Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wassermann-Frau treibt mich in den Wahnsinn

Wassermann-Frau treibt mich in den Wahnsinn

3. August 2018 um 15:59

Hallo zusammen,

vorab möchte ich erwähnen das ich ein männlicher Krebs bin und einfach nicht mehr weiter weiß.

Im vergangenen Monat, habe ich eine Wassermann-Frau über eine dieser ollen DatingApps kennengelernt. Auf anhieb, haben wir uns verstanden und nach 2 Tagen die priv. Nummern ausgetauscht. Über Whatsapp haben wir sehr viel geschrieben (jeden Tag), und mussten zugleich feststellen, dass wir extrem gleich sind in sachen von Wertvorstellung, Humor, Lebenszielen etc. was an und für sich schon ziemlich verrückt ist.

Innerhalb einer Woche haben wir uns dazu entschlossen zu treffen ... bei den persönlichen Treffen, war es so, ob wir uns breits seit klein auf an kennen würden, dass hatte Sie mir auch bestätigt. Die 6 std, fühlten sich an wie 1std.

Sie ist 30, ich 34, beide seit 4 Monaten getrennt, jeder hatte eine 4-jährige Beziehung hinter sich ... Das ist schon mal verrückt an und für sich.

Nun hier kommt mein Problem oder die schwierigkeit den Wassermann richtig zu deuten.

Am folgenden Tag (Donnerstag) traffen wir uns nochmal spontan bei mir, Sie nährte sich an mich an, Sie schlief die Nacht auch bei mir ... aber kein Sex, da es für mich persönlich nicht richtig gewesen wäre.

Sie kam am Freitag wieder zu mir und blieb bis zum Sonntag, es war eines der besten Wochenende die ich hatte, hamonisch, entspannend, lustig ... einfach komisch.

Am sonntag gab Sie mir einen Abschiedskuss auf den Mund (sind uns ja nahe gekommen). Wie gehabt schreiben wir die ganze Woche, jeden Tag, gefühlt jede Stunde.

Aber nun aufeinmal brach Sie den Kontakt ab bzw. reduzierte die Kommunikation extrem.
Was mich wunderte, und auch nicht sorecht verstehe, aber Sie hat in mir etwas ausgelöst, was ich nicht beschreiben kann. Es ist einfach komisch.

Ich bin auch ein ziemlich direkter Mensch und rede offen über alles, wenn ich jemanden gut leiden kann, also sagt ich ihr, dass sie es geschafft hat mich emotional zu verwirren.

Sie meinte darauf, dass sie dieses nicht teilen könnte und das wir auch nur ein schönes Wochenende hatten ...


Ab dieses Zeitpunkt war/bin ich total raus, und bin auch erstmal (wenn es mir persön. schwer fällt) auf distanz gegangen


Wie solle ich mich nun weiter verhalten?  Das was am diesen Wochenende war und dannach, war mehr als nur dieser "Quicky", da wir beide auch nur einmal Sex hatten und Sie immer noch bei mir geblieben ist.

Bin so richtig mit der Situation überfragt und bevor man was dummes macht, schreibt ich lieber in die Community


LG Feli

Mehr lesen

4. August 2018 um 16:04
In Antwort auf user30059

Hallo zusammen,

vorab möchte ich erwähnen das ich ein männlicher Krebs bin und einfach nicht mehr weiter weiß.

Im vergangenen Monat, habe ich eine Wassermann-Frau über eine dieser ollen DatingApps kennengelernt. Auf anhieb, haben wir uns verstanden und nach 2 Tagen die priv. Nummern ausgetauscht. Über Whatsapp haben wir sehr viel geschrieben (jeden Tag), und mussten zugleich feststellen, dass wir extrem gleich sind in sachen von Wertvorstellung, Humor, Lebenszielen etc. was an und für sich schon ziemlich verrückt ist.

Innerhalb einer Woche haben wir uns dazu entschlossen zu treffen ... bei den persönlichen Treffen, war es so, ob wir uns breits seit klein auf an kennen würden, dass hatte Sie mir auch bestätigt. Die 6 std, fühlten sich an wie 1std.

Sie ist 30, ich 34, beide seit 4 Monaten getrennt, jeder hatte eine 4-jährige Beziehung hinter sich ... Das ist schon mal verrückt an und für sich.

Nun hier kommt mein Problem oder die schwierigkeit den Wassermann richtig zu deuten.

Am folgenden Tag (Donnerstag) traffen wir uns nochmal spontan bei mir, Sie nährte sich an mich an, Sie schlief die Nacht auch bei mir ... aber kein Sex, da es für mich persönlich nicht richtig gewesen wäre.

Sie kam am Freitag wieder zu mir und blieb bis zum Sonntag, es war eines der besten Wochenende die ich hatte, hamonisch, entspannend, lustig ... einfach komisch.

Am sonntag gab Sie mir einen Abschiedskuss auf den Mund (sind uns ja nahe gekommen). Wie gehabt schreiben wir die ganze Woche, jeden Tag, gefühlt jede Stunde.

Aber nun aufeinmal brach Sie den Kontakt ab bzw. reduzierte die Kommunikation extrem.
Was mich wunderte, und auch nicht sorecht verstehe, aber Sie hat in mir etwas ausgelöst, was ich nicht beschreiben kann. Es ist einfach komisch.

Ich bin auch ein ziemlich direkter Mensch und rede offen über alles, wenn ich jemanden gut leiden kann, also sagt ich ihr, dass sie es geschafft hat mich emotional zu verwirren.

Sie meinte darauf, dass sie dieses nicht teilen könnte und das wir auch nur ein schönes Wochenende hatten ...


Ab dieses Zeitpunkt war/bin ich total raus, und bin auch erstmal (wenn es mir persön. schwer fällt) auf distanz gegangen


Wie solle ich mich nun weiter verhalten?  Das was am diesen Wochenende war und dannach, war mehr als nur dieser "Quicky", da wir beide auch nur einmal Sex hatten und Sie immer noch bei mir geblieben ist.

Bin so richtig mit der Situation überfragt und bevor man was dummes macht, schreibt ich lieber in die Community


LG Feli

Ich bin auch eine Wassermann Frau und muss ehrlich sagen, ich glaube du warst tatächlich nur ein Lückenbüßer oder ähnliches, es hat bei ihr einfach nicht gefunkt und wusste bis vor kurzem selber noch nicht was sie will..
Wassermänner können dehr sprunghaft sein und machen Dinge (oder eben auch nicht) wobei sie hinterher ihre Entscheidungen hinterfragen, ich hoffe natürlich trotzdem nur das Beste für dich und viel Erfolg ( aber wohl eher mit anderen Frauen, es sei denn der sture Wassermann kommt zur Vernunft)
LG Milena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2018 um 11:35

Danke Melina für deine Ausführung und Claudia für den Tipp.

Ich war brav und habe ihr nicht geschrieben um auch selber auf Distanz zu kommen.

Am Sonntag hatten sie und ich nach ca. 6 Tage mal wieder Kontakt. 3 Stunden mit einander geschrieben, alles wie ursprünglich.

Seit Montag herrscht wieder Funkstille, immer diese sprunghaftigkeit ist ja schlimm Ich sehe das ganze nun gelassen und verhalte mich so wie es vom Krebs erwartet wird, er zieht sich zurück und trällert dabei 

Danke nochmal an euch beiden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe ?!
Von: blume3
neu
4. August 2018 um 13:04
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen