Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was wir im übrigen nicht sind:

Was wir im übrigen nicht sind:

1. September 2011 um 12:43 Letzte Antwort: 14. Oktober 2011 um 17:20

nachfolgenden text habe ich in einem anderen forum gefunden, da hat jemand so einen brass auf schützen, quasi der sarrazin unter den sternzeichenbeschreibern:

"Die Schützefrau"

"Sie ist die Donna Juana des Tierkreises. Unbekümmert geht sie von einem sexuellen Erlebnis zum anderen, so daß alles auf freundschaftlicher Grundlage bleibt."

"Einer tiefen gefühlsmäßigen Bindung ist sie nicht fähig, bald wird ein anderer Liebhaber kommen- wozu also um eine verlorene Liebe weinen ?"

"Wenn sie in die mittleren Jahre kommt, ist sie wahrscheinlich, die erste, die zum Schönheits-Chirurgen geht."

"Sie würde sich die Hand abhacken, nur um einen interessanten Gesprächsstoff zu haben."

"Auch wenn sie glücklich ist, kann sie nicht allein glücklich sein; sie braucht Zuschauer, die ihr Glück sehen."

"Eine Anstellung, die sie nicht interessiert, wechselt sie ebenso schnell wie den Liebhaber. Es gibt ja so viel anderes zu tun, wozu also sich langweilen?"

"Sie ist eine ideale Gefährtin für ein Zusammenleben mit täglicher Kündigungsfrist."

"Ein glattzüngiger Redner kann sie ohne Schwierigkeiten für sich einnehmen."

"Unreif und unsicher, leichtsinnig und unbeständig, ist sie schwer zu verstehen. Und fast unmöglich zu beherrschen."

"Wahllos flattert sie von einem zum anderen, leistet nie viel Widerstand, findet aber auch nie viel Befriedigung. Sie hat zu viele Erlebnisse mit zu wenig wirklichem Gefühl."

"In Nudistenlagern sind viele Schützefrauen anzutreffen. "


- jetzt wisst ihr alles. wirklich alles über uns.


Mehr lesen

1. September 2011 um 16:16

,.und
,.irgendwo kopiert in einem von zigtausend "hausgemachten" astrobüchern,....bla,....


dir danke, fürs reinsetzen,........

lg,.....



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. September 2011 um 17:04


Herzlich Willkommen in diesem Forum.
Hast du dich schon vorgestellt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2011 um 10:41
In Antwort auf dasmeine


Herzlich Willkommen in diesem Forum.
Hast du dich schon vorgestellt?

???
das *war meine vorstellung. *hüstel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2011 um 10:54
In Antwort auf waagekrebs5

,.und
,.irgendwo kopiert in einem von zigtausend "hausgemachten" astrobüchern,....bla,....


dir danke, fürs reinsetzen,........

lg,.....



Es gibt ja viel stuss über den schützen
aber das war die krönung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2011 um 11:49
In Antwort auf ayse_12046472

Es gibt ja viel stuss über den schützen
aber das war die krönung

,.......
,....guten morgen,....
da muss man gaaaanz gelassen,......


aber,...."unmöglich zu beherrschen",....hm,..ich hatte immer
mein "kleines köfferchen" mit,...
weil,......"unmöglich für mich,..zu verweilen an einem ort,...
an dem ich "weg wollte",..."beherrschen sollte man sich,.....nicht impulsiv handeln",..


kommt hin,......

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2011 um 23:20


Ja sie hat Heute Spaß gemacht...die Astrologie...zwei Mal nur gesehen, und heute darauf angehauen...ja sie ist Steinbock...Treffer!
Halt Sonnenzeichen...nur Sonnenzeichen...
Manchmal sichtbarer als Ac...manchmal Ac sichtbarer als SZ!

I see you!

Und sie: Wie siehst du das?
*schweigen
Ja, phhh...hmmm...sehe das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2011 um 15:34

Ich bin Doppelschützin
man sagt, das wir die Schlimmsten sind. aber so schlimm ?
Ich kopiere die Textzeilen mal hier rein und geben meinen Senf dazu:

"Sie ist die Donna Juana des Tierkreises. Unbekümmert geht sie von einem sexuellen Erlebnis zum anderen, so daß alles auf freundschaftlicher Grundlage bleibt."

Oweh...ich lasse mich nur auf einen Mann ein, den ich liebe. Freundschaft mit Sonderservice ist bei mir nicht drin.

"Einer tiefen gefühlsmäßigen Bindung ist sie nicht fähig, bald wird ein anderer Liebhaber kommen- wozu also um eine verlorene Liebe weinen ?"

Oh doch...wenn ich mir einen Mann aussuche, ist das ziemlich entgültig. Ich bin dann stolz ihn haben zu dürfen und bin solange treu, wie ich ihn liebe. Wenn die Liebe nachlässt, darf ein anderer kommen.
Wenn ich von einem Mann verlassen werde, verfalle ich in schlimme Trauer. Es kann bei mir, gute 2 Jahre dauern, bis ich eine verlorene Liebe losgelassen habe.

"Wenn sie in die mittleren Jahre kommt, ist sie wahrscheinlich, die erste, die zum Schönheits-Chirurgen geht."

da ich Angst vor dem Onkel Doktor habe, verneine ich auch diesen Komplex. Wir zweifeln zwar an unserem Aussehn, halten uns aber natürlich jung.

"Sie würde sich die Hand abhacken, nur um einen interessanten Gesprächsstoff zu haben."

Hmmmm.....

"Auch wenn sie glücklich ist, kann sie nicht allein glücklich sein; sie braucht Zuschauer, die ihr Glück sehen."

Das würde zu einem Löwen passen...

"Unreif und unsicher, leichtsinnig und unbeständig, ist sie schwer zu verstehen. Und fast unmöglich zu beherrschen."

Das hört sich eher nach einem Krebs an..



Also ich erkenne mich nicht wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2011 um 17:20

Donna Juana passt. war aber nicht Zel.
Unbekümmert von einem zum nächsten sexuellen Erlebnis stimmt nicht. Sex war nie mein Motiv. Aber Männer habe ich nicht links liegen lassen. Schließlich suchte ich nach einem Partner.

Eine tiefe gefühlsmäßige Bindung habe ich mit meinem Skorpion-Ex. Er hat auch Venus in Schütze plus Mond in Fische wie ich. Er versteht unseren Bund.

Eine WMF und JFF aus meinem Kreis haben sich Botox spritzen lassen. Ich bin Natur echt. Von wegen Schönheits-Chirurgie.

Meine Hände brauche ich, um ein gutes Buch zu lesen, falls ich einen interessanten Gesprächsstoff verpassen muss.

Publikum macht mir gute Laune. Aber ohne sie schaue ich mir die Städte an, lese und lerne. Mein Glück teile ich mit Freunden. Gute Taten, die mir Freude geben, erzähle ich absichtlich weiter, damit andere es auch tun.


Eine Anstellung, die mich einigermassen interessiert, wofür ich einigermassen gut bezahlt werde, ändere ich nicht. Ich bleibe mindestens 3 Jahre dabei.


Ein Zusammenleben mit drei monatiger Kündigungsfrist passt mir auch.

Ein glattzüngiger Redner würde mir in seiner Glattheit auffallen. Ich würde aber aus Freundlichkeit weiter mit ihm sprechen. Und gelegentlich meine taktlosen Kommentare dazu geben, daß er sich nichts einbildet. Leider reicht die Freundlichkeit aus, daß Menschen im Umgang mit mir euphorisch werden. Wenn ich einem Mann Korb gebe, funktioniert es so wie wenn ich es gar nicht getan hätte. Bis ich dann ihm Schmerz zufügen muss.

Ich bin eine Katze/Hase. Daher planerisch. Ungemütliche Situationen gehe ich aus dem Weg. So passt "Unreif und leichtsinnig" bestimmt nicht zu mir. Leider aber "unsicher und unbeständig".


Theoretisch bin ich wahllos mit Freunden. Praktisch habe ich eine Neigung zu Wenigverdienern. Das muss von meinem Mond in Fische kommen. Oder die besser verdienenden finden mich nicht extrovertiert genug. Denn ich stehe nicht auf Luxus. Sondern nur arme Schönheit.

Ich leiste durchaus Widerstand, wenn ein Mann mir näher kommen will. Aber nicht nach langen Durststrecken.

Von zu vielen Erlebnissen kann auch nicht die Rede sein. Da hat jemand Zwillinge mit Schütze verwechselt. "mit zu wenig wirklichem Gefühl." ist eine Fiktion. So kann kein Mensch sein. Aber ich habe es mir mal vorgeworfen, weil ich mich dabei erwischt habe, daß bei emotionalen Desaster ich schnell zum Verstand umgeschaltet habe. Das kann aber auch von der Katze kommen, die sich schnell in Sicherheit bringen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook