Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Wie Aszendent berechnen?

Wie Aszendent berechnen?

12. September 2006 um 20:38

Hallo...
Vor längerem meinte eine Freundin, mein AC sei Jungfrau. Jetzt habe ich ein neues Buch über Aszendenten bekommen und wollte das ganze selbet nachrechnen.
Entweder bin ich zu dumm dafür, oder mein AC ist tatsächlich NICHT Jungfrau.
Wie geht es denn nun? Ich komme mit der "Sternzeit" nicht klar. ^^
Geb.-Datum: 12.09.1988
+ 1 Std. (wegen Sommerzeit)
-28 Minuten (Osnabrück, 52)
...
Kann mir jemand helfen? ^^

Mehr lesen

23. September 2006 um 10:30

Aszendent
Du brauchst dazu Deine Geburtszeit. Wenn Du sie nicht weißt, kannst Du auf dem Standesamt nachfragen, kostet aber was (bei mir damals glaub ich 7 DM)
Ich weiß jetzt selber nicht genau, ob 1988 die Sommerzeit schon war. Wenn ja, dann mußt Du es tatsächlich so rechnen.
Ich hab da so ne Tabelle. Wenn Du mir die Geburtszeit mitteilst, schau ich auch nochmal nach.
Bin auch Jungfrau (10.09.) aber Aszendent Steinbock.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2006 um 13:38
In Antwort auf helene_12080946

Aszendent
Du brauchst dazu Deine Geburtszeit. Wenn Du sie nicht weißt, kannst Du auf dem Standesamt nachfragen, kostet aber was (bei mir damals glaub ich 7 DM)
Ich weiß jetzt selber nicht genau, ob 1988 die Sommerzeit schon war. Wenn ja, dann mußt Du es tatsächlich so rechnen.
Ich hab da so ne Tabelle. Wenn Du mir die Geburtszeit mitteilst, schau ich auch nochmal nach.
Bin auch Jungfrau (10.09.) aber Aszendent Steinbock.
LG

Huch ^^
Sorry, ich hatte die Zeit nur vergessen...ist: 10:58 Uhr.
Nach "meiner" Tabelle war 1988 um diese Zeit Sommerzeit.
lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2006 um 15:12
In Antwort auf zareen_12839705

Huch ^^
Sorry, ich hatte die Zeit nur vergessen...ist: 10:58 Uhr.
Nach "meiner" Tabelle war 1988 um diese Zeit Sommerzeit.
lG

"Dein Aszendent"
ist tatsächlich "nicht" Jungfrau !
Ich hab doppelt nachgeschaut und komm immer auf das selbe Ergebnis:
SKORPION

Weil ich grad meine soziale Ader habe, grins, hab ich auch gleich nachgeschaut in welchen Sternzeichen Deine Planeten stehen.
Auch das hat Auswirkungen auf Gefühlswelt und sonstiges Verhalten, und kann erklären warum eine Jungfrau sich nicht wie eine "typische Jungfrau"
verhält. (bin auch nicht so eine)
Also Dein

Mond steht in der Waage
Venus Löwe
Mars Widder
Neptun Steinbock
Uranus Schütze
Pluto Skorpion
Jupiter Zwillinge
Saturn Schütze
Sonne ist ja klar, Dein Sternzeichen Jungfrau.

Ich hoffe, das bringt Dich etwas weiter.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2006 um 20:40
In Antwort auf helene_12080946

"Dein Aszendent"
ist tatsächlich "nicht" Jungfrau !
Ich hab doppelt nachgeschaut und komm immer auf das selbe Ergebnis:
SKORPION

Weil ich grad meine soziale Ader habe, grins, hab ich auch gleich nachgeschaut in welchen Sternzeichen Deine Planeten stehen.
Auch das hat Auswirkungen auf Gefühlswelt und sonstiges Verhalten, und kann erklären warum eine Jungfrau sich nicht wie eine "typische Jungfrau"
verhält. (bin auch nicht so eine)
Also Dein

Mond steht in der Waage
Venus Löwe
Mars Widder
Neptun Steinbock
Uranus Schütze
Pluto Skorpion
Jupiter Zwillinge
Saturn Schütze
Sonne ist ja klar, Dein Sternzeichen Jungfrau.

Ich hoffe, das bringt Dich etwas weiter.
LG

...
Hey, danke aber das Problem ist, dass dieser Aszendent nicht zu mir passt...
Habe selber schon einmal nachgerechnet und bin auf Skorpion gekommen, aber Jungfrau passt in der Tat besser. ^^
Ich behaupte mal aus Erfahrung, dass man JEDEN Skorpion an seinem Blick erkennt. Bei dem Aszendenten ist es eigentlich fast genauso gut erkennbar. Aber ich habe nichts, was an einen Skorpion erinnern könnte...
Jungfrau und Skorpion haben meiner Meinung nach auch einige Gemeinsamkeiten, aber mir fehlt z.B. die "Bissigkeit" des Skorpions und ich verzeihe anderen sehr schnell.
Naja, ich kann nur wiederholen: Wenn ich eine Jungfrau-Beschreibung lese, dann kann ich ohne zu zögern jeden Satz unterschreiben. Der Skorpion passt nicht...wie soll ich mir das erklären?
Aber trotzdem nochmal danke...
lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2006 um 22:55
In Antwort auf zareen_12839705

...
Hey, danke aber das Problem ist, dass dieser Aszendent nicht zu mir passt...
Habe selber schon einmal nachgerechnet und bin auf Skorpion gekommen, aber Jungfrau passt in der Tat besser. ^^
Ich behaupte mal aus Erfahrung, dass man JEDEN Skorpion an seinem Blick erkennt. Bei dem Aszendenten ist es eigentlich fast genauso gut erkennbar. Aber ich habe nichts, was an einen Skorpion erinnern könnte...
Jungfrau und Skorpion haben meiner Meinung nach auch einige Gemeinsamkeiten, aber mir fehlt z.B. die "Bissigkeit" des Skorpions und ich verzeihe anderen sehr schnell.
Naja, ich kann nur wiederholen: Wenn ich eine Jungfrau-Beschreibung lese, dann kann ich ohne zu zögern jeden Satz unterschreiben. Der Skorpion passt nicht...wie soll ich mir das erklären?
Aber trotzdem nochmal danke...
lG

Der Aszendent ist
ebenso wichtig wie das Sternzeichen.Das Sternzeichen steht für die Eigenschaften eines Menschen, die man sieht, die man zeigt, die offensichtlich sind.
Der Aszendent hingegen ist eher eine Kraft, die man erst noch entwickeln muß, die im Leben aufgehen will und soll.
Das hab ich jetzt aus der Astro- Zeitung abgeschrieben.
Das mußt Du Dir so vorstellen:
Dein Sternzeichen ist Dein Auftrag in dieser Welt. Warum auch immer.
Seit ich jetzt weiß, daß die Aufgabe einer Jungfrau darin besteht, Chaos zu beseitigen, rege ich mich über mein manchmal sehr chaotisches Leben und meine "auch manchmal" chaotisch aussehende Wohnung nicht mehr groß auf. Denn mir wird immer und immer wieder Chaos begegnen, solange bis ich es gelernt habe. Vielleichr geht es auch um "innerliches" Chaos, das es zu beseitigen gilt, denn das Außen ist ja nur der Spiegel von "innen".
Bei der Arbeit bin ich die typische Jungfrau, akkurat, gewissenhaft, hin bis zum pedantischen u.s.w.
In vielen Dingen ist mein Verhalten "untypisch" was aber wiederum dadurch entsteht, in welchen Planeten welches Sternzeichen steht.
z.B. habe ich den Mond in der Waage. Mond ist für das Seelenleben zuständig. Also bin ich da schon beeinflußt.Und so beeinflussen die anderen Planeten für ihre jeweilige Zuständigkeit.
Dadurch habe ich zwar typische Jungfraueigenschaften, aber es geht mir oft so, daß Leute zu mir sagen ich sei vollkommen untypisch, eher eine Waage.
Das liegt dann eben daran, daß ich die Waage im Mond, im Neptun und im Saturn habe. Also große Waageeinflüsse.
Der Aszendent liegt eher verborgen und ist das was man lernen und leben sollte. Sowas wie ein Weg - zum Ziel.
Die Entwicklung eben.
Darum denke ich, daß man bei einem Partnervergleich den AC berücksichtigt, weil sich Menschen ja auch "auseinander" entwickeln. Das was am Anfang passte, paßt auf einmal nicht mehr, ohne ersichtlichen Grund. Wobei Sternzeichen die eigentlich nicht passen, super miteinander können, weil die Entwicklung in eine ähnliche oder gleiche Richtung geht.
Ich bin Aszendent Steinbock. Wenn ich die Jahre zurückverfolge (bin jetzt 53)kann ich immer wieder feststellen, wie sich mein Verhalten geändert hat, in manchen Dingen total anders als früher. Und wenn ich mir dann die Eigenschaften des Steinbocks ansehe, sind Ähnlichkeiten vorhanden, die es früher nicht gab - nicht in diesem Maße.
Der AC ist eben nicht das Außen, sondern es sind letztendlich die Eigenschaften die es zu lernen und zu leben gilt um Dich in Deinem "inneren" dahin zu bringen, wo Du hin sollst.
Ich habe ein Buch über Jungfrauen mit den Aszendentenstellungen für jeden Tag im "Jungfrauenzeitraum" und eine Astro- Zeitung mit Tabelle. Bei beiden kam das gleiche raus, und es war nun mal der Skorpion.
Vielleicht mußt Du die "Bissigkeit" ja gar nicht können, grins.
So, nun fällt mir nichts weiter mehr ein und hoffe, du kannst das alles nachvollziehen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2006 um 16:37
In Antwort auf helene_12080946

Der Aszendent ist
ebenso wichtig wie das Sternzeichen.Das Sternzeichen steht für die Eigenschaften eines Menschen, die man sieht, die man zeigt, die offensichtlich sind.
Der Aszendent hingegen ist eher eine Kraft, die man erst noch entwickeln muß, die im Leben aufgehen will und soll.
Das hab ich jetzt aus der Astro- Zeitung abgeschrieben.
Das mußt Du Dir so vorstellen:
Dein Sternzeichen ist Dein Auftrag in dieser Welt. Warum auch immer.
Seit ich jetzt weiß, daß die Aufgabe einer Jungfrau darin besteht, Chaos zu beseitigen, rege ich mich über mein manchmal sehr chaotisches Leben und meine "auch manchmal" chaotisch aussehende Wohnung nicht mehr groß auf. Denn mir wird immer und immer wieder Chaos begegnen, solange bis ich es gelernt habe. Vielleichr geht es auch um "innerliches" Chaos, das es zu beseitigen gilt, denn das Außen ist ja nur der Spiegel von "innen".
Bei der Arbeit bin ich die typische Jungfrau, akkurat, gewissenhaft, hin bis zum pedantischen u.s.w.
In vielen Dingen ist mein Verhalten "untypisch" was aber wiederum dadurch entsteht, in welchen Planeten welches Sternzeichen steht.
z.B. habe ich den Mond in der Waage. Mond ist für das Seelenleben zuständig. Also bin ich da schon beeinflußt.Und so beeinflussen die anderen Planeten für ihre jeweilige Zuständigkeit.
Dadurch habe ich zwar typische Jungfraueigenschaften, aber es geht mir oft so, daß Leute zu mir sagen ich sei vollkommen untypisch, eher eine Waage.
Das liegt dann eben daran, daß ich die Waage im Mond, im Neptun und im Saturn habe. Also große Waageeinflüsse.
Der Aszendent liegt eher verborgen und ist das was man lernen und leben sollte. Sowas wie ein Weg - zum Ziel.
Die Entwicklung eben.
Darum denke ich, daß man bei einem Partnervergleich den AC berücksichtigt, weil sich Menschen ja auch "auseinander" entwickeln. Das was am Anfang passte, paßt auf einmal nicht mehr, ohne ersichtlichen Grund. Wobei Sternzeichen die eigentlich nicht passen, super miteinander können, weil die Entwicklung in eine ähnliche oder gleiche Richtung geht.
Ich bin Aszendent Steinbock. Wenn ich die Jahre zurückverfolge (bin jetzt 53)kann ich immer wieder feststellen, wie sich mein Verhalten geändert hat, in manchen Dingen total anders als früher. Und wenn ich mir dann die Eigenschaften des Steinbocks ansehe, sind Ähnlichkeiten vorhanden, die es früher nicht gab - nicht in diesem Maße.
Der AC ist eben nicht das Außen, sondern es sind letztendlich die Eigenschaften die es zu lernen und zu leben gilt um Dich in Deinem "inneren" dahin zu bringen, wo Du hin sollst.
Ich habe ein Buch über Jungfrauen mit den Aszendentenstellungen für jeden Tag im "Jungfrauenzeitraum" und eine Astro- Zeitung mit Tabelle. Bei beiden kam das gleiche raus, und es war nun mal der Skorpion.
Vielleicht mußt Du die "Bissigkeit" ja gar nicht können, grins.
So, nun fällt mir nichts weiter mehr ein und hoffe, du kannst das alles nachvollziehen.
LG

...
Danke erstmal für die ausführliche Antwort!
So "unlogisch" klingt das alles ja gar nicht. Aber jetzt frage ich mich, ob und wie ich mich (in irgendeiner Form) in Richtung Skorpion entwickeln soll. ^^
Für mich wären das eigentlich negative Aussichten. Ich schätze ja selber an dem Sternzeichen Jungfrau, dass sie so vorsichtig und rücksichtsvoll ist. Ein Skorpion verabscheut diese Eigenschaften teilweise sogar, glaube ich.
Gibt es nähere Informationen über die Jungfrau mit dem AC Skorpion? Eher "oberflächliche" Informationen über diese Konstellation passen wirklich nicht zu mir. Falls ich mich in der Hinsicht noch entwickeln sollte, weiß ich auch nicht, was daraus werden soll...
lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen