Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Wer kennt ein Loslass-ritual?

Letzte Nachricht: 31. Mai 2006 um 10:06
E
eve_12871221
29.05.06 um 19:17

Wenn jemand weiterhelfen kann und irgendein z.b. kerzenritual hat, wäre ich sehr dankbar.

Mehr lesen

S
soraya_11918121
30.05.06 um 10:43

Hallo houdini7
bei einer Familienaufstellung haben wir folgendes gemacht: Die Hände jeweils fest zusammenpressen,die Fingernägel müssen sich tief in die Hand eindrücken bis es sehr schmerzt,solange aushalten wie es geht und dabei an das Problem denken.Dann langsam die Hand öffnen und das Problem abgeben.Vielleicht hilft es.Der andere Tip ist aber auch ganz gut,vielleicht machst du beides zusammen.Alles Gute für dich.L.G.

Gefällt mir

A
an0N_1218080499z
30.05.06 um 10:57

Loslassen ist eins der Schwersten
und solange ein Mensch einen anderen Menschen liebt, sehnt er sich nach ihm und es ist nicht so leicht, sich in so einer Situation für einen anderen zu interessieren. Jeder der einer verlorenen Liebe nachtrauert, ist zunächst für alles andere blockiert. Da hilft auch keine noch so große Anstrengung. Gefühle lassen sich nicht einfach totschweigen und auch nicht einfach umleiten.
Theorie und Praxis waren schon immer zwei Stiefel.

Aber Ablenkung tut immer gut und wer ein paar gute Freunde hat, der wird sicherlich keinen Mangel darin haben. Auch wenn man diesen Menschen mit seinem ewigen Gejammere und Klagelied auf den Wecker fällt. Aber da unterscheiden sich eben wirklich gute Freunde von denen die nur so tun!

LG

Gefällt mir

A
an0N_1249507599z
30.05.06 um 11:22

Ein Ritual...
Dieses habe ich von einer netten Dame bekommen, es sollte bei abnehmendem Mond ausgeführt werden. Vieleicht magst Du es einfach mal ausprobieren.


Nimm zwei graue Kerzen.
Salbe sie mit Rosmarinöl und ritze mit einer Nadel auf die eine Kerze deinen Namen und
auf die andere Kerze den anderen Namen.
Mache eine Räucherung mit Weihrauch.
Denk über eure Beziehung nach und visualisiere wie Du Deine Trauer, Deinen Partner, Deine Probleme loslässt.Lass ihn/sie mit guten Wünschen gehen.
Stelle die Kerzen in drei aufeinanderfolgenden Nächten immer ein Stück weiter
auseinander, sprich jede Nacht dabei:

Heiß war die Leidenschaft,
Eis, nun das Herz,
Lass (sag seinen Namen) und (nenn deinen Namen)
sich trennen ohne Schmerz.

Wenn nach drei Tagen die Kerzen heruntergebrannt sind, nimm die Reste und wirf sie in
einen Fluss oder Bach. Du solltest dich nicht mehr zurückblicken, da dieses Kapitel deines
Lebens nun abgeschlossen ist.


Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1218080499z
30.05.06 um 11:27

@mannileone
gäbe es ein Generalrezept, hätten viele Berater, Wahrsager, Hellseher und Experten plötzlich keine Arbeit mehr.
Aber die Zeit heilt tatsächlich alle Wunden, leider auch sehr schwer zu akzeptieren, weil es bekanntlich sehr lange dauern kann, wenn man auf etwas wartet, selbst wenn es nur 1 Stunde im Leben eines Menschen ist.

Es ist aber absolut richtig, dass der Ex in dem Moment auf der Bildfläche erscheint, wo man im Grunde genommen mit ihm gar nicht mehr so viel zu tun haben will. Das weiß ich auch aus eigener Erfahrung und frage mich manchmal was für eine Art von Mechanismus dahinter wohl verborgen sein mag.
Auf diese Frage habe ich noch keine Antwort gefunden.
Vielleicht weiß jemand hier im Forum was das für ein seltsames Phänomen ist.
LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gul_12147792
30.05.06 um 17:48
In Antwort auf an0N_1218080499z

@mannileone
gäbe es ein Generalrezept, hätten viele Berater, Wahrsager, Hellseher und Experten plötzlich keine Arbeit mehr.
Aber die Zeit heilt tatsächlich alle Wunden, leider auch sehr schwer zu akzeptieren, weil es bekanntlich sehr lange dauern kann, wenn man auf etwas wartet, selbst wenn es nur 1 Stunde im Leben eines Menschen ist.

Es ist aber absolut richtig, dass der Ex in dem Moment auf der Bildfläche erscheint, wo man im Grunde genommen mit ihm gar nicht mehr so viel zu tun haben will. Das weiß ich auch aus eigener Erfahrung und frage mich manchmal was für eine Art von Mechanismus dahinter wohl verborgen sein mag.
Auf diese Frage habe ich noch keine Antwort gefunden.
Vielleicht weiß jemand hier im Forum was das für ein seltsames Phänomen ist.
LG

Hallo
Auf dieses Phänomen suche ich auch schon lange eine Antwort. Das war bei mir wirklich schon oft so. Jedesmal wenn es mir wieder besser ging und ich anfing zu flirten, kam der alte wieder. Als wenn die das riechen würden. Was bitte ist denn das?
Gruss
Nicki

Gefällt mir

F
fay_12436107
31.05.06 um 9:36
In Antwort auf gul_12147792

Hallo
Auf dieses Phänomen suche ich auch schon lange eine Antwort. Das war bei mir wirklich schon oft so. Jedesmal wenn es mir wieder besser ging und ich anfing zu flirten, kam der alte wieder. Als wenn die das riechen würden. Was bitte ist denn das?
Gruss
Nicki

@nicki232
Mir hat vor Jahren eine Therapeutin (Psychologin) folgenden Rat gegeben.
Wenn Du anfängst an die Person zu denken, ein lautet Stop rufen.
Ich habe auch nicht daran geglaubt, daß es funktioniert.
Aber nach 4 oder 5 Stops fing ich an, an andere Dinge zu denken und nicht mehr an Ihn.
Nach ein paar Tagen habe ich überhaupt nicht mehr an Ihn gedacht und meine innere Kraft und Energie kam zurück.
Vielleicht ist diese Methode etwas für Dich.

Maria

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1249212899z
31.05.06 um 9:53
In Antwort auf fay_12436107

@nicki232
Mir hat vor Jahren eine Therapeutin (Psychologin) folgenden Rat gegeben.
Wenn Du anfängst an die Person zu denken, ein lautet Stop rufen.
Ich habe auch nicht daran geglaubt, daß es funktioniert.
Aber nach 4 oder 5 Stops fing ich an, an andere Dinge zu denken und nicht mehr an Ihn.
Nach ein paar Tagen habe ich überhaupt nicht mehr an Ihn gedacht und meine innere Kraft und Energie kam zurück.
Vielleicht ist diese Methode etwas für Dich.

Maria

Maria
Das ist ein toller Tip und so einfach. Man lernt nie aus. Danke.

Gefällt mir

R
rizwan_12277482
31.05.06 um 10:06
In Antwort auf an0N_1249212899z

Maria
Das ist ein toller Tip und so einfach. Man lernt nie aus. Danke.

Auch ein tipp
Als ich mal die Phase hatte, wo ich ihn am liebsten jeden Tag angerufen hätte, auch wenn er schon total genervt davon war, aber die innere Unruhe und Angst ihn zu verlieren größer war als mein Verstand und mich immer wieder zum anrufen zwang:

Habe mir ein Schild auf den Tisch gestellt und in fetten großen Buchstaben drauf geschrieben "NICHT ANRUFEN".

Wenn ich dann z.B. vor dem Fernseher saß und meine Gedanken wieder bei ihm landeten und die innere Unruhe wieder los ging hatte ich das Schild direkt vor Augen.
NICHT ANRUFEN - NICHT ANRUFEN !!!

(Mir hats damals geholfen)

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige