Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wer passt zur Krebsfrau?

Wer passt zur Krebsfrau?

17. September 2007 um 12:56

Hallo an alle..

würde gerne wissen, welche Erfahrungen ihr habt in Bezug auf die Männerwelt.
Ich will nicht schon wieder ne Enttäuschung und wollte damit mal ein bisschen vorbeugen.

Rausgefunden habe ich schon, dass mir Wassermänner zu flachsig und zu grob direkt sind (klingt fast immer nach Beleidigung, aber solls nich sein),
Schützen (Frauen wieder nicht) sind ansich nicht wirklich treu. Gucken immer nach was besserem.
Zwillinge flirten zu gerne und nehmen dabei weniger Rücksicht auf die Partnerin.
Steinböcke sind irgendwie immer zu langweilig.
Krebsmänner finde ich nur hässliche (sorry)und darum kann ich nix sagen,
Fische flirten auch so viel wie Zwillinge, aber schlimmer die Partnerin merkts nicht.
Stiere sind mir zu egoistisch.
Jungfrauen, halten einen immer hin, aber haben dann plötzlich jemand anderes.

(Kommt zwar immer auf die jeweilige Person drauf an, aber die Richtung stimmt ungefähr)
Keine Ahnung wonach man Ausschau halten sollte. Habt ihr ne Idee??

Mehr lesen

17. September 2007 um 14:38

...
wenn du starke nerven hast, ist der skorpion der beste für dich ansonsten ist löwe auch ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2007 um 15:02
In Antwort auf norah_11968652

...
wenn du starke nerven hast, ist der skorpion der beste für dich ansonsten ist löwe auch ok.

Danke aber klappt nich
Löwen sind mir zu besserwisserisch und mit Skorpionen lege ich mich irgenwie immer an.

Aber trotzdem danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2007 um 16:11

Vielleich hast du recht
....und ich muss meine Einstellungen ändern.
Vielleicht geht das aber auch nicht und ich bin sowas wie ne einsame Wölfin -leb allein,..stirb allein-
Bin Krebs vom SZ.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 16:00
In Antwort auf inaya_12281331

Vielleich hast du recht
....und ich muss meine Einstellungen ändern.
Vielleicht geht das aber auch nicht und ich bin sowas wie ne einsame Wölfin -leb allein,..stirb allein-
Bin Krebs vom SZ.

Es gibt einige Favoriten...
Kommt stark darauf an, welchen Typ Mann Du bevorzugst.

Ich bin Krebsfrau z.B. liebe die sensiblen und intelligenten Fische, aber die sind auch etwas antriebsschwach und benötigen hin und wieder einen anschiebenden Tritt... Positiv: einfühlsame fantasievolle Liebhaber, die unser kompliziertes Seelenleben verstehen...

Auch gut, wenn man das Motto verinnerlicht "some like it hot": der Widdermann. Ein Archetypus aus dem Garten Schweden. Meist sehr hübsche blonde Männer und sehr leidenschaftlich und sexuell leistungsfähig in Extremkategorien, aber eher nichts für den Hausgebrauch und ein bisschen fremdgängerisch.

Auch nicht übel ist die Paarung Krebsfrau - Schützemann. Funktioniert jedoch nur, wenn die Krebsin sehr kommunikativ ist, erste Dekade oder so, mit viel Zwillingeinfluss. Dann teilt sie auch die Reisebegeisterung des SChützen.

Was ich hasse: die männlichen Skorpione. Rechthaberisch, manipulativ, egoistisch mit latent sadistischer Ader, dazu aber völlig schwach in der Persönlichkeit, mehr Schein als Sein und und Flaschen im Bett. Ich durchschaue die sofort. Kann frau mit Lässigkeit drauf verzichten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 17:58
In Antwort auf mahisheker

Es gibt einige Favoriten...
Kommt stark darauf an, welchen Typ Mann Du bevorzugst.

Ich bin Krebsfrau z.B. liebe die sensiblen und intelligenten Fische, aber die sind auch etwas antriebsschwach und benötigen hin und wieder einen anschiebenden Tritt... Positiv: einfühlsame fantasievolle Liebhaber, die unser kompliziertes Seelenleben verstehen...

Auch gut, wenn man das Motto verinnerlicht "some like it hot": der Widdermann. Ein Archetypus aus dem Garten Schweden. Meist sehr hübsche blonde Männer und sehr leidenschaftlich und sexuell leistungsfähig in Extremkategorien, aber eher nichts für den Hausgebrauch und ein bisschen fremdgängerisch.

Auch nicht übel ist die Paarung Krebsfrau - Schützemann. Funktioniert jedoch nur, wenn die Krebsin sehr kommunikativ ist, erste Dekade oder so, mit viel Zwillingeinfluss. Dann teilt sie auch die Reisebegeisterung des SChützen.

Was ich hasse: die männlichen Skorpione. Rechthaberisch, manipulativ, egoistisch mit latent sadistischer Ader, dazu aber völlig schwach in der Persönlichkeit, mehr Schein als Sein und und Flaschen im Bett. Ich durchschaue die sofort. Kann frau mit Lässigkeit drauf verzichten.

Ist doch mal ne Aussage
Bin Krebs in der 3. Dekade - keine Ahnung was für n Einfluss..
Und n Ex von mir war Schütze, hat nicht so hingehauen. Der war schneller weg, als ich bis 3 gezählt hab. Untreu bis ins Mark.

Klingt, als wenn Fische doch die beste Alternative ist...

na mal sehn, ob das auch klappt mir einen an Land ziehen ;P

Danke für Tip

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 18:43
In Antwort auf mahisheker

Es gibt einige Favoriten...
Kommt stark darauf an, welchen Typ Mann Du bevorzugst.

Ich bin Krebsfrau z.B. liebe die sensiblen und intelligenten Fische, aber die sind auch etwas antriebsschwach und benötigen hin und wieder einen anschiebenden Tritt... Positiv: einfühlsame fantasievolle Liebhaber, die unser kompliziertes Seelenleben verstehen...

Auch gut, wenn man das Motto verinnerlicht "some like it hot": der Widdermann. Ein Archetypus aus dem Garten Schweden. Meist sehr hübsche blonde Männer und sehr leidenschaftlich und sexuell leistungsfähig in Extremkategorien, aber eher nichts für den Hausgebrauch und ein bisschen fremdgängerisch.

Auch nicht übel ist die Paarung Krebsfrau - Schützemann. Funktioniert jedoch nur, wenn die Krebsin sehr kommunikativ ist, erste Dekade oder so, mit viel Zwillingeinfluss. Dann teilt sie auch die Reisebegeisterung des SChützen.

Was ich hasse: die männlichen Skorpione. Rechthaberisch, manipulativ, egoistisch mit latent sadistischer Ader, dazu aber völlig schwach in der Persönlichkeit, mehr Schein als Sein und und Flaschen im Bett. Ich durchschaue die sofort. Kann frau mit Lässigkeit drauf verzichten.

...
ich hänge mich ja ungern zweimal rein... aber erstens sind widder-männer auch ziemlich oft rein äußerlich überhaupt nicht hübsch und zwei von denen, die ich kenne, sind extrem häußlich und supertreu... also verallgemeinere nicht so... und zweitens sind die skorpion-männer nur auf den ersten blick die egoisten. lernt man sie intensiver kennen, besitzen sie mit abstand die tiefste tiefe aller sternzeichen und gerade da ist es mit sicherheit eher "sein als schein".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 0:27

Schau dich mal bei den widdern um
ich weiss, man sagt, widder und krebs, das geht nicht. aber ich habe andere erfahrungen gemacht, und nicht nur ich...
ansonsten würde ich mich auf keinen fall einengen. folge deinem krebstypischen gespür, es wird dir schon das richtige weisen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 9:34
In Antwort auf norah_11968652

...
ich hänge mich ja ungern zweimal rein... aber erstens sind widder-männer auch ziemlich oft rein äußerlich überhaupt nicht hübsch und zwei von denen, die ich kenne, sind extrem häußlich und supertreu... also verallgemeinere nicht so... und zweitens sind die skorpion-männer nur auf den ersten blick die egoisten. lernt man sie intensiver kennen, besitzen sie mit abstand die tiefste tiefe aller sternzeichen und gerade da ist es mit sicherheit eher "sein als schein".

Repraesentativ?
Vielleicht sind Deine Widder-Bekannten deshalb so treu, weil sie unattraktiv sind, und nicht, weil sie Widder sind?

Bevor Du mir vorwirfst, zu pauschalisieren (was man beim Thema Sternzeichen sowieso IMMER tut, denn es ist ein vereinfachtes Denken in Kategorien), waere es vielleicht angebracht, mal ueber einfache ausserastrologische Zusammenhaenge nachzudenken. Unattraktive Maenner haben naemlich einfach nicht so viele Flirtchancen.

Hmmm...manche Tiefe stellt sich als Flaeche heraus, wenn man selbst eine tiefere besitzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 17:12
In Antwort auf inaya_12281331

Ist doch mal ne Aussage
Bin Krebs in der 3. Dekade - keine Ahnung was für n Einfluss..
Und n Ex von mir war Schütze, hat nicht so hingehauen. Der war schneller weg, als ich bis 3 gezählt hab. Untreu bis ins Mark.

Klingt, als wenn Fische doch die beste Alternative ist...

na mal sehn, ob das auch klappt mir einen an Land ziehen ;P

Danke für Tip

Gebe euch nur einen guten Rat
lasst als Krebsfrau die Finger von Fischen!!! Alle Fische Männer die ich bisher kennengelernt habe kann man vergessen. Die gehen unwahrscheinlich gerne fremd und lügen tuen sie auch noch. Schwärmen dir die große Liebe vor und nach einer gewissen Zeit melden sie sich einfach nicht mehr. Solche unehrlichen Menschen habe ich noch nie kennengelernt und ich spreche aus Erfahrung.
Ich hasse Fische Männer!!!!Möchte nie wieder einen haben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 18:54
In Antwort auf mahisheker

Repraesentativ?
Vielleicht sind Deine Widder-Bekannten deshalb so treu, weil sie unattraktiv sind, und nicht, weil sie Widder sind?

Bevor Du mir vorwirfst, zu pauschalisieren (was man beim Thema Sternzeichen sowieso IMMER tut, denn es ist ein vereinfachtes Denken in Kategorien), waere es vielleicht angebracht, mal ueber einfache ausserastrologische Zusammenhaenge nachzudenken. Unattraktive Maenner haben naemlich einfach nicht so viele Flirtchancen.

Hmmm...manche Tiefe stellt sich als Flaeche heraus, wenn man selbst eine tiefere besitzt...

Stimmt, wenn wir das pauschaliesieren,
ein durchaus interessantes expermiment für zwischendurch, welches nicht immer nur flasches zu tage fördert, ganz ablehnen würden, dann müssten wir nicht hier sein.

zu wasserrose: tiefe und egoismus schliessen einander nicht aus.im gegenteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 18:57
In Antwort auf mina_12758409

Stimmt, wenn wir das pauschaliesieren,
ein durchaus interessantes expermiment für zwischendurch, welches nicht immer nur flasches zu tage fördert, ganz ablehnen würden, dann müssten wir nicht hier sein.

zu wasserrose: tiefe und egoismus schliessen einander nicht aus.im gegenteil.

Was sie aufgeregt hat
war wohl eher der ton, mit dem du über die skorpionmänner gesprochen hast. gerade unter uns krebses ist doch klar: c est le ton, qui fait la musique.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 7:03
In Antwort auf laia_12455034

Gebe euch nur einen guten Rat
lasst als Krebsfrau die Finger von Fischen!!! Alle Fische Männer die ich bisher kennengelernt habe kann man vergessen. Die gehen unwahrscheinlich gerne fremd und lügen tuen sie auch noch. Schwärmen dir die große Liebe vor und nach einer gewissen Zeit melden sie sich einfach nicht mehr. Solche unehrlichen Menschen habe ich noch nie kennengelernt und ich spreche aus Erfahrung.
Ich hasse Fische Männer!!!!Möchte nie wieder einen haben!!

Sag mal
Hallo!

Sag mal das ich denke das das individuell ist.
Auffällig in meinen Beziehungen sind das ziemlich viele Wassermänner sind.
Bin mit einem Krebsmann verheiratet.
Habe einen Kumpel der ist auch Krebs.
Verstehe mich Momentan auch gut mit einem Scorpion. *G* er meint wir wären ein gutes Team und plaudern können wir auch gut.
Fischmann habe ich einmal kennengerlernt,sehr sensibel und auch lieb,aber nicht genug Action,wenig Eigeninitiative.
Löwenmänner,Widder weiß ich nicht die habe ich nichtmal unter den Beklannten. Weiß nicht warum,hat ja nicht unbedingt was mit Sternzeichen zu tun.

Waldmaus 16

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 17:03
In Antwort auf mina_12758409

Was sie aufgeregt hat
war wohl eher der ton, mit dem du über die skorpionmänner gesprochen hast. gerade unter uns krebses ist doch klar: c est le ton, qui fait la musique.

Der Ton muss passen...
...und wenn ich jemandem den Marsch blase, ist das kein Panflötenkonzert

Nein, männliche Skorpione sind nicht erwähnenswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2007 um 1:17
In Antwort auf mahisheker

Der Ton muss passen...
...und wenn ich jemandem den Marsch blase, ist das kein Panflötenkonzert

Nein, männliche Skorpione sind nicht erwähnenswert.

Lustig,
ich kenne tatsächlich auch kein einziges männliches skorpion, das mich fasziniert. weibliche skorpione kenne ich ein paar, die alle interessante personen sind, aber viele von ihnen sind so eifersüchtig und so manipulierend und so unecht, dass ich es kaum ertrage.

skorpion ist ein an sich sehr interessantees zeichen, aber du hast auch ein wenig recht, wenn du sagst, dass zumindest für einen krebs manch ach so tiefe tiefe im grunde nicht tiefer ist als die eigene seele. mich nerven daher gewisse skorpione mit ihren geheimnisvollen sprüchen von der leidenschaft. ich habe immer lust zu antworten: glaubst du ich nicht?

diese allergie gekoppelt mit ebenbürtigkeit ist typisch, denn ich bin ein krebs aus der 2. dekade, die sind dem skorpion in vielem ähnlich. und ich bin auch ic skorpion. wann hast du geburstag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2007 um 1:25
In Antwort auf inaya_12281331

Vielleich hast du recht
....und ich muss meine Einstellungen ändern.
Vielleicht geht das aber auch nicht und ich bin sowas wie ne einsame Wölfin -leb allein,..stirb allein-
Bin Krebs vom SZ.

Vertrau einfach deiner intuition und
sei du selbst. dabei kann interessantes rauskommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 15:51
In Antwort auf mina_12758409

Lustig,
ich kenne tatsächlich auch kein einziges männliches skorpion, das mich fasziniert. weibliche skorpione kenne ich ein paar, die alle interessante personen sind, aber viele von ihnen sind so eifersüchtig und so manipulierend und so unecht, dass ich es kaum ertrage.

skorpion ist ein an sich sehr interessantees zeichen, aber du hast auch ein wenig recht, wenn du sagst, dass zumindest für einen krebs manch ach so tiefe tiefe im grunde nicht tiefer ist als die eigene seele. mich nerven daher gewisse skorpione mit ihren geheimnisvollen sprüchen von der leidenschaft. ich habe immer lust zu antworten: glaubst du ich nicht?

diese allergie gekoppelt mit ebenbürtigkeit ist typisch, denn ich bin ein krebs aus der 2. dekade, die sind dem skorpion in vielem ähnlich. und ich bin auch ic skorpion. wann hast du geburstag?

Wir blicken tiefer
Ich habe in der ersten Dekade Geburtstag...mehr kann ich jetzt nicht genau sagen. Aszendent? Da kam bei der Berechnung immer Verschiedenes heraus...

Jedoch stimme ich Dir zu...wer angibt, hats nötig...und mit Leidenschaft angeben zu wollen, klingt für kluge Krebsohren immer nach *hüstel* Kompensationsbedarf...Skorpione sind einfach nur peinlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 1:16
In Antwort auf valda_11889125

Sag mal
Hallo!

Sag mal das ich denke das das individuell ist.
Auffällig in meinen Beziehungen sind das ziemlich viele Wassermänner sind.
Bin mit einem Krebsmann verheiratet.
Habe einen Kumpel der ist auch Krebs.
Verstehe mich Momentan auch gut mit einem Scorpion. *G* er meint wir wären ein gutes Team und plaudern können wir auch gut.
Fischmann habe ich einmal kennengerlernt,sehr sensibel und auch lieb,aber nicht genug Action,wenig Eigeninitiative.
Löwenmänner,Widder weiß ich nicht die habe ich nichtmal unter den Beklannten. Weiß nicht warum,hat ja nicht unbedingt was mit Sternzeichen zu tun.

Waldmaus 16

Hmmm..ich Krebs Du Fisch.. NEIN DANKE !!
Fische..

mein Bruder ist Fisch.. gut, dass ich mit dem keine Beziehung führen muss..

.. meine erste lange Beziehung war Fisch..
der mich dann betrogen hat..

mein jetziger .. "der nicht weiß was er will", ist auch Fisch.. langsam hab ich genug..

siehe Fischleidgeplagten-Forum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 1:21
In Antwort auf lavern_12144597

Hmmm..ich Krebs Du Fisch.. NEIN DANKE !!
Fische..

mein Bruder ist Fisch.. gut, dass ich mit dem keine Beziehung führen muss..

.. meine erste lange Beziehung war Fisch..
der mich dann betrogen hat..

mein jetziger .. "der nicht weiß was er will", ist auch Fisch.. langsam hab ich genug..

siehe Fischleidgeplagten-Forum

Nachtrag..
.. ich bin Krebsin in der 3. Dekade mit Aszendent Skorpion.. meine "Fische" waren bis jetzt alle Aszendent Löwe..

was heisst.. sie holen Dich immer wieder her und lassen Dich dann, wenn Du wieder weißt, dass es sie gibt und Du Dich nach Zärtlichkeiten sehnst, am ausgestreckten Arm verhungern..

Ich hab nie viel von dem Sternzeichen-Gesumms gehalten.. allerdings sind sie sich alle so ähnlich.. obwohl sie sich nicht kennen.. da wird man schon stutzig..

Ich als armes Krebslein, dass sich doch nur nach einem ausgewogenen Maß von Zuneigung, Harmonie und Freiheit sehnt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 18:41
In Antwort auf mahisheker

Wir blicken tiefer
Ich habe in der ersten Dekade Geburtstag...mehr kann ich jetzt nicht genau sagen. Aszendent? Da kam bei der Berechnung immer Verschiedenes heraus...

Jedoch stimme ich Dir zu...wer angibt, hats nötig...und mit Leidenschaft angeben zu wollen, klingt für kluge Krebsohren immer nach *hüstel* Kompensationsbedarf...Skorpione sind einfach nur peinlich

Für einen krebs sprichst du auch
erstaunlich klar, wie ich, wenn ich mich in der anonymität des internets verstecken kann und schlechter laune bin...

wobei, ich denke, dass skoprione schon leidenschaftlich sind, und auch wirklich nicht oberflächlich. aber eben nicht tiefer als krebse. und skoprionen müssen angeben, weil sie erstens nie mit etwas zufrieden sind: sie sind nicht nur leidenschaftlich, sie sind die leidenschaftlichsten!!!und da man ja das nicht immer merkt, muss es gesagt sein. und zweitens geben sie an, weil ihnen oft das temperament fehlt. sie sind leidenschaftlich ja, aber nicht unbedingt wirklich temperamentvoll. und diesen mangel gilt es natürlich künstlich auszubügeln...
ah, tut das gut, mal wieder seine wut von der seele zu schreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 18:47
In Antwort auf mina_12758409

Für einen krebs sprichst du auch
erstaunlich klar, wie ich, wenn ich mich in der anonymität des internets verstecken kann und schlechter laune bin...

wobei, ich denke, dass skoprione schon leidenschaftlich sind, und auch wirklich nicht oberflächlich. aber eben nicht tiefer als krebse. und skoprionen müssen angeben, weil sie erstens nie mit etwas zufrieden sind: sie sind nicht nur leidenschaftlich, sie sind die leidenschaftlichsten!!!und da man ja das nicht immer merkt, muss es gesagt sein. und zweitens geben sie an, weil ihnen oft das temperament fehlt. sie sind leidenschaftlich ja, aber nicht unbedingt wirklich temperamentvoll. und diesen mangel gilt es natürlich künstlich auszubügeln...
ah, tut das gut, mal wieder seine wut von der seele zu schreiben...

Aber ja, vielleicht hast du am ende ganz recht
es könnte sein, dass wir tatsächlich tiefer blicken, da wir die schwäche und die objektivität auch noch zulassen und uns nicht immer mit unserer eifersucht im wege setehen. wir lassen alles in unsere seele gleiten.
aber skorpionen sind AUCH leidenschaftlich...das müssen wir ihnen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 10:28
In Antwort auf mina_12758409

Aber ja, vielleicht hast du am ende ganz recht
es könnte sein, dass wir tatsächlich tiefer blicken, da wir die schwäche und die objektivität auch noch zulassen und uns nicht immer mit unserer eifersucht im wege setehen. wir lassen alles in unsere seele gleiten.
aber skorpionen sind AUCH leidenschaftlich...das müssen wir ihnen lassen.

Ich erlebe immer wieder, dass der grosse Unterschied...
...zwischen Krebs und Skorpion die Befähigung des ersteren zur Objektivität ist. Mit Objektivität meine ich jetzt nicht naturwissenschaftlich geprägte Faktenauswertung, um valide Ergebnisse zu erzielen, wenngleich viele Krebse (besonders in der ersten Dekade mit dem Forscherdrang des Zwillings dabei) auch wissenschaftlich tätig sind. Nein, ich meine generell die Befähigung des Krebses, Sachverhalte zu objektivieren.

Man unterstellt uns sensiblen Wesen oft, wir seien zu "empfindsam", um klar zu sehen, doch das stimmt nicht. Wir nehmen Sach- und Gefühlsinformationen zugleich auf und reagieren auf beide, was bei oberflächlichen Menschenkennern den Eindruck hinterlässt, wir würden die Sachebene unterschätzen. Das tun wir nicht, wir filtern nur anders. Der Skorpion hingegen schiebt alles zugunsten der Gefühlsinformation weg. Für ihn gibt es Fakten, darauf kann er verzichten, und dann das, was seine Seele berührt, und da wird er totalitär, lässt keine Objektivität mehr zu. Deshalb auch die unsäglichen Übertreibungen des Skorpions. Er kann sich nicht selber einschätzen, weil er jeden Vergleichswert als Bedrohung seiner solipsistischen Eigenperspektive ansieht. Sein Ego ist der Diktator. Krebse sind empathischer, und die Empathie öffnet ihnen immer den Blick auf andere und damit zur Objektivierung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 21:51
In Antwort auf mahisheker

Ich erlebe immer wieder, dass der grosse Unterschied...
...zwischen Krebs und Skorpion die Befähigung des ersteren zur Objektivität ist. Mit Objektivität meine ich jetzt nicht naturwissenschaftlich geprägte Faktenauswertung, um valide Ergebnisse zu erzielen, wenngleich viele Krebse (besonders in der ersten Dekade mit dem Forscherdrang des Zwillings dabei) auch wissenschaftlich tätig sind. Nein, ich meine generell die Befähigung des Krebses, Sachverhalte zu objektivieren.

Man unterstellt uns sensiblen Wesen oft, wir seien zu "empfindsam", um klar zu sehen, doch das stimmt nicht. Wir nehmen Sach- und Gefühlsinformationen zugleich auf und reagieren auf beide, was bei oberflächlichen Menschenkennern den Eindruck hinterlässt, wir würden die Sachebene unterschätzen. Das tun wir nicht, wir filtern nur anders. Der Skorpion hingegen schiebt alles zugunsten der Gefühlsinformation weg. Für ihn gibt es Fakten, darauf kann er verzichten, und dann das, was seine Seele berührt, und da wird er totalitär, lässt keine Objektivität mehr zu. Deshalb auch die unsäglichen Übertreibungen des Skorpions. Er kann sich nicht selber einschätzen, weil er jeden Vergleichswert als Bedrohung seiner solipsistischen Eigenperspektive ansieht. Sein Ego ist der Diktator. Krebse sind empathischer, und die Empathie öffnet ihnen immer den Blick auf andere und damit zur Objektivierung.

Marisheker, ich danke für diesen guten Beitrag!!!
Sehr informativ und sehr tiefblickend. Es erklärt mir manches
Danke

Katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 17:39
In Antwort auf mahisheker

Ich erlebe immer wieder, dass der grosse Unterschied...
...zwischen Krebs und Skorpion die Befähigung des ersteren zur Objektivität ist. Mit Objektivität meine ich jetzt nicht naturwissenschaftlich geprägte Faktenauswertung, um valide Ergebnisse zu erzielen, wenngleich viele Krebse (besonders in der ersten Dekade mit dem Forscherdrang des Zwillings dabei) auch wissenschaftlich tätig sind. Nein, ich meine generell die Befähigung des Krebses, Sachverhalte zu objektivieren.

Man unterstellt uns sensiblen Wesen oft, wir seien zu "empfindsam", um klar zu sehen, doch das stimmt nicht. Wir nehmen Sach- und Gefühlsinformationen zugleich auf und reagieren auf beide, was bei oberflächlichen Menschenkennern den Eindruck hinterlässt, wir würden die Sachebene unterschätzen. Das tun wir nicht, wir filtern nur anders. Der Skorpion hingegen schiebt alles zugunsten der Gefühlsinformation weg. Für ihn gibt es Fakten, darauf kann er verzichten, und dann das, was seine Seele berührt, und da wird er totalitär, lässt keine Objektivität mehr zu. Deshalb auch die unsäglichen Übertreibungen des Skorpions. Er kann sich nicht selber einschätzen, weil er jeden Vergleichswert als Bedrohung seiner solipsistischen Eigenperspektive ansieht. Sein Ego ist der Diktator. Krebse sind empathischer, und die Empathie öffnet ihnen immer den Blick auf andere und damit zur Objektivierung.

Sehr richtig!
objektivität ist der unterschied. und ich denke, dass ein wesentlicher grund, warum skorpione nicht objektiv sind, ihre eifersucht ist. wenn man objektiv sein will, muss man ALLES in seine seele lassen, auch das was einen schwächt. hast du gewusst, dass jean baptiste grenouille aus "das parfüm" ein krebs war? finde ich typisch, den offensten geist erhält man, wenn man alles durch seinen seelenfilter lässst und nicht nur das, was das ego zulässt.
oberflächliche menschenkenner...du hast eine erfrischende art, dich auszudrücken. nichts geht mir mehr auf den keks, als menschkenner, die sich konstant irren.
letzthin habe ich irgendwo gelesen, der krebs sei das genialste zeichen. genial im sinne von echt und brutal offener geist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2007 um 16:30

Mit Waage happy..
Bin seit knapp nem Jahr mit ner Waage zusammen und super glücklich.Aber:nicht nur das Sternzeichen hat was zu bedeuten,denn oft gibts Menschen die für ihr Sternzeichen untypisch sind.denk dran.
Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 16:24

Aaalso
Ich (Krebs) muss sagen, dass Krebsmänner noch am besten sind. Sie verstehen dich wenigstens und sind genau wie du, raue Schale,weicher Kern Zum streiten hat man zwar auch öfter etwas, weil man sich sehr ähnlich ist, aber ich persönlich kann sie nur empfehlen. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2008 um 23:03
In Antwort auf inaya_12281331

Vielleich hast du recht
....und ich muss meine Einstellungen ändern.
Vielleicht geht das aber auch nicht und ich bin sowas wie ne einsame Wölfin -leb allein,..stirb allein-
Bin Krebs vom SZ.

Ändere Dich
und alle anderen um Dich herum werden sich auch ändern bzw. sie werden anders auf Dich reagieren. Probiers mal, es funktioniert! Das sagt Dir eine Krebsfrau!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest