Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wassermann-Frau vs Skorpion-Mann

Wassermann-Frau vs Skorpion-Mann

6. September 2009 um 12:19

ich versuche mal diese eigentl längere geschichte so kurz zu fassen, daß sie auch jmd liest und mir evl einen oder mehrere ratschläge geben kann
von meinem 14.-16.lebensjahr war ich mit diesem mann befreundet (eher party-freunde), ich mochte ihn gern, wie ich allerdings vor 4 monaten, mit 30jahren erst erfuhr, war er über jahre in mich verliebt.
seit damals war aber funkstille.
vor 4 jahren entdeckte er mich in einem internet-portal.
seitdem versuchte er, mich wiederzuseh'n.
erst ende letzten jahres reagierte ich endlich auf seine mails.

seit ende januar'09 haben wir dann fast jede nacht stundenlang gechattet.
wir haben den selben humor u. lagen jedesmal vor lachen aufm boden.
ich verliebte mich ein wenig in diesen chatpartner, dessen aktuelles gesicht ich nach all der zt noch nicht kannte.
er fragte fast täglich, wann wir uns endl treffen, ich wich immer aus.
ich hatte angst diese magie zw uns zu zerstören,wenn wir uns gegenüber steh'n.
ich hatte in der zt 2 kurze beziehungen, von denen ich ihm auch so einiges schrieb

mitte april dann endl lud ich ihn zu ner osterparty bei mir ein.
wir sahen uns nach all der zt wieder.
er stand vor mir und es haute uns beide aus den socken
es war so vertraut, als wären nie jahre vergangen

im laufe des abends allerdings dachte ich, er stünde auf meine freundin, also zog ich frustriert los und knutschte mit nem anderen mann, den ich nach kurzer zt steh'n ließ, den ich auch nicht kenne (ich erwähne das nur, weil er mir das bis heute immer mal wieder auf's brot schmiert)
als wir morgens zieml betrunken nach haus kamen, legte ich mich (zu meiner eigenen überraschung) zu ihm ins gästebett und wir kuschelten uns in den schlaf.
das war für uns beide sooo wunderschön!!!

von da an, sahen wir uns jedes WE, bis der stress mit seiner diplom-arbeit losging (der hielt 2 monate an)
wir sahen uns dann 2x die woche in cafés nähe seiner uni (meist auf meine initiative)
ich gab mir mühe, ihn für n paar std vom stress abzulenken.

ich war mittlerweile über beide ohren in ihn verliebt
auf eine von anfang an vertraute art, wie ich sie noch niemals erlebt hatte.

ich wollte ihm das auch so gerne sagen, wollte ihn aber nicht zusätzlich unter druck setzen, ich wollte warten, bis er sein diplom fertig hat.

am liebsten hätte ich mich täglich bei ihm gemeldet, ließ aber, um nicht zu aufdringl zu wirken, immer 2-3 tage verstreichen und oft meldete er sich dann in dem moment, wo ICH eigentl gerade seine nr wählen wollte.

das hat er nun vor 3 wochen endl abgegeben und war durch das tage- u. nächtelange schreiben zieml im arsch.

er meldete sich sofort an dem tag bei mir, wir freuten uns tierisch, daß der stress nu ein ende hat.
gleich am nächsten tag kam er für'n paar std zu mir (wir hatten tollen sex )
am übernächsten tag kam er mit übernachtung zu mir.

ich wollte ihm nun endl meine gefühle gesteh'n, bekam sie aber nicht über die lippen.
dieses warten auf den richtigen moment, hat mich so verkrampft.
wir redeten den gz abend kaum, kuschelten und knutschten nur gz liebevoll. die gz nacht ließ er mich nicht los (das war ein sonntag)

wieder ließ ich ihm 3 tage luft, bekam dann ne sms, er bräuchte jetzt n paar tage ruhe (was ich da noch nicht wußte war, daß er an diesem tag erfahren hatte, daß er evl seine doktorarbeit in wien schreiben müßte)

bis samstag hatte ich nix gehört u. auch nix hören lassen.

ich beschloss, ihm nen brief zu schreiben, in dem ich meine gefühle beschreibe.
am nächsten morgen dann sah ich, daß auch er mir zur gleichen zt eine mail geschrieben hatte.

er schrieb, daß er mich unheimlich gerne hat, aber bereits gemerkt hätte, wie ernst es mir mit ihm sei.
er wünschte sich so sehr, mein tempo mithalten zu können und kopfmäßig gz bei mir sein zu können, würde aber von einer mauer, die er nicht näher beschreiben könnte, davon abgehalten werden
(ich muß wohl dazu sagen, daß ihm vor 1 jahr das herz gebrochen wurde. er war sich sicher, daß auch sie ihn lieben würde, sie schoss ihn aber aus heiterem himmel ab und sagte, alles wäre für sie nur ne kurze affäre gewesen. da ist er bis heute mit beschäftigt, denn er hat nie den grund erfahren)

sein brief klang so, als wolle er MIR die entscheidung überlassen: "weiter machen" oder "abschließen"

den dienstag darauf (letzte woche) trafen wir uns zum gespräch.
ich gestand ihm endl meine gefühle.
er sagte, daß auch er in mich verliebt sei, aber nicht wüßte, ob das reicht für eine beziehung außerdem könnten wir ja nicht so tun, als würde er nicht evl in nem halben jahr nach wien ziehen müssen.
(da er einen neuen vorrübergehenden job hat plus 2xdie woche abends nebenjob plus bandproben, freunde etc, hat er eh wenig zt u. wohnt auch noch in einer anderen stadt (ca. 45 min fahrt)

wir beschlossen gemeinsam, das mit uns weiter zu führen, allerdings bestand er darauf, "nen gang zurück zu schalten"
(was auch immer das genau bedeuten soll)

seit dem ist fast funkstille.

nun überlege ich zum einen, ob das ganze ein test ist, schließlich ist er mir 4 jahre lang hinterher gelaufen, vielleicht will er jetzt sehen, wie unnachgiebig ICH bin und wie ernst ich es mit ihm meine ?!
(ich hab ihm auch gesagt, daß ich so schnell nicht aufgeben werde)

zum anderen überlege ich, wie ich mich jetzt am besten verhalte?!
soll ich die initiative ergreifen u. dafür sorgen, daß wir uns weiter regelmäßig sehen?
oder soll ich lieber ein bißchen desinteressierter wirken und nur alle nas lang melden, damit er sieht, ich denke noch an ihn.
oder soll ich mich gar nicht melden, um drauf zu warten, wann er bereit ist?

in diesen 1,5 wochen habe ich ihm nur 2 sms geschrieben und jedes mal am selben tag ne süße antwort bekommen

er schrieb, daß wir uns heute evl sehen können.
nun weiß ich nicht, ob ich auf seine meldung warten soll?
oder ob ICH mich melden kann, wenn er's bis heut abend nicht getan hat.

dieser mann hat es mir so unheimlich angetan u. es ist mir super ernst mit ihm.
hatte noch nie vorher einen skorpi-mann

bitte helft mir

Mehr lesen

7. September 2009 um 12:23

Mhhhhn....
lustiger Weise habe ich (quasi) das selbe Problem; bin selber Wassermannfrau und er ist ein Skorpion und wir haben genau die selbe Beziehungsfrage da wir auch eine Fernbeziehung führen/ bzw nicht wissen ob wir eine Beziehung führen sollten obwohl wir uns beide lieben.

Ich habe die Erfahrung gemacht dass Skorpione immer etwas härter und kälter klingen als sie es meinen. Man kann ihre Gefühle schlecht einschätzen da sie das eine sagen aber anders handeln....
ich denke der Trick dabei ist einfach, ihm nicht das Gefühl zu geben der Mittelpunkt des Lebens zu sein oder ihm zu signalisieren du seist abhängig von ihm, trotzdem würde ich ihm zeigen dass er dir wichtig ist.
ich würde mich schon melden wenn er so lieb gefragt hat. vielleicht solltest du den abend dann einfach genießen ohne großartig auf die beziehung anzusprechen. lass ihn einfach merken was für eine tolle frau du bist und dass es einen grund hatte weshalb er so lange in dich verliebt war.

ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen :/

Gefällt mir

8. September 2009 um 19:41
In Antwort auf xrosarot

Mhhhhn....
lustiger Weise habe ich (quasi) das selbe Problem; bin selber Wassermannfrau und er ist ein Skorpion und wir haben genau die selbe Beziehungsfrage da wir auch eine Fernbeziehung führen/ bzw nicht wissen ob wir eine Beziehung führen sollten obwohl wir uns beide lieben.

Ich habe die Erfahrung gemacht dass Skorpione immer etwas härter und kälter klingen als sie es meinen. Man kann ihre Gefühle schlecht einschätzen da sie das eine sagen aber anders handeln....
ich denke der Trick dabei ist einfach, ihm nicht das Gefühl zu geben der Mittelpunkt des Lebens zu sein oder ihm zu signalisieren du seist abhängig von ihm, trotzdem würde ich ihm zeigen dass er dir wichtig ist.
ich würde mich schon melden wenn er so lieb gefragt hat. vielleicht solltest du den abend dann einfach genießen ohne großartig auf die beziehung anzusprechen. lass ihn einfach merken was für eine tolle frau du bist und dass es einen grund hatte weshalb er so lange in dich verliebt war.

ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen :/

Zu allererst........
...mal dankeschön für deine antwort

geht bei euch beiden die frage, ob ihr überhaupt eine beziehung führen solltet, von dir, von ihm oder von euch aus??

ich hab mir diese frage bei meinem skorpion gar nicht gestellt.
meine einstellung zum thema liebe ist wohl eher romantisch, wenn ich jmd liebe oder verliebt bin, wir uns super versteh'n und wir uns wohl fühlen, wenn wir zusammen zeit verbringen, ist es doch eigentlich klar, daß man zusammen jede hürde auf sich nimmt, um auch eine beziehung zu führen!!??

oder sehe ich das dann doch ZU romantisch?

hmm, dieser mann macht mich einfach irre (im positiven sinne)

eigentlich würde ich mich als starke persönlichkeit bezeichnen, die weiß, was sie will und sich nix sagen läßt........seit er in mein leben getreten ist, genieße ich seine dominante art, genieße es, auch mal "schwach" sein zu dürfen!

am liebsten würde ich ihn jeden tag seh'n!!
ihm allerdings sage ich, daß ich das nicht möchte, weil ich selber so viel um die ohren hätte.

in wirklichkeit aber würde ich das bestimmt einrichten können und wollen, weiß aber, daß sein leben sehr zeitintensiv ist und er dann ein schlechtes gewissen bekommen würde, wenn er diesem wunsch von mir nicht nachkommen könnte.
außerdem will ich nicht, daß er denkt, er sei "der mittelpunkt meines lebens"...................da haben mich deine worte wirklich bestärkt

auch deine einschätzung, skorpione würden immer etwas härter und kälter klingen, als sie es meinen, hat mir sehr geholfen!!
Danke!!

und übrigens:
ICH habe ihn am sonntag angerufen.
hab' bis abends gewartet....................er hat sich aufrichtig gefreut............es war ja das erste treffen seit unserem ernsten gespräch.

er hatte bedenken, zu mir zu kommen, er war sich nicht sicher, ob das nicht zu früh sei................(ich glaube, er war einfach genau so aufgeregt, wie ich............es hätte schließlich auch äußerst verkrampft ablaufen können und da hatte ich, ehrlich gesagt, auch n bißchen schiss vor)
wir haben am telefon ganze 25 min pro und kontra diskutiert, bis er endlich sagte "okay, in 2 std bin ich bei dir"

ich hab mich extra in'n kurzes röckchen geworfen (hat er bisher an mir noch nicht geseh'n, aber er war sichtlich begeistert )
natürlich war der abend/nacht nicht so unbelastet, als hätte dieses gespräch nie stattgefunden
aber ich bin mir sicher, wir haben das wiederseh'n beide genossen.

ich weiß aber auch, daß vor uns noch ein gutes stück arbeit liegt und ich hoffe, wir packen das!!!!


Gefällt mir

22. September 2009 um 19:22
In Antwort auf dima_12642881

Zu allererst........
...mal dankeschön für deine antwort

geht bei euch beiden die frage, ob ihr überhaupt eine beziehung führen solltet, von dir, von ihm oder von euch aus??

ich hab mir diese frage bei meinem skorpion gar nicht gestellt.
meine einstellung zum thema liebe ist wohl eher romantisch, wenn ich jmd liebe oder verliebt bin, wir uns super versteh'n und wir uns wohl fühlen, wenn wir zusammen zeit verbringen, ist es doch eigentlich klar, daß man zusammen jede hürde auf sich nimmt, um auch eine beziehung zu führen!!??

oder sehe ich das dann doch ZU romantisch?

hmm, dieser mann macht mich einfach irre (im positiven sinne)

eigentlich würde ich mich als starke persönlichkeit bezeichnen, die weiß, was sie will und sich nix sagen läßt........seit er in mein leben getreten ist, genieße ich seine dominante art, genieße es, auch mal "schwach" sein zu dürfen!

am liebsten würde ich ihn jeden tag seh'n!!
ihm allerdings sage ich, daß ich das nicht möchte, weil ich selber so viel um die ohren hätte.

in wirklichkeit aber würde ich das bestimmt einrichten können und wollen, weiß aber, daß sein leben sehr zeitintensiv ist und er dann ein schlechtes gewissen bekommen würde, wenn er diesem wunsch von mir nicht nachkommen könnte.
außerdem will ich nicht, daß er denkt, er sei "der mittelpunkt meines lebens"...................da haben mich deine worte wirklich bestärkt

auch deine einschätzung, skorpione würden immer etwas härter und kälter klingen, als sie es meinen, hat mir sehr geholfen!!
Danke!!

und übrigens:
ICH habe ihn am sonntag angerufen.
hab' bis abends gewartet....................er hat sich aufrichtig gefreut............es war ja das erste treffen seit unserem ernsten gespräch.

er hatte bedenken, zu mir zu kommen, er war sich nicht sicher, ob das nicht zu früh sei................(ich glaube, er war einfach genau so aufgeregt, wie ich............es hätte schließlich auch äußerst verkrampft ablaufen können und da hatte ich, ehrlich gesagt, auch n bißchen schiss vor)
wir haben am telefon ganze 25 min pro und kontra diskutiert, bis er endlich sagte "okay, in 2 std bin ich bei dir"

ich hab mich extra in'n kurzes röckchen geworfen (hat er bisher an mir noch nicht geseh'n, aber er war sichtlich begeistert )
natürlich war der abend/nacht nicht so unbelastet, als hätte dieses gespräch nie stattgefunden
aber ich bin mir sicher, wir haben das wiederseh'n beide genossen.

ich weiß aber auch, daß vor uns noch ein gutes stück arbeit liegt und ich hoffe, wir packen das!!!!


Ist es normal, dass sich WM und SK oft magisch anziehen?
Hi, ich find deine Lovestory echt schön.. auch wenn es eine Herausforderung ist, die Tiefe der Gefühle herauszufinden..
Was ich interessant finde ist, dass ich (WM) in meinem Leben drei engste Freundinnen hatte, und sie waren die einzigen, die mich magisch anzogen, aber auch immer wieder, wenn Momente kamen, wo wir uns näherkommen könnten, eine gewisse Abstoßungskraft spürbar ist. Also ein elastisch anziehen und wieder abstoßen.. Mit der letzten SK-Freundin habe ich fast eine Beziehung angefangen - wir hatten uns nach drei Jahren Freundschaft offen über unsere Gefühle füreinander geredet und uns nach langem hin u.her geeinigt, uns näher zu kommen. Allerdings bereits nach dem ersten Abend machte sie einen Rückzieher, weil sie sich für eine Beziehung nicht bereit fühlt. Aber sie möchte weiterhin mit mir eng befreundet bleiben... es fiel mir schwer ihre Entscheidung zu akzeptieren, da meine Gefühle für sie schon sehr tief sind und es braucht Zeit, diese wieder zurückzuschrauben. Was mich wundert ist, dass ich bisher im Leben nur auf SK-Frauen so einen magnetische Kraft ausübe und von ihnen empfinde. Ist das normal? WM steht für das Prinzip des Chaos u.Freiheit, SK für Tod u.Leben. Zwei Mächte, die das Leben so durcheinander aber auch so schön leidenschaftlich machen.. haha

lg u.viel Erfolg bei euch beiden!
freddy

Gefällt mir

25. September 2009 um 2:38

Achtung Eifersucht
Hallo Yesim....

Willst du gelten mach dich Selten -> Das ist die Devise!!!

Warte einfach mal ab ob er sich meldet,wenn er dich wiklrich gerne hat dann wird er das tun.

Hatte auch mal ne Beziehung mit einem SK...-.-
Wir lernten uns in der Uni kennen,ich hatte schon von anfang an eine gewisse abneigung gegen ihn,weil er mir immer so Machohaft vorkam.
Im nachhinein habe ich von ihm erfahren,dass ich umso interessanter für ihn wurde als ich ihn einfach links liegen gelassen hab.
Er hat mein Herz im Sturm erobert,wortwörtlich
er war lieb nett hat mich auf händen getragen und war auch bisschen macho dazu...sonst verliere ich ganz schnell die interesse an einem mann bisschen macho muss schon sein find ich
Alles lief perfekt,wir waren ein halbes jahr zusammen...dann fingen auch schon die ersten probleme an...wo warst du warum so spät und wer ist das wer ist dies und was hast du gemacht was habe ich gesagt...diese eifersucht von ihm war einfach zu übertrieben & da ich ja selten-nie eifersüchtig bin hieß es wiederrum ich würde ihn ja nicht lieben ihn für voll nehmen etc...
Es ging noch ein halbes Jahr gut dann hab ich mich von ihm jedoch getrennt,wir waren einfach zu verschieden....er war wie feuer und ich wie wasser...

(Der Sex war ganz toll)

Gefällt mir

2. Mai 2010 um 1:18

Skorpion Männer sind schwierig
Bin selbst ein Skorpion Mann, meine Frau ist Wassermann, aber überlasse Ihm nicht die Führung zu 100%, denn Männer sind nicht klug genug. Meine Frau hat zuhause die Hosen an, dennoch täusche ich Sie jeden Tag, ich bekomme alles was ich will, mit List und Tücke. Manchmal krachen wir wegen Kleinigkeiten zusammen, das ist dann für beide Seiten ein Bombenangriff gewesen, aber trotzdem bleiben wir für immer miteinander verheiratet. Selbst wenn ich eine andere Frau finde, ich lasse mich niemals scheiden, das selbe Recht hat natürlich auch meine Frau. Liebe ist nichts Körperliches, sondern es ist in Dir. Ich liebe meine Frau bis in den Tod, egal was passiert.

Gefällt mir

15. März 2012 um 19:44

Falls du mal wieder im forum bist
magst du erzählen, wie eure / deine Geschichte weiterging?

danke Lilli

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen