Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was will dieser Schütze-Mann?

Was will dieser Schütze-Mann?

17. Mai 2009 um 21:48 Letzte Antwort: 22. Mai 2009 um 7:55

Hallo!

Ich habe vor ca. zwei Wochen beim Fortgehen einen Schütze-Mann kennen gelernt. Wir (vor allem ich) waren ziemlich angetrunken und er hat bei mir übernachtet, wobei nichts, außer schmusen und kuscheln, gelaufen ist. Letzte Woche am Dienstag hatten wir ein Date, was sehr unterhaltsam und lustig war, bei dem aber überhaupt nichts passiert ist, also weder Händchen halten, noch küssen, gar nichts. Beim Verabschieden meinte er, er hätte es nett gefunden und wir könnten uns ja wieder mal treffen, im Juni wäre er wieder in meiner Stadt. Na ja, klang nicht so überzeugt. Ich habe ihm dann noch eine sms geschrieben, dass ich den Abend schön fand, darauf antwortete er, dass er den Abend ebenfalls schön fand und ich eine echt nette und liebe Frau sei. Das fasste ich auch nicht positiv auf, sondern eher so, wie wenn er mich als eine gute Freundin sehen würde.
Ich habe mich nicht mehr gemeldet, er hat mich zwei Tage später angerufen und hat gefragt, ob wir uns nächste Woche treffen wollen. Ich war ganz überrascht und habe nachgefragt, ob er wieder beruflich in meiner Stadt zu tun hätte. Er würde nur wegen mir kommen. Heute hat er mir mitgeteilt, dass er nicht weiß, ob es bei unserer Verabredung für diese Woche bleibt, weil er sich frei genommen hat und am Überlegen ist, ob er die Woche nicht wegfährt. Ich war ziemlich enttäuscht.
Ich weiß überhaupt nicht, wie ich sein Verhalten deuten soll. Ist das typisch Schütze? Und wie ernst kann man nehmen, wenn er was Nettes sagt bzw. per sms schreibt? Unsere Telefonate sind kurz und meistens schicken wir sms. Wir hören fast jeden Tag voneinander, aber auch bei den sms sind es nur ein bis zwei hintereinander, danach leitet er den Schluss ein, wobei er z. B. heute geschrieben hat, er freut sich, dass ich mich gemeldet habe.
Kann mir jemand weiterhelfen sein Verhalten zu deuten? Hat er Interesse, oder ist es für ihn mehr ein Spiel?

Mehr lesen

18. Mai 2009 um 12:11

Slow down
Hi!

Ne, ich glaube er testet einfach aus, wie sehr du ihn in Ruhe lassen kannst.
Er möchte sich nicht anketten lassen und testet im Moment aus, ob du mit seinem Freiheitsbedürfnis
umgehen kannst. Lass ihn, zeig ihm dass es okay für dich ist.
In dieser Phase würde ich ihm die Tür offen halten und nicht jammern, wenn er sie aufmacht und nicht
rein kommt. Allerdings wäre ich auch nicht allzubereit wenn er zu dir kommen kann, bzw. möchte.
Sondern setzte ihm da dann auch mal ein Stop (da hab ich schon was vor, da bin ich on Tour mit meiner
Freundin etc).
Es ist kein Spiel seinerseits, bestimmt nicht. Er möchte nur nicht angekettet werden, that's it.
Ich weiß, es mutet manchmal komisch an, dieses Getänzle am Anfang aber es ist legt sich glaubs mir.

Liebe Grüße

wistle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2009 um 14:21
In Antwort auf imala_12255350

Slow down
Hi!

Ne, ich glaube er testet einfach aus, wie sehr du ihn in Ruhe lassen kannst.
Er möchte sich nicht anketten lassen und testet im Moment aus, ob du mit seinem Freiheitsbedürfnis
umgehen kannst. Lass ihn, zeig ihm dass es okay für dich ist.
In dieser Phase würde ich ihm die Tür offen halten und nicht jammern, wenn er sie aufmacht und nicht
rein kommt. Allerdings wäre ich auch nicht allzubereit wenn er zu dir kommen kann, bzw. möchte.
Sondern setzte ihm da dann auch mal ein Stop (da hab ich schon was vor, da bin ich on Tour mit meiner
Freundin etc).
Es ist kein Spiel seinerseits, bestimmt nicht. Er möchte nur nicht angekettet werden, that's it.
Ich weiß, es mutet manchmal komisch an, dieses Getänzle am Anfang aber es ist legt sich glaubs mir.

Liebe Grüße

wistle


Vielen Dank für deine Antwort! Es beruhigt mich ja schon ein wenig, dass du den Eindruck hast, er würde nicht mit mir spielen .

Dass er sich nicht an die Kette lassen mag, das habe ich schon mitbekommen. Er ist auch ständig auf dem Weg und ist ganz erstaunt, wenn ich mal einen Abend nichts vorhabe und daheim bleibe. Ich verstehe nur das "mal ja, mal nein" nicht. Nach unserem Date dachte ich wirklich, der findet mich blos nett und das war's und dann auf einmal, doch nicht. Hört das mit dem hin und her auf, oder ist das ständig so? Hat er tatsächlich lediglich Angst, sobald er sich auf mich einlässt, er seine Freiheit verliert?
Ich hoffe ja nur, dass er bei unserem nächsten Treffen einen Schritt weitergeht und wenigstens meine Hand nimmt .

Nochmal Danke und liebe Grüße

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2009 um 14:53
In Antwort auf sisko_12511633


Vielen Dank für deine Antwort! Es beruhigt mich ja schon ein wenig, dass du den Eindruck hast, er würde nicht mit mir spielen .

Dass er sich nicht an die Kette lassen mag, das habe ich schon mitbekommen. Er ist auch ständig auf dem Weg und ist ganz erstaunt, wenn ich mal einen Abend nichts vorhabe und daheim bleibe. Ich verstehe nur das "mal ja, mal nein" nicht. Nach unserem Date dachte ich wirklich, der findet mich blos nett und das war's und dann auf einmal, doch nicht. Hört das mit dem hin und her auf, oder ist das ständig so? Hat er tatsächlich lediglich Angst, sobald er sich auf mich einlässt, er seine Freiheit verliert?
Ich hoffe ja nur, dass er bei unserem nächsten Treffen einen Schritt weitergeht und wenigstens meine Hand nimmt .

Nochmal Danke und liebe Grüße

Versuchs mal so....
Ich kann hier natürlich keine verbindlichen Aussagen machen, das nur mal vorweg, auch wenn ich denke, dass dir das klar ist.

Das mit der Hand nehmen..... wenn er sich mit dir trifft dann warte nicht bis er deine Hand nimmt, da wartest du unter Umständen ein bisschen - ewig.
Necke ihn, spiel fangen oder sonstiges Herumgeblödel, so kommt man sich auch näher und dann.....naja... das wirste sehen. Es muss natürlich zur Situation passen.
Aber ich habe den Eindruck, dass dieses ewige Grübeln Seitens der Schützen (ist das jetz richtig? was passiert wenn? zermüüüürb) am ehesten mit Aktion ausgeschaltet werden kann. Necke ihn, piekse..... zeig deine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2009 um 14:57
In Antwort auf imala_12255350

Versuchs mal so....
Ich kann hier natürlich keine verbindlichen Aussagen machen, das nur mal vorweg, auch wenn ich denke, dass dir das klar ist.

Das mit der Hand nehmen..... wenn er sich mit dir trifft dann warte nicht bis er deine Hand nimmt, da wartest du unter Umständen ein bisschen - ewig.
Necke ihn, spiel fangen oder sonstiges Herumgeblödel, so kommt man sich auch näher und dann.....naja... das wirste sehen. Es muss natürlich zur Situation passen.
Aber ich habe den Eindruck, dass dieses ewige Grübeln Seitens der Schützen (ist das jetz richtig? was passiert wenn? zermüüüürb) am ehesten mit Aktion ausgeschaltet werden kann. Necke ihn, piekse..... zeig deine

Hups
...beitrag abgeschnitten!

also noch mal......

...zeig deine Zähnchen und lauf!
Er wird nachsetzen wenn er wirklich interessiert ist. Machs ihm nicht zu einfach ohne unereichbar zu sein.

ist nicht so leicht aber effektiv.
Mir gehts einfach von der Hand... aber ich bin auch ein Widderlein

Ich drück dir mal die Daumen!
LG
wistle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2009 um 9:09

Vielen Dank
für eure Antworten!

Tja, also ich werde versuchen ihn das nächste Mal etwas aus der Reserve zu locken . Gestern Abend habe ich wieder eine ganz liebe sms bekommen, aber es bleibt eben bei einer sms und telefonieren tun wir nie .

@ brichmichnich: Ich kenne seine genauen Geburtsdaten leider nicht, weiß nur sein Sternzeichen, werde aber versuchen sie beim nächsten Treffen herauszufinden .

Liebe Grüße und einen schöenn Tag!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2009 um 11:57
In Antwort auf sisko_12511633

Vielen Dank
für eure Antworten!

Tja, also ich werde versuchen ihn das nächste Mal etwas aus der Reserve zu locken . Gestern Abend habe ich wieder eine ganz liebe sms bekommen, aber es bleibt eben bei einer sms und telefonieren tun wir nie .

@ brichmichnich: Ich kenne seine genauen Geburtsdaten leider nicht, weiß nur sein Sternzeichen, werde aber versuchen sie beim nächsten Treffen herauszufinden .

Liebe Grüße und einen schöenn Tag!!

Mach dich doch...
... nicht so verrückt.

Ich hatte gestern Abend gleichfalls ein super schönes Date mit "meinem" Schützen.

Als ich zuhause angekommen bin habe ich ihm folgende SMS geschrieben:

"Schlaf gut Großer".

Es kam zurück

"Du auch Kleine".

Das wars! Kein Gesäusel, keine weiteren SMS.

Heute Morgen habe ich mir überlegt ob ich ihm wieder schreiben soll. Habe mich aber dagegen entschieden.

Er hätte heute Abend einen Termin gehabt und ist den Rest der Woche nicht mehr da. Ich habe mich also
sowieso auf seine Abwesenheit eingestellt.

Um 10:30 kam folgende SMS von ihm:

"Termin für heut Abend hat sich gerade erledigt. Denk dir was aus für heute Abend, wo wir uns treffen können"

Kein guten Morgen gewünscht, kein war schön gestern.
So isser halt.

Das meint er nicht böse und ich weiß das auch. Und trotzdem habe ich ihm dafür in den "Hintern getreten" sonst würde das für mich unangenehme Formen annehmen.

Ich hab ihm also zurück geschrieben und ihn unsanft auf seinen Fauxpas hingewiesen.
Er hat sich sofort entschuldigt. Dann erst hab ich ihm einen Treffpunkt genannt, wo er sich selbst im Net heraus suchen muss, wo er genau und vor allem auch wie er hin kommt. Die Uhrzeit hab ich ihm wieder überlassen. Die kann er mir dann kurz vor fertig per SMS mitteilen.

Er freut sich. Ich mich auch. Gut ist das.

Klammer nicht so oder versuche es zumindest. Du wirst sowieso nichts erreichen, wenn du ihn drängelst. Such dir eine andere Beschäftigung und freu dich wenn er da ist. Denn je selbständiger du bist um so lieber wird er auch bei dir sein.

Es macht Spass! Und ich bin auch super gespannt ob du es schaffst ihn zu dir ins Boot zu holen.

LG
wistle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2009 um 15:30

Hey,
ich kenne einen Schützen mit Mond in Zwillinge. Wie geht man denn mit denen um...ich verstehe mich sehr, sehr gut mit ihm...aber für eine Beziehung ist er nicht bereit...kennst Du Dich mit dieser Konstellation aus? Wüde mich ja doch sehr interessieren, da er mir sehr wichtig ist.

Würde mich über Dein Feedback freuen.

Lieben Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2009 um 7:30

Looool
.....ich bin keine Schützin, ich bin eine Widderin, die sagen das klar!
Aber nem Schützen fällst du unter Umständen einfach "aus dem Visier", er korrigiert nicht, er flüchtet

lg

wistle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2009 um 10:09
In Antwort auf imala_12255350

Mach dich doch...
... nicht so verrückt.

Ich hatte gestern Abend gleichfalls ein super schönes Date mit "meinem" Schützen.

Als ich zuhause angekommen bin habe ich ihm folgende SMS geschrieben:

"Schlaf gut Großer".

Es kam zurück

"Du auch Kleine".

Das wars! Kein Gesäusel, keine weiteren SMS.

Heute Morgen habe ich mir überlegt ob ich ihm wieder schreiben soll. Habe mich aber dagegen entschieden.

Er hätte heute Abend einen Termin gehabt und ist den Rest der Woche nicht mehr da. Ich habe mich also
sowieso auf seine Abwesenheit eingestellt.

Um 10:30 kam folgende SMS von ihm:

"Termin für heut Abend hat sich gerade erledigt. Denk dir was aus für heute Abend, wo wir uns treffen können"

Kein guten Morgen gewünscht, kein war schön gestern.
So isser halt.

Das meint er nicht böse und ich weiß das auch. Und trotzdem habe ich ihm dafür in den "Hintern getreten" sonst würde das für mich unangenehme Formen annehmen.

Ich hab ihm also zurück geschrieben und ihn unsanft auf seinen Fauxpas hingewiesen.
Er hat sich sofort entschuldigt. Dann erst hab ich ihm einen Treffpunkt genannt, wo er sich selbst im Net heraus suchen muss, wo er genau und vor allem auch wie er hin kommt. Die Uhrzeit hab ich ihm wieder überlassen. Die kann er mir dann kurz vor fertig per SMS mitteilen.

Er freut sich. Ich mich auch. Gut ist das.

Klammer nicht so oder versuche es zumindest. Du wirst sowieso nichts erreichen, wenn du ihn drängelst. Such dir eine andere Beschäftigung und freu dich wenn er da ist. Denn je selbständiger du bist um so lieber wird er auch bei dir sein.

Es macht Spass! Und ich bin auch super gespannt ob du es schaffst ihn zu dir ins Boot zu holen.

LG
wistle


Hallo!

Er kommt heute Abend zu mir . Ich freu' mich schon sehr darauf. Hach, das Leben ist schön, wenn man mit einem Dauergrinser herumläuft.

Werde mich bemühen ihn nicht zu überrumpeln und zu viel zu erwarten! Werde euch berichten wie's war und ob sich was anbahnt .

Wünsch euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2009 um 7:55


Es war einfach super. Er war gestern noch den ganzen Tag bei mir, wir haben einiges unternommen und ich würde mal sagen, es geht in die richtige Richtung . Wir sind die ganze Zeit Händchen haltend und küssend herumgelaufen . Das einzige, was mich jetzt noch irritiert ist, dass er wohl noch an seiner Exfreundin hängt, die er des öfteren erwähnt hat und wo er auch gesagt hat, dass sie ihn noch interessiert. Na ja, ich hoffe, das geht vorbei.

Danke, für alle eure Beiträge!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen