Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Widdermann ziehen lassen oder kämpfen?

Widdermann ziehen lassen oder kämpfen?

23. Juli 2017 um 14:22

Hallo ihr lieben.. 
(Achtung lang)  kurz zu mir: ich bin 29 Jungfrau, Widdermann 32.
Nun gehts los ..

Habe vor 8 Monaten einen Widdermann im Internet kennengelernt. Nach 4 Monaten kam es endlich zum ersten Treffen. Wir waren am See 1,5 Std spazieren und haben uns wirklich super verstanden (abgesehen davon, dass ich mega aufgeregt war weil ich seit 5 Jahren keine Dates mehr hatte.. aber das fand er sehr süß.. ihm ging es ja ähnlich)..
Dann kamen die nicht vermeidbaren Themen auf den Tisch..
Wir haben in den 4 Monaten nämlich nur über uns gesprochen um uns besser kennenzulernen und nicht darüber, ob wir vergeben sind oder oder..
Nun ja.. er war vor ein paar Tagen noch in einer Beziehung, sagte mir aber das er Schluss gemacht hat (angeblich hat es nichts mit unserer Sache zu tun, wie er hinzufügte)
Nun ja und bei mir...
Ich habe eine Tochter und lebe noch mit dem dazugehörigen Papa unserer Tochter zusammen (leben nur zusammen).. er musste zwar schlucken und lachen, weil ich nun alle Vögel abgeschossen habe.. aber es sei für ihn überhaupt kein Problem, er kommt selbst aus einer Patchworkfamilie.
Nach unserem Treffen, schrieb er mir 2 Monate ununterbrochen von morgens um 6-in die Nacht hinein.. er war wirklich sehr bemüht und interessiert.
Als er dann mal auf einem Lehrgang war.. schrieb er mir wieder ununterbrochen.. irgendwann fiel mir einfach nichts mehr ein und außerdem wollte ich mich eh mal rar machen.. somit ließ ich ihn 2 Stunden zappeln und antwortete erst dann. Schien ein großer Fehler gewesen zu sein. Seitdem war irgendwie der Knacks drin. Am nächsten morgen schrieb er nur ganz unterkühlt zurück "Moin, hatte schon geschlafen. Komm gut in den Tag!"
Dann kam 2 Tage gar nichts und dann suchte er wieder den Kontakt mit den Worten "na, wie siehts aus? Hast dich ja gar nicht gemeldet."
Ab da, kamen aber immer nur noch abgehakte Nachrichten und zum Treffen kam es auch nicht mehr.
Ich brach in der Zwischenzeit 1 mal den Kontakt ab. Bot ihm eine Pause an, weil ich denke er hat momentan wenig den Kopf frei für mich... da er beruflich (er ist Polizist und der G20 gipfel stand vor der Tür) sehr eingespannt war.
Er war wie ich aus der Sprachnachricht hören konnte gar nicht begeistert von diesem Vorschlag.. meinte u.a. Er hätte mir schon gesagt wenn er keinen Kopf für mich hätte.. aber ich hab das jetzt in den Brei gerührt.. und dann machen wir das so. Ich sollte mich melden wenn ich es wieder möchte.
Hielt ganze 5 Tage.. dann kam ich wieder an ^^.. er war zwar kurz zurückhaltend, Kontakt lief dann aber wieder..
Schön und gut.
Dann brach er den Kontakt einen Monat später ab, nachdem ich ihn fragte, ob er das irgendwie extra macht, jedesmal sich Zeiten auszusuchen wegen eines Treffens.. wo er weiß dass ich da eh nicht kann (Kind muss immer um 15 Uhr aus der Kita abgeholt werden) er schlug mir aber immer Treffen nach 15 Uhr vor.
Und Zack, als wenn er nur einen Grund suchte.. brach er den Kontakt einfach ab.
3 Wochen hörte ich nichts..
Bis er aufeinmal anrief.
Wie ausgewechselt.. "komme grad vom Lehrgang, hättest  du Lust auf einen Kaffee?" Bei mir Zuhause? In 3 Std ca?"
Ich war total geschockt.. 
aber willigte natürlich ein.
Er schickte mir dann noch seine Straße+Nachnamen.. 
In den 3 Stunden bombardierte er mich noch mit Sprachnachrichten.. also wieder voll am Haken ^^.
Joar.. kurz und knapp, dass Treffen war wunderschön.. saßen auf dem Balkon, Wetter war traumhaft, haben viel gequatscht, gequatscht und gequatscht... 
Hab die Zeit total vergessen und hatte nur noch 20 Minuten Zeit Töchterchen aus der Kita abzuholen. An der Tür nahm er mich in den Arm.. und dann.. eeeeeeendlich  nach 7 Monaten der lang ersehnte Kuss )))
Haaach war das schön *_*
Als ich im Auto saß, kam auch gleich nach 30 Sekunden die erste Nachricht..
Aber wie der Widder so ist.. bloß keine Gefühle zeigen.. irgendwie so " aber nicht das du gleich einen Sekt trinkst näch "
Nun ja... ich schrieb erst 2,5 Std später zurück...
Nächster Fehler !!!
Ab da kam wieder nur abgehacktes ;-(
Das ging dann 2 Wochen so. Für mich deutete es daraufhin, dass das Interesse nicht mehr vorhanden ist. Habe dann nach der letzten blöden Nachricht seinerseits endgültig die Schnauze voll gehabt. Von mir kam nichts mehr.
Dachte ich kann ihn zum nachdenken bringen.. ging aber in die Hose.
Nach 14 Tagen fragte ich dann nach einem Treffen zum "quatschen"
Er antwortete: Moin! Bin nach dem G20 Gipfel 2 Wochen auf Lehrgang. Was willst du quatschen?
Ich: ok, schade... naja nur quatschen halt. Aber hat sich ja leider erübrigt. Wo geht es denn wieder hin?
Er: Bundeswehr. Hmm wundert mich jetzt?!
Ich: was? Das ich reden will?
Er: genau! Hab schließlich seit 2 Wochen nichts mehr von dir gehört.

Daraufhin erklärte ich ihm, dass ich ihn eigentlich zum nachdenken bewegen wollte, da mir seine abgehackten Nachrichten nicht gefielen und ich dachte er hat das Interesse verloren.
Woraufhin er mir eine Sprachn. schickte..
Ihm ging es nach unserem letzten Treffen genauso.. er hat sich danach "Tiefgründigeres von mir erhofft ..  und dachte mir gefiel es nicht (also das es zum Kuss kam)
Deswegen so verhaltene Nachrichten von ihm.
Alles ging schon Richtung Versöhnung..
Eine Sprachn. jagte die nächste..
Dann meine letzte Sprachn.  
"Um jetzt mal was tiefgründiges von mir zu geben, du hast mir sehr gefehlt die Tage... erst recht deine morgendlichen Nachrichten.. wobei... die ja schon länger nicht mehr kommen näch
Darauf ging er mal wieder nicht ein (wie immer WENN ich dann schon mal was liebes von mir gebe.. bin nämlich so gar nicht die Gefühlsduselige)
Hab dann noch geschr. Siehste.. gehst wieder nicht drauf ein wenn ich was "tiefgründiges von mir gebe..
So, und DA liegt wohl der Fehler!??? 
Auf einmal kam nichts mehr!!!
Am nächsten morgen schrieb ich dann: 
Und wie geht es nun weiter? War das gestern  nur das klärende Abschlussgespräch?
Er: ich komme mit deiner Erwartungshaltung nicht hinterher..
Also, ja.. das war das klärende Abschlussgespr. (War aber noch ein Satz, bekomm ich grad nicht zusammen)

Häää??? Wollte noch dass er mir das näher erklärt. Ob es wirklich so böse gemeint ist wie es sich liest.. darauf schickte er eine Voicemail.
"Nein er meint es nicht böse, aber nach 2 mal treffen so ungefähr.. könnte ich ja nicht verlangen, dass er sich täglich meldet bli bla blu..
Was ich dann nochmal klärte.. hab es so, überhaupt nicht gemeint.. war sogar eher spaßig gemeint usw usw.

Dann kam nichts mehr.

Der G20 Gipfel kam... 3 Tage später.
Ich schrieb ihm noch:

Das ich hoffe dass es ihm gut geht.. und er da heil rauskommt.
Er: mir geht es gut, Danke 
Ich: das beruhigt und erleichtert mich wirklich unheimlich.. Danke dass du dich gemeldet hast.
Seitdem nichts mehr.. mittlerweile sind 14 Tage vergangen..

Ich hab mich jetzt durch die Foren gelesen und denke ich weiß ihn nun zu nehmen. Der Widder braucht liebe und Aufmerksamkeit (in Maßen) ist einerseits sehr sensibel.. kann aber auch zu Eis erstarren. Und DRUCK ist das letzte was er veträgt!
Nun gut... meint ihr aber.. ich komme jemals wieder in die Gelegenheit mein Wissen einzusetzen? 
War es jetzt wirklich der Abschluss?
Bis jetzt kam er immer wieder zurück und hat seinen Stolz mir zur liebe hintenangestellt. Aber jetzt denke ich 50/50.
Soll ich ihm noch einmal die Hand reichen bzw. Im zeigen das er mir NICHT egal ist, so wie er denkt.. oder soll ich abwarten und Tee trinken?
Ich weiß das ich ihm viel bedeute.. wir haben in 8 Monaten keinen Sex gehabt.. haben uns einfach nur kennengelernt.. eine Bettgeschichte wollte er nicht.. das weiß ich.. die Umstände waren einfach auch doof. Er arbeitet unheimlich viel.. ich kann immer nur bis 15 Uhr. Wir konnten deswegen leider nur wenig Zeit miteinander verbringen.
Ich fühle es so sehr, dass es ihm nicht egal ist.. aber er ist zu stolz etwas zu unternehmen. Der angegebene Grund kann niemals der Auslöser für seine Reaktion sein. Da muss was anderes hinterstecken..
Ich denke aber, wenn ich mich melde... ist es ein Fehler.
Sry für den Mega Text aber glaubt mir, dass war die Kurzversion.
Zu Hilfe?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Waagemann verwirrt mich total
Von: mel198704
neu
23. Juli 2017 um 7:47
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook