Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wassermann-Mann Anfängerin braucht mal Hilfe

Wassermann-Mann Anfängerin braucht mal Hilfe

20. März 2010 um 20:01 Letzte Antwort: 26. April 2010 um 13:46

Moin zusammen,
ich (Skorpion-Frau) bin verliebt in einen Wassermann-Mann - und irgendwie ist es schwierig.
Wir kennen uns seit vier Wochen. Wobei: "kennen" ist zuviel gesagt: Er ist ein Buch mit sieben Siegeln, sehr verschlossen. Ich habe keine Ahnung, woran ich bei ihm bin.
Vorgestern nun habe ich ihn gefragt, was er davon halte, unser Tétaté auszuweiten. Wisse er nicht. Ich: Denk drüber nach. Er: Ja, aber nicht von heute auf morgen. Ich: Normal.
Naja, angerufen hat er seither nicht. Das allerdings scheint mir eh nicht seine Stärke zu sein. Unser Anrufverhältnis dürfte bei 3:1 liegen, wobei ich die jenige mit der 3 bin. Wir verabreden uns auch nicht von einem Date zum nächsten.
Alles ist spontan. Der Sex ist grandios!
Mein Gott, ich hätte so gerne ein Fünkchen Verbindlichkeit! Ich mag ihn sehr gern. Aber zu meiner Zeit (also seit vorgestern) nicht zu wissen, woran ich bin, diese Warterei auf einen Anruf bzw. die Wochen zuvor der Gedanke und das Gefühl zu haben, ihm hinter zu laufen, weil ich ihn zuerst anrufe, machen MÜRBE!
Ich mag ihn noch nicht aufgeben. Und was kann ich nun tun? Tja: Warten. Darauf, was er über eine Verbindlichkeit denkt oder überhaupt auf ein Lebenszeichen. Und ganz im Ernst: Seine Reaktion auf meine Frage spricht doch Bände: Ich hole mir einen Korb. Oder??

Allerdings halte ich mich noch mit so kleinen Dingen über Wasser:
Er ist ziemlich sensibel: Vllt braucht er ja wirklich Zeit, um einen Antwort darauf zu finden.
Seine Verschlossenheit: Wer sich so wenig in die Karten gucken lässt, braucht wohl auch seine Zeit.

Außerdem sind wir beide über 30. Zumindest an diesem Punkt kann ich auch von mir behaupten: Es fällt mir gar nicht so einfach, jmd zu finden, den ich in mein seit 33 Jahren gestricktes Leben einbinden könnte (oder wollte). Er wie ich, wir sind beide recht ausgebucht, haben feste und sehr wichtige Freundeskreise und Interessen, die seit Jahren schon zu uns gehören.

Und da gibt es "Signale" von seiner Seite. Aber ich versuche, diesen tunlichst keine Interpretation anzudichten! Sie könnten alles bedeuten. Meine innere Stimme flüstert: Er ist (ein wenig) verknallt. Mein Kopf sagt mir laut und deutlich: Dafür verhält er sich aber echt merkwürdig - Fast, als hätte er eigentlich kein Interesse oder als hätte er es verloren.

Findet sich ein Wassermann-Mann hier wieder? Läuft das so mit Wassermann-Männern?

Er ist der erste WM-M, in den ich mich verliebt habe.

Grüße + Stark bleiben!

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

20. März 2010 um 23:04


Hallo? Ist da wer? Mag sich nmd äußern?
Ich weiß ja, das Thema ist hinlänglich diskutiert - nur (wie bei jdm neuen Thread) ist meine Situation gaaaaanz anders als alle anderen.

Büdde, helft mir:
Ist das "typisch Mann" (kein Interesse), "typisch WM" (rätselhaftes Interesse) oder gar beides (WM ohne Interesse)?

Allerliebste Grüße!!!!!

Gefällt mir 12 - Hiflreiche Antwort !
20. März 2010 um 23:04


Hallo? Ist da wer? Mag sich nmd äußern?
Ich weiß ja, das Thema ist hinlänglich diskutiert - nur (wie bei jdm neuen Thread) ist meine Situation gaaaaanz anders als alle anderen.

Büdde, helft mir:
Ist das "typisch Mann" (kein Interesse), "typisch WM" (rätselhaftes Interesse) oder gar beides (WM ohne Interesse)?

Allerliebste Grüße!!!!!

Gefällt mir 12 - Hiflreiche Antwort !
21. März 2010 um 12:40


Danke bluerose!! Du hast mir ein Aha-Erlebnis beschert.

Ehrlich gesagt, hatte ich gestern, als einigermaßen Ruhe in mein Innerstes eingekehrt ist, ganz ähnliche Gedanken. Auweia, ich hoffe, ich habe ihn jetzt nicht verschreckt!
In meiner Vergangenheit liefen meine Beziehungen immer so ab: Kennenlernen und binnen Tagen war die Sache klar verbindlich. Und wenn ich es recht überlege: Ich hatte bislang drei feste Beziehungen und die Männer, mit denen ich darüber hinaus zusammen kommen wollte - waren eins, zwei, fix weg. Möglich, dass das mit meinem Anspruch an "schnell verbindlich, bitte" zusammen hing... Oh mann. An dieser Stelle: "AHA!"

Ich kann mich aber auch schlecht zurück halten, bin eine Elefantin, die gern mitsamt der Tür in
den Porzellanladen stürmt.
Glücklicherweise habe ich, für mein Empfinden, meine Verbindlichkeitsfrage einigermaßen locker eingebaut. Puh!

Tja, schätze, ich mache jetzt ne kleine Lernerfahrung in Sachen: Warten in aller nur möglichen Ungewissheit, was passieren wird.

Ich danke dir bluerose!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2010 um 14:21

Hallo
Erstmals. Ich kann dir ein bisschern über Das Fenomen Wassermann Etwas erzählen da Ich selber auch Wassemann (f) bin. Wassermänner sind einfach so dass sie nicht gerne ihre gefühle offenbaren. Geht mir genau so. Gehts mir gut dürfen es gerne alle wissen. Gehts mir nicht so zieh ich mich lieber zurück. Dass problem dass du hast ist dass du ihm dich ziehmlich offenbarst und dass finden Wassermänner im allgemeinen nicht so interessant. Wir finden es toller wenn jemand ein geheimniss hat und uns nicht alles erzählt weil dann fangen wir an zu fortschen und uns an jemandem interessieren.
Dass mit dem anrufen ist so ne sache... Euh... geht mir auch nicht besser :S Ich mache ab dass ich mich bei den leuten melde und vergesse es dennoch da ich eigendlich immer etwas am machen bin und deshalb garnicht wirklich Daran denke. Erst später denke ich dann : scheisse sms vergessen :S. Meine Freunde kennen mich die wissen dass ich so bin und nehmen es mir auch nicht all zu übel.
Und Wassermänner sind hald einfach totale individualisten. Die wollen auch nicht mit anderen gleichgestellt werden.
Lass dir doch einfach was ausergewöhnliches einfallen dass du mit deinem WM machen könntest. Um so spezieller er ist um so mehr wird er dabei sein.
Hoff ich konnte dir ein bisschen helfen. Liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 12:48

Und?
hi du, wuerd mich interessieren wies weitergegangen ist bei euch.

ich kann auch nur sagen, geduld, geduld, geduld und manchmal auch ein bisschen spiel ist angesagt. ich hab manchmal das gefuehl gehabt ich duerfte ihm auch nicht zu viel zucker geben. nett freundlich hoeflich vielleicht mal ein bisschen frech aber lieber weniger als zuviel ueberhaupt auf ihn zugehen.

wer keine geduld und ausdauer hat wird in diesem fall nicht belohnt. komisch ist das. aber man macht das dann einfach weil man irgendwie instinktiv weiss das es sich lohnen koennte.

verunsichern oder vergraulen kann man ihn nicht so schnell, da sei mal ein bisschen selbstbewusst. die denken meist vieeeeel weiter als man denkt aber lassen es sich null anmerken. jaja.

wenn man ihn dann wirklich mal kennen lernen darf, kommen wunderbare dinge zum vorschein.

hachja

lg steffi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2010 um 15:31

Ich bin skorpion und liebe und lebe seit 13 jahre mit einem wassermann
hallo.

es ist nicht einfach mit einem wassermann eigendlich passen wassermann und skorpion nicht wirklich gut zusammen ..(.abgesehn vom sex).aber wenn der wassermann wirklich verliebt ist dann geht er auf die sache ein

bei meinem männe war es liebe auf den ersten blick und er war faszinert von mir und ich von ihm er war so natürlich hat sich nicht verstellt
das problem an der ganzen sache ist sein ewiger freiheitsdrang ich bin ein kritischer mensch beobachte viel und halte ihn oft an der kurzen leine ...wenn er mich nicht lieben würde dann wäre er schon längst weg.wassermänner kommen gut bei frauen an und sind oft sehr höflich und chamant und damit mußt du auch umgehen können wenn die einoder andere deinen mann um den finger wickeln will

mein rat
also wenn du ihn unter druck setzt dann wird er gehen warte ab und schau zu wie sich verhält

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2010 um 12:47
In Antwort auf an0N_1263134099z


Hallo? Ist da wer? Mag sich nmd äußern?
Ich weiß ja, das Thema ist hinlänglich diskutiert - nur (wie bei jdm neuen Thread) ist meine Situation gaaaaanz anders als alle anderen.

Büdde, helft mir:
Ist das "typisch Mann" (kein Interesse), "typisch WM" (rätselhaftes Interesse) oder gar beides (WM ohne Interesse)?

Allerliebste Grüße!!!!!

Ich äussere mich...
jetzt Mal allgemein dazu. Also nicht WM bezogen, weil ich da eben erst Erfahrung sammle. Besser sieht es schon mit meiner allgemeinen Männererfahrung aus

Ich sage ganz klar, ich aller Härte. Wenn der Mann sich nicht meldet, sich nicht für mich interessiert und sich nicht um mich bemüht, dann bin ich es mir nicht wert auch nur den Bruchteil meiner wertvollen Zeit damit zu verschwenden ihm hinterzu- laufen, telefonieren, oder simsen. Ich bin etwas Besonderes. Und wer mich will, der soll auf mich zu kommen und es mir deutlich machen oder beweisen. Wer Dies nicht tut, dem hab ich es entweder nicht angetan oder er ist eben nicht der Richtige für mich.
Es gibt nur eine Möglichkeit herauszufinden was der WM von Dir will. Die Sache wird ziemlich hart für Dich sein und Du wirst es immer wieder anders machen wollen, aber es wird nur so und nicht anders gehen. Ich habe es an sovielen Männer getestet und die Erfolgsquote liegt bei sage und schreibe 100%

Ganz einfach...Du wirst ab heute keine SMS,E-Mail und keinen Telefonanruf von Dir aus tätigen! Du wirst ab heute sämtliche Sachen unternehmen, die Dich glücklich machen! Mit Freunden ausgehen, Sport, Kino, ein Buch lesen ect.. Du solltest soviel Gutes für Dich tun, dass Dein Kopf keine Zeit mehr hat an ihn zu denken.
Wenn er sich irgendwann meldet( und da ist der Punkt woran man erkennt ob er a) Interesse an Dir hat oder b) Dich loswerden will) und wenn Interesse an Dir hat, glaub mir, er wird sich melden. Dann bist Du beschäftigt. Wenn er eine SMS schreibt, dann antwortest Du nicht sofort, Du bist schließlich beschäftigt, Du antwortest frühestens 6h später(ausser es ist dann 1 Uhr nachts, dann warte bitte bis zum Frühstück ). Wenn Du diese SMS dann irgendwann beantwortest, entschuldige Dich bloß nicht dafür, dass Du Dich jetzt erst meldest, dass ist ja selbstverständlich, Du hast den ganzen Tag andere Sachen zu tun als SMS zu beantworten. Beantworte diese SMS locker leicht und hänge hinten gleich einen Hammer dran. Ungefär so: " Hallo XY, schön, dass du dich meldest, ich hab im moment viel zu tun. Wünsche dir einen schönen Tag!"

Diese Art von SMS sagt folgendes aus: Ich habe mich gefreut, dass du dich gemeldet hast. Leider habe ich gerade keine Zeit für dich. Ich wünsche dir einen schönen Tag bedeutet für einen soviel wie: " Du brauchst jetzt nicht mehr antworten". Du hast Dich mit diesem Satz quasi für den heutigen Tag verabschiedet .(sollte darauf noch eine SMS kommen, die wird nicht beantwortet, erst die SMS danach

Wenn er jedoch anrufen sollte anstatt ne SMS zu schicken dann sagst Du ungefär folgendes: " Hallo, schön Dich zu hören! Gehts Dir gut? Du, ich hab echt noch voll viel zu erledigen, vielleicht rufst Du mich morgen nochmal an, da ist es bestimmt besser!"
Dann verabschiedest Du Dich nett und legst auf.
Du wirst natürlich keine Frage im Bezug darauf von ihm beantworten was du denn so wichtiges zu tun hast

So...nun hast Du Schritt 1 erreicht, Du weißt, dadurch dass er sich plötzlich meldete, dass du irgendwie interessant für ihn bist. Mit dieser SMS oder dem Telefonat hast Du es geschafft, dass seine Gedanken die nächsten Stunden nur um Dich und Dein Verhalten kreisen werden. Er hat also keine Zeit nicht an dich denken zu müssen

Und so spielst Du das Spiel ein bisschen weiter. Immer beschäftigt aber total freundlich und gut gelaunt
Er wird Dich dann schleunigst um ein Treffen bitten, weil er über Telefon oder SMS Deine Mimik und Gestik nicht beobachten kann. Und die erste Einladung zum Treffen nimmst Du natürlich nicht sofort an. Du sagst z.B.: "Ich freue mich, dass du mich sehen willst. Im Moment weiss ich noch nicht ob ich Zeit habe. Meld dich bitte morgen um xy(sag die genaue Zeit, er wird Punkt zu dieser Zeit anrufen, ich schwöre ) und dann können wir gern etwas ausmachen!"

Und dann hast Du ihn in der Hand!

Roman Ende...bin über Berichterstattung dankbar

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2010 um 13:46

Naja, also eigentlich
schon von mir , aber ich weiß, dass es nen Ratgeber darüber gibt . Ich hab meiner Freundin Mal so Tipps gegeben wie sie es anstellen soll und irgendwann meinte sie, sie hätte genau das schon gelesen , ich dann auch. Wobei ich 50% davon Schwachsinn finde, aber an dem Rest ist was dran

Ich kann nur sagen, ich spreche aus 14 Jahren Erfahrung( und das ohne Ratgeber ). Und nach den ersten 3 Beziehungen damals, hab ich meine Schlüsse gezogen und hab die verglichen. Bei der ersten 2 Beziehungen habe ich genau diese "ich brauche Dich nicht" Spiel gespielt, allerdings noch unbewusst, weil ich einfach keinen Kerl wollte . In der 3. Beziehung war es umgedreht, ich wollte ihn unbedingt und hab soviel Zeit da rein gesteckt. natürlich wurde es nichts, ich hab ihn erdrückt. Seit dem gehe ich nach den Regeln, vorhandene Ratgeber hin oder her, dass sind meine und fahre ziemlich gut damit. Sicherlich ginbt es Männer, da greift das nicht, aber das sind diese Männer, die wirklich null Interesse haben. Und zwingen kann man Niemand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest