Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Wer von Euch spricht skorpionisch

Letzte Nachricht: 23. Februar 2007 um 11:20
L
lagina_12132306
21.02.07 um 10:34

Ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr mir einen Rat geben könnt. Ich hab hier viel über Skorpione gelesen und fast alles trifft auf den Skorpion zu, den ich kennen gelernt habe. Ein wirklich typisches Exemplar wie mir scheint.

Ein Skorpion will erobern. Ok, hat er. Aber dann?!? Eins muss ich vorweg nehmen: Ich (Stier-Frau) lebe derzeit (noch) in einer sehr jungen Ehe, die für mich aber keinen Sinn mehr macht und die ich, aufgrund des Drängens meines Mannes, leider einfach viel zu schnell geschlossen habe. Der Skorpion weiß das. Trotzdem wollte er mich. Und hat mich (natürlich) bekommen. Anfangs war es für uns beide nur ein Abenteuer. Etwas, was er sich wohl gewünscht hat, wo ich aber völlig unvorbereitet reingerutscht bin. War ich doch so gar nicht drauf vorbereitet, dass dieser Mann, der ja um meine Ehe wusste, mit mir flirten würde. Und damals wusste ich auch noch nicht, was es bedeutet, sich auf einen Skorpion einzulassen... Ich Ahnungslose! Und im Laufe der Zeit wurde aus dem Abenteuer mehr. Mehr als wir beide, oder zumindest ich, anfangs wollten. Das zieht sich jetzt schon einige Zeit dahin und ich weiß, dass ich mich von meinem Mann trennen werde. Und zwar unabhängig von dem Skorpion. Trotzdem würde ich gerne wissen, wie eben dieser zu mir steht.

Meine Frage daher an Euch: Wie finde ich am besten raus, was dieser Mann tatsächlich für mich empfindet? Ich denke, dass er mich auch liebt. Aber er ist so unstet, so wechselhaft. Als ich ihm zum ersten Mal wirklich gesagt, habe, was ich für ihn empfinde, hat er sich erst mal ein Stück zurückgezogen. Das hat ihn wohl selbst überrascht. Er wusste es zwar, aber es dann tatsächlich zu hören, war wohl doch etwas Anderes. Später sagte er mir dann, dass er auch so für mich empfindet. Aber die Beziehung wird wohl an sich schon nicht ganz einfach aufgrund unseres nicht ganz unerheblichen Altersunterschieds. Ich bin doch einige Jährchen jünger als er... Deswegen hatten wir auch von Beginn an eine feste Beziehung eigentlich ausgeschlossen. Aber erstens kommt es anders... ihr wisst ja.

Und jetzt steh ich hier mit meinem Skorpion. Ich weiß, dass Skorpione es nicht mögen, wenn man ihnen zu sehr auf die Pelle rückt. Deshalb habe ich mich in den letzten Tagen auch ganz bewusst ein bisschen zurückgezogen, mich so gut wie nicht gemeldet. Er hat dann auch entsprechend reagiert. Mir geschrieben ich höre ja nichts mehr von Dir... Ich hab ihm geantwortet, dass ich ihm einfach mal ein bissen seine Ruhe lassen wollte. Er dann Ok, danke! Oder eben, dass er mich von sich aus angerufen hat und nicht ich ihn. Er verlangte sag mir doch mal was liebes. Ich: Äh, was denn? Er: Dass Du mich vermisst hast oder dass Du mich liebst z.B. Aber wie habe ich das einzuschätzen?!?

Hinzu kommt noch, dass er im Moment privat einige Probleme hat. Nicht richtig schlimme Schwierigkeiten, aber er hat in den letzten Wochen eine wirklich schwere Zeit, in der ich versucht hab, ihm zu helfen und ihn zu unterstützen wie ich eben konnte. Ich verstehe auch, dass er da keinen Kopp für hat, mir ständig zu sagen, dass er mich liebt. Aber wie verhält sich ein Skorpion in so einer Lage? Ich bin mir halt nicht mehr so sicher, ob ich nicht einfach nur noch die gute Freundin bin, die für ihn da ist. Selbst wenn dem so wäre, wäre das ok für mich. Ich wüsste nur gerne, woran ich bei ihm bin. An einem Tag schreibt/sagt er mir Hallo mein Schatz, wie geht es Dir? Liebst Du mich...? Am nächsten ist er wieder mehr nur der Kumpel. Ist das normal bei Skorpionen? Oder kann ich das auch zu einem guten Teil auf seine privaten Sorgen schieben? Mit direkten Fragen z.B. wie es denn jetzt mit uns weiter gehen soll, werde ich wohl nicht weit kommen. Er legt sich nur ungern auf etwas fest. Nur auf die Frage, ob er mich denn liebt, antwortet er eigentlich immer mit ja. Ist das ein gutes Zeichen?

Und nun?!?

Mehr lesen

F
ferun_11927533
21.02.07 um 13:32

...eigentlich ein guter thread für pex....
...aber ich kann mich ja auch mal dran versuchen....was mir als erstes auffällt, ist deine oberflächliche Art, mit der du die Dinge beschreibst. Insbesondere, wie du über deine Ehe sprichst, halte ich für ziemlich bedenklich. Dies ist keinesfalls die Art, mit der ein Skorpion auf Dauer umgehen kann und will. Er braucht tiefgehende Gefühle, absolute Hingabe und vor allem Nähe. Für dich scheint dies alles ein Spiel zu sein, ein Skorpion hat dich umgarnt und sogar erobert, tolle Sache, und jetzt willst du wissen, welche Ernsthaftigkeit hinter seinen Aussagen steckt, während bei dir selbst nichts als Neugier vorhanden ist. Vielleicht solltest du dir dafür einen anderen Spielgefährten suchen, als ausgerechnet einen Skorpion, denn soviel ist sicher, wenn er merkt, dass du mit ihm spielst, hast du verloren und wozu ein verletzter Skorpion fähig ist, kannst du hier im Forum zur Genüge nachlesen.

Gruß
Bella

Gefällt mir

R
rebeca_11866210
21.02.07 um 14:23
In Antwort auf ferun_11927533

...eigentlich ein guter thread für pex....
...aber ich kann mich ja auch mal dran versuchen....was mir als erstes auffällt, ist deine oberflächliche Art, mit der du die Dinge beschreibst. Insbesondere, wie du über deine Ehe sprichst, halte ich für ziemlich bedenklich. Dies ist keinesfalls die Art, mit der ein Skorpion auf Dauer umgehen kann und will. Er braucht tiefgehende Gefühle, absolute Hingabe und vor allem Nähe. Für dich scheint dies alles ein Spiel zu sein, ein Skorpion hat dich umgarnt und sogar erobert, tolle Sache, und jetzt willst du wissen, welche Ernsthaftigkeit hinter seinen Aussagen steckt, während bei dir selbst nichts als Neugier vorhanden ist. Vielleicht solltest du dir dafür einen anderen Spielgefährten suchen, als ausgerechnet einen Skorpion, denn soviel ist sicher, wenn er merkt, dass du mit ihm spielst, hast du verloren und wozu ein verletzter Skorpion fähig ist, kannst du hier im Forum zur Genüge nachlesen.

Gruß
Bella

Oberflächlich ?
ist das oberflächlich, wenn sunflower schreibt, daß sie auf Drängen des Ehemannes zu schnell geheiratet hat, irgendwann festgestellt hat, sich getäuscht zu haben und sich unabhängig vom Skorpion nun trennen will ?
Mir ist das auch schon passiert, daß ich mich zu schnell verliebt habe und irgendwann gemerkt habe, daß es nicht passt.
OK, ne Heirat ist in der Tat was anderes. da sollte man sich schon bewusst sein, was man tut.
Aber Scheidungen gibt es auch unter Skorpionen, oder nicht ?

Dann lese ich, daß Sunflower ihrem Skorpio gesagt hat, was sie für ihn empfindet...
und ich bin mir nicht sicher, ob man dieses Forum findet und darin postet, allein der Neugierde wegen. Hmmm...
Ich würde ehr mutmassen, daß die Gute total verknallt ist, aber auch verzweifelt unbeholfen und deshalb Rat sucht.
Wie kommst Du darauf, daß sie mit ihm spielt?

Vielleicht kann Sie ihre Gefühle nicht so gut in Worte fassen wie manch ein Skorpion.



Gruß
Gaya

Gefällt mir

R
rebeca_11866210
21.02.07 um 14:30
In Antwort auf rebeca_11866210

Oberflächlich ?
ist das oberflächlich, wenn sunflower schreibt, daß sie auf Drängen des Ehemannes zu schnell geheiratet hat, irgendwann festgestellt hat, sich getäuscht zu haben und sich unabhängig vom Skorpion nun trennen will ?
Mir ist das auch schon passiert, daß ich mich zu schnell verliebt habe und irgendwann gemerkt habe, daß es nicht passt.
OK, ne Heirat ist in der Tat was anderes. da sollte man sich schon bewusst sein, was man tut.
Aber Scheidungen gibt es auch unter Skorpionen, oder nicht ?

Dann lese ich, daß Sunflower ihrem Skorpio gesagt hat, was sie für ihn empfindet...
und ich bin mir nicht sicher, ob man dieses Forum findet und darin postet, allein der Neugierde wegen. Hmmm...
Ich würde ehr mutmassen, daß die Gute total verknallt ist, aber auch verzweifelt unbeholfen und deshalb Rat sucht.
Wie kommst Du darauf, daß sie mit ihm spielt?

Vielleicht kann Sie ihre Gefühle nicht so gut in Worte fassen wie manch ein Skorpion.



Gruß
Gaya

Nachtrag
Trotzdem, Sunflower,
würde auch ich Dir raten, erstmal Deine Beziehung mit deinem Noch-Ehemann zu beenden und somit auch ein Zeichen zu setzen.
Ich nehme an Du suchst eine Sicherheit, die dir Herr Skorpio nicht geben wird.

Gefällt mir

Anzeige
F
ferun_11927533
21.02.07 um 15:12
In Antwort auf rebeca_11866210

Oberflächlich ?
ist das oberflächlich, wenn sunflower schreibt, daß sie auf Drängen des Ehemannes zu schnell geheiratet hat, irgendwann festgestellt hat, sich getäuscht zu haben und sich unabhängig vom Skorpion nun trennen will ?
Mir ist das auch schon passiert, daß ich mich zu schnell verliebt habe und irgendwann gemerkt habe, daß es nicht passt.
OK, ne Heirat ist in der Tat was anderes. da sollte man sich schon bewusst sein, was man tut.
Aber Scheidungen gibt es auch unter Skorpionen, oder nicht ?

Dann lese ich, daß Sunflower ihrem Skorpio gesagt hat, was sie für ihn empfindet...
und ich bin mir nicht sicher, ob man dieses Forum findet und darin postet, allein der Neugierde wegen. Hmmm...
Ich würde ehr mutmassen, daß die Gute total verknallt ist, aber auch verzweifelt unbeholfen und deshalb Rat sucht.
Wie kommst Du darauf, daß sie mit ihm spielt?

Vielleicht kann Sie ihre Gefühle nicht so gut in Worte fassen wie manch ein Skorpion.



Gruß
Gaya

...vielleicht...
.....waren meine Worte wirklich ein wenig hart gewählt, Gaya, aber sie wollte einen Rat, bwz. eine Meinung und die hab ich ihr geschrieben und zwar so, wie ich es immer tue, mit klaren, direkten Aussagen - mit etwas anderem ist niemand gedient. Es ist dein gutes Recht, die Sache anders zu sehen oder zu empfinden, ebenso wie sie die freie Wahl hat, einen Rat anzunehmen oder nicht.
Unbeholfen kam mir das posting von sunflower nun wirklich nicht vor, sie macht mir einfach den Eindruck, als wenn sie das Leben als ein Spiel betrachtet (wahrscheinlich ist sie noch ziemlich jung) und nicht weiß, worauf sie sich möglicherweise einlässt mit diesem Mann.
Aber sollten wir sunflower nicht mal selbst zu Wort kommen lassen und abwarten, was sie zu den Antworten auf ihr posting zu sagen hat?

Gruß
Bella

Gefällt mir

A
an0N_1273906599z
21.02.07 um 17:41

Eigenartig
deine Beschreibung!

Du warst allenfalls ehrlich zu ihm und hast ihm geschildert wie es bei dir aussieht. Nicht jeder geht damit so ehrlich um!
Du bist ehrlich, aber er kann dir irgendwie keine wirkliche Antwort geben wenn du ihn fragst wie es weitergehen wird?
Dann fragt er dich ob du ihn liebst? Wo ist da sein Selbstvertrauen?
Er sagst du sollst ihn mal was liebes sagen! Kommt mir vor als ob er dich gerade testet!
Bist du ein Gegenstand? Testen.....prüfen...durchschauen..?

Gut, kann man ja machen, machen wahrscheinlich viele und ich auch ab und zu!
Aber komisch sind die schon die Skorpione!
Mich ziehen sie ja auch immer wieder an, aber wenn ich da so lese!

Sie wollen das du dich meldest, aber auch nicht zuviel. Und sie melden sich wann sie glauben!

Ich würde sagen lass dir Zeit! Alles wird seinen richtigen Lauf nehmen. Verlass dich auf dich selbst und glaube daran das alles seinen richtigen Weg nehmen wird und lass dich vom Leben leiten!

Viel Kraft und Glück und ich finde nicht das du oberflächlich geschrieben hast!
hast es halt kurz und bündig gemacht was aber eh schon lange genug geworden ist!!

Gefällt mir

R
rebeca_11866210
21.02.07 um 18:00
In Antwort auf ferun_11927533

...vielleicht...
.....waren meine Worte wirklich ein wenig hart gewählt, Gaya, aber sie wollte einen Rat, bwz. eine Meinung und die hab ich ihr geschrieben und zwar so, wie ich es immer tue, mit klaren, direkten Aussagen - mit etwas anderem ist niemand gedient. Es ist dein gutes Recht, die Sache anders zu sehen oder zu empfinden, ebenso wie sie die freie Wahl hat, einen Rat anzunehmen oder nicht.
Unbeholfen kam mir das posting von sunflower nun wirklich nicht vor, sie macht mir einfach den Eindruck, als wenn sie das Leben als ein Spiel betrachtet (wahrscheinlich ist sie noch ziemlich jung) und nicht weiß, worauf sie sich möglicherweise einlässt mit diesem Mann.
Aber sollten wir sunflower nicht mal selbst zu Wort kommen lassen und abwarten, was sie zu den Antworten auf ihr posting zu sagen hat?

Gruß
Bella

Liebe Bella
"...und nicht weiß, worauf sie sich möglicherweise einlässt mit diesem Mann"...

Deswegen sucht sie ja Rat, oder?
Harte skorpionische Worte tragen nicht unbedingt zum besseren Verständnis bei, können aber oft verletzend sein und so manch ein Stierchen ist verletzlicher, als man glauben mag.


Gruß,
Gaya


Gefällt mir

Anzeige
N
nestor_12674340
21.02.07 um 18:27
In Antwort auf ferun_11927533

...eigentlich ein guter thread für pex....
...aber ich kann mich ja auch mal dran versuchen....was mir als erstes auffällt, ist deine oberflächliche Art, mit der du die Dinge beschreibst. Insbesondere, wie du über deine Ehe sprichst, halte ich für ziemlich bedenklich. Dies ist keinesfalls die Art, mit der ein Skorpion auf Dauer umgehen kann und will. Er braucht tiefgehende Gefühle, absolute Hingabe und vor allem Nähe. Für dich scheint dies alles ein Spiel zu sein, ein Skorpion hat dich umgarnt und sogar erobert, tolle Sache, und jetzt willst du wissen, welche Ernsthaftigkeit hinter seinen Aussagen steckt, während bei dir selbst nichts als Neugier vorhanden ist. Vielleicht solltest du dir dafür einen anderen Spielgefährten suchen, als ausgerechnet einen Skorpion, denn soviel ist sicher, wenn er merkt, dass du mit ihm spielst, hast du verloren und wozu ein verletzter Skorpion fähig ist, kannst du hier im Forum zur Genüge nachlesen.

Gruß
Bella

Ach Bella
du bist meine richtige Vertretung hier!
Der Skorpio von dem sie spricht scheint irgendwie ganz in Ordnung zu sein.
Ja man darf mit uns schon einwenig spielen aber nicht bei so einer Doppelbeziehung wie sie gerade betreibt.
Es ist ganz genau so wie Du sagst,Skorpio mag klare Verhältnisse.
Er mag sie offentsichtlich aber wer mit seinem Partner so umgeht wie sie,ist einen Skorpio nicht wert.
Du hast ganz Recht Bella und ich finde es auch ganz schlimm,mit einem Skorpio so umgehen zu wollen,was sie sicherlich auch bei ihm tun würde.
Die grösste Enttäuschung ist ja gerade für uns,wenn wir Feuer und Flamme sind,alles geben und dann plötzlich eine herbe Enttäuschun hinnehmen müssen.
Liebe Grüsse pex

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.02.07 um 18:30
In Antwort auf rebeca_11866210

Liebe Bella
"...und nicht weiß, worauf sie sich möglicherweise einlässt mit diesem Mann"...

Deswegen sucht sie ja Rat, oder?
Harte skorpionische Worte tragen nicht unbedingt zum besseren Verständnis bei, können aber oft verletzend sein und so manch ein Stierchen ist verletzlicher, als man glauben mag.


Gruß,
Gaya


Liebe Gaya...
....um ein Missverständnis auszuräumen: Ich bin kein Skorpion, sondern Zwilling und das sogar doppelt. Allerdings bin ich mein Leben lang von Skorpionen umgeben und auch mein Mann ist ein Exemplar dieser Gattung. Mag sein, dass ich die eine oder andere Eigenschaft übernommen habe, aber ansonsten ist jede Ähnlichkeit mit den Stacheltieren unbeabsichtigt und rein zufällig. ) Ansonsten bin ich ein friedliebender, gutmütiger Mensch, der mit (fast) allen Sternzeichen bestens auskommt.
Nun, wenn Stierchen tatsächlich so verletzlich ist, wie du schreibst, dann ist es immer noch besser, sie liest die harten Worte hier im Forum, als dass sie sie auf der Bühne des Lebens am eigenen Leib zu spüren bekommt.

Gruß
Bella

Gefällt mir

Anzeige
N
nestor_12674340
21.02.07 um 18:35
In Antwort auf rebeca_11866210

Oberflächlich ?
ist das oberflächlich, wenn sunflower schreibt, daß sie auf Drängen des Ehemannes zu schnell geheiratet hat, irgendwann festgestellt hat, sich getäuscht zu haben und sich unabhängig vom Skorpion nun trennen will ?
Mir ist das auch schon passiert, daß ich mich zu schnell verliebt habe und irgendwann gemerkt habe, daß es nicht passt.
OK, ne Heirat ist in der Tat was anderes. da sollte man sich schon bewusst sein, was man tut.
Aber Scheidungen gibt es auch unter Skorpionen, oder nicht ?

Dann lese ich, daß Sunflower ihrem Skorpio gesagt hat, was sie für ihn empfindet...
und ich bin mir nicht sicher, ob man dieses Forum findet und darin postet, allein der Neugierde wegen. Hmmm...
Ich würde ehr mutmassen, daß die Gute total verknallt ist, aber auch verzweifelt unbeholfen und deshalb Rat sucht.
Wie kommst Du darauf, daß sie mit ihm spielt?

Vielleicht kann Sie ihre Gefühle nicht so gut in Worte fassen wie manch ein Skorpion.



Gruß
Gaya

Naja Gaya
spielen hin oder her aber mir kommt das Ganze auch etwas spanisch vor.
Sie weiss nicht so recht was sie will.
Warum muss ich hier im Foren fragen wie sie es am besten mit dem Skorpio anstellt.
Ich dachte sie weiss wie er tickt.
Ich komme irgendwie nicht von den Gedanken los,das sie
ihn in die Hand bekommen will,vielleicht doch ein Spiel?
Nun das ginge wirklich schief.

Liebe Grüsse pex

Gefällt mir

F
ferun_11927533
21.02.07 um 18:36
In Antwort auf nestor_12674340

Ach Bella
du bist meine richtige Vertretung hier!
Der Skorpio von dem sie spricht scheint irgendwie ganz in Ordnung zu sein.
Ja man darf mit uns schon einwenig spielen aber nicht bei so einer Doppelbeziehung wie sie gerade betreibt.
Es ist ganz genau so wie Du sagst,Skorpio mag klare Verhältnisse.
Er mag sie offentsichtlich aber wer mit seinem Partner so umgeht wie sie,ist einen Skorpio nicht wert.
Du hast ganz Recht Bella und ich finde es auch ganz schlimm,mit einem Skorpio so umgehen zu wollen,was sie sicherlich auch bei ihm tun würde.
Die grösste Enttäuschung ist ja gerade für uns,wenn wir Feuer und Flamme sind,alles geben und dann plötzlich eine herbe Enttäuschun hinnehmen müssen.
Liebe Grüsse pex

Danke Pex...
...aber im Gegensatz zu dir kann ich nicht mit einer 30 Jahre währenden, glücklichen Beziehung zu einem Stierfrauchen aufwarten. Deshalb meinte ich, das sei ein Thread für dich - in allen anderen Punkten stimme ich dir natürlich zu, wie auch sonst eigentlich immer.

Gruß
Bella

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
N
nestor_12674340
21.02.07 um 18:38
In Antwort auf rebeca_11866210

Liebe Bella
"...und nicht weiß, worauf sie sich möglicherweise einlässt mit diesem Mann"...

Deswegen sucht sie ja Rat, oder?
Harte skorpionische Worte tragen nicht unbedingt zum besseren Verständnis bei, können aber oft verletzend sein und so manch ein Stierchen ist verletzlicher, als man glauben mag.


Gruß,
Gaya


Gaya
wir sind auch veletzlich!
Ja und das kann unsere Seele sehr berühren,uns fertig machen.

Gefällt mir

N
nestor_12674340
21.02.07 um 18:45

Hallo sunfloer
Überlege Dir ganz genau was Du tust.
Skorpios lieben ungemein,aber schwere Enttuäschunge stecken wir schlecht weg.
Ich habe auch ein süsses Stierfrauchen,war auch sehr eifersüchtig aber sie hat mich und ich sie ohne grosse Fragen verstanden.Das ist auch heute noch so.
Ich mag Stierfrauchen sehr aber mit Deiner Art Umgangspflege mit Skorpio solltest Du aufpassen.
Wir sind auch nur Menschen,haben eine tiefe Seele die brechen kann.

Liebe Grüsse pex

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1208381399z
21.02.07 um 19:52
In Antwort auf rebeca_11866210

Nachtrag
Trotzdem, Sunflower,
würde auch ich Dir raten, erstmal Deine Beziehung mit deinem Noch-Ehemann zu beenden und somit auch ein Zeichen zu setzen.
Ich nehme an Du suchst eine Sicherheit, die dir Herr Skorpio nicht geben wird.

Ja @cassiop, bellab, pex
stimme den allen hier 100%ig zu.

"Du scheinst eine Beziehung mit ihm zu wollen, aber ich fürchte, dem wirst du überhaupt nicht gewachsen sein. Du scheinst keine Ahnung zu haben, worauf du dich einläßt.
Also an seiner Stelle würde ich mich in Gedanken immer fragen, wenn sie ihren Noch-ehemann schon mit mir betrügt, was würde sie denn tun, wenn ich erst mit ihr eine Beziehung eingehe??? "
ohja, eine bezieunhg die schon in untreue angefangen hat, das passt nicht. na dann gute nacht... und dann noch so naive worte, sunflower.. wurdest du verheiratet, oder warum hast du so schnell geheiratet, obwohl du dir nicht sicher warst? wirkst sehr schwach, ich würde mich vom skorpi fernhalten. der kann nämlich sehr zerstören...

Gefällt mir

N
nestor_12674340
21.02.07 um 21:35
In Antwort auf ferun_11927533

Danke Pex...
...aber im Gegensatz zu dir kann ich nicht mit einer 30 Jahre währenden, glücklichen Beziehung zu einem Stierfrauchen aufwarten. Deshalb meinte ich, das sei ein Thread für dich - in allen anderen Punkten stimme ich dir natürlich zu, wie auch sonst eigentlich immer.

Gruß
Bella

Oh Bella
was soll ich sagen.
Ist kein Eigenlob aber Du wirst auch noch die glücklichen 30 mit Skorpi erleben.Das wünsche ich Dir jedenfalls.

Weisst Du,mir kommt der Thread mit dem Stierfrauchen bissel spanisch vor,da Stiere eigentlich ganz ok sind.Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit ihnen und die Meine ist eine ganz treue,ehrliche und aufoperungsvolle.
Daher kann ich das Stierfrauchen von oben nicht so recht verstehen.
Ja das Verhalten iritiert mich,deshalb kann ich auch nicht so eine exakte Auskunft geben.Aber ich bin auch Deiner Meinung.
Hätte schlecht gewusst was ich ihr richtig hätte antworten sollen,werd nicht so recht schlau was sie eigentlich will.
Stiere wissen eigentlich immer recht gut was sie wollen.

Liebe Grüsse pex

Gefällt mir

Anzeige
L
lagina_12132306
22.02.07 um 9:03

Danke,
dass sich so viele mit meinem Beitrag auseinander gesetzt haben. Also: ja, ich bin in der Tat noch jung. Mitte zwanzig. Alles, ich meine meine Ehe, wie das mit dem Skorpion gekommen ist und so weiter, in einem Beitrag zu beschreiben in einem Forum ist nicht leicht. Zum vielleicht besseren Verständnis: Mein Mann ist Türke und lebte bis vor kurzem in der Türkei. Wir hatten nicht die Chance, uns vor der Ehe sooo gut kennen zu lernen. Wir waren zuvor zwei Jahre zusammen und haben uns oft gesehen (alle sechs Wochen etwa). Mein Mann wollte von Anfang an unbedingt heiraten. Ich hab ihn immer "hingehalten" und ihm gesagt, es ginge mir zu schnell. Aber er ist verdammt stur und hartnäckig (Stier). Und zudem auch ein paar Jährchen älter als ich. Er sagte mir so lange "wir schaffen das schon, wir lieben uns doch", dass ich es irgendwann einfach glauben wollte. Hinzu kommt, dass er will, dass ich mit ihm in die Türkei gehe. Doch je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger will ich das. Er ist ein ganz lieber Mensch und er hat das nicht verdient, was ich da tue. Das weiß ich. Deshalb habe ich die harten Kommentare auch verdient. Ich war viel zu naiv. Ich hatte vor der Heirat schon einige Zweifel, aber eine Hochzeit kurz vorher abzusagen, wenn eine geballte türkische Familie dahinter steht... ich hab mich nicht getraut und mir eingeredet, das wird schon. Und dann kam da der Skorpion. Wir kannten uns schon länger. Ich hab mir nie nie Gedanken darüber gemacht, dass er Interesse an mir haben könnte, eben weil er deutlich älter ist als ich. Er hat mich eingeladen mit ihm und ein paar Sport-Kollegen auf ein Stadtfest zu gehen. Ich hab völlig unbedarft zugesagt und das war der Anfang vom Ende. Sowas ist mir einfach noch nie vorher passiert.

Ich werde mit meinem Mann keine Zukunft haben. Auch ohne den Skorpion. Das merke ich mehr und mehr. Aber mich nach so kurzer Zeit von ihm zu trennen, würde auch einen enormen Gesichtsverlust für ihn bedeuten. Trotzdem weiß ich, dass ich es tun muss. Und der Skorpion macht es eben noch komplizierter.

Er ist sich auch unsicher, was mich angeht. Nicht, weil ich meinen Mann betrüge, das glaube ich nicht. Er ist in der Richtung selbst kein unbeschriebenes Blatt. Wir waren zumindest uns gegenüber immer ehrlich. Ich will ihn nicht verletzen. Ich weiß, was passiert, wenn ich das tue. Ich weiß wie er reagiert, wenn er verletzt ist. Habe das bei seiner letzten Freundin mitbekommen. Mit der er drei Jahre eine Art Beziehung hatte, obwohl sie verheiratet war (was sie im Übrigen heute noch ist...).

Ja, irgendwie wollte ich Sicherheit haben darüber, was er von mir will, was er von mir erwartet. Aber es ist schwer, das in Worte zu fassen. Ich habe mich in ihn verliebt. Sehr sogar. Das erschreckt mich selbst. Ich spiele nicht mit ihm. Und ich würde einfach gerne wissen, auf was ich mich da einlasse. Aber es geht mir nicht darum, ob ich jetzt lieber meinen Mann nehmen soll oder den Skorpion. Ich weiß nur einfach nicht, wie ich das Verhalten des Skoropions deuten soll.

Sunflower

Gefällt mir

F
ferun_11927533
22.02.07 um 12:14
In Antwort auf lagina_12132306

Danke,
dass sich so viele mit meinem Beitrag auseinander gesetzt haben. Also: ja, ich bin in der Tat noch jung. Mitte zwanzig. Alles, ich meine meine Ehe, wie das mit dem Skorpion gekommen ist und so weiter, in einem Beitrag zu beschreiben in einem Forum ist nicht leicht. Zum vielleicht besseren Verständnis: Mein Mann ist Türke und lebte bis vor kurzem in der Türkei. Wir hatten nicht die Chance, uns vor der Ehe sooo gut kennen zu lernen. Wir waren zuvor zwei Jahre zusammen und haben uns oft gesehen (alle sechs Wochen etwa). Mein Mann wollte von Anfang an unbedingt heiraten. Ich hab ihn immer "hingehalten" und ihm gesagt, es ginge mir zu schnell. Aber er ist verdammt stur und hartnäckig (Stier). Und zudem auch ein paar Jährchen älter als ich. Er sagte mir so lange "wir schaffen das schon, wir lieben uns doch", dass ich es irgendwann einfach glauben wollte. Hinzu kommt, dass er will, dass ich mit ihm in die Türkei gehe. Doch je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger will ich das. Er ist ein ganz lieber Mensch und er hat das nicht verdient, was ich da tue. Das weiß ich. Deshalb habe ich die harten Kommentare auch verdient. Ich war viel zu naiv. Ich hatte vor der Heirat schon einige Zweifel, aber eine Hochzeit kurz vorher abzusagen, wenn eine geballte türkische Familie dahinter steht... ich hab mich nicht getraut und mir eingeredet, das wird schon. Und dann kam da der Skorpion. Wir kannten uns schon länger. Ich hab mir nie nie Gedanken darüber gemacht, dass er Interesse an mir haben könnte, eben weil er deutlich älter ist als ich. Er hat mich eingeladen mit ihm und ein paar Sport-Kollegen auf ein Stadtfest zu gehen. Ich hab völlig unbedarft zugesagt und das war der Anfang vom Ende. Sowas ist mir einfach noch nie vorher passiert.

Ich werde mit meinem Mann keine Zukunft haben. Auch ohne den Skorpion. Das merke ich mehr und mehr. Aber mich nach so kurzer Zeit von ihm zu trennen, würde auch einen enormen Gesichtsverlust für ihn bedeuten. Trotzdem weiß ich, dass ich es tun muss. Und der Skorpion macht es eben noch komplizierter.

Er ist sich auch unsicher, was mich angeht. Nicht, weil ich meinen Mann betrüge, das glaube ich nicht. Er ist in der Richtung selbst kein unbeschriebenes Blatt. Wir waren zumindest uns gegenüber immer ehrlich. Ich will ihn nicht verletzen. Ich weiß, was passiert, wenn ich das tue. Ich weiß wie er reagiert, wenn er verletzt ist. Habe das bei seiner letzten Freundin mitbekommen. Mit der er drei Jahre eine Art Beziehung hatte, obwohl sie verheiratet war (was sie im Übrigen heute noch ist...).

Ja, irgendwie wollte ich Sicherheit haben darüber, was er von mir will, was er von mir erwartet. Aber es ist schwer, das in Worte zu fassen. Ich habe mich in ihn verliebt. Sehr sogar. Das erschreckt mich selbst. Ich spiele nicht mit ihm. Und ich würde einfach gerne wissen, auf was ich mich da einlasse. Aber es geht mir nicht darum, ob ich jetzt lieber meinen Mann nehmen soll oder den Skorpion. Ich weiß nur einfach nicht, wie ich das Verhalten des Skoropions deuten soll.

Sunflower

...das klingt..
....doch schon ganz anders, als das, was du in deinem Ursprungs-Thread geschrieben hast... ich begreife zwar immer noch nicht, wieso du diese Ehe eingegangen bist, aber das muss ich auch nicht und ist hier ja auch nicht das Thema. Allerdings geht es auch nicht um den Skorpion, sondern um dich und die Frage, warum du dich von einer Beziehung in die nächste stürzt (jedes Mal zu einem deutlich älteren Mann, wie es scheint). Du behauptest zwar, dass der Skorpion nicht der Grund dafür ist, dass deine Ehe keine Zukunft hat, aber doch ist er irgendwie der Auslöser für diese Einsicht, oder? Anstatt das Verhalten der Skorpione zu deuten, solltest du vielleicht einmal damit anfangen, dich mit dir selbst auseinander zu setzen, denn sonst wirst du wahrscheinlich in Kürze wieder vor den Trümmern einer Beziehung stehen und nicht wissen, warum. Versteh mich bitte nicht falsch, liebe Sunflower, das ist keineswegs böse gemeint, sondern der Rat von jemand, der in deinem Alter ähnliche Erfahrungen gemacht und daraus gelernt hat.

Alles Gute
Bella

Gefällt mir

Anzeige
F
ferun_11927533
22.02.07 um 12:50

@donelpasso
...man kann auf jedes posting antworten und dann erscheint die Antwort auch genau unter dem, auf das man Bezug genommen hat... allerdings bin ich der Meinung, dass man auch die gesamte Konversation verfolgen sollte, wenn man etwas qualifiziertes beitragen möchte.....wobei ich anmerken möchte, dass dein voriger Beitrag eher unqualifiziert und daher auch überflüssig war.

Gruß
Bella

Gefällt mir

F
ferun_11927533
22.02.07 um 13:14

....man kann..
...da geteilter Meinung sein....ich halte Aussagen wie die deinen jedenfalls für absolut überflüssig, weil mir alles, was auch nur andeutungsweise einen rassistischen Hintergrund hat, einfach zuwider ist. Kapiert?

Gefällt mir

Anzeige
L
lagina_12132306
23.02.07 um 9:58

...ihn "abschießen"...
Wenn das mal so einfach wäre. Ich stecke im Moment in einem heiden Chaos. Schieß Deinen Mann ab... Sagt sich so leicht. Was würdet ihr denn machen, wenn ihr geheiratet hättet und dann merkt, dass dieser Mensch doch nicht derjenige ist, mit dem ihr Euer Leben verbringen wollt? Einfach gehen von jetzt auf gleich? Mag sein, dass der Skorpion der Auslöser war. Aber ich weiß, dass es ohne ihn auch nicht anders wäre. Die Probleme, die ich mit meinem Mann dann hätte, wären die selben. Die Probleme sind nicht erst dadurch aufgetaucht, dass ich gesehen hab, wie es anders sein kann. Ohne die Heirat hatte ich keine Chance, meinen Mann besser kennen zu lernen. Er ist ein lieber Mensch, aber ich hab einfach die Kleinigkeiten des Alltags unterschätzt. Naiv, ich weiß es selbst. Aber ich möchte hier nicht meine Ehe auseinander nehmen. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür. Was vernünftig wäre, weiß ich auch. Nicht von einer Beziehung gleich in die nächste stürzen. Aber das sagt sich leicht. Ich hab mich nun mal dummerweise verliebt. Ich werde es sehen. Nur eins ist klar. Heiraten würde ich so schnell garantiert nicht mehr

@ Donelpasso, zu Deiner Beruhigung, der Skorpion weiß, das mein Mann Türke ist und will mich trotzdem stell Dir vor. Laut lachen (lol) kann ich nur über Männer, die eine Frau nicht mehr wollen, weil sie vorher mit einem Türken (oder einem anderen Ausländer) zusammen war.

@ Pex, ich frage hier ja ehrlich. Was sollte mir etwas anderes denn bringen? Aus dem Grund hab ich ja auch erwähnt, dass ich verheiratet bin (was mich ja nicht gerade in einem guten Licht da stehen lässt).Genauer schreiben... ja, möglicherweise. Nur ist es schwer, einzuschätzen, was die Leute hier für relevant halten. Da ich ja eigentlich erwas über den Skorpion wissen wollte, habe ich meine Ehe mehr oder weniger nur der Vollständigkeit und Ehrlichkeit halber erwähnt. Du hast geschrieben: Ich hoffe und wünsche Dir nur das Du weisst was es heisst,sich mit einem Skorpio einzulassen, ihn zu lieben! Nein, ich weiß es eben nicht. Woher sollte ich auch... Ich hab nur gemerkt, dass Skorpione sehr spezielle Persönlichkeiten sind. Deshalb hab ich ja hier geschrieben, weil ich wissen will, wie ich mit ihm "umgehen" soll, weil ich ihn nicht auch noch verletzen will, weil ich nicht noch mehr Fehler machen will. Zumindest kennt er die ganze ungeschminkte Wahrheit über mich.

Ich hab einfach nur hier gepostet, weil ich mir erhofft hab, ihr könnt mir ein wenig erklären, was hinter dem Verhalten eines Skorpiones steckt.

Sunflower

Gefällt mir

L
lagina_12132306
23.02.07 um 11:20

...ihn "abschießen"...
Wenn das mal so einfach wäre. Ich stecke im Moment in einem heiden Chaos. Schieß Deinen Mann ab... Sagt sich so leicht. Was würdet ihr denn machen, wenn ihr geheiratet hättet und dann merkt, dass dieser Mensch doch nicht derjenige ist, mit dem ihr Euer Leben verbringen wollt? Einfach gehen von jetzt auf gleich? Mag sein, dass der Skorpion der Auslöser war. Aber ich weiß, dass es ohne ihn auch nicht anders wäre. Die Probleme, die ich mit meinem Mann dann hätte, wären die selben. Die Probleme sind nicht erst dadurch aufgetaucht, dass ich gesehen hab, wie es anders sein kann. Ohne die Heirat hatte ich keine Chance, meinen Mann besser kennen zu lernen. Er ist ein lieber Mensch, aber ich hab einfach die Kleinigkeiten des Alltags unterschätzt. Naiv, ich weiß es selbst. Aber ich möchte hier nicht meine Ehe auseinander nehmen. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür. Was vernünftig wäre, weiß ich auch. Nicht von einer Beziehung gleich in die nächste stürzen. Aber das sagt sich leicht. Ich hab mich nun mal dummerweise verliebt. Ich werde es sehen. Nur eins ist klar. Heiraten würde ich so schnell garantiert nicht mehr

@ Donelpasso, zu Deiner Beruhigung, der Skorpion weiß, das mein Mann Türke ist und will mich trotzdem stell Dir vor. Laut lachen (lol) kann ich nur über Männer, die eine Frau nicht mehr wollen, weil sie vorher mit einem Türken (oder einem anderen Ausländer) zusammen war.

@ Pex, ich frage hier ja ehrlich. Was sollte mir etwas anderes denn bringen? Aus dem Grund hab ich ja auch erwähnt, dass ich verheiratet bin (was mich ja nicht gerade in einem guten Licht da stehen lässt).Genauer schreiben... ja, möglicherweise. Nur ist es schwer, einzuschätzen, was die Leute hier für relevant halten. Da ich ja eigentlich erwas über den Skorpion wissen wollte, habe ich meine Ehe mehr oder weniger nur der Vollständigkeit und Ehrlichkeit halber erwähnt. Du hast geschrieben: Ich hoffe und wünsche Dir nur das Du weisst was es heisst,sich mit einem Skorpio einzulassen, ihn zu lieben! Nein, ich weiß es eben nicht. Woher sollte ich auch... Ich hab nur gemerkt, dass Skorpione sehr spezielle Persönlichkeiten sind. Deshalb hab ich ja hier geschrieben, weil ich wissen will, wie ich mit ihm "umgehen" soll, weil ich ihn nicht auch noch verletzen will, weil ich nicht noch mehr Fehler machen will. Zumindest kennt er die ganze ungeschminkte Wahrheit über mich.

Ich hab einfach nur hier gepostet, weil ich mir erhofft hab, ihr könnt mir ein wenig erklären, was hinter dem Verhalten eines Skorpiones steckt.

Sunflower

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige