Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wassermannfrauen und gebrochenes Vertrauen

Wassermannfrauen und gebrochenes Vertrauen

14. Januar 2009 um 9:07

hallo zusammen. ich hab mal eine frage, an die wassermanndamen. wenn ihr verletzt werdet, dann werdet ihr plötzlich so verdammt kühl und zugeschlossen. wie kommt man dann wieder an euch ran? ich habe eine wassermannfrau kennen und lieben gelernt im sommer. und sie mich auch. aber ich habe sie dann belogen und seitdem ist alles vorbei. ich hätte gerne die chance ihr zu beweisen, dass sie mir vertrauen kann und dass ich normal nicht so bin. aber sie lässt mich gar nicht an sich ran. jetzt habe ich seit 2 wochen gar keinen kontakt mit ihr, weil ich sie nicht drängen will.

Mehr lesen

14. Januar 2009 um 18:21

...
na ich habe mich entschuldigt und wir haben darüber gesprochen, aber sie sagt sie kann es nicht kitten. das vertrauen ist weg und sie hat dicht gemacht und weiß keinen weg es zu kitten. ich habe sie eben sehr sehr sehr enttäuscht damit

Gefällt mir

14. Januar 2009 um 20:50

....
hmm.... das ist aber hart!!! aber ich glaube nicht das sie mich schon vergessen hat. denn ich war zu besonders für sie. und genau deswegen konnte ich ihr mehr weh tun als sonst wer. vll denkt sie nich so an mich, aber gefühle sind da immer noch. denn immer wenn ich zur sprache komme, wird sie ganz depressiv. das weiß ich von einer freundin.

Gefällt mir

14. Januar 2009 um 21:28
In Antwort auf jerzy_11948749

...
na ich habe mich entschuldigt und wir haben darüber gesprochen, aber sie sagt sie kann es nicht kitten. das vertrauen ist weg und sie hat dicht gemacht und weiß keinen weg es zu kitten. ich habe sie eben sehr sehr sehr enttäuscht damit

Ich
bin eine Wassermannfrau aber ich habe mit Wassermann zu tun.....
Vor 10 Jahre hat er mich verlassen und er meinte er liebt mich aber oennte nicht mehr mit mir......
Jetzt ommt er mir zueruc mit dem Geschichte : ich war auch traurig das ich Weg musste,ich oennte aber damals nicht anderes,wir mussten aber mehr fuer unsere Liebe ampfen.....
er hat mich geliebt,trotzdem hat auf die Liebe verzichtet.......
ich glaube es gibt ein sinn das du hinterher laufst (ich habe das damals auch gemacht- nichts passiert und er hat in Ausland gefahren)
Sie hat dir eben gesagt das Sie das nicht itten ann- es ist tatsachlich so............
Aber wenn du Ihr die Zeit und die Ruhe gibst......vielleicht erfindet Sie eine Stoff von welche ann Sie die Beziehung itten......
Zwischendurch annst du Ihr deine Liebe auf Umwege zeigen...aber nie direct..........Sie muss allein entscheiden bei dir zueruczuommen....
Und noch was -liest mal die Betrage hier durch - dann wirds du sehen wieviel verliebte in WM fuehlen sich wie du......

Gefällt mir

15. Januar 2009 um 8:30

Das ist hart"
also bei ihr weiß ich, sie kann nach einer gewissen zeit wieder richtig gut mit wem befreundet sein. aber ob es auch mehr werden kann, weiß ich nicht. wegen einem fehler soll alles vorbei sein???? ich bin krebs und deswegen völlig anders. ich kanns nich verstehen.....

Gefällt mir

15. Januar 2009 um 9:48
In Antwort auf jerzy_11948749

Das ist hart"
also bei ihr weiß ich, sie kann nach einer gewissen zeit wieder richtig gut mit wem befreundet sein. aber ob es auch mehr werden kann, weiß ich nicht. wegen einem fehler soll alles vorbei sein???? ich bin krebs und deswegen völlig anders. ich kanns nich verstehen.....

Ich bin
auch Krebs, und kann ihre Reaktion sehr gut verstehen. Ich habe eine Tochter, die Wassermann ist, und sie hat diese Situation in einer Beziehung schon zum zweiten Mal erlebt. Das Schlimmste für sie ist, wenn die Person, die sie verletzt hat, nicht mehr mit ihr redet. Aber es ist nicht leicht, den richtigen Zeitpunkt zum Reden zu finden. Sie braucht viel Zeit, um so Etwas zu verdauen. Du musst Dich vorsichtig vortasten, und sich für ihr Leben interessieren, aber sie nie bedrängen. Sie kann durchaus auch von sich aus wieder kommen, dann freue Dich darüber, denn nun hast Du die Chance, wieder so etwas wie Vertrauen auf zu bauen. Das bedeutet schon viel, es ist nur die Frage, wie gut Du ihr Deine Aktion erklären kannst, aber sie wird viel davon verstehen. Die Frage ist auch, wie wichtig sie Dir ist...
Das ist jetzt mal meine Einschätzung von einem WM in dieser Situation!

Gefällt mir

15. Januar 2009 um 10:22
In Antwort auf leann_12367832

Ich bin
auch Krebs, und kann ihre Reaktion sehr gut verstehen. Ich habe eine Tochter, die Wassermann ist, und sie hat diese Situation in einer Beziehung schon zum zweiten Mal erlebt. Das Schlimmste für sie ist, wenn die Person, die sie verletzt hat, nicht mehr mit ihr redet. Aber es ist nicht leicht, den richtigen Zeitpunkt zum Reden zu finden. Sie braucht viel Zeit, um so Etwas zu verdauen. Du musst Dich vorsichtig vortasten, und sich für ihr Leben interessieren, aber sie nie bedrängen. Sie kann durchaus auch von sich aus wieder kommen, dann freue Dich darüber, denn nun hast Du die Chance, wieder so etwas wie Vertrauen auf zu bauen. Das bedeutet schon viel, es ist nur die Frage, wie gut Du ihr Deine Aktion erklären kannst, aber sie wird viel davon verstehen. Die Frage ist auch, wie wichtig sie Dir ist...
Das ist jetzt mal meine Einschätzung von einem WM in dieser Situation!

@nella433
ja deswegen habe ich sie ja jetzt fast 3 wochen komplett in ruhe gelassen, damit sie zeit hat es zu verdauen. ich wollte sie dann nach ner zeit einfach ma fragen ob wir was zusammen machen. und dann gucken wie es sich entwickelt. ich hoffe so sehr, dass sie merkt, dass es mit mir schön ist zeit zu verbringen und dann wieder offener wird.

Gefällt mir

15. Januar 2009 um 10:27

Nachtragend
stimmt, nachtragend ist sie nicht. sie sagt auch selbst, ich muss es nicht wieder gut machen, darum gehts ihr nicht. aber sie weiß es halt momentan nicht zu kitten, und deswegen sieht sie da keine chance. sie sagt sie hat versucht es für sich auszumachen. mein fehler war, dass ich sie dann wohl bedrängt habe, aber nicht absichtlich. ich hab mich halt immer gemeldet statt ihr einfach zeit zu geben. ja und jetzt wie gesagt haben wir aber gar keinen kontakt mehr.

Gefällt mir

15. Januar 2009 um 10:40
In Antwort auf elnora_12629150

Ich
bin eine Wassermannfrau aber ich habe mit Wassermann zu tun.....
Vor 10 Jahre hat er mich verlassen und er meinte er liebt mich aber oennte nicht mehr mit mir......
Jetzt ommt er mir zueruc mit dem Geschichte : ich war auch traurig das ich Weg musste,ich oennte aber damals nicht anderes,wir mussten aber mehr fuer unsere Liebe ampfen.....
er hat mich geliebt,trotzdem hat auf die Liebe verzichtet.......
ich glaube es gibt ein sinn das du hinterher laufst (ich habe das damals auch gemacht- nichts passiert und er hat in Ausland gefahren)
Sie hat dir eben gesagt das Sie das nicht itten ann- es ist tatsachlich so............
Aber wenn du Ihr die Zeit und die Ruhe gibst......vielleicht erfindet Sie eine Stoff von welche ann Sie die Beziehung itten......
Zwischendurch annst du Ihr deine Liebe auf Umwege zeigen...aber nie direct..........Sie muss allein entscheiden bei dir zueruczuommen....
Und noch was -liest mal die Betrage hier durch - dann wirds du sehen wieviel verliebte in WM fuehlen sich wie du......

@damapika
ja es scheint nicht leicht zu sein wms zu verstehen, wenn man nich selbst einer ist. ich kenne viele wmfs und alle sind super herzlich, aber sobald sie verletzt sind bauen sie ne absolute mauer und dann geht nichts mehr. sie machen einfach dicht.

1 LikesGefällt mir

15. Januar 2009 um 16:06
In Antwort auf jerzy_11948749

@damapika
ja es scheint nicht leicht zu sein wms zu verstehen, wenn man nich selbst einer ist. ich kenne viele wmfs und alle sind super herzlich, aber sobald sie verletzt sind bauen sie ne absolute mauer und dann geht nichts mehr. sie machen einfach dicht.

Aber...
nicht unbedingt fuer immer........

Gefällt mir

15. Januar 2009 um 19:09
In Antwort auf elnora_12629150

Aber...
nicht unbedingt fuer immer........

Das stimmt,
man muss den WM aber spüren lassen, dass man ihn nicht mehr verletzen will, und das kann über einen langen Zeitraum gehen. Ist nicht einfach!

Gefällt mir

15. Januar 2009 um 20:22

Dazu
möchte ich auch gern eine frage stellen.

Ich hab sie *quasi* Belogen, aber auch nicht wirklich, da ich ihr etwas einfach nicht erzählt habe und erst später darauf zu sprechen kam.
Sie war zuert Böse (sagte aber sogar ich hätte eigentlich nicht gelogen aber trotzdem) und hat an diesem tag auch nicht mehr mit mir reden wollen, am nächsten Tag fragte ich sie und sie sagte sie sei jetzt nicht mehr Böse.
Sie wollte auch eigentlich nicht mehr darüber sprechen aber ich entschuldigte mich trotzdem noch 1-2 mal.
Danach meinte sie trotzdem noch das sie es nicht verstehen würde, sie es aber auch nicht verstehen muss.
Jetzt habe ich das Problem mit dem nicht melden ihrer seits und weiss nicht ob es vielleicht doch an dieser Sache liegt die sie nicht versteht, hab auch schon eine Nachricht vorbereitet in alles ausführlich erklärt wird ohne wirklich Sentimental zu werden sondern mehr als würde ich es einem guten Freund schreiben. (weil ich auch vor habe sie nicht als Bekannte und Freund(in) zu verlieren.
Sollte ich diese Nachricht abschicken (wei sie sich 3 Wochen schon nicht mehr meldet) oder soll ich es lassen, weil sie ja meinte das sie nicht mehr Böse sei.
Mich hindert nur die tatsache das sie ja meinte nicht mehr drüber reden zu wollen, aber da sie es anscheinend nicht verstanden hat denke ICH das sie deswegen derweil den Schwanz einzieht.
Muss sie es wirklich nicht verstehen wenn sie das sagt oder ist sie doch so verärgert das sie sich deshalb nicht meldet bzw können WM so nachtragend sein das sie einfach deswegen nicht mehr auf Nachrichten reagieren?
Komischerweise kam aber über Weihnachten noch eine total liebe email von ihr zurück.
Denke ich einfach nur zu Kompliziert? Ich hab noch nie erlebt das jemand auch nur 1 Woche nicht zurück schreibt. Kannte aber davor auch keinen WM
Und leider erweckt das in mir nur noch mehr interesse und neugier auf eine Person, auch wenn es jetzt nur noch Freunschafftlich für mich ist.

Gefällt mir

15. Januar 2009 um 21:32

^^
Joah ginge einfacher ^^ war wohl ne etwas zu lange Nacht..

Gefällt mir

16. Januar 2009 um 8:47
In Antwort auf leann_12367832

Das stimmt,
man muss den WM aber spüren lassen, dass man ihn nicht mehr verletzen will, und das kann über einen langen Zeitraum gehen. Ist nicht einfach!

Nella
und wie soll man ihn das spüren lassen? man kann ja nur ihn nich mehr verletzen, aber das geht eben nur mit kontakt!? also klar ohne verletzt man ihn auch nicht, aber es beweist ja nichts.

Gefällt mir

16. Januar 2009 um 23:22
In Antwort auf jerzy_11948749

Nella
und wie soll man ihn das spüren lassen? man kann ja nur ihn nich mehr verletzen, aber das geht eben nur mit kontakt!? also klar ohne verletzt man ihn auch nicht, aber es beweist ja nichts.

Du
kannst auch ohne direkten Kontakt jemand verletzen, z.B. durch Worte oder indem Du versucht, ihre Freunde auf Deine Seite zu ziehen, so dass sie alleine da steht! Aber WM verzeihen viel, und machen sich sehr viele Gedanken! Du wirst sehen, was die Zeit bringt.

Gefällt mir

17. Januar 2009 um 20:39
In Antwort auf leann_12367832

Du
kannst auch ohne direkten Kontakt jemand verletzen, z.B. durch Worte oder indem Du versucht, ihre Freunde auf Deine Seite zu ziehen, so dass sie alleine da steht! Aber WM verzeihen viel, und machen sich sehr viele Gedanken! Du wirst sehen, was die Zeit bringt.

...
nee nee sowas würd ich nich tun. wir haben eh nur ein gemeinsames pärchen als freunde und die halte ich so gut es geht raus. manchma sage ich zwar das ich traurig bin und sie vermisse oder frage ob es ihr soweit gut geht, aber sonst rede ich nicht mit ihnen da drüber.

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 22:51
In Antwort auf jerzy_11948749

...
nee nee sowas würd ich nich tun. wir haben eh nur ein gemeinsames pärchen als freunde und die halte ich so gut es geht raus. manchma sage ich zwar das ich traurig bin und sie vermisse oder frage ob es ihr soweit gut geht, aber sonst rede ich nicht mit ihnen da drüber.

Davon
bin ich nicht ausgegangen, das Du das tust. es wäre auch absolut falsch!
Ich wünsch Dir, dass Du den richtigen Weg zu ihrem Herzen findest!

Gefällt mir

19. Januar 2009 um 9:09
In Antwort auf leann_12367832

Davon
bin ich nicht ausgegangen, das Du das tust. es wäre auch absolut falsch!
Ich wünsch Dir, dass Du den richtigen Weg zu ihrem Herzen findest!

@nella
danke das wünsch ich mir auch

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 4:55

Verzeihen ja, vergessen nein!
ich kann sehr gut verzeihen, weil ich mich in die lage des anderen immer gut hineinversetzten kann...
aber vergessen tu ich trotzdem nicht...
ich sag dann zwar immer: "ja, es ist alles in ordnung" aber im hinterstuebchen denk ich mir "alles scheissse.."

Gefällt mir

10. Februar 2009 um 16:06
In Antwort auf anna5382

Verzeihen ja, vergessen nein!
ich kann sehr gut verzeihen, weil ich mich in die lage des anderen immer gut hineinversetzten kann...
aber vergessen tu ich trotzdem nicht...
ich sag dann zwar immer: "ja, es ist alles in ordnung" aber im hinterstuebchen denk ich mir "alles scheissse.."

Verzeihen ja vergessen nein
ok, so bin ich selbst auch. das ich verzeihe aber nicht vergesse. aber das heisst auch, dass ich irgendwann wieder neues vertrauen aufbauen kann. es braucht zeit, aber es geht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen