Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wassermann weiß nicht was er will

Wassermann weiß nicht was er will

8. März 2016 um 22:58

Also, ich bin 24 (weibl., Löwe)und er 30, kennengelernt haben wir uns vor 1 Monat auf einer gemeinsamen Party eines Freundes. Er ist mir ehrlich gesagt den ganzen Abend erstmal nicht ins Auge gefallen, bis ich bemerkte wie er mich beobachtet und grinst. Später kam er dann zu mir, um mit mir zu reden. Er war lustig und hat mich dann den ganzen Abend nicht mehr alleine gelassen. Er fing dann an mit mir zu tanzen und hat mich über Interessen ausgequetscht. Gegen Ende saß er dann bei mir und hat mich gefragt, ob er mich küssen dürfte, da er schon lange nicht mehr von einer Frau so begeistert war. Also haben wir uns geküsst. Danach bin ich heim gefahren mit meiner Freundin. Hatten keine Handynummer oder dergleichen ausgetauscht und deswegen hatte ich es unter einmalig eingestuft.
1 Woche später hat er mich dann angeschrieben. Hatten dann 2 Wochen regelmäßig Kontakt. Haben uns auch ständig zufällig gesehen (Partys, Geburtstage etc.)
Auf einer Party hat er mich, weil er betrunken war seinem Kumpel als seine Freundin vorgestellt. Auch seine beste Freundin und weiteren Freunden hat er mich vorgestellt. Er schien richtig glücklich neben mir zu sein.
An einem Abend hatte ich früher frei (Nebenjob: Garderobe in einem Club) und bin mit einer Kollegin noch feiern gegangen. Da war er dann auch wieder. Ich war keine 20 min da, da kam er schon und fragte, ob ich mit ihm heim komme. Ich weiß das war dumm, ich bin auch wirklich nicht der Typ Frau dafür. Naja bin dann mit ihm und haben erstmal Filme geguckt, gegessen und lange geredet. Dann wollte ich fahren und er hat mich gefragt, ob ich nicht bleiben will. Ich hatte getrunken und es kam mir richtig vor. Haben erst nur gekuschelt, aber später miteinander geschlafen. Er hat aber kurzzeitig aufgehört, um sich zu sammeln und meinte es wäre so vertraut. Da meinte ich nur, dass es doch was schönes ist sowas zu fühlen. Ich habe tatsächlich auch so gefühlt. Der Sex war gut und ich habe es auch nicht bereut in dem Moment. Ich durfte zum Frühstück und den ganzen restlichen Tag bleiben. Er hat mich verwöhnt, gekocht, massiert. Er wollte das es mir gut geht und ich nix machen muss. Hatten den Tag über auch keinen Sex.
Seine Augen haben richtig geglänzt, wenn ich was über mich preisgegeben habe. Ich hatte auch das Gefühl die Chemie passte auf Anhieb.
Wir hatten dann öfters nochmal was, aber immer mit Frühstück und den Tag gemeinsam verbringen. Ich wusste natürlich nicht, was es war. Ich gehe Beziehungen halt gerne locker an, lasse mich fallen und hoffe das beste. Ich war nicht abrufbereit, da ich 3 x gesagt habe ich kann nicht und was mit Freunden gemacht habe. Habe weder Druck ausgeübt noch genervt.
An Karneval fing dann das Drama an, er hatte mich Do unter Drogen und Alkohol (ich selbst nehme keine) nicht erkannt und ich habe natürlich gedacht er ignoriert mich absichtlich. Fr hat er sich dann bei mir entschuldigt, als ich arbeiten war im Club und er auch kam. 3 Stunden habe ich dann nix von ihm gesehen. Er ist dann gegangen, hat sich verabschiedet mit einer Umarmung. Kurz vor Feierabend kam er dann nochmal mit einem Freund rein. Der Kumpel hat mich ziemlich angebaggert und ihm gefiel das wohl nicht so, also hat er gesagt er müsste mir was sagen und hat mich einfach geküsst. Er meinte dies wollte er den ganzen Abend schon machen.
Dann haben wir uns So nochmal gesehen und hatten ein Treffen für Do ausgemacht. Das Treffen war echt cool waren in einem Restaurant was essen, es hat sich richtig angefühlt wie eine Beziehung. Er hat mich geküsst und mit Essen gefüttert. Ich bin nicht romantisch angehaucht, aber das hat mir echt gefallen. Sex hatten wir auch, aber es kam mir eher nebensächlich vor, da wir Stunden über unsere Zukunft, Träume und Wünsche gesprochen haben. Er hat mich außerdem komplett über meine letzt Beziehung ausgefragt und wollte das Licht im Bett nicht aus machen um mein Gesicht zu sehen.
Er hat oft gesagt ich wäre bildhübsch und ich wüsste das gar nicht (was nicht stimmt), er meine Haare liebt, gut rieche, alles so vertraut ist, er es liebt mit mir zu schlafen und Zeit zu verbringen.
Am nächsten Tag bin ich zur Arbeit und er hat mich mit einem Kuss auf dem Mund verabschiedet und gesagt ich sehe hübsch aus.

So, danach 2 Wochen Funkstille. Nix von ihm. Ich habe mich dann auch nicht gemeldet, weil ich fand er könnte mal Interesse zeigen.
Ich bin dann trotz Frust mit meiner besten Freundin (die Geburtstag hatte) feiern gegangen. Da habe ich ihn dann wieder getroffen. Kein Hallo, kein wie geht es dir, keine Umarmung. Hat mich ignoriert. Ist ständig an mir vorbei oder hat in mein Gesicht geschaut, wenn ich nicht geguckt habe (haben mir 2 Freundinnen gesagt). Desweiteren hat er immer sehr laut gelacht oder geredet, sobald ich in seine Nähe kam. Angelächelt hatte er mich dann gegen Ende kurz und ist dann alleine heim gegangen. Ich habe gesehen, dass er an dem Abend keinen Alkohol getrunken hatte und wusste nicht wie ich ihn jetzt einschätzen sollte. Es war echt alles gut bei uns. Kein Streit nix.
Dann 1 weitere Woche Funkstille.
Ich bin verrückt geworden. Dann musste ich letzten Mittwoch arbeiten und meine Kollegin meinte ich solle mir ihn aus dem Kopf schlagen, er würde eine andere treffen. Mein Herz ging mir dann erstmal in die Hose und ich war kurz vorm weinen. Einen Namen konnte sie mir nicht nennen. Ich habe mich also betrunken und bin mit meinem Team noch feiern gegangen. Er arbeitet Mittwochs immer dort, also war er auch da. Diesmal hat er mich gegrüßt, aber ich war recht distanziert nach der Neuigkeit. Er musste eigl. an der Kasse sitzen, kam aber später zu uns in den VIP. Da hat er dann nur geglotzt, mit anderen Frauen sehr nah getanzt (ca. 5 Frauen, kein bestimmter Typ)... ich dachte ok, wenn er eine andere hat würde er das dann machen? Bin nicht drauf eingegangen, habe selber mit Freundinnen getanzt und mich mit Männern unterhalten. Später saß ich mit einem Kumpel auf der Couch und habe ihm Bilder von meinem Urlaub gezeigt. Prompt setzt er sich mit einer neben mich und berührt mein Bein mit seinem. Ich hatte Herzklopfen und wusste nicht was ich machen soll. Habe weiter mit meinem Kumpel geredet und ihn bewusst nicht wahrgenommen. Das witzige war, die Mädels mit denen der getanzt hat fanden mich alle nett und haben uns angefreundet. Von denen war keine die neue von ihm. Dann wollten wir gehen und er hing auf einmal alleine hinter mir. Ich habe dann die Gelegenheit genutzt und habe ihn gefragt, ob wir mal kurz reden könnten.
Ich habe ihn gefragt, ob es stimmt, dass er eine andere trifft. Er meinte JA. Das die beiden auch schon was gehabt hätten. Also erstmal Schlag in die Fresse. Ich habe ihm dann keinen Vorwurf gemacht und es erstmal akzeptiert, da ich auch den Tränen nah war. Dann kam von ihm nur er könnte nicht mehr in meine Nähe, weil er sonst das Bedürfnis hätte mich zu küssen. Ich wäre hübscher als sie und er wüsste selber nicht, warum er das macht. Das er krank wäre, nicht wüsste was er will und ist sich ständig durch die Haare gegangen dabei. Dann habe ich schon ein bisschen geschluchzt und er meinte ich wäre selbst beim weinen hübsch. Gerade sowas will man doch dann nicht hören !
Ich habe gesagt ich fahre jetzt heim, aber er ist mir dann hinterher und ja dann waren wir bei ihm. Habe gesagt, ich kann das nicht mehr und das wir Freunde bleiben. Darüber war er etwas baff. Er sah auch nicht so happy darüber aus. Habe dann auf der Couch mein Lager aufgeschlagen und dann kam er aber und wir hatten Sex. Er meinte es wäre das letzte Mal und bla bla. Ich dachte mir nur, wenn er die eine lieben würde, wäre er nicht so. Dann hätte er sich zusammengerissen. Mich hat es natürlich nur verletzt. Küsse auf die Stirn und er hat mich ständig angesehen. Morgens bin ich dann gefahren und er hat sich paradoxerweise mit einem Kuss auf dem Mund verabschiedet.

So, du musst mir nicht darauf antworten, aber es würde mir einiges erleichtern. Ich habe mich wirklich in ihn verliebt, war mit keinem Druck dahinter, habe ihm Zeit gegeben, nicht mit Nachrichten gespamt und war stets ehrlich. Soll ich ihn vergessen ? Ich habe das Gefühl es war noch lange nicht das Ende. Nur werde ich nicht mehr mit ihm schlafen, selbst wenn ich es noch so sehr wollen würde. Ich weiß auch leider nicht wer die neue ist, ob sie überhaupt existiert oder ob er mich von sich fernhalten will
Er hat mir soviel über sich und Gefühle erzählt, ich versteh ihn einfach nicht. Was sollte ich am besten machen und was nicht? Gibt es überhaupt noch eine Chance für mich ?

Vielen Dank

Mehr lesen

17. März 2016 um 12:50

Wassermann-Mann....instabilität
Hey,Tammy..Ich bin selber ein typische wassermann und ich weiß so.. wie ein Typ ticken kann.Auch wenn du ihn sehr viel gefällst,er spielt mit dir am anfang sehr viel..und kann so ein überzeugung kraft haben,dass du dich fast kaum vorstellen kannst. Er testet dich unter alles umstände und beobachtet dich,spielt viele sachen vor,bis er richtig überzeugt ist dass es sich lohnt auf dich ernst einlassen.So ein spiel kann sehr,sehr lange dauer,monate vielleicht ein Jahr lang...es ist verrückt!Im liebe,ein wassermann ist ziemlich ernst aber zeigt nicht aus...seine gefühle sind sehr,sehr tiefe,und will nicht verletzt oder enttäuscht werden.Wenn er nicht eine geistige verbindung bei dir finden,verliert schnell die interesse,und zeigt auch nix so seine starke sexuele antribe.
Wie gesagt,er beobachtet alles an dich,,gesten,wie du wie du sprichst...usw..Andere Frau hat er auch nicht,weill wenn so wäre,würde er mit dir nicht mehr zu tun haben wollen!
Sry,meine Meine Deutsche Grammatik ist ziemlich schlecht,in schrift da ich Ausländer bin.
Beste Grüße!

Balmonsoth

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2016 um 18:29

Na klar
"Nur werde ich nicht mehr mit ihm schlafen, selbst wenn ich es noch so sehr wollen würde."

Ja ja.......

"Gibt es überhaupt noch eine Chance für mich ?"

Ja natürlich. Wenn nicht mit diesem Mann, dann halt mit einem Anderen.

Ich selbst bin auch Wassermann und meine längste Beziehung war mit einer Löwin. Ich war mir sicher die Beziehung würde ewig halten. Bis sie dann ging.....

Löwinnen neigen dazu sehr von sich überzeugt zu sein, sich für die Allertollste zu halten und eigentlich sehr wenig zu geben. Also Löwinnen sind schon sehr egoistisch.

Dein Wassermann ist drogensüchtig und hat sehr wahrscheinlich einen ganzen Sack ungelöster Probleme. Die Frage ist, willst und kannst Du Dich darauf überhaupt einlassen.

Wassermänner neigen normalerweise nicht zum Lügen. Drogensüchtig hin oder her, Wassermänner sind normalerweise loyal und treu.

Also wäre Dein erster Schritt ihm klar zu machen, dass Du eine feste Beziehung mit ihm willst, und Treue von ihm erwartest. Wenn es denn so ist. Dann wird er entweder zustimmen es zu probieren und sich an Deine Vorgaben halten. Oder er wird Dir sagen er will keine Beziehung, dann weißt Du was Sache ist.

Klare Kommunikation ist im Umgang mit einem Wassermann der Schlüssel. Kommunikation, sachlich, ruhig, Worte. Erwarte nicht von ihm, dass er zwischen den Zeilen liest oder Deine Zeichen irgendwie erkennt. Wird nicht klappen. Bring die Dinge auf den Punkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen