Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was will er?

Was will er?

13. Januar 2012 um 20:43 Letzte Antwort: 16. Januar 2012 um 21:45

hallo ihr lieben!

ich hab ein riesen problem: ich arbeite seit 3 jahren in einer firma in der es ziemlich unkollegial hergeht. ich hab mich aber gut arrangiert und eingelebt.
von anfang an ist mir schon ein mann (Skorpion) aufgefallen, der an faszination, erotik und erhabenheit nicht zu übertreffen ist.
alle sagen dass er arrogant ist und sowieso mit niemandem redet. zu mir war er allerding immer sehr nett und ich hab mich immer über sein strahlen gefreut, wenn er mich gesehen hat.
bei unsrer weihnachtsfeier letztes jahr hat er mich dann auch angesprochen und wir haben uns die ganze nacht (!) blendend unterhalten. danach hab ich nichts mehr von ihm gehört bis auf gestern- er hat mir eine nachricht zugesendet und mich für heute in sein büro zum kaffee eingeladen.
ich war auch dort und man konnte, obwohl wir uns über völlig belanglose dinge unterhalten haben, deutlich das knistern spüren.
er ist etwas älter als ich und außerdem verheiratet.
kann mir jemand sagen, wie ich sein SKORPION-verhalten deuten soll?????
ich kann mich seiner Anziehung kaum entziehen es ist zum verzweifeln.
er flirtet teilweise schon sehr heftig mit mir und dann spielt er wieder den unnahbare verantwortungsbewußten.
Bitte eine ehrliche meinung ungeachtet dessen, ob er verheiratet ist oder nicht. ich hab nicht vor mich auf was einzulassen, ich würde nur gern wissen/verstehen, was er von mir will.

Danke und LG

Mehr lesen

14. Januar 2012 um 18:54

Ganz einfach mit 4 Buchstaben
"Dich" ... ich kann mich gut hineinversetzen in deine Geschichte, habe sie mehrfach durchgemacht. Er überlässt dir die Entscheidung wie es weiter geht, genau das ist dein Problem und nicht was will er von dir. Du hast deine Entscheidung getroffen (ich hab nicht vor mich auf was einzulassen) wirst sie aber umschmeißen, sonst würdeste hier nicht nach Meinungen suchen. Mach das was dir gut tut, was morgen ist weiß keiner ich auch nicht.

Viel Glück an "Dich"

Gefällt mir
15. Januar 2012 um 11:17
In Antwort auf loup_12175952

Ganz einfach mit 4 Buchstaben
"Dich" ... ich kann mich gut hineinversetzen in deine Geschichte, habe sie mehrfach durchgemacht. Er überlässt dir die Entscheidung wie es weiter geht, genau das ist dein Problem und nicht was will er von dir. Du hast deine Entscheidung getroffen (ich hab nicht vor mich auf was einzulassen) wirst sie aber umschmeißen, sonst würdeste hier nicht nach Meinungen suchen. Mach das was dir gut tut, was morgen ist weiß keiner ich auch nicht.

Viel Glück an "Dich"

So einfach...
zu schreiben " Dich " zu wollen, ist nicht die lösung.
sicher kann man sagen , dich will ich haben, aber der andere sollte auch auch aus den puschen kommen.
ein skorpion der gebunden ist wirft nicht soooooo leicht alles was er aufgebaut hat mit einer person, über den haufen. wenn er noch ortlich gebunden ist, erschwert es noch zusätzlich. auch schon persönlich erlebt.

es ist in der tat so, einem menschen eine hand zu reichen und ihm ein wenig den weg zu zeigen, passiert sehr häufig. noch häufiger habe ich erlebt, das auf diese hand dann gesch@issen wird, weil man zu bequem ist , seine eigene erforderliche schritte zu tun.

jemanden die enscheidung zu überlassen für eigenes leben , beduetet für mich im umgekehrten schluß, nicht bereit zu sein die verantwortung für sein leben zu übernehmen. führen und geführt werden sollte ausgewogen sein, damit eine beziehung eine chance hat.

an TE :
auch wenn du verstehen würdest was er WILL, wird es dich nicht weiter bringen.
lg

Gefällt mir
15. Januar 2012 um 12:09

Anders gesagt, Rosenblatt
er hat ein "Netz" (wie ein Spinne) gelegt, vllt. mit Absicht, vllt. zufällig, in dem DU dich verfangen hast und er schaut dir zu was du machst und ob du was machst.
Wenn du kleben bleibst auf diesen Schein der Begierde ist die Folge zeitlich unbegrenzt, bis du cut machst...es könnte aber auch ewig so gehen - hängt davon ab, wie maso du bist.
Das wäre meine Erklärung zu der Anziehung, der du dich nicht entziehen kannst.

Ich interpretiere aus deinem Erzählen her, und für dein Verständnis erkläre ich es mir so; "Er ist wie Dracula auf der Suche nach frischem Blut." Was nix anderes heißen soll, ein Mann dessen privates Leben langweilig geworden ist, und gemerkt hat, da ist eine die sich für ein Abenteuer anbietet - also mal antasten, in wie weit sie geht. Das erklärt auch das heftige anflirten...und dabei machst du scheinbar ihm genug Feuer...! Das Gegenüber wirkt mit!

Was ist eigentlich deine Absicht mit ihm in Kontakt zu sein, wenn du nicht vor hast dich auf ihn einzulassen (was du aber schon getan hast )?
Also, wie geht es weiter, ungeachtet dessen, ob er verheiratet ist oder nicht?

Gefällt mir
15. Januar 2012 um 14:23
In Antwort auf zelda_12068091

So einfach...
zu schreiben " Dich " zu wollen, ist nicht die lösung.
sicher kann man sagen , dich will ich haben, aber der andere sollte auch auch aus den puschen kommen.
ein skorpion der gebunden ist wirft nicht soooooo leicht alles was er aufgebaut hat mit einer person, über den haufen. wenn er noch ortlich gebunden ist, erschwert es noch zusätzlich. auch schon persönlich erlebt.

es ist in der tat so, einem menschen eine hand zu reichen und ihm ein wenig den weg zu zeigen, passiert sehr häufig. noch häufiger habe ich erlebt, das auf diese hand dann gesch@issen wird, weil man zu bequem ist , seine eigene erforderliche schritte zu tun.

jemanden die enscheidung zu überlassen für eigenes leben , beduetet für mich im umgekehrten schluß, nicht bereit zu sein die verantwortung für sein leben zu übernehmen. führen und geführt werden sollte ausgewogen sein, damit eine beziehung eine chance hat.

an TE :
auch wenn du verstehen würdest was er WILL, wird es dich nicht weiter bringen.
lg

Aber die AW auf die Frage
Er hat doch nur gesagt, dich will ich haben, jetzt ist Rosenblatt dran...kommt sie aus den Puschen gehts weiter, sagt sie nein und das sagt sie derzeit, ist sense. Ich gebe dir völlig Recht das viele menschen es schwer haben ihre Höhle zu verlassen - egal wie düster es darin ist, aber ich kenne da auch ein paar die es gemacht haben und das denke ich, ist nicht sternzeichenabhängig.

an dasmeine: Du bist aber hart zu dem armen Kerl, erst Spinne, dann Schein der Begierde und zum Schluss noch Blut und Dracula..kein wunder dass keiner mehr rausgeht bei den Horrogeschichten die hier verbreitet werden...sie schreibt übrigens: von anfang an ist mir schon ein mann (Skorpion) aufgefallen ( also vor 3 Jahren), für den sie Intresse entwickelt hat und das hat sie ihm auch gezeigt ... warum er jetzt der Böse Dracula ist, wenn er ebenfalls Intresse bekundet ist mir schleierhaft.

Gefällt mir
15. Januar 2012 um 15:29

Danke
für die antworten erstmal.
Hat mir schon mal weitergeholfen.
Er ist nicht mein chef, aber ein vorgesetzter.
ich glaub ich schau mir die sache mal an ohne zu viel hineinzuinterpretieren.
ich will nur nicht ein spielzeug sein. ist ein komisches gefühl, aber ich will mich nicht falsch verhalten und auf keinen fall schwierigkeiten bekommen.
wie soll ich mich denn am besten verhalten?

LG und danke nochmal

Gefällt mir
15. Januar 2012 um 15:43
In Antwort auf loup_12175952

Aber die AW auf die Frage
Er hat doch nur gesagt, dich will ich haben, jetzt ist Rosenblatt dran...kommt sie aus den Puschen gehts weiter, sagt sie nein und das sagt sie derzeit, ist sense. Ich gebe dir völlig Recht das viele menschen es schwer haben ihre Höhle zu verlassen - egal wie düster es darin ist, aber ich kenne da auch ein paar die es gemacht haben und das denke ich, ist nicht sternzeichenabhängig.

an dasmeine: Du bist aber hart zu dem armen Kerl, erst Spinne, dann Schein der Begierde und zum Schluss noch Blut und Dracula..kein wunder dass keiner mehr rausgeht bei den Horrogeschichten die hier verbreitet werden...sie schreibt übrigens: von anfang an ist mir schon ein mann (Skorpion) aufgefallen ( also vor 3 Jahren), für den sie Intresse entwickelt hat und das hat sie ihm auch gezeigt ... warum er jetzt der Böse Dracula ist, wenn er ebenfalls Intresse bekundet ist mir schleierhaft.


Das er der Böse ist, ist deine Interpretation meiner Meinung...das Böse und Dracula scheinen bei dir zusammen zu hängen.
Aber nein, es ist von mir metaphorisch, symbolisch gemeint; Die Faszination die sie übermantelt und sie wie ferngesteuert (hyptnotisiert) auf ihn zusteuert ohne sich ihm entziehen zu können...kann, muss nicht so sein...schließe ich aus ihrem Bericht heraus!
Was durchaus auch positiv sein kann u.U., oder?

Ich wäre da anders als sie, gerade dann, wenn sich so einer nicht mehr meldet...der hätte mit meiner Reserviertheit zu rechnen, die ihn höchst wahrscheinlich von mir von allein abwenden lässt. Davon ab, wenn ich wüsste, dass er verheiratet ist, würde ich ihm den Kopf waschen...selbst wenn er mein Chef wäre, oder einen Bogen machen, aber nicht noch mit im flirten...

Haimsta, ich sehe das aber auch so wie du...sie hat es in der Hand, ob sie sich beißen lässt oder zu ihrem Leben kehrt...
Genau dieses Entweder, Oder...kann für alle Beteiligten fatal sein.

Wie, sie hat Interesse, bereits vor drei Jahren? Ich dachte sie möchte sich nicht auf ihn einlassen? Das verstehe ich nicht...und auch nicht, dass es überhaupt jemanden in dieser Geschichte geben soll, der der Böse ist...sie etwa, weil sie nicht von einem Verheirateten (auch gedanklich) die Finger lässt?

Gefällt mir
15. Januar 2012 um 15:44
In Antwort auf eula_12170959

Danke
für die antworten erstmal.
Hat mir schon mal weitergeholfen.
Er ist nicht mein chef, aber ein vorgesetzter.
ich glaub ich schau mir die sache mal an ohne zu viel hineinzuinterpretieren.
ich will nur nicht ein spielzeug sein. ist ein komisches gefühl, aber ich will mich nicht falsch verhalten und auf keinen fall schwierigkeiten bekommen.
wie soll ich mich denn am besten verhalten?

LG und danke nochmal

Am besten
du machst einen Bogen um ihn, mit der Andeutung, dass du kein Interesse hast dich auf ihn einzulassen! So fände ich es am besten...aber du musst das wissen!

Gefällt mir
15. Januar 2012 um 22:58
In Antwort auf dasmeine

Am besten
du machst einen Bogen um ihn, mit der Andeutung, dass du kein Interesse hast dich auf ihn einzulassen! So fände ich es am besten...aber du musst das wissen!

Mach mal auf Arbeit einen Bogen,,,
ich würde den Ball zurückspielen und dann abwarten was passiert, also erst die Klare Ansage an Ihn: Interesse ist da, aber verheiratet geht gar nicht....und dann zurücklehen und schon kann sie immer lächeln wenn er ihr über den weg läuft, ist doch sehr entspannt und so verläuft sie sich auch nicht mit ihrem Verhalten. Abwarten und Tee trinken und nicht vergessen immer schön lächeln....

Aber wie oben schon gesagt du hast es in der hand, defensiv im spinnetz oder offensiv lächenld. Mach das was dir am meisten Freude bereitet...

Gefällt mir
16. Januar 2012 um 13:09

@rosenblatt
Was er von Dir will fragst Du und erwähnst selbst das Knistern zwischen euch???

Wenn Du kein Interesse an einer Affäre hast, dann versuch ihm aus dem Weg zu gehen.

Ich habe es gerade in einer der Antworten gelesen, von wegen Skorpis nicht fremdgehen etc. Musste echt schmunzeln. Skorpione wollen sexuell gefordert und angesprochen werden. Ich habe noch kein anderes Sternzeichen erlebt, was bei sexueller Unzufriedenheit so schnell aus einer Beziehung ausbricht bzw. fremdgeht. Ja ich bin ein Skorpion und kenne auch einige. Sex ist uns wichtig, vor Allem in unseren Augen guter. Ansonsten kann auch ein Seitensprung helfen, wenn ich meine Beziehung/Ehe nicht beenden kann, warum auch immer. Klingt hart, ist aber leider so.

Wie gesagt, er balzt und ist interessiert... aber wie lange und um welchen Preis.

LG Morti

Gefällt mir
16. Januar 2012 um 15:35

Was will er
Hallo Rosenblatt,
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, um was es Dir wirklich geht. Was macht Dir denn Sorgen? Das er Dich wollen könnte oder das er Dich nicht wollen könnte? Ich hatte auch mal den Eindruck mein Skorpion-chef findet mich etwas mehr als nett und hatte Angst dass wenn meine Einschätzung richtig ist, dies zu Problemen am Arbeitsplatz führen könnte. Man liest ja auch schon mal das Skorpione richtig stressig werden können, wenn sie nicht bekommen was oder wen sie wollen. Ich habe mich an Tipps aus diesem Forum gehalten und immer mal wieder meinen Partner erwähnt. Mein Chef ist nach wie vor super nett und kümmert sich echt prompt um alles bei dem ich support brauche. Wir kommen gut klar. Wir mögen uns und Punkt. Manchmal meint jemand ein Verhalten auch einfach nur nett und nichts ist dahinter.
Kann auch sein, dass er dich einfach nur mag!?
Liebe Grüsse

Gefällt mir
16. Januar 2012 um 16:03

Worum es mir geht...
...ist eine gute Frage aber ich glaub mir geht es darum zu verstehen, was hinter der plötzlichen Aufmerksamkeit seinerseits steckt.
Ist es echt nur Höflichkeit- warum dann erst jetzt
Ist es weil er mich mag- er kennt mich ja nicht wirklich
ist es weil ich ihm gefalle oder sogar mehr als das- warum dann so merkwürdig.
ich hab arbeitstechnisch mit ihm ja überhaupt nix zu tun, eigentlich könnte ich ihm völlig egal sein- andere abteilung usw.
es sind echt sehr hilfreiche meinungen dabei, dafür möcht ich mich nochmal echt bedanken, aber bitte nicht falsch verstehen- es geht nicht in erster linie darum was ich tun oder lassen soll, sondern mir gehts darum wie sein verhalten mir gegenüber und eben als skorpion- weil ich meine er erfüllt viele scorpi-typische verhaltensmuster, zu deuten ist.
Ich will sicher keine affaire- aber sein verhalten verunsichert mich weil ich nicht weiß wie ich ihm begegnen soll.
Auf der einen seite ist er einfach ein unglaublich unwiederstehlicher Mann aber ich kann mich schon beherrschen und will ihm nicht gleich an die wäsche
aber auf der anderen seite bringen seine flirtereien mein blut in wallung...
ich sollte es echt am besten so belassen wie es ist um einfach ein wenig prickeln am arbeitsplatz zu haben ohne dass da mehr entsteht.
aber nochmal: ich würd gerne wissen, was sich so ein scorpi denkt: Will er nur mal sex, will er eine affaire oder ist ihm einfach nur langweilig?
@ dasMeine: ich bin nicht schon seit 3 jahren hinter ihm her- 3 jahre arbeite ich in der firma- er ist mir nur als attraktiv aufgefallen, aber mehr war da nicht bis zu diesem moment an dem er mich angesprochen hat und nun nicht mehr locker lässt.
Ich würd echt gern mit ihm befreundet sein, weil ich ihn- soweit ich ihn bisher kenne- sehr schätze und wir über viele dinge echt spitzenmäßig plaudern können und viele übereinstimmungen haben.
ich will keine beziehung aber ich muß schon zugeben, dass er mich einfach reizt...
aber die eine perfekte nacht gibts wahrscheinlich eh nur in der vorstellung und würde mehr zerstören als uns bereichern
die entscheidung kann mir eh keiner abnehmen, aber leichter würde mir eine fallen wenn ich eben genau wissen würde was er eben will.

LG rosenblatt

Gefällt mir
16. Januar 2012 um 16:24
In Antwort auf eula_12170959

Worum es mir geht...
...ist eine gute Frage aber ich glaub mir geht es darum zu verstehen, was hinter der plötzlichen Aufmerksamkeit seinerseits steckt.
Ist es echt nur Höflichkeit- warum dann erst jetzt
Ist es weil er mich mag- er kennt mich ja nicht wirklich
ist es weil ich ihm gefalle oder sogar mehr als das- warum dann so merkwürdig.
ich hab arbeitstechnisch mit ihm ja überhaupt nix zu tun, eigentlich könnte ich ihm völlig egal sein- andere abteilung usw.
es sind echt sehr hilfreiche meinungen dabei, dafür möcht ich mich nochmal echt bedanken, aber bitte nicht falsch verstehen- es geht nicht in erster linie darum was ich tun oder lassen soll, sondern mir gehts darum wie sein verhalten mir gegenüber und eben als skorpion- weil ich meine er erfüllt viele scorpi-typische verhaltensmuster, zu deuten ist.
Ich will sicher keine affaire- aber sein verhalten verunsichert mich weil ich nicht weiß wie ich ihm begegnen soll.
Auf der einen seite ist er einfach ein unglaublich unwiederstehlicher Mann aber ich kann mich schon beherrschen und will ihm nicht gleich an die wäsche
aber auf der anderen seite bringen seine flirtereien mein blut in wallung...
ich sollte es echt am besten so belassen wie es ist um einfach ein wenig prickeln am arbeitsplatz zu haben ohne dass da mehr entsteht.
aber nochmal: ich würd gerne wissen, was sich so ein scorpi denkt: Will er nur mal sex, will er eine affaire oder ist ihm einfach nur langweilig?
@ dasMeine: ich bin nicht schon seit 3 jahren hinter ihm her- 3 jahre arbeite ich in der firma- er ist mir nur als attraktiv aufgefallen, aber mehr war da nicht bis zu diesem moment an dem er mich angesprochen hat und nun nicht mehr locker lässt.
Ich würd echt gern mit ihm befreundet sein, weil ich ihn- soweit ich ihn bisher kenne- sehr schätze und wir über viele dinge echt spitzenmäßig plaudern können und viele übereinstimmungen haben.
ich will keine beziehung aber ich muß schon zugeben, dass er mich einfach reizt...
aber die eine perfekte nacht gibts wahrscheinlich eh nur in der vorstellung und würde mehr zerstören als uns bereichern
die entscheidung kann mir eh keiner abnehmen, aber leichter würde mir eine fallen wenn ich eben genau wissen würde was er eben will.

LG rosenblatt

Wenn ich eben genau wissen würde was er eben will.
warum machst du dir so alles kompliziert

frag ihn doch einfach

skorpis sind ehrlich und er wird dir deine fragen beantworten. er wird dir genau sagen was er von dir will. eine affäre oder nur einen ONS.

@mortizia,
genau so ist es wie du es beschrieben hast.
sexualität ist wichtig und wenn es dort nicht so klappt wie sie sich wünschen, dann kommt erstmal ein innerliches rückzug vom dem partner und irgendwann wird er seinen Bedürfnissen nachgehen, allerdings seine sicherheit ( haus, hof , kinder etc. ) wird nicht so leicht aufgegeben.

lg

Gefällt mir
16. Januar 2012 um 18:31
In Antwort auf eula_12170959

Worum es mir geht...
...ist eine gute Frage aber ich glaub mir geht es darum zu verstehen, was hinter der plötzlichen Aufmerksamkeit seinerseits steckt.
Ist es echt nur Höflichkeit- warum dann erst jetzt
Ist es weil er mich mag- er kennt mich ja nicht wirklich
ist es weil ich ihm gefalle oder sogar mehr als das- warum dann so merkwürdig.
ich hab arbeitstechnisch mit ihm ja überhaupt nix zu tun, eigentlich könnte ich ihm völlig egal sein- andere abteilung usw.
es sind echt sehr hilfreiche meinungen dabei, dafür möcht ich mich nochmal echt bedanken, aber bitte nicht falsch verstehen- es geht nicht in erster linie darum was ich tun oder lassen soll, sondern mir gehts darum wie sein verhalten mir gegenüber und eben als skorpion- weil ich meine er erfüllt viele scorpi-typische verhaltensmuster, zu deuten ist.
Ich will sicher keine affaire- aber sein verhalten verunsichert mich weil ich nicht weiß wie ich ihm begegnen soll.
Auf der einen seite ist er einfach ein unglaublich unwiederstehlicher Mann aber ich kann mich schon beherrschen und will ihm nicht gleich an die wäsche
aber auf der anderen seite bringen seine flirtereien mein blut in wallung...
ich sollte es echt am besten so belassen wie es ist um einfach ein wenig prickeln am arbeitsplatz zu haben ohne dass da mehr entsteht.
aber nochmal: ich würd gerne wissen, was sich so ein scorpi denkt: Will er nur mal sex, will er eine affaire oder ist ihm einfach nur langweilig?
@ dasMeine: ich bin nicht schon seit 3 jahren hinter ihm her- 3 jahre arbeite ich in der firma- er ist mir nur als attraktiv aufgefallen, aber mehr war da nicht bis zu diesem moment an dem er mich angesprochen hat und nun nicht mehr locker lässt.
Ich würd echt gern mit ihm befreundet sein, weil ich ihn- soweit ich ihn bisher kenne- sehr schätze und wir über viele dinge echt spitzenmäßig plaudern können und viele übereinstimmungen haben.
ich will keine beziehung aber ich muß schon zugeben, dass er mich einfach reizt...
aber die eine perfekte nacht gibts wahrscheinlich eh nur in der vorstellung und würde mehr zerstören als uns bereichern
die entscheidung kann mir eh keiner abnehmen, aber leichter würde mir eine fallen wenn ich eben genau wissen würde was er eben will.

LG rosenblatt

Rosenblatt
Du schreibst, dass Du hier Antworten suchst für sein Verhalten und was er will. Auch das Du keine Affaire, ONS etc willst, sondern einfach gut verstehen, Freundschaft, Flirt am Arbeitsplatz - in der nächsten Zeile schreibst Du wie sehr er Dein Blut in Wallung bringt und Dich seit 3 Jahren schon als Mann reizt, die perfekte Nacht nur in der Vorstellung . Also entweder lügst Du Dir in in die eigne Tasche mit der Behauptung kein sexuelles Interesse an ihm zu haben oder Du suchst eine Entschuldigung hier, um Dein Gewissen bezgl. scharf auf einen vergebenen Mann zu sein, besänftigen zu können. Die Frage kannst nur Du beantworten. Du bist scharf auf ihn und er vielleicht nur freundlich. Vielleicht mehr, aber das kann hier keiner so wirklich einschätzen. Was interessiert Dich denn was er will, wenn er eben nur ein Vorgesetzter ist und Du weiter nichts von ihm willst? Merkste was? Lass die Finger von dem Mann und such Dir einen auf der freien Wildbahn, bevor Du vielleicht noch Deinen Job riskierst. Sowas bringt sonst nur Probleme und kann auch schnell peinlich werden.

LG Morti

Gefällt mir
16. Januar 2012 um 18:44
In Antwort auf eula_12170959

Worum es mir geht...
...ist eine gute Frage aber ich glaub mir geht es darum zu verstehen, was hinter der plötzlichen Aufmerksamkeit seinerseits steckt.
Ist es echt nur Höflichkeit- warum dann erst jetzt
Ist es weil er mich mag- er kennt mich ja nicht wirklich
ist es weil ich ihm gefalle oder sogar mehr als das- warum dann so merkwürdig.
ich hab arbeitstechnisch mit ihm ja überhaupt nix zu tun, eigentlich könnte ich ihm völlig egal sein- andere abteilung usw.
es sind echt sehr hilfreiche meinungen dabei, dafür möcht ich mich nochmal echt bedanken, aber bitte nicht falsch verstehen- es geht nicht in erster linie darum was ich tun oder lassen soll, sondern mir gehts darum wie sein verhalten mir gegenüber und eben als skorpion- weil ich meine er erfüllt viele scorpi-typische verhaltensmuster, zu deuten ist.
Ich will sicher keine affaire- aber sein verhalten verunsichert mich weil ich nicht weiß wie ich ihm begegnen soll.
Auf der einen seite ist er einfach ein unglaublich unwiederstehlicher Mann aber ich kann mich schon beherrschen und will ihm nicht gleich an die wäsche
aber auf der anderen seite bringen seine flirtereien mein blut in wallung...
ich sollte es echt am besten so belassen wie es ist um einfach ein wenig prickeln am arbeitsplatz zu haben ohne dass da mehr entsteht.
aber nochmal: ich würd gerne wissen, was sich so ein scorpi denkt: Will er nur mal sex, will er eine affaire oder ist ihm einfach nur langweilig?
@ dasMeine: ich bin nicht schon seit 3 jahren hinter ihm her- 3 jahre arbeite ich in der firma- er ist mir nur als attraktiv aufgefallen, aber mehr war da nicht bis zu diesem moment an dem er mich angesprochen hat und nun nicht mehr locker lässt.
Ich würd echt gern mit ihm befreundet sein, weil ich ihn- soweit ich ihn bisher kenne- sehr schätze und wir über viele dinge echt spitzenmäßig plaudern können und viele übereinstimmungen haben.
ich will keine beziehung aber ich muß schon zugeben, dass er mich einfach reizt...
aber die eine perfekte nacht gibts wahrscheinlich eh nur in der vorstellung und würde mehr zerstören als uns bereichern
die entscheidung kann mir eh keiner abnehmen, aber leichter würde mir eine fallen wenn ich eben genau wissen würde was er eben will.

LG rosenblatt

Sitzt schon in deinem kopf
Der gute Mann sitzt schon in Deinem Kopf fest. Du begehrst ihn und wünscht Dir, dass er Dich auch begehrt. Aber Du hast Angst, evtl. nur kurz Mittel zum Zweck für ihn zu sein. Das lese ich aus Deinen Worten. Ein Skorpion kann sich durchaus neu orientieren. Voraussetzng: er hat sich unhaltbar anderweitig verliebt und glaubt einen Seelenverwandten gefunden zu haben, den er bisher nicht hatte. Leider kann hier keiner in Kopf und Herz des Mannes blicken, den Du gerne erobern willst. Für den jeweils anderen sind Skorpione nix für eine Nacht. Entweder Skorpis hatten dann was sie wollten (fastfood) verlieren den Respekt und lassen den anderen links liegen oder sie fangen derart Feuer, dass sie alles wollen. Macht der andere dann den Rückzieher weil er/sie doch nicht so viel wollte wirds "unschön". So oder so: spaßig ist was anderes. Wenn Du Dir nicht ganz sicher bist was und wieviel Du emotional vertragen kannst und riskieren willst: besser Finger weg. Nebenbei: kennst Du den Grundsat "never f..,. the company"? Ihn zu beherzigen spart meist ne' Menge Ärger

Gefällt mir
16. Januar 2012 um 20:37
In Antwort auf eula_12170959

Worum es mir geht...
...ist eine gute Frage aber ich glaub mir geht es darum zu verstehen, was hinter der plötzlichen Aufmerksamkeit seinerseits steckt.
Ist es echt nur Höflichkeit- warum dann erst jetzt
Ist es weil er mich mag- er kennt mich ja nicht wirklich
ist es weil ich ihm gefalle oder sogar mehr als das- warum dann so merkwürdig.
ich hab arbeitstechnisch mit ihm ja überhaupt nix zu tun, eigentlich könnte ich ihm völlig egal sein- andere abteilung usw.
es sind echt sehr hilfreiche meinungen dabei, dafür möcht ich mich nochmal echt bedanken, aber bitte nicht falsch verstehen- es geht nicht in erster linie darum was ich tun oder lassen soll, sondern mir gehts darum wie sein verhalten mir gegenüber und eben als skorpion- weil ich meine er erfüllt viele scorpi-typische verhaltensmuster, zu deuten ist.
Ich will sicher keine affaire- aber sein verhalten verunsichert mich weil ich nicht weiß wie ich ihm begegnen soll.
Auf der einen seite ist er einfach ein unglaublich unwiederstehlicher Mann aber ich kann mich schon beherrschen und will ihm nicht gleich an die wäsche
aber auf der anderen seite bringen seine flirtereien mein blut in wallung...
ich sollte es echt am besten so belassen wie es ist um einfach ein wenig prickeln am arbeitsplatz zu haben ohne dass da mehr entsteht.
aber nochmal: ich würd gerne wissen, was sich so ein scorpi denkt: Will er nur mal sex, will er eine affaire oder ist ihm einfach nur langweilig?
@ dasMeine: ich bin nicht schon seit 3 jahren hinter ihm her- 3 jahre arbeite ich in der firma- er ist mir nur als attraktiv aufgefallen, aber mehr war da nicht bis zu diesem moment an dem er mich angesprochen hat und nun nicht mehr locker lässt.
Ich würd echt gern mit ihm befreundet sein, weil ich ihn- soweit ich ihn bisher kenne- sehr schätze und wir über viele dinge echt spitzenmäßig plaudern können und viele übereinstimmungen haben.
ich will keine beziehung aber ich muß schon zugeben, dass er mich einfach reizt...
aber die eine perfekte nacht gibts wahrscheinlich eh nur in der vorstellung und würde mehr zerstören als uns bereichern
die entscheidung kann mir eh keiner abnehmen, aber leichter würde mir eine fallen wenn ich eben genau wissen würde was er eben will.

LG rosenblatt

Frag Ihn...
du schilderst den Sachverhalt schon wieder nur aus deiner Sicht, ohne irgendeine Fakt von Ihm zu bringen...(Er flirtet dich an.. hat er dir guten Tag gesagt? oder was war seinVerlangen) Du willst wissen wie er tickt und schilderst nur wie du auf sein Verhalten reagierst... aus deinen Gefühlen/Zielen ist aber nicht zu schlussfolgern was er dir gegenüber getan oder geäußert hat... Ich weiß ist schwierig eine sachverhalt so zu schildern das sich unbeteiligte Dritte daraus eine Meinung bilden können... Also ich denke mal im Moment ist keiner hier in der Lage sich in den SK hineinzuversetzten, dazu war der SV einfach zu dürftig und alle stöchern da wild rum und haben Fragen und verwirrungen, sorry @das meine.. ja ich habe dazu beigetragen. .., was wirklich war. Also entweder du befolgst morgen ratlose.. ist am einfachsten und führt am effektivsten zum Ziel, morgen nachmittag haste ein ergebnis, oder du legst dich aufs sofa hier und fängst nochmal an die Tatsachen, und zwar alle ohne deine Empfindungen darzulegen und wir tippen dann was ihn bewegt nach 3 Jahren eine Kontakt zu dir aufzubauen.. Erfolgsquote liegt bei 30 %...

So nun bist du dran

Gefällt mir
16. Januar 2012 um 21:45

Na gut..
wenn ich wissen würde was zu tun ist würde ich nicht verzweifelt nach einer antwort suchen.
Er hat mich zum kaffee eingeladen- er hat mit mir kontakt aufgenommen- er hat mir komplimente gemacht und gemeint "wenn ich nur 15 jahre jünger wäre" und er sieht mich mit einem strahlen an dass sogar anderen auffällt.
Da kann ich mir ja nur gedanken machen oder?

aber das mit der arbeit stimmt schon, es würde echt viel zu viel auf dem spiel stehen- aber ja auch für ihn und genau deshalb versteh ich das nicht.
nochmal meine frage: liegt das im wesen eines skorpions seinen trieben oder was auch immer ohne konsequezen nachzugeben?

ich sollte echt versuchen eine freundschaft aufzubauen weil wir uns eben echt gut austauschen können und mir ja seine meinung mittlerweile echt wichtig geworden ist.
und hoffen,dass diese anziehung (wohl beiderseits) weggeht.
aber ich weiß durch eure meinungen dass ich zumindest aufpassen muss, dass ich mich nicht in was verrenne.
habs jetzt kapiert.

Gefällt mir