Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was war eigentlich VOR dem HM und vor dem Kartenlegen?

Was war eigentlich VOR dem HM und vor dem Kartenlegen?

11. Februar 2009 um 16:37

immer wieder wird gesagt, dass ja kein anderer kommen kann, WENN man noch an dem Alten hängt. Oder wenn man sich auf Aussagen der KL versteift.

Aber JEDE hatte doch auch ein Leben VOR der Zeit mit dem HM.

Wenn man so liest, sind doch einige Damen jenseits der 40. Kennen den Hm ev. 5 Jahre, 2 davan Anruf bei KL.

Und vorher? War da ein Mann da? Oder gab es durchs ganze Leben hindurch Schwierigkeiten mit Männern und Beziehung?

Ich denke JA. Sonst wäre man nicht dort, wo viele heute sind: Mann / HM oder EX/ KL / nicht loslassen können.

Mehr lesen

11. Februar 2009 um 16:47

Es
gibt auch Leute, die da reingeboren werden. Ich bin z.B. mit Karten legen und Esotherik aufgewachsen. Man muss nicht immer Schwierigkeiten haben um sich damit zu beschäftigen Und nicht jeder hat immer Schwierigkeiten in seinen Beziehungen gehabt um dann die KL zu Rate zu ziehen. Versteh ehrlich gesagt Dein Problem nicht. Nicht jeder rennt dem EX hinterher. Es rufen auch nicht nur verlassene bei KL an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 16:48

Gute Frage.
Ich denke, man war vorher auch schon liiert oder verliebt. Nur nicht so, wie wegen diesen einen Mannes. (jetzt kommt wieder das Karma)
Irgendein Vorleben bez. Mann/Männer hatte jede. Vielleicht eine zeitlang glücklich, oder auch nicht, das wird individuell sein. Auf alle Fälle wird es DIESER eine Mann, wegen dem die Leitungen bei den lines glühen, das ganze Leben der Anruferin auf den Kopf gestellt haben. Und nichts ist mehr, wie es mal war.

Es wird einfach die GROSSE Liebe sein (gewesen sein) oder das, was man dafür hält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 17:01
In Antwort auf unice_12558934

Es
gibt auch Leute, die da reingeboren werden. Ich bin z.B. mit Karten legen und Esotherik aufgewachsen. Man muss nicht immer Schwierigkeiten haben um sich damit zu beschäftigen Und nicht jeder hat immer Schwierigkeiten in seinen Beziehungen gehabt um dann die KL zu Rate zu ziehen. Versteh ehrlich gesagt Dein Problem nicht. Nicht jeder rennt dem EX hinterher. Es rufen auch nicht nur verlassene bei KL an.

Kann ich mir denken, dass du die Frage nicht verstehst mortizia
ist ja normal für dieses Forum.
Es geht nicht darum, ob du mit Karten legen und Esoterik aufgewachsen bist. Lies einfach meine Frage nochmal, dann verstehst du vielleicht

Und nein, stell dir vor, es rufen nicht nur Frauen wegen HM an, aber hier, in dieser Frage geht es um diese Frauen. Also nochmal gut lesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 17:16
In Antwort auf corona_11929906

Kann ich mir denken, dass du die Frage nicht verstehst mortizia
ist ja normal für dieses Forum.
Es geht nicht darum, ob du mit Karten legen und Esoterik aufgewachsen bist. Lies einfach meine Frage nochmal, dann verstehst du vielleicht

Und nein, stell dir vor, es rufen nicht nur Frauen wegen HM an, aber hier, in dieser Frage geht es um diese Frauen. Also nochmal gut lesen

Schön
liebe ... das Du leider ebenso wenig lesen kannst, wie ich Deine Fragen verstehe. Ich habe geschrieben das ich Dein Problem nicht verstehe. ODER? Rischtisch
Ich habe auch darauf geantwortet, dass eben nicht jeder schlechte Beziehungen hatte. Bei dem einen oder eben der einen ist es halt anders als bei den früheren Beziehungen. Oder es gab vorher keine Beziehung. Meine Großcousine hat ihren ersten Freund geheiratet und war mit ihm 30 Jahre vermeintlich glücklich. Bis er meinte das eine andere Frau ihn glücklicher machen könnte. Meine Großcousine lag danach lange in der Psychatrie, hatte Selbstmordgedanken. Sie ist mittlerweile Arbeitsunfähig auf Grund dieser Situation und heute, mehr als 3 Jahre nach Trennung, immernoch in psychologischer Behandlung. Es läuft bei vielen so ab und da kann man sich ein Leben ohne den Partner nicht vorstellen, weil man nicht mehr weiß wie es vorher war. Kann man nicht verallgemeinern. Es gibt genug Mädels, die am besten bei jedem Kerl, der nach nem halben Jahr "flieht" ne PRF machen wollen. Um dann festzustellen, dass der Typ gestern in der Disko auch ganz süß war. War das jetzt Dein Thema ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 18:10

So ist es bei mir
ich habe die Frage verstanden und nun mein Statement dazu.

Bevor ich anfing jegliche KLs anzurufen war mein Leben voller Höhen und Tiefen. Ich lernte Männer kennen, hatte Beziehungen die gut waren aber irgendwann aus verschiedenen Grunden ausseinander gingen. Ich hatte nie Probleme mich mit der Trennung abzufinden, hatte Liebeskummer, war eine Weile Single bis ein neuer Mann kam mit dem ich bereit war was einzugehen.

Irgendwann, ganz unbeschwert als ich mit meiner Freundin viel ausging und einfach nur Spass haben wollte lernte ich einen Mann kennen. Wir flierteten, tauschten die Nummern, telefonierten und trafen uns. Es war wunderschön, er hatte mir eiin Gefühl vermittelt welches ich bisher bei niemanden empfunden hab. Irgendwas in meinem Inneren sagte mir dass es das sei was ich schon immer gesucht hat.
Konnte mein Glück nicht fassen und dachte dass da irgendwo ein Hacken sei. Bingo. Mein Traumann hatte Bindungsängste und die Vorstellung von einer glücklichen Beziehung platzte wie eine Seifenblase.

Ich was sehr traurig und verletzt habe die Sache mit ihm ausdisktutiert. Ich verstand seine Argumente und dachte ich konnte ihn genau so vergessen wie alle anderen Männer die ich in meinem Leben begegnete.

Leider war es anders. Als es vorbei war, konnte ich nicht mehr aufhören an ihn zu denken.
Wir begegneten uns immer wieder und ich habe von seiner Seite immer bestätigt bekommen dass ich eine besondere Person für ihn wäre aber er könnte mir nicht bieten was ich verdiennt hätte, weil er zu der Zeit Probleme mit sich selbst hatte, finanielle Sorgen, familiäre und sonstiges.

Die Aussagen ließen mich weiter hoffen dass es eine zweite Chance gibt, sobald er seine Angelegenheiten auf die Reihe bekommt.

Meine Freundin rief mal bei Q an und war begeistert dass die KL viel aus Ihrem Leben gesehen hat und ich ließ mich letztendlich auch überreden da anzurufen. Aus Neugier, und weil es ein Gratisgespräch war.

ich war ebenso wie meine Freundin begeistert und rief mal wieder an. Habe nach dem mann gefragt, und es kamen die Aussagen mit der karmischen Verbindung.
Mein Bauchgefühl war bestätigt, denn ich hatte das Gefühl dass da irgendwas zwischen uns beiden sein musste , ich konnte nicht aufhören an ihn zu denken.
Hatte auch manchmal stumme Anrufe, wo ich wusste dass es mein HM war, und das hat dieses gefühl auch immer wieder bestätigt.

Ich hatte viele angerufen gehabt um zu sehen ob andere KLs die Aussagen bestätigen.
Habe jede Menge Geld aussgegeben und von allen ähnliche Aussagen bekommen. Es waren auch gute Berater dabei die mir empfohlen hatten zu lernen wie man los lässt.
Es war eine furchtbare Zeit, ich war total verwirrt und dachte ich verliere den verstand, habe aber den Rat mir zu Herzen genommen und habe los gelassen.

Diese verrückte Zeit von KLs anrufen ist für mich vorbei. Ich lebe mein leben weiter und lerne neue Männer kennen. Habe eine beziehung. Der HM ist immer noch in meinem Herzen und wird immer da bleiben. Ich liebe ihn aber ich weiss dass ich ihn nicht zwingen kann mit mír zusammen zu sein und dass ich selbst die Herrin meines Glück bin. Es ist nicht von einem Mann abhängig.
Es geht mir gut.

Ich sag mir einfach, wenn es wirklich was Besonderes zwischen mir und meinem HM gibt, dann werden sich unsere Wege eines tages kreuzen und wir können neu anfangen. Bis dahin versuche ich mein Leben zu leben.
Vielleicht werde ich auch einen neuen Mann begegnen der meinen HM vergessen lässt.

Schicksal wird es zeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 19:02
In Antwort auf edwena_12337601

So ist es bei mir
ich habe die Frage verstanden und nun mein Statement dazu.

Bevor ich anfing jegliche KLs anzurufen war mein Leben voller Höhen und Tiefen. Ich lernte Männer kennen, hatte Beziehungen die gut waren aber irgendwann aus verschiedenen Grunden ausseinander gingen. Ich hatte nie Probleme mich mit der Trennung abzufinden, hatte Liebeskummer, war eine Weile Single bis ein neuer Mann kam mit dem ich bereit war was einzugehen.

Irgendwann, ganz unbeschwert als ich mit meiner Freundin viel ausging und einfach nur Spass haben wollte lernte ich einen Mann kennen. Wir flierteten, tauschten die Nummern, telefonierten und trafen uns. Es war wunderschön, er hatte mir eiin Gefühl vermittelt welches ich bisher bei niemanden empfunden hab. Irgendwas in meinem Inneren sagte mir dass es das sei was ich schon immer gesucht hat.
Konnte mein Glück nicht fassen und dachte dass da irgendwo ein Hacken sei. Bingo. Mein Traumann hatte Bindungsängste und die Vorstellung von einer glücklichen Beziehung platzte wie eine Seifenblase.

Ich was sehr traurig und verletzt habe die Sache mit ihm ausdisktutiert. Ich verstand seine Argumente und dachte ich konnte ihn genau so vergessen wie alle anderen Männer die ich in meinem Leben begegnete.

Leider war es anders. Als es vorbei war, konnte ich nicht mehr aufhören an ihn zu denken.
Wir begegneten uns immer wieder und ich habe von seiner Seite immer bestätigt bekommen dass ich eine besondere Person für ihn wäre aber er könnte mir nicht bieten was ich verdiennt hätte, weil er zu der Zeit Probleme mit sich selbst hatte, finanielle Sorgen, familiäre und sonstiges.

Die Aussagen ließen mich weiter hoffen dass es eine zweite Chance gibt, sobald er seine Angelegenheiten auf die Reihe bekommt.

Meine Freundin rief mal bei Q an und war begeistert dass die KL viel aus Ihrem Leben gesehen hat und ich ließ mich letztendlich auch überreden da anzurufen. Aus Neugier, und weil es ein Gratisgespräch war.

ich war ebenso wie meine Freundin begeistert und rief mal wieder an. Habe nach dem mann gefragt, und es kamen die Aussagen mit der karmischen Verbindung.
Mein Bauchgefühl war bestätigt, denn ich hatte das Gefühl dass da irgendwas zwischen uns beiden sein musste , ich konnte nicht aufhören an ihn zu denken.
Hatte auch manchmal stumme Anrufe, wo ich wusste dass es mein HM war, und das hat dieses gefühl auch immer wieder bestätigt.

Ich hatte viele angerufen gehabt um zu sehen ob andere KLs die Aussagen bestätigen.
Habe jede Menge Geld aussgegeben und von allen ähnliche Aussagen bekommen. Es waren auch gute Berater dabei die mir empfohlen hatten zu lernen wie man los lässt.
Es war eine furchtbare Zeit, ich war total verwirrt und dachte ich verliere den verstand, habe aber den Rat mir zu Herzen genommen und habe los gelassen.

Diese verrückte Zeit von KLs anrufen ist für mich vorbei. Ich lebe mein leben weiter und lerne neue Männer kennen. Habe eine beziehung. Der HM ist immer noch in meinem Herzen und wird immer da bleiben. Ich liebe ihn aber ich weiss dass ich ihn nicht zwingen kann mit mír zusammen zu sein und dass ich selbst die Herrin meines Glück bin. Es ist nicht von einem Mann abhängig.
Es geht mir gut.

Ich sag mir einfach, wenn es wirklich was Besonderes zwischen mir und meinem HM gibt, dann werden sich unsere Wege eines tages kreuzen und wir können neu anfangen. Bis dahin versuche ich mein Leben zu leben.
Vielleicht werde ich auch einen neuen Mann begegnen der meinen HM vergessen lässt.

Schicksal wird es zeigen

Danke...
Liebe Angel,

ich danke dir ganz herzlich für diesen wunderschönen Beitrag! Genauso ist es bei mir auch gewesen.

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 19:32


Herzlichen Glückwünsch Magma, ich wünsche Euch vom Herzen alles Beste und und einen schönen Urlaub! Geniesst es !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 21:33

steck bloss die negativen Gedanken weg
aber das kann ich sehr gut verstehen. Ich denke auch manchmal nach, wie es sein wird wenn ich und mein HM uns irgendwann näher kommen sollten. Ich habe auch Angst davor.

Ich denke aber dass du und dein Schatz in diesen 7 Jahren viel gelernt habt und reifer geworden seid, da kann nichts mehr schief laufen
Man weisst einfach wie wertvoll einem der Partner ist und man wird nicht die dummen Fehler noch mal machen.

In Urlaub werdet ihr sicher wunderschöne Zeit verbringen und Euch neu entdecken
Noch mal von Herzen alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2009 um 9:12

Oder es kommt keiner mehr
weil einige dieses Thema endgültig abgeschlossen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2009 um 10:03

Also ich hatte
vor dieser Mysere mit dem HM und der ganzen Kartenlegerei keine Beziehung. Ich hatte immer Probleme mit Männern, bzw. es waren nie welche da. Kein Mann, keine Kinder, nie verheiratet und nie mit einem Mann in einer Wohnung zusammengelebt. Bis 30 war ich ständig verliebt, wöchentlich, monatlich, aber immer ohne das Gegenüber. Ab 30 wurden es ca alle 5 Jahre, dass ich mich verliebte, keiner dieser Männer wollte mich bzw. keiner war frei. Ab 40 war es noch einmal. Dann kam der besagte HM. Der warf alles über den Haufen. Auch der war gebunden. Dann begann der Anrufmarathon bei den KL. Heute, Jahre später bin ich immer noch allein und habe entschieden, es zu bleiben. Geht mir viel besser als jeher. Du siehst, ich hatte nie Glück in der Liebe, weder mit 14, noch mit 40 und mehr. Mich auf einen Mann einlassen, falls es den überhaupt gibt, kommt nicht mehr in Frage, warum ev. wieder leiden, wenn es mir zum ersten Mal gut geht und ich frei bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen