Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Widder ( Mann) + Stier (Frau)

Widder ( Mann) + Stier (Frau)

18. Januar 2017 um 18:46

Hallo liebe Community,

wie oben schon beschrieben geht es heute um eine Stierfrau, da ich selbst die Rolle des Widdermannes einnehme

Wir haben uns auf etwas skurrile Art und Weise kennengelernt und ich versuche das jetzt alles so kurz wie möglich zu fassen.

Ich habe Sie durch einen großen Zufall entdeckt und ihr Profil ist mir gleich aufgefallen. Da ich erstmal die Situation abstecken wollte habe ich mal eine Freundschaftsanfrage geschickt. Da hab ich im Leben nicht dran gedacht, diese Frau mal zu treffen oder so.

Sie hat die Anfrage dann sehr schnell angenommen und ich habe sie dann mit sehr allgemeinen Sachen angeschrieben. Für sie war das dann natürlich etwas Besonderes, da ich vermute sie bekommt normal ganz andere Nachrichten. Doch ich bin sehr, sehr lange nicht auf ihr Äußeres eingegangen was sie anscheind sehr gereizt hatte. Sie hatte mir zwischenzeitlich schon das ein oder andere Kompliment gemacht.

Sie war es auch, die zu einen Date und Nummernaustausch gedrängt hat. Ich habe natürlich Beiden zugestimmt, aber habe ihr natürlich immer ein wenig diese geheimnisvolle Gefühl gegeben. Ungeduld war bei ihr nämlich ganz groß geschrieben

Doch als das Date dann fixiert wurde hat sie sich dann irgendwie ein wenig anders verhalten. Ich bin aber weiter meine Linie gefahren und habe das alles etwas locker gesehen. 

Nun haben wir uns gestern auf ihren Wunsch hin sehr spontan getroffen. Die Nachricht war so schön verpackt, dass ich gar nicht nein sagen konnte.

Sie kam zu mir und wir gingen ein wenig spazieren. Zur Begrüßung haben wir uns gedrückt und sie hat wirklich sehr viel gelacht muss ich sagen. Teilweise klang des sogar ein wenig aufgesetzt. Danach sind wir noch zu mir und haben noch 2-3h geredet. Dabei haben wir uns immer sehr intensiv und lange in die Augen geschaut. Trotzdem saßen wir nicht gerade eng aneinander was natürlich völlig in Ordnung ist. Ich suche etwas Festes und da sollte man sich schon etwas besser kennenlernen. Außerdem wollte ich sie nicht verschrecken.

Doch irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich das Gespräch alleine am Laufen halten musste. Als hätte sie kein Interesse weiter in meiner Welt zu bohren
Ein wenig stolz bin ich schon, dass ich das dann noch irgendwie hinbekommen hab. Natürlich habe ich ihr auch geschmeichelt. Von ihr kam da irgendwie nix mehr, aber das kann natürlich auch Schüchternheit bedeuten.

Ich habe in unseren Gespräch auch zweimal auf eher lockere Art nach unseren eigentlichen Datetermin gefragt und beide Mal hat sie sehr ausweichend reagiert.

Zum Abschied hat sie mich irgendwie fragen angeschaut...kann den Blick bis jetzt nicht genau deuten. Dann haben wir uns wieder gedrückt und sie ist nach Hause gefahren. 

Sie hat mir dann zu Hause wie immer eine Nachricht geschrieben in der sie sich ganz höflich für den schönen Abend bedankt hat. Sie hat das zwar immer liebevoller geschrieben, aber ich möchte jetzt nicht auf jeden kleine Reaktion achten

Auch die heutigen Nachrichten waren schon etwas anders als sonst, aber auch hier gilt wieder...ich möchte da nicht so viel interpretieren.

Meine Vermutung im Moment ist , dass sie sich jetzt vielleicht mehr Initiative von mir wünscht. Nur ich möchte natürlich auch nicht nerven, denn meine letzte Nachricht heute Morgen blieb bisher unbeantwortet.

Aber vielleicht können mir ein paar Stierfrauen helfen, dass ich die Situation ein wenig besser einschätzen kann. Natürlich werde ich sie morgen bzw übermorgen nochmal nach unseren eigentlichen bzw zweiten Date fragen. 

Sollte sie allerdings heute nicht mehr antworten kommt natürlich der Widderstolz durch und eine nochmalige Nachricht an sie würde mir schwer fallen. Zu leicht machen will ich ihr das nämlich auch nicht
 

Mehr lesen

28. Januar 2017 um 12:27
In Antwort auf widdermann82

Hallo liebe Community,

wie oben schon beschrieben geht es heute um eine Stierfrau, da ich selbst die Rolle des Widdermannes einnehme

Wir haben uns auf etwas skurrile Art und Weise kennengelernt und ich versuche das jetzt alles so kurz wie möglich zu fassen.

Ich habe Sie durch einen großen Zufall entdeckt und ihr Profil ist mir gleich aufgefallen. Da ich erstmal die Situation abstecken wollte habe ich mal eine Freundschaftsanfrage geschickt. Da hab ich im Leben nicht dran gedacht, diese Frau mal zu treffen oder so.

Sie hat die Anfrage dann sehr schnell angenommen und ich habe sie dann mit sehr allgemeinen Sachen angeschrieben. Für sie war das dann natürlich etwas Besonderes, da ich vermute sie bekommt normal ganz andere Nachrichten. Doch ich bin sehr, sehr lange nicht auf ihr Äußeres eingegangen was sie anscheind sehr gereizt hatte. Sie hatte mir zwischenzeitlich schon das ein oder andere Kompliment gemacht.

Sie war es auch, die zu einen Date und Nummernaustausch gedrängt hat. Ich habe natürlich Beiden zugestimmt, aber habe ihr natürlich immer ein wenig diese geheimnisvolle Gefühl gegeben. Ungeduld war bei ihr nämlich ganz groß geschrieben

Doch als das Date dann fixiert wurde hat sie sich dann irgendwie ein wenig anders verhalten. Ich bin aber weiter meine Linie gefahren und habe das alles etwas locker gesehen. 

Nun haben wir uns gestern auf ihren Wunsch hin sehr spontan getroffen. Die Nachricht war so schön verpackt, dass ich gar nicht nein sagen konnte.

Sie kam zu mir und wir gingen ein wenig spazieren. Zur Begrüßung haben wir uns gedrückt und sie hat wirklich sehr viel gelacht muss ich sagen. Teilweise klang des sogar ein wenig aufgesetzt. Danach sind wir noch zu mir und haben noch 2-3h geredet. Dabei haben wir uns immer sehr intensiv und lange in die Augen geschaut. Trotzdem saßen wir nicht gerade eng aneinander was natürlich völlig in Ordnung ist. Ich suche etwas Festes und da sollte man sich schon etwas besser kennenlernen. Außerdem wollte ich sie nicht verschrecken.

Doch irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich das Gespräch alleine am Laufen halten musste. Als hätte sie kein Interesse weiter in meiner Welt zu bohren
Ein wenig stolz bin ich schon, dass ich das dann noch irgendwie hinbekommen hab. Natürlich habe ich ihr auch geschmeichelt. Von ihr kam da irgendwie nix mehr, aber das kann natürlich auch Schüchternheit bedeuten.

Ich habe in unseren Gespräch auch zweimal auf eher lockere Art nach unseren eigentlichen Datetermin gefragt und beide Mal hat sie sehr ausweichend reagiert.

Zum Abschied hat sie mich irgendwie fragen angeschaut...kann den Blick bis jetzt nicht genau deuten. Dann haben wir uns wieder gedrückt und sie ist nach Hause gefahren. 

Sie hat mir dann zu Hause wie immer eine Nachricht geschrieben in der sie sich ganz höflich für den schönen Abend bedankt hat. Sie hat das zwar immer liebevoller geschrieben, aber ich möchte jetzt nicht auf jeden kleine Reaktion achten

Auch die heutigen Nachrichten waren schon etwas anders als sonst, aber auch hier gilt wieder...ich möchte da nicht so viel interpretieren.

Meine Vermutung im Moment ist , dass sie sich jetzt vielleicht mehr Initiative von mir wünscht. Nur ich möchte natürlich auch nicht nerven, denn meine letzte Nachricht heute Morgen blieb bisher unbeantwortet.

Aber vielleicht können mir ein paar Stierfrauen helfen, dass ich die Situation ein wenig besser einschätzen kann. Natürlich werde ich sie morgen bzw übermorgen nochmal nach unseren eigentlichen bzw zweiten Date fragen. 

Sollte sie allerdings heute nicht mehr antworten kommt natürlich der Widderstolz durch und eine nochmalige Nachricht an sie würde mir schwer fallen. Zu leicht machen will ich ihr das nämlich auch nicht
 

Hallo Widdermann82,
Ich glaube nicht das du es ihr zu leicht machen kannst. Wie ich das eben gelesen habe, ist mir eher aufgefallen das sie die treibende Kraft war/ist. Das einzige womit du den ersten Schritt gemacht hast, ist das du ihr eine Anfrage geschickt hast.

Die Stierin möchte erobert werden und es richtig spüren das ein Mann sie will. 
Auch wenn sie es nie zugeben würde.

Wenn sie dir nicht antworten sollte, dann sei nicht zu stolz und Lauf ihr einwenig hinterher.

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 23:17

Leider muss ich dir da mittlerweile Recht geben. Der Widder ist ja irgendwie noch sturer als der Stier..So mein Empfinden mit einem Widder-Mann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2017 um 13:22

letztendlich, das sagt shon das Bild : 2 gehörnte treffen aufinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram