Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wechselhafter Widdermann

Wechselhafter Widdermann

11. Oktober 2011 um 17:42

Hallo Zusammen,

habe mich extra hier angemeldet, weil ich auch meinen Kummer los werden muß!

Bin (war) seit knapp 2 Jahren mit einem Widdermann zusammen! Es war eine Affäre, denn wir stecken beide
in unglücklichen Ehen! Auf alle Fälle war es eine On-Off-Beziehung. Ging es IHM schlecht, hat er das Handtuch
geschmissen, ging es IHM wieder gut, dann war alles
wieder im Reinen! Hatte er Party und Spaß, war alles OK, hatte ich mal keine Zeit für ihn oder mir ging es gut, hat er mir alles an den Kopf geworfen! Weinte ich, weil ich ihn so vermißte, dann nervte ich ihn, hielt ich mich zurück, warf er mir vor, daß ich ihn nicht richtig liebe...usw. usw. usw.

Ich war seine Traumfrau, er mein Traummann!

Aber ich konnte ihm am Schluß nichts mehr recht machen, ging ich rechts rum, warf er es mir vor, ging ich links rum, warf er es mir vor.

Ich kann im Nachhinein auch nur sagen: Widder sind am Anfang Feuer und Flamme und holen Dir die Sterne vom Himmel! Aber wenn sie mit Dir fertig sind, dann reißen sie Dir die Sterne wieder aus der Hand und stecken sie in den Himmel zurück, bis sie sich neu verlieben!

Ich "sterbe" seit Tagen vor Sehnsucht nach diesem Mann,
mit dem ich meine schönsten, aber auch meine schlimmsten Zeiten erlebt habe!

Widder sind echt der Hammer, im Positiven, als auch im Negativen!

Sorry, bin Skorpionin! Wir sind ein schlimmes Volk, aber ich würde nie einen Menschen so ohne weiteres aufgeben, wie "mein Widder"!

Mehr lesen

11. Oktober 2011 um 18:49

Du warst ja auch "nur"
die affäre....ja, beide in unglücklichen ehen...aber trotzdem. davon mal abgesehen finde ich es eh unterste schublade seinen partner zu bescheissen. trennt euch doch!

da der typ seine frau bescheisst, kann er eh nicht der knaller sein.
ich kenn übrigens nur widder, die ihre partner nicht bescheissen. eher würden die sterben, als jemanden zu bescheissen....ich sag trotzdem, sowas ist weder widdertypisch noch fischetypisch....es kommt auf den menschen und seine erfahrungen an.

und sowas nennt man traummann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 20:04

Ich find untreue halt scheisse
nicht mehr, nicht weniger.

ja, sie dürfen machen was sie wollen, ich finds nur unter aller sau und charakterschwach, wenn man dafür andere menschen verletzt und hintergeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 7:33

Danke Regentropfen!
Ich weiß, daß es irgendwie weitergehen muß und werde es
auch schaffen! Es tut eben jetzt im Moment noch so sehr
weh und ich kann auch mit keiner Freundin darüber reden,
weil die auch völlig von den Wolken wären, daß ich sowas
nur tun kann und meinen Mann betrügen!

Ich habe volles Vertändnis für die Message von Zicklein,
denn genauso war ich auch drauf! Betrügen ist das
Allerletzte dachte ich immer! Aber nur das Leben selbst
und die Erfahrung zeigt einem irgendwann, daß man
aufhören soll mit Verurteilung anderer Menschen!

Ich bin mit meinem Mann 20 Jahre zusammen und habe
ihn vorher noch niemals betrogen - glaubt es oder nicht -
aber dann kam dieser Traummann, der mir alles gab,
was ich so sehr in meiner Ehe und meinem Leben vermißt
habe! Mein Widder hat das gleiche empfunden, da bin
ich mir sicher, denn er war genauso verzweifelt wie ich,
daß er nicht aus seiner Ehe kann!

Es ist immer so schnell daher gesagt: Dann trennt Euch
doch von Euren Partnern! Aber Zicklein so einfach ist das
nicht, es gibt Begebenheiten im Leben, wo man so einen
Schritt nicht einfach tun kann! Ich möchte jetzt nicht
unsere erzählen, aber es ist einfach so...

Ich finde es nur so unfair von meinem Widder, denn ich weiß, daß er relativ schnell wieder in's Leben zurückfindet und ich eben selbst mir mit klar kommen muß, damit will er sich nicht auch noch belasten!

Klar will er "Freundschaft" und will immer für mich da sein, aber das kann nicht funktionieren und ich melde mich auch nicht mehr bei ihm, denn ich habe das Vetrauen verloren...Ich kann es einfach nur nicht verstehen wie man so sein kann, daß man einen wichtigen Menschen einfach so in die Tonne kloppt und weiter geht's...

Na ja, auf alle Fälle tut es mir gut, daß ich hier schreiben kann, denn sonst müßte ich es wirklich nur mit mir selbst ausmachen!

Ich wünsch' Euch was!

LG Skorpi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 14:59

Ich reagiere halt allergisch auf untreue und verallgemeinerungen
verallgemeinerung, weil es hier immer heisst, alle widder sind scheisse etc., im anderen forum alle frauen, alle männer sind dieses und jenes....ich werde da dann gerne etwas...frecher
mir gings nicht darum, dass sie ne andere meinung an sich hat...die soll jeder vertreten. es ging mir nur ums "über einen kamm scheren" und eben die untreue. aber nun, jeder lernt aus seinen fehlern...wenn man schlau ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 16:53

...tja...
...er ist genau das Gegenteil von meinem Mann! Voller Leben und Liebe, ein Energiebündel, der mir Skorpion das Wasser reichen konnte! Wir hatten eine so unsagbar schöne Zeit und wir haben uns beide Gedanken gemacht, wie unsere Zukunft aussehen könnte! Wir gaben uns Liebe, Kraft und Zuversicht! Das war unser Motto! Aber wir haben beide labile und kranke Partner daheim und ich für meinen Teil habe immer gesagt, daß ich nicht in Ruhe leben kann, wenn ich weiß, daß mein Mann unsagbar leidet, denn er liebt mich abgöttisch und es würde ihm das Herz brechen. Bei meinem Widder ist es eigentlich identisch! Unsere Partner sind "abhängig" von uns! Ich habe immer gesagt, daß wenn ich einen starken Mann hätte, schon lange weg wäre, aber da kommt eben derr Skorpion in mir durch! Ich würde ihn niemals im Stich lassen, würde mich so sehr freuen, wenn er sich neu verlieben würde und wieder glücklich sein, daß ich MEIN LEBEN leben könnte! Und dann hätten der Widder und ich eben auch eine andere Basis gehabt, aber so....Ich sehe jetzt Zicklein schon mit den Augen rollen! Es ist nicht zu verstehen, nur wer selbst in so einer Lage ist oder war, kann es auch verstehen! Es ist um Gottes Willen auch nicht der Sex, das wissen wir ja alle, daß es wichtigeres im Leben gibt! Aber er hat mir "Leben" gegeben, ich lebte ein Leben wie im Altersheim...Auch wenn man es mir nach außen nicht angesehen hat! Alle Bekannten und Verwandten meinen, was Gott wir für eine tolle und perfekte Beziehung haben, aber es sieht keiner in die 4 Wände!

Ich danke Dir sehr für Deine lieben Worte! Du bist ein echter Schatz! Ich werde es durchstehen, auch wenn ich ihn hin und wieder im Fitness treffen werde! Aber ich bin Skorpion! Mein persönliches Motto lautet: Auch wenn ich innerlich verrecke, immer mit hoch erhobenem Haupt!

Es ist schlimm im Moment und normalerweise hätte er sich schon lange gemeldet, aber es ist OK so, das ist mir lieber wie so ein Wischi-Waschi-Mail oder SMS!

Ich wünsche Dir auch alles Liebe und Gute! Du bist ein echter Sonnenschein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 17:02
In Antwort auf zicklein85

Ich reagiere halt allergisch auf untreue und verallgemeinerungen
verallgemeinerung, weil es hier immer heisst, alle widder sind scheisse etc., im anderen forum alle frauen, alle männer sind dieses und jenes....ich werde da dann gerne etwas...frecher
mir gings nicht darum, dass sie ne andere meinung an sich hat...die soll jeder vertreten. es ging mir nur ums "über einen kamm scheren" und eben die untreue. aber nun, jeder lernt aus seinen fehlern...wenn man schlau ist

Du kleines Zicklein
...ich finde Widder ganz und gar nicht scheiße! Das habe ich nie behauptet! Ich sagte, sie sind der Hammer, im Positiven wie auch im Negativen! Und das meine ich auch ganz ehrlich! Er hat mir gezeigt, was Leben ist und daß ich nach mir schauen muß, denn nur ein glücklicher Mensch ist auch ein guter Partner! Er hat mir immer gesagt, daß ER an erster Stelle kommt für sich und das ist eine super Einstellung! Ich kann es leider nicht umsetzen, aber ich bewunder ihn ganz ehrlich! Du kannst vieles nicht verstehen, ich denke, Du bist noch ziemlich jung?!

Ich würde nur vieles anders machen mit dem Widder! Aber im Nachhinein ist man immer schlauer und ich bin auch keine Person, die vorspielen kann! Deshalb ging es nicht gut!

Unser Motto war von Anfang an: Ja nicht verlieben....Tja....

Widder sind super, aber haben eben auch dunkle Seiten! Seine Worte übrigens und die habe ich erleben dürfen! Uiuiui... Das war echt schon unterhalb der Gürtellinie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 17:02
In Antwort auf zicklein85

Ich reagiere halt allergisch auf untreue und verallgemeinerungen
verallgemeinerung, weil es hier immer heisst, alle widder sind scheisse etc., im anderen forum alle frauen, alle männer sind dieses und jenes....ich werde da dann gerne etwas...frecher
mir gings nicht darum, dass sie ne andere meinung an sich hat...die soll jeder vertreten. es ging mir nur ums "über einen kamm scheren" und eben die untreue. aber nun, jeder lernt aus seinen fehlern...wenn man schlau ist

Du kleines Zicklein
...ich finde Widder ganz und gar nicht scheiße! Das habe ich nie behauptet! Ich sagte, sie sind der Hammer, im Positiven wie auch im Negativen! Und das meine ich auch ganz ehrlich! Er hat mir gezeigt, was Leben ist und daß ich nach mir schauen muß, denn nur ein glücklicher Mensch ist auch ein guter Partner! Er hat mir immer gesagt, daß ER an erster Stelle kommt für sich und das ist eine super Einstellung! Ich kann es leider nicht umsetzen, aber ich bewunder ihn ganz ehrlich! Du kannst vieles nicht verstehen, ich denke, Du bist noch ziemlich jung?!

Ich würde nur vieles anders machen mit dem Widder! Aber im Nachhinein ist man immer schlauer und ich bin auch keine Person, die vorspielen kann! Deshalb ging es nicht gut!

Unser Motto war von Anfang an: Ja nicht verlieben....Tja....

Widder sind super, aber haben eben auch dunkle Seiten! Seine Worte übrigens und die habe ich erleben dürfen! Uiuiui... Das war echt schon unterhalb der Gürtellinie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 17:47
In Antwort auf banu_12832569

Du kleines Zicklein
...ich finde Widder ganz und gar nicht scheiße! Das habe ich nie behauptet! Ich sagte, sie sind der Hammer, im Positiven wie auch im Negativen! Und das meine ich auch ganz ehrlich! Er hat mir gezeigt, was Leben ist und daß ich nach mir schauen muß, denn nur ein glücklicher Mensch ist auch ein guter Partner! Er hat mir immer gesagt, daß ER an erster Stelle kommt für sich und das ist eine super Einstellung! Ich kann es leider nicht umsetzen, aber ich bewunder ihn ganz ehrlich! Du kannst vieles nicht verstehen, ich denke, Du bist noch ziemlich jung?!

Ich würde nur vieles anders machen mit dem Widder! Aber im Nachhinein ist man immer schlauer und ich bin auch keine Person, die vorspielen kann! Deshalb ging es nicht gut!

Unser Motto war von Anfang an: Ja nicht verlieben....Tja....

Widder sind super, aber haben eben auch dunkle Seiten! Seine Worte übrigens und die habe ich erleben dürfen! Uiuiui... Das war echt schon unterhalb der Gürtellinie!


es war jetzt nicht nur auf dich bezogen, sondern auch allgemein hier^^
ich denke das hat mitm alter nichts zu tun. mit meinen 26 jahren (ich find mich schon alt^^) versteh ich schon sehr vieles und hab oft ne vernünftigere ansicht als manch älterer

ich kenne viele widder...mein ex ist einer, mein jetziger ist einer, viele freunde sind widder. bis auf meinen ex hat irgendwie keiner so eine extreme art und weise an sich, wie es hier oft beschrieben wird. da frag ich mich schon, was da falsch läuft. bei meinem ex wars die versaute kindheit. ansonsten kann ich nur gutes über die erzählen. die, die ich kenne, wären alle viel zu lieb und sensibel um so abzugehen wie manch einer hier

ich bin jungfrau und wenn ich mich mit meinem freund vergleiche, bin ich diejenige, die solche seiten aufziehen könnte und des öfteren der teufel ist er ist dafür viel zu sehr auf harmonie gepolt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 7:42

...gute Frage...
Hallo Widderfisch,

vielen Dank für Deine lieben Worte!

Was gibt mir mein Mann noch? Ehrlich gesagt nichts mehr, auch wenn es hart klingt! Ich weiß, daß er bis zum Letzten hinter mir steht und war am Anfang unserer Ehe mein starker Halt, da ich sehr früh meine Mum verloren habe und er meine Depressionen zusammen mit mir durchgestanden hat! Aber er ist sehr sensibel und weich und im Laufe der Zeit bin ich einfach zu dominant für ihn geworden (er ist Wassermann! ) Klar hat er darunter gelitten, aber auf der anderen Seite wußte er immer, daß ich alles regel und organisiere und hat es genossen, daß ich alles Unangenehme übernehme...Im Laufe der Zeit ist er mein "Bruder" geworden...Manchmal denke ich echt er ist eine Mischung aus Kind und altem Mann! Wir sind beide erst Mitte 40!! Dann hatte er einen schlimmen Unfall und meine Sorgen um ihn wurden noch größer!

Letztens habe ich mal gelesen, daß wenn man sich zu viel Sorgen um seinen Partner machen muß, die Liebe zu ihm dabei verloren geht...Genauso ist es einfach bei uns!

Wir leben zusammen wie in einer WG! Mein Widder meinte mal, warum wir nicht mal so eine "Paarberatung" ausprobiert hätten...Ich habe lange darüber nachgedacht und dann ist mir der Groschen gefallen, daß mir das gar nichts bringen würde, denn ich fühle mich meinem Mann gegenüber ehrlich gesagt nur noch verantwortlich! Das ist schwer zu verstehen und ich hasse mich manchmal selbst dafür, daß ich es nicht fertig bringe zu gehen, aber ich bin (noch?) nicht an dem Punkt, denn es würde die Welt für ihn zusammen brechen...

So ähnlich ist übrigens auch die Situation bei "meinem Widder" zuhause! Stimmt, wir hatten beide unseren Partnern gegenüber ein schlechtes Gewissen und haben auch schon zusammen geweint vor lauter Verzweiflung darüber! Aber irgendwie kam ich anscheinend im Laufe der Zeit besser damit zurecht als er, obwohl er immer einen auf "dicke Hose" gemacht hat, daß ihm das alles egal ist, wenn wir erwischt werden und überhaupt und sowieso...Widder eben!

Wir waren sowas von EINS, wir konnten es echt nicht glauben! Die gleichen Gedanken, die gleiche Meinung, die gleichen Interessen, die gleichen Temperamente, gleich verrückt....Ich könnte tausende Sachen schreiben! Wir hätten eigentlich Zwillinge sein müssen! Er meinte mal, daß wir aus dem gleichen Holz sind....

Und das schlimmste ist, daß er auch mein bester und wertvollster Freund geworden ist, den ich damit auch noch verloren habe!

Ich denke schon auch, daß er auf seine Art trauert, aber dieses von 100 auf 0 bricht mir einfach das Herz! Gar nichts mehr nach 2 Jahren! Und immer ein Lachen im Gesicht, ich weiß, daß er seine Trauer damit versteckt, aber das tut mir sooooo weh!!

Wie wenn ich ihm von jetzt auf nachher völlig am A..... vorbei gehe und er schon auf der Suche nach der nächsten ist...Ich finde das sooooo unfair!

Na OK, sein Motto war immer: Augen zu und durch...

Ich wünsche Euch Allen einen schönen Tag!

Ich werde mich auch durchkämpfen und hoffen, daß ich mal ein paar Minuten nicht an ihn denken muß!

LG Skorpi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2011 um 11:21

...
Hallo Widderfisch,

heute geht es mir wieder ganz schlecht - klar Weekend! Bei meinem Widder tut sich gar nichts! Klar könnte ich ja auch schreiben und wäre mir sicher, daß was zurück kommt! Aber was soll ich dann mit der Antwort: Ja, bei mir ist alles Bestens?? Und das würde tausendprozentig kommen und das tut mir dann noch mehr weh, wie gar kein Kontakt! Mir würde es mehr helfen, wenn er auch sagen würde, daß es ihm schlecht geht und er auch leidet und mir würde es auch helfen, wenn wir uns kurz sehen könnten und er mich einfach in die Arme nimmt für 5 Minuten, daß ich weiß, daß ich ihn nicht ganz verloren habe, aber so? Er geht nicht mehr in's Fitness an unseren Tagen, wir haben immer zusammen trainiert...Klar würde ich eine Antwort bekommen, wenn ich schreibe, klar würde er sich mit mir treffen, wenn ich ihn bitten würde! Aber das will ich so nicht! Das kommt mir dann vor, wie wenn ich er sich mir gegenüber "verpflichtet" fühlt und es nicht macht, weil ich ihm noch wichtig bin, denn dann "reagiert" er nur und es geht nicht von ihm aus....

Ich verstehe es einfach nicht, weil wenn man jemanden so sehr geliebt hat und täglich zigmal Kontakt und fast jeden Tag gesehen hat und dann wie tot, wie nie existiert....

Mein Mann und ich: Klar hat er im Laufe der Zeit gesehen, daß ich nicht mehr die "Alte" bin und ernster und nicht mehr so fröhlich. Die letzten Tage sind natürlich krass und ich muß mich so sehr zusammen reißen, da würde ich mir besonder wünschen, alleine zu sein, daß ich ihn Ruhe meinen Schmerz verarbeiten kann. Ich denke er weiß, daß ich nicht mehr glücklich bin und eben hofft, daß es wieder wird oder es verdrängt. Ich sehe es ihm ja auch an, daß er verunsichert ist und alles dafür tun würde, daß ich wieder "glücklich" bin! Aber er kann mir nichts mehr geben, was ich brauche, weil ich ihn einfach nur noch als guten Freund sehe und nicht mehr liebe...

Die Beziehung mit meinem Widder offiziell machen würde nicht funktionieren, denn das würde mein Mann gar nicht ertragen und würde genauso "vor die Hunde gehen", wie wenn ich ihn verlassen würde! Scheidung und das Finanzielle wäre von meiner Seite aus auch kein Thema, ich würde ihn immer unterstützen, egal um was es gehen würde und wäre auch immer für ihn da...

Früher dachte ich immer: Es ist das Wichtigste, daß man einen Partner hat, der einen liebt.....Heute weiß ich, daß das nichts bringt, wenn man nicht zurück liebt!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und vielen Dank für Deine Nachrichten!

Liebe Grüße Skorpi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest