo
Ich bin eine Widder-Frau und muss sagen, ich bin schon schwierig. Das merk ich auch mal selber und ich weis nicht warum ich so bin.
Ich will meinen Partner für mich, den hat dann niemand anderes anzusehn... bzw er hat keine andere anzuschaun. Ich will bewundert werden aber nicht verhätschelt, ich will Beachtung und dass man mir zuhört wenn ich etwas sage, ich will das getan wird was ich will... also meistens zumindest. Und es muss immer alles jetzt und sofort sein. Und mit Widder-Frauen spielt man nicht... gibt böses Blut, Rache, vom feinsten. Wenn ich austicke dann richtig, aber selten, sehr selten. Manche Widder-Frauen sind von der materiell-zerstörerischen Sorte, andere, so wie ich eher von der psychischen Schiene, denen Materien zerstören nix bringt... Gibt es auch unterschiedliche Typen von Widder-Frauen. Wen ich mag, der hats gut. Wen ich nicht leiden kann, dem zeig ich das gerad heraus.
Aber wir können auch lieb sein und wir sind Organisationstalente. Alles-Könnerinen! Es gibt ein Lied von Anett Louisan "Widder wider Willen", das trifft es ziemlich gut...
Hoffe ich habe Dich jetzt nicht verschreckt

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:00
In Antwort auf laluna1984

...
So, hallo
Ich bin eine Widder-Frau und muss sagen, ich bin schon schwierig. Das merk ich auch mal selber und ich weis nicht warum ich so bin.
Ich will meinen Partner für mich, den hat dann niemand anderes anzusehn... bzw er hat keine andere anzuschaun. Ich will bewundert werden aber nicht verhätschelt, ich will Beachtung und dass man mir zuhört wenn ich etwas sage, ich will das getan wird was ich will... also meistens zumindest. Und es muss immer alles jetzt und sofort sein. Und mit Widder-Frauen spielt man nicht... gibt böses Blut, Rache, vom feinsten. Wenn ich austicke dann richtig, aber selten, sehr selten. Manche Widder-Frauen sind von der materiell-zerstörerischen Sorte, andere, so wie ich eher von der psychischen Schiene, denen Materien zerstören nix bringt... Gibt es auch unterschiedliche Typen von Widder-Frauen. Wen ich mag, der hats gut. Wen ich nicht leiden kann, dem zeig ich das gerad heraus.
Aber wir können auch lieb sein und wir sind Organisationstalente. Alles-Könnerinen! Es gibt ein Lied von Anett Louisan "Widder wider Willen", das trifft es ziemlich gut...
Hoffe ich habe Dich jetzt nicht verschreckt

...
Okay, das verschreckt mich noch nicht.

Habe kein Problem mit starken, selbstständigen Frauen die eine min. gleichberechtigte Rolle wollen. Und mit der Treue nehme ich selber ernst (wieso sollte ich Zeit & Energie auswärts verschwenden ?). Allerdings jetzt auch die Frage an dich: ist für dich Kameradschaft in einer Beziehung wichtig ? Oder vertrittst du eher die Meinung: Ich will einen Lover und keinen Kumpel ? Eine Beziehung sollte für mich immer persönlich und intensiv sein. Natürlich kommen Gefühle immer erst zum Schluss (sowas muss sich erst entwickeln), aber es gibt ja Leute die eher die kameradschaftliche Seite in einer Partnerschaft suchen und Gefühle verdrängen.

Gefällt mir

19. September 2007 um 11:21
In Antwort auf rm82

...
Okay, das verschreckt mich noch nicht.

Habe kein Problem mit starken, selbstständigen Frauen die eine min. gleichberechtigte Rolle wollen. Und mit der Treue nehme ich selber ernst (wieso sollte ich Zeit & Energie auswärts verschwenden ?). Allerdings jetzt auch die Frage an dich: ist für dich Kameradschaft in einer Beziehung wichtig ? Oder vertrittst du eher die Meinung: Ich will einen Lover und keinen Kumpel ? Eine Beziehung sollte für mich immer persönlich und intensiv sein. Natürlich kommen Gefühle immer erst zum Schluss (sowas muss sich erst entwickeln), aber es gibt ja Leute die eher die kameradschaftliche Seite in einer Partnerschaft suchen und Gefühle verdrängen.

...
Natürlich ist Kameradschaft für mich wichtig. Mein Freund ist auch gleichzeit mein Partner und mein bester Freund. Mit ihm kann ich über andere lästern und Spaß haben, jeden Mist machen. Einer der die Beine still hält und nichts eigenes bringt langweilt mich, ständig will ich auch nicht sagen wo wir hin gehen und was gemacht wird... bzw ich will andere vorschläge hören um sie dann zu torpedieren ne scherz :P

Gefällt mir

4. Oktober 2007 um 12:15

Eiher Liebhaberin als Kumpel
temperamentvoll, direkt, lebenslustig, aber auch herrschsüchtig, egoistisch, rastlos - ja. Untreue ist abter wirklich etwas, was nichts mit dem Sternzeichen zu tun hat. Also keine Angst, nun Mut. Es lohnt sich!!! Wenn du schon Erfahrung mit Schütze gemachst, kann Widder nicht mehr gefärlich sein.

Widder Tanja

Gefällt mir

5. Oktober 2007 um 18:35

Reaktion auf "Was kann man über Widder-Frauen noch sagen..?"
Hey an Robert und alle Widder-Frauen!

Also ich muss schon sagen: Gott, es ist erschreckend, wie ich mich wieder erkenne! Schon allein, weil mein Ex (übrigens Löwe, was ja angeblich am besten zu uns Widder-Damen passt) mir viele dieser Eigenschaften vorhält. Ja immernoch, wir wohnen nämlich noch zusammen.

Ich denke, unsereins ist wirklich nicht leicht zu nehmen. Wenn ich allerdings liebe und dieser Mensch mch gut behandelt und mir wieder aufs Neue zeigt, dass ich the one and only bin, das muss nichts Aussergewöhnliches sein, dann hat er mich voll und ganz!

Persönlich ist für mich mein Partner auch der wichtigste Mensch und sollte Liebhaber und bester Freund in einem sein, ich brauche auch nicht viele Freunde zum Glücklichsein, eine Handvoll ist genug. Allerdings sind diese meist männlich, keine Ahnung, ob das am Sternzeichen liegt, aber ich denke, ein wenig schon. Was nicht heisst, dass man was mit ihnen hat.

Ich hänge schon seit über einem Jahr mit einem Steinbock an und ich muss sagen, dagegen bin ich wohl pflegeleicht und leicht zu durchschauen.
Keine Ahnung, ob ich mir das noch lange antue, ohne mal eine Entscheidung von ihm zu bekommen..Ich möcht damit jedenfalls ausdrücken, dass dies ja eher der Beweis dafür ist, dass wir nicht so gant untreu sein können, nicht wahr?

Und ich denke, dass sich doch jeder am liebsten den besten Freund und Liebhaber in einem wünscht, oder nicht? Naja okay, manche Männer sehen das vielleicht anders...

LG aus Meck-Pomm

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Venus in Opposition
Von: rm82
neu
26. September 2007 um 10:25
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen