Forum / Astrologie & Esoterik

Wer hat darauf eine Antwort?

Letzte Nachricht: 31. Mai 2006 um 22:08
T
thu_11987405
30.05.06 um 14:12

Warum taucht der Ex meistens genau in dem Moment auf, wenn man ihn gar nicht mehr haben will?
Jetzt bin ich mal gespannt, wer dazu wirklich etwas sagen kann und einen effektiven Beitrag leistet.
Ich weiß es nicht, aber es würde mich brennend interessieren, warum das so ist!
Schönen Tag Euch allen

Mehr lesen

R
randa_12349688
30.05.06 um 14:18

Hallo
weil du ihn gedanklich loslässt... also so wirklich vom herzen und dann spürt er das unbewusst auch. hab mich auch davon überzeugt.
solange man an was festhält, lauft es immer davon. es ist leider bei vielen dingen im leben so (.

schönen tag auch dir!

Gefällt mir

B
bine_11970020
30.05.06 um 15:13
In Antwort auf randa_12349688

Hallo
weil du ihn gedanklich loslässt... also so wirklich vom herzen und dann spürt er das unbewusst auch. hab mich auch davon überzeugt.
solange man an was festhält, lauft es immer davon. es ist leider bei vielen dingen im leben so (.

schönen tag auch dir!

Loslassen
Genau das wollte ich auch schreiben.
Sobald man einen bestimmten Menschen nicht mehr will, läßt man los. Das berühmte loslassen, was die Karten immer raten.

Das Problem ist nur, wie soll man loslassen, in dem Moment wo man eine bestimmte Person unbedingt noch haben will.
Dazu gehört viel menschliche Größe und Entwicklung, sowie Reife.
Catrin

Gefällt mir

R
randa_12349688
30.05.06 um 15:40
In Antwort auf bine_11970020

Loslassen
Genau das wollte ich auch schreiben.
Sobald man einen bestimmten Menschen nicht mehr will, läßt man los. Das berühmte loslassen, was die Karten immer raten.

Das Problem ist nur, wie soll man loslassen, in dem Moment wo man eine bestimmte Person unbedingt noch haben will.
Dazu gehört viel menschliche Größe und Entwicklung, sowie Reife.
Catrin

Ja
das ist natürlich alles andere als leicht. aber wenigstens nicht ständig daran denken sollte man versuchen. irgendwie.. sollte jemand ein rezept dafür haben, bitte melden ;o).

Gefällt mir

T
taegan_12755047
30.05.06 um 15:57
In Antwort auf randa_12349688

Ja
das ist natürlich alles andere als leicht. aber wenigstens nicht ständig daran denken sollte man versuchen. irgendwie.. sollte jemand ein rezept dafür haben, bitte melden ;o).

Das war mein Motto:
Hab es neulich schon mal gepostet, wie ich mir in der Wartezeit das loslassen "antrainiert" habe:

Einfach mit dem schlimmsten rechnen (es klappt eh nicht - das hilft beim los lassen) und auch ruhig wütend alles in den Keller bringen was einen an ihn erinnert und sich über ihn ärgern und ihn total doof finden. Ein Typ der einen nicht verdient hat... ruhig auch mal mit einem anderen Mann ausgehen uns seinen Marktwert abchecken und sich mal wieder schmeicheln lassen. Ist gut fürs Selbstwertgefühl, das oft auf der Strecke bleibt.

UND SICH DANN irgendwann ein Loch in den Bauch freuen wenn der richtige HM dann doch plötzlich und unerwartet vor der Tür steht. Dann ist die Freude nämlich auch wieder ganz unbekümmert und ist nicht mehr gespielt und voller Misstrauen und Angst.

Man hört nicht auf zu lieben, nur weil man sich ablenkt und nicht von morgens bis abends an ihn denkt und jede Sekunde zählt die seit dem Ritual vergangen sind. Man kann ruhig ohne ihn sein Leben regeln, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen! *nur mal so sag* Die Liebe trägt man trotzdem immer im Herzen, sie wird nur eine Zeit lang ins "künstliche Koma" gelegt.


Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

Gefällt mir

A
an0N_1196543499z
30.05.06 um 16:37
In Antwort auf randa_12349688

Hallo
weil du ihn gedanklich loslässt... also so wirklich vom herzen und dann spürt er das unbewusst auch. hab mich auch davon überzeugt.
solange man an was festhält, lauft es immer davon. es ist leider bei vielen dingen im leben so (.

schönen tag auch dir!

Festhalten oder loslassen
Das mag schön und gut sein. Man darf aber auch nicht vergessen, wie viele Männer sich nie mehr melden, obwohl man sie aus dem Herzen "verbannt" hat. Aber daran denkt man dann nicht mehr, weil sie eben nicht mehr wichtig sind. Damit will ich sagen, dass "gedanklich Loslassen" nicht gleich "HM (oder in dem Fall Ex HM" kommt wieder) heissen muss.

Gefällt mir

S
soraya_11918121
30.05.06 um 17:40
In Antwort auf an0N_1196543499z

Festhalten oder loslassen
Das mag schön und gut sein. Man darf aber auch nicht vergessen, wie viele Männer sich nie mehr melden, obwohl man sie aus dem Herzen "verbannt" hat. Aber daran denkt man dann nicht mehr, weil sie eben nicht mehr wichtig sind. Damit will ich sagen, dass "gedanklich Loslassen" nicht gleich "HM (oder in dem Fall Ex HM" kommt wieder) heissen muss.

Stimmt schon ulha1
es kommt immer auf den Mann an,sprich der Charakter.Ist er ein "Jäger",ist es besser ihn links liegen zu lassen,dann kommt er bestimmtzurück.Natürlich gibt es Männer(auch Frauen,wir wollen gerecht sein)die es nicht leiden können wenn der/die Ex- sich jemanden anderen sucht.L.G.

Gefällt mir

T
thu_11987405
30.05.06 um 21:34

Mal nach oben schieb
das sind wirklich sehr interessante und lesenwerte Beiträge.
Ich möchte mich bei Euch allen bedanken, dass ihr Euch so viel Mühe gemacht habt.
Einen schönen Abend noch

Gefällt mir

G
gytha_12650464
31.05.06 um 14:15

Der Versuch eines "effektiven Beitrages" *g*
Hallo schubba,

mal abgesehen vom ewigen Thema "Loslassen", das ich jetzt nicht noch weiter verbreiten muß fällt mir noch was wichtiges ein:
ER hat Dich (sehr wahrscheinlich) kennen- und lieben gelernt, als Du "Du selbst" warst, nicht jede Aktion / Reaktion bzw. deren Fehlen bewertet hast, was das jetzt heißt und bedeutet und gegrübelt hast, was Du jetzt wie am besten tun mußt. Diese -mehr oder minder bewußte- Handlungsweise in einer Trennungsphase vergiftet das Miteinander und man ist ganz sicher nicht der Mensch, den der andere liebt / geliebt hat. Nach einer Weile Pause kann man dann wieder normal miteinander umgehen und die Dinge, die man am anderen mag, haben auch wieder eine Chance, zum Vorschein zu kommen. Außerdem sind Trennungsphasen immer verletzend für beide Seiten und so lange man verletzt ist, ist es schwer, mit dem anderen umzugehen. Etwas Zeit, die die Wunden heilt, hilft auch hier.

LG nyx

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1295654899z
31.05.06 um 14:33

Loslassen kann man üben!
Wie ihr vielliecht in meinen Beiträgen gelesen habt, hab ich auch das loslassen gelernt, ist aber witzig zu beobachten!

Ich flirte mit meinen Kollegen = Mein Schwarm meldet sich
Mein Schwarm hat sich gemeldet, ich ig. meinen Kollegen = Mein Kollege flirtet wieder automatisch mehr mit mir

Ich flirte mit meinen Kollegen = Mein Schwarm meldet sich wieder

Zwischen dem melden liegt im übrigen 1 Monat! Und bitte jetzt keine Vorwürfe machen! Ich spiele mit meinen Kollegen nicht! Es ist reiner Spass zwischen uns, weil mein Kollege auch eine Freundin hat!

Aber es ist einfach Interessant, wie hin und her das wirklich geht! Wir Menschen sind innerlich wirklich total verbunden


Gefällt mir

L
leah_12551983
31.05.06 um 14:47
In Antwort auf an0N_1295654899z

Loslassen kann man üben!
Wie ihr vielliecht in meinen Beiträgen gelesen habt, hab ich auch das loslassen gelernt, ist aber witzig zu beobachten!

Ich flirte mit meinen Kollegen = Mein Schwarm meldet sich
Mein Schwarm hat sich gemeldet, ich ig. meinen Kollegen = Mein Kollege flirtet wieder automatisch mehr mit mir

Ich flirte mit meinen Kollegen = Mein Schwarm meldet sich wieder

Zwischen dem melden liegt im übrigen 1 Monat! Und bitte jetzt keine Vorwürfe machen! Ich spiele mit meinen Kollegen nicht! Es ist reiner Spass zwischen uns, weil mein Kollege auch eine Freundin hat!

Aber es ist einfach Interessant, wie hin und her das wirklich geht! Wir Menschen sind innerlich wirklich total verbunden


Nun ja
das ist allerdings kein geheimrezept das man allgemein anwenden könnte mit aussicht auf erfolg. ich flirte ständig mit irgendwelchen jungs bzw. treffe mich mit welchen, da ich sowieso mit dem anderen geschlecht besser klar komme. ob man es flirt nennen möchte- wahrscheinlich. das passiert häufiger die woche und ist auch kein problem denn so bin ich nun mal. von diesen männern wollen tu ich nichts, einfach freundschaftlich, bei denen ist das leider nicht immer so. wie auch immer. ich kann also nicht sagen dass mein leben wegen meinem ex stehen geblieben wäre. aber hat er sich deshalb wieder gemeldet? nein eher nicht. obwohl er immer in meinem herzen ist und in den gedanken. kann da leider keinen erfolg verbuchen

Gefällt mir

A
an0N_1295654899z
31.05.06 um 18:36
In Antwort auf leah_12551983

Nun ja
das ist allerdings kein geheimrezept das man allgemein anwenden könnte mit aussicht auf erfolg. ich flirte ständig mit irgendwelchen jungs bzw. treffe mich mit welchen, da ich sowieso mit dem anderen geschlecht besser klar komme. ob man es flirt nennen möchte- wahrscheinlich. das passiert häufiger die woche und ist auch kein problem denn so bin ich nun mal. von diesen männern wollen tu ich nichts, einfach freundschaftlich, bei denen ist das leider nicht immer so. wie auch immer. ich kann also nicht sagen dass mein leben wegen meinem ex stehen geblieben wäre. aber hat er sich deshalb wieder gemeldet? nein eher nicht. obwohl er immer in meinem herzen ist und in den gedanken. kann da leider keinen erfolg verbuchen

Ja
Natürlich muss der Gegenüber auch offen dafür sein! Ist halt alles eine verzwickte Sache! Aber du lebst und das ist toll Ich sag immer, wenn er wriklich nicht mehr kommt ist es nun mal nicht der Richtige, bzw der falsche Zeitpunkt! Es kann ja gut möglich sein, dass man 4 Jahre später eine neue Chance bekommt!

Gefällt mir

L
leah_12551983
31.05.06 um 19:40
In Antwort auf an0N_1295654899z

Ja
Natürlich muss der Gegenüber auch offen dafür sein! Ist halt alles eine verzwickte Sache! Aber du lebst und das ist toll Ich sag immer, wenn er wriklich nicht mehr kommt ist es nun mal nicht der Richtige, bzw der falsche Zeitpunkt! Es kann ja gut möglich sein, dass man 4 Jahre später eine neue Chance bekommt!

Tja
der richtige wäre es gewesen aber der falsche zeitpunkt bzw. was ganz trauriges ist uns dazwischen gekommen. ich glaub nicht mehr an zufälle, nachdem was ich mit den männern durch hab. keine ahnung wozu das gut war aber dass ausgerechnet mir bzw. ihm was passiert was ihn total aus der bahn wirft obwohl wir richtig glücklich waren und er einfach nicht mehr mit mir konnte/wollte...das war kein netter akt von oben ;o( -vielleicht seh ichs irgendwann mal anders, hoffe eben noch drauf dass ich mal verstehe warum dies wieder passiert ist nach so langem weg endlich ihn zu finden. vielleicht bekomme ich irgendwann eine antwort

Gefällt mir

I
iqbal_12835610
31.05.06 um 21:43

Rein Psychologisch
... da es einem in den anderen Zeiten egal ist, ob er auftaucht oder nicht nimmt man das nicht so sehr war. Anders ist das, wenn er Stört dann nimmt man ihn intensiver wahr (und zwar störend).

Alles roger? OK.

Gefällt mir

T
thu_11987405
31.05.06 um 21:50
In Antwort auf iqbal_12835610

Rein Psychologisch
... da es einem in den anderen Zeiten egal ist, ob er auftaucht oder nicht nimmt man das nicht so sehr war. Anders ist das, wenn er Stört dann nimmt man ihn intensiver wahr (und zwar störend).

Alles roger? OK.

Das
könnte stimmen.
Wenn etwas stört nimmt man es eher wahr als in einer anderen Situation.
Aber ich bin inzwischen tatsächlich überzeugt, dass die ganze Geschichte irgendwas mit unsichtbaren Schwingungen zu tun hat. Und so wie es von manchen hier auch beschrieben wird, hängt es damit zusammen, dass ER einfach merkt, wenn er sich an der "Oberfläche" zeigen darf, ohne die Gefahr, dass er sofort in die Pflicht genommen wird.
Das könnte durchaus stimmen.
Es ist immer wieder bemerkenswert wie das alles zusammenhängt und am Ende tatsächlich funktioniert.
Ich danke jedenfalls allen die sich mit diesem Thema auseinandergesetzt haben.
Ihr wart mir eine große Hilfe.
Merci und bis bald
Barbara

Gefällt mir

I
iqbal_12835610
31.05.06 um 21:56
In Antwort auf thu_11987405

Das
könnte stimmen.
Wenn etwas stört nimmt man es eher wahr als in einer anderen Situation.
Aber ich bin inzwischen tatsächlich überzeugt, dass die ganze Geschichte irgendwas mit unsichtbaren Schwingungen zu tun hat. Und so wie es von manchen hier auch beschrieben wird, hängt es damit zusammen, dass ER einfach merkt, wenn er sich an der "Oberfläche" zeigen darf, ohne die Gefahr, dass er sofort in die Pflicht genommen wird.
Das könnte durchaus stimmen.
Es ist immer wieder bemerkenswert wie das alles zusammenhängt und am Ende tatsächlich funktioniert.
Ich danke jedenfalls allen die sich mit diesem Thema auseinandergesetzt haben.
Ihr wart mir eine große Hilfe.
Merci und bis bald
Barbara

Klar
wen er besoffen ist sieht er alles schwingen (die unsichtbaren schwingungen also) und gräbt sie eher an.
logisch.
Villeicht hat sie aber auch einen PRF-Zauber angewandt, weil sie im schlaf dreimal rückwärts gefurzt hat. PRF sind wissenschaftlich erwiesen und funktionieren garantiert.
Viele Berater garantieren dafür. Wenn nicht darf man ihnen (den beratern) die eier abschneiden.
Viel spaß ihr karten-vodo-zauber-meister ... ^^

Gefällt mir

L
leah_12551983
31.05.06 um 22:08
In Antwort auf iqbal_12835610

Rein Psychologisch
... da es einem in den anderen Zeiten egal ist, ob er auftaucht oder nicht nimmt man das nicht so sehr war. Anders ist das, wenn er Stört dann nimmt man ihn intensiver wahr (und zwar störend).

Alles roger? OK.

So ganz
ohne belastung welcher art auch immer lebst du aber auch nicht oder?

Gefällt mir