Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was will dieser Krebs von mir?

Was will dieser Krebs von mir?

20. September 2008 um 16:43

Hallo liebe Krebs-Kenner!
Ich brauche dringend euren Rat! Es geht - natürlich - um einen Krebs-Jungen, den ich vor etwa einem halben Jahr im Schülercafe kennengelernt habe. Wir verstanden uns auf Anhieb sehr gut und seit Anfang der Sommerferien haben wir auch über ICQ Kontakt. Dabei erzählte er mir gleich, dass er soeben mit seiner Freundin Schluss gemacht habe. Aufgrund der Urlaubstermine konnten wir uns fast die ganzen Ferien nicht persönlich treffen, chatteten aber ab und zu und schrieben SMS. Dabei war er zwar nicht immer ganz zuverlässig, bemühte sich aber doch um mich und zeigt mehr als nur Interesse, inklusive einer vorsichtigen Liebeserklärung. Ihm war es auch sehr wichtig, dass wir uns treffen, sobald ich wieder aus dem Urlaub zurück sei.
Am vergangenen Samstag war es dann endlich soweit. Leider schleppte er einen Freund mit - wofür er sich auch tausendmal entschuldigte, was ihn aber keinesfalls davon abhielt, sehr heftig mit mir zu flirten und sich um mich zu bemühen. Am Ende verabschiedete er sich mit einer langen Umarmung von mir. Dabei ließ er durchblicken, dass er noch mit seinem Freund reden müsse - über mich ?! Ich hatte das Gefühl, er habe sich ernstlich in mich verliebt und ich mich auch in ihn. Alles schien völlig OK. Und er wollte mich auch wieder treffen!

Am gleichen Abend kam dann der Hammer: Er teilte mir über ICQ mit, dass er seit 4 Wochen eine Freundin habe. Zunächst sagte er, er sei glücklich mit ihr, im Verlauf des Gesprächs räumte er allerdings Probleme ein. Dabei fragte er zweimal danach, wie ich die ganze Sache sehe, da ich ihm sagte, dass ich die Geschichte nicht so ganz glaube, weil die Geschichte irgendwie hinten und vorne nicht passte. Er betonte, dass er auf rein freundschaftlicher Basis mit mir verbleiben möchte.

Seitdem reagiert er sehr seltsam: Er beobachtet mich in der Schule und über ICQ, d.h. er geht on und scheint darauf zu warten, dass ich ihn anschreibe. Reagiert dann aber entweder abweisend oder gar nicht, geht aber kurz darauf off, sobald ich das Gespräch wieder verlasse. Und seit dem ich ihm gesagt habe, dass für mich Freundschaft ok wäre, ist er noch mieser gelaunt. Erst ist er unfreundlich zu mir, entschuldigt sich aber kurz darauf wieder.

Ich kann mir dieses widersprüchliche Verhalten einfach nicht erklären.
Ist es möglich, dass er mich nur aus Eifersucht abserviert hat? Denn als ich zur Rückfahrt in den Bus stieg, traf ich einen Klassenkameraden, mit dem ich befreundet bin. Wir redeten und lachten zusammen und das hat mein Krebsi beobachtet. Kann es sein, dass er glaubt, wir hätten über IHN gelacht? Außerdem fragte er mich ständig, ob ich irgendwelche Typen kenne ...

Ich habe das Gefühl, dass er seine Rückweisung bedauert, aber nicht so recht weiß, wie er sie zurücknehmen soll. Leider kenne ich seine Freunde nicht, so dass ich sie auch nicht um Vermittlung bitten kann.

Hat er tatsächlich noch Intersse an mir? Wenn ja, wie kann ich ihn dazu bewegen, wieder auf mich zuzugehen? Haben wir noch eine Chance?

Mehr lesen

5. Oktober 2008 um 9:02

Hmm,
schwer zu beurteilen.

Gut möglich, dass ER wirklich nur eifersüchtig war. Ich kenne auch einen Krebsmann, der ähnlich drauf ist. Sei freundlich zu ihm, wenn du ihn siehst, lächle ihn nett an und wenn du die Möglichkeit hast, sprich ihn einfach an - kann ja etwas ganz Banales sein, z.B. das Wetter - und dann siehst du schon, wie er reagiert.

Dein Beitrag ist ja schon einige Tage alt. Gab es schon Fortschritte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2008 um 11:05
In Antwort auf dodie_12326632

Hmm,
schwer zu beurteilen.

Gut möglich, dass ER wirklich nur eifersüchtig war. Ich kenne auch einen Krebsmann, der ähnlich drauf ist. Sei freundlich zu ihm, wenn du ihn siehst, lächle ihn nett an und wenn du die Möglichkeit hast, sprich ihn einfach an - kann ja etwas ganz Banales sein, z.B. das Wetter - und dann siehst du schon, wie er reagiert.

Dein Beitrag ist ja schon einige Tage alt. Gab es schon Fortschritte?

Jain ...
also, am samstag drauf hab ich ihn dann mal wieder auf icq angeschrieben. ich hab ihn gefragt, warum er mich die ganze zeit versucht zu verletzen und ihm gesagt, dass ich ihn trotzallem mag ...
er hat mir dann erzählt, dass seine freundin schluss gemacht hat, worauf ich ihm gestanden hab, dass ich ihn liebe ...
mr. krebs wollte wissen, warum und hat sogar zugegeben, dass er sich mies benommen hat ...

seitdem treffe ich ihn jeden morgen auf den weg zur schule ....
ne viertel stunde steht er schweigend (!!! normalerweise kann er kaum 10 sek. still sein) neben mir, kaum 10 cm abstand zwischen uns beiden ... er schaut mich an und beugt sich - ganz ohne näheren grund - zu mir rüber.
ich habe das gefühl, er will irgendwas sagen, traut sich aber nicht.
und in der schule winkt er mir - vor seinen und meinen klassenkameraden - zu, trennt sich von seinen freunden, nur um mir zu meinem klassenzimmer zu folgen.
und wenn ich ihn nur mit mädchen rumlaufen sehe hält er abstand, darauf bedacht, ja kein wort mit ihnen zu reden ...

sämtliche schulkameraden scheinen schon auf uns aufmerksam geworden zu sein ... seine freunde schauen mich so prüfend an ...

und gestern war ich mit meiner freundin in der stadt, wo wir ihm und seinem freund über den weg gelaufen sind .... wir haben uns angesehen und uns gegrüßt.
meine freundin hat mich als wir weitergelaufen sind so angeschaut, woraufhin ich meinte 'das war er' ... und sie, die überhaupt nicht weiß, wie er aussieht (!!) meinte nur so: 'ja, der linke .... ich hab ihn mir irgendwie anders vorgestellt'
hat genau auf den richtigen getippt!!

was meint ihr? hat er interesse an mir?
und wie soll ich auf ihn zugehen??

bitte helft mir liebe krebsis!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen