Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wer kann mir das Verhalten erklären?

Wer kann mir das Verhalten erklären?

23. September 2011 um 8:42

Halllo,
vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, werde sonst noch irre. Ich 45j.habe im Sommer auf einer Kirmes einen Krebsmann 39j.kennengelernt. Es war superschön und er war auch sehr schnell " Feuer u. Flamme "...mehr als ich Anfangs. Er hat mich dann ständig und mehrmals am Tag angerufen und wir haben uns dann auch noch ein paarmal auf der Kirmes getroffen.Wie gesagt, er rief ständig an und wie hatten sehr schöne Telefonate wobei er mir auch erzählte, dass er sehr viel arbeiten würde und er deswegen auch schon betrogen wurde von einer Frau und es sehr schwer bei ihm mit Vertrauen sei. Aber er sagte auch, ich solle ihm vertrauen, es gäbe für ihn keine andere Frau und er wolle jetzt richtig kennenlernen usw.Er kam von seiner ganzen Art her sehr ehrlich rüber u. ich glaube auch, dass es wirklich keine andere gibt.Und er wollte sich auch wieder mit mir treffen aber jedesmal kam ihm sein Job dazwischen. Er machte ständig was mit mir aus aber jedesmal musste er dann angeblich? arbeiten oder er war krank.Als wir dann mal wieder was ausgemacht hatten war er von jetzt auf gleich " weg" Er hat sich nicht mehr gemeldet, gab keine Antwort mehr,nichts.Ich habe dann immer mal wieder ne sms oder ne Mail geschickt u. nach ca. 14 Tagen kam endlich eine Antwort. Ob er mir alles erklären u. mich anrufen könne u. ich solle ihm noch eine Chance geben.Ich sagte ja aber es kamen erstmla nur sms mit wieder ich solle ihm doch noch Chancen geben u. er macht alles wieder gut usw.Dann rief er endlich an u. sagte er möchte eine Aussprache u. mir alles erklären u. vielleicht würde ich ihn ja verstehen u. dann könnte ich entscheiden wie es weitergeht u. er würde mich ja mögen u. er will ja usw.Er rief an diesem Tag bestimmt 5 Mal an um mir das immer wieder zu sagen u. abends wollten wir dann endlich richtig reden...aber was war? Als ich ihn dann Abends anrief, ging er nicht mehr ans Telefon und seit dem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Und wieder keine Antwort mehr und nichts. Kann mir hier das jemand mal erklären was in seinem Kopf vorgeht u. warum jemand sowas macht??? Wenn ich jemand verarschen will mache ich doch nicht erst wie wild, rufe an und sage wieviel mir daran liegt usw. und bin dann einfach von der Bildfläche verschwunden ohne Erklärung. Ich hänge jetzt wirklich in den Seilen weil er ein suuuuperlieber ist und ich wirklich an ihm hänge u. er so gar nicht wie ein A.....loch gewirkt hat.Gibt es ne Erklärung dafür???? Bin um jede Nachricht dankbar. Danke.

Mehr lesen

24. September 2011 um 15:13

Ich bin jetzt nicht
der große "Krebskenner", hatte aber (und hab ich immer noch) eine ähnliche Situation mit einem Krebsmann - ob das nun Krebstypisch ist weiß ich nicht, aber es sind auf alle Fälle Parallelen da!
Auch ich lernte einen Krebsmann kennen, wobei aber unser Treffen sehr "körperlich" endete - was bei euch ja nicht der Fall ist, nehm ich mal an. Daraufhin zog er sich zurück - es kamen nur sehr selten Anrufe, SMS oder sonstiges! Er gefiel mir, ich gefiel ihn, aber in welche Richtung das geht, das konnte ich nicht einschätzen. Weitere Treffen waren immer geplant, wurden aber von seiner Seite aus immer kurzfristig abgesagt - wegen zuviel Arbeit!
Dann klappte doch mal ein weiteres Treffen, wobei ich aber vermied, mit ihm wieder im Bett zu landen - denn in meinen Augen war es für ihn der Beginn einer reinen Sexbeziehung, was ich aber nicht wollte.
Nach diesem Treffen wieder Rückzug seinerseits!
Es folgten noch 2 weitere, ebenfalls ohne Sex - wieder Rückzug!
Da ich dieses Verhalten nicht mehr einschätzen konnte - schlimmer noch: es tat mir einfach weh - sprach ich ihn darauf an, warum er das tut.
Er meinte, dass er große Angst hat sich zu verlieben und er wirklich kurz davor ist und deswegen flüchtet. Er hatte in den anderen Beziehungen nur Pech, weil diese wegen zuvieler Arbeit und zu wenig Zeit seinerseits, alle in die Brüche gingen und er nun meint, dass es keine Frau gibt, die das alles akzeptieren und damit leben könne!
Er wollte anfangs wirklich nur eine reine Sexbeziehung, nun er aber gemerkt hat, dass bei mir ganz andere Gefühle im Spiel sind und sein Kopf sich gegen dieses Gefühl zu sehr sträubt.

Vielleicht liegt der Fall bei dir so ähnlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2011 um 18:41
In Antwort auf ceana_12870051

Ich bin jetzt nicht
der große "Krebskenner", hatte aber (und hab ich immer noch) eine ähnliche Situation mit einem Krebsmann - ob das nun Krebstypisch ist weiß ich nicht, aber es sind auf alle Fälle Parallelen da!
Auch ich lernte einen Krebsmann kennen, wobei aber unser Treffen sehr "körperlich" endete - was bei euch ja nicht der Fall ist, nehm ich mal an. Daraufhin zog er sich zurück - es kamen nur sehr selten Anrufe, SMS oder sonstiges! Er gefiel mir, ich gefiel ihn, aber in welche Richtung das geht, das konnte ich nicht einschätzen. Weitere Treffen waren immer geplant, wurden aber von seiner Seite aus immer kurzfristig abgesagt - wegen zuviel Arbeit!
Dann klappte doch mal ein weiteres Treffen, wobei ich aber vermied, mit ihm wieder im Bett zu landen - denn in meinen Augen war es für ihn der Beginn einer reinen Sexbeziehung, was ich aber nicht wollte.
Nach diesem Treffen wieder Rückzug seinerseits!
Es folgten noch 2 weitere, ebenfalls ohne Sex - wieder Rückzug!
Da ich dieses Verhalten nicht mehr einschätzen konnte - schlimmer noch: es tat mir einfach weh - sprach ich ihn darauf an, warum er das tut.
Er meinte, dass er große Angst hat sich zu verlieben und er wirklich kurz davor ist und deswegen flüchtet. Er hatte in den anderen Beziehungen nur Pech, weil diese wegen zuvieler Arbeit und zu wenig Zeit seinerseits, alle in die Brüche gingen und er nun meint, dass es keine Frau gibt, die das alles akzeptieren und damit leben könne!
Er wollte anfangs wirklich nur eine reine Sexbeziehung, nun er aber gemerkt hat, dass bei mir ganz andere Gefühle im Spiel sind und sein Kopf sich gegen dieses Gefühl zu sehr sträubt.

Vielleicht liegt der Fall bei dir so ähnlich?

Da könntest du recht haben
Wie alt ist denn dein Krebsmann?....man könnte ja fast meinen es handele sich um denselben
Aber deiner hat wenigstens noch mit dir gesprochen und dir erklärt was los ist. Meiner wollte das zwar auch, war aber dann ja wieder komplett " weg" Wie geht es denn nun bei euch weiter? Habt ihr noch Kontakt und geht es weiter oder ist es beendet? Und was machst du denn jetzt und wie verhälst du dich? Ich habe jetzt schon über 4 Wochen nichts mehr von ihm gehört und denke da kommt auch nichts mehr. Aber kann man wirklich so eine große Angst haben wenn man jemand doch gerne hat?....Ich blicke da nicht mehr durch. Wenn er mir wenigstens auch gesagt hätte was ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2011 um 19:19
In Antwort auf pam_12858979

Da könntest du recht haben
Wie alt ist denn dein Krebsmann?....man könnte ja fast meinen es handele sich um denselben
Aber deiner hat wenigstens noch mit dir gesprochen und dir erklärt was los ist. Meiner wollte das zwar auch, war aber dann ja wieder komplett " weg" Wie geht es denn nun bei euch weiter? Habt ihr noch Kontakt und geht es weiter oder ist es beendet? Und was machst du denn jetzt und wie verhälst du dich? Ich habe jetzt schon über 4 Wochen nichts mehr von ihm gehört und denke da kommt auch nichts mehr. Aber kann man wirklich so eine große Angst haben wenn man jemand doch gerne hat?....Ich blicke da nicht mehr durch. Wenn er mir wenigstens auch gesagt hätte was ist....

Weißt du wie
lange ich gebraucht habe, bis er mal mit der Sprache rausgerückt ist? Ein halbes Jahr! Ich hab ihn nur ein einziges Mal gefragt, worauf er meinte, er könne mir nun keine Antwort drauf geben, aber später. Und nach einem halben Jahr kam er dann plötzlich von selbst an und erklärte mir sein Verhalten.
Wie es bei uns weitergeht kann ich dir leider auch nicht sagen! Ja, wir haben Kontakt, aber sehr unregelmäßig. Wir telefonieren alle heiligen Zeiten mal - SMS eigentlich gar nicht und sehen tun wir uns im Höchstfall dreimal im Monat, weil es bei ihm beruflich nicht öfters geht. Das ist aber keine Ausrede seinerseits, sondern das ist wirklich so.
Die Treffen sind jedesmal sehr innig und wunderschön, wobei er auch mal 2 Tage bei mir bleibt (immer noch ohne Sex), sind aber diese wieder vorbei, tritt er wieder seinen Rückzug an!
Was ich nun mache? Gar nichts! Ich lass ihn einfach kommen! Ich melde mich fast überhaupt nicht, höchstens eine SMS in der Woche, wo ich ihn frage wie es ihm geht und ansonsten überlass ich es wirklich komplett ihm - wobei ich ihm aber schon zeige, dass er mir sehr wichtig ist.
Aber wie gesagt: ich weiß nicht, ob das eine typische "Krebsmanier" ist, oder das jetzt nur zufällig solche Parallelen aufweist.
Aber 4 Wochen überhaupt nichts von ihm zu hören, das ist eine sehr lange Zeit, finde ich. Unsere allerlängste Funkstille ist ca. eine Woche, dann kommt wieder irgendwas von ihm.

Ob man so lange zum überlegen brauchen kann, das kann ich dir nicht sagen. Wenn ich mir hier so manche Beiträge über Krebse durchlese, dann sind wohl diese Rückzugs- und Schweigephasen ganz normal.
Ich, für meinen Teil, warte einfach ab. Entwickelt sich daraus mehr dann freu ich mich - falls nicht, dann muss ich es auch so hinnehmen! Ich genieß einfach diese Zeit, die er mir schenkt, und der Rest wird sich zeigen und geben!

P.S.: "Mein" Krebsmann ist übrigens 45



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2011 um 22:37
In Antwort auf ceana_12870051

Weißt du wie
lange ich gebraucht habe, bis er mal mit der Sprache rausgerückt ist? Ein halbes Jahr! Ich hab ihn nur ein einziges Mal gefragt, worauf er meinte, er könne mir nun keine Antwort drauf geben, aber später. Und nach einem halben Jahr kam er dann plötzlich von selbst an und erklärte mir sein Verhalten.
Wie es bei uns weitergeht kann ich dir leider auch nicht sagen! Ja, wir haben Kontakt, aber sehr unregelmäßig. Wir telefonieren alle heiligen Zeiten mal - SMS eigentlich gar nicht und sehen tun wir uns im Höchstfall dreimal im Monat, weil es bei ihm beruflich nicht öfters geht. Das ist aber keine Ausrede seinerseits, sondern das ist wirklich so.
Die Treffen sind jedesmal sehr innig und wunderschön, wobei er auch mal 2 Tage bei mir bleibt (immer noch ohne Sex), sind aber diese wieder vorbei, tritt er wieder seinen Rückzug an!
Was ich nun mache? Gar nichts! Ich lass ihn einfach kommen! Ich melde mich fast überhaupt nicht, höchstens eine SMS in der Woche, wo ich ihn frage wie es ihm geht und ansonsten überlass ich es wirklich komplett ihm - wobei ich ihm aber schon zeige, dass er mir sehr wichtig ist.
Aber wie gesagt: ich weiß nicht, ob das eine typische "Krebsmanier" ist, oder das jetzt nur zufällig solche Parallelen aufweist.
Aber 4 Wochen überhaupt nichts von ihm zu hören, das ist eine sehr lange Zeit, finde ich. Unsere allerlängste Funkstille ist ca. eine Woche, dann kommt wieder irgendwas von ihm.

Ob man so lange zum überlegen brauchen kann, das kann ich dir nicht sagen. Wenn ich mir hier so manche Beiträge über Krebse durchlese, dann sind wohl diese Rückzugs- und Schweigephasen ganz normal.
Ich, für meinen Teil, warte einfach ab. Entwickelt sich daraus mehr dann freu ich mich - falls nicht, dann muss ich es auch so hinnehmen! Ich genieß einfach diese Zeit, die er mir schenkt, und der Rest wird sich zeigen und geben!

P.S.: "Mein" Krebsmann ist übrigens 45




da geht es aber nicht nur euch so!
habe auch so ein exemplar und verzweifele daran!
annäherung, rückzug, annäherung, rückzug und das selbe wieder von vorne!
wirklich schlau werde ich daraus nicht!
spielen die mit uns katz und maus?

mein krebsmann hat übrigens die 40 auch gut überschritten!

lg löwin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2011 um 23:11
In Antwort auf alba_12505354


da geht es aber nicht nur euch so!
habe auch so ein exemplar und verzweifele daran!
annäherung, rückzug, annäherung, rückzug und das selbe wieder von vorne!
wirklich schlau werde ich daraus nicht!
spielen die mit uns katz und maus?

mein krebsmann hat übrigens die 40 auch gut überschritten!

lg löwin

Hmm, dann
scheint das wohl wirklich eine Krebsmanier zu sein?
Wie gesagt, ich kenn mich mit den Sternzeichen nicht wirklich aus und hab nur geantwortet, weil meine krebsische "Beziehung" gewisse Parallelen aufweist.
Meiner kann sowas von charmant, liebevoll und interessiert zu sein - einen Tag später ist wieder Rückzug angesagt. Nach einiger Zeit beginnt das Spiel von vorne und weiter gehts!
Ich hab wirklich kapituliert und lass ihn einfach kommen, oder auch nicht. Melde mich so gut wie gar nicht mehr bei ihm - wenn er sich aber meldet, oder wir uns treffen, lass ich ihn schon wissen, was er mir bedeutet.
Ob sich das jemals ändert, eine "Neverending-Story" oder gar nichts wird.....das steht in den Sternen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 21:57
In Antwort auf ceana_12870051

Hmm, dann
scheint das wohl wirklich eine Krebsmanier zu sein?
Wie gesagt, ich kenn mich mit den Sternzeichen nicht wirklich aus und hab nur geantwortet, weil meine krebsische "Beziehung" gewisse Parallelen aufweist.
Meiner kann sowas von charmant, liebevoll und interessiert zu sein - einen Tag später ist wieder Rückzug angesagt. Nach einiger Zeit beginnt das Spiel von vorne und weiter gehts!
Ich hab wirklich kapituliert und lass ihn einfach kommen, oder auch nicht. Melde mich so gut wie gar nicht mehr bei ihm - wenn er sich aber meldet, oder wir uns treffen, lass ich ihn schon wissen, was er mir bedeutet.
Ob sich das jemals ändert, eine "Neverending-Story" oder gar nichts wird.....das steht in den Sternen!

Anscheinend hatt die loewin eine anziehungskraft auf den krebs
ich bin auch loewin und bei mir geht das auch schon lange hin und her ein warten ein kommen aber irgendwie muessen sie sich doch aber bei uns gut fuehlen das was lionheart sagt genau ists auch bei mir ich lach mich schief (Meiner kann sowas von charmant, liebevoll und interessiert zu sein - einen Tag später ist wieder Rückzug angesagt. Nach einiger Zeit beginnt das Spiel von vorne und weiter gehts!
Ich hab wirklich kapituliert und lass ihn einfach kommen, oder auch nicht. Melde mich so gut wie gar nicht mehr bei ihm - wenn er sich aber meldet, oder wir uns treffen, lass ich ihn schon wissen, was er mir bedeutet. )dann sitzen wir im selben boot und irgendwann erreichen wir vielleicht die insel viel glueck dann mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 22:33
In Antwort auf taegan_12054537

Anscheinend hatt die loewin eine anziehungskraft auf den krebs
ich bin auch loewin und bei mir geht das auch schon lange hin und her ein warten ein kommen aber irgendwie muessen sie sich doch aber bei uns gut fuehlen das was lionheart sagt genau ists auch bei mir ich lach mich schief (Meiner kann sowas von charmant, liebevoll und interessiert zu sein - einen Tag später ist wieder Rückzug angesagt. Nach einiger Zeit beginnt das Spiel von vorne und weiter gehts!
Ich hab wirklich kapituliert und lass ihn einfach kommen, oder auch nicht. Melde mich so gut wie gar nicht mehr bei ihm - wenn er sich aber meldet, oder wir uns treffen, lass ich ihn schon wissen, was er mir bedeutet. )dann sitzen wir im selben boot und irgendwann erreichen wir vielleicht die insel viel glueck dann mal

Nein, die Insel
erreichen wir nicht - also ich für meinen Teil hab sie nicht erreicht.
Ich hab meinen Krebs vor gut 3 Wochen in den Wind geschossen, um es mal ganz gekonnt auszudrücken.

Ich hatte die Faxen dicke, konnte die ohnehin seltenen Treffen nicht mal mehr genießen, weil ich genau wusste, dass ich die Zeit hinterher nur mit warten und hoffen verbringe, wann von ihm wieder ein Lebenszeichen kommt - für mich war es die Hölle, diese ewige Berg- und Talfahrt.
Wunderschöne Treffen, dann eisige Stille ohne ein Lebenszeichen.....nach Ewigkeiten wieder wunderschöne Treffen, anschließend wieder Rückzug und Funkstille!

Eines hab ich in dieser Zeit gelernt:
Ein Mann (völlig unabhängig vom Sternzeichen), der wirkliches und ernsthaftes Interesse hat, der meldet sich - und zwar ganz von selbst und sogar sehr oft.
Meldet ein Mann sich nicht, oder nur alle heiligen Zeiten mal, dann ist einfach kein wirkliches Interesse da.....punktum!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 22:45
In Antwort auf ceana_12870051

Nein, die Insel
erreichen wir nicht - also ich für meinen Teil hab sie nicht erreicht.
Ich hab meinen Krebs vor gut 3 Wochen in den Wind geschossen, um es mal ganz gekonnt auszudrücken.

Ich hatte die Faxen dicke, konnte die ohnehin seltenen Treffen nicht mal mehr genießen, weil ich genau wusste, dass ich die Zeit hinterher nur mit warten und hoffen verbringe, wann von ihm wieder ein Lebenszeichen kommt - für mich war es die Hölle, diese ewige Berg- und Talfahrt.
Wunderschöne Treffen, dann eisige Stille ohne ein Lebenszeichen.....nach Ewigkeiten wieder wunderschöne Treffen, anschließend wieder Rückzug und Funkstille!

Eines hab ich in dieser Zeit gelernt:
Ein Mann (völlig unabhängig vom Sternzeichen), der wirkliches und ernsthaftes Interesse hat, der meldet sich - und zwar ganz von selbst und sogar sehr oft.
Meldet ein Mann sich nicht, oder nur alle heiligen Zeiten mal, dann ist einfach kein wirkliches Interesse da.....punktum!

Das tut gut zu lesen
Ich habe ihn nämlich vorhin alles Gute gewünscht und ihn aus meinem Leben eliminiert, weil er sich nicht sicher ist, was er eigentlich will. Jetzt sitze ich gerade da und überlege, ob ich nicht vorschnell gehandelt habe, aber nach 2 Tagen komplette Funkstille und nicht einmal einem kleinen Neujahrsgruss nur weil ich ihn wissen liess, dass ich mir etwas Festes mit ihm vorstellen kann?! Irgendwie habe ich auch meinen Stolz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 11:27
In Antwort auf ceana_12870051

Nein, die Insel
erreichen wir nicht - also ich für meinen Teil hab sie nicht erreicht.
Ich hab meinen Krebs vor gut 3 Wochen in den Wind geschossen, um es mal ganz gekonnt auszudrücken.

Ich hatte die Faxen dicke, konnte die ohnehin seltenen Treffen nicht mal mehr genießen, weil ich genau wusste, dass ich die Zeit hinterher nur mit warten und hoffen verbringe, wann von ihm wieder ein Lebenszeichen kommt - für mich war es die Hölle, diese ewige Berg- und Talfahrt.
Wunderschöne Treffen, dann eisige Stille ohne ein Lebenszeichen.....nach Ewigkeiten wieder wunderschöne Treffen, anschließend wieder Rückzug und Funkstille!

Eines hab ich in dieser Zeit gelernt:
Ein Mann (völlig unabhängig vom Sternzeichen), der wirkliches und ernsthaftes Interesse hat, der meldet sich - und zwar ganz von selbst und sogar sehr oft.
Meldet ein Mann sich nicht, oder nur alle heiligen Zeiten mal, dann ist einfach kein wirkliches Interesse da.....punktum!

Er kommt wieder glaub ich
ja damit geb ich dir vollkommen recht aber ob er nicht wieder kommt steht noch in den sternen wenn ich das bei meinem tat vorher ihm noch gut de kopf gewaschen habe er kam immer zurueck wo an dere gesagt haetten lmaa ich fuehl das er mich liebt hast du das denn nicht gespuert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 0:51
In Antwort auf taegan_12054537

Er kommt wieder glaub ich
ja damit geb ich dir vollkommen recht aber ob er nicht wieder kommt steht noch in den sternen wenn ich das bei meinem tat vorher ihm noch gut de kopf gewaschen habe er kam immer zurueck wo an dere gesagt haetten lmaa ich fuehl das er mich liebt hast du das denn nicht gespuert?

O doch....
ich hab gefühlt, dass er mich liebt - oder besser gesagt, ich hab es mir eingebildet, was ich hinterher erfahren hab.

Ich hab aus all seinen Taten und Gesten geschlossen, dass er mich liebt.....bis auf eben seine "ich-melde-mich-nicht-Anfälle" und die "ich-stell-mich-tot-Attacken"!
Waren wir zusammen, war alles wunderschön - nur, was bringt mir dieses schöne Zusammensein, wenn ich da schon weiß, dass dann wieder Rückzug angesagt ist?
Gar nichts, weil man das nicht genießen kann, wenn man weiß, dass dann lange Zeit nichts mehr kommt und man genau diese Zeit mit ständigem warten und hoffen verbringt.

Und genauso sagte ich ihm das auch, vor einiger Zeit....gleich mit der Frage, warum er denn so ist und sich so verhält.
Die Antwort war zwar niederschmetternd, aber zumindest ehrlich und ich wusste wenigstens, woran ich bin.
Er sagte, er verhält sich so, damit ich mich nicht Hals über Kopf in ihn verliebe!!!!
Denn er sei der Meinung, wenn er sich immer wieder zurückzieht und eine Weile nichts von sich hören lässt, dann würde ich schon von allein drauf kommen, dass er nicht in mich verliebt ist.....denn wenn er verliebt ist, dann verhält er sich wie jeder verliebte Mann und kann von seiner "Angebeteten" gar nicht genug kriegen und gar nicht genug hören.
Er war nur zu feige mir das ins Gesicht zu sagen, denn er schätzt mich als Menschen sehr und mag mich auch sehr - nur verliebt ist er nicht.....und er wollte mir nicht weh tun!
Soviel zu dem Thema!

Ich bin mittlerweile froh, dass diese Sache beendet ist, denn auf Dauer hätte mich das kaputt gemacht und seitdem leb ich glücklicher....auch wenn es anfangs weh tat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 0:55
In Antwort auf prue_12924888

Das tut gut zu lesen
Ich habe ihn nämlich vorhin alles Gute gewünscht und ihn aus meinem Leben eliminiert, weil er sich nicht sicher ist, was er eigentlich will. Jetzt sitze ich gerade da und überlege, ob ich nicht vorschnell gehandelt habe, aber nach 2 Tagen komplette Funkstille und nicht einmal einem kleinen Neujahrsgruss nur weil ich ihn wissen liess, dass ich mir etwas Festes mit ihm vorstellen kann?! Irgendwie habe ich auch meinen Stolz.

Meiner Meinung
nach, hast du vollkommen richtig gehandelt.

Diese "Masche" kommt mir sehr bekannt vor - siehe meinen letzten Beitrag!
Glaub mir, nach einiger Zeit geht es dir besser und du bist wieder frei - frei, für jemanden, der dich wirklich liebt, dir das auch zeigt und spüren lässt und vorallem: der sich freiwillig und ganz von selbst meldet und das auch noch gerne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 7:59
In Antwort auf ceana_12870051

Meiner Meinung
nach, hast du vollkommen richtig gehandelt.

Diese "Masche" kommt mir sehr bekannt vor - siehe meinen letzten Beitrag!
Glaub mir, nach einiger Zeit geht es dir besser und du bist wieder frei - frei, für jemanden, der dich wirklich liebt, dir das auch zeigt und spüren lässt und vorallem: der sich freiwillig und ganz von selbst meldet und das auch noch gerne

Trotzdem
Schwirrt dieses: hätte, wenn, aber... in meinem Kopf herum. Sein Gesagtes und sein Verhalten stehen einfach in so einem krassen Gegensatz. Ich muss die ganze Zeit grübeln und bin echt untröstlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 12:24
In Antwort auf prue_12924888

Trotzdem
Schwirrt dieses: hätte, wenn, aber... in meinem Kopf herum. Sein Gesagtes und sein Verhalten stehen einfach in so einem krassen Gegensatz. Ich muss die ganze Zeit grübeln und bin echt untröstlich.

Sie sind wohl alle gleich
Hallo Mädels,
tja dann hatten wir wohl alle den gleichen Gedanken....ich habe mich nämlich auch von meinem " Krebs " verabschiedet.
Habe ich zwar schon öfter mal aber eher halbherzig. Dieses Mal jedoch richtig, denn ich kann definitiv nicht mehr.
Ich gehe kaputt wenn das so weiter geht.
Und meiner hat mir bis heute noch nicht den wirklichen Grund für sein Verhalten gesagt....davor drückt er sich.
Aber ich denke, seine Angst ist einfach zu groß.
Er packt das wohl nicht mehr mit einer Frau.
Und vor kurzem hat er mir noch geschrieben, dass es weiß, dass er mich verloren hat und auch weiß, dass er mit mir glücklich geworden wäre.....toll, was.
Nur was soll ich damit anfangen????.....NICHTS.
Egal wie groß die Angst ist oder was es auch sonst für einen Grund gibt, s geht man nicht mit jemandem um....PUNKT!
Dann redet man miteinander, wenn einem am anderen was liegt.
Euere und meine Entscheidung war RICHTIG:
Auch wenn es noch eine Zeitlang weh tut, irgendwann wird es besser und wir sind wieder frei für jemanden dem es wirklich ernst ist mit uns und der auch was dafür tut.
So sehe ich das....obwohl mir das Herz ganz schön schwer ist und ich noch leide wie ein Hund.
Aber so kann es nicht mehr weiter gehen und das sollten wir uns auch wert sein. Meint ihr nicht auch?
Lg euch allen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 18:51
In Antwort auf pam_12858979

Sie sind wohl alle gleich
Hallo Mädels,
tja dann hatten wir wohl alle den gleichen Gedanken....ich habe mich nämlich auch von meinem " Krebs " verabschiedet.
Habe ich zwar schon öfter mal aber eher halbherzig. Dieses Mal jedoch richtig, denn ich kann definitiv nicht mehr.
Ich gehe kaputt wenn das so weiter geht.
Und meiner hat mir bis heute noch nicht den wirklichen Grund für sein Verhalten gesagt....davor drückt er sich.
Aber ich denke, seine Angst ist einfach zu groß.
Er packt das wohl nicht mehr mit einer Frau.
Und vor kurzem hat er mir noch geschrieben, dass es weiß, dass er mich verloren hat und auch weiß, dass er mit mir glücklich geworden wäre.....toll, was.
Nur was soll ich damit anfangen????.....NICHTS.
Egal wie groß die Angst ist oder was es auch sonst für einen Grund gibt, s geht man nicht mit jemandem um....PUNKT!
Dann redet man miteinander, wenn einem am anderen was liegt.
Euere und meine Entscheidung war RICHTIG:
Auch wenn es noch eine Zeitlang weh tut, irgendwann wird es besser und wir sind wieder frei für jemanden dem es wirklich ernst ist mit uns und der auch was dafür tut.
So sehe ich das....obwohl mir das Herz ganz schön schwer ist und ich noch leide wie ein Hund.
Aber so kann es nicht mehr weiter gehen und das sollten wir uns auch wert sein. Meint ihr nicht auch?
Lg euch allen.

Ich bin rückfällig geworden
Nach 4 tägiger Funkstille habe ich es nicht mehr ausgehalten und habe ihm gestern eine Nachricht zukommen lassen. Ich habe ihm geschrieben, dass ich ihn gerne weiter getroffen hätte und sein Verhalten einfach nicht verstehe. Er hat mir tatsächlich geantwortet, möchte sich mit mir treffen und zwar noch diese Woche.
Mal sehen, ob das Treffen zustande kommt. Ich glaube, mich hat der Teufel geritten, anders kann ich mir meinen Rückfall nicht erklären. Ich weiß eigentlich, dass das keine Zukunft hat, aber ich kann es einfach noch nicht auf sich beruhen lassen.
Liebe diddeline ich kann Dich so gut verstehen. Ich hoffe, dass es Dir bald besser gehen wird. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 22:02
In Antwort auf pam_12858979

Sie sind wohl alle gleich
Hallo Mädels,
tja dann hatten wir wohl alle den gleichen Gedanken....ich habe mich nämlich auch von meinem " Krebs " verabschiedet.
Habe ich zwar schon öfter mal aber eher halbherzig. Dieses Mal jedoch richtig, denn ich kann definitiv nicht mehr.
Ich gehe kaputt wenn das so weiter geht.
Und meiner hat mir bis heute noch nicht den wirklichen Grund für sein Verhalten gesagt....davor drückt er sich.
Aber ich denke, seine Angst ist einfach zu groß.
Er packt das wohl nicht mehr mit einer Frau.
Und vor kurzem hat er mir noch geschrieben, dass es weiß, dass er mich verloren hat und auch weiß, dass er mit mir glücklich geworden wäre.....toll, was.
Nur was soll ich damit anfangen????.....NICHTS.
Egal wie groß die Angst ist oder was es auch sonst für einen Grund gibt, s geht man nicht mit jemandem um....PUNKT!
Dann redet man miteinander, wenn einem am anderen was liegt.
Euere und meine Entscheidung war RICHTIG:
Auch wenn es noch eine Zeitlang weh tut, irgendwann wird es besser und wir sind wieder frei für jemanden dem es wirklich ernst ist mit uns und der auch was dafür tut.
So sehe ich das....obwohl mir das Herz ganz schön schwer ist und ich noch leide wie ein Hund.
Aber so kann es nicht mehr weiter gehen und das sollten wir uns auch wert sein. Meint ihr nicht auch?
Lg euch allen.

Das Herz....
ist hinterher fürchterlich schwer, da sprech ich leider auch aus Erfahrung.
Aber auch weiß ich, dass es mit der Zeit besser wird.
Bei mir wird wirklich jeder Tag besser und ich denk jeden Tag weniger daran....nein, mittlerweile denk ich überhaupt nicht mehr dran, weil ich nämlich kurz vor Silvester jemanden kennengelernt habe, der das genaue Gegenteil ist
Und da sieht man dann erst mal, wie ein Mann sein kann, der wirkliches Interesse hat.

Geh aus, unternimm was Schönes, tu dir selbst was Gutes, usw....
Und du wirst sehen, der Schmerz lässt ganz schnell nach, denn irgendwann erinnerst du dich nur noch daran, wie "schäbig" er sich benommen hat.
Ich wünsch dir alles Glück dieser Welt und vorallem einen Mann, der deine Liebe verdient hat und der sie dir 1000fach zurückgibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 22:05
In Antwort auf prue_12924888

Ich bin rückfällig geworden
Nach 4 tägiger Funkstille habe ich es nicht mehr ausgehalten und habe ihm gestern eine Nachricht zukommen lassen. Ich habe ihm geschrieben, dass ich ihn gerne weiter getroffen hätte und sein Verhalten einfach nicht verstehe. Er hat mir tatsächlich geantwortet, möchte sich mit mir treffen und zwar noch diese Woche.
Mal sehen, ob das Treffen zustande kommt. Ich glaube, mich hat der Teufel geritten, anders kann ich mir meinen Rückfall nicht erklären. Ich weiß eigentlich, dass das keine Zukunft hat, aber ich kann es einfach noch nicht auf sich beruhen lassen.
Liebe diddeline ich kann Dich so gut verstehen. Ich hoffe, dass es Dir bald besser gehen wird. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!

Nee, nicht...
der Teufel, sondern nur die Sehnsucht
Du wirst solange rückfällig werden, solange der gewisse Punkt noch nicht erreicht ist - der Punkt, wo der Schmerz größer ist, als die Sehnsucht nach ihm!

Ich wünsche dir für euer Treffen ganz viel Glück und wer weiß, vielleicht wird ja alles gut und er ändert sich?
Drück dir ganz fest die Daumen!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 17:02
In Antwort auf ceana_12870051

Nee, nicht...
der Teufel, sondern nur die Sehnsucht
Du wirst solange rückfällig werden, solange der gewisse Punkt noch nicht erreicht ist - der Punkt, wo der Schmerz größer ist, als die Sehnsucht nach ihm!

Ich wünsche dir für euer Treffen ganz viel Glück und wer weiß, vielleicht wird ja alles gut und er ändert sich?
Drück dir ganz fest die Daumen!


Tja, was soll ich sagen
Vor knapp 2 Wochen haben wir uns das letzte mal gesehen und nun herrscht 2 Tagen wieder komplette Funkstille. Ich bin so eine dumme Gans...! Es tut nur gerade so schrecklich weh und ich trauere ihm hinterher.
Liebe lionheart, ich wünsche Dir ein ganz schönes Wochenende und ganz viel Glück für Deine neue Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 17:34
In Antwort auf prue_12924888

Tja, was soll ich sagen
Vor knapp 2 Wochen haben wir uns das letzte mal gesehen und nun herrscht 2 Tagen wieder komplette Funkstille. Ich bin so eine dumme Gans...! Es tut nur gerade so schrecklich weh und ich trauere ihm hinterher.
Liebe lionheart, ich wünsche Dir ein ganz schönes Wochenende und ganz viel Glück für Deine neue Beziehung.

Ich kann dich so gut verstehen
Mir geht es auch nicht besser
Ich habe das zwar beendet aber das habe ich schon öfter in letzter Zeit.
Und immer wenn es mir dann etwas besser geht, meldet er sich wieder und ich hänge wieder drin.
Dann kommen sms wie zb.dass er weiß, dass er mit mir glücklich geworden wäre und ich wäre seine Honigblume und ganz tief in seinem Kopf drin usw.usw.
Oder wenn ich ganz viel Glück habe, kommt auch mal ein Anruf....und dann....wieder Funkstille.
So kann das nicht mehr weiter gehen.
Was geht nur in diesem Mann vor ????????
Wenn ich wenigstens mal eine Erklärung hätte dafür.
Aber so, ich kann das echt nicht mehr und er muss endlich aus meinem Kopf raus.
Sind wir denn echt nicht mehr wert als das ?????
Wenn man jemand sehen, hören, fühlen usw. dann macht man das doch, oder ?????.....dann gibt es doch wirklich keinen Grund das nicht mal hin zu bekommen, oder ????
Und Angst, die haben wir doch auch. Im Gegenteil, ich habe mittlerweile echt Angst vor dem Ganzen weil es soooooo weh tut.
Keine Ahnung wie es weiter gehen soll aber ich weiß, dass du lionheart auf jeden Fall recht hast und es genau richtig gemacht hast.....und das mache ich jetzt auch.
Rausgehen und Spaß haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 18:12
In Antwort auf pam_12858979

Ich kann dich so gut verstehen
Mir geht es auch nicht besser
Ich habe das zwar beendet aber das habe ich schon öfter in letzter Zeit.
Und immer wenn es mir dann etwas besser geht, meldet er sich wieder und ich hänge wieder drin.
Dann kommen sms wie zb.dass er weiß, dass er mit mir glücklich geworden wäre und ich wäre seine Honigblume und ganz tief in seinem Kopf drin usw.usw.
Oder wenn ich ganz viel Glück habe, kommt auch mal ein Anruf....und dann....wieder Funkstille.
So kann das nicht mehr weiter gehen.
Was geht nur in diesem Mann vor ????????
Wenn ich wenigstens mal eine Erklärung hätte dafür.
Aber so, ich kann das echt nicht mehr und er muss endlich aus meinem Kopf raus.
Sind wir denn echt nicht mehr wert als das ?????
Wenn man jemand sehen, hören, fühlen usw. dann macht man das doch, oder ?????.....dann gibt es doch wirklich keinen Grund das nicht mal hin zu bekommen, oder ????
Und Angst, die haben wir doch auch. Im Gegenteil, ich habe mittlerweile echt Angst vor dem Ganzen weil es soooooo weh tut.
Keine Ahnung wie es weiter gehen soll aber ich weiß, dass du lionheart auf jeden Fall recht hast und es genau richtig gemacht hast.....und das mache ich jetzt auch.
Rausgehen und Spaß haben.

Leider
Hat sich bei mir dieses Wochenende ausgehtechnisch gar nichts ergeben, was das Ganze gerade noch verschlimmert. Könnte gerade nur heulen.
Viel Spaß Dir diddeline und viel Kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 21:39
In Antwort auf prue_12924888

Leider
Hat sich bei mir dieses Wochenende ausgehtechnisch gar nichts ergeben, was das Ganze gerade noch verschlimmert. Könnte gerade nur heulen.
Viel Spaß Dir diddeline und viel Kraft

Leider auch nicht
Ich bin dieses WE auch zuhause ich meinte, in Zukunft.
Muss mich aber endlich zwingen dazu. Das schlimme ist dann nur, dass man so viele Pärchen dann sieht und dann gehts einem wieder schlecht.
Oh Mann, wenn diese bescheuerten Krebse wüssten was sie einem antun.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 21:49
In Antwort auf pam_12858979

Leider auch nicht
Ich bin dieses WE auch zuhause ich meinte, in Zukunft.
Muss mich aber endlich zwingen dazu. Das schlimme ist dann nur, dass man so viele Pärchen dann sieht und dann gehts einem wieder schlecht.
Oh Mann, wenn diese bescheuerten Krebse wüssten was sie einem antun.....

Silvester
War schon so ätzend. Ich hatte einen riesen Kloß im Hals zum Jahreswechsel. Beschi...ner hätte mein Jahr nicht anfangen können. Ich schaue alle naselang auf mein Handy, in der Hoffnung auf eine klitzekleine Nachricht von ihm. Ich habe so einen Narren an ihm gefressen...habe mich einfach halsüber Kopf verliebt. Ich versuche es mir schön zu machen zu Hause. Das solltest Du auch tun. Würdest Du in der Nähe wohnen, hätten wir heute Abend was trinken gehen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2012 um 22:52
In Antwort auf prue_12924888

Silvester
War schon so ätzend. Ich hatte einen riesen Kloß im Hals zum Jahreswechsel. Beschi...ner hätte mein Jahr nicht anfangen können. Ich schaue alle naselang auf mein Handy, in der Hoffnung auf eine klitzekleine Nachricht von ihm. Ich habe so einen Narren an ihm gefressen...habe mich einfach halsüber Kopf verliebt. Ich versuche es mir schön zu machen zu Hause. Das solltest Du auch tun. Würdest Du in der Nähe wohnen, hätten wir heute Abend was trinken gehen können

Ja stimmt
Ja das hätten wir tun können und hätte bestimmt auch gut getan.
Ja das mit Silvester kenne ich, ging mir genauso.
Ganz ehrlich...es war ein Sch..ß Silvester....und ein Sch..ß Weihnachten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 13:22
In Antwort auf pam_12858979

Ja stimmt
Ja das hätten wir tun können und hätte bestimmt auch gut getan.
Ja das mit Silvester kenne ich, ging mir genauso.
Ganz ehrlich...es war ein Sch..ß Silvester....und ein Sch..ß Weihnachten

Kopf hoch!
Ich war gerade ausreiten und habe jetzt ein wenig einen freien Kopf. Außerdem habe ich mich zu jenem Salsa-Kurs angemeldet und hoffe, dass es wieder bergauf geht. Leider lebe ich hier noch nicht allzu lange und habe keinen allzu großen Freundes- und Bekanntenkreis. Ist wahrscheinlich auch der Grund, warum ich mich hier angemeldet habe, um das wenigstens irgendjemanden zu erzählen. Hab ein schönes Wochenende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 16:37
In Antwort auf prue_12924888

Kopf hoch!
Ich war gerade ausreiten und habe jetzt ein wenig einen freien Kopf. Außerdem habe ich mich zu jenem Salsa-Kurs angemeldet und hoffe, dass es wieder bergauf geht. Leider lebe ich hier noch nicht allzu lange und habe keinen allzu großen Freundes- und Bekanntenkreis. Ist wahrscheinlich auch der Grund, warum ich mich hier angemeldet habe, um das wenigstens irgendjemanden zu erzählen. Hab ein schönes Wochenende.

Du auch
Ja das geht mir genauso. Ich kenne hier auch noch nicht so viele Leute und wohne auch noch nicht lange hier und hatte hier neu anfangen wollen und alles war gut.....bis dieser Krebs kam
Aber, Neues Jahr, Neues Glück.....daran müssen wir einfach glauben und daran arbeiten.
Wir schaffen das.....ich drück dich und dir auch ein schönes WE.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2012 um 22:39
In Antwort auf pam_12858979

Du auch
Ja das geht mir genauso. Ich kenne hier auch noch nicht so viele Leute und wohne auch noch nicht lange hier und hatte hier neu anfangen wollen und alles war gut.....bis dieser Krebs kam
Aber, Neues Jahr, Neues Glück.....daran müssen wir einfach glauben und daran arbeiten.
Wir schaffen das.....ich drück dich und dir auch ein schönes WE.
LG


Ich muss jetzt lachen, obwohl das Thema ja wirklich eher traurig ist.
Aber auch ich wohne noch nicht lange hier!!!
Wie es aussieht, haben wir 3 so einiges gemeinsam!

Nun heißt es einfach nach vorne sehen, viel unternehmen damit wir neue Leute kennenlernen und vorallem, die Krebsmänner aus unseren Köpfen verdrängen!

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 16:29
In Antwort auf ceana_12870051


Ich muss jetzt lachen, obwohl das Thema ja wirklich eher traurig ist.
Aber auch ich wohne noch nicht lange hier!!!
Wie es aussieht, haben wir 3 so einiges gemeinsam!

Nun heißt es einfach nach vorne sehen, viel unternehmen damit wir neue Leute kennenlernen und vorallem, die Krebsmänner aus unseren Köpfen verdrängen!

Viel Glück


Ist ja wirklich lustig...
Tja da können wir ja jede sehr gut nachfühlen wie es der anderen geht.
Auf jeden Fall müssen die Krebse raus aus unseren Köpfen und vor allem raus aus unseren Herzen.
Aber ein Neues Jahr und vielleicht ja auch ein Neues Glück.
Wünsche ich uns allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 17:15
In Antwort auf pam_12858979


Ist ja wirklich lustig...
Tja da können wir ja jede sehr gut nachfühlen wie es der anderen geht.
Auf jeden Fall müssen die Krebse raus aus unseren Köpfen und vor allem raus aus unseren Herzen.
Aber ein Neues Jahr und vielleicht ja auch ein Neues Glück.
Wünsche ich uns allen

Hallo Mädels
Ich wünsche Euch auch nur das Beste! Was soll ich Euch sagen, mein Meeresbewohner wird mich nachher besuchen und dann fängt das Ganze wahrscheinlich wieder von vorne an. :'( ich hoffe, ich darf mich weiterhin mit Euch austauschen. Es grüßt eine unverbesserliche Krebsnärrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 23:35
In Antwort auf prue_12924888

Hallo Mädels
Ich wünsche Euch auch nur das Beste! Was soll ich Euch sagen, mein Meeresbewohner wird mich nachher besuchen und dann fängt das Ganze wahrscheinlich wieder von vorne an. :'( ich hoffe, ich darf mich weiterhin mit Euch austauschen. Es grüßt eine unverbesserliche Krebsnärrin

Oh ja....
halt uns doch auf dem Laufenden, was bei dem Treffen rausgekommen ist - das würd mich wirklich sehr interessieren, auch wenn ich meinen Krebs mittlerweile abgehakt, vergessen oder verdrängt hab und ich ihm keine einzige Träne mehr nachheule!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 7:33
In Antwort auf ceana_12870051

Oh ja....
halt uns doch auf dem Laufenden, was bei dem Treffen rausgekommen ist - das würd mich wirklich sehr interessieren, auch wenn ich meinen Krebs mittlerweile abgehakt, vergessen oder verdrängt hab und ich ihm keine einzige Träne mehr nachheule!

Ich möcht`s auch wissen
ja, ich würde auch gerne wissen wie das treffen war.
oh lionheart, wenn ich nur schon so weit wäre wie du
ich habe ihm gestern wieder geschrieben, ich blöde k....
aber es wird immer besser, es tut nicht mehr ganz soooooo weh.
dauert eben alles seine zeit.
aber vielleicht ists es ja auch besser wenn er sich nicht mehr meldet.....fängt alles immer wieder aufs neue an.
drücke euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 17:10
In Antwort auf pam_12858979

Ich möcht`s auch wissen
ja, ich würde auch gerne wissen wie das treffen war.
oh lionheart, wenn ich nur schon so weit wäre wie du
ich habe ihm gestern wieder geschrieben, ich blöde k....
aber es wird immer besser, es tut nicht mehr ganz soooooo weh.
dauert eben alles seine zeit.
aber vielleicht ists es ja auch besser wenn er sich nicht mehr meldet.....fängt alles immer wieder aufs neue an.
drücke euch.

Haben alle den gleichen krebsmann
oh, wie gut ich eure geschichten kenne!

man könnte wirklich meinen, es handelt sich um ein und denselben krebsmann!

sind die all so?

wünsche euch alles liebe

lg löwin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 18:26
In Antwort auf alba_12505354

Haben alle den gleichen krebsmann
oh, wie gut ich eure geschichten kenne!

man könnte wirklich meinen, es handelt sich um ein und denselben krebsmann!

sind die all so?

wünsche euch alles liebe

lg löwin


Ja das habe ich auch schon überlegt, ob wir vielleicht alle den gleichen meinen....
Also meiner ist 39 und kommt aus Köln
Eigentlich bin ich ja nicht so, dass ich alles am Sternzeichen festmache aber in dem Fall muss man ja echt denken, dass die Krebse alle gleich sind.....zumindest die Männer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 18:47
In Antwort auf pam_12858979

Ich möcht`s auch wissen
ja, ich würde auch gerne wissen wie das treffen war.
oh lionheart, wenn ich nur schon so weit wäre wie du
ich habe ihm gestern wieder geschrieben, ich blöde k....
aber es wird immer besser, es tut nicht mehr ganz soooooo weh.
dauert eben alles seine zeit.
aber vielleicht ists es ja auch besser wenn er sich nicht mehr meldet.....fängt alles immer wieder aufs neue an.
drücke euch.

Liebe diddeline
ja, er war gestern bei mir und natürlich bin ich wieder aufs Neue schwach geworden.
Ich habe das Thema nicht angeschnitten. Er fing alleine an darüber zu reden, was seine Beweggründe waren, 2 Wochen lang abzutauchen. Er meinte, dass sein Verhalten nicht fair gewesen sei, ich eine tolle Frau sei und er Beziehungangst hat. Ich hörte mir das nur an und sagte nichts weiter dazu.
Er schrieb mir heute ein Nachricht-wollte wissen, wie es mir geht. Das gibt mir ein gutes gefühl, aber die Angst sitzt mir im Nacken, das könnt ihr mir glauben!
Ich lasse ihn jetzt machen und ergreife keinerlei Initiative.
Was meint ihr dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 19:14
In Antwort auf pam_12858979


Ja das habe ich auch schon überlegt, ob wir vielleicht alle den gleichen meinen....
Also meiner ist 39 und kommt aus Köln
Eigentlich bin ich ja nicht so, dass ich alles am Sternzeichen festmache aber in dem Fall muss man ja echt denken, dass die Krebse alle gleich sind.....zumindest die Männer.

Hallo Karamelenia
Hm ich kann sehr gut verstehen, dass du jetzt Angst hast.
Man weiß ja nie, sind sie noch da oder schon wieder weg.
Schau es dir doch mal noch die nächsten Tage an, wie er sich verhält.
Vielleicht hättest du ihm aber auch von deinen Ängsten was sagen sollen.
Wir können ja schließlich nichts dafür, dass unsre Krebse Beziehungsängste usw, haben.
Aber genauso wie wir auf sie Rücksicht nehmen sollen und Verständnis haben, so sollen sie es bei uns aber auch.
So sehe ich es mittlerweile.
Ich habe auch schon viel schlechtes erlebt und habe auch Angst vor einer neuen Beziehung aber dafür kann mein Krebs ja nichts, also kann ich es ihn ja auch nicht ausbaden lassen und ihm deswegen weh tun.
Aber er soll mir es gefälligst auch nicht.
Im Gegenteil, wir sind ja schließlich die, die Verständnis haben und ihnen immer wieder zeigen, dass sie uns vertrauen können.
Ich habe mittlerweile schon ziemlich Zorn auf ihn.
Er hat schließlich ein Problem und nicht ich.
Und wenn sie nicht zu schätzen wissen was sie an uns haben, dann haben SIE eben Pech gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 20:11
In Antwort auf pam_12858979


Ja das habe ich auch schon überlegt, ob wir vielleicht alle den gleichen meinen....
Also meiner ist 39 und kommt aus Köln
Eigentlich bin ich ja nicht so, dass ich alles am Sternzeichen festmache aber in dem Fall muss man ja echt denken, dass die Krebse alle gleich sind.....zumindest die Männer.


na dann haben wir aber nochmal glück gehabt!

mein exemplar ist weder 39 noch aus kölle, von demher können wir uns ja ganz enspannt zurücklehnen.

sie sind wohl dann alle gleich, wenn die finalentscheidung noch nicht oder nicht ganz auf uns gefallen ist.
...und solange sie sich darüber nicht sicher sind, spielen sie mit uns etwas katz und maus!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 21:13

.....
@Karamelenia80:
Also ich finde, die Nachricht heute nach eurem Treffen gestern, ist schon mal gar nicht so schlecht.
Obwohl sich bei mir die Nackenhaare aufstellen, wenn ich nur das Wort "Beziehungsangst" bei Männern höre!
Mal ehrlich? Wenn es so richtig "klick" macht, dann ist die Angst wie weggeblasen.....so sieht es aus!
Dann kann man sich dagegen nicht mehr wehren, ist völlig machtlos, usw....
Und ich finde, hinter dieser ominösen Beziehungsangst kann man sich auch wunderbar verstecken - zumindest war es bei mir immer so, dass sich dahinter was ganz anderes verborgen hat.
Aber vielleicht seh ich das alles auch nur zu eng, weil ich eben mit diesem Wort bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht hab!
Dir wünsche ich, dass er nun endlich einlenkt und weiß, wo ihm der Allerwerteste hinhängt....nämlich in deine Richtung

@Diddeline42 und Loewin99:
Also mein Krebs kam auch nicht aus Kölle und die 39 hat er auch schon überschritten
Ich denke auch nicht, dass man das alles am Sternzeichen festmachen soll....aber die Übereinstimmungen sind wirklich gravierend, das muss ich zugeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 23:26
In Antwort auf pam_12858979

Hallo Karamelenia
Hm ich kann sehr gut verstehen, dass du jetzt Angst hast.
Man weiß ja nie, sind sie noch da oder schon wieder weg.
Schau es dir doch mal noch die nächsten Tage an, wie er sich verhält.
Vielleicht hättest du ihm aber auch von deinen Ängsten was sagen sollen.
Wir können ja schließlich nichts dafür, dass unsre Krebse Beziehungsängste usw, haben.
Aber genauso wie wir auf sie Rücksicht nehmen sollen und Verständnis haben, so sollen sie es bei uns aber auch.
So sehe ich es mittlerweile.
Ich habe auch schon viel schlechtes erlebt und habe auch Angst vor einer neuen Beziehung aber dafür kann mein Krebs ja nichts, also kann ich es ihn ja auch nicht ausbaden lassen und ihm deswegen weh tun.
Aber er soll mir es gefälligst auch nicht.
Im Gegenteil, wir sind ja schließlich die, die Verständnis haben und ihnen immer wieder zeigen, dass sie uns vertrauen können.
Ich habe mittlerweile schon ziemlich Zorn auf ihn.
Er hat schließlich ein Problem und nicht ich.
Und wenn sie nicht zu schätzen wissen was sie an uns haben, dann haben SIE eben Pech gehabt.

Hat sich gemeldet
Hallo Mädels,
was soll ich euch sagen....mein Krebs hat sich wieder gemeldet bei mir...
Er will mich und will mir alles erklären und es ist wegen dem Job und es ginge noch bis Ende des Monats....ABER DANN
Dann wäre das Jobmässig vorbei und er hätte wieder Zeit und dann will er sich treffen usw.
Naja es sind ja nur noch 14 Tage...lass ich mich überraschen.
Meine Angst ist nur,dass falls wir uns wirklich wieder treffen und es ist alles schön und gut, er dann wieder weg ist...und dann hänge ich schlimmer drin als jetzt.
Was soll ich nur machen ??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 17:05
In Antwort auf ceana_12870051

.....
@Karamelenia80:
Also ich finde, die Nachricht heute nach eurem Treffen gestern, ist schon mal gar nicht so schlecht.
Obwohl sich bei mir die Nackenhaare aufstellen, wenn ich nur das Wort "Beziehungsangst" bei Männern höre!
Mal ehrlich? Wenn es so richtig "klick" macht, dann ist die Angst wie weggeblasen.....so sieht es aus!
Dann kann man sich dagegen nicht mehr wehren, ist völlig machtlos, usw....
Und ich finde, hinter dieser ominösen Beziehungsangst kann man sich auch wunderbar verstecken - zumindest war es bei mir immer so, dass sich dahinter was ganz anderes verborgen hat.
Aber vielleicht seh ich das alles auch nur zu eng, weil ich eben mit diesem Wort bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht hab!
Dir wünsche ich, dass er nun endlich einlenkt und weiß, wo ihm der Allerwerteste hinhängt....nämlich in deine Richtung

@Diddeline42 und Loewin99:
Also mein Krebs kam auch nicht aus Kölle und die 39 hat er auch schon überschritten
Ich denke auch nicht, dass man das alles am Sternzeichen festmachen soll....aber die Übereinstimmungen sind wirklich gravierend, das muss ich zugeben!

@lionheart33
ja die übereinstimmungen überraschen mich auch jedensmal wieder aufs neue! sind wohl grundcharakterzüge der sternzeichen.
was mir noch aufgefallen ist, daß sehr viele löwefrauen in den fängen der krebsmänner landen!




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 18:23
In Antwort auf ceana_12870051

.....
@Karamelenia80:
Also ich finde, die Nachricht heute nach eurem Treffen gestern, ist schon mal gar nicht so schlecht.
Obwohl sich bei mir die Nackenhaare aufstellen, wenn ich nur das Wort "Beziehungsangst" bei Männern höre!
Mal ehrlich? Wenn es so richtig "klick" macht, dann ist die Angst wie weggeblasen.....so sieht es aus!
Dann kann man sich dagegen nicht mehr wehren, ist völlig machtlos, usw....
Und ich finde, hinter dieser ominösen Beziehungsangst kann man sich auch wunderbar verstecken - zumindest war es bei mir immer so, dass sich dahinter was ganz anderes verborgen hat.
Aber vielleicht seh ich das alles auch nur zu eng, weil ich eben mit diesem Wort bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht hab!
Dir wünsche ich, dass er nun endlich einlenkt und weiß, wo ihm der Allerwerteste hinhängt....nämlich in deine Richtung

@Diddeline42 und Loewin99:
Also mein Krebs kam auch nicht aus Kölle und die 39 hat er auch schon überschritten
Ich denke auch nicht, dass man das alles am Sternzeichen festmachen soll....aber die Übereinstimmungen sind wirklich gravierend, das muss ich zugeben!

Liebe lionheart
du hast völlig recht mit dem, was du schreibst. wäre meine freundin in der situation, in der ich gerade bin, würde ich ihr gehörig den kopf waschen. denn ich sehe das genauso wie du.
im moment ist er in seiner vorwärtsphase und ich schwebe auf wolke 7. zwar ist es mir immer noch zu wenig und er lebt sein leben weiter wie bisher und manchesmal fühle ich mich als nettes anhängsel, aber die stunden, die wir mitenander verbringen, sind sehr innig und liebevoll.
ich für meinen teil habe mich ein wenig distanziert und lasse den dingen ihren lauf. aber die hoffnung habe ich noch nicht aufgegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 18:42
In Antwort auf pam_12858979

Hat sich gemeldet
Hallo Mädels,
was soll ich euch sagen....mein Krebs hat sich wieder gemeldet bei mir...
Er will mich und will mir alles erklären und es ist wegen dem Job und es ginge noch bis Ende des Monats....ABER DANN
Dann wäre das Jobmässig vorbei und er hätte wieder Zeit und dann will er sich treffen usw.
Naja es sind ja nur noch 14 Tage...lass ich mich überraschen.
Meine Angst ist nur,dass falls wir uns wirklich wieder treffen und es ist alles schön und gut, er dann wieder weg ist...und dann hänge ich schlimmer drin als jetzt.
Was soll ich nur machen ??????


mensch diddeline, das ist ja verrückt! wie lange herrschte denn jetzt funkstille zwischen euch?
ich kann deine angst so gut verstehen.
mein meeresbewohner marschiert auch gerade vorwärts und ich frage mich die ganze zeit, wie lange das wohl anhalten wird..
bewahre jetzt erstmal ruhe und schau, wie er sich jetzt verhält. ich würde es ihm jetzt nicht allzu einfach machen.
halte mich auf den laufenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 20:45
In Antwort auf prue_12924888


mensch diddeline, das ist ja verrückt! wie lange herrschte denn jetzt funkstille zwischen euch?
ich kann deine angst so gut verstehen.
mein meeresbewohner marschiert auch gerade vorwärts und ich frage mich die ganze zeit, wie lange das wohl anhalten wird..
bewahre jetzt erstmal ruhe und schau, wie er sich jetzt verhält. ich würde es ihm jetzt nicht allzu einfach machen.
halte mich auf den laufenden!

Nee, oder????
Soll ich euch jetzt mal was verrücktes erzählen?
Mich rief meiner heute auch an....ist das denn noch normal?
Aber bei mir ist der Zug endgültig abgefahren....was ich ihm vor langer Zeit schon sagte und heute nochmal.
Und das Beste daran ist, es hat gar nicht mehr weh getan, als ich es ihm heute erneut sagte!

Verrückt ist das aber schon, nach sooooo langer Zeit der Stille, wo die Sache bei uns ohnehin schon beendet war?
Tja, wir werden sie wohl nie ganz verstehen

Für euch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 21:13
In Antwort auf ceana_12870051

Nee, oder????
Soll ich euch jetzt mal was verrücktes erzählen?
Mich rief meiner heute auch an....ist das denn noch normal?
Aber bei mir ist der Zug endgültig abgefahren....was ich ihm vor langer Zeit schon sagte und heute nochmal.
Und das Beste daran ist, es hat gar nicht mehr weh getan, als ich es ihm heute erneut sagte!

Verrückt ist das aber schon, nach sooooo langer Zeit der Stille, wo die Sache bei uns ohnehin schon beendet war?
Tja, wir werden sie wohl nie ganz verstehen

Für euch alles Gute



wie lange war bei euch funkstille?

verstehen werden wir die krabbler wohl nie!

aber sie überraschen immer wieder aufs neue!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 21:20
In Antwort auf alba_12505354



wie lange war bei euch funkstille?

verstehen werden wir die krabbler wohl nie!

aber sie überraschen immer wieder aufs neue!


Seit Ende Oktober/Anfang November!
Da hab ich die ganze Sache beendet - und nun würde er wieder ankommen!
Nein, Ende, aus, vorbei....ich hab damit abgeschlossen und irgendwie hat mich das heute sogar leicht belustigt.
Aber da sieht man mal, wie "seltsam" die ticken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2012 um 22:16
In Antwort auf ceana_12870051


Seit Ende Oktober/Anfang November!
Da hab ich die ganze Sache beendet - und nun würde er wieder ankommen!
Nein, Ende, aus, vorbei....ich hab damit abgeschlossen und irgendwie hat mich das heute sogar leicht belustigt.
Aber da sieht man mal, wie "seltsam" die ticken


Das gibt's ja nicht!
Das soll mal einer verstehen. Stehen gerade die Planeten anders, oder ist der Mond gar Schuld?
Ich bin mal gespannt, wie es bei mir weiter geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 2:32
In Antwort auf ceana_12870051

.....
@Karamelenia80:
Also ich finde, die Nachricht heute nach eurem Treffen gestern, ist schon mal gar nicht so schlecht.
Obwohl sich bei mir die Nackenhaare aufstellen, wenn ich nur das Wort "Beziehungsangst" bei Männern höre!
Mal ehrlich? Wenn es so richtig "klick" macht, dann ist die Angst wie weggeblasen.....so sieht es aus!
Dann kann man sich dagegen nicht mehr wehren, ist völlig machtlos, usw....
Und ich finde, hinter dieser ominösen Beziehungsangst kann man sich auch wunderbar verstecken - zumindest war es bei mir immer so, dass sich dahinter was ganz anderes verborgen hat.
Aber vielleicht seh ich das alles auch nur zu eng, weil ich eben mit diesem Wort bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht hab!
Dir wünsche ich, dass er nun endlich einlenkt und weiß, wo ihm der Allerwerteste hinhängt....nämlich in deine Richtung

@Diddeline42 und Loewin99:
Also mein Krebs kam auch nicht aus Kölle und die 39 hat er auch schon überschritten
Ich denke auch nicht, dass man das alles am Sternzeichen festmachen soll....aber die Übereinstimmungen sind wirklich gravierend, das muss ich zugeben!

Er ist wieder da und will bleiben....
Ja mein Krebs ist ja wieder da und diesmal soll es endlich normal laufen und gut werden....sagt er.
Er ruft an, will sich bemühen und im Moment sieht es auch danach aus....aber so war es eben schon mal.
Er ist auch etwas offener und erklärt mir so manches Verhalten von ihm.
Und er sagte, je mehr ich bohren und fragen würde, um so höher würde die Mauer werden. Er würde von sich aus kommen und erzählen.
Irgendwie habe ich ja schon ein gutes Gefühl und mein Bauchgefühl sagt mir auch, dass es dieses Mal endlich anders wird aber ich habe ehrlich gesagt Angst mich richtig darüber zu freuen.
Was ist wenn ich jetzt wieder denke, alles wird besser und gut und freue mich darauf und in 8 Tagen ist wieder Funkstille???
Auf jeden Fall habe ich mir vorgenommen nicht zu drängen und ihn jetzt einfach mal kommen zu lassen.
Ich frage auch nicht viel, wenn er erzählen will dann soll er es von sich aus machen.
Und mache mich nicht mehr ganz so verrückt und glaube einfach daran, dass es sich jetzt ändert.
Versuchen will und werde ich es auf jeden Fall, denn mein Herz sagt einfach " Ja "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 6:04
In Antwort auf ceana_12870051


Seit Ende Oktober/Anfang November!
Da hab ich die ganze Sache beendet - und nun würde er wieder ankommen!
Nein, Ende, aus, vorbei....ich hab damit abgeschlossen und irgendwie hat mich das heute sogar leicht belustigt.
Aber da sieht man mal, wie "seltsam" die ticken


...und ich dachte, ich hätte ein besonderes exemplar erwischt, mit den langen rückzugsphasen! so lange pausen kenne ich auch!

ich bewundere dich, daß du nun hart bleiben willst!

deine belustigung darüber kann ich aber durchaus verstehen und nachvollziehen!

"seltsam ticken" ist noch harmlos ausgedrückt!

sag mal, war es nicht dein krebs, der angst hatte sich in dich zu verlieben?

bin ja mal gespannt, was noch alles bei dir kommt!

glg löwin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 6:07
In Antwort auf prue_12924888


Das gibt's ja nicht!
Das soll mal einer verstehen. Stehen gerade die Planeten anders, oder ist der Mond gar Schuld?
Ich bin mal gespannt, wie es bei mir weiter geht.


das sind ja tolle neuigkeiten bei euren krabblern!

entspannt zurücklehnen und sehen was kommt!
leider können wir es ja sowieso nicht beeinflußen!

bei mir hat sich nichts getan, also am mond oder an den planeten kann es schon mal nicht liegen!

däumchen sind auf alle fälle gedrückt!

glg löwin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 6:11
In Antwort auf pam_12858979

Er ist wieder da und will bleiben....
Ja mein Krebs ist ja wieder da und diesmal soll es endlich normal laufen und gut werden....sagt er.
Er ruft an, will sich bemühen und im Moment sieht es auch danach aus....aber so war es eben schon mal.
Er ist auch etwas offener und erklärt mir so manches Verhalten von ihm.
Und er sagte, je mehr ich bohren und fragen würde, um so höher würde die Mauer werden. Er würde von sich aus kommen und erzählen.
Irgendwie habe ich ja schon ein gutes Gefühl und mein Bauchgefühl sagt mir auch, dass es dieses Mal endlich anders wird aber ich habe ehrlich gesagt Angst mich richtig darüber zu freuen.
Was ist wenn ich jetzt wieder denke, alles wird besser und gut und freue mich darauf und in 8 Tagen ist wieder Funkstille???
Auf jeden Fall habe ich mir vorgenommen nicht zu drängen und ihn jetzt einfach mal kommen zu lassen.
Ich frage auch nicht viel, wenn er erzählen will dann soll er es von sich aus machen.
Und mache mich nicht mehr ganz so verrückt und glaube einfach daran, dass es sich jetzt ändert.
Versuchen will und werde ich es auf jeden Fall, denn mein Herz sagt einfach " Ja "

Das kommt mir bekannt vor
bohren und nachfragen, will meiner auch überhaupt nicht und baut sofort eine mauer auf! natürlich für die nächste zeit nicht überwindbar!

deine angst kann ich gut verstehen, zu oft wurde man von den krabblern wieder aufs tiefste enttäuscht!

drück dir ganz fest die däumchen, damit es diesmal wirklich klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 18:53

Hallo diddeline, lionheart und Loewin
Ich muss gerade ein paar Zeilen loswerden. Heute ist schon der 3. Tag, an dem er nichts von sich hat hören lassen. Ich bin mal wieder furchtbar traurig. Das letzte Treffen war so innig und er war so liebevoll und zärtlich, dass ich dachte, jetzt sind wir auf einem guten Weg. Es tut einfach nur weh.
Liebe Grüße an Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 20:37
In Antwort auf prue_12924888

Hallo diddeline, lionheart und Loewin
Ich muss gerade ein paar Zeilen loswerden. Heute ist schon der 3. Tag, an dem er nichts von sich hat hören lassen. Ich bin mal wieder furchtbar traurig. Das letzte Treffen war so innig und er war so liebevoll und zärtlich, dass ich dachte, jetzt sind wir auf einem guten Weg. Es tut einfach nur weh.
Liebe Grüße an Euch

Es tut mir so leid für dich...
Oh Karamelenia das tut mir wirklich sehr leid .
Ich weiß ja wie es ist....man denkt, jetzt wirds gut und dann kommt der Hammer.
Vielleicht versuchst du ihn einfach auch mal " zappeln " zu lassen wenn du das schaffst.
Wenn er sich wieder meldet erst mal nicht antworten.
Mein Krebs ruft mich ja seit ein paar Tagen jeden Tag an...und weißt du was ich gemacht habe?
Ich habe mich von ihm verabschiedet und mich nicht mehr gemeldet...und jetzt ( zumindest im Moment ) ist er da.
Wie lange weiß ich zwar auch nicht und ich habe ehrlich gesagt tierische Angst, dass er vielleicht bald wieder weg ist aber ich glaube dieses Mal weiß er, dass es das letzte Mal wäre.
Beiße die Zähne zusammen und melde dich erst mal nicht bei ihm, auch wenns sehr schwerfällt....und warte ab was passiert.
ich drücke dich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest