Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Widder-frau und Schütze-mann hat jemand Erfahrung???

Widder-frau und Schütze-mann hat jemand Erfahrung???

15. Juli 2007 um 20:20


Ich bin eine Widder-frau und habe seit längerem ein Affäre mit einem Schütze-mann aber ich kann ihn einfach nicht verstehen...

Hat hier irgendjemand Erfahrung mit einem Schütze-mann? Bzw gibt es hier eine Widderfrau die mit einem Schützemann zusammen ist und mir sagen kann wie sie ihn für sich gewonnen hat?

Wäre echt lieb


Grüße COCO

Mehr lesen

19. Juli 2007 um 22:24

....
Du bist die Affäre das heißt er hat
noch eine Ehefrau event. Kinder was
kannst du denn nicht verstehen (ich ahne schon was)vieleicht kann ich dir
eine Antwort geben die unabhängig vom Sternzeichen ist.
Ich bin auch eine Widderfrau und kann
so gar nicht verstehen wie du damit auch nur einigermaßen klar kommst die
2 Geige zu spielen.


Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir

22. Juli 2007 um 16:58

Ohja die Schützemänner....
Ich war 8 Monate lang mit einem Schützen liiert....
Zuerst der Himmel auf Erden,ich war(opder eher bin es immer noch) total verrückt nach ihm,doch wir haben den Fehler gemacht und haben zu oft bei Ihm daheim gehockt.MACHT DAS NICHT!Irgendwie gabs dann nämlich ständig Streit,woran ich nicht ganz unschuldig war.

Pass auf dieser Mann kann oder wird dich so verrückt machen,dass du nicht mehr ohne ihn kannst.Ich heul meinem seit nem halben Jahr hinterher....

Pass einfach auf,dass bei euch nicht zu viel Routiene reinkommt,ihr braucht Abwechslung,Action,sonst langweilt ihr euch schnell beide!

1 LikesGefällt mir

23. Juli 2007 um 10:39
In Antwort auf cupido65

....
Du bist die Affäre das heißt er hat
noch eine Ehefrau event. Kinder was
kannst du denn nicht verstehen (ich ahne schon was)vieleicht kann ich dir
eine Antwort geben die unabhängig vom Sternzeichen ist.
Ich bin auch eine Widderfrau und kann
so gar nicht verstehen wie du damit auch nur einigermaßen klar kommst die
2 Geige zu spielen.


Liebe Grüße

Jetzt mal langsam cupido65...
...du weißt doch gar nicht mit Sicherheit dass es eine Affäre wie in deinen Augen ist. Als Affäre bezeiche ich auch einfach nichts festes bzw. "offizielles" und davon gehe ich mal aus.

Ich war fast 5 Jahre mit einem Schützen zusammen. Was mich an ihm fasziniert hat, war, dass wir über alles, wirklich über Gott und die Welt philosophieren konnten und das war es auch was mich bei ihm angezogen hat, nicht das Äußere....sondern er wußte einfach alles

Das war irgendwann auch das Problem bei uns, er ist gerne zh vor dem PC gesessen und ich hab mich dem zu schnell angepasst und den ganzen Tag DVDs geklotzt, nebeneinander hergelebt, anstatt das wir was miteinander oder auch ohne einander unternommen haben. Bei zweitem gabs meistens Stress. Irgendwann gabs dann immer öfter Streit, unsinniger und blöder Streit manchmal, aber manchmal auch Streitereien über Dinge oder Dinge die er gesagt oder gemacht hat, die ich von meiner Seite bis heute nicht verstehen kann...wir haben uns immer weiter von einander entfernt, zumal man sich in 5 Jahren weiterentwickelt, naja zumindest einer von uns. Er wollte sein Studium machen und hat nichts durchgezogen, sondern den ganzen Tag nur gekifft und Versprechungen gemacht. Sehr unzuverlässig und im nachhinein allzu besserwisserisch auch. Wir haben uns immer wieder zusammen gerauft, aber das ganze hat mich mit der Zeit dann immer weiter von ihm weggetrieben, sexuell und auch innerlich, bis ich mich schlußendlich getrennt habe.

Und weißt du was? Ich habe die Trennung im Nachhinein nie bereut, eher im Gegenteil, ich bin wieder freiiii!!*selbst auch die Schulter klopft

lg mel

ps.
Was ich aber unbedingt dazu noch sagen muss ist, dass ich ihn in jedem Zustand neben jede nackte Frau ins Bett gelegt hätte. Er wäre mir niemals fremdgegangen, das hätte gegen seine in diesem Punkt sehr hohe Moral gesprochen. Mein Schütze war mir immer treu und loyal.

1 LikesGefällt mir

22. November 2007 um 9:49
In Antwort auf an_12523851

Jetzt mal langsam cupido65...
...du weißt doch gar nicht mit Sicherheit dass es eine Affäre wie in deinen Augen ist. Als Affäre bezeiche ich auch einfach nichts festes bzw. "offizielles" und davon gehe ich mal aus.

Ich war fast 5 Jahre mit einem Schützen zusammen. Was mich an ihm fasziniert hat, war, dass wir über alles, wirklich über Gott und die Welt philosophieren konnten und das war es auch was mich bei ihm angezogen hat, nicht das Äußere....sondern er wußte einfach alles

Das war irgendwann auch das Problem bei uns, er ist gerne zh vor dem PC gesessen und ich hab mich dem zu schnell angepasst und den ganzen Tag DVDs geklotzt, nebeneinander hergelebt, anstatt das wir was miteinander oder auch ohne einander unternommen haben. Bei zweitem gabs meistens Stress. Irgendwann gabs dann immer öfter Streit, unsinniger und blöder Streit manchmal, aber manchmal auch Streitereien über Dinge oder Dinge die er gesagt oder gemacht hat, die ich von meiner Seite bis heute nicht verstehen kann...wir haben uns immer weiter von einander entfernt, zumal man sich in 5 Jahren weiterentwickelt, naja zumindest einer von uns. Er wollte sein Studium machen und hat nichts durchgezogen, sondern den ganzen Tag nur gekifft und Versprechungen gemacht. Sehr unzuverlässig und im nachhinein allzu besserwisserisch auch. Wir haben uns immer wieder zusammen gerauft, aber das ganze hat mich mit der Zeit dann immer weiter von ihm weggetrieben, sexuell und auch innerlich, bis ich mich schlußendlich getrennt habe.

Und weißt du was? Ich habe die Trennung im Nachhinein nie bereut, eher im Gegenteil, ich bin wieder freiiii!!*selbst auch die Schulter klopft

lg mel

ps.
Was ich aber unbedingt dazu noch sagen muss ist, dass ich ihn in jedem Zustand neben jede nackte Frau ins Bett gelegt hätte. Er wäre mir niemals fremdgegangen, das hätte gegen seine in diesem Punkt sehr hohe Moral gesprochen. Mein Schütze war mir immer treu und loyal.

Also
Ich war 5 Jahre mit einem Schützen verheiratet...und ich bin Widder Aszendent Waage...ich kann nur sagen etwas schrecklicheres als diese Beziehung habe ich nie erlebt...ich glaube ich würde mich net noch mal auf ne Beziehung mit nem Schützen einlassen....am Anfang war alles prima doch dann gabs auf einmal nur noch Zoff Streit Lügen Gewalt von ihm aus halt... also mich hat das sehr abgeschreckt...

1 LikesGefällt mir

18. November 2009 um 8:39
In Antwort auf kaia_12862612

Ohja die Schützemänner....
Ich war 8 Monate lang mit einem Schützen liiert....
Zuerst der Himmel auf Erden,ich war(opder eher bin es immer noch) total verrückt nach ihm,doch wir haben den Fehler gemacht und haben zu oft bei Ihm daheim gehockt.MACHT DAS NICHT!Irgendwie gabs dann nämlich ständig Streit,woran ich nicht ganz unschuldig war.

Pass auf dieser Mann kann oder wird dich so verrückt machen,dass du nicht mehr ohne ihn kannst.Ich heul meinem seit nem halben Jahr hinterher....

Pass einfach auf,dass bei euch nicht zu viel Routiene reinkommt,ihr braucht Abwechslung,Action,sonst langweilt ihr euch schnell beide!

Tjoa..
..ich war auch 2 Jahre mit einem Schützen zusammen. Ich konnte mit ihm auch über alles quatschen,und der Humor hat gepasst. Aber ich kann mich hier verschiedenen Meinungen anschließen. Bereuen werde ich es nie,weil es eine sehr schöne Zeit war.Er war eine sehr treue Seele und in dem Bezug auch immer ehrlich.Aber ich denke einfach,das Widder und Schütze sich bloß gegenseitig die Freiheit wegnehmen können.Beide wollten Freiräume,aber beide waren sehr eifersüchtig.
Außerdem muss man sehr darauf achten, dass es im Bett nicht langweilig wird,sonst verlierst du ihn. Mein Schütze hat viel wert auf Sex gelegt,als 'liebesbeweis' sozusagen.Als das bei uns nicht mehr funktionierte,hatte ich das Gefühl,es ging ihm nurnoch darum. Vielleicht war das nicht der Fall, aber Sex hatte bei uns immer verschiedene Stellenwerte.
Aber ich kann mich der Aussage anschließen,dass dieses ständige zusammen rumgammeln wirklich tötlich wirkt. Man muss von vornherein verhidnern,dass man sich jeden Tag sieht und zu viel langeweile reinkommt.Sonst streitet man sich nurnoch,das ist wahr.

Vielleicht sind Widder und Schütze wirklich nur eine gute Affäre. Eine Beziehung ist je nach Charakter schwierig.

Auf jeden Fall muss man sich gegenseitig Freiräume geben und sich vertrauen. Meiner Erfahrung nach, ist der Schütze sehr treu,wenn er will,und man muss lernen ihn auch mal alleine ziehen zu lassen.Man sollte viel miteinander unternehmen,weil das ganze sonst schnell einschläft. Und wie ich es jetzt erlebt habe, muss es eben auch im Bett laufen

1 LikesGefällt mir

27. November 2009 um 9:28
In Antwort auf tomasa_12727407

Also
Ich war 5 Jahre mit einem Schützen verheiratet...und ich bin Widder Aszendent Waage...ich kann nur sagen etwas schrecklicheres als diese Beziehung habe ich nie erlebt...ich glaube ich würde mich net noch mal auf ne Beziehung mit nem Schützen einlassen....am Anfang war alles prima doch dann gabs auf einmal nur noch Zoff Streit Lügen Gewalt von ihm aus halt... also mich hat das sehr abgeschreckt...

Very sorry to hear...

meine frau ist schutze, az waage und ich bin widder, az zwillinge. ich glaube nicht, dass es eine bessere uebereinstimmung geben kann als diese konstellation..

wir sind seit 25 jahren verheiratet - ich war 20 sie 18. haben bereits 2 grosskinder, sind 2x ausgewandert... ein aufregenderes leben als mit einem schuetzen koennte ich mir nicht vorstellen, auch in sexueller hinsicht. harmonie in perfektion!! unsere beziehung ist/war "wie mit einem auto vollgas fahren, aber ohne bremsen". nun sind wir beide ein wenig ruhiger geworden, aber langeweile kennen wir nicht, das ist ein fremdwort!!

sorry mein deutsch ist leider nicht mehr das beste.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen