Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wassermann und seine Ex

Wassermann und seine Ex

9. Juli 2017 um 17:04

Hallo ihr Lieben,
das ist jetzt sehr lang geworden, vorab sorry
Ich hoffe jmd liest es trotzdem und hat vielleicht einen Rat
Ich (38,löwe asz krebs) habe Anfang des Jahres über eine Dating-App einen Mann (36, WM) kennengelernt. Er war der einzige, der es wirklich geschafft hat mein Interesse zu wecken. 

Teil 1 - der Beginn
Um es abzukürzen - es kam irgendwann der Knall - er war noch gar nicht Single. Trennte sich dann sehr schnell, ca 3 Wochen nach unserem ersten Date. Ich war nicht der Grund und wollte es auch nicht sein. Als ich es erfuhr hab ich ihn gebeten doch erstmal das mit seiner Beziehung zu regeln. Sie waren 5 Jahre zusammen. Er meinte er hätte sich Hals über Kopf in mich verliebt. Er hatte schnell eine Wohnung gefunden. Es gab wohl viel Drama und seine Ex hat ihn dann quasi rausgeschmissen. 


Teil 2 - "normales " Kennenlernen 
Nach seinem Einzug in die neue Wohnung haben wir uns angefangen regelmäßig zu sehen, viel unternommen, auch viel geredet, mir war klar dass er das erstmal verarbeiten muss. Jedoch sagte er mir auch immer deutlich dass er gern mit mir zusammen sein will. Er hat mir keinen Anlass gegeben an ihm zu zweifeln, im Gegenteil, sich bemüht wie ich fand.


Teil 3 - Krise/Rückfall 
Nach etwa 7 Wochen kam der nächste Knall. Er rief mich an und erzählte er hat mit seiner Ex telefoniert - hatte noch Sachen da - und ihre Stimme habe bei ihm ganz viele Gefühle hochkommen lassen. Immerhin hat er versucht, ehrlich zu sein zu mir.  Ich glaub er hat versucht sie zurück zu gewinnen. Er sagte mal sie wäre seine große Liebe, Seelenverwandte. Gleichwohl war er zuvor Monate unglücklich in der Beziehung. Sonst kommt man doch nicht auf die Idee andere Frauen zu daten.
Ich dachte, ich flippe aus, war sauer auf beide, dass sie nicht wie erwachsene Menschen ihre Trennung oder Beziehung geregelt bekommen und so ein heilloses Durcheinander veranstalten. Sie ist nochmal 10 Jahre älter aber das Alter sagt ja nicht viel aus. Ich meinte wieder, dann soll er das klären und vor allem seine restlichen Sachen abholen, was er auch tat. Ich fand sie sollten auch nochmal reden, face to face. Dazu kam es wohl nicht weil sie nicht wollte.

Hab an dem Wochenende meine Sachen bei ihm geholt, und seinen Wohnungsschlüssel dagelassen, den er mir schon gegeben hatte. Ich wollte da für mich einen Schlusstrich und mich aus der "Frontlinie" herausholen. 


Teil 4 - Distanz und Vertrauen
Er meldete sich wieder nach einer Woche. Ich hab mich wieder getroffen mit ihm, erstmal Kino, was essen, unverfängliches. Ich konnte mich ihm nicht mehr anvertrauen nach dem zuvor. Er sagte, da wäre nur noch Hass, wenn er an seine Ex denkt. Mein Gedanke: Hass ist auch ein Gefühl.

Wir haben seitdem nicht mehr beieinander übernachtet, kein S. - ich wollte all das vorerst nicht. Natürlich geht darüber auch die Nähe verloren. Das war Ende Mai. An Pfingsten erhielt er wieder eine Nachricht von seiner Ex, die er mir auch zeigte. Der Inhalt war vorwurfsvoll und wütend. Es hat ihn sehr getroffen das hab ich gemerkt. Und danach wurde es für mich gefühlt sehr komisch. Ich hatte den Eindruck, er hat wieder Kontakt mit ihr, meldete sich seltener bei mir. Aber wenn ich fragte, ob wir uns sehen, war er sofort zur Stelle. Wohlgemerkt ohne S. oder Aussicht darauf zu der Zeit

Ich habe ihn paar Mal darauf angesprochen, ob da was läuft, er hat es immer verneint, aber mein Gefühl ging nicht weg. Sein Kommunikationsverhalten hatte sich eben auch so verändert. Und es wurde trotz Reden nicht besser. Dann habe ich ihm eine komplette Kontaktpause von 2 Wochen vorgeschlagen um für mich Abstand von allem zu gewinnen und dass wir dann weitersehen. Er war nicht begeistert aber wir haben sie dann durchgezogen. 


Teil 5 - jetzt
Nach der Pause fragte er direkt ob wir essen gehen. Wir hatten dann was ausgemacht. Er sagte dann kurzfristig ab wegen der Arbeit und wollte es am nächsten Tag nachholen. Am nächsten Tag kam er wieder nicht. Angeblich ein Notfall bei einem Freund. Wir hatten uns da fast 4 Wochen nicht gesehen. Ich dachte da sollte das Interesse doch grösser sein. Zugleich dachte ich, kann sein dass es wirklich so war wie er sagte. Er schlecht drauf usw.  Immerhin war es ja sein Vorschlag sich zu sehen. Ich wollte dann trotzdem mal etwas Klarheit von ihm. Er rief mich an und es war ein schreckliches Gespräch. Ihm wäre grad alles zu viel, die Arbeit, das mit seinem Freund. Er will nur seine Ruhe. Ich fragte ihn ob ich ihn vergessen soll. Das wollte er mir nicht sagen. Er fragte nur was er tun kann damit es mir besser geht. Er wüsste daß er gerade sehr egoistisch handelt usw ich hab ihm gesagt, er muss mir irgendwie zeigen dass ich ihm wichtig bin ... letztendlich hat er sich dann ein "bitte lass mich in Ruhe" abgerungen. Mir brach es das Herz. Ich wollte ja eine klare Ansage von ihm. Wo ich stehe und was das mit uns werden soll. Er hat sie mir dann halbherzig gegeben.
Ich hab den ganzen Tag nur noch geheult. 

Abends stand er vor der Tür. Hat sich entschuldigt für das was er gesagt hat.
Er wusste einfach nicht mehr was er tun soll. Aber er will mich, ich sei ihm unglaublich wichtig geworden. Er wüsste auch nicht woran er bei mir ist manchmal. Ich habe viel zurückgehalten die letzten Wochen. Aus Angst verletzt zu werden. Aus Angst er würde zurückgehen. Mir ist er auch sehr wichtig geworden. Ich mag ihn unglaublich und geniesse jede Minute mit ihm. Ich versuche ihn besser zu verstehen. Er ist eben ein völlig anderer Mensch. Und ein Mann.
Es war gut dass er da war. Ich habs als Zeichen gesehen dass ich ihm was bedeute.


Und im Prinzip weiß ich, dass ich ihn jetzt nicht aufgeben will und versuche ihm die Zeit und Ruhe zu geben die er braucht. Und gleichzeitig meine Distanziertheit aufgebe und mich komplett einbringe. Das war gestern. Wir kennen uns jetzt über 5 Monate, seine Trennung ist fast 4 Monate her. Und ich hab gleichzeitig ein wachsendes Gefühl von Vertrautheit mit ihm und doch auch als würden wir bei 0 stehen.


Ich habe Angst, dass ihn die Gefühle für seine Ex wieder einholen oder noch da sind. Aber ich bringe es auch nicht über mich, diese Chance, die wir miteinander haben, einfach so wegzuwerfen. Ich hab schon so viel erlebt und ich denke, wenn ich doch eine Beziehung will, sollte ich auch beziehungskompatibel handeln,  also nicht bei Problemen gleich das Handtuch werfen. Ihn so nehmen wie er ist. 
 

Mein Bauchgefühl sagt mir dass er jetzt die Trennung verarbeitet, was mir auch wichtig ist dass er es tut, und dass er mir gerade keine Klarheit geben kann und dass er auch Angst hat mich wieder zu verletzen oder zu verlieren. Er kann nicht aus seiner Haut. Und ich auch nicht. Ich bin sehr empathisch, hab schon zu viel erlebt, um nicht Verständnis für die Eigenarten menschlichen Verhaltens zu haben. Er sagt ich soll genau so bleiben. Er kennt niemanden der so ist wie ich. Aber manchmal braucht er eben ne direkte Keule sonst merkt er nicht dass er mir gerade weh tut. 

Ich hab nur solche Angst dass er sich letztendlich gegen mich entscheidet.
Ich weiß beantworten kann mir das niemand, nicht mal er, im Moment.
Ich traue meinem eigenen Verstand manchmal nicht mehr und weiß nicht mehr was ich glauben soll und was nicht.


Gibt's denn Erfahrungswerte von Wassermännern die frisch aus einer Trennung kommen? Und wenn ja, was wäre richtig und was falsch? 
Oder kann mir ein WM mal erklären wie ihr so tickt und ob ich dumm bin, noch immer an ihm festzuhalten, nach allem was passiert ist.

Selbst in meinem Freundeskreis scheiden sich die Geister was jetzt richtig ist für mich.
Manchmal sehen Aussenstehende ja klarer, wenngleich auch jeder nur subjektiv beurteilt.


LG

 

Mehr lesen

9. Juli 2017 um 17:53

Das denk ich eben auch. Nur 1. Wie kann ich da sicher sein wenn er es immer abstreitet und 2. Denk ich mir sie würde sich wahrscheinlich melden bei mir um sicherzugehen dass er sie nicht anlügt  Hat sie zuvor schon gemacht.nach dem Telefonat von dem er mir erzählte.
Echt so schwierig...
ist das normal bei wm sowas oder irgendwie männertypisch? 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2017 um 12:44

frage mich zwar was das sternzeichen damit zutun haben soll aber ich denke auch , dass er dich quasi warmhalten möchte. Ruf du doch einfach mal seine ex an und frag da nach? oder geht das nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2017 um 19:25
In Antwort auf molchel258

frage mich zwar was das sternzeichen damit zutun haben soll aber ich denke auch , dass er dich quasi warmhalten möchte. Ruf du doch einfach mal seine ex an und frag da nach? oder geht das nicht?

Naja, das kann man sich ja bei allen Beiträgen im astro-forum fragen
Mich interessiert es sowohl allgemein als auch evtl sz-spezifisch. 

Ich möchte sie nicht anrufen ehrlich gesagt.  Sie hatte mich ja mal kontaktiert, aber war auch der Ansicht ich wäre schuld an der Trennung,  was nicht stimmt und wurde dann etwas blöd. Zum anderen denk ich wenn da gar nix ist und ich sie anrufe ist es ja genauso blöd. 
Nein, ist leider keine Option
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 11:23

Hallo,

also Erfahrungsgemäß kann ich sagen, dass Wassermänner/Wasserfrauen ganz ehrliche Menschen sind & niemals jemanden enttäuschen & verletzten möchten.
Das zeigt ja schon das er die die Nachrichten seiner Ex zeigte & vom Telefonat erzählte. Das er an dir interessiert ist zeigt doch auch das er dich besuchte nach dem Telefonat. Er sagte Dir auch das er Zeit braucht.
Wassermänner sowie Wasserfrauen bestehen auf ihre Freiheit. Die ist ihnen enorm wichtig.
Wie schaut es denn zur Zeit aus?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2017 um 14:44
In Antwort auf kingdee

Hallo,

also Erfahrungsgemäß kann ich sagen, dass Wassermänner/Wasserfrauen ganz ehrliche Menschen sind & niemals jemanden enttäuschen & verletzten möchten.
Das zeigt ja schon das er die die Nachrichten seiner Ex zeigte & vom Telefonat erzählte. Das er an dir interessiert ist zeigt doch auch das er dich besuchte nach dem Telefonat. Er sagte Dir auch das er Zeit braucht.
Wassermänner sowie Wasserfrauen bestehen auf ihre Freiheit. Die ist ihnen enorm wichtig.
Wie schaut es denn zur Zeit aus?

LG

Mir ist das ehrlich gesagt zu blöd geworden und ich hab den Kontakt eingestellt. Seit ner Woche. Von ihm kommt auch nix. Und selbst wenn. ... der Zug ist abgefahren. Ewig hinhalten lassen muss ich mich nicht und ich finds unfair wenn einer meint allein die Spielregeln zu bestimmen.
Richtig gut geht's mir noch nicht damit. Aber wird schon ...
Ich glaube sie sind nur solange ehrlich solange sie sicher sein können den anderen nicht zu verletzen oder zu enttäuschen mit der Wahrheit. Ansonsten verhalten sie sich lieber so arschig bis der andere die Nase voll hat. Finde ich so viel schlimmer und respektloser als wenn man einfach mal Tacheles reden würde. Aber das ist nur mein Standpunkt. 
Ich bin auch sehr freiheitsliebend aber denk dabei auch an mein Gegenüber und versuche einen guten Mittelweg zu gehen. Bei ihm es eher der komplette Egotrip. Hat aber glaub ich mit dem SZ wirklich nichts mehr zu tun

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2017 um 13:31

Ach Mann er hat sich wieder gemeldet. Ganz "melodramatisch" .... er hätte vor 2 Wochen was geplant gehabt fürs Wochenende. Als ich aber gezickt habe weil er mit mir nix ausmachen wollte als ich am Donnerstag fragte,  sei er nur noch sauer gewesen auf mich. Er meinte ich kann so gut mit Worten um mich werfen und ich verfehle nie mein Ziel. ... heisst also ich hab ihn scheinbar wirklich getroffen. 
Ich weiß auch nicht mehr. Klar könnte es sein er hats bei der ex probiert, sie wollte nicht und jetzt bin ich wieder dran. 
Aber ernsthaft - das tut man sich doch nicht an wenn man jemanden nicht wirklich mag trotz allem. 
Mein misstrauen aufgrund der Vorgeschichte muss er sich  doch nicht antun. Er könnte doch jemand anders suchen und neu beginnen. 
Ich weiss selbst gerade nicht ob ich will oder nicht. Ich mag den Kerl. ... langsam verstehe ich besser wie er tickt.
Ich bin nur nicht sicher ob ICH das nervlich packe mit so einem Stoffel ... seine guten Seiten sind so wundervoll. Aber die schlechten - zum reißaus nehmen.
Ich musste das nur mal loswerden ... wirklich weiterhelfen kann mir niemand. Muss selbst klar werden was ich will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2017 um 15:34

 ... find ich nicht hilfreich. Trotzdem danke für deine subjektive Einschätzung 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2017 um 15:34

 ... find ich nicht hilfreich. Trotzdem danke für deine subjektive Einschätzung 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sternzeichen Schlagenträger?
Von: marina8767
neu
27. Juli 2017 um 20:31
Steinbock Frau - Zwilling Mann
Von: miu241
neu
27. Juli 2017 um 10:37
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper