Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Widder(Mann) versucht den Steinbock(Frau) zu verstehen

Letzte Nachricht: 26. Dezember 2008 um 23:37
G
glyn_12716050
16.11.08 um 17:34

Hallo!!

Ich grüße euch erstmal alle hier.Da ich in viele Beiträgen sehe,dass hier viele gibt,die helfen wollen habe ich mich nun doch entschieden hier was zu posten.

Meine Steinbockfrau hat mich vor zwei Monaten in einer Chatbörse angeschrieben und mir die Frage gestellt,ob ich schonmal in ihrer Stadt gelebt hätte.Wir wohnen weit auseinander und natürlich habe ich mit nein geantwortet,aber nen kleinen Witz mit eingebracht.
Sie schrieb mir wieder um mir die gut alte "Warum bist Du noch Single?" Frage zu stellen.Ich antwortet ihr ganz simpel und stellte auch ihr diese Frage und so ist man halt ins Gespräch gekommen.
Ich habe sie oft aufgemuntert und sie ist mir von Woche zu Woche immer wichtiger geworden,obwohl ich sie bisher nie getroffen habe.Seit ein paar Wochen schreiben wir uns täglich SMS und ich habe mitbekommen,dass man wirklich sehr geduldig sein muss.Oft antwortet sie lange lange nicht auf SMS.
Beim Thema anrufen gehts mir immer ausm Weg,aber drängen tue ich sie nicht.Ich habe ihr gesagt,dass sie jetzt schon was Besonderes für mich ist und ich Geduld haben werde.
Mein Problem ist einfach nur,dass sie jeden Tag ihre Art und Weise wechselt mit mir zu schreiben.Den einen Tag schreibt sie,dass sie keinen anderen Mann brauch weil sie mich jetzt hat.Den anderen Tag wiederrum schreibt so sie total abgekühlte SMS,aber natürlich schreibe ich trotzdem was Liebes zurück.
Und leider habe ich seit zwei drei Wochen nen ungutes Gefühl und sie auch drauf angesprochen.Leider kam nix darauf zurück.Sie hat mir einfach ne normale SMS geschrieben.
Also ich denke sie verheimlicht mir was und hat Angst es mir zu sagen,weil ich es vielleicht nicht verstehen würde.Leider kann ich sie nicht richtig einschätzen.

Ich hoffe das liest hier ne Steinbock-Frau und kann mir helfen wie ich das Verhalten von ihr einschätzen kann.Mir macht dieses häufige Wechseln der Art wie sie mir Aufmerksamkeit zeigt ganz schön zu schaffen.

Ich sage schon jetzt schonmal Danke!

Mehr lesen

G
glyn_12716050
22.11.08 um 12:11

Sie hat wieder mal ihre Phase...
,denn sie schreibt wieder total anders.Als wäre alles Liebe und Gute was sie mir schreibt und was ich ihr schreibe völlig bedeutungslos.Wollte ihr Sicherheit geben und habe ihr geschrieben,dass ich es ernst mit ihr meine.Sie fühlte sich gleich eingeengt,aber sie ließ es mich erklären wie ich es gemeint habe.
Unser Treffen rückt immer näher und sie entfernt sich immer mehr von mir.

Wie soll ich das deuten?

Gefällt mir

J
jaynie_11919347
24.11.08 um 17:41
In Antwort auf glyn_12716050

Sie hat wieder mal ihre Phase...
,denn sie schreibt wieder total anders.Als wäre alles Liebe und Gute was sie mir schreibt und was ich ihr schreibe völlig bedeutungslos.Wollte ihr Sicherheit geben und habe ihr geschrieben,dass ich es ernst mit ihr meine.Sie fühlte sich gleich eingeengt,aber sie ließ es mich erklären wie ich es gemeint habe.
Unser Treffen rückt immer näher und sie entfernt sich immer mehr von mir.

Wie soll ich das deuten?

Lieber widdermann82
also ich als Steinbockfrau möchte Dir das so erklären:

Sieh es mal so, Ihr kennt Euch erst seit zwei Monaten und das nur schriftlich. Da kann man sich doch noch gar nicht richtig einschätzen.

Deine Steinbockfrau ist noch unsicher und möchte sich noch nicht auf ihre Gefühle einlassen aus Schutz vor Enttäuschungen. Steinböcke brauchen sehr lange, um sich zu öffnen. Und selbst dann müssen sie sich erst ihrer eigenen Gefühle im Klaren werden. Sie halten überhaupt nichts von schnellen und oberflächlichen Kontakten und sobald sie merken, dass es jemand nicht wirklich ernst meint, drehen sie sich postwendend um und zeigen ihre kalte Schulter und dann hat man es sehr schwer, wieder an sie heranzukommen. Emotionalen Bekenntnissen stehen sie ebenfalls eher skeptisch gegenüber und werden sich auch selbst nicht so schnell emotional äußern.

Auch wenn Deine Steinbockfrau zu Anfang recht forsch auf Dich zuging, hat sie dennoch Angst vor ihrer eigenen Courage. Sie hat Angst zu enttäuschen oder enttäuscht zu werden.

Sie muss Dich erst persönlich kennen lernen und selbst dann braucht es sicher noch etwas Zeit. Du kannst beim besten Willen jetzt in dieser Phase noch nichts von ihr erwarten!

So ist das leider bei uns Steinböcken! Wir stehen uns da manchmal selbst im Weg.
Wir würden gerne anders, aber wir können nicht so leicht aus uns heraus, dazu brauchen wir eine vertraute Hand.

Außerdem brauchen Steinböcke eine gewisse Freiheit, sie dürfen sich nicht eingeengt oder unter Druck gesetzt fühlen. Schon gar nicht wollen sie vereinnahmt werden.

Zu Eurem Treffen kann ich Dir nur raten, ganz unverfänglich und unverfälscht auf sie zuzugehen ohne irgendwelchen Erwartungsdruck.

Bei mir haben immer die unkomplizierten Treffen ohne Verpflichtung oder Erwartung am besten gewirkt und mich entkrampft.

So dann drück ich Dir die Daumen für Eure erste Begegnung.

LG
von biene

Gefällt mir

G
glyn_12716050
25.11.08 um 1:38
In Antwort auf jaynie_11919347

Lieber widdermann82
also ich als Steinbockfrau möchte Dir das so erklären:

Sieh es mal so, Ihr kennt Euch erst seit zwei Monaten und das nur schriftlich. Da kann man sich doch noch gar nicht richtig einschätzen.

Deine Steinbockfrau ist noch unsicher und möchte sich noch nicht auf ihre Gefühle einlassen aus Schutz vor Enttäuschungen. Steinböcke brauchen sehr lange, um sich zu öffnen. Und selbst dann müssen sie sich erst ihrer eigenen Gefühle im Klaren werden. Sie halten überhaupt nichts von schnellen und oberflächlichen Kontakten und sobald sie merken, dass es jemand nicht wirklich ernst meint, drehen sie sich postwendend um und zeigen ihre kalte Schulter und dann hat man es sehr schwer, wieder an sie heranzukommen. Emotionalen Bekenntnissen stehen sie ebenfalls eher skeptisch gegenüber und werden sich auch selbst nicht so schnell emotional äußern.

Auch wenn Deine Steinbockfrau zu Anfang recht forsch auf Dich zuging, hat sie dennoch Angst vor ihrer eigenen Courage. Sie hat Angst zu enttäuschen oder enttäuscht zu werden.

Sie muss Dich erst persönlich kennen lernen und selbst dann braucht es sicher noch etwas Zeit. Du kannst beim besten Willen jetzt in dieser Phase noch nichts von ihr erwarten!

So ist das leider bei uns Steinböcken! Wir stehen uns da manchmal selbst im Weg.
Wir würden gerne anders, aber wir können nicht so leicht aus uns heraus, dazu brauchen wir eine vertraute Hand.

Außerdem brauchen Steinböcke eine gewisse Freiheit, sie dürfen sich nicht eingeengt oder unter Druck gesetzt fühlen. Schon gar nicht wollen sie vereinnahmt werden.

Zu Eurem Treffen kann ich Dir nur raten, ganz unverfänglich und unverfälscht auf sie zuzugehen ohne irgendwelchen Erwartungsdruck.

Bei mir haben immer die unkomplizierten Treffen ohne Verpflichtung oder Erwartung am besten gewirkt und mich entkrampft.

So dann drück ich Dir die Daumen für Eure erste Begegnung.

LG
von biene

Erstmal danke....
Also ich danke erstmal euch beiden für die mir wirklich sehr wichtigen und aussagekräftigen Antworten.

Ich habe ihr immer viel Freiheit gelassen und das hat ihr auch sehr gut gefallen.Nur dann habe ich gelesen,dass man Steinbock immer mal zeigen sollte,dass man Interesse hat.Vielleicht war das in den letzten Tagen einfach zu viel,denn ich merke richtig wie se sich immer weiter zurückzieht.

Am Wochenende hat se sich gar net gemeldet was ja ok ist.Sie hat mir am Sonntag geschrieben,dass sie übertrieben hat,weil sie böse auf sich selber ist.Keine Ahnung wie das gemeint war.

Im Moment bin ich selber etwas pessimistisch was ein Treffen betrifft,weil ich habe leider so nen 6.Sinn *ggg*

Ich glaube sie hat , wie Du auch geschrieben hast Angst mir weh zu tun.Denn ich glaube sie weiß mittlerweile,dass es mir ernst ist und sie sagte mir einmal,dass sie bisher nach ihrer letzten langen Beziehung vor jeden Mann weggelaufen war.Auch wenn er ihr wichtig war.

Natürlich werde ich nicht aufgeben und so viel Geduld wie nötig aufbringen.Und Geduld ist für einen Widder recht schwer wie man bekanntlich weis.

Mal sehen wie es weitergeht....

Gefällt mir

Anzeige
U
uschi_12105402
25.11.08 um 21:07

Bin steinbockfrau
für mich hat sie was zu verheimlichen! sorry, ich glaube du hast dir das heftigste sternzeichen auf erden ausgesucht! will dich aber nicht enttäuschen! bin selber steinbockfrau! nicht einfach mit denen!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
glyn_12716050
25.11.08 um 21:54

Neuestes Statement von ihr.......
ich konnte heute wieder mal paar Zeilen mit ihr im icq schreiben...

also sie ist total abgekühlt..bekommt gerade so nen einigermaßen gutes Wort für mich raus,aber nun gut...so ist halt Steinbock

Wir kamen dann so ins Gespräch und sie hat mir geschrieben,dass sie die letzten Tage einfach nur ankotzen.Ich natürlich gleich darauf erwidert und gesagt,dass ich das schon gemerkt hatte.

Sie hat mir gesagt,dass ihr Ex-Freund sie wieder derbe anschreiben muss und das sie mit ihren alten Arbeitgeber Streß hat und sie wäre wieder auf ihrer komischen Bahn wo sie keinen an sich ran läßt.Das habe ich schon gemerkt dachte ich mir

Es ist im Moment alles zu viel für sie,aber es würde schon wieder aufwärts gehen.Sehr optimistisch
Ich habe ihr gesagt,dass ich se erstmal bissel in Ruhe lassen werde.Sie soll wieder zu sich selber finden,aber das es mir auch irgendwo nahe geht.Sie hat geschrieben,dass sie überglücklich ist wie ich reagiere.
Was das jetzt mit den ganzen Sachen mit mir zu tun wees ich auch nicht,aber ich stelle mir die ganze Zeit ne ganz andere Frage.Würde ein Steinbock lügen,wenn er dadurch Zeit gewinnt?
Vielleicht hat sie einen anderen Mann kennengelernt und muß erstmal schauen,ob er es ernst meint.Ich glaube schon,dass sie weis,dass ich es ernst meine.
Es gibt viele Möglichkeiten,aber traue ihr seit paar Tagen net mehr.Es kommt vieles sehr gestellt rüber.

Im Moment weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll.Zeig ich ihr weiterhin mein großes Interesse,wenn ich ihr antworten tue.Oder sollte ich lieber genau wie sie mehr auf die Kumpelschiene zurückkehren bis sie selber nachfragen tut was los ist....

danke nochmal für eure Antworten!

Gefällt mir

J
jaynie_11919347
26.11.08 um 10:37
In Antwort auf glyn_12716050

Neuestes Statement von ihr.......
ich konnte heute wieder mal paar Zeilen mit ihr im icq schreiben...

also sie ist total abgekühlt..bekommt gerade so nen einigermaßen gutes Wort für mich raus,aber nun gut...so ist halt Steinbock

Wir kamen dann so ins Gespräch und sie hat mir geschrieben,dass sie die letzten Tage einfach nur ankotzen.Ich natürlich gleich darauf erwidert und gesagt,dass ich das schon gemerkt hatte.

Sie hat mir gesagt,dass ihr Ex-Freund sie wieder derbe anschreiben muss und das sie mit ihren alten Arbeitgeber Streß hat und sie wäre wieder auf ihrer komischen Bahn wo sie keinen an sich ran läßt.Das habe ich schon gemerkt dachte ich mir

Es ist im Moment alles zu viel für sie,aber es würde schon wieder aufwärts gehen.Sehr optimistisch
Ich habe ihr gesagt,dass ich se erstmal bissel in Ruhe lassen werde.Sie soll wieder zu sich selber finden,aber das es mir auch irgendwo nahe geht.Sie hat geschrieben,dass sie überglücklich ist wie ich reagiere.
Was das jetzt mit den ganzen Sachen mit mir zu tun wees ich auch nicht,aber ich stelle mir die ganze Zeit ne ganz andere Frage.Würde ein Steinbock lügen,wenn er dadurch Zeit gewinnt?
Vielleicht hat sie einen anderen Mann kennengelernt und muß erstmal schauen,ob er es ernst meint.Ich glaube schon,dass sie weis,dass ich es ernst meine.
Es gibt viele Möglichkeiten,aber traue ihr seit paar Tagen net mehr.Es kommt vieles sehr gestellt rüber.

Im Moment weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll.Zeig ich ihr weiterhin mein großes Interesse,wenn ich ihr antworten tue.Oder sollte ich lieber genau wie sie mehr auf die Kumpelschiene zurückkehren bis sie selber nachfragen tut was los ist....

danke nochmal für eure Antworten!

Vielleicht solltest Du Dich
doch noch etwas zurückhalten.

Ob sie etwas zu verbergen hat, kann man natürlich so nicht feststellen. Außerdem ist sie Dir ja noch gar nicht rechenschaftspflichtig. Die kumpelhafte Tour deinerseits ist evtl. jetzt besser angebracht - sie sollte zumindest merken, dass sie keine Spielchen mit Dir spielen kann und Du auch Deine Grenzen hast.

Ich glaube nicht, dass da ein anderer Mann eine Rolle spielt. Wenn Steinböcke schlecht gelaunt sind, machen sie vor niemandem Halt. Und sie bereuen es später. Diplomatie ist nicht gerade ihre Stärke. Sie hält sich vielleicht deshalb zurück, weil sie weiß, dass sie mit ihrer Laune auch alles kaputtmachen kann. Außerdem sind Steinbockfrauen schnell aus ihrer seelischen Bahn zu werfen und leiden unter Selbstzweifeln.

Wenn Dir an ihr etwas liegt, dann hab weiter ein offenes Ohr für sie ... und warte ab.

Gefällt mir

Anzeige
G
glyn_12716050
26.11.08 um 21:34

Das Treffen....
also erstmal danke für eure Antworten.Ich werde mir das auf jeden Fall zu Herzen nehmen und mir einfach wieder mehr Gedanken um mich machen,wie ich das eigentlich auch immer mache.

Im Moment ist es halt ne wirklich sehr freundschaftliche Stimmung.Teilweise auch sehr abblockend von ihrer Seite her.Wenn wir mal bissel im ICQ schreiben dann nur recht kurz und oft schreibt sie das gleich los muss,aber sie ist trotzdem noch ewig online danach.(ich seh das leider nu mal,weil ich net nur weil sie offline geht auch offline gehe)

Nun gut...ich werde mir darum keine großartigen Gedanken machen,weil ich hoffe sie ist ehrlich zu mir und sagt mir wenn da was net stimmt.

Treffen wollten wir uns eigentlich Ende Dezember/Anfang Januar,aber das war der Stand vor paar Wochen.Im Moment spricht weder Sie noch ich das Thema an.Ich werde mich hüten

Ich bin da halt bei ihr in der Gegend und Feier bei Freunden Silvester und sie weis das auch.Wenn Sie mich sehen will wird sie schon was dazu schreiben oder sagen.Wie gesagt...ich werde mich hüten

Ihr habt auf jeden Fall recht,dass ich mich da teilweise sehr reingesteigert habe.Es tut mir schon irgendwo weh,wenn ich die alten Nachrichten von ihr lese und dann die heutigen,aber das hier und jetzt ist nu mal entscheident.

Wenn Sie mir schreibt werde ich natürlich antworten und auch bissel durchblitzen lassen,dass sie mir wichtig ist.Erst wenn das Eis wieder etwas getaut ist werde ich ihr tagsüber mal wieder von alleine was Liebes schreiben.

Mal sehen wie es weitergeht.....danke nochmal!

Gefällt mir

G
glyn_12716050
26.12.08 um 23:37

Abschluß!!
Ich danke euch erstmal allen,dass ihr mir immer versucht habt zu helfen.Hat mir wirklich sehr aufgebaut.

Nun ja...da will ich die Geschichte mal zu Ende erzählen:

Seit Anfang Dezember konnte sie mir keine SMS mehr schreiben.Sie war aber auch sehr selten online im ICQ.War für mich ja auch kein Problem,aber so ist die ganze Sache sehr eingeschlafen wie ich finde.Ich habe ihr,dass dann so geschrieben was ich darüber denke.Sie hat mir dann zurückgeschrieben,dass es ihr immer schwerer fallen würde.Ich wäre halt so weit weg.Sie würde trotzdem täglich an mich denken und auch täglich von mir reden. Naja ich konnte sie schon verstehen,aber mir geht es ja genauso dachte ich.Ich habe ihr geschrieben,dass ich mal richtig mit ihr reden möchte und habe sie danach angerufen.Natürlich ist se wieder mal nicht rangegangen.Ich habe es dann sein lassen und ihr geschrieben,dass man so was einfach nicht im ICQ klären sollte.Außerdem tut es die ganze Sache nicht gerade vereinfachen wie ich finde.Nun gut...sie hat darauf zurückgeschrieben,dass ich mich melde soll,wenn ich bei meinen Freunden bin.Also in direkt in ihrer Nähe.
Ich hätte das auch getan,aber dann ist der gestrige Tag gekommen.

Sie schrieb mich an um mir schöne Feiertage zu wünschen.Wir sind wieder mal normal ins Gespräch gekommen und ich habe ihr gesagt,dass ich ab Samstag für 14Tage in ihrer Nähe bin.Aufeinmal schrieb sie sofort,dass sie die ganze Zeit bei ihrer Schwester wäre.(wohnt über 100km wech)

Problem ist nur...sie sagte mir,dass sie Silvester und Neujahr arbeiten muss.Also sich total widersprochen.Naja ich habe ganz leicht gebohrt und sie sagte mir dann sie hätte jemand anderen kennengelernt.Das würde schon nen Stück so sein und sie wusste net was se machen sollte.Ich habe den beiden dann viel Glück gewünscht.Natürlich auch fürs neue Jahr und fürs weitere Leben.

Sie konnte das gar nicht verstehen...genauso wenig,dass es mir anscheind nicht weh tut....

ich habe ihr ehrlich gesagt,dass es mir schon weh tut,aber....naja...ich bin dann offline gegangen und werde mich von dieser Frau distanzieren.Ich glaube sie weis das jetzt auch und macht ihr eigenes Ding und natürlich bin ich auch auf der einen Seite froh,dass die Sache jetzt ein Ende hat.Denn lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Ich muss ehrlich sagen....sie hätte sich reifer verhalten können.Sie hätte mir sagen,dass se sich freundschaftlich mit mir treffen will und hätte mir das in Ruhe bei nen Kaffee erzählt und erklärt.Immerhin sagte sie ja immer ich wäre ihr wichtig.
Dann hätte ich den Kontakt auch nicht abgebrochen,aber so finde ich hat se sich schon sehr komisch verhalten.Nun gut...die Sache ist vorbei und ich schau einfach nur noch nach vorne.

Wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009!Hoffentlich kommt es bald

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige