Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Widersprüchliche Signale - typisch SBM oder Desinteresse ?

Widersprüchliche Signale - typisch SBM oder Desinteresse ?

14. März 2011 um 14:41

Hallo zusammen,
nun ist es soweit, ich bin wohl am Durchdrehen Daher meine Bitte um Rat hier im Forum, nachdem ich viel gelesen habe, aber trotzdem aus dem Verhalten "meines" SBM nicht schlau werde.

Vor ein paar Monaten habe ich in einem Club einen interessanten Mann kennen gelernt. Es begann kindergartenähnlich mit Blicken - er schaute herüber, wenn ich ihn ansah, sah er weg. Irgendwann nach ein paar Samstagen hatte ich mir genug Mut angepichelt, und als er neben mir stand, habe ich irgendetwas Unverfängliches gesagt. Es folgte eine kurze und knappe Antwort - und wir machten mit dem Blicke-Spielchen weiter. Die schüchterne, bockige Jungfrau entwarf natürlich sofort einen Plan und setzte ihn in die Tat um: Lockeres Quatschen mit seinem Kumpel, Anfreunden mit seiner besten Kumpeline, Ignorieren des bockigen Herzbuben. Das Blickspielchen ging weiter, ab und zu wurden ein paar Worte getauscht, hinzu kamen von ihm ständig Sprüche, die über das "normale" Maß von Neckereien hinaus gehen, zumindest für mein Verständnis, und ich bin wenig zimperlich.

Parallel dazu vermutete meine neu erworbene Freundesclique um den Steinbockbuben, ich sei in Beziehung mit meinem besten Kumpel, mit dem ich immer ausgehe. Mittlerweile war ich mir sicher, aus Gründen, die ich nicht nachvollziehen kann, hasst SBM mich aus tiefstem Herzen, so ekelig war er zu mir - aber auch nur zu mir - zu jedem anderen Menschen, auf den er traf, war er höflich und freundlich. Ich strafte ihn weiter mit Missachtung und Zurückfeuern bei blödem Spruch und schminkte ihn mir langsam aber sicher ab.

Um Silvester hatte er dann eine Freundin, ein komisches farbloses Wesen, wenig reizvoll für mein Dafürhalten. Sie himmelte ihn an, er entwickelte sich von einem lustigen Vogel zu einer Spaßbremse, man sah recht deutlich: das passt nicht. Mein Interesse war schon ziemlich verflogen, als SBM sich wandelte. Er fragte meinen Kumpel, ob wir zusammen seien, was dieser verneinte. Die dummen Sprüche blieben, parallel dazu hatte ich plötzlich mal ein Getränk in der Hand, ein Küßchen auf der Wange, eine Hand auf meiner Hüfte, sehr subtil. 5 Minuten später war ich mir wieder sicher, er verachtet mich aus tiefster Seele, so abweisend war er. Weitere 2 Minuten später stellte er sich vor mich, als ein Betrunkener mich antatschen wollte, rieb so niedlich seine Wange an meiner, wenn ich ihm was erzählte, und sagte mir dann eiskalt, ich solle mich trollen.

Vor 3 Wochen hat er die Beziehung zu seiner Freundin beendet. Reden wir nicht über die schlechte Laune, die ihm das verursacht hat. Seine Kumpeline sagte, er sei ein Mann von hohem moralischen Standard und fühle sich sehr schlecht, weil er ihre Gefühle nicht erwidere. Sie sagte auch, er sei schon sehr enttäuscht worden und vertraue nicht leichtfertig... natürlich quetsch ich sie nicht über ihn aus - sie/er/irgendjemand könnte ja merken, dass ich ihn mag ) und das wäre ja peinlich, denn offenkundlich findet er mich ja abscheulich...

Letzte Woche kam es dann zum Eklat, sozusagen. Er war wie immer rotzfrech zu mir, reichte mir ein Getränk, klatschte mir einen Spruch um die Ohren und bekam die passende Antwort darauf. Wir hatten beide ein paar geistige Getränke zu uns genommen, da hatte ich plötzlich und ohne Vorwarnung seinen Mund auf meinem.

Was dann folgte - so was hab ich noch nicht erlebt. Ich bog die anfangs "normale" Küsserei (wohl aus eigener Unsicherheit) auf eine spielerisch-freche Ebene, da ging er ab wie nix. Packte mich an den Haaren, zog meinen Kopf zurück, stellte sich "über" mich und grinste frech, während er mir einen aufdrückte, dass mir die Luft wegblieb. Bog mir die Hände hinter den Rücken oder drückte sie über meinen Kopf an die Wand... oh my god ! Oberdominant ! Ich fands toll *grinsschäm* und man fühlte, er auch *öhm*. So hab ich ihn mit seiner Ex nie gesehen, da war er immer eher der zärtliche Typ. Was ich da erlebte war stürmisch, leidenschaftlich und fast schon Sex mit Klamotten. Hätte ich ihn nicht gebremst, hätte er mich mitten in der Öffentlichkeit ausgezogen - jedoch kam keine Frage "zu mir oder zu Dir", er fragte nicht nach meiner Telefonnummer, nach keinem weiteren Treffen, und er besorgte sich meine Nummer auch nicht von seiner Kumpeline.

Was um Himmels Willen hab ich da erlebt ? Einen SBM in der Testphase oder einfach nur einen Mann, der mit einer selbstbewußten Frau spielt und sie demütigen will ?

Nächsten Samstag bin ich zu seiner Kumpeline geladen (kuppelt sie ?), er wird da sein - wie soll ich mich nur verhalten ?

Total verwirrte, kopflastig-grübelnde Jungfrau, die dringend einen Plan braucht Vielen Dank im Voraus für Hilfe !

Lieben Gruß

Mehr lesen

14. März 2011 um 22:56

Gang zurück
Also, ich rate dir aufzupassen, dass du nicht zu einer leichten Bettgefährtin degradiert wirst.
Wenn er ernstes Interesse an dir hat, dann wird er das zeigen, in dem er an dir interessiert ist und dich lieb behandelt...aber das hört sich für mich nach sexueller Begierde an.

Wenn mich jemand in aller Öffentlichkeit so abknutschen würde, dem würd ich eine ballern...

Gruß

Gefällt mir

15. März 2011 um 16:53

*gespannt sei*
da bin ich jetzt aber auch mal gespannt, was am Samstag kommen wird. Wie er sich dir gegenüber verhalten wird nach diesem filmreifen Auftritt. Hab auch vor nem Monat einen SBM kennengelernt... den ersten für mich wirklich Interessanten und das Verhalten deines Herzblatts erinnert mich an meinen. Der war genauso dominant, man könnte meinen er weiß es die Frau zu erlegen, im wortwörtlichen Sinne - nur das mein Exemplar sowas nie in der Öffentlichkeit tun würde (glaube ich zumindest). Da tut er nämlich NIE was... er schaut bloß und grinst
Um weitere Fragen vorwegzunehmen... Nein, ich bin nicht mit ihm zusammen und glaub auch weit davon entfernt...

Gefällt mir

1. April 2016 um 22:49
In Antwort auf malene_11875348

Gang zurück
Also, ich rate dir aufzupassen, dass du nicht zu einer leichten Bettgefährtin degradiert wirst.
Wenn er ernstes Interesse an dir hat, dann wird er das zeigen, in dem er an dir interessiert ist und dich lieb behandelt...aber das hört sich für mich nach sexueller Begierde an.

Wenn mich jemand in aller Öffentlichkeit so abknutschen würde, dem würd ich eine ballern...

Gruß

Ja - Gang zurück - und in eine andere Richtung!
Ich weiß nicht, ob ich dem eine ballern würde ...

Ich mußte so lachen bei deinem Eingangspost "ich bin wohl am Durchdrehen"!!! ICH auch! Bin auch Jungfrau-Frau und seit MONATEN in einen SBM verknallt. Es wird immer schlimmer. Manchmal zeigt er Interesse, sagt, wir sollten mal was unternehmen, er würde mich die nächsten Tage mal anrufen - dann kommt kein Anruf, und ... ICH rufe ihn an. Wir unternehmen dann auch gleich was und es ist einfach wunderbar. Schöne Gespräche - aber NIEMALS auch nur ein Zeichen seinerseits, daß da von seiner Seite MEHR Interesse bestehen würde. Doch dann sind da leichte Signale von ihm, längeres Ansehen, tiefe Blicke, sein "Sich-Präsentieren" - also so sich Aufplustern, seine Muskeln zeigen und so. Nun bin ich eben eine Jungfrau - die alles 1000Mal hinterfragt, zweifelt - und dann möglicherweise selbst nicht die richtigen, eindeutigen Signale sendet? Ich denke immer, der müßte doch merken, daß ich interessiert bin - schließlich rufe ich ihn ja an und schlage Verabredungen vor (was mir so unglaublich schwer fällt, ich zittere vor diesen geplanten Telefonaten derart, ist schon irre!) WAS MACHT DER KERL MIT MIR??? Wir sind in einer Gruppe, in der wir uns 1x die Woche treffen, immer sehr locker, sehr offene Gespräche - aber ich merke dann schon, daß er - wenn wir beide allein sind - er sich MEHR öffnet, eben, in der Gruppe doch verschlossen ist. Nun - bei einem Telefonat vor einigen Tagen fing eigentlich ER an, ein wenig mit mir zu flirten, ich ging drauf ein - war gut drauf, hab mal NICHT gezittert - und es war ein tolles Gespräch. Ich hab immer wieder die coole vernünftige Frau rausgekehrt - scheint ihm gefallen zu haben, denn er hat ein bißchen weiter geflirtet - alles so unaufällig zweideutig, ich liebe das! Und fliege jetzt bald davon - ich hoffe, der fängt mich bald ein, ich halte das nicht mehr aus!!!

Ich hatte vor einigen Wochen einen echten Durchhänger - ich dachte irgendwie, klar, der mag mich - aber eben wie eine neue Freundin, und selbst da ist er eher zurückhaltend, läßt sich Zeit. Und da bin ich wirklich in ein Loch gefallen! Dachte, daß das eben keinen Sinn hat, auf den zu warten, weil da eh kein Interesse besteht.
Dann habe ich mal in meiner Verzweiflung mich daran gemacht, Steinbock-Männer-Internetseiten einzusaugen - und VIELES (nicht alles) scheint auf ihn volle Kanne zuzutreffen. Und seither verstehe ich den besser und meine "Strategie" umgestellt ... Bei MEINEM SBM ist auf jeden Fall klar: Frag ihn über seine Arbeit aus, zeige Interesse, zeige ihm, daß du seinen tollen Einsatz, seine Erfolge total klasse findest, bestärke ihn! DAS macht den echt an! MICH dann auch!!!
Und siehe da - er fing das flirten mit mir an ...

Bin ja jetzt mal gespannt wie das weiter geht.

Bei DIR fallen mir 2 Möglichkeiten ein:
- er mochte dich von Anfang an - und wollte sich seine typische SBM-Zeit lassen dich näher kennen zu lernen. Er haßt es nämlich, seine Gefühle offen zu zeigen, zumal in DIESER Anfangs-Phase, er braucht Sicherheit! Eine Freundin hat es mir so erklärt: Ein STEINBOCK braucht SICHERHEIT, bevor er losspringt ... Dein SBM hat es aber voll versaut (und du mit ihm) - denn ihr seid dann in die Schiene gefallen, daß ihr euch wohl nur neckt, und offenbar nicht auf die feine Art (jedenfalls hört sich das für mich eher so an, daß das nicht wirklich Spaß machte), er fühlte sich von dir vielleicht auch abgelehnt - und das hat ihn verrückt gemacht, und da SBM wohl NOCH weniger mit Gefühlskälte bei Menschen, an denen uns liegt, umgehen können als wir Jungfrauen - hat er dann "zurückgeschlagen". Die Knutsch-Szene fand ich zwar einfach atemberaubend beschrieben (hätte ich auch gerne! WO ist der Mann????) - aber das passt absolut nicht zu so einem Typen! Möglicherweise haben ihn seine verzweifelten Gefühle für dich überrannt ODER ich komme zur 2. Möglichkeit:
- er findet dich wirklich Scheiße (sorry, daß ich das so schreibe) - aber irgendwie paßt das auch nicht! Denn ich kenne SBM (auch andere) als eher höflich! Also, irgendwie kommt mir das komisch vor!

DAHER:
Versuche mal, eure "Beziehung" zu ändern, also von diesem blöden Rumgezicke, sich gegenseitig fertig machen, WEG zu kommen! Versuch mal, "ganz normal" mit dem zu sprechen. Immerhin hatte er ja wohl Interesse zu erfahren, ob du da eine Beziehung mit dem Kumpel hättest - DAS zeigt eigentlich schon, daß er Interesse an DIR hat(te)! Und nach allem, was ich so auf diesen ganzen Astrologie-Seiten gelesen habe: Jungfrau-Frau und Steinbock-Mann passen wohl SEHR GUT zusammen!

Bin ja gespannt ...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen