Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wassermann und Wassermann

Wassermann und Wassermann

30. September um 10:35

Hey, Wassermann 11.02. 27J. trifft auf mich, auch Wassermann 27.01. 28J. 😅  Ich war jetzt im Urlaub und habe in meinem Hostel eine Gruppe Engländer und Iren gehabt.Der eine Ire hatte mir sehr gut gefallen. Eines Abends lernten wir uns an der Hostelbar näher kennen, er wollte das ich zu ihnen rüber komme. Wir tranken und gingen noch auf eine Hausparty alle zusammen. Mit dem Alkohol wurden wir beide auch lockerer und konnten die Hände nicht mehr voneinander lassen und verschwanden in einem der Zimmer, danach ging ich zurück zu meinen Freunden. Er kam mir hinterher und redete mit mir. Ich wollte eigentlich zurück ins Hostel und er fragte mich, ob ich nicht noch mit ins pub kommen wolle und bei ihm schlafen und kuscheln will. Ich meinte kuscheln ist OK, aber nicht mehr (er schlief in einem 8-Bettzimmer). Wir sind ins pub mit seinen Freunden und ich tanzte mit einem anderen, er saß gegenüber von mir und beobachtete mich. Danach ging ich zu ihm und er meinte, ich soll wieder zu dem anderen gehen. Ich meinte nur, dass ich eigentlich mit ihm tanzen möchte. Kurze Zeit später wollte er dann ins hostel und sagte, kommst du mit oder nicht. Bin dann mit ihm mit und habe bei ihm geschlafen. Wir haben beide ganz süß gekuschelt, bin dann aber in meinem Raum und in mein Bett, weil ich das irgendwie nicht konnte. Er schrieb mir morgens, wo ich denn hingegangen sei.  Wir trafen uns alle später in der hostel Küche. Da meinte sein Kumpel, wie ich denn geschlafen habe und warum ich nicht geblieben bin. Ich erklärte ihm, dass es schwer ist für mich bei einem Mann zu schlafen, den ich erst seit gestern kenne und er ja auch geschnarcht hat.😅Aber mein Wassermann redete nicht viel mit mir, er war sehr müde und ein bisschen verhalten.  Den Tag über schrieben wir ein bisschen. Abends saß ich wieder an der Bar und er mit seinen Freunden auch am Nebentisch. Seine Freunde kamen dann rüber zu mir und fragten ob ich mich nicht dazugesellen möchte. Habe ich dann gemacht, wollte aber bei Zeiten ins Bett, da ich müde war. Wassermann hat mich dann gefragt ob ich nicht noch mit ins pub mitkommen, bin dann auch mitgegangen. Hatte dann im pub ein langes Gespräch mit dem Kumpel von ihm, wo ich dann meinte, dass ich verwirrt bin, und ich nicht der Typ für ONS bin. Er meinte dann, dass das schon lange kein ONS mehr ist mit meinem Wassermann, da ich ja jetzt auch hier bin. Wie auch immer, ich habe ihm dann mitgeteilt, dass das nicht so mein Ding ist. Nach einer Weile im Pub bin ich dann mit meinem Wassermann nach Hause gelaufen. Er meinte zu mir, er ist nicht der Typ, um ständig an einer Frau zu hängen, also Händchen halten und küssen in der Öffentlichkeit, aber wenn wir allein sind, dann sucht er schon die körperliche Nähe. Wir sind ja nicht zusammen, warum sollten wir auch Händchen halten😅letztendlich hatten wir uns ein ruhiges Plätzchen gesucht und sind übereinander hergefallen, weil im Hostel haben wir eben keine Ruhe im 8 Bettzimmer 🙈 ich bin auch aus dem Alter raus, wo wir mir das vllt egal gewesen wäre.  Er wollte dann, dass ich wieder bei ihm schlafe, damit wir noch kuscheln können, ich bin dann mit zu ihm. Wir haben ganz innig gekuschelt und er hat ganz lieb meine Handinnenfläche geküsst usw. Bis wir dann eingeschlafen sind. Gegen früh bin ich dann wieder in mein Zimmer, noch bevor er aufgewacht ist.  Er machte eine Tagestrip an diesem Tag und ich ging wandern. Wir schrieben den ganzen Tag und ich versuchte mein Gefühlschaos ein bisschen zu ordnen. Mir liefen die Tränen weil mir alles zuviel war mit ihm.Ich weiß nicht wirklich warum, aber das kuscheln hat mich so durcheinander gebracht.  Abends sahen wir uns dann nicht mehr, da er noch Sachen packen musste, weil er den darauffolgenden Tag mit einem Kumpel weiterreiste und einfach Schlaf brauchte. Seine anderen Freunde wollten 4 Tage später abreisen.  Wir machten uns aus, dass wir uns früh beim Frühstück nochmal sehen um uns zu verabschieden. Jedenfalls trafen wir uns zum Frühstück und ich redete nur mit seinem Kumpel. Er sprach mit mir gar nicht.  Er ging dann in sein Zimmer und ich hatte eine SMS von ihm auf dem Handy, ob ich denn gut geschlafen habe 😕 Ich meinte nur, ob er denn schüchtern sei und warum er nicht mit mir reden konnte. Er meinte nur er ist nicht schüchtern und wenn ich ihn verabschieden möchte, er sitze später unten in der Lounge.  Ich bin dann hin und habe mich von seinem Kumpel und ihm verabschiedet, er war sehr kalt zu mir. Kurze Umarmung, nicht weiter geredet und dann ging er.😟 Ich schrieb ihm nur, dass die 2 Nächte schön waren und er auf sich aufpassen soll und sicher reisen soll.  Später kam zurück er hoffe, dass sich unsere Wege in naher Zukunft nochmal kreuzen, ich antwortete ihm erstmal 2 Tage nicht, weil ich mich selbst ordnen musste und auch meine weiterreise planen musste (er ging nach Norden und ich nach Süden).  Einen Abend vor meiner Abreise saß ich mit seinen 2 anderen Kumpels noch in der Bar und wir redeten. Ich ging dann mit einem seiner Kumpels am Strand und wir redeten über Gott und die Welt. Und ich sagte dann, dass seine Clique doch gut im Frauen aufreißen ist und mein Wassermann auch nicht besser sei. Er sagte dann, dass Wassermann mich mag und er zwar auch mal eine Frau mit nach Hause bringt, aber nicht schlimm ist. Ich meinte nur, dass ich ihn auch mag, aber durch das reisen, sowieso nichts ernstes werden kann. Kurze Zeit später küsste er mich und ich wies ihn ab und sagte, dass ich seinen Kumpel mag und das nicht möchte. Und er das auch nicht machen sollte, weil man das einfach nicht macht. Er versuchte es dann sogar nochmal und ich ging dann. Nächsten Tag verließ ich die Stadt und reiste weiter nach Süden.  Mit meinen Wassermann schrieben wir uns sehr selten, ich hatte das Gefühl, wenn ich ihm erst alle 2-3 Tage antworte, lässt er mich auch warten und wir fanden keine richtigen Gespräche. Hatte auch Angst, dass das mit seinem Kumpel rausgekommen sei und habe ihm deswegen nicht regelmäßig geantwortet.  2 Wochen später machte ich ihm eine direkte Ansage, dass er einen netten Eindruck hinterlassen hat, im Bezug auf unser Abenteuer. Ich aber nicht viel von ihm weiß und alles andere nicht beurteilen kann.  Und plötzlich schrieben wir öfters und wir starteten ein Spiel zum kennen lernen. Wie der andere den anderen einschätzt und ob es richtig oder falsch ist usw. Daraufhin fragte er mich, wie meine Zukunftspläne sind, und ob ich zurück nach Deutschland gehe. Ich verneinte erstmal, da ich meinen Weg noch nicht weiß und hier die nächsten 2 Jahre bleibe. Ich meinte zu ihm, dass er ja weiß wo ich bin und dann googelte er auch gleich, wieviel km zwischen uns liegen und ob wir uns mal eben Wiedersehen könnten . Bei 2700km ist das Wiedersehen ein bisschen schwierig. Er arbeitet erstmal im Norden und ich im Süden.  Und jetzt kam 2 Tage nichts von ihm.  Ich will nicht sagen, dass ich mich verliebt habe, aber ich finde ihn sehr interessant und möchte den Kontakt intensivieren, vllt auch gemeinsam reisen. Weil unsere Pläne nach Arbeit und Geld verdienen die selben sind. Aber ich bin so unsicher, weil wir uns auch nur alle paar Tage schreiben und ich aus ihm nicht schlau werde. 

Vllt habt ihr einen coolen Rat, ich mein, es ist nun schwierig da wir so weit auseinander sind.  

Viele liebe Grüße 

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers