Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wassermann nach dem 1. Date ! Könnt ihr mir helfen =)

Wassermann nach dem 1. Date ! Könnt ihr mir helfen =)

19. März 2014 um 22:00

Hallo zusammen =)

Ich habe vor bischen mehr als 2 Wochen ein Date mit einem Wassermann gehabt.
Ich kannte ihn schon seit mehreren Monaten vom sehen und bemerkte auch irgendwann, daß er mich sehr oft ansah und beobachtet. Aber er war extrem schüchtern, fast schon scheu wenn ich sein Blick erwiederte oder mich in seiner Nähe aufhielt.

Das Date war super. Wir haben uns toll unterhalten. Er war die ganze Zeit mit seiner Aufmerksamkeit sehr bei mir und er hatte am Ende von seiner Vor- und Hauptspeise nur 5 Happen gegessen wenns hoch kommt, seis wegen Nervosität oder weil er so in unser Gespräch vertieft war =)

Alles in Allem wirkte er zwar schon Selbstbewusst, jedoch auch öfters unsicher und nervös.

Als er mich heim fuhr und wir uns verabschiedeten fragte er ob wir uns vielleicht wieder sehen ? Ich sagte ja.
Er fragte mich auch ob ICH mich bei ihm melde. Ich sagte "oder DU meldest dich." Daraufhin fragte er, ob er Sms schreiben soll oder lieber anrufen. Ich erwähne das, weil ich allgemein das Gefühl habe, daß er allgemein etwas unsicher ist, wie er sich verhalten soll ( vielleicht ohne aufdringlich zu sein)...

Ich sagte SMS mag ich nur ab und zu, ich bin eher für telefonieren ich glaube er nimmt das seit dem wörtlich "nur ab und zu" SMS zu schreiben

Nach drei Tagen hatte ich nichts von ihm gehört, was mich nicht groß beunruhigte, da wir auch vor dem Date nicht täglich schrieben und ich auch bei dem Date betonte, daß ich kein Mensch bin, der gerne stundelang am Handy hängt.

Ich dachte dann, hey, fragst ihn mal wie es ihm geht und ob er noch gut heekommen ist. Darauf hin rief er mich an und wir hatten ein schönes Telefonat. Er sagte, daß er auch schon überlegt hatte, mich heute anzurufen und um eine Chance für ein zweites Date zu bitten.
Wir hielten das darauf folgende Wochenende fest (ohne genauen Tag und Uhrzeit, spontan wie es mag =) ) und er sagte, er würde sich etwas überlegen, was wir machen könnten und mich dann nochmals anrufen, wüsste aber noch nicht genau wann. Ich meinte zu ihm, er soll sich kein Stress machen und einfach anrufen wenn er grad kann, und betonte wieder, daß ich niemand bin , der mit der Stoppuhr am Handy sitzt. Vielleicht sollte ich das nicht zu oft betonen, eine Freundin meinte das wirkt verunsichernd und vielleicht etwas zuuu locker =D Er sagte in diesem Gespräch auch, daß er ein gutes Gefühl hat und denkt das es passen kann. Worauf das bezogen war weis ich nicht genau, da er es einfach aus dem nichts herraus sagte.

So... er hatte nicht angerufen. Samstag am späten Abend hielt ich es dann nicht mehr aus, ich machte mir ( typisch Frau ) sorgen. Man muss dazu sagen, daß er momentan beruflich Fahrer eines Klein-LKW ist, und ich mir somit mehr sorgen machte wie gewöhnlich.
Also schrieb ich ihm noch nach 22 uhr , daß ich nichts mehr von ihm gehört habe und ob es ihm denn gut geht?
Da ich bis zum nächsten Nachmittag keine Antwort bekam, machte ich mir riesen sorgen. Versteht mich nicht falsch, es ging mir nicht darum jetzt unbedingt zu wissen wann wir uns treffen, aber ich hatte echt Angst ihm, sei beim fahren was passiert.
Also rief ich ihn an. Er sagte mir, daß er ein Unfall gehabt habe und 2 Tage ihm Krankenhaus bleiben musste zur Kontrolle. Er wollte niemanden hören und sehen und rief nur seine Mutter an. Als ich ihm sagte, daß ich mir Sorgen machte, weil er eben beruflich auf den Straßen unterwegs ist und ich es schon schön gefunden hätte wenn er kurz geantwortet hätte als ich fragte wies ihm geht, konnte er das verstehen und gab mir Recht.

Ich sagte ihm, daß ich das Gefühl habe, er hätte kein Interesse mehr und wenn das so ist, kann er mir ruhig einfach sagen, wir sind zwei erwachsene Menschen und ich kann damit.
Er beteuerte, daß er noch immer Interesse hat.
Ich sagte ihm, daß er mir deshalb so vorkommt, weil nach dem 1. Date ich die ersten Schritte machen musste, auch wenn er das zweite Date vorgeschlagen hat. Er war überrascht und sagte, daß er jeden tag von 16 bis 24 Uhr Fahrten hat, und daneben ein Kurs besucht ( er hat Betriebswirt studiert in Russlang studiert, was aber in Deutschland nicht richtig anerkannt wird, er ist aus Russland ) und da er beruflich vor einem Umbruch und einer wichtigen Enscheidung steht, und zudem auch evtl umzieht, hat er momentan sehr viel Stress und ist mit damit überfordert. Darauf beteuerte er aber wieder, daß er Interesse an mir hat und ich ihm gefalle und er mich langsam kennenlernen will und dann sehen was daraus wird.
Ich sagte ihm, daß ich ihn auf keinen Fall unter Druck setzen wollte und ich es selbst auch langsam angehen will und ich auch nicht der Typ der gleich 3. Date in einer Woche oder dergleichen will.

Dann sagte er mir, wegen dem wenigen SMS schreiben, daß überlegt, was soll ich schreiben, und da er gebrochen deutsch spricht und es nicht gewohnt ist auf deutsch zu schreiben, fällt es ihm nicht leicht. Und nur ein "Hallo wie gehts dir" , fühlt sich für ihn nur wie Freundschaft an. Er betonte auch, das er es gut findet, das ich ihm schreibe, frage wie es ihm geht, und anrufe. Ich sagte ihm das ist gut, aber daß ich das nicht lange mache wenn von der anderen Seite garnichts zurück kommt. Das verstand er sehr gut.
Er sagte er habe sich schon überlegt, ob wir die kommende Woche unter der Woche uns treffen könnten da er da Urlaub hat. Ich sagte ok ging aber nicht konkret drauf ein, weil ich dachte , das entscheiden wir dann in den nächsten Tagen
Ich sagte ihm nochmals, er solle ehrlich sagen wenn er kein weiteres Interesse hat und er sagte wieder, es ist alles wie es vorher war, er hat Interesse und ich gefalle ihm.

Haben dann noch kurz geplaudert.

Am nächsten Abend hat er mich eine sehr liebe SMS geschickt. Er schrieb, daß es schön ist an mich zu denken aber er es noch schöner findet mich anzusehen. Und fragte noch wie es mir geht.

Ich war sehr überrascht und hab mir sehr gefreut, aber musste das erstmal ein bischen sacken lassen. Am nächsten Mittag schrieb ich ihm, daß er sehr süß sei und seine Worte mich freuen ( war das zu emotional oder zu sachlich? in meinem Freundeskreis herrschen verschiedene Meinungen, da ich kein Wort darüber verliere ob ich gerne an ihn denke..ich bin auch nicht gerade immer geschickt mit worten )
Ich schrieb ihm noch, daß es mir sehr gut geht und ich mein Urlaub genieße. Und fragte ihn natürlich auch, wie es ihm geht und was er so schönes treibt.

Meine Antwort ist nun 8 Tage her und er hat bis jetzt nicht geantwortet.

Ich bin ein Mensch, der nicht einengt, ich möchte einen Menschen so kennen und dann evetuell auch lieben lernen, wie er ist und ihn nicht in eine Idealvorstellung pressen. Ich respektiere jeden Menschen als Individuum und somit auch dessen individuell Bedürfnisse. Ich selbst brauche und liebe meine Freiheiten und sozialen Rückzüge sehr und habe damit vollstes Verständnis. Nur bin ich nach 2-3 Tagen meist wieder auf dem Planeten =) und 8 Tage ist für mich etwas ungewohnt =)...

Was meint ihr dazu ? Ist es "normal" ( ich hasse dieses Wort ) , daß ein Wassermännlein erst Gefühle zeigt und danach erstmal abtaucht, und das nicht nur für 2 bis 3 Tage.
Was könnten seine Gründe sein ?
Glaubt ihr, daß es für einen Wassermann Überwindung kostet, so eine SMS zu schreiben? Hat er damit überhaupt Gefühle gezeigt? Ich kann grad sachliches von Emotionen nicht mal unterscheiden da ich selbst ein ziemlich Kopfmensch sein kann..

Ich überlege ihm, die nächsten Tage einfach mal zu schreiben, daß ich hoffe, daß seine Pläne gut laufen und ich ihm die Daumen drücke.. zumal er ja sagte, er findet es gut, wenn ich ihm als schreibe.,
Meint ihr das ist gut oder soll ich einfach warten bis er sich meldet ?
Und ganz wichtig für mich: Sind 8 Tage nach eurem Empfinden zulange und sprechen für Desinteresse oder ist das einfach typisch und bedeutet nicht, daß ihr Wassermänner nicht trotzdem an uns denkt und mögt?


Sorry, mein Betrag ist wirklich kein Dreizeiler aber ich dacht so viele Details wie möglich, schließlich und zum Glück ist nicht jede Situation und jeder Mensch gleich !!

Freu mich, wenn ihr mir einfach mal ganz ehrlich sagt, was ihr so denkt! Dankeschön




Mehr lesen

21. März 2014 um 0:42

Hallo
wirklich seeeehr viel text wegen nix

den kannst komplett vergessen.... und da würde ich nicht typisch wassermann sagen... einfach ein mensch was kein interesse hat !!!!

aber ich merke das kannst du nicht - du hoffst auf etwas was nicht passieren wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2014 um 9:33

Heartandmind84
ich finde, dass Du Dich viel zu sehr erklärst - hier und auch ihm gegenüber. Ihr habt Euch 1x getroffen, da ist doch alles noch komplett offen.

Ich persönlich handle nach der Faustregel: 3 Tage.
Wenn sich der Herr nach 3 Tagen nicht gemeldet hat, vergiss ihn, auch wenn dann doch nochmal was kommt! Auf Männer (und ganz speziell auf Wassermänner!) trifft das wie Faust aufs Auge. Wassermänner melden sich irgendwann wieder, aber in der Regel wird das nur Rumeierei. Ist ein Wassermann verliebt oder hat zumindest Feuer gefangen, kannst Du Dich vor SMS nicht mehr retten und er rennt Dir förmlich die Bude ein. Tut er das nicht, mag er Dich vielleicht trotzdem, aber der Funke ist nicht übergesprungen.
Dann ist es an Dir, Dich zu retten, denn alles was folgt, wird nur nervig, schmerzlich und zeitraubend - sprich überflüssig!

Viel Glück!
Grussundkuss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen