Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Waserfrau vom Widder abserviert!!!

Waserfrau vom Widder abserviert!!!

22. Oktober 2010 um 1:29

Hallo zusammen!

Bin zwar oft die jenige gewesen, die Ratschläge gibt und für die anderen da - aber wie es so ist: wenn's um eigenen Kram geht, dann total unbeholfen

Bitte laßt mich nicht hängen, helft mir bitte!

Drehe etwas im Kreis. Also...

Habe vor kaum über einer Woche einen Widder online kennengelernt. Bissel geschrieben, dann wollten wir letzten Mittwoch telefonieren. Am selben Tag wollte er mich plötzlich auf Teufel komm raus unbedingt, wenn auch nur kurz, gesehen haben. Dabei wohnt er nicht mal direkt in meiner Stadt. Also OK: ein Treffen.

Die Tage danach konnten wir uns nicht sehen, aber er schrieb mir Mails und SMS voller Begeisterung. Ich konnte ihm leider nicht so viel Begeisterung entgegen bringen weil ich bei unserem Treffen VIEL ZU VIEL GEQUATSCHT habe Also fehlte es mir schlicht und ergreifend an Anhaltspunkten um eine bestimmte Meinung über ihn gebildet zu haben. Aber sympatisch wurde er mir schon!!!

Er meinte, er hätte nächsten Mittwoch (also gestern) Zeit, um mich zu treffen. Schrieb aber auch, dass wenn ich nur meine Kids nicht zu Hause hätte, dann "ach wie schön" wäre es wenn ich jetzt gleich zu ihm kommen könnte (das war am Montag); und dass ich bei ihm immer willkommen bin etc. Ich wollte auch kommen, da mein Ex die Kids übernommen hatte, aber der Kerl ging nicht ans Telefon. Am nächsten Tag (Dienstag) meinte er, der Klingel war bereits aus.

Am Dienstag wurde ich schon sooo durch seine romantische und liebevollen Mail und SMS aufgedreht, dass ich ihn selber fragte, ob wir uns sehen können. Bzw. ob ich zu ihm kommen dürfte. Darauf hin bekam ich nach ner Weile plötzlich eine total trockene Mail, von wegen "du weißt doch, dass ich heute nicht kann". Ich schrieb zurück, dass "du auch gestern irgend wie nicht konntest, aber dann irgend wie doch konntest" und dass es heute rein theoretisch genau so der Fall gewesen sein könnte.

Also kam mir gestern anstatt Einladung uns endlich wieder zu sehen, ein Arschtritt in höflichster Form. Nach dem Motto: "wenn Dich die Spannung so quält, lass ich Dich lieber in Ruhe." Das stimmt schon, ich schrieb ihm, dass mir diese unnötige Spannung total auf die Substanz geht - richtig.

Was mich verärgert hat, dass als es IHM zu spannend wurde - hat er mich sofort um ein Treffen gebeten. Er wollte nicht länger warten, wollte mich sehen - und DAS war OK. Aber wenn ICH das selbe Verhalten an den Tag lege, wird es als Schwäche abgetan und nicht länger toleriert - genau das habe ich ihm auch im Endeffekt geschrieben als Antwort auf seine Abschiedsmail.

Das Blöde an der Sache ist, der Kerl gefällt mir irgendwie. Und es könnte eben ein Mißverständniss gewesen sein - hätte er wenigstens angerufen und mit mir geredet!

Also weiß ich nicht... soll ich noch etwas unternehmen oder nicht? Wenn ja, dann was?


Ich hoffe sehr auf eure Meinungen.


Liebe erwartungsvolle Grüße,
Lapka1

Mehr lesen

22. Oktober 2010 um 20:56


------Was mich verärgert hat, dass als es IHM zu spannend wurde - hat er mich sofort um ein Treffen gebeten. Er wollte nicht länger warten, wollte mich sehen - und DAS war OK. Aber wenn ICH das selbe Verhalten an den Tag lege, wird es als Schwäche abgetan und nicht länger toleriert - genau das habe ich ihm auch im Endeffekt geschrieben als Antwort auf seine Abschiedsmail.-------

Ja Sag doch mal, ist das nicht erstmal völlig irre und egoistisch irgendwie????????
( Sagt natürlich Skorpi und jetzt nicht Widder, also erstmal evtl. für Dich zu vernachlässigen und ohne Bedeutung vielleicht )

Ich kenn das auch, allerdings zum Glück nicht auf Beziehungsebene! Mich nervts! Da muss man echt, wie hier immer geschrieben, rigoros sein und das ignorieren ( aber bitte auch innerlich verwirklichen und nicht hechelnd auf Antwort warten, sonst kannste gleich einpacken )

Wenn Du kein Bock auf Achterbahn, Oberflächlichkeit und Spielchen hast und etwas Verbindliches suchst, dann hak das direkt ab BITTE! Sowas ist nämlich erstmal keine Basis für eine liebevolle verlässliche Beziehung, gell?

Ungeduld bringt da nix, hast noch die Möglichkeit, die ganze Sache bisschen legerer zu betrachten, aber kommt dann nix von Monsieur, dann lass Dich nicht weiter irritieren sondern such online bitte einfach weiter nach ein bisschen was Besserem und Verlässlicherem!

Die Widder, die ich kenne, sind leider alle in allen Dingen sehr unzuverlässig, da sie erstmal immer zuallererst nach ihrem eigenen Befinden gucken, sie sind wie kleine Kinder erstmal direkt hellauf begeistert, aber werden sie wieder von ihren unzähligen Launen gepackt und haben plötzlich keine Lust mehr auf die Verpflichtungen, die sie ja eingegangen sind ( launisch ), wirds nicht gemacht. Punkt!

Aber bitte entschuldigt, alle Widder der Welt, falls ich irgendjemandem unrecht getan haben sollte, aber ich kann ja nur aus meiner Erfahung heraus sprechen, mehr nicht, ich erzähle natürlich nur von den Widdern, die ich persönlich leider nur allzu gut kenne, evtl. sind sie ja in anderen Regionen ganz anders geartet als in meiner?

Aber ich muss auch gestehen, es gibt auch tolle Widdermädchen, deren konstruktiven Beiträge ich hier ab und an lesen darf, wobei ich frech behaupte, diese müssen eine Ausnahme oder ein Wunder sein
Vielleicht liegts an deren Mond oder AZ, anders für mich leider erstmal nicht logisch zu erklären!

Aber egal...... die, die ich kenne, sind leider böse und für unsere Mitmenschen kaum zu ertragen......

Gefällt mir

23. Oktober 2010 um 2:32
In Antwort auf janet_12704215


------Was mich verärgert hat, dass als es IHM zu spannend wurde - hat er mich sofort um ein Treffen gebeten. Er wollte nicht länger warten, wollte mich sehen - und DAS war OK. Aber wenn ICH das selbe Verhalten an den Tag lege, wird es als Schwäche abgetan und nicht länger toleriert - genau das habe ich ihm auch im Endeffekt geschrieben als Antwort auf seine Abschiedsmail.-------

Ja Sag doch mal, ist das nicht erstmal völlig irre und egoistisch irgendwie????????
( Sagt natürlich Skorpi und jetzt nicht Widder, also erstmal evtl. für Dich zu vernachlässigen und ohne Bedeutung vielleicht )

Ich kenn das auch, allerdings zum Glück nicht auf Beziehungsebene! Mich nervts! Da muss man echt, wie hier immer geschrieben, rigoros sein und das ignorieren ( aber bitte auch innerlich verwirklichen und nicht hechelnd auf Antwort warten, sonst kannste gleich einpacken )

Wenn Du kein Bock auf Achterbahn, Oberflächlichkeit und Spielchen hast und etwas Verbindliches suchst, dann hak das direkt ab BITTE! Sowas ist nämlich erstmal keine Basis für eine liebevolle verlässliche Beziehung, gell?

Ungeduld bringt da nix, hast noch die Möglichkeit, die ganze Sache bisschen legerer zu betrachten, aber kommt dann nix von Monsieur, dann lass Dich nicht weiter irritieren sondern such online bitte einfach weiter nach ein bisschen was Besserem und Verlässlicherem!

Die Widder, die ich kenne, sind leider alle in allen Dingen sehr unzuverlässig, da sie erstmal immer zuallererst nach ihrem eigenen Befinden gucken, sie sind wie kleine Kinder erstmal direkt hellauf begeistert, aber werden sie wieder von ihren unzähligen Launen gepackt und haben plötzlich keine Lust mehr auf die Verpflichtungen, die sie ja eingegangen sind ( launisch ), wirds nicht gemacht. Punkt!

Aber bitte entschuldigt, alle Widder der Welt, falls ich irgendjemandem unrecht getan haben sollte, aber ich kann ja nur aus meiner Erfahung heraus sprechen, mehr nicht, ich erzähle natürlich nur von den Widdern, die ich persönlich leider nur allzu gut kenne, evtl. sind sie ja in anderen Regionen ganz anders geartet als in meiner?

Aber ich muss auch gestehen, es gibt auch tolle Widdermädchen, deren konstruktiven Beiträge ich hier ab und an lesen darf, wobei ich frech behaupte, diese müssen eine Ausnahme oder ein Wunder sein
Vielleicht liegts an deren Mond oder AZ, anders für mich leider erstmal nicht logisch zu erklären!

Aber egal...... die, die ich kenne, sind leider böse und für unsere Mitmenschen kaum zu ertragen......


Hallo!

Ich sehe schon, dass Dir die Widder eine Menge Unrecht getan haben. Was mich angeht, es ist für mich meine erste Erfahrung mit diesem Zeichen. Aus dem Forum hier sehe ich schon, dass Widder das mit der GErechtigkeit nicht all zu genau nehmen Ich hätte mich einfach gefreut, wenn ich die Chance bekommen hätte, die Sache mit ihm zu besprechen. Denn wenn amn sich so wenig kennt wie wir, und sich meistens nur schriftlich äußert, kann schon so manches schief gehen. Aber nun ist es schon so wie es ist. Ich hoffe bloß, dass ich es in der Zukunft besser auf die Reihe bekomme, das Wahre vom Falschen zu unterscheiden. Denn so wie es aussieht, habe ich das diesmal nicht auf die Reihe gekriegt.

Ed wäre auf jeden Fall interessant, hier auch eine Widder Meinung zu erfahren.


Liebe Grüße,
Lapka1

Gefällt mir

23. Oktober 2010 um 8:37
In Antwort auf heledd_12320855


Hallo!

Ich sehe schon, dass Dir die Widder eine Menge Unrecht getan haben. Was mich angeht, es ist für mich meine erste Erfahrung mit diesem Zeichen. Aus dem Forum hier sehe ich schon, dass Widder das mit der GErechtigkeit nicht all zu genau nehmen Ich hätte mich einfach gefreut, wenn ich die Chance bekommen hätte, die Sache mit ihm zu besprechen. Denn wenn amn sich so wenig kennt wie wir, und sich meistens nur schriftlich äußert, kann schon so manches schief gehen. Aber nun ist es schon so wie es ist. Ich hoffe bloß, dass ich es in der Zukunft besser auf die Reihe bekomme, das Wahre vom Falschen zu unterscheiden. Denn so wie es aussieht, habe ich das diesmal nicht auf die Reihe gekriegt.

Ed wäre auf jeden Fall interessant, hier auch eine Widder Meinung zu erfahren.


Liebe Grüße,
Lapka1

Nein......
mir hat noch kein Widder unrecht getan, ich erzähle hier nicht meine Geschichte, sondern das, was ich im Umfeld beobachte und als leidgeplagte Zuhörerin von Menschen, die mit Widdern näher zu tun haben.......

Und da sag ich für mich ( weil Skorpion ) ganz klar, nä das kann niemals gut gehn!

Gefällt mir

24. Oktober 2010 um 19:54

Böse Böse Widdis...
nein im Ernst. Lapka cool down, der meldet sich wieder. Ganz bestimmt.

Hast ihn wahrscheinlich auf dem falschen Fuß erwischt an besagten Tag. Klingt für mich jedenfalls nicht nach einer Widderabfuhr, was du hier schreibst. Es sei denn er hätte offensichtlich irgendwas geschrieben, dass er auf so nen Stress keinen weiteren Wert legt und die Sache damit für ihn gegessen ist. DAS wäre eine Widderabfuhr.

Aber dieses dann sollte ich dich besser in Ruhe lassen...na das klingt er nach leidigen Widder, der nen üblen Tag hat/te.

Aber bitte: Ich als WIDDERIN, ich mag keine SMS weil sie unpersönlich und interpretierbar sind. Heißt man deutet zuviel in etwas rein oder zu wenig. Sowas wie Tonlage, Mimik, Gestik etc gibt es da nicht und deswegen ist so Geschreibsel für mich der Inbegriff von Missverständnissen und hohlen Gelabber, wenn ich das mal so sagen darf. Deswegen für mich gibts nur SMS mit dem Inhalt "Wann treffen wir uns" und gute Nacht und gute Morgen SMS an meinen Freund. Alles andere kläre ich bei einem Telefonat oder persönlich.

Und das hier (ich bin so frei)....

"Was mich verärgert hat, dass als es IHM zu spannend wurde - hat er mich sofort um ein Treffen gebeten. Er wollte nicht länger warten, wollte mich sehen - und DAS war OK. Aber wenn ICH das selbe Verhalten an den Tag lege, wird es als Schwäche abgetan und nicht länger toleriert - genau das habe ich ihm auch im Endeffekt geschrieben als Antwort auf seine Abschiedsmail."

.... trete ich in die Tonne damit. Denn das ist interpretierter Mist von einer Person, die den anderen kaum bis gar nicht kennt (wie du selber zugibst) und hat absolut nichts -aber sowas von gar nichts- mit einem Widder und dessen Verhalten gemein.
Anders ausgedrückt war es deine Ansicht und deine Meinung über dein Verhalten: "Ich bin schwach weil ich mich von meinem Gefühlen habe leiten lassen und jetzt sehe ich was ich von habe".
Deswegen wird er vor dieser SMS gesessen sein und hat sich gedacht was für ein Schmarrn.

"Ungeduld ist die Mutter der meisten Fehler."

Du bist in Wut und Aggression verfallen und das war nicht gut... abwarten und Tee trinken.

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 16:05
In Antwort auf widdergirl85

Böse Böse Widdis...
nein im Ernst. Lapka cool down, der meldet sich wieder. Ganz bestimmt.

Hast ihn wahrscheinlich auf dem falschen Fuß erwischt an besagten Tag. Klingt für mich jedenfalls nicht nach einer Widderabfuhr, was du hier schreibst. Es sei denn er hätte offensichtlich irgendwas geschrieben, dass er auf so nen Stress keinen weiteren Wert legt und die Sache damit für ihn gegessen ist. DAS wäre eine Widderabfuhr.

Aber dieses dann sollte ich dich besser in Ruhe lassen...na das klingt er nach leidigen Widder, der nen üblen Tag hat/te.

Aber bitte: Ich als WIDDERIN, ich mag keine SMS weil sie unpersönlich und interpretierbar sind. Heißt man deutet zuviel in etwas rein oder zu wenig. Sowas wie Tonlage, Mimik, Gestik etc gibt es da nicht und deswegen ist so Geschreibsel für mich der Inbegriff von Missverständnissen und hohlen Gelabber, wenn ich das mal so sagen darf. Deswegen für mich gibts nur SMS mit dem Inhalt "Wann treffen wir uns" und gute Nacht und gute Morgen SMS an meinen Freund. Alles andere kläre ich bei einem Telefonat oder persönlich.

Und das hier (ich bin so frei)....

"Was mich verärgert hat, dass als es IHM zu spannend wurde - hat er mich sofort um ein Treffen gebeten. Er wollte nicht länger warten, wollte mich sehen - und DAS war OK. Aber wenn ICH das selbe Verhalten an den Tag lege, wird es als Schwäche abgetan und nicht länger toleriert - genau das habe ich ihm auch im Endeffekt geschrieben als Antwort auf seine Abschiedsmail."

.... trete ich in die Tonne damit. Denn das ist interpretierter Mist von einer Person, die den anderen kaum bis gar nicht kennt (wie du selber zugibst) und hat absolut nichts -aber sowas von gar nichts- mit einem Widder und dessen Verhalten gemein.
Anders ausgedrückt war es deine Ansicht und deine Meinung über dein Verhalten: "Ich bin schwach weil ich mich von meinem Gefühlen habe leiten lassen und jetzt sehe ich was ich von habe".
Deswegen wird er vor dieser SMS gesessen sein und hat sich gedacht was für ein Schmarrn.

"Ungeduld ist die Mutter der meisten Fehler."

Du bist in Wut und Aggression verfallen und das war nicht gut... abwarten und Tee trinken.

@widdergirl und evtl die anderen
Hi, danke Dir für Deine Meinung

Nun stellt sich heraus, dass ich da ein wenig Mist gebaut habe, wenn auch unwissentlich. Also ich habe ihm ja geschrieben, dass er in mir ein ziemliches Chaos verursacht hat, Spannung die mir zu viel wurde und darum will ich ihn sehen, um Klaren Kopf zu bekommen Ich habe unsere Mails ein paar Freunden gezeigt - sie meinten, das klingt nach Vorwürfen; völlig dahergeholt und unsymphatisch. Ich habe sein Einfüllungsvermögen überschätzt (was natürlich nur mein Fehler ist, NICHT seiner) - dachte er wird schon den richtigen Hintergrund erkennen. Hat er aber nicht getan - kennt mich ja so gut wie nicht... Ich habe einfach fehlgeschätzt.

Also habe ich ihn angeschrieben mit Inhalt dass "uns die schriftliche Kommunikation durch viele Mißverständnisse in eine Sackgasse geführt hat und sollten wir nun lieber mit Telefonieren versuchen". Kam 2 Tage lang keine Antwort. Also habe ich ihn gestern Abend angewählt, aber ohne Erfolg; dann ne Mail hinterher geschickt: "ob er evtl. die SMS von vorhin nicht bekommen hätte oder ist das der Fall, wo keine Antwort auch eine Antwort ist?"

Nun hat er mir geschrieben, dass "ihm es leid tut, mir nicht sofort geantwortet zu haben - und liegen tut es daran, dass er sich selber etwas unsicher sei; und das wir wahrscheinlich tatsächlich aneinander vorbei kommuniziert habe; allerdings ist das Feuer bei ihm irgend wie erloschen, er kann das ja nicht ändern." Und zum Schlüß der Mail "ich drücke Dich mal" und "einen schönen Tag".

Also was nun? Da lässt sich ja auch eine menge interpretieren... "Feuer erloschen" vs. "Ist sich unsicher" zum Beispiel?



Also was sollte ich tun oder auf gar keinen Fall tun? Denn etwas tun will ich - ich gebe erst dann auf, wenn ich genau weiß, dass mir keine Mittel mehr zu Verfügung stehen und ich habe mir keine Passivität vorzuwerfen.


Am besten wäre wohl mit ihm ins Gespräch zu kommen, wenigstens am Telefon - nur so kann ich nochmal meinen Charme spielen lassen. Aber wie? Ich kann ihn höchstens ein/ zwei Mal anwählen. Wenn er nich rangeht, habe ich keine Mittel mehr - sonst sieht es schon fast nach Stalking aus


Hilfeeee


Liebe Grrüße,
Lapka1

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 21:02
In Antwort auf heledd_12320855

@widdergirl und evtl die anderen
Hi, danke Dir für Deine Meinung

Nun stellt sich heraus, dass ich da ein wenig Mist gebaut habe, wenn auch unwissentlich. Also ich habe ihm ja geschrieben, dass er in mir ein ziemliches Chaos verursacht hat, Spannung die mir zu viel wurde und darum will ich ihn sehen, um Klaren Kopf zu bekommen Ich habe unsere Mails ein paar Freunden gezeigt - sie meinten, das klingt nach Vorwürfen; völlig dahergeholt und unsymphatisch. Ich habe sein Einfüllungsvermögen überschätzt (was natürlich nur mein Fehler ist, NICHT seiner) - dachte er wird schon den richtigen Hintergrund erkennen. Hat er aber nicht getan - kennt mich ja so gut wie nicht... Ich habe einfach fehlgeschätzt.

Also habe ich ihn angeschrieben mit Inhalt dass "uns die schriftliche Kommunikation durch viele Mißverständnisse in eine Sackgasse geführt hat und sollten wir nun lieber mit Telefonieren versuchen". Kam 2 Tage lang keine Antwort. Also habe ich ihn gestern Abend angewählt, aber ohne Erfolg; dann ne Mail hinterher geschickt: "ob er evtl. die SMS von vorhin nicht bekommen hätte oder ist das der Fall, wo keine Antwort auch eine Antwort ist?"

Nun hat er mir geschrieben, dass "ihm es leid tut, mir nicht sofort geantwortet zu haben - und liegen tut es daran, dass er sich selber etwas unsicher sei; und das wir wahrscheinlich tatsächlich aneinander vorbei kommuniziert habe; allerdings ist das Feuer bei ihm irgend wie erloschen, er kann das ja nicht ändern." Und zum Schlüß der Mail "ich drücke Dich mal" und "einen schönen Tag".

Also was nun? Da lässt sich ja auch eine menge interpretieren... "Feuer erloschen" vs. "Ist sich unsicher" zum Beispiel?



Also was sollte ich tun oder auf gar keinen Fall tun? Denn etwas tun will ich - ich gebe erst dann auf, wenn ich genau weiß, dass mir keine Mittel mehr zu Verfügung stehen und ich habe mir keine Passivität vorzuwerfen.


Am besten wäre wohl mit ihm ins Gespräch zu kommen, wenigstens am Telefon - nur so kann ich nochmal meinen Charme spielen lassen. Aber wie? Ich kann ihn höchstens ein/ zwei Mal anwählen. Wenn er nich rangeht, habe ich keine Mittel mehr - sonst sieht es schon fast nach Stalking aus


Hilfeeee


Liebe Grrüße,
Lapka1

Du das klingt gar nicht gut
und wenn dir ein Widder so eine Ansage macht, dann ist da der Zug auch abgefahren.

Ich fürchte du kannst da gar nichts machen, sondern einfach akzeptieren.

Weißt du wenn ich mich missverstanden fühle oder ich mit jemanden nicht kommunizieren kann ohne das sich Fragen über Fragen häufen, dann gehe ich demjenigen aus dem Weg. Da fühl ich mich einfach unwohl und wenn ich mit jemanden nicht auf einer Wellenlänge bin, dann lass ichs auch.
Ist doch auch eigentlich was voll Menschliches oder? Ich mein wenn man nicht auf einer Wellenlänge ist, wie könnte ich da eine engere Bindung eingehen sei es Beziehung oder nur Freundschaft. Das hätte was mit Zwang zu tun und sowas kann ich überhaupt nicht, weil eine Verstellung meinerseits daraus folgen würde und ich bin gerne ich selber ohne Punkt und Komma.

Das mit dem Feuer erloschen heißt für mich dass einfach gar kein Interesse seinerseits mehr besteht und die anfängliche Begeisterung mit dem engeren Kontakt den ihr hattet einfach flöten ging, weil die Lockerheit und "Einfachheit" fehlte wenn sich zwei Menschen einfach super verstehen. Das eben auf einer Wellenlänge sein.

Also bleibt dir meines Erachtens nur den Schritt einen Haken dran zu machen, denn das wird nichts mehr.
Da hilft auch kein Gespräch, denn ein Widder ist entweder gleich Feuer und Flamme oder eben nie. Und ist dieses Feuer mal erloschen ist es auch für immer. Das lässt sich nicht mehr entzünden egal was du tust und sagst.
Denn da lässt sich auch nichts reininterpretieren, denn die Aussage ist echt klar. Er ist nicht unsicher in Bezug auf seine Gefühle, sondern er war sich nur unsicher wie er dass dir am besten beibringt, sodass dus auch verstehst.

Also nicht mehr anrufen, mailen, smsen oder sonst was. Geht getrennte Wege und akzeptier bitte dass bei euch einfach der Draht nicht stimmte.

LG

Gefällt mir

28. Oktober 2010 um 13:42
In Antwort auf widdergirl85

Du das klingt gar nicht gut
und wenn dir ein Widder so eine Ansage macht, dann ist da der Zug auch abgefahren.

Ich fürchte du kannst da gar nichts machen, sondern einfach akzeptieren.

Weißt du wenn ich mich missverstanden fühle oder ich mit jemanden nicht kommunizieren kann ohne das sich Fragen über Fragen häufen, dann gehe ich demjenigen aus dem Weg. Da fühl ich mich einfach unwohl und wenn ich mit jemanden nicht auf einer Wellenlänge bin, dann lass ichs auch.
Ist doch auch eigentlich was voll Menschliches oder? Ich mein wenn man nicht auf einer Wellenlänge ist, wie könnte ich da eine engere Bindung eingehen sei es Beziehung oder nur Freundschaft. Das hätte was mit Zwang zu tun und sowas kann ich überhaupt nicht, weil eine Verstellung meinerseits daraus folgen würde und ich bin gerne ich selber ohne Punkt und Komma.

Das mit dem Feuer erloschen heißt für mich dass einfach gar kein Interesse seinerseits mehr besteht und die anfängliche Begeisterung mit dem engeren Kontakt den ihr hattet einfach flöten ging, weil die Lockerheit und "Einfachheit" fehlte wenn sich zwei Menschen einfach super verstehen. Das eben auf einer Wellenlänge sein.

Also bleibt dir meines Erachtens nur den Schritt einen Haken dran zu machen, denn das wird nichts mehr.
Da hilft auch kein Gespräch, denn ein Widder ist entweder gleich Feuer und Flamme oder eben nie. Und ist dieses Feuer mal erloschen ist es auch für immer. Das lässt sich nicht mehr entzünden egal was du tust und sagst.
Denn da lässt sich auch nichts reininterpretieren, denn die Aussage ist echt klar. Er ist nicht unsicher in Bezug auf seine Gefühle, sondern er war sich nur unsicher wie er dass dir am besten beibringt, sodass dus auch verstehst.

Also nicht mehr anrufen, mailen, smsen oder sonst was. Geht getrennte Wege und akzeptier bitte dass bei euch einfach der Draht nicht stimmte.

LG

Ja genau!!!!!! erstens das...............
da bin ich völlig mit Widdergirl daccord!

..und hinzu möchte ich noch anmerken, einfach mal alle SZ außer Acht gelassen und in Allgemeinplätzen gesprochen, fällt mir dazu noch ein:

Solltest Du erstmal unbedingt, wie schon von Widderle geschrieben, NICHT mehr den Kontakt suchen!!!!!!!!

Er hat Dir eigentlich deutlich zu verstehen gegeben, dass das nichts wird mit Euch und das wiederum ist die hier immer wieder gern beschriebene bezeichnende Widder-Ehrlichkeit!
Das darfst Du ihm auch ruhig glauben, der spielt keine Spielchen mir Dir! Sei froh, dass er so ehrlich mit Dir war, von mir gibts dafür definitiv Pluspunkte! Ein anderer hätte es vielleicht ausgenutzt, ein bisschen Plaisir bei Dir gesucht und wär dann einmal wie vom Erdboden verschluckt gewesen!

Zudem gibt es meiner Meinung nach nichts erniedrigenderes, als eine Frau, die sich einem Mann anbiedert und ihm hinterher-, läuft, telefoniert oder simst, wenn er einem eindeutig aus dem Weg geht und deutlich formuliert hat, wie seine Gefühlslage ist.
Ist ja leider bei Männekens auch eher selten aber sollte schon honoriert werden, finde ich!

Möchtest Du jetzt wirklich noch einen draufsetzen und es so weit kommen lassen, dass er den Respekt vor Dir verliert und Dich als aufdringliche Xanthippe in schlechter Erinnerung behält?
Nein, nicht wirklich, oder? Also, Rückzug bitte und weitersuchen im Internet

Zudem hab ich das Gefühl, er zeigt Dir schon länger deutlich, dass er kein Interesse an Dir hat und sich zurück zieht, denn ist ja schon komisch, oder? Du parkst die Kids und bereitest Dich auf ein Treffen vor und er stellt die Klingel aus und ist plötzlich unerreichbar?????
Auch hast ja scheinbar Du öfter den Kontakt gesucht, als er im Endeffekt, und das ist nie ein gutes Zeichen für uns Mädels, gell?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen