Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Widderfrau und Zwillingsmann

Widderfrau und Zwillingsmann

30. Mai 2017 um 13:44

Hallo ihr Lieben .-)

mein Zwillingsmann lässt mich langsam verzweifeln, werde einfach nicht schlau aus ihm aber erstmal die Geschichte in Kurzform. Wir haben uns über FB kennengelernt und er hat sofort gesagt das er verheiratet ist daher war auch ausser telefonieren und schreiben für mich nie mehr vorstellbar. Dann ein paar Monate später haben wir uns das erste mal zum Sport getroffen und nun ja, Liebe auf den ersten Blick für beide, er hat in den nächsten Wochen mit sich gehadert und dann entschlossen sich scheiden zu lassen trotz kleinem Kind. Die Scheidung wurde eingereicht und nun fingen die Probleme an, einmal war er bei mir dann wieder daheim bei seinem Kind usw. Meine Stimmung kippte immer mehr und es kamen noch Depressionen dazu. Wir haben uns getrennt, bzw ich habe mich von ihm getrennt. Nach einer Woche tat es mir aber leid und ich wollte ihn wieder haben, fast 2 Monate ständig geschrieben ob wir noch eine Chance haben usw wobei die Schreiberei dann meistens eskaliert ist. Und ich immer mehr am verzweifeln. Letzte Woche hat er mir ein langes Statement geschrieben da ich nicht in der Lage war persönlich zu reden das er mich zwar noch immer liebt aber durch die Streitereien nicht mehr so wie am Anfang und er einfach nicht mehr daran glaubt das es funktioniert wenn wir es nochmals versuchen. Aber er wird immer egal was ich brauche für mich da sein, was mich dann wieder wütend macht denn irgendwie widersprechen sich seine ganzen Aussagen, einmal weiss er nicht ob er mich noch liebt dann wieder ja aber eben nicht mehr so stark. Ich bin mit meiner Weisheit am Ende da er die Liebe meines Lebens ist und das war wir hatten ist nicht so einfach zu ersetzen. Hat vielleicht jemand diesbezüglich einen Rat? Er ist im Assz. Löwe und ich Widder mit Assz. Zwilling

lg

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Hilfe!! Er Waage ich Krebs
Von: citavol
neu
29. Mai 2017 um 14:58
Noch mehr Inspiration?
pinterest