Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was will er mir mit seinem Verhalten sagen?!

Was will er mir mit seinem Verhalten sagen?!

22. Januar 2011 um 13:43

Hallöööchen

Komm ich direkt zum Thema. Ich (Fische w; 15 Jahre) hab seit einiger Zeit, sprich knapp einem Jahr, eine gewisse Schwäche für einen Löwen aus meinem Jahrgang. Anfangs war es nur eine kleine Schwärmerei, ich kannte ihn schließlich nur vom sehen her; er sah einfach sehr gut aus und hatte das gewisse Etwas. Je mehr ich ihn jedoch "kennenlernte" (ich muss dazu sagen, dass ich so gut wie nie wirklich mit ihm redete, sondern viele Infos durch beobachten und Erzählungen von anderen hatte), desto mehr fühlte ich mich zu ihm hingezogen, unabhängig davon, dass mir sehr viele von ihm abrieten.
Lange Rede, kurzer Sinn... Jedenfalls weiß er schon eine lange Weile davon, wie ich über ihn denke (das weiß er aber nicht von mir), was ich so im Nachhinein gar nicht so schlimm finde.
Mein Problem liegt jedoch hier: Er könnte mir gegenüber nicht zweideutiger sein. In manchen Momenten behandelt er mich wie Luft, schenkt mir keine Beachtung, flirtet sehr viel und gern mit Mädchen. An anderen Tagen aber kleben seine Blicke geradezu an mir, wenn wir uns doch mal utnerhalten schaut er mir tief in die Augen und er sucht, wie ich es empfinde, meine Nähe, das jedoch eher versteckt (läuft zum Beispiel sehr dicht an mir vorbei, wenn doch viel Platz ist, oder stellt sich mir so in den Weg, dass ich mich geradezu an ihm vorbeidrängen muss).
Um ein weiteres Beispiel zu nennen; waren wir beide auf einem örtlichen kleinen Bandcontest, natürlich waren wir nicht ZUSAMMEN dort. Ich wusste vorher schon, dass er dort sein würde. Anfangs hatte er ganz locker mit einer Freundin von ihm geredet, als er mich dann jedoch einmal bemerkt hatte (ich stand ca. 3 Meter von ihm entfernt mit 2 Freundinnen), schaute er immer wieder zu mir; als ich und meine Freundinnen den Standort wechselten, um Getränke zu holen merkten wir, wie er immer wieder den Kopf reckte und sich suchend im Raum umschaute.

Um zu dem Astrologischen zu kommen:
Gestern beschloss ich, einmal genau unter die Lupe zu nehmen, wie Löwen-Männer ticken und musste feststellen, dass ich wirklich sehr viele Parallelen zu "meinem" Löwen fand.
Das große Selbstbewusstsein; den Zwang, immer Aufmerksamkeit zu erregen und dieses ewige "es-besser-wissen". Ich hab festgestellt, dass er wirklcih sehr seinem Sternzeichen entsprach, es ist kein Geheimniss, dass er gern flirtet. Was mich jedoch leicht zum Verzweifeln bringt ist, dass geschrieben steht, dass Löwen gern selbst Initiative ergreifen und offen zeigen, wenn sie einen mögen. Das ist das, was mir bei ihm fehlt.
Oder kann es sein, dass es auch an mir liegt? Ich bin ein Fische-Mädchen, bin was Liebesdinge angeht sehr sensibel und übervorsichtig; spiele aber auch gerne. Wenn wir Augenkontakt haben, halte ich (leider) oft selten, sondern wende mich ab, grinse. Damit überspiele ich eigentlich meistens, dass ich Angst habe, dass er mich seltsam anguckt, vielleicht genervt von mir ist oder so.
Außerdem heisst es, dass der Löwe in seinem Stolz verletzt ist, wenn die Frau den ersten Schritt macht, ihm zu sehr entgegen kommt. War es ein Fehler, dass ich ihn angeschrieben habe, ihm sozusagen "ein Gespräch aufgedrängt" habe? War es ein Fehler, dass ich ihm vorgeschlagen hab, den Tanzkurs, der von der Schule ausging, gemeinsam zu amchen (man brauchte ja schließlich nen Tanzpartner für die Tanzstunden).

Ich als nachdenkliches Fischemädel bin ziemlich verunsichert und traue mir wirklich gar nichts mehr, weil ich Angst habe, Fehler zu begehen und das alles bisher umsonst war.

Huff.....
Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen....hoff ich mal (:

Mehr lesen

22. Januar 2011 um 16:34

Cucuc
hallo kleene

ich glaub du bist ganz schön verknallt . Ich kann dir leider nicht sagen, ob das von seiner Seite auch so ist. Er zeigt Interesse, aber er scheint nicht verliebt zu sein...

Außerdem heisst es, dass der Löwe in seinem Stolz verletzt ist, wenn die Frau den ersten Schritt macht, ihm zu sehr entgegen kommt. ---> Nein, Löwen lieben es wenn man Ihnen Aufmerksamkeit schenkt. Sollte er deine Gefühle nicht teilen können, wird er dennoch sehr geschmeichelt sein, zu wissen, dass ihn jemand so mag wie du.

Es war kein Fehler den ersten Schritt zu machen, sondern ich finde das sehr mutig . Du hast ihm damit indirekt gesagt, wieviel er dir bedeutet. Ich hoffe dass er darauf eingehen wird und der Sache eine Chance geben wird .

Drück dich
loewchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper