Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wer hat Erfahrung mit Reiki ?

Wer hat Erfahrung mit Reiki ?

26. April 2004 um 20:03

Hab schon viel über Reiki gehört und würde es gerne einmal ausprobieren. Fühle mich momentan durch Stress ziemlich ausgepowert und körperlich ziemlich mies.
Lohnt es sich und ist es sehr teuer? Meine finanzielle Lage ist momentan etwas angespannt, daher würde ich mich über ehrliche Erfahrungen freuen.

Mehr lesen

27. April 2004 um 8:42

Hey....schön mal wieder von dir zu lesen...
dickes bussi an ute


kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 15:56

Reiki...
Liebe Weyda,

ich selbst habe durch und mit Reiki schon viele positive Erfahrungen gemacht.
Ich stimme Utemi zu das jeder Reiki ausüben kann und auch keine Einweihung braucht, da es in jedem vorhanden ist. Es geht um Energie, jeder Mensch ist umgeben von einem Energiefeld.

Wenn du wissen möchtest wie es funktioniert und du zu jemanden gehen möchtest der Reiki gibt dann probier es aus. Es ist ein angenehmes Gefühl und es wird dir eine weitere Erfahrung in deinem Leben sein.

Was die Kosten angeht, es gibt leider wie überall auch im Esoterikbereich, Leute die meinen Sie müssen Profit daraus ziehen und Ihre Mitmenschen ausbeuten. Ein Richtiger Reikimeister oder lehrer sollte doch wissen was das kosmische Gesetz zu sagen versucht.
Das heisst, jeder soll das geben was er geben kann. Geben und Nehmen sollen im Einklang sein.

Höre dich mal in deiner Nähe um und frag was eine Reikibehandlung kostet. Eine Reikibehandlung dauert ca. 1h.

Wenn du noch fragen hast, beantworte ich sie gerne.

Liebe Grüsse
TheSpirit
*be a rainbow*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 23:29

Nun,
Reiki ist schon etwas faszinierendes. Aber es stimmt, im Grunde ist es Energieheilung bzw. Übertragung. Und das lehrt ein Reikimeister sogar selbst (war jedenfalls bei mir so). Beispiel: Ich stoße mich und halte die Hand drauf. Was tue ich da? Ich gebe mir Energie.

Es gibt teure und günstige Einweihungen. Manche taugen gar nichts. Hier hilft nur: suche dir jemanden deines Vertrauens. Sprich mit der Person und schau, welches feeling du dort hast. Positiv? Also tu es.

Was bringt dir die Einweihung? Ich weiß nicht, wie es für dich sein wird. Meine Schwägerin und eine Freundin von mir machten ziemlich zeitgleich den 1. Grad und schwärmten mir davon vor. Ich machte ihn daraufhin auch und war enttäuscht. War es das? Gut, dann habe ich viel Geld für nichts ausgegeben. Jeden Tag selbst 1 Stunde an mir anwenden? Nein danke. Dafür bin ich nicht der Typ. Aber ca. 1 Jahr später geschah etwas sehr negatives in meinem Leben und plötzlich wusste ich, ich muss den 2. Grad machen. Ich machte ihn bei jemand anderen als den 1. Grad. Seither kann ich von Zeit zu Zeit in vergangene Leben sehen, manchmal Dinge vorausschauen und erhalte beim Energie geben Hilfe aus dem Kosmos. Man zeigt mir, wie ich meine Hände zu halten habe und was ich tun soll und manchmal auch Ursachen von den Dingen, die ich da gerade mit Energie versorge. Das ist sehr spannend und ich möchte es nicht missen. Ähnliches ist einem Freund von mir widerfahren, nur sehr viel stärker.
Hilfe für dich?
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich selbst eigentlich gar nicht damit helfen kann. Ich kann mir selbst noch so viel Energie geben, es nützt nichts, wenn ich z.B. einen steifen Nacken haben. Bei anderen verschwindet er innerhalb von 10 Minuten, wenn ich ihnen Energie gebe.
So weit meine eigenen Erfahrungen mit Reiki. Vielleicht hilft es dir ja.
Ach ja: Du könntest etwas anderes versuchen. Deine finanzielle Lage ist momentan etwas angespannt, schreibst du. Gut. Dann versuche doch erst mal daran zu arbeiten. Kauf dir mal das Arbeitsbuch zum ersten Band von "Gespräche mit Gott". Ist realtiv günstig. Aber da ist eine sehr interessante Stelle bezüglich Geld drin. Nachdem ich die durchgearbeitet hatte, fand ich eine zeitlang immer wieder Geld auf der Straße, und zwar zwischen 5 und 20 Euro.
Gruß
trail

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 23:30
In Antwort auf tracee_12521564

Nun,
Reiki ist schon etwas faszinierendes. Aber es stimmt, im Grunde ist es Energieheilung bzw. Übertragung. Und das lehrt ein Reikimeister sogar selbst (war jedenfalls bei mir so). Beispiel: Ich stoße mich und halte die Hand drauf. Was tue ich da? Ich gebe mir Energie.

Es gibt teure und günstige Einweihungen. Manche taugen gar nichts. Hier hilft nur: suche dir jemanden deines Vertrauens. Sprich mit der Person und schau, welches feeling du dort hast. Positiv? Also tu es.

Was bringt dir die Einweihung? Ich weiß nicht, wie es für dich sein wird. Meine Schwägerin und eine Freundin von mir machten ziemlich zeitgleich den 1. Grad und schwärmten mir davon vor. Ich machte ihn daraufhin auch und war enttäuscht. War es das? Gut, dann habe ich viel Geld für nichts ausgegeben. Jeden Tag selbst 1 Stunde an mir anwenden? Nein danke. Dafür bin ich nicht der Typ. Aber ca. 1 Jahr später geschah etwas sehr negatives in meinem Leben und plötzlich wusste ich, ich muss den 2. Grad machen. Ich machte ihn bei jemand anderen als den 1. Grad. Seither kann ich von Zeit zu Zeit in vergangene Leben sehen, manchmal Dinge vorausschauen und erhalte beim Energie geben Hilfe aus dem Kosmos. Man zeigt mir, wie ich meine Hände zu halten habe und was ich tun soll und manchmal auch Ursachen von den Dingen, die ich da gerade mit Energie versorge. Das ist sehr spannend und ich möchte es nicht missen. Ähnliches ist einem Freund von mir widerfahren, nur sehr viel stärker.
Hilfe für dich?
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich selbst eigentlich gar nicht damit helfen kann. Ich kann mir selbst noch so viel Energie geben, es nützt nichts, wenn ich z.B. einen steifen Nacken haben. Bei anderen verschwindet er innerhalb von 10 Minuten, wenn ich ihnen Energie gebe.
So weit meine eigenen Erfahrungen mit Reiki. Vielleicht hilft es dir ja.
Ach ja: Du könntest etwas anderes versuchen. Deine finanzielle Lage ist momentan etwas angespannt, schreibst du. Gut. Dann versuche doch erst mal daran zu arbeiten. Kauf dir mal das Arbeitsbuch zum ersten Band von "Gespräche mit Gott". Ist realtiv günstig. Aber da ist eine sehr interessante Stelle bezüglich Geld drin. Nachdem ich die durchgearbeitet hatte, fand ich eine zeitlang immer wieder Geld auf der Straße, und zwar zwischen 5 und 20 Euro.
Gruß
trail

Sorry....
....habe den falschen nick benutzt. bin hier als meerkind registriert, woanders aber als trail. darum der andere name unter meinem beitrag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
@alle Krebse, wie wird der Herbst?
Von: consus_12475633
neu
5. August 2004 um 14:25
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen