Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Widder, Aszendent Waage, Krebs im Mond

Widder, Aszendent Waage, Krebs im Mond

19. Mai 2009 um 10:15

Juhuuu!

Mein Leben ist ne Achterbahn.

Gibt es hier einen Widder mit gleicher oder ähnlicher Konstellation?
Falls ja....

...was habt ihr für Partner, was macht ihr beruflich und in eurer Freizeit?
Würde mich einfach mal interessieren.

Ganz liebe Grüße

wistle widder

Mehr lesen

20. Mai 2009 um 14:44

Hey,
ich bin Widder, Aszendent Waage, Jungfrau im Mond...gefühlstechnisch also ein wenig anders.

Habe keinen Partner - sehr schwierige Angelegenheit bei mir - warum, kann ich ehrlich gesagt auch nicht so deuten. Reizen tun mich aber sehr die Schützen, sind aber ein unsicheres Pflaster...mit Löwe komme ich super klar, reizen mich aber als potenzielle Partner nicht - eher freundschaftlich super. Zwillinge bringen eine tolle Stimmung auf - Sonnenscheine

Ich flirte unheimlich gerne und komme schnell in Kontakt mit anderen...das macht mir riesige Laune und ist mir wichtig.

Beruflich bin ich nicht fest zu machen - habe verschiedene Bereiche durch und merke auch, dass ich mich nicht an eine Stelle binden kann...brauche Abwechslung mit einem Schuss Alltag - gerade bin ich in einem befristeten familiären Projekt involviert. Danach steht evtl. wieder ein kurzzeitiges Projekt im Filmbereich an, aber mehr weiß ich auch noch nicht.

Mir sind in der Freizeit Freunde, Familie, Sport und Fotografie toootal wichtig...alles wie ich es gerade hin bekomme...keine festen Termine ... gehe da meist nach Lust und Laune.

Wie sieht es bei Dir aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2009 um 7:44
In Antwort auf etna_12498391

Hey,
ich bin Widder, Aszendent Waage, Jungfrau im Mond...gefühlstechnisch also ein wenig anders.

Habe keinen Partner - sehr schwierige Angelegenheit bei mir - warum, kann ich ehrlich gesagt auch nicht so deuten. Reizen tun mich aber sehr die Schützen, sind aber ein unsicheres Pflaster...mit Löwe komme ich super klar, reizen mich aber als potenzielle Partner nicht - eher freundschaftlich super. Zwillinge bringen eine tolle Stimmung auf - Sonnenscheine

Ich flirte unheimlich gerne und komme schnell in Kontakt mit anderen...das macht mir riesige Laune und ist mir wichtig.

Beruflich bin ich nicht fest zu machen - habe verschiedene Bereiche durch und merke auch, dass ich mich nicht an eine Stelle binden kann...brauche Abwechslung mit einem Schuss Alltag - gerade bin ich in einem befristeten familiären Projekt involviert. Danach steht evtl. wieder ein kurzzeitiges Projekt im Filmbereich an, aber mehr weiß ich auch noch nicht.

Mir sind in der Freizeit Freunde, Familie, Sport und Fotografie toootal wichtig...alles wie ich es gerade hin bekomme...keine festen Termine ... gehe da meist nach Lust und Laune.

Wie sieht es bei Dir aus?

Och ich glaube...
...gar nicht sooo anders.

Ich war 12 Jahre mit einem Zwilling verheiratet, der mir insgesamt zu mundwerkslastig und tortzdem passiv war. Oder lass es mich so ausdrücken, wäre er auch nur die Hälfte köperlich so aktiv gewesen, wie er es mit dem Mundwerk war, dann wären wir sicher heute noch zusammen. Naja oder auch nicht.

Ich hatte bisher den besten Sex meines Lebens mit einem Waage-Mann, das war ein Feuerwerk. Eine köperlich und geistige "Auseinandersetzung" im Bett (oder sonst wo).

Die Waage hatte ich kurz nach der Trennung von meinem Ex-Mann. Dann nach dem es mir zu langeweilig geworden war, habe ich den Kontakt abgebrochen. Nicht weil ich ein A-Loch bin, sondern .... er hätte mehr haben können, wollte es aber nicht wirklich. Dann haben wir uns noch eine Weile für die schönste Nebensache der Welt getroffen (so 15 Monate) und dann hatte ich keine Lust mehr. Hab dann kurze sexuelle ONS gehabt, aber es hat irgendwie schal geschmeckt... dann geb ich mich lieber mit mir selbst ab.

Drei Jahre allein war ich seit dem. Jetzt habe ich einen Schützemann anvisiert, der auch Interesse an mir zeigt. Wir tänzeln noch umeinander herum und ich liiiiebe das. Mal sehen was passieren wird. Küssen tut er sehr gut, den Rest kann ich NOCH nicht beurteilen.

Soviel erst einmal zu den Männern.

Interessen gibt es bei mir soviele, dass ich gar nicht alles gleichzeitig leben kann. Es gibt bei mir also immer Phasen. Die Sing-Phase (ich habe eine solide Gesangsausbildung und 8 Jahre als Solistin in einem Gospelchor gesungen), dann die Bildhauerei (hab ich jetzt schon lange nicht mehr gemacht), Ich bin ziemlich Sportlich (Triathlon, Marathon, Leistungsschwimmen) und trainiere gern dafür. Ich "schinde" mich gern ab.
Dann schreibe ich momentan noch an einem Buch und auch Kurzgeschichten und Reime. Neben bei bin ich immer mit einem Auge auf der Suche ob ich nicht noch was anderes Interessantes finden kann.
Auch eine große Leidenschaft sind die Tiere.
Ich habe Tierpsychologie studiert und 8 Jahre eine Hundeschule betrieben (wie das klingt). Habe selbst 4 Hunde (alles "Abfallhunde" von der Polizei oder anderen Wegwerfkreisen). Dann habe ich noch 3 Tigerpython, ein Aquarium und bis vor Kurzem hatte ich auch noch ein Pferd.

Beruflich....hmmm..... da gehts mir sehr ähnlich wie dir. Am liebsten würde ich nur Projekte machen, also kurze Projekte. Die Hundeschule habe ich deshalb nur so lange geschafft, weil es nicht jeden Tag war dass ich arbeiten musste und immer ein anderes Problem da war zum Bewältigen. Aber es war mir zum Schluss doch wieder langweilig. Ursprünglich habe ich Erzieherin gelernt, der Job ist aber auf Dauer auch nichts für mich. Momentan sitze ich in einem Büro und verdiene zwar sehr gutes Geld aber....naja..... wenn man sich den Rest so durchliest weiß man eigentlich schon genau, dass es nicht lange gehen kann.... wenn dieses verdammte Geld einem nicht immer so durch die Finger rinnen würde, könnte ich mehr den wichtigeren und gehaltvolleren Dingen des Lebens hingeben als Geldverdienen.

In Konakt komme ich auch super schnell. Wenn ich irgendwo bin, sind ruckzuck auch ein paar Leute mehr um mich herum versammelt, die wollen dass ich singe oder erzähle oder sonst was. ABer zuhause will ich meine Ruhe. Ich brauche auch viel das Alleinsein mit mir und meinen Gedanken. Ich denke viel nach und arbeite auf, das was ich so alles im Eiltempo erlebt habe. Ich bin keine soooo brillante Gastgeberin. Eigentlich weiß ich zwar, was man alles tut und tun muss aber ich tu es nicht mit Herz sondern nur mit Verstand. Wie gesagt zuhause will ich lieber meine Ruhe haben und mehr als 3 Menschen gleichzeitig zu Besuch bei mir zuhause sind mir dann schon wesentlich zu viel und purer Stress für mich. Gute Gespräche mit EINER Person aber, die sind mir auch bei mir zuhause äußerst willkommen und dann bin ich auch eine Gastgeberin mit Herz und Verstand.

Jo, das war dann mal wieder ausführlich.

Hattest du noch nie einen Partner? Also länger meine ich? Wovor hast du Angst bzw. warum kommt es erst gar nicht dazu? Fragen über Fragen.
Ich finde es unglaublich interessant mal mit jemanden zu reden, der zumindest ähnlich gepolt ist wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 18:08

Mein bester freund hat diese konstellation
und er ist ein sehr "handzahmer" Mensch.
Also eher weniger Widdertypisch, als man es so kennt.

Er lebt für seinen Job (Schichtleiter in der Systemgastro) und ist ein Familienmensch. Teilweise zieht er sich aus unerklärlichen Gründwn zurück (der Krebsmond) aber wenn er dann wieder aufgetaucht ist kommt er sofort mit der Sprache heraus, was ihn denn Bedrückt hat.

Mit ihm kann man so viel Spaß haben. Aber ernste Gespräche sind auch drinnen.
Seit kurzem hat er eine Freundin und so wie ich es mitbekomme ist er ein lieber und fürsorglicher Partner, aber die ganze Zeit am schnüffeln ob sie was zu verbergen hätte -.-. Aber nicht so, dass er ihr Handy durchforstet, er holt sich die Informationen aus SEINEM Umfeld.
für Hobby etc hat er wenig Zeit wegen seinem Beruf.

er ist ein toller Mensch und der beste Freund den ich mir vorstellen kann!
Wir sind auf einer Wellenlänge (vllt weil ich Skorpi mit az Waage und Mond im Krebs bin )
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2014 um 18:20

Bin ganz gleich
Partner bevorzuge ich vermehrt Skorpione. Zumindest bis jetzt, frag mich nicht wieso
Bin zwar noch jung, aber hatte auch schon ein paar ernstere Beziehungen.

Freizeitmäßig, abhängig ist dies bei mir von Stimmung und Arbeit.
Bin aber sehr sehr sportlich und habe einen eigenen Lifestyle.
Beruflich bin ich im Büro, deshalb auch der Ausgleich mit dem Sport

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen