Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie abhärten?

Wie abhärten?

24. Januar 2008 um 20:33

Hallo,

ich bin neu hier und noch am schauen, wer hier alles so - und was - schreibt.

Per Zufall bin ich nun zuerst auf die Sternzeichenseite gekommen. Auch wenn ich mit Astrologie nicht viel anfangen kann, finde ich die Charakterbeschreibungen der Sternzeichen oft sehr zutreffend. Und wenn ich nun hier die Wassermann-Beschreibungen lese, krieg ich den Mund nicht mehr zu. Entweder betrügt mich mein Freund (WM) und ist auch noch mit einigen von Euch zusammen, oder es gibt ihn tatsächlich in mehrfacher Ausfertigung! Was ich hier teils gelesen habe, ist haargenau das, was ich auch kenne!

Ich bin mit meinem Wassermännchen 1 1/2 lang zusammen und wir hatten wunderschöne und auch schlimme Momente, in denen wir aneinander verzweifelt sind.

Er stört sich immer wieder an meiner Empfindlichkeit, mich verletzt immer wieder seine teilweise so kühle Art. Ändern wird sich keiner - wie also kann man besser damit zurechtkommen? Was macht ihr, wenn ihr gerade von eurem WM "überrannt" werdet, ihr euch zurückgesetzt oder ungerecht behandelt fühlt, er euch mit seiner Kühle kränkt? Wenn auf ein "mir ist nach kuscheln" ein barsches "Nein" kommt? Wie kommt man damit zurecht, wenn man den anderen nicht versteht (in manchen Situationen, nicht generell), aber mittlerweile weiß, dass Nachfragen und darüber Reden auch nicht helfen? Weil keiner nachgeben kann, weil es bedeuten würde, aus der eigenen Haut zu schlüpfen?

Danke für Antworten!

Viele Grüße
Minuit

Mehr lesen

24. Januar 2008 um 20:57

Darf ich mal .....
Hallo Minuit,

darf ich mal fragen, was du für ein Sternzeichen bist ??? Ich (steinbock) bin seit kurzem mit 'nem Wassermann zusammen (also eigentlich WEISS ich gar nicht wirklich, ob wir ZUSAMMEN sind, er spricht sich diesbzgl. ja nicht richtig aus, macht immer nur so Andeutungen, wo ich dann versuchen muss, zwischen den Zeilen zu lesen) und habe gerade in deinen Zeilen so vieles wiedergefunden, dass ich es schon fast komisch finde!!!! Kann man es denn tatsächlich schaffen, längerfristig mit einem WM zusammen zu sein ??? Ich überlege mir das in den letzten Wochen hin und her. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass er eine völlig andere Sprache spricht als ich.... dennoch finde ich ihn sehr anziehend und - wenn er mag - ist er auch durchaus charmant und liebenswert. und dann kommt wieder irgendein Satz und ich denke ich falle aus allen Wolken .....

sorry, das beantwortet jetzt nicht unbedingt deine Fragen, aber ich musste das jetzt trotzdem mal schreiben ....

Gruß
rosineregenbogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 1:10
In Antwort auf lyssa_11850193

Darf ich mal .....
Hallo Minuit,

darf ich mal fragen, was du für ein Sternzeichen bist ??? Ich (steinbock) bin seit kurzem mit 'nem Wassermann zusammen (also eigentlich WEISS ich gar nicht wirklich, ob wir ZUSAMMEN sind, er spricht sich diesbzgl. ja nicht richtig aus, macht immer nur so Andeutungen, wo ich dann versuchen muss, zwischen den Zeilen zu lesen) und habe gerade in deinen Zeilen so vieles wiedergefunden, dass ich es schon fast komisch finde!!!! Kann man es denn tatsächlich schaffen, längerfristig mit einem WM zusammen zu sein ??? Ich überlege mir das in den letzten Wochen hin und her. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass er eine völlig andere Sprache spricht als ich.... dennoch finde ich ihn sehr anziehend und - wenn er mag - ist er auch durchaus charmant und liebenswert. und dann kommt wieder irgendein Satz und ich denke ich falle aus allen Wolken .....

sorry, das beantwortet jetzt nicht unbedingt deine Fragen, aber ich musste das jetzt trotzdem mal schreiben ....

Gruß
rosineregenbogen

Also
ich musste mal wieder lachen. es ist immer wieder schön zu lesen dass sie doch eigentlich alle fast gleich sind.
wir hatten dass problem mit dem nicht aussprechen auch am anfang. er sagte auf mein efragen immer wieder "eigentlich isses ja so dass wir zusammen sind" aber es kam nie direkt "ja wir sind zusammen". bis ich ihn irgendwann unter druck gesetzt habe und ihn so oft gefragt habe ob wir jetzt zusammen sind oder nicht. denn entweder ist man es oder man ist es nicht. aber ich hatte keine lust nen halbes jahr im unklaren meine zeit zu vergeuden. außerdem dachte ich immer er will sich nen hintertürchen auf halten. was nicht so war.aber trotzdem. ich bin skorpion und nicht die beste in sachen geduld

wie man es aushält mit einem wm? ich habe keine ahnung! ich rede mir immer wieder ein dass er nun mal so ist. außerdem führe ich mir, immer wenn er mich mal wieder aufregt, vor augen was ich an ihm toll finde. das sollte man sowieso viel öfter tun. heutzutage neigt man leider dazu immer mehr vom partner zu verlangen. dabei hat man ihn so kennen und wahrscheinlich auch lieben gelernt. ich glaube man sollte versuchen kompromisse zu finden und nicht den anderen ändern zu wollen. dann gehts sowieso früher oder später schief.
wenn mich etwas stört sage ich dass eigentlich auch. zum glück hat er dafür auch verständnis (was ja nicht selbstveständlich ist) weil die meisten dinge ihn selber stören (z.b. die unzuverlässigkeit)

ich weiß nicht ob ich dir (euch) weiterhelfen konnte. aber so helf ich mir zumindest meistens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 7:42
In Antwort auf minniemaus81

Also
ich musste mal wieder lachen. es ist immer wieder schön zu lesen dass sie doch eigentlich alle fast gleich sind.
wir hatten dass problem mit dem nicht aussprechen auch am anfang. er sagte auf mein efragen immer wieder "eigentlich isses ja so dass wir zusammen sind" aber es kam nie direkt "ja wir sind zusammen". bis ich ihn irgendwann unter druck gesetzt habe und ihn so oft gefragt habe ob wir jetzt zusammen sind oder nicht. denn entweder ist man es oder man ist es nicht. aber ich hatte keine lust nen halbes jahr im unklaren meine zeit zu vergeuden. außerdem dachte ich immer er will sich nen hintertürchen auf halten. was nicht so war.aber trotzdem. ich bin skorpion und nicht die beste in sachen geduld

wie man es aushält mit einem wm? ich habe keine ahnung! ich rede mir immer wieder ein dass er nun mal so ist. außerdem führe ich mir, immer wenn er mich mal wieder aufregt, vor augen was ich an ihm toll finde. das sollte man sowieso viel öfter tun. heutzutage neigt man leider dazu immer mehr vom partner zu verlangen. dabei hat man ihn so kennen und wahrscheinlich auch lieben gelernt. ich glaube man sollte versuchen kompromisse zu finden und nicht den anderen ändern zu wollen. dann gehts sowieso früher oder später schief.
wenn mich etwas stört sage ich dass eigentlich auch. zum glück hat er dafür auch verständnis (was ja nicht selbstveständlich ist) weil die meisten dinge ihn selber stören (z.b. die unzuverlässigkeit)

ich weiß nicht ob ich dir (euch) weiterhelfen konnte. aber so helf ich mir zumindest meistens

Danke
für eure Antworten.
Ich bin Waage.

Minniemaus81, ja, du hast schon Recht. Ich versuche auch, ihn sein zu lassen, wie er ist. Das fällt mir zugegebenermaßen schwer, da ich nicht übermäßig tolerant bin, aber bei normalen Dingen funktioniert es. Aber wenn es um die Gefühle geht, kann ich nicht tolerieren, dass er wie ich finde zu wenig Gefühle investiert. Es ist auch nicht so, dass mich viele Dinge an ihm stören, wenn, dann Kleinigkeiten. Aber das Problem ist doch, dass er mir nicht wirklich zugestehen will, wirklich an seiner Seite, also auch im Inneren, zu sein.
Z.B. weiß er, dass ich mit meinen Eltern ziemliche Probleme hatte und habe. Dazu sagt er nur, das interessiere ihn nicht, gehe ihn nichts an. Mich gehe seine Kindheit oder seine Eltern auch nichts an. Ich weiß, dass er meine Probleme nicht "heilen" kann, aber darf man sich nicht wenigstens Interesse wünschen? Er bohrt auch (ob bewusst oder unbewusst) dadurch immer in bestimmten offenen Wunden. Als ich ihm sagte, dass es uns helfen könne, wenn er meine Schwachpunkte kennt und dann vermeiden kann, dass er gerade da immer drin rumbohrt, antwortete er nur, dann dürfe er ja nicht mehr sein, sagen, tun, was er wolle. Und das will er um jeden Preis. Als ob er dadurch völlig eingeschränkt wäre. Wie seht ihr das? Tue ich ihm Unrecht? Oder wäre es nicht anständig von ihm, sich auch bei bestimmten Punkten mal etwas zurückzunehmen, um mich nicht zu verletzen?

Dann gibt er seine Freiheit auf. Wie ich diesen Freiheitsdrang mittlerweile hasse. Ich habe kein Problem damit, wenn er mal alleine weggehen will oder so (das wiederum tut er nur selten). Aber dass es bei normalen Alltagssituationen immer dazu kommt, verstehe ich nicht. "Komm, wir essen Nudeln." - "Du erwartest jetzt nicht, dass ich dir zuliebe Nudeln esse, willst du das wirklich? Nein, dir zuliebe kann ich meine Freiheit nicht aufgeben." So in etwa.

Sorry, bin gerade mies drauf.

Liebe Grüße
M.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 9:33
In Antwort auf sue_12076407

Danke
für eure Antworten.
Ich bin Waage.

Minniemaus81, ja, du hast schon Recht. Ich versuche auch, ihn sein zu lassen, wie er ist. Das fällt mir zugegebenermaßen schwer, da ich nicht übermäßig tolerant bin, aber bei normalen Dingen funktioniert es. Aber wenn es um die Gefühle geht, kann ich nicht tolerieren, dass er wie ich finde zu wenig Gefühle investiert. Es ist auch nicht so, dass mich viele Dinge an ihm stören, wenn, dann Kleinigkeiten. Aber das Problem ist doch, dass er mir nicht wirklich zugestehen will, wirklich an seiner Seite, also auch im Inneren, zu sein.
Z.B. weiß er, dass ich mit meinen Eltern ziemliche Probleme hatte und habe. Dazu sagt er nur, das interessiere ihn nicht, gehe ihn nichts an. Mich gehe seine Kindheit oder seine Eltern auch nichts an. Ich weiß, dass er meine Probleme nicht "heilen" kann, aber darf man sich nicht wenigstens Interesse wünschen? Er bohrt auch (ob bewusst oder unbewusst) dadurch immer in bestimmten offenen Wunden. Als ich ihm sagte, dass es uns helfen könne, wenn er meine Schwachpunkte kennt und dann vermeiden kann, dass er gerade da immer drin rumbohrt, antwortete er nur, dann dürfe er ja nicht mehr sein, sagen, tun, was er wolle. Und das will er um jeden Preis. Als ob er dadurch völlig eingeschränkt wäre. Wie seht ihr das? Tue ich ihm Unrecht? Oder wäre es nicht anständig von ihm, sich auch bei bestimmten Punkten mal etwas zurückzunehmen, um mich nicht zu verletzen?

Dann gibt er seine Freiheit auf. Wie ich diesen Freiheitsdrang mittlerweile hasse. Ich habe kein Problem damit, wenn er mal alleine weggehen will oder so (das wiederum tut er nur selten). Aber dass es bei normalen Alltagssituationen immer dazu kommt, verstehe ich nicht. "Komm, wir essen Nudeln." - "Du erwartest jetzt nicht, dass ich dir zuliebe Nudeln esse, willst du das wirklich? Nein, dir zuliebe kann ich meine Freiheit nicht aufgeben." So in etwa.

Sorry, bin gerade mies drauf.

Liebe Grüße
M.

Ohjeee^^
Also würde sich mein WM so verhalten wie deiner, hätte ich das Handtuch schon geworfen.
Bei meinem ist das nicht so......er kann durchaus Gefühle bekunden und zuckersüß sein....und da kommen dann so Sprüche wie "Du bist in meinem Herzen" und "Ich will dich" etc. und das sind noch die harmlosen. Klar muss er dafür in Stimmung sein, aber wie er teilweise meine Gefühlswelt analysiert und gezielt nach hakt... sei es Vergangenheit, Gegenwart oder Wünsche der Zukunft, ist echt berührend. o.k, das kommt nicht jeden Tag vor und es ist glückssache wenn er tatsächlich mal die passende stimmung für solch emotionale Gespräche hat, aber das trotz Allem, gibt er mir das Gefühl, sich für mich und für mein Leben zu interessieren. Auch wenn seine Eigeninitiative nicht sonderlich groß ist, was das selbstständige melden angeht.

Aber in deinem Falle, find ich es sehr merkwürdig...und könnte mir persönlich bei dem Mann nicht vorstellen, dass er sich ernsthaft für mich interessiert.

Für soviel entgegen gebrachte Kälte, hätte ich ihn wahrscheinlich mit fliegenden Tassen und Tellern verjagt.... bin dafür zu emotional!

Und es ist ok, wenn du mies drauf bist, denn das steht dir zu....auch solche Gefühle sind sehr wichtig und müssen raus gelassen werden, bevor du sie in dich hinein frisst!


Du schaffst das!!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 13:08
In Antwort auf naila_12520017

Ohjeee^^
Also würde sich mein WM so verhalten wie deiner, hätte ich das Handtuch schon geworfen.
Bei meinem ist das nicht so......er kann durchaus Gefühle bekunden und zuckersüß sein....und da kommen dann so Sprüche wie "Du bist in meinem Herzen" und "Ich will dich" etc. und das sind noch die harmlosen. Klar muss er dafür in Stimmung sein, aber wie er teilweise meine Gefühlswelt analysiert und gezielt nach hakt... sei es Vergangenheit, Gegenwart oder Wünsche der Zukunft, ist echt berührend. o.k, das kommt nicht jeden Tag vor und es ist glückssache wenn er tatsächlich mal die passende stimmung für solch emotionale Gespräche hat, aber das trotz Allem, gibt er mir das Gefühl, sich für mich und für mein Leben zu interessieren. Auch wenn seine Eigeninitiative nicht sonderlich groß ist, was das selbstständige melden angeht.

Aber in deinem Falle, find ich es sehr merkwürdig...und könnte mir persönlich bei dem Mann nicht vorstellen, dass er sich ernsthaft für mich interessiert.

Für soviel entgegen gebrachte Kälte, hätte ich ihn wahrscheinlich mit fliegenden Tassen und Tellern verjagt.... bin dafür zu emotional!

Und es ist ok, wenn du mies drauf bist, denn das steht dir zu....auch solche Gefühle sind sehr wichtig und müssen raus gelassen werden, bevor du sie in dich hinein frisst!


Du schaffst das!!!

lg

Das ist
wirklich nicht schön.
mein schatz ist da zum glück auch nen bisschen anders. er interessiert sich für mich und wies mir geht.letztens hatte ich streit mit meiner mama, da hat er sie sogar angerufen und ihr seine meinung gegeigt...
große gefühlsausbrüche kommen zwar nicht von ihm, aber ich denke dass kommt mit der zeit.

aber wenn ich jmd hätte wie du, würde ich wahrscheinlich auch ganz schnell das handtuch werfen. denn wenn da gar nichts rüber kommt..neee! ich denke das brauchst du auch nicht. es gibt menschen die können dir besser das geben was du brauchst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
In diesem Forum
Von: lynda_12091721
neu
24. Januar 2008 um 22:58
Andrea Hartmann
Von: lynda_12091721
neu
24. Januar 2008 um 22:17
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen