Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Widder-Mann nach ersten Date desinteressiert?

Widder-Mann nach ersten Date desinteressiert?

2. September um 18:15

Hey, ich (Widderfrau, 21) habe vor wenigen Wochen beim Feiern einen Widdermann (20) kennengelernt. Bei mir hat es ziemlich schnell gefunkt, optisch ist er total mein Typ. Er wirkte ziemlich schüchtern, dennoch haben wir unsere Nummern ausgetauscht. Prompt kam von ihm die erste Nachricht, er wirke sehr interessiert, denn er hat mir viele Fragen gestellt. Er war sehr einfühlsam und wirklich total sympathisch. Außerdem hat er mir einige Komplimente (zu meinem Äußeren) gemacht. Er schien wirklich angetan zu sein.
Ich habe ihm jedoch bisher noch keins gemacht, einfach, weil ich zu schüchtern bin und ihm auf keinen Fall das Gefühl geben will, ich sei ihm bereits verfallen. Widdermänner gelten ja als Jäger.
Seit kurzer Zeit meldet er sich aber so gut wie gar nicht mehr. Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht und er hat sich entschuldigt und es damit begründet, dass er zur Zeit viel Stress hat. Darauf folgte dann die Einladung, am Abend mit ihm und seinen Freunden Feiern zu gehen. Ich hatte Bedenken, da ich ja die einzige Frau war und zudem die Freunde noch nicht kannte, dennoch hat die Neugier gesiegt und ich habe mich auf das „Date“ (War es überhaupt eins?) eingelassen.
Vor Ort haben wir uns super verstanden, er hat sich wirklich Mühe gegeben, dass ich mich unter all den Männern nicht ausgegrenzt fühle.
Er hat mir die Türen aufgehalten und auch meine Tasche getragen. Er war auch dazu bereit, mich an dem Abend einzuladen, also die Kosten zu übernehmen.
Als wir gemeinsam auf einer Bank saßen, hat er seinen Arm um mich gelegt und auch den Rest des Abends konnte er seine Finger nicht von mir lassen. Wir haben Händchen gehalten und irgendwann hat seine Hand auf meinen Oberschenkel gelegt. Das ging mir dann jedoch etwas zu schnell und ich habe seine Hand öfters weggeschoben. Darauf hat er irritiert reagiert.
Am Ende des Abends bestand er darauf, mich bis zur Bahn zu bringen. Einer seiner Freunde hat ihn begleitet. Ab dann habe ich mich dann doch ausgegrenzt gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass er mich gar nicht mehr richtig wahrnahm. Er hat sich mit seinem Freund auf eine Zweierbank gesetzt und solange mit ihm geredet, bis meine Bahn kam. Zum Abschied haben wir uns zwei Mal umarmt und er hat gesagt: „Wir schreiben. Schreib mir, wenn du zuhause bist.“
Als er gegangen ist, hat er sich nicht nach mir umgedreht und auf meine Nachricht, dass ich zuhause angekommen bin und den Abend sehr schön fand, kam nur die Antwort, er sei jetzt auch zuhause und frage sich, ob es für mich nicht langweilig gewesen sei, nur unter Jungs. Darauf hab ich geantwortet, dass ich es trotzdem lustig in der Truppe fand.
Darauf kam dann keine Antwort mehr.
Jetzt mache ich mir große Sorgen, ich weiß, dass es nur das erste Treffen war, aber ich habe ihn trotzdem sehr, sehr gerne. Er wirkte ja schon an den paar Tagen vor dem Treffen sehr abwesend. Wieso hat er das Treffen dann vorgeschlagen?

Normalerweise entwickele ich nicht so schnell Gefühle, aber diesmal ist es irgendwie anders.

Ich würde mich sehr über Ratschläge oder zusätzliche Meinungen freuen. Ich bin wirklich am verzweifeln. Er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.
Woran bin ich bei ihm? Habe ich nicht genug Interesse gezeigt? Oder war es ein Fehler, ihn mir näher kommen zu lassen?
Wie gehe ich jetzt vor?

Mehr lesen

3. September um 11:40
In Antwort auf miiimiii2345

Hey, ich (Widderfrau, 21) habe vor wenigen Wochen beim Feiern einen Widdermann (20) kennengelernt. Bei mir hat es ziemlich schnell gefunkt, optisch ist er total mein Typ. Er wirkte ziemlich schüchtern, dennoch haben wir unsere Nummern ausgetauscht. Prompt kam von ihm die erste Nachricht, er wirke sehr interessiert, denn er hat mir viele Fragen gestellt. Er war sehr einfühlsam und wirklich total sympathisch. Außerdem hat er mir einige Komplimente (zu meinem Äußeren) gemacht. Er schien wirklich angetan zu sein.
Ich habe ihm jedoch bisher noch keins gemacht, einfach, weil ich zu schüchtern bin und ihm auf keinen Fall das Gefühl geben will, ich sei ihm bereits verfallen. Widdermänner gelten ja als Jäger.
Seit kurzer Zeit meldet er sich aber so gut wie gar nicht mehr. Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht und er hat sich entschuldigt und es damit begründet, dass er zur Zeit viel Stress hat. Darauf folgte dann die Einladung, am Abend mit ihm und seinen Freunden Feiern zu gehen. Ich hatte Bedenken, da ich ja die einzige Frau war und zudem die Freunde noch nicht kannte, dennoch hat die Neugier gesiegt und ich habe mich auf das „Date“ (War es überhaupt eins?) eingelassen.
Vor Ort haben wir uns super verstanden, er hat sich wirklich Mühe gegeben, dass ich mich unter all den Männern nicht ausgegrenzt fühle.
Er hat mir die Türen aufgehalten und auch meine Tasche getragen. Er war auch dazu bereit, mich an dem Abend einzuladen, also die Kosten zu übernehmen.  
Als wir gemeinsam auf einer Bank saßen, hat er seinen Arm um mich gelegt und auch den Rest des Abends konnte er seine Finger nicht von mir lassen. Wir haben Händchen gehalten und irgendwann hat seine Hand auf meinen Oberschenkel gelegt. Das ging mir dann jedoch etwas zu schnell und ich habe seine Hand öfters weggeschoben. Darauf hat er irritiert reagiert.
Am Ende des Abends bestand er darauf, mich bis zur Bahn zu bringen. Einer seiner Freunde hat ihn begleitet. Ab dann habe ich mich dann doch ausgegrenzt gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass er mich gar nicht mehr richtig wahrnahm. Er hat sich mit seinem Freund auf eine Zweierbank gesetzt und solange mit ihm geredet, bis meine Bahn kam. Zum Abschied haben wir uns zwei Mal umarmt und er hat gesagt: „Wir schreiben. Schreib mir, wenn du zuhause bist.“
Als er gegangen ist, hat er sich nicht nach mir umgedreht und auf meine Nachricht, dass ich zuhause angekommen bin und den Abend sehr schön fand, kam nur die Antwort, er sei jetzt auch zuhause und frage sich, ob es für mich nicht langweilig gewesen sei, nur unter Jungs. Darauf hab ich geantwortet, dass ich es trotzdem lustig in der Truppe fand. 
Darauf kam dann keine Antwort mehr. 
Jetzt mache ich mir große Sorgen, ich weiß, dass es nur das erste Treffen war, aber ich habe ihn trotzdem sehr, sehr gerne. Er wirkte ja schon an den paar Tagen vor dem Treffen sehr abwesend. Wieso hat er das Treffen dann vorgeschlagen?

Normalerweise entwickele ich nicht so schnell Gefühle, aber diesmal ist es irgendwie anders. 

Ich würde mich sehr über Ratschläge oder zusätzliche Meinungen freuen. Ich bin wirklich am verzweifeln. Er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. 
Woran bin ich bei ihm? Habe ich nicht genug Interesse gezeigt? Oder war es ein Fehler, ihn mir näher kommen zu lassen? 
Wie gehe ich jetzt vor? 

Ich denke, das ein Interesse eher allgemein ist. Eher freundschaftlich. So richtig ein Anbahnung erkenne ich da nicht.
Das Widder "Jäger" sind, kann ich übrigens nicht so bestätigen--->kenne ich anders.
Ich denke, er hat bei dir vorgefühlt, aber der "Funke" ist bei ihm nicht übergesprungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 13:59
In Antwort auf kummer5

Ich denke, das ein Interesse eher allgemein ist. Eher freundschaftlich. So richtig ein Anbahnung erkenne ich da nicht.
Das Widder "Jäger" sind, kann ich übrigens nicht so bestätigen--->kenne ich anders.
Ich denke, er hat bei dir vorgefühlt, aber der "Funke" ist bei ihm nicht übergesprungen.

Ach so, schade, danke für deine Antwort. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 15:14

Vielleicht sollte ich an dieser Stelle diesen Unfug vom steinzeitlichen Jäger der sich nur für Frauen interessiert die auf unnahbar tun mal richtigstellen.

Kein Mann (egal welches Sternzeichen) verliert das Interesse weil die Frau ehrliches Interesse zeigt.

Ganz im Gegenteil. Die Männer verlieren das Interesse, wenn die Frau unreif ist und Spielchen spielt.


Die Karten auf den Tisch, klare Kommunikation, ist besser. Natürlich gibt es keine Garantie, dass er Deine Gefühle erwidert. Aber wenn Du ihm klar kommunizierst was Sache ist, hat er etwas, womit er arbeiten kann. Entweder er sagt dann versuchen wir es, oder er sagt tut mir leid aber mehr als Freundschaft ist nicht drin.





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 19:06
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Vielleicht sollte ich an dieser Stelle diesen Unfug vom steinzeitlichen Jäger der sich nur für Frauen interessiert die auf unnahbar tun mal richtigstellen.

Kein Mann (egal welches Sternzeichen) verliert das Interesse weil die Frau ehrliches Interesse zeigt.

Ganz im Gegenteil. Die Männer verlieren das Interesse, wenn die Frau unreif ist und Spielchen spielt.


Die Karten auf den Tisch, klare Kommunikation, ist besser. Natürlich gibt es keine Garantie, dass er Deine Gefühle erwidert. Aber wenn Du ihm klar kommunizierst was Sache ist, hat er etwas, womit er arbeiten kann. Entweder er sagt dann versuchen wir es, oder er sagt tut mir leid aber mehr als Freundschaft ist nicht drin.





 

Ich finde deine Ansichtsweise sehr gut, aber ich bin ihm doch schon sehr damit entgegen gekommen, dass ich den ersten Schritt gemacht habe und ihm gesagt habe, dass ich den Abend mit ihm sehr schön fand. Darauf kam seinerseits dann ja GAR NICHTS zurück. 
Er schickt mir seit ein paar Tagen häufiger Snaps, also scheint er den Kontakt nicht ganz auslaufen lassen zu wollen, aber ich würde mich schon sehr freuen, wenn da mehr käme als nur ein Foto von ihm auf der Arbeit oder dergleichen, das er womöglich nicht nur mir schickt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September um 15:24
In Antwort auf miiimiii2345

Ich finde deine Ansichtsweise sehr gut, aber ich bin ihm doch schon sehr damit entgegen gekommen, dass ich den ersten Schritt gemacht habe und ihm gesagt habe, dass ich den Abend mit ihm sehr schön fand. Darauf kam seinerseits dann ja GAR NICHTS zurück. 
Er schickt mir seit ein paar Tagen häufiger Snaps, also scheint er den Kontakt nicht ganz auslaufen lassen zu wollen, aber ich würde mich schon sehr freuen, wenn da mehr käme als nur ein Foto von ihm auf der Arbeit oder dergleichen, das er womöglich nicht nur mir schickt. 

Bei den alter seit ihr beide noch recht unerfahren. 
Merkt man schon, dass Er nicht richtig einordnen konnte, ob es nun ein Date ist, oder xy oder ONS 😉 

Ein Date verbringt man nicht in einer Gruppe, beim Date ist man unter sich, um für sich zu interessieren. In eurer Situation ist halt alles anders, ehr kindisch. 

Ich würde im Hinterkopf behalten, dass Er Dir schreibt .... Zeig doch Interesse. Er kann (vielleicht wegen sein Alter) Dich nicht richtig einordnen. 

Vielleicht ist Er wirklich nur an deinem Körper interessiert und deswegen den Versuch mit den Händen auf deinen Oberschenkel, vielleicht dachte er. Die nehme ich gleich hinter dem Gebüsch mal kurz durch. Widder sind ja Jäger 🤫 

wie gesagt, er könnte es nicht ein ordnen. Ob das ein Date ist..., daher auch die Frage von ihn, ob es ok war in der Gruppe. Der hatte ein schlechtes Gewissen. 

Nun Tastet Er sich langsam ran und schickt Dir Bilder. Um was es sich für Bilder handelt, dass Weiß ich nicht. 

Zeigst du keine Interesse, dann ... 🥺 

irgendwie muss iss der Ball zum laufen kommen. 

Ps. Widdermänner die ich bisher alle begegnet bin sind ziemlich ruhig, eher passiv. 
Ihr Frauen seit viel mehr Feuer und Flamme. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September um 17:15
In Antwort auf miiimiii2345

Ich finde deine Ansichtsweise sehr gut, aber ich bin ihm doch schon sehr damit entgegen gekommen, dass ich den ersten Schritt gemacht habe und ihm gesagt habe, dass ich den Abend mit ihm sehr schön fand. Darauf kam seinerseits dann ja GAR NICHTS zurück. 
Er schickt mir seit ein paar Tagen häufiger Snaps, also scheint er den Kontakt nicht ganz auslaufen lassen zu wollen, aber ich würde mich schon sehr freuen, wenn da mehr käme als nur ein Foto von ihm auf der Arbeit oder dergleichen, das er womöglich nicht nur mir schickt. 

und jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 17:12
In Antwort auf miiimiii2345

Hey, ich (Widderfrau, 21) habe vor wenigen Wochen beim Feiern einen Widdermann (20) kennengelernt. Bei mir hat es ziemlich schnell gefunkt, optisch ist er total mein Typ. Er wirkte ziemlich schüchtern, dennoch haben wir unsere Nummern ausgetauscht. Prompt kam von ihm die erste Nachricht, er wirke sehr interessiert, denn er hat mir viele Fragen gestellt. Er war sehr einfühlsam und wirklich total sympathisch. Außerdem hat er mir einige Komplimente (zu meinem Äußeren) gemacht. Er schien wirklich angetan zu sein.
Ich habe ihm jedoch bisher noch keins gemacht, einfach, weil ich zu schüchtern bin und ihm auf keinen Fall das Gefühl geben will, ich sei ihm bereits verfallen. Widdermänner gelten ja als Jäger.
Seit kurzer Zeit meldet er sich aber so gut wie gar nicht mehr. Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht und er hat sich entschuldigt und es damit begründet, dass er zur Zeit viel Stress hat. Darauf folgte dann die Einladung, am Abend mit ihm und seinen Freunden Feiern zu gehen. Ich hatte Bedenken, da ich ja die einzige Frau war und zudem die Freunde noch nicht kannte, dennoch hat die Neugier gesiegt und ich habe mich auf das „Date“ (War es überhaupt eins?) eingelassen.
Vor Ort haben wir uns super verstanden, er hat sich wirklich Mühe gegeben, dass ich mich unter all den Männern nicht ausgegrenzt fühle.
Er hat mir die Türen aufgehalten und auch meine Tasche getragen. Er war auch dazu bereit, mich an dem Abend einzuladen, also die Kosten zu übernehmen.  
Als wir gemeinsam auf einer Bank saßen, hat er seinen Arm um mich gelegt und auch den Rest des Abends konnte er seine Finger nicht von mir lassen. Wir haben Händchen gehalten und irgendwann hat seine Hand auf meinen Oberschenkel gelegt. Das ging mir dann jedoch etwas zu schnell und ich habe seine Hand öfters weggeschoben. Darauf hat er irritiert reagiert.
Am Ende des Abends bestand er darauf, mich bis zur Bahn zu bringen. Einer seiner Freunde hat ihn begleitet. Ab dann habe ich mich dann doch ausgegrenzt gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass er mich gar nicht mehr richtig wahrnahm. Er hat sich mit seinem Freund auf eine Zweierbank gesetzt und solange mit ihm geredet, bis meine Bahn kam. Zum Abschied haben wir uns zwei Mal umarmt und er hat gesagt: „Wir schreiben. Schreib mir, wenn du zuhause bist.“
Als er gegangen ist, hat er sich nicht nach mir umgedreht und auf meine Nachricht, dass ich zuhause angekommen bin und den Abend sehr schön fand, kam nur die Antwort, er sei jetzt auch zuhause und frage sich, ob es für mich nicht langweilig gewesen sei, nur unter Jungs. Darauf hab ich geantwortet, dass ich es trotzdem lustig in der Truppe fand. 
Darauf kam dann keine Antwort mehr. 
Jetzt mache ich mir große Sorgen, ich weiß, dass es nur das erste Treffen war, aber ich habe ihn trotzdem sehr, sehr gerne. Er wirkte ja schon an den paar Tagen vor dem Treffen sehr abwesend. Wieso hat er das Treffen dann vorgeschlagen?

Normalerweise entwickele ich nicht so schnell Gefühle, aber diesmal ist es irgendwie anders. 

Ich würde mich sehr über Ratschläge oder zusätzliche Meinungen freuen. Ich bin wirklich am verzweifeln. Er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. 
Woran bin ich bei ihm? Habe ich nicht genug Interesse gezeigt? Oder war es ein Fehler, ihn mir näher kommen zu lassen? 
Wie gehe ich jetzt vor? 

Ich habe einen WIddermann und finde schon das er vorallem am Anfang bei mir richtig auf der Jagd war , man hat gemerkt, dass er mich will und hat sich immer gemeldet, wollte sich treffen etc. 
Generell wenn ein Mann Interesse hat zeigt er dass eigentlich schon mehr, vorallem dann eben auch ein WIdder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September um 13:58

Hay,

ich kenne da auch ein Widder seit meherere Jahren.

Bei uns war das damals so, er hat mir regelmäßig geschrieben doch wirklich OFENSICHTICHE Interesse hat er nicht gezeigt obwohl er interessiert war. Am Anfang war das so, dass wir uns auch immer unter freunde oder in der gruppe getroffen haben. Ich fand das komisch, habe mich jedoch darauf eingelassen.

Irgedwann fragte er mich dann doch ob wir auch alleine was machen wollten.
Ich muss sagen, im gegensatz zu andere Männer oder Sternzeichen sind die recht langsam und lassen sich viel zeit. Zumindest ist er so gewesen....

Bis zum "ersten richtigen date", bis er mich mal zu sich eingeladen hat, bis zum ersten Kuss und ... und.. es war schooooon langsamer als bei anderen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Stiermann und Fischefrau
Von: luna94
neu
25. September um 12:10
Steinbock frau, wie kann ich sie erobern?
Von: user326614
neu
25. September um 9:57
Stierfrau und Waagemann, Beziehung retten?
Von: darkflower
neu
25. September um 7:12
Krebsmann und Zwillingfrau?
Von: zwilli9191
neu
25. September um 0:55
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen