Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Was wird daraus???

Was wird daraus???

4. Februar 2011 um 13:33 Letzte Antwort: 10. März 2011 um 21:34

ich (krebs) bin da in eine sache mit einem stiermann hineingestolpert, die mich jetzt sehr verwirrt.
wir kennen uns eigentlich schon seit 15 jahren oder so flüchtig. mal ein paar worte geredet, gegrüßt, das wars. hab sogar tlw gemeint er findet mich unsympatisch weil er mit mir weniger wie mit anderen geredet hat. obwohl ich mittlerweile festgestellt habe, dass er brutal schüchtern ist. vor 2 wochen war bei uns im dorf faschingsparty. wir hatten beide ziemlich viel getrunken und plötzlich hat er angefangen zu versucht mich zu küssen usw. ich hab ihn dann abblitzen lassen und bin gegangen. irgendwie ist es dann aber nach einer zeit doch so gekommen, dass wir am ende bei ihm zu hause im bett gelandet sind. er hat mich dann auch noch immer gefragt ob ich ihn liebe und ich hab gesagt, nein, weil ich ihn ja gar nicht kenne. mir war das dann ziemlich peinlich (bin normal nicht der typ, der sich betrunken abschleppen lässt). das wochenende darauf waren wir mit einem bus gemeinsam skifahren. er hat sich gleich in den platz vor mir gesessen. wir haben dann den ganzen tag fast nichts geredet, nur ein paar harmlose sachen. am späten abend sind wir dann wieder beeinander gesessen und haben uns ein paar mal in die augen geschaut und dann war es wieder vorbei. wir haben dann vereinbart, dass wir uns im keller treffen. ich wollt ihn dann erst abwimmeln, weil ich angst hatte es erwischt uns jemand, aber es ist dann wieder passiert. (er hatte wieder einige bier intus, aber nicht sooo schlimm). wo ich gefragt habe, was das jetzt wird, hat er gemeint, das weiß er jetzt auch nicht, aber er kann jetzt auch nicht plötzlich eine feste beziehung mit mir führen. ich habe dann einen recht überstürzten abgang hingelegt, weil ich so viel angst hatte, dass uns jemand erwischt. am nächsten tag bei der ganzen heimfahrt, sind wir uns eher aus dem weg gegangen und haben gar nichts geredet.
gestern hab ich ihm dann geschrieben, 2 harmlose sätze und ob er nicht mal lust hätte mit mir was zu machen, kaffeetrinken oder so. auf die 2 harmlosen sätze hat er sehr ausführlich und nett mit smileys geantwortet, meine frage hat er ignoriert. dann hab ich nochmal wegen etwas harmlosen geantwortet, und ob dass dann ein "nein" ist, wenn er meine frage nicht beantwortet. aber dann ist nichts mehr gekommen. man muss dazu sagen, er weiß, dass ich das ganze wochenende wieder skifahren bin.
ich versteh nur nicht, wenn er so schon so nett schreibt, warum kann er nicht einfach sagen, nein, ich will nichts mit dir machen, dass waren 2 ausrutscher. meint ihr, es gibt noch eine möglichkeit, dass daraus mehr wird? ich habe ja erst gemeint, er ist einfach so verwirrt wie ich, ich habe mir ja auch immer gedacht, nein, das geht nicht, wir kennen uns schon so lange, was sagen die ganzen leute usw. aber das könnte er ja dann sagen, oder???

Mehr lesen

5. Februar 2011 um 13:48


Ich glaube, dass das bei euch zu nichts weiter führen wird, als eventuell zu gelegentlichem Sex, wenn sich die Möglichkeit ergibt.

Hier nur meine persönliche Meinung und Erfahrung. Wenn ein Stier es ernst mit dir meint, bzw. dich als potenzielle Partnerin im Auge hat, wird er Anfangs alles mit dir und für dich tun ausser, mit dir ins Bett zu gehen. Selbst, wenn er betrunken wie ne Haubitze ist.

Das macht er dann erst, nachdem, in seinen Augen , genug Zeit vergangen ist und er sich gaaaaaaaaaaaanz sicher ist, dass er dich will und keine andere.

Ich würd sagen, dass nette schreiben hat überhaupt nichts zu bedeuten. Wenigstens ist er nicht auch noch unhöflich. Immerhin etwas. Sein sonstiges Verhalten ist ja eher wenig gentlemanlike.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2011 um 23:22

Warum reagiert er jetzt so gereitzt???
Am Samstag haben wir uns wieder gesehen. Er war voll nett, wir haben uns gut unterhalten, rumgeblödelt. Er war hinter der bar, ich davor, er hat mir 2 getränke ausgegeben, obwohl ich ihm das geld schon gegeben hatte. Plötzlich ist es darum gegangen, ob ich mit heimfahre oder dableibe. Dann hat er gemeint, ich erwarte etwas anderes von ihm wie er will und er kann mich jetzt nicht gleich heiraten usw. Ich habe dann versucht ihm zu vermitteln, dass ich weder eine feste Beziehung noch sonst irgendwas will. Aber irgendwie wollte er das nicht verstehen. Er hat gemeint, ich kann schon bei ihm schlafen, aber mehr wird daraus nicht, er kann im Moment keine Freundin haben, es wäre nicht mehr drin usw. Das war mir dann auch zu blöd und ich bin nicht bei ihm geblieben. Gestern haben wir gechattet, er war wieder voll nett. Lauter smileys usw. Hat aber behauptet, er weiß von unserem Gespräch nichts mehr. Ich hab dann angedeutet, dass wir doch mal nüchtern reden sollten, dann hat er nicht mehr geantwortet. Dann habe ich ihm eine Nachricht geschrieben, nachdem er ja nicht mit mir reden will, dass ich nicht die Erwartungen habe die er meint, dass ich zwar etwas verwirrt war. Ich ihn gerne öfter sehen würde und wir da auch unseren Spaß haben können, ich mir aber im Moment nicht mehr vorstellen kann. Dass er mir jetzt bitte auch seine Meinung sagen soll, weil ich finde, wir sollten das klären, damit wir wissen woran wir sind.
Dann hat er geantwortet:
Die Situation ist schon irgendwie komisch, aber dass ich nicht mit mir reden mag stimmt nicht, weil das würd ich schon machen, seh aber keinen Anlass dazu und hab im Moment dafür auch keine Zeit!! Ich würd sagen, wir lassen alles wies ist und wies davor war, ich bin für mehr leider nicht bereit, sorry!!!! Ich hoff aber, wir können in Zukunft ganz normal miteinander umgehen!!!
Ich versteh nicht, warum er gleich so aggressiv wird. Hat er echt Angst ich will sonst was mit ihm machen. Ich mein ich weiß schon, dass er im Moment ziemliche Probleme mit seiner Schwester und dadurch mit seinem Vater hat. Aber ich wollte ja durch meine mail eigentlich verhindern, dass wir uns anzicken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2011 um 2:38
In Antwort auf tola_12099083

Warum reagiert er jetzt so gereitzt???
Am Samstag haben wir uns wieder gesehen. Er war voll nett, wir haben uns gut unterhalten, rumgeblödelt. Er war hinter der bar, ich davor, er hat mir 2 getränke ausgegeben, obwohl ich ihm das geld schon gegeben hatte. Plötzlich ist es darum gegangen, ob ich mit heimfahre oder dableibe. Dann hat er gemeint, ich erwarte etwas anderes von ihm wie er will und er kann mich jetzt nicht gleich heiraten usw. Ich habe dann versucht ihm zu vermitteln, dass ich weder eine feste Beziehung noch sonst irgendwas will. Aber irgendwie wollte er das nicht verstehen. Er hat gemeint, ich kann schon bei ihm schlafen, aber mehr wird daraus nicht, er kann im Moment keine Freundin haben, es wäre nicht mehr drin usw. Das war mir dann auch zu blöd und ich bin nicht bei ihm geblieben. Gestern haben wir gechattet, er war wieder voll nett. Lauter smileys usw. Hat aber behauptet, er weiß von unserem Gespräch nichts mehr. Ich hab dann angedeutet, dass wir doch mal nüchtern reden sollten, dann hat er nicht mehr geantwortet. Dann habe ich ihm eine Nachricht geschrieben, nachdem er ja nicht mit mir reden will, dass ich nicht die Erwartungen habe die er meint, dass ich zwar etwas verwirrt war. Ich ihn gerne öfter sehen würde und wir da auch unseren Spaß haben können, ich mir aber im Moment nicht mehr vorstellen kann. Dass er mir jetzt bitte auch seine Meinung sagen soll, weil ich finde, wir sollten das klären, damit wir wissen woran wir sind.
Dann hat er geantwortet:
Die Situation ist schon irgendwie komisch, aber dass ich nicht mit mir reden mag stimmt nicht, weil das würd ich schon machen, seh aber keinen Anlass dazu und hab im Moment dafür auch keine Zeit!! Ich würd sagen, wir lassen alles wies ist und wies davor war, ich bin für mehr leider nicht bereit, sorry!!!! Ich hoff aber, wir können in Zukunft ganz normal miteinander umgehen!!!
Ich versteh nicht, warum er gleich so aggressiv wird. Hat er echt Angst ich will sonst was mit ihm machen. Ich mein ich weiß schon, dass er im Moment ziemliche Probleme mit seiner Schwester und dadurch mit seinem Vater hat. Aber ich wollte ja durch meine mail eigentlich verhindern, dass wir uns anzicken.

Wenn man nicht schlafen kann, kann man Nachts immer dolle Fragen beantworten... ^^
Lass den Mann, wo er ist, und sieh zu, dass du das Weite suchst.

Er hat dir jetzt, mehr oder weniger direkt, zu verstehen gegeben, dass er im Grunde nichts mit dir zu tun haben will. Respektiere das und lass es gut sein.

Mit weiteren Diskussionen, Fragen, etc., wirst du nichts bei ihm erreichen, ausser vielleicht, dass er immer wütender auf dich wird.

Ihr hattet keine Beziehung, es ist nichts, worüber du nicht wegkommen könntest. Beginne damit und leb dein Leben so, wie vor ihm und mach dein Ding.

Ich wünsch dir alles Gute dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2011 um 21:34
In Antwort auf randi_12731476

Wenn man nicht schlafen kann, kann man Nachts immer dolle Fragen beantworten... ^^
Lass den Mann, wo er ist, und sieh zu, dass du das Weite suchst.

Er hat dir jetzt, mehr oder weniger direkt, zu verstehen gegeben, dass er im Grunde nichts mit dir zu tun haben will. Respektiere das und lass es gut sein.

Mit weiteren Diskussionen, Fragen, etc., wirst du nichts bei ihm erreichen, ausser vielleicht, dass er immer wütender auf dich wird.

Ihr hattet keine Beziehung, es ist nichts, worüber du nicht wegkommen könntest. Beginne damit und leb dein Leben so, wie vor ihm und mach dein Ding.

Ich wünsch dir alles Gute dafür!

Wegen einer Männerfreundschaft???
Am Sonntag haben wir uns das erste mal wieder gesehen. Haben uns gegrüsst, kurz unterhalten, angelächelt wenn wir aneinander vorbei sind. Tlw. sind wir uns ein bisschen aus dem Weg gegangen. Später hat er mir gewunken, ich hab mich zu ihm gesetzt, wir haben uns super verstanden und irgendwann hat er unterm Tisch meine Hand genommen. Auf alle Fälle wollte er dann, dass ich ihn heimfahre. Aber dann auf dem Weg zum Auto hat er plötzlich gesponnen, es soll ein Freund von ihm mit mir mitfahren, das ist besser, er fährt mit den anderen mit. (dieser Freund wollte vor Jahren mal ewig was von mir).
Naja, am Ende ist doch er mit mir mit und ich bin bei ihm gelandet. Dann hat er mir gesagt, er weiß, das ist alles komisch und kompliziert, aber er kann das im Moment nicht ändern, in seiner derzeitigen Situation kann er sich auf niemanden fest einlassen und keinen Menschen so nah an sich ranlassen. Und später dann noch, dass dieser eine Freund von ihm schuld ist. Weil der was von mir wollte und immer noch will kann er nicht mehr mit mir anfangen. Ich habe aber gesagt, dass ich das nicht glaube, er ist aber felsenfest davon überzeugt. Wo ich gefragt habe, was wäre, wenn das nicht so ist, hat er erst nichts gesagt und dann ganz bockig, nein dann wär auch nicht mehr...
Ich versteh nur nicht, er erzählt mir immer wie schön alles ist und wie gern er mit mir zusammen ist, aber gleichzeitig interessiert es ihn anscheinend nicht, dass wir uns jetzt wochenlang nicht sehen werden und legt keinen Wert darauf das zu ändern. Irgendwie macht er manchmal den Eindruck, wie wenn er mich nicht näher an sich ranlässt, weil er Angst hat, dass da mehr werden könnte.
Aber so auf sturr wie er schaltet, hab ich wahrscheinlich nur die Möglichkeit abzuwarten bis wir uns mal wieder sehen... Oder was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club