Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Widder als Ehemann

Widder als Ehemann

2. April 2014 um 16:31

Hallo, meine Freundin (64) er (67) Jahre, ist nach 35 Jahren Ehe von ihm mit den Worten( habe jetzt die passende Frau für mich gefunden) verlassen worden. Da sie nur noch weinen kann und ich mit meinem Latein am Ende bin( zuhören, Arzt empfehlen, Mut machen ) würde es ihr vielleicht helfen, wenn Sie von anderen Leidensgenossen liest, dass man auch ohne einen Widdermann leben kann. Ich habe mich selber von einem Widder scheiden lassen und weiß, wie grausam und egoistisch sie sein können. Jetzt kommt noch das älter werden dazu, womit Herr Widder noch mehr Stress hat, wie mit allen anderen Dingen, wenn er nicht der Nabel der Welt ist! Wer war schon mal mit einem Widder verheiratet
und ist jetzt glücklicher OHNE ihn?

LG liebelei6

Mehr lesen

17. April 2014 um 10:00

Grausam???
Woah...
Wir sind nicht grausam! Never!
Genau zu wissen was man will, was man nicht will und den Mut und die Kraft zu haben, seine eigenen Wünsche/Bedürfnisse in seinem eigenem, kurzen Leben zu verwirklichen ist weder grausam noch egoistisch.

Klar kann man ohne einen Widder leben, gibt ja nicht nur 1 Sternzeichen sondern noch 11 andere.

Auf deinen Fall bezogen: Nach 35 Ehejahren wird noch viel viel mehr passiert sein als die Grundtendenz eines Widders. Und ohne deiner Freundin zu nahe treten zu wollen, aber in 35 Jahren weiß ich doch wie mein Mann tickt, merke Gefühlsregungen, veränderte Stimmung. Kann mir auch nicht Vorstellen, dass vorher nicht genügend Anzeichen für dieses Ende zu sehen waren. Wenn sie natürlich überhaupt nicht mehr auf so etwas geachtet hat, beide nur noch "nebeneinander her gelebt" haben, klingt es nachvollziehbar diese Frau zu verlassen. Ob 1 Woche oder 35 Jahre, ich möchte immer das Gefühl haben, mein Partner liebt mich noch, ich bin nicht selbstverständlich.

Zu einer Beziehung gehören immer zwei Menschen.
Geht eine Beziehung auseinander ist nicht einer Schuld, sondern beide!
Und statt die alleinige Schuld bei einem angeblich grausamen und egoistischen Widder zu suchen, wäre ein Blick auf das eigene Verhalten sicherlich auch mal ein Ansatz.

Und nach 35 Jahren schmerzt jede Trennung, nicht nur die von einem Widder

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen